Diese Seite empfehlen auf

gold Status gold (Rang 9/10)

Queen500

Queen500

Vertrauen erworben von 321 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Fakten, Fakten UND an die Leser denken... . LG Michael P.S.: Wie kann ein Bericht, für den man Geld, Rabatt u.ä. bekommt, hilfreich sein? Hurra, Bilder online!!

Geschriebene Berichte

seit 02.05.2004

123

Motel L, Stockholm 30.11.2014

Erwartungen wurden erfüllt

Motel L, Stockholm Liebe Leserinnen und Leser, Liebe Interessierte, heute werde ich von einem Hotel berichten, dass wir im August besucht haben. Wir waren im hohen Norden und zwar in Stockholm! Wir waren im Hotel: Motel L Hammarby allé 41 12061 Stockholm Telefon: + 468 4090 2600 E-Mail: info@motel-l.se Internet: www.motel-l.se Waren wir uns für diese Unterkunft in Stockholm entschieden haben: Das Hotel buchten wir bei hrs.de im Frühjahr. Damals war es noch gar nicht eröffnet. Aber es sprach mich direkt an.Warum?? Es erinnerte mich sehr stark an eine Münchner Hotelkette, die ebenfalls kleine Zimmer anbietet, dafür aber eine hervorragende Matratze sowie eine ganz tolle Regendusche. Und genau das bietet auch dieses Hotel bzw. Motel. Natürlich war auch der noch relativ günstige Preis ein Grund, dort zu buchen. Andere, vergleichbare Hotels waren im Zentrum von Stockholm bzw. am Bahnhof erst für über 150, 160 € zu haben. Doch für diesen Preisunterschied nahmen wir auch in Kauf, dass es sich das Hotel nicht direkt im Stadtzentrum befindet. Bezahlt haben wir für das Doppelzimmer pro Nacht knappe 100 €. Anreise: Wir erreichten Stockholm mit der Fähre aus Helsinki gegen 9:00 Uhr in der Früh. Leider hatten wir Pech, denn bis 2:00 Uhr in der Früh hatten wir sehr, sehr starken Seegang. Danach war es viel besser. Trotzdem konnten wir nicht wirklich gut schlafen in unserer Kabine. Mit der Metro fuhren wir Richtung Hotel. Dazu mussten wir in Slussen (ein zentraler Verkehrsknotenpunkt) in eine ...

The Westin Resort - Nusa Dua Bali, Nusa Dua 27.10.2014

Ein Hotel der Spitzenklasse

The Westin Resort - Nusa Dua Bali, Nusa Dua Liebe Leserinnen und Leser! Mein Ausflug nach Asien geht weiter. In Singapore nahmen wir morgens früh gegen 07:00 Uhr früh am Heiligabend den Flieger der Singapore Airlines mit Ziel Denpasar auf Bali. Den Zielflughafen erreicht man nach guten 2,40 Stunden Flug. Für uns war alleine schon der Service der Singapore Airlines ein Erlebnis. Aber natürlich auch – das für uns – alles recht fremd wirkende, asiatische. Wir waren noch nie zuvor in Asien. Selbstverständlich gibt es auch von unserem Aufenthalt auf Bali so Einiges zu berichten. Bali erreichten wir also am frühen Vormittag. Noch etwas müde (vielleicht auch vom JetLag, unsere Nacht war bereits um 03:00 Uhr zu Ende). Am Flughafen in Bali wechselten wir zuerst einmal ein paar Euronen in die Landeswährung, die sich Rupiah nennt. Anzumerken ist, dass es sich dabei um eine Währung handelt, die praktisch keine grossen Scheine kennt, so dass man immer mit sehr, sehr vielen Geldscheinen zu tun hat. 100 € sind knappe 1.600.000 Rupiah. Der grösste Geldschein hat einen Nennwert von 100.000 Rupiah. Um zum Hotel zu gelangen, nahmen wir ein Taxi. Hier sollte man jedoch darauf achten, dass es ein offizieles Taxi ist und schon vor Fahrtbeginn den Fahrpreis wissen. Am Flughafen gibt es zu den einzelnen Orten auf Bali Festpreise. Nach Nusa Dua waren es 120.000 Rupiah (sprich umgerechnet fast 7,8 €). Für eine Fahrtstrecke von einer guten halben Stunde. Ja, unser Hotel befindet sich in Nusa Dua, einer kleinen Halbinsel auf Bali, auf ...

Pan Pacific, Singapur 31.08.2014

Tolles Hotel

Pan Pacific, Singapur Heute möchte ich Euch von unserem Aufenthalt im Pan Pacific Singapore berichten. Warum wir uns ausgerechnet für dieses Hotel entschieden haben: In Singapore (ich bleibe mal bei der englischen Schreibweise) gibt es eine riesige Hotelauswahl. Wir suchten etwas Komfortables; auch gerne etwas luxuriöser. Ein weiterer Faktor war auch die glutenfreie Diät meiner Frau, d.h. es sollte weder beim Frühstück noch evtl. beim Abendessen Probleme geben. Das klärten wir vorab mit dem Hotel ab. Anscheinend sollte es damit keine Probleme geben. Ein weiterer Grund, uns für dieses Hotel zu entscheiden, war u.a. der Preis. Im Vergleich mit anderen Hotel dieser Preisklasse, die sich auch in Nachbarschaft des Hotels befinden (wie z.B. das Ritz oder die Mandarin Hotels) bekamen wir noch einen recht guten Preis. Ausserdem klingt der Hotelname irgendwie klangvoll: Pan Pacific, meint Ihr nicht auch? Schlechtes hatte ich über diese Hotelkette noch nicht gehört. Ein weiterer Reiz war, dass es diese Hotelkette in Europa nicht gibt; sondern im asiatischen Raum beheimatet ist. Es gibt in Singapore noch drei weitere PanPacific’s, u.a. ein Aparthotel. Buchung: Wir buchten über booking.com. Warum? Weil ich vom Hotelzimmer die Aussicht geniessen wollte. Deshalb musste ich ein sogenanntes Panoramic Room buchen. Das hätte ich zwar nicht machen sollen, doch dazu im Verlauf dieses Berichtes mehr. Ich freute mich also auf eine grandiöse Aussicht, vielleicht sogar auf den Hafen?? Bei anderen ...

Singapore Airlines 28.06.2014

Fliegen auf Wolke 7

Singapore Airlines Liebe Leserinnen und Leser! Meine Südostasienreise möchte ich heute fortsetzen. Nein, nicht die Reise, denn die ist schon Geschichte, sondern meine Berichte darüber. Vorgehen möchte ich dabei chronologisch. Ich werde dort weiter schreiben, wo mein letzter Bericht aufhörte, nein, sogar ein wenig früher... . Doch der Reihe nach! Heute möchte ich Euch meine Erfahrung auf meinen Flügen mit der Singapore Airlines mitteilen. Warum Singapore Airlines?? Ich muss zugegeben, wir haben diese Fluggesellschaft (ab jetzt abgekürzt mit Sia) gewählt, obwohl man den selben Flug mit anderen Airlines auch ein wenig (ca. 50 €) billiger hätte haben können. Aber: Von der Sia habe ich bisdato nur sehr Gutes gehört und gelesen. Hinzukommt, dass die Sia auf ihren Flügen auch z.B. glutenfreies Essen anbietet (auf Vorbestellung) und zudem die relativ kurze Strecke von Singapore nach Denpasar (Bali) mit einem Langstreckenflugzeug fliegt. Auf dieser Strecke setzt die Sia jeweils eine Boeing 777-200 ein. Und das bei einer Flugzeit von 02:35 Stunden! Auch auf den Service war ich sehr gespannt, bzw. hatte doch sehr hohe Erwartungen. Ein weiterer Vorteil waren auch die angenehmen Flugzeiten. Buchung: Die Buchung erfolgte auf der Internetseite www.singaporeair.com. und erfolgte Ende September letzten Jahres. Die Buchung gestaltete sich nicht weiter schwer. Ähnlich wie bei europäischen Fluggesellschaften auch. Bezahlen kann man mit den gängigen Kreditkarten. Man gibt die gewünschte Strecke ein, und ...

Crowne Plaza Changi Airport, Singapur 02.06.2014

15 Stunden in Singapur

Crowne Plaza Changi Airport, Singapur Liebe Leserinnen und Leser! Nach langer Zeit mal wieder ein Bericht von mir! Vorgeschichte: Unseren letzten Weihnachtsurlaub verbrachten wir diesmal in Asien und hatten auf der Hinreise fünfzehn Stunden Aufenthalt in Singapur. Zudem wollten wir gut und lecker zu Abend essen und auch meine an Zöliakie-leidende Frau sollte da nicht zu kurz kommen. Aufgrund dieser gesamten Umstände, entschieden wir uns für das nahelegenste, wir suchten nach einer Unterkunft – nach Umständen – sogar im Flughafen. Da wir vorher noch nie in Asien – geschweige denn in Singapur – waren, und einen 12-Stunden-Flug in der Econony hinter und haben werden, wollten wir auch nichts übertreiben. Nur allzugern wären wir in die Stadt gefahren, dort zu schlafen. Aber irgendwie erschien uns das bei fünfzehn Stunden Aufenthalt wenig sinnvoll. Daher entschieden wir uns für das Hotel Crowne Plaza Changi Airport. Freilich gibt es im und um den Flughafen in Singapur herum noch weitere Alternativen, aber das Crowne Plaza (von nun abgekürzt CP) bietet einige Vorteile, die unseren kurzen Zwischenstopp am Flughafen Singapur doch wesentlich vereinfachen sollten. Unser Weiterflug am nächsten Morgen nach Bali ging bereits um 07:00 Uhr in der Früh Ortszeit. Ich hatte keine Lust – mit JegLeg usw. – irgendwann um 3:00 Uhr aufzustehen, dann die U-Bahn aus der Stadt herauszunehmen, bzw. ein Taxi, sollten die U-Bahnen zu solch früher Stunde nicht fahren. Ein weiterer Vorteil für uns war und ist, dass das CP im ...

Adagio Köln City, Köln 25.04.2014

Licht und Schatten mitten in Köln

Adagio Köln City, Köln Liebe Leserinnnen und Leser, Kürzlich war ich im Hotel Adagio Köln City zu Gast und möchte Euch nun von meinem Aufenthalt dort berichten. Warum ich mich gerade für dieses Hotel entschieden habe: Es handelt sich bei den Adagio Hotels um eine noch sehr junge Hotelkette. Deren Konzept wollte ich gerne kennenlernen. Zudem wurde mit 85 € ein Preis angeboten, der noch recht günstig war, im Vergleich zu anderen Hotels. In Köln war Ende Januar Messezeit und die Hotels verlangten mitunter ein halbes Vermögen. Auch die relativ zentrale Lage des Adagio ist durchaus von Vorteil. Buchung: Gebucht habe ich ein Doppelzimmer für zwei bei Booking.com. Drei Tage im voraus. Bei Buchung war es jedoch erforderlich, den Betrag im voraus zu zahlen. Anreise: Da ich mich in Köln ein wenig auskenne, war die Anreise kein grosses Problem. Das Adagio liegt ein wenig südlich vom Neumrkt. Die nächstgelegenste Haltestelle nennt sich „Poststrasse“ und liegt nur drei Gehminuten vom Hotel entfernt. Diese Haltestelle erreicht man vom Hauptbahnhof aus mit den U-Bahn-Linien 16 und 18 (drei Stationen). Auch der Neumarkt, der zentrale Verkehrsknotenpunkt in Köln, ist vom Adagio keine acht Minuten zu Fuss erreichbar. Um die Ecke des Adagio befindet sich zudem eine Bushaltestelle. Auch der Heumarkt ist nur gute fünf Minuten zu Fuss entfernt. Ankunft im Hotel: Wir erreichten das Hotel bereits am Morgen. Wir erwarteten auch nicht, unser Zimmer schon zu so früher Stunde beziehen zu können. ...

Ibis Budget Köln Messe, Köln 28.02.2014

Mal preiswert

Ibis Budget Köln Messe, Köln Liebe Leserinnen und Leser!!! Heute möchte ich Euch von meinem Aufenthalt im Ibis Budget Köln Messe Der Grund, warum ich mich für dieses Hotel entschied: Wahrscheinlich war es pure Neugierde, die mich dazu trieb, endlich mal ein Hotel dieser Kette zu testen. Eine Rolle spielten zudem neben der Lage auch der Preis und die Gegebenheit, dass ich allein unterwegs war. Buchung: Gebucht hatte ich auf der Seite www.accorhotels.com Die Buchung verlief recht zügig und einfach. Um die Reservierung zu garantieren, war die Nummer einer Kreditkarte notwendig. Ankunft und Anreise: Das Hotel erreichte ich gegen Mittag. Da ich die Umgebung bzw. die Lage des Hotels kannte, war es für mich keine grosse Schwierigkeit, das Hotel zu finden. Ich war bereits einnmal im Schwesterhotel, dem Ibis, untergebracht. Ich stieg aus dem Zug am Bahnhof Köln-Deutz-Messe. Dort nahm ich nicht den Ausgang zur Messe, sondern den Ausgang Richtung Lanxess-Arena und Deutz-Mülheimer-Strasse. Diese Strasse geht man ein wenig stadtauswärts, bis man auf der rechten Seite eine Tankstelle sieht; vor dem Messekreisel, direkt gegenüber dem Eingang zur Messe Köln. Vorbei am Dorint Hotel. Auf der Ecke zur Brügelmannstrasse sieht man das Radisson-Blue Hotel. Dort vorbei und auch am Ibis vorbei, steht man schon bald vor dem Ibis-Budget. Zwar nicht in erster Reihe, aber dennoch noch relativ zentral. Vom Deutzer Bahnhof benötigt man etwar zehn Minuten zu Fuss. Alternativ kann man auch die Strassenbahnlinien 3 und ...

Innside by Melia Luchana, Madrid 23.01.2014

Klein, aber fein

Innside by Melia Luchana, Madrid Liebe Leserinnen und Leser!!! Heute ist es mal wieder an der Zeit, einen Bericht zu posten. Es gibt – nach einer Reise – mal wieder viel zu berichten. Fangen wir mit unserer ersten Station an. Die war in Madrid, wo wir zwei Tage (und zwei Nächte) verbrachten. Station gemacht haben wir im Hotel Innside by Melia Luchana Kontaktdaten und Adresse des Hotels: Calle de Luchana 22 28010 Madrid Telefon: +34 91 2922 940 E-mail: recepcion.innside.luchana@melia.com Internet: www.melia.com Warum wir dieses Hotel gewählt haben: Generell mögen wir die Melia-Hotels (zumindest in Spanien) recht gern. Gerade für Zöliakie-Kranke, d.h. für Menschen, die sich glutenfrei ernähren müssen, gibt es immer entsprechendes Frühstück und auch andere Mahlzeiten. Im Internet machte dieses recht neue Hotel einen sehr ansprechenden Eindruck. Bei den Innside by Melia-Hotels handelt es sich um eine neue Marke der Melia-Hotels. Ich hatte ja bereits das Vergnügen, eines dieser neuen Innsides in Düsseldorf zu testen, auch deswegen hatte ich schon relativ hohe Erwartungen an dieses Hotel, auch wenn der Stil hier anders sein würde. Ebenfalls sagte uns auch die Lage des Hotels zu. Buchung: Wir buchten auf melia.com und bekamen als Prämie sogar noch einen täglichen Verzehrgutschein in Höhe von 10 €. Die Buchung erfolgte im Rahmen meiner Melia-Rewards-Karte, dem Kundenbindungsprogramm dieser Hotelkette. Insofern mussten meine persönlichen Daten bei Buchung nicht erneut eingegeben werden. Die Buchung ...

Motel One München-City-West, München 25.11.2013

Gerne wieder!

Motel One München-City-West, München Liebe Leserinnen und Leser! Heute werde ich über ein Hotel berichten, indem ich bereits schon zwei Mal war. Das alleine sollte schon für sich sprechen, da dies bei mir nicht allzuoft vorkommt. Doch dazu mehr im folgenden Bericht. Es handelt sich heute um das Motel One München-City-West Adresse Landsberger Strasse 79 80339 München Telefon: 089/5388689-0 Telefax: 089/5388689-10 E-mail: muenchen-west@motel-one.com Internet: www.motel-one.com Vorgeschichte/Entscheidung für dieses Hotel In diesem Hotel war ich bereits vor drei Jahren. Negativ blieb mir damals nichts in Erinnerung; ganz im Gegenteil; ich war zufrieden, da dieses Hotel alles bietet, was ich von einem guten Hotelaufenthalt erwarte. Insofern fiel die Entscheidung leicht, mich wieder für dieses Hotel zu entscheiden. Der heutige Bericht bezieht sich grundsätzlich auf meinen letzten Besuch im August diesen Jahres. Buchung: Gebucht habe ich dieses Mal auf der hoteleigenen Homepage. Zur Bestätigung musste die Kreditkartennummer angegeben werden. Die Buchung war nicht kompliziert und nahm nicht viel Zeit in Anspruch. Ankunft: Das Hotel erreichte ich am frühen Nachmittag ganz bequem mit der S-Bahn vom Flughafen. Die Fahrt dauert etwar vierzig Minuten. Check-In Die Rezeption liegt direkt gegenüber vom Hoteleingang, also nicht zu verfehlen. Dort standen bereits drei Mitarbeiter, in türkis gekleidet, die mich freundlich begrüssten. Der Check-In Vorgang wurde sehr zügig erledigt. Insgesamt machte das Personal ...

Lommerzheim, Köln 25.10.2013

immer wieder gerne!!!

Lommerzheim, Köln Liebe Leserinnen und Leser, es ist mal wieder an der Zeit, einen Bericht zu schreiben. Heute möchte ich Euch eines meiner beliebtesten Restaurants näherbringen. Und zwar schreibe ich heute über die Gaststätte Lommerzheim Wo befindet sich diese Gaststätte?? In Köln-Deutz, und zwar in der Siegesstrasse 18, in 50679 Köln. Lage der Gaststätte: Die Gaststätte Lommerzheim befindet sich in Köln-Deutz, gute zehn Minuten zu Fuss vom Deutzer Bahnhof, bzw. Bahnhof Köln-Deutz-Messe, wie er offiziell heisst. In fast gleicher Entfernung hat man auch Anschluss an den Kölner Stadtverkehr, sprich Strassenbahn, U-Bahn, S-Bahn. Lommerzheim: Auf die Geschichte dieser altehrwürdigen Gaststätte möchte ich hier nicht gross eingehen. Ich beschränke mich hier und heute mal auf die Gegenwart. Nur so viel: Sie nennt sich so, weil der frühere Wirt, der hier jahrzehntelang war, so hiess und ein Kölner (bzw. kölsches) Original war. Schon zu seiner Zeit war der Lommerzheim Kult. Warum? Dazu später mehr. Nach seinem Tod wurde die Gaststätte durch die Brauerei wiedereröffnet und weitergeführt. Weitergeführt, weil man praktisch nichts geändert hat. Man versucht, es genau so weiterzuführen, wie der alte Wirt es jahrzehntelang getan hat und damit auch Erfolg hatte. Lommerzheim Kult: Ja, diese Gaststätte ist einfach nur Kult und noch mal Kult. Ein Besuch ist einfach Pflicht jedes Mal, wenn ich in Köln bin. Da gibt es gar kein vertun. Nachmittags wird hier bereits um 16:30 Uhr geöffnet. ...

Innside Duesseldorf Derendorf, Düsseldorf 16.09.2013

So behandelt man keine Gäste

Innside Duesseldorf Derendorf, Düsseldorf Mein heutiger Bericht handelt vom Hotel Innside Düsseldorf Derendorf Adresse und Kontaktinfos: Derendorfer Allee 8 40476 Düsseldorf Telefon: 0211/175 460 Telefax: 0211/175 46175 E-mail: duesseldorf.derendorf@innside.de Internet: www.melia.de oder www.innside.de Wie es dazu kam: Für eine Nacht benötigte ich Ende August diesen Jahres in Düsseldorf eine Unterkunft. Meine Auswahlkriterien waren u.a., dass ich gut, ruhig schlafen wollte; in einem modernen Zimmer. In einem Hotel dieser Marke war ich noch nicht; wollte es aber schon länger mal testen; nicht zuletzt aufgrund der tollen Badezimmer. Gesagt, getan: Buchung: Gebucht habe ich bei hrs.de über mein Iphone. Das klappte problemlos. Preis: Die Nacht für eine Person im Doppelzimmer kostete mich € 80,-. Anfahrt bzw. Anreise: Am Hauptbahnhof in Düsseldorf nahm ich die Strassenbahnlinie Nummer 707 und fuhr damit gute fünfzehn Minuten bis zur Haltestelle „Tannenstrasse“. Dort sah ich dauch direkt die Derendorfer Allee, wo sich das Hotel befindet. Von der Haltestelle der Strassenbahn sind es gute zwei, dreihundert Meter zu Fuss. Ankunft im Hotel: An der Rezeption befand man es nicht nötig, mich – einen zahlenden Hotelgast – zu begrüssen bzw. zu bedienen. Lag das an der fehlenden Krawatte? Nun, auch wenn ich keine Krawatte trug; war ich trotzdem noch recht elegant gekleidet. Man bediente mich an erst, nachdem ich an der Rezeption vortrug, ein Zimmer reserviert zu haben. Das hat mir schon gleich gar nicht ...

Kempinski Hotel Bahía Estepona, Estepona 01.06.2013

Mal ein bisschen Luxus

Kempinski Hotel Bahía Estepona, Estepona Liebe Leserinnen und Leser, heute mal wieder ein wenig Luxus. Und zwar geht es um eines der besten Hotels an der Costa del Sol, ganz im Süden Spaniens. Hotel Kempinski Bahia Estepona Adresse und Kontaktdaten Kempinski Hotel Bahia Carretera de Cádiz km. 159 Playa El Padrón 29680 Marbella Telefon: 0034 95280 9500 Telefax: 0034 95280 9550 E-mail: reservation.estepona@kempinski.com Internet: www.kempinski.com Warum gerade dieses Hotel? Wir befanden uns auf einer kleinen Rundreise durch Andalusien und wollten zum Abschluss an die Küste, ans Meer zum Ausspannen. Jedoch handelte es sich um eine sehr spontane Tour, ohne ein Hotel im voraus gebucht zu haben. In einem Haus der Kempinski-Kette in München hatten wir keine guten Erfahrungen gemacht, weshalb uns erstmal der Name „Kempinski“ ein wenig abschreckte. Wir erkundigten uns im Internet nach Erfahrungen Anderer, und die waren gar nicht mal so übel. Unser Hauptkritikpunkt im Kempinski Hotel damals am Müchner Flughafen waren u.a. die schlechten Matratzen. Wir riefen einfach in diesem Hotel an der Costa del Sol an, und erkundigten uns, nach den Matratzen, aber auch ob das Hotel auf Zöliakie-Betroffene wie meine Frau eingestellt sei. Am Telefon wurden wir sehr, sehr freundlich und zuvorkommend begrüsst. Es wurde uns erklärt, dass die Matratzen erst vor anderthalb Jahren allesamt ausgetauscht worden seien. Auch die Ernährung meiner Frau stellt für das Hotel in den verschiedenen Restaurants und beim Frühstück kein Problem dar, ...

Hotel Novotel Muenchen Airport, Freising 12.04.2013

Eine Nacht auf der grünen Wiese

Hotel Novotel Muenchen Airport, Freising Liebe Leserinnen und Leser, bei meinem heutigen Bericht möchte ich Euch vom Novotel München Flughafen berichten. Warum dieses Hotel? Ich hatte (vor gut einem Monat) einen frühen Abflug vom Münchner Flughafen und da bot sich eine Übernachtung in Flughafennähe an. Auch die Kommentare anderer Gäste im Internet, die dieses Hotel besuchten, waren nicht wirklich abschreckend. Buchung und Preis: Die Buchung erfolgte über hrs.de. Der Preis betrug 62 € für das Einzelzimmer, jedoch unter der Bedingung, dass am Buchungstag meine Kreditkarte mit diesem Betrag belastet wird, will sagen; das Zimmer musste bei Buchung bereits bezahlt werden. Eine kostenfreie Stornierung war in dem Fall augeschlossen. Normalerweise buche ich so nicht, aber in dem Fall, war ich mir ziemlich sicher über meinen Reiseverlauf und nahm diesen relativ günstigen Tarif in Anspruch. Der normale, umbuchbare Tarif lag über dreissig Euro höher. Lage und Anfahrt: Das Hotel wirbt damit, dass es sich direkt auf dem Flughafengelände befindet. Das mag zwar stimmen, jedoch sollte man bedenken, dass das Flughafengelände – gerade in München – sehr, sehr weitläufig ist. Wer den Flughafen nicht kennt, könnte leicht meinen, es würde sich – ähnlich wie ein anderes Hotel direkt im Flughafen befinden. Nun, das Novotel befindet sich doch ziemlich weit von den beiden Terminals entfernt. Genauer gesagt, es befindet sich gegenüber dem Urlauberparkplatz. Und dieser Urlauberparkplatz befindet sich in der Nähe vom ...

LetoMotel, München 22.02.2013

preiswert und eine Top-Unterkunft

LetoMotel, München Liebe Leserinnen und Leser, in der Vorweihnachtszeit war ich für einen verlängerten Zwischenstopp in München. Diesmal wollte ich unbedingt das Letomotel in Moosach ausprobieren und testen. Warum: Dort bin ich schon öfters vorbeikommen (mit dem Zug), und auch die Internetpräsentation sowie die bisherigen Berichte über dieses Hotel sind durchweg sehr positiv. Ein weiterer Aspekt ist – neben dem günstigen Preis – auch die verkehrsgünstige Lage, wenn man auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist. Nicht zuletzt das Versprechen bzw. das Konzept des Hotels, dass man z.B. auf der Homepage nachlesen kann: „Erholt aufwachen in einem hervorragenden und hochwertigen Bett, eine belebende Dusche“. Buchung: Gebucht habe ich bei hrs.de Anreise: Das Letomotel befindet sich im Müchner Stadtteil Moosach. Es liegt praktisch direkt an der Bahnlinie, wo u.a. die S1 nach Freising bzw. zum Flughafen fährt. Vom Flughafen München aus nahm ich die S1 Richtung Stadtmitte (bzw. Ostbahnhof) und stieg am Bahnhof Moosach aus. Die Fahrt dauerte gute zwanzig Minuten und kostete € 10,20. Das Letomotel kann man gar nicht übersehen. Vom Bahnhof liegt es praktisch nur einen Steinwurf entfernt, es liegt fast direkt an den Gleisen. Zur Vollständigkeit: Vom Stachus nimmt man die Tramlinie 20 bis zur Endhaltestelle Moosach und vom Marienplatz die U3 bis zur Endhaltestelle Moosach. Die Tram braucht gute zwanzig Minuten zum Stachus, die S-Bahn knappe zehn Minuten zum Hauptbahnhof. ...

Maritim Hotel Düsseldorf, Düsseldorf 17.01.2013

gut schlafen am Flughafen Düsseldorf

Maritim Hotel Düsseldorf, Düsseldorf Liebe Leser und Leserinnen, im August vergangenen Jahres war ich eine Nacht im Maritim Hotel Düsseldorf Flughafen. Auswahl: Dieses Hotel ist mir am Flughafen Düsseldorf in den letzten Jahren vermehrt aufgefallen; von aussen macht es einen guten Eindruck. Es handelt es sich um relativ neues Hotel, dass im Jahre 2007 eröffnet wurde. Buchung: Die Buchung erfolgte bei hrs.de Kontaktdaten: Maritim Hotel Düsseldorf Maritim-Platz 1 40474 Düsseldorf Telefon: 0211/5209-0 Telefax: 0211/5209-1000 E-mail: info.dus@maritim.de Lage und Anreise: Das Maritim Hotel befindet sich nicht im Flughafen selbst, jedoch noch auf dem Flughafen Gelände. Um das Hotel zu erreichen, muss man den Flughafen bzw. den Terminal verlassen. Dank guter Ausschilderung innerhalb des Flughafens, kann man das Hotel gar nicht verfehlen. Vom Bereich des Flugsteigs C ist das Hotel nur gut hundert Meter entfernt. Vom Flugsteig C fliegt u.a. die Emirates. Ankunft im Hotel: Die Rezeption war schnell gefunden. Man wollte mir sogar meinen Koffer auf’s Zimmer bringen lassen, was ich aber nicht als erforderlich ansah. Die Begrüssung der an der Rezeption war sehr, sehr freundlich. Die Buchung bzw. Reservierung war direkt gefunden und der Eincheck-Vorgang dauerte nur sehr kurz. Ich erhielt meinen Zimmerschlüssel in Form einer Chipkarte. Zimmer: Mein Zimmer in der sechsten Etage erreichte ich mit dem Lift. Dank guter Beschilderung war es schnell gefunden. Das Zimmer war recht gross und alles wirkte ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben