Diese Seite empfehlen auf

blau Status blau (Rang 3/10)

NickyBoyHN

NickyBoyHN

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 19.09.2000

31

LTU International Airways 19.06.2001

NICHT PREISWERT, NUR B I L L I G!!!!!!

LTU International Airways Man kommt ein bisschen rum in der Welt.... soweit das eben der kleine Geldbeutel eines "Nochstudenten" zulässt. Daher bin ich kein großartiger Kenner von Fluglinien, dennoch habe ich viele Fluggesellschaften aus Asien, Afrika und Europa kennen gelernt. ein wenig kann man daher die Leistungen der einzelnen Unternehmen schon einschätzen. Zuletzt flog ich mit LTU von FMO (Flughafen Münster/Osnabrück... da gibt es wirklich einen internationalen Fluhafen *smile*) nach IBZ (Ibiza). 1.) CheckIn CheckIn war rund 100 Minuten vor Abflug. Hier verlief alles reibungslos, freundlich und flott. Ein bisschen übergewicht -ich meine das meines Gepäcks, über sonstiges Gewicht schweige ich mich hier aus:-)- war kein Problem. 2.) Boarding Die Abwicklung am FMO war gut, was nicht in den Händen der LTU liegt, sondern allein Sache der Flughafenbetreiber ist. Beim Betreten der Maschine strahlten einen reizende junge Elfen an, die -für diese Uhrzeit, 4.20 Uhr MORGENS- eine schon unglaublich gute Laune zu haben hatten. Keine Spur von klischeehaften schwulen Stewards mit Knick-Handgelenk... 3.) Die Maschine Es handelte sich bei der Maschine um die typische innereuropäisch eingesetzte Touristen-Charter-Maschine vom Typ Airbus 320. Sehr eng, aber okay! Als erfahrenen Touris hatten wir uns die Reihe am Notausgang geschnappt. Nicht aus Angst, sondern weil am Notausgang die größte Beinfreiheit herrscht! Denn in den übrigen Reihen kann man das Wort "Beinfreiheit" nicht für das ...

Davidoff Cool Water für Männer Eau de Toilette 09.04.2001

REVIVAL DES KLASSIKERS

Davidoff Cool Water für Männer Eau de Toilette Das Erscheinungsbild eines jungen Mannes ist nicht allein vom Optischen geprägt. Moderne, ggf. körperbetonte, gut sitzende Kleidung ist die Voraussetzung dafür, dass man nicht als "graue Maus" untergeht. Das Erscheinungsbild ist erst dann als gelungen zu bezeichnen, wenn das Äußere durch einen adäquaten Duft unterstrichen wird. Cool Water von Davidoff kennt an sich jeder. Noch vor wenigen Jahren war es beinahe so, dass es kaum jemanden gab, der dieses Eau de Toilette nicht nutzte. Doch mit CK One, CK Be, Hilfiger, Hugo Boss etc. trat die Attraktivität von Cool Water etwas in den Hintergrund. In letzter Zeit scheint dieser Duft, nicht zuletzt auch wegen verstärkter gezielter Werbemaßnahmen und der Markteinführung des gleichnamigen Frauenduftes, wieder in den Vordergrund zu treten. Kaum ein Herrenduft vermittelt solch einen Eindruck von Frische, Unbekümmertheit, Erfolg und Sportlichkeit wie Cool Water. Selbst wenn mal ein "Spritzer zuviel" verwendet wurde, so empfindet man diesen Duft dennoch nicht als aufdringlich, sondern als wohltuend erfrischend. Dies gilt insbesondere für die Mitmenschen, für die manch anderer Duft in zu starker Konzentration beinahe belästigend wirken kann. Bereits vor rund vier Jahren nutzte ich Cool Water erstmals. Im Laufe der Vergangenheit verwendete ich eine Vielzahl andere Düfte, schließlich ist man immer offen für Neues. Letztlich bin ich allerdings vor wenigen Tagen doch wieder bei Cool Water gelandet. Mag sein, dass man im ...

Thirteen Days 08.04.2001

WORLD WAR III.

Thirteen Days Allgemeines: Dass es die "Kuba-Krise" gab, war mir bewusst. Dass es eine richtig heiße "Kiste" war, war mir bewusst. Dass die Welt nur Millimeter vor dem desaströsen Abgrund stand, hat mir dieser Film verdeutlicht! In der Ankündigung einer Schweizer Zeitung wurde dieser Film als "Debattierfilm" bezeichnet. Treffender geht's kaum. Es ist kein Dokumentarfilm, aber ein Spielfilm im eigentlich Sinne ist er auch nicht. Zusehr orientiert sich dieser Kevin Costner-Streifen an den historischen Rahmenvorgaben. Die Gesamtlage wird recht nüchtern dargestellt, ohne der Gefahr zu erliegen, die Sowjets (die eigentlichen Agressoren) als die "nur Bösen" und die Amerikaner als die "nur Guten" darzustellen. Zur Story selbst: Amerikanische Aufklärungsflugzeuge entdecken, dass die Sowjets auf Cuba (Amerikas "Backyard") Mittelstreckenraketen stationieren, die mit Nuklearsprengköpfen bestückt sind. Aus dieser strategischen Position ist fast jede Stadt der USA zu erreichen und mit einer "Vorlaufzeit" von 5 Minuten durch die Sowjets zu verwüsten. Die Bedrohung für die USA ist evident. Welche Reaktion ist angemessen? Schutz der eigenen Bevölkerung vor der wahrscheinlichen (?) Bedrohung hat Priorität! Wie geht man um mit dem Umschwenken der Sowjets auf eine "First-Strike-Policy"? Es wird deutlich, welche Szenarien auf Seiten der Amerikaner in Betracht kommen, welche Konsequenzen welches Vorgehen haben könnte. Wie soll mit dem "Gegner" kommuniziert werden? Diplomatisch? ...

Played-A-Live (Single) - Safri Duo 05.04.2001

THE BONGO-SONG

Played-A-Live (Single) - Safri Duo DER super-mega-spitzen AUFWACH-Gute-Laune-Sommer-Sonne-Strand-Astralkörper-Sonnemilchgeruch-Caipirinha-"Ich-fühl-mich-ja-so-geil"-HIT!!!!!! Die Rede ist von "PLAYED-A-LIVE" von "Safri Duo". Das erste Mal wurde ich beim Zappen durch VIVA oder M.TV auf das Video aufmerksam. Als ehemaliger Schlagzeuger fielen mir die TomToms bzw. Bongos auf und der coole Sound sowie die fast schon übertriebene Fixierung auf den Rhythmus beeindruckten mich. Das nächste mal hörte ich es aus irgendeiner DudelBox bei Media-Markt, aber ich hatte schlecht Laune -wie meist bei MediaMarkt- und nahm daher keine Notiz davon! Ein paar Tage später, erzählte mir ein Freund, er habe Safri Duo gekauft. Ich dachte nur, das müsse Mist sein, der kauft nämlich nie was Vernünftiges und bis dahin wusste ich nicht, dass dieser geile super-mega-spitzen AUFWACH-Gute-Laune-Sommer... Ihr wisst schon Song von Safri Duo ist. Als ich dann kürzlich bei ihm übernachtete und er mich mitten in der Nacht gegen 14 Uhr mit eben dieser CD weckte, stand bei mir sofort alles wie ne eins, ich sprang ihm an die Gurgel, klaute ihm die CD und war nie wieder gesehen! Okay, nicht ganz. Ohne Frühstück (mittags um halb drei) düste ich bei ihm aus der Wohnung und besorgte mir Safri Duo als Maxi CD. Maxis sind ja oft nicht so der Hit, aber in diesem Fall lohnt es sich: Die Maxi hat eine Gesamtspielzeit von knapp 40 Minuten und beinhaltet 5 Versionen. Neben dem Radio Mix und der "Original Version" noch ein DJ Tandu Mix, der eher ...

