Diese Seite empfehlen auf

grün Status grün (Rang 2/10)

Opilein

Opilein

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 16.02.2000

7

fotokasten.de 24.04.2008

katastophaler Service, Kontaktaufnahme unmöglich

fotokasten.de Leider haben wir mit Fotokasten katastrophale Erfahrungen gemacht: Mitte Dezember 2007 hatten wir 3 Fotokalender (klar, als Weihnachtsgeschenke) bestellt, am 20.12. wurden auch 3 Kalender geliefert. Leider waren nur 2 davon "unsere", der dritte war wohl das Weihnachtsgeschenk einer anderen Familie für deren Oma... Naja, kann passieren, Weihnachtstrubel. Ärgerlich, aber kein Weltuntergang. Wir haben noch am selben Tag reklamiert (das funktioniert nur über ein Kontaktformular auf der homepage (für welches man natürlich nie einen Sendenachweis hat im Gegensatz zu einer normalen email) oder über eine sauteure Hotline. Die Hotline war nicht zu erreichen, d.h. zu erreichen schon, aber nach ca. 3-5 Minuten wurde man regelmäßig kommentarlos aus der Warteschleife geworfen (jedesmal ein paar Euro beim Teufel). Daraufhin also das Kontaktformular bemüht. Reaktion: keine. Nächste Kontaktmail am 28.12. - Reaktion: keine Dritte Kontaktmail am 04.01.2008 - Reaktion: na, wer errät es? - natürlich keine In der vierten Kontaktmail am 05.01. haben wir damit gedroht, die Lastschrift zurückzugeben (die war nämlich blitzartig kurz nach der Bestellung schon von unserem Konto abgebucht). -> Dazu weiter unten noch ein paar Worte.... Am 09.01. und 10.01. erhielten wir plötzlich unvermutet 2 Automails, die den Eingang unserer Kontaktaufnahmeversuche (welche der 4 bleibt ein Geheimnis) bestätigten. Mit dem netten Hinweis "...Derzeit ist eine Beantwortung Ihrer E-Mail nicht sofort ...

hificomponents.de 09.01.2005

Trotz anfänlicher Skepsis sehr zufrieden

hificomponents.de Hallo allerseits, ich war auf der Suche nach einem digitalen Fotoapparat (Panasonic Lumix FZ20) und nach einiger internet-Preis-Recherche bin ich mal wieder (nicht zum ersten mal) bei Hificomponents gelandet. Preisdifferenz zum nächsten Anbieter: 50 €. Und das bei einem Anbieter, der nicht mal liefern konnte und auch nicht wusste, ab wann (Ende Dez. war dessen Aussage: frühenstens März wieder). Bei Hificomponents standen 7 Tage Lieferzeit drin. Obwohl ich aus länger zurückliegender Erfahrung vermute, dass das bei Hifi... bedeutet: "...kann sein dass dann da, kann aber auch nicht sein..." habe ich es risikiert. Da ich die Kamera 5 Tage nach Bestellung bereits gut gebrauchen hätte können, habe ich parallel zur Bestellung via email nach dem konkreten Liefertermin gefragt. Leider keine Antwort (bis abend des Folgetages). Da es auch einen Abholshop in München gibt, habe ich diesen besucht. Der Chef dort war nett, hat mir aber gleich gesagt, dass Panasonic bei der FZ20 momentan extreme Lieferprobleme hätte und bei Hifi... der Versandhandel und die Läden total getrennt liefen. Im Laden gäbe es schon seit Tagen keine mehr und er hat auch keine Ahnung wann er wieder welche reinbekommt, und im Versand weiss er es nicht. Laut EDV müssten dort zwar 6 auf Lager sein, die könnten aber auch schon reserviert sein. Die könnte er mir aber sowieso nicht besorgen, da - wie schon gesagt - Versand und Laden strikt getrennt sind. Auf meine Frage, warum eigentlich auf mail-Anfrage nicht ...

juetten-koolen.de 06.06.2004

Kauf mißglückt, aber dennoch sehr zufrieden

juetten-koolen.de Wir wollten unser neues Auto (einen Seat Alhambra 1,9 TDI Sport) als Reimport kaufen und sind nach endlosen Recherchen über Reimport im Allgemeinen und seriöse Reimporteure im Speziellen schlussendlich bei Jütten & Koolen gelandet, der von Beginn an ein heißer Favorit für uns war. Zum einen weil er einen der besten Preise machte, zum anderen weil wir ihn praktisch vor der Tür haben, seit es die Niederlassung in Eching bei München gibt. Im Nachhinein war es eine sehr gute Entscheidung. Zum Ablauf: Nachdem wir unser Wunschfahrzeug über die Internetseite von J&K konfiguriert hatten erkundigten wir uns tel. in Heinsberg nach der Lieferzeit. Diese wurde uns mit max. 3 Monaten angegeben - wenn wir bis Ende April bestellen würden, würde das Fahrzeug auf alle Fälle noch vor den Werksferien ausgeliefert. Daraufhin haben wir tel. einen Termin mit der NL Eching vereinbart und sind dort am 28.04.2004 aufgeschlagen um unser Auto zu bestellen. Im großen und ganzen lief alles recht professionell, viele der auftretenden Fragen (das Reimport-Fahrzeug weicht in einigen Details vom deutschen ab) wurden gleich vom Verkäufer tel. geklärt und auf unseren Wunsch hin auch anstandslos detailliert in der Bestellung vermerkt. Was nicht geklärt werden konnte, war der Stoffbezug, die Außenfarbe (hier bestand das Risiko, dass das in NL ausgelieferte "silber" einen anderen Ton haben könnte, als das deutsche (war uns egal)) sowie die Felgen. Die Ausstattung ist (bereits beim Basismodell) teilweise ...

Pinnacle Systems miroVIDEO DC30plus 30.01.2002

DC30+ ohne Support für Premiere 6 und Win XP

Pinnacle Systems miroVIDEO DC30plus Ich möchte meinen Bericht bewusst kurz halten und nicht viel zur DC30+ selber sagen, da alles was man zu dieser Karte sagen kann, bereits geschrieben wurde. Was das positive angeht kann ich mich bei den meisten Bewertungen nur anschliessen. Ich möchte nur darauf aufmerksam machen, dass Pinnacle die Karte nicht mehr supported (vor allem für Premiere 6 und Windows XP, wobei schon die Win2K-Treiber nicht der Hit waren). Und das bei einer Karte, die vor 2 Jahren noch ein Topseller war (Preis damals ca. 1.500 DM) und selbst heute noch für rd. 500-600 € verkauft wird. Da auf der website von Pinnacle nur lapidar vermerkt ist, dass die DC30+ für XP nicht mehr supported wird, habe ich an den support geschrieben und am 30.01.2002 folgende sinngemäße (da ich nicht weiss, ob ich hier wörtlich zitieren darf) Antwort erhalten: --- "Es wird keine XP-Treiber für die DC30-Serie geben, da die Karte mit Premiere 5.1 (oder älter) verkauft wurde und nicht für Premiere 6 zertifiziert wurde. Da es niemlas einen offiziellen Premiere 6 - Treiber gab und Windows XP aber nur mit Premiere 6 arbeitet, ist diese Kombination künftig nicht kompatibel." --- Da die DC10+ (kleine und wesentlich billigere Ausgabe der DC30+ ohne eingenen Audiochipsatz, übringes zeitgleich mit der DC30+ auf den Markt gekommen) auch für XP und Premiere 6 supported wird (die neuen Treiber gibts auf der homepage von pinnacle) kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies ein anderes Problem als die ...

abyte.de 11.08.2001

Wer hier bestellt ist selber schuld !

abyte.de Habe mir vor kurzem einen PSION Revo Plus zugelegt. Leider bei abyte. Hätte ich vorher bei Ciao reingeschaut, hätte ich mir vorher überlegt, ob ich nicht lieber 20 DM mehr ausgegebe und bei einem Versand bestelle, den ich kenne, der zuverlässig ist und Service bietet. Aber weil man ja am liebsten da kauft, wo es am billigsten ist und ich bisher im Netz noch nie schlechte Erfahrungen gemacht habe (ich behaupte mal kühn, ich kaufe 90% aller elektronische Geräte die ich mit zulege über das internet, angefangen von der Handytasche für 10DM bis zur Videoschnittkarte für 3000DM und das schon seit mind. 6 Jahren), habe ich eben bei abyte bestellt. Das Shop-Outfit ist gewöhnungsbedürftig, aber es zwingt einen ja keiner dort zu kaufen. Schlimmer finde ich, dass die Ware, die ich erhalten habe, meines Erachtens eher in die Kategorie 2. Wahl oder defekt gehört. Bei meinem PSION ist das Scharnier von Anfang an leicht ausgeleiert, was dazu führt, dass man mit dem Stift nicht vernünftig auf dem Display schreiben kann, da dieses ständig nach hinten wegwippt (übrigens so stark ausgeprägt nicht üblich bei diesem Gerät, habe ich bereits verglichen). Da ich den PSION dringend gebraucht hätte, fragte ich an, ob es innerhalb von 4 Arbeitstagen möglich sei zu liefern. Darauf erhielt ich eine Bestellbestätigung, in der 3 Tage Lieferzeit (incl. Postlauf) avisiert wurden. Erhalten habe ich den PSION nach 8 Tagen. Da ich sofort bei der Inbetriebnahme den oben erwähnten Fehler bemerkte, ...

Opel Omega 2.5 28.06.2001

Hassliebe

Opel Omega 2.5 Wir sind seit fast 6 Jahren Besitzer eines Omega 2,5 V6. In Sachen Platzangebot kann kaum ein Fahrzeug dieser Klasse mehr bieten (sowohl im Fond als auch was den Kofferaum angeht). Da mein Schwiegervater seit Jahren überzeugter 5er-BMW-Fahrer ist, habe ich hier einen guten Vergleich (zur Zeit zum aktuellsten Modell). Z.B. Kinderwagen ohne grosses Zerlegen in den Omega-Kofferaum (Limousine, nicht Caravan!), noch der halbe Kofferaum frei -> gleicher Kinderwagen in den BMW: grande Katastophe. Daneben bietet er ein überzeugendes Fahrwerk und einen sehr guten (und vor allem leisen) Motor, der sich für (fast) alle Lebenslagen eignet (von 220 auf der Autobahn bis hin zum Pässewetzen in den Pyrenäen), nur nicht sonderlich gut für die Stadt. Da hat man angesichts des stattlichen Gewichtes doch immer wieder das Gefühl, einen LKW auf Trab zu bringen (das Gefühl legt sich allerdings ab ca. 3000 U/pm ;-) ). Der Spritverbrauch ist im reinen Stadtverkehr mit 13,5-14,5 doch recht hoch, im Mix liege ich bei 11,8 Liter, was im Hinblick auf das hohe Gewicht in Ordnung ist. Ausstattung und Preis gehen auch absolut in Ordnung. Soweit das Thema "Liebe". Das Thema "Hass" manifestiert sich eher in der Verarbeitung bzw. eher in der Qualität. Schlecht verarbeitet wäre nicht ganz richtig, weil es nicht knarrt, knackst oder scheppert, trotz doch inzwischen auch stattlicher Fahrleistung. Allerdings hatten wir doch schon ettliche Defekte (gott sei dank keine, bei der wir liegengeblieben ...

Fujifilm FinePix 4700 Zoom 13.12.2000

Super Preis-Leistungs-Verhältniss

Fujifilm FinePix 4700 Zoom Ich war als langjähriger ambitionierter Spiegelreflexfetischist grundsätzlich gegen jede Kamera, die nach "Ritsch-Ratsch-Klick" aussieht. Musste meine Meinung grundlegend ändern, seit unsere Tochter unserer Zweisamkeit ein Ende bereitete. Für diesen Einsatzzweck ist eine Spiegelreflex einfach zu schwer, aufwendig, langsam und die Ausrüstung zu umfangreich. Hab mich dennoch erst nach langen bedenkenreichen Monaten für eine Digitalkamera entschieden, da ich starke Bedenken hinsichtlich der Bildqualität hatte. An alle, die diese Bedenken im Vorfeld einer ähnlichen Anschaffung teilen: keine Panik ! In der höchsten Auflösung kann man Abzüge bis 13X18 nicht von den Abzügen einer Spiegelreflex unterscheiden und selbst bei A4 ist die Qualität nur unmerklich schlechter. Der automatische Weissabgleich ist in Standardsituationen sehr gut, bei extremen Situation kann man diesen auch manuell beeinflussen (ist aber meistens geschickter, dies in einer guten Bildbearbeitungssoftware nachträglich vorzunehmen). Daneben finde ich die vergleichsweise sehr schnelle Bildfolge und die lange Akkulaufzeit super. Und damit sind für mich die wichtigsten Kriterien perfekt erfüllt. Dass man auch die Blitzstärke für Nahaufnahmen sehr gut regeln kann ist ein weiterer positiver Punkt. Dass eine Kamera mit diesen Leistungen in dieser Preisklasse auch Schwächen hat ist naheliegend: zum einen ist die Bedienung des Zooms gelinde ausgedrückt besch.... zumindest sofern man den optischen Sucher benutzen ...
Zurück nach oben