Bahlsen Pick Up 05.04.2001

ANGUCKEN ERLAUBT BERÜHREN NICHT

Bahlsen Pick Up Ich knie nieder, vor mir auf einem goldnen Tablett liegt es, das Ziel all meiner Träume, Lüste und Sehnsüchte, der Grund für unzählige schlaflose Nächte! Wie wohlgeformt er ist; sanfte Wellen betören mich! Ein Waschbrettbauch? Ein zart-edler Glanz entspringt seiner Mitte, eben dort, wo ich ihn mit meiner Zunge verwöhnen will und meine Zunge durch ihn verwöhnt werden soll. Mein Verlangen steigt ins Unermessliche! Ich muss ihn haben, ich will ihn, nur IHN!!!! Extatische Erregung durchflutet mich, ich recke mich nach ihm, meine Lippen sind ihm nah, ganz nah... sanft gleiten sie an seinem welligen Rand herab, ja... jetzt... meine Zunge streicht gar lieblich entlang seiner Mitte, im Zustand höchster Erregung umschließen meine Zähne ihn.... und... jetzt durchdringen sie sein Äußeres... und ich spüre es.... diesen unsagbar edlen Geschmack feinster fester Vollmichschokolade, gar neckisch versteckt unter dem nur scheinbar ausdruckslosen Keksmantel, der nur schwerlich meine Lust zu zügeln versteht.... Dieses einen Gaumenorgasmus beflügelnde Gebäck-Sandwich aus luftig-festem Butterkeks gefüllt mit der größten Versuchung seit Peter Andre und Catherine Zeta Jones in der Form bissfester, die Zunge umschmeichelnder edelster Vollmilchschokolade ist die absolute Huldigung an die Götter des Genusses!!!!!!! Nicht Keks, nicht Schokolade, nicht Schokolade mit Keks, nein das perfekt abgestimmte Verhältnis zwischen beidem gepaart mit der Bissfestigkeit der sanft glänzenden Schokolade im ...

Jean Paul Gaultier Le Male Eau de Toilette 01.01.2001

SCHWUL NA UND

Jean Paul Gaultier Le Male Eau de Toilette Lass allein den Flacon durch Deine Hand gleiten und Du wirst die erotisierende Wirkung schon fühlen, trägst Du alsbald den Duft auf, wirst Du dieser Welt entrückt sein! Ein wenig spinnen darf man ja, wenn man eine wirklich umwerfende Sache beschreibt, oder? "Le Male" von Jean Paul Gaultier: So schlicht der Name, so unverwechselbar und einzigartig ist der Duft! Würzig, frisch, ein wenig holzig, nicht schwer, sondern voller Esprit und Lust, nicht dezent, aber keinesfalls aufdringlich... Mit diesen Attributen lässt sich der Duft wohl am einfachsten beschreiben. Selten habe ich ein Produkt erworben, dass nicht nur vom Inhalt her, sondern schon durch die Aufmachung solche Exklusivität ausstrahlt. Der schon erwähnte Flacon ist ein Männertorso aus matt schimmerndem leicht milchigem Glas, dessen "Oberkörper" durch ein transparentes gestreiftes Shirt verdeckt zu sein scheint. Allerdings ist "Torso" fast schon beleidigend, sind doch die athletischen Wölbungen eines Adonis-Körpers nicht nur erkennbar, sondern auch fühlbar. Der Flacon selbst steckt in einer schlicht wirkenden silbernen Metall-Dose, allein dies hebt den Duft von allen anderen ab! Der Verschluss ist ein einfacher Pumpmechanismus, der durch einen kleinen silbirgen Ring erweitert wurde, der ein ungewolltes Versprühen des kostbaren Duftes (z.B. im Kulturbeutel) vermeiden hilft. In den vielen Jahrzehnten (hüstel) meiner Streifzüge durch Parfümerien habe ich manchen Duft kennen und schätzen gelernt. Selten ...

Müller Molke Drink Blutorange 01.01.2001

SCHÖN UND SEXY

Müller Molke Drink Blutorange Blut-Orangen Drink von Mmmmmmmmmmmüller! Das ist ein Molke-Drink (!!!) im blutroten halbliter Becher. Findet man in jedem (guten) Kühlregal. Molke????? Iiiiiiiih! Nein! Lecker!!!!! Zieht man den Aludeckel ab, so begegnet einem eine dunkelrote, fruchtig-frisch riechende Flüssigkeit. Molke? Milch? Was? Sieht doch gar nicht so aus! Molke? Schmeckt doch gar nicht so! Der Drink besteht aus Wasser, Blutorangensaftkonzentrat mit Fruchtfleisch (!) und Molke! Molke ist eigentlich ein Nebenprodukt der Joghurt- und Käseerzeugung (glaub ich), ist fast durchsichtig und im wesentlichen Geschmacksneutral. Warum also nimmt man dann Molke als Grundlage für einen "Fitness-Drink" (so bezeichne ich es)? Dass Molke gesund ist, wusste man schon im Altertum. Mittlerweile sind jedoch die positiven Wirkungen und Effekte systematisch wissenschaftlich erforscht! Es stimmt HIER wirklich: Das Gute daran ist das Gute darin! Es ist ein besonderes Kalium-Natrium-Verhältnis, sowie der natürliche Milchzucker-Anteil sowie viele Vitamine der B-Reihe (1, 2 und 6), die Molke wertvoll machen. Zudem beinhaltet Molke eine Reihe hochwertiger Proteine. Daneben finden sich in der Molke noch Biotin, Calcium, Phosphor, Jod und Magnesium. Übrigens: Molke ähnelt in ihrer Struktur sehr stark unserem ersten Trinkgenuss.... der Muttermilch!!! Grund genug also, dieses hochwertige natürliche Produkt zur Grundlage eines besonderen Drinks zu machen. Geschmacklich ist der Blut-Orangen-Drink eher mit ...

T-DSL (Telekom) 30.11.2000

WUUUUUUUUUUSCH

T-DSL (Telekom) Eines vorweg: Ich bin kein Computer-Freak, aber ich bin viel in Internet unterwegs; nicht zuletzt wegen ciao.com....... Jedenfalls dacht ich mir irgendwann bei Betrachtung meiner monatlichen Online-Kosten, 'ne Flaterate wär's eigentlich..... und schneller könnte das alles eigentlich auch funktionieren. Aber wie soll ich das alles installieren? Das krieg ich doch nie auf die Reihe!!!!!!! Jedenfalls fasste ich eines schönen Frühherbsttages all meinen Mut (zuvor hab ich kistenweise Petersilie gegessen, soll nämlich mutig machen...) und ging in den T-Punkt. Ich hatte eine ganzseitige Zeitungsanzeige gesehen mit diesem reichlich albernen "Robert T. Online", der eine DSL-Flatrate für 49,- im Monat anbot. Man will ja was Zuverlässiges, ohne monatelange Vorauskasse, keinen Anbieter, der ein zwei Monaten vielleicht Pleite ist, daher also T-Online! Stolz beantragte ich meinen DSL-Anschluss mit der T-online-Flatrate. Dabei stellte ich noch ein paar reichlich dumme Fragen, wie sich das mit dem ISDN-Anschluss vertragen würde und so weiter, aber der kleine bärtige Zwerg (so sah er wirklich aus, Rumpelstilzchen lässt grüßen) im T-Punkt beantwortete alles geduldig. Er gab mir die Auskunft, in meiner Gegend sei die DSL-Technik ab Ende Oktober verfügbar. Die Tage, die Wochen strichen ins Land. Einerseits voller Vorfreude auf das High-Speed-Internet mit zwar hohen Grundkosten, aber letztlich für mich geringeren Gesamtkosten, andererseits die Befürchtung, dass ich das eh nie ...

Vodafone (Mobilfunk) 30.11.2000

NIE WIEDER D2

Vodafone (Mobilfunk) Damals im Mai 98, voller Stolz hielt ich mein erstes Handy in der Hand mit einem Vertrag von Mannesmann! Warum damals Mannesmann? Die meisten meiner Bekannten waren Mannesmann-Kunden und das damalige Image von Mannesmann war jung, trendy, innovativ! Während der zweijährigen Vertragslaufdauer hatte ich nie Probleme mit Handy oder Karte, somit hatte ich auch nie Kontakt zu Mannesmann; und das war gut so, wie sich jetzt heraus gestellt hat. Nachdem ich im Mai 2000 meinen Vertrag verlängerte und dabei das Super-Handy Panasonic GD 90 erstand (man lese meine Meinung dazu) hatte ich im August das erste Problem: Das Ladegerät des Handys war irreparabel defekt. Der D2-Shop in Heilbronn bestellte ein neues, am darauffolgenden Tag erhielt ich einen Anruf und konnte das Ladegerät abholen, kostenlos, da Garantiefall! Guter Service! Im Oktober traten sehr mysteriöse Dinge auf! Ich konnte über die Standard-Nachrichtenzentrale (000) keine SMS mehr empfangen. Dies war nur noch möglich, wenn der andere Mobilfunkteilnehmer seine SMS über die (wesentlich) teurere Nachrichtenzentrale (333) versendete. Ich rief die D2-Hotline (0800172 1212) an. Nach ungefähr vier Versuchen und einer Wartezeit von insgesamt rund 30 Minuten wurde ich endlich durchgestellt. Ich schilderte der Dame am anderen Ende der Leitung mein Problem, das sie auch sogleich verstand. Ihr Statement war, sie könne mir nur helfen, wenn sie etwas schriftlich vorliegen hätte. Daher solle ich alle SMS, die ich NICHT ...

Shaft (2000) 07.11.2000

BLUT UND COOLE SPRÜCHE

Shaft (2000) Ein rassistischer Millionärssohn erschlägt einen Farbigen. Die einzige Zeugin, Diane Palmieri (Vanessa Williams) taucht unter. Der ekelhafte Mörder Walter Wade (Christian Bale) wird von ihm, von John Shaft (Samule L. Jackson) festgenommen, kommt jedoch gegen lächerliche 500.000 Dollar Kaution wieder frei und taucht ebenfalls unter. Nach dessen Rückkehr zwei Jahre später gelingt es Shaft wieder, ihn festzunehmen. Nun beginnt die Suche nach und die Jagd auf die einzige Zeugin... Das ist eigentlich die ganze Geschichte des Films! Und wie bekommt man knappe 110 Minuten Film zusammen mit dieser Story? Man nehme Samuel L. Jackson, kein anderer hätte die Figur des John Shaft der Originalversion wieder aufleben lassen können. Allerdings kommt er diesmal perfekt gestylt und mit Designer-Leder-Jacket daher. Allein er ist in der Lage, diesem Film Format zu verleihen. Alles andere ist Beiwerk. Seine Mimik, seine Gestik, seine Bewegungen und natürlich seine richtig geilen, coolen Sprüche! Drum herum rankt sich eine korrupte Justiz, armselige Cops, die für ein paar Dollar, ihre Kollegen verraten, jämmerliche Dealer, die ein paar Gangster für sich laufen haben und ein rassistischer Millionärssohn, dessen Hass die ganze Story ins Laufen bringt. Nicht mal der vermeintliche "Showdown" überrascht! Nun, und das wars dann auch schon! Leider! Achja, kultige Musik ist dabei, aber die vermag den Film nicht zu retten! Regisseur John Singleton ist sich nicht zu schade, mit ...

Wella High Hair Pearl Styler 07.11.2000

VIAGRA FÜRS HAAR

Wella High Hair Pearl Styler Wie um alles in der Welt kommt man auf die Idee, Haarpflege- oder Haarstylingprodukte beim Friseur zu kaufen??????? Ganz einfach, wenn es das Non-Plus-Ultra nur da gibt, macht man es eben! Das Non-Plus-Ultra ist für mich der Wella High Hair Pearl Styler! Ich benutze eigentlich seit über fünf Jahren Gel, meistens Wet Gel, da ich relativ kurze Haare habe und mir der Wet-Look bei wirr durcheinander stehenden blondierten Strähnen ganz gut gefällt. In dieser Zeit habe ich eine ganze Menge ausprobiert: Von No-Nme-Produkten über Nivea Wet Gel oder L'Oreal Wet Gel bis zu Paul Mitchell. Doch neulich ließ ich mir die Haare sehr kurz schneiden und die nette (und überdies auch noch super süße Friseurin......) gab mir den Pearl Styler, damit ich die Haar so stylen konnte, wie ich es wollte... Ich drückte auf den Spender.... heraus kam keine klebrig glibbrige Masse, es bildete sich ein haselnussgroßer Klecks weicher, cremig-geschmeidiger, transparenter Masse in meinem Handteller. Beim Verreiben in den Fingern hätte ich es am liebsten im Gesicht verteilt, so klasse und mild fühlte es sich an. Aber was sich so anfühlt, muss für die Haare erst recht gigantisch gut sein. Also rein damit ins leicht feuchte, kurze Haar. Wow, wie sich das verteilen lässt: Keine größeren "Tropfen", kein Verkleben, es verteilt sich mühelos vom Haaransatz bis in die Spitzen! Mit dem Haar lässt sich nun wirklich ALLES machen und es steht wie eine EINS. So gut kann kein Viagra sein (wenn auch an ganz ...

O Brother, where art thou? 03.11.2000

ODYSSEUS BEI WOOLWORTH

O Brother, where art thou? "Ratschluss der Götter, dass Odysseus, welchen Poseidon verfolgt, von Kalypsos Insel Ogygia heimkehre." So oder so ähnlich kennt man (oder auch nicht) die auf Homer basierende Sage des Odysseus. Doch wir befinden uns im Süden der USA, im tiefsten Süden, im Bundesstaat Mississippi. Es sind die 30er Jahre und es herrscht tiefste Depression. Kettensträflinge zertrümmern Gesteinsbrocken, die irgendwann mal einen Bahndamm bilden sollen. Drei dieser Sträflinge gelingt die Flucht, aneinandergekettet über ein Feld. Der Klugscheißer Everett Ulysses McGill (George Clooney), der jähzornige Pete (John Turturro) und der etwas eindimensionale Delmar sind nun gezwungen, die Irrungen und Wirren einer Flucht, angestiftet vom vermeintlich überlegenen Everett auf der Suche nach der Beute aus einem Raubüberfall, gemeinsam zu druchleben. Kreuz und quer irren sie durch Mississippi, werden von einem hinterfotzigen Bauern an die Polizei verraten, damit dieser an die ausgesetzte Belohnung gelangt. Verführerisch (?) "säuselnde" Nixen (oder eher Waschweiber?) bringen das ungeleiche Trio vom eigentlichen Plan ab, was zu einer Trennung des chaotischen Trios führt. Oder halt, ist Pete vielleicht doch in die alberne Kröte verwandelt worden? Ein einäugiger Bibelverkäufer bereitet Everett und Delmar nicht nur Kopfzerbrechen, sondern gewaltige Kopfschmerzen. Und immer die Spürhunde der Polizei im Nacken!!! Doch die "Single", die die drei zusammen mit einem vom Teufel gekauften ...

dm drogerie markt 23.10.2000

KINDERWAGEN HIGHWAY

dm drogerie markt DM (DrogerieMarkt) ist eine weitere Kette, die im Segment Drogerieartikel auf dem Markt ist. Eine weitere, aber auch eine etwas andere! Grundsätzlich auffallend im Vergleich zu den Hauptkonkurrenten Schlecker, kd und Müller ist die räumliche Gestaltung der Drogeriemärkte. Hell, übersichtlich angeordnet, großzügig gestaltet und mit elend breiten Gängen zwischen den Regalen. Dies ist kein Zufall, sondern bewusst gestaltet. Diese breiten Gänge ermöglichen auch Müttern (meinetwegen auch Vätern) mit Kinderwagen ein problemloses und komfortables Einkaufen. Quasi ein Kinderwagen-Highway, auf dem man Rennen fahren könnte, wenn man zu „Stoßzeiten“ nicht grad mit einem anderen Kinderwagen zusammenstößt (was freilich nur den Kinderwagenpiloten passiert, die keine „Christopherusplakette“ am Kinderwagen mit sich führen.....). Alle mir bekannten dm-Filialen im süddeutschen Raum sind so angesiedelt, dass sie entweder unmittelbar im Innenstadtbereich der Städte (ab ca. 35.ooo Einwohnern) und somit mit den Nahverkehrsmitteln gut erreichbar, oder „auf der grünen Wiese“ mit unzähligen Parkplätzen zusammen mit anderen Ketten wie ProMarkt, Minimal, Obi etc. zu finden sind. Die Produktpalette umfasst alle gängigen Drogerieartikel von Kosmetika, Körperpflegeprodukten, Reinigungsmitteln, Waschmitteln, Reformprodukten, Nahrungsergänzungsprodukte, Babynahrung und sonstiges Babyequipment, ausgesuchte -nicht zu teure- Parfümerieartikel, Bilderservice, Tiernahrung bis hin zu ...

Shang-High Noon (Film) 22.10.2000

Kung Fu und Manitu

Shang-High Noon (Film) Die chinesische Prinzessin PeiPei will den vorherbestimmten Zwängen ihrer Kultur aus der „verbotenen Stadt“ entkommen und vertraut sich hierbei ihrem Lehrer an, ohne zu ahnen, dass dieser sie tatsächlich in Erwartung einer Belohnung seines Auftraggebers nur entführt! Die Prinzessin aus dem fernen Osten wird in den wilden Westen verschleppt und in einem Arbeitslager eines verstoßenen Chinesen gefangen gehalten. Die kaiserlichen Garden sind allerdings schon zur Rettung der Prinzessin unterwegs; unter ihnen der in die Prinzessin verschossene „Chong Wang“ (Jackie Chan). Schon bald muss Chong infolge der Verkettung einiger widriger Umstände die Suche nach der Prinzessin allein bestreiten . Auf seinem Weg nach Carson City, wo er Hinweise auf die Prinzessin vermutet, begegnet er metzelwütigen Crow-Idianern, deren Angriffe er in Jackie-Chan-typischer Manier abwehren kann. Hiernach landet er bei einem weitaus hamloseren Indianerstamm und wird zu allem Überfluss dort auch noch nach dem Rauchen echt heftigen Stoffs... gegen seinen Willen verheiratet. Schon bald wird er bei seiner Suche nach der Prinzessin vom chaotischen „Outlaw“ Roy (Owen Wilson) begleitet. Das ungleiche Paar landet gemeinsam im Knast, wird von Kopfgeldjägern aufgespürt und sitzt schließlich bei einem Trinkgelage gemeinsam in einer Badewanne.... doch die Suche nach der entführten Prinzessin geht auch nach diesem Zwischenfall unvermindert chaotisch weiter! Martial Arts oder Western? Martial Western! Eine ...

Schatten der Wahrheit 18.10.2000

Und es wird alles ganz anders

Schatten der Wahrheit Ein bedeutender aber auch sehr schwieriger Tag für jedes Elternpaar: Die einzige Tochter verläßt das Haus, um aufs College zu gehen. Stolz un Trauer erfüllen vor allem die Mutter Caroline (Michelle Pfeiffer). Aber nun beginnt für beide -er (Harrison Ford) ist ein erfolgreicher und angesehener Gentechniker- das Leben zu zweit, „sie haben ja sich“. Er steht kurz vor dem Durchbruch mit seiner bahnbrechenden Arbeit, sie genießt das traumhafte Haus an einem fabelhaften See in Vermont. Perfektion, Harmonie in der Ehe, Idylle. Doch irgend etwas ist da... von der ersten Minute des Films an spürt man es, man kann es nicht greifen, nicht aussprechen, nicht beschreiben, aber es erzeugt Unbehagen! Die Nachbarn, die neuen Nachbarn, die in einem etwas schäbigen Haus wohnen. Sie haben Streit, ganz offen. Sie haben exorbitanten Sex, auch ganz offen hörbar, aber sie sind „anders“. Und der Nachbar fährt ein deutsches Auto. In Hollywood meist ein untrügliches Zeichen für den „Bösewicht“. Von nun an geschehen unerklärliche, aber nicht besorgniserregende Dinge im Traumhaus des „Traumehepaares“. Das erschütternde geschieht nachts im Wolkenbruch auf dem Nachbargrundstück: Der Nachbar hat seine Frau umgebracht, klar er fährt ein deutsches Auto... Naja, der Film läuft wohl nach Schema „F“! Die ermordete Nachbarin spukt im Traumhaus? Aber was hat das mit dem „Unfall“ auf sich? Nur schemenhaft wird ein Unfall, den Caroline vor exakt einem Jahr überlebte, angedeutet. Und plötzlich merkt ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben