Diese Seite empfehlen auf

orange Status orange (Rang 6/10)

Rogabana

Rogabana

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 04.09.2000

303

farmerama.de 21.12.2010

Ein Elch als Elvis

farmerama.de Gerade in letzter Zeit wird dieses Spiel besonders in der Fernsehwerbung beworben. Da ich von Natur aus neugierig bin und auch sehr gerne spiele, meldete ich mich vor ca. 6 Wochen bei Farmerama an und wurde Online-Bäuerin. Die Anmeldung ist einfach und geht sehr schnell. Für das Spiel benötigt man den Flashplayer von Adobe, am besten immer in der neuesten Version. Der versprochene Spielspaß stellte sich bei mir zunächst allerdings nicht ein. Vergebens suchte ich zunächst nach einer vernünftigen Spielanleitung - konnte die aber einfach nicht finden. Also klickte ich einfach einmal alle Icons an, die einen Link erkennen ließen und siehe da, ich landete auf einer weiteren Seite - der Community. Es dauerte eine Zeit, bis ich mich durch die vielen Threads gelesen hatte und so auch langsam einen gewissen Überblick über den Spielablauf bekam. Glücklicherweise hatten sich Spieler dort die Mühe gemacht, Anleitungen für Neulinge zu schreiben und mit Tipps und Tricks aufzuwarten. Ich begann also, Felder anzulegen und diese zu bestellen. Da das Spiel Levelbasiert ist, kann man anfangs nicht viel anbauen. Doch bei jeder Ernte sammelt mal sogenannte EPs = Erfahrungspunkte. Man hat dazu einen Balken und wenn der mit den EPs gefüllt ist, kommt man in das nächste Level. Je weiter man kommt, desto mehr Anbaumöglichkeiten, Viehzucht und auch Obstbäume kann man in Anspruch nehmen und der Spielspaß nimmt zu. Die Ernte kann man dann entweder auf dem Markt verkaufen oder an die ...

Vichy Anti-Age Set 31.05.2006

Soviel Geld nicht wert !

Vichy Anti-Age Set Soviel Geld nicht wert ! Dass die Haut im Winter besonders beansprucht wird ist jedem bekannt. Also dachte ich mir, für den Frühling (auf den ich vergebens hoffte, sowie wir alle auf den Sommer) sollte ich meiner Haut einmal etwas Gutes tun. Auf irgendeiner Website stolperte ich durch Zufall über einen Test zu dem Produkt "Peel Microabrasion" von Vichy. In dem Test wurde erklärt, dass dieses Produkt eine gute Alternative zu den Fruchtsäurepeelings sei, welche man beim Kosmetiker/in für viel Geld machen lassen kann. Es handelt sich bei diesem hauterneuernden Anti-Age Set um eine Kombination aus chemischem Peeling und einer sogenannten Micro-Dermabrasion. Dieses Wort konnte ich nicht wirklich übersetzen, deshalb hier die von Google übersetzte Definition der American Society of Plastic Surgeons: Microdermabrasion Microdermabrasion ist eine Haut-freshening Technik, die Reparaturgesichtshaut hilft, die ein Schlagen von der Sonne und des Alterns ist. Der Plastikchirurg benutzt eine Vorrichtung wie ein feiner Sandstrahler, um kleine Kristalle über dem Gesicht zu sprühen und mischt leichte Abnutzung mit Saugen, um die tote, äußere Schicht der Haut zu entfernen. Wie mit anderen Hautverjüngung Techniken, kann mehr als eine Behandlung erforderlich sein, feine Knicken und unerwünschte Pigmentation zu verringern oder zu entfernen. Witzig - oder ? Die Verpackung: *************** * Die Verpackung besteht aus einer überdimensionierten Kartonbox, für die man eine ...

Trixie Top Trainer 26.01.2006

TOP Trainer !

Trixie Top Trainer Vorgeschichte: *************** **** Viele kennen bestimmt bereits diverse Trainingshilfen für den Hund. Ich möchte heute einmal über meine Erfahrungen mit dem Top Trainer (viele kennen ihn auch als Halti) berichten. Meinen jetzigen Hund, eine kanarische Dogge, bekam ich als sie bereits 11 Monate alt war. Sie wog zu diesem Zeitpunkt schon ca. 45 Kg. Die kanarischen Doggen oder auch Alanos gehören zu den Molossern und haben einen echten Dickschädel und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Alina, wie meine Hündin heißt, kam aus einem Hundeheim. Dort war sie niemals frei gelaufen und nur an einer Flexileine geführt worden. Der Ausführer war ein Mann, der auf jeden Fall wesentlich stärker war, als ich es bin. Der erste Tag mit Alina wird mir und sämtlichen Laternen im Ort ein unvergessliches Erlebnis bleiben, denn ich hangelte mich von der Einen zur Anderen die Strasse entlang, weil ich den Hund nicht halten konnte. Als erstes legte ich ihr dann einmal ein Halsband mit Würgestopp an, damit ich sie wenigstens etwas in den Griff bekam. Dann ging ich auf dem Feld spazieren, leinte sie ab, gewöhnte sie daran ohne Leine zu laufen. Da Alina früher offenbar sehr gequält wurde, ist sie recht ängstlich. Bei mir hat sie es gut und fühlt sich geborgen. Schon deshalb war es nicht schwer, sie davon zu überzeugen, mir nicht davonzulaufen. Außer - sie sieht eine Eisenbahn oder einen Hasen - da läuft sie erstmal hinterher. Aber hier war ein anderes Training nötig. An der Leine ...

Milka Kirsch Joghurt 06.05.2005

Igitt - was haben die denn da gepanscht

Milka Kirsch Joghurt Wie habe ich mich auf die Sommerschokolade von Milka gefreut ! Letztes Jahr hatte ich mich so richtig auf die verschiedenen Joghurt-Schokoladen von Milka eingeschossen. Ich kaufte immer einige Tafeln, manchmal gab es sie sogar im Vorteilspack zu 5 Tafeln. Dann legte ich sie für einige Stunden in den Kühlschrank und waren somit ein echter Genuss. Auch dieses Jahr freute ich mich, als ich zufällig die letzte Tafel Milka Kirsch Joghurt ergattert hatte. Mir fiel zwar auf, dass auf dem Schokoladenpapier etwas von zartherber Schokolade stand, da ich mich aber nicht erinnern konnte, ob das auch im letzten Jahr so war, dachte ich mir nichts dabei. Ich legte die Tafel nach dem Einkauf wieder in den Kühlschrank. Am Abend freute ich mich so richtig darauf, mich in den Fernsehsessel zu kuscheln und ein Stück meiner Lieblingsschokolade zu geniessen. Leider wurde meine Freude schon nach dem ersten Bissen abgewürgt. Anstatt nach Joghurt-Kirsch schmeckte diese Schokolade nach reiner Chemie. Absolut eklig ! Die äussere Schokolade schmeckte zwar nicht wirklich bitter und war auch knackig - aber das Innere ? Ohje ! Ich war gewohnt, dass auch die innere Joghurtcreme fest und ein wenig crispy war. Aber bei dieser neuen Schokolade ist die Creme weich - von Joghurt schmeckt man gar nichts und es überwiegt dieser süße - chemische Geschmack der merkwürdigen Kirschfüllung. Erst dachte ich noch, das würde sich vielleicht nach dem zweiten Stück geben - aber ...

Lacura Antifaltenmaske 20.10.2004

Glattbügeln......

Lacura Antifaltenmaske .....kann man Falten bekanntlich nicht. Aber mit etwas regelmässiger Pflege kann man sie zumindest ein wenig abmildern. Zu dieser Pflege gehört natürlich auch ein- bis zweimal wöchentlich eine Gesichtsmaske. Gesichtsmasken gibt es für alle möglichen Hautprobleme und unter anderem gibt es auch Anti-Falten Masken. Früher dachte ich immer, wenn man Anti-Falten Produkte verwendet, verschwinden die Falten dann irgendwann mal wieder. Heute weiß ich selbstverständlich, dass dem nicht so ist. Dennoch helfen diese Produkte, neuer Faltenbildung entgegenzuwirken und auch die bereits vorhandenen etwas weniger tief erscheinen zu lassen. Die Lacura Anti-Faltenmaske ist so ein Produkt, welches ich hier vorstellen möchte: Was der Hersteller verspricht: *************** *************** **** Die Anti-Falten Maske von Lacura soll den natürlichen Regenerationsprozess der Haut unterstützen. Eine regelmässige Anwendung vorausgesetzt, werden Falten und Hautlinien sichbar gemildert und die Haut geglättet. Dies alles soll von einer reichhaltigen Wirkstoff-Rezeptur aus Q10, Vitamin E und Meeresmineralien übernommen werden. Hier eine Definition zu Q10 und Vitamin E als Zitat der Seite http://www.gd-online.de/german/medien/pressetexte2000.htm: --------------- --------------- --------------- --------------- --------------- -------- Der Schutz vor umweltbedingten Schäden und die biologischen Alterungsvorgänge in der Haut stehen in der kosmetischen Produktentwicklung zunehmend ...

Alles mit J... 12.10.2004

Jahrmarkt der Eitelkeiten - oder Ciao.com !

Alles mit J... Aus meinem Profil kann man ersehen, wie lange ich schon bei Ciao.com bin. Und schon habe ich einen eitlen Satz dahingesetzt ! Ich hätte ja gerne die Überschrift gewählt: "Ciao im Wandel der Zeit", aber das geht leider nicht, denn es hat sich nichts gewandelt. Selbstgerechte User schleichen über die Plattform - mal leise, mal laut und "richten" die Fähigkeiten der "Autoren". Es geht hier nicht um die "Bewertung" eines Berichtes - also ob sinnvoll und hilfreich für einen zufällig Rat suchenden - nein ! - es geht darum, ob ein Bericht über ein Shampoo liebevoll geschrieben ist, ob der literarische Wert hoch und der versteckte Humor versteckt genug ist- und natürlich, ob ich genug Freunde habe und welche Pünktchenfarbe diese haben, um meine Belange auch zu unterstützen. In diesem, unserem Lande, herrscht Ordnung: *************** *************** *************** ******** Ja, auch bei Ciao herrscht Ordnung, denn die Deutschen lieben die Ordnung ! Dafür haben wir unser Quality Management. Einberufen nach zahlreichen Querälen, die anno Tobak auf der Plattform auftauchten. Erst versuchte man seitens Ciao die Community zur Selbstkritik zu erziehen, aber dies scheiterte anhand der fehlenden Obrigkeit. Also berief man einige Ciao-Mitarbeiter zum obersten Gericht. Die armen Mitarbeiter ! Sie wurden regelrecht zwischen den mittlerweile aufgestellten Regeln seitens Ciao und den Beschwerden, dem Gejammer und Gedrohe seitens der Ciao-Community zerdrückt. Mittlerweile ...

Schtonk! (DVD) 12.10.2004

Katze Schtonk

Schtonk! (DVD) Es fällt mir immer schwer, einen Bericht über einen Film zu schreiben. Irgendwie kriege ich das nie so richtig gebacken. Aber da mir gerade dieser Film wirklich sehr am Herzen liegt, werde ich es nun doch einmal versuchen. Ich bin ein echter Fan von guten Komödien und so konnte ich natürlich nicht umhin, mir die DVD zu kaufen, als ich sie zufällig bei Amazon im Angbot fand. Also dann versuche ich es jetzt einfach mal: Inhalt des Films: *************** **** Knobel entdeckt schon in frühester Jugend, dass sich mit NS-Andenken gutes Geld verdienen lässt. Als er keine echten mehr findet, macht er einfach selbst welche und verhökert sie. Später wird er erst Kunsthändler und dann Maler. Beides läuft nicht gerade berauschend und so gerät auch langsam seine Ehe in eine Krise. Da treffen, Anfang der achtziger Jahre Knobel und der braungefärbte Industrielle (Nazi) Lentz bei einer Party aufeinander. Knobel gibt sich als Kunstsammler zu erkennen und verkauft Lentz ein Bild, das angeblich von Hitler selbst gemalt wurde. Das Bild stellt Eva Braun (die Geliebte Hitlers) nackt, wie Gott sie schuf, dar. Da Lentz nicht ganz bescheuert ist, ruft er natürlich einen Kunstsachverständigen herbei, um das Bild überprüfen zu lassen. Herr Strasser, dieser Sachverständige, gibt tatsächlich an, das Bild sei echt und er sei höchstpersönlich dabei gewesen, als dieses Bild von Hitler auf dem Berghof gemalt wurde. Nebenbei lässt er dann noch verlauten, das das Bild bei einem ...

Gillette Satin Care 11.10.2004

Der Duft nach wilden Beeren

Gillette Satin Care Auch wenn jetzt die warmen Tage spärlicher werden und der Herbst vor der Tür steht, sehen stoppelige oder behaarte Beine und Achseln nicht immer gerade einladend oder gepflegt aus. Ich persönlich mag zumindest glatte Haare und Achseln an mir. Enthaarungscreme verwende ich zwar auch, aber besonders an den Beinen rasiere ich mich lieber. Daher suchte ich vor einiger Zeit einen Rasierschaum oder ein Rasiergel, welches zu mir passt. Dabei entdeckte ich bei Réal das Gillette for Women, Satin Care. Es gibt von diesem Rasiergel verschiedene Düfte und ich entschied mich für den Duft "Wild Berry". Das Produkt: *************** Es verspricht optimierten Hautschutz und ist mit Seidenextrakten angereichert. Mein Gel hat eine blaue Farbe und einen herrlichen Duft nach wilden Beeren. Die Dose ist in violett gehalten und hat einen blaugrünen, durchsichtigen Deckel. Das Gillette Gel Satin Care ist seifenfrei. Die Anwendung: *************** **** Zuerst befeuchtet man die Stellen, die man rasieren will. Dann entnimmt man der Dose ein wenig Gel. Aufpassen ! Das Gel ist sehr ergiebig, also wirklich erstmal nur ganz wenig Gel nehmen. Man streicht nun das Gel auf die zu rasierenden Stellen und schon entwickelt sich ein herrlicher Schaum. Jetzt ganz normal mit dem Nassrasierer die lästigen Haare entfernen - fertig. Übrigens benutze ich den Gillette Venus-Rasierer, der speziell für weibliche Rasuren entwickelt wurde. Verletzungen hatte ich mit diesen beiden Produkten ...

United DVD/CD-Player 5052M 07.10.2004

Fast-Alles-Könner

United DVD/CD-Player 5052M Einleitung: ************ Heute versuche ich mich mal wieder an einem Bericht über ein technisches Gerät. Die, die mich kennen wissen es bereits - Roga und ein technisches Gerät über 2,50 Euro - eine Welt, die nicht zusammengeht ! Ich stand also vor ca. 6 Monaten vor dem Problem, dass ich einige Filme auf DVDs hatte, die mein alter Player einfach nicht schluckte. Immer wieder erklärte mir das Display des DVD-Players - No Disc ! So ein Quatsch - ist der blöde ? Da ist doch definitiv eine Disk drinnen ! Ein Bekannter erklärte mir dann die Besonderheiten der jeweiligen Diskformate und dass mein Player eben nicht die Fähigkeit besitzt, z. B. eine SVCD (was immer das sein sollte) zu erkennen. Also ergab ich mich in mein Schicksal und stöberte bei Ebay rum. Mensch, da gibt es vielleicht viele DVD-Player ! In allen Preislagen und mit unglaublich vielen Angaben werden die da präsentiert - aber gesagt hat mir das alles nichts. Ich entschied mich dann für ein Angebot, welches mir den United DVD/CD Player 5052M offerierte. Für schlappe 39,- Euro wurde das hübsche Teilchen mein eigen. Nachdem ich etwa 10 Tage lang ungeduldig auf die mittlerweile genervte Postbotin wartete, kam dann der ersehnte DVD-Player endlich an. Das Auspacken und Anschließen war sogar für mich kein Problem. Einfach nur Scartkabel und Netzkabel einstecken - fertig. Zudem habe ich dann natürlich noch den DVD Player an meine Stereoanlage angeschlossen, weil ich so den Kinosound besser ...

teltarif.de 06.10.2004

Internetsurfen zum günstigsten Tarif.....

teltarif.de ... ist für User, die keine Anbindung an DSL haben ein echtes Problem. Auch ich musste meine Surfaktivitäten drastisch reduzieren, als man damals plötzlich alle "echten" Flatrates einstellte. Eine DSL-Anbindung ist in unserem Dorf nicht gegeben und wird auch nicht eingerichtet werden - zumindest nicht in diesem Leben ! Ich versuchte es zwar mit den verschiedenen Angeboten von sogenannten Surftime-Tarifen, aber meine Telefonrechnung schnellte extrem in die Höhe. Beträge von 100 Euro und mehr waren keine Seltenheit. Es gab dann auch die Angebote von MSN etc., bei denen man sich eine Software downloaden kann und somit immer zum "günstigsten" Tarif surft, aber da hatte man nicht so wirklich die Übersicht, was denn nun die Surfzeit tatsächlich gekostet hat und echt günstig sind die auch nicht immer. Irgendwann kam ich dann beim Surfen auf teltarif.de. Dort bietet man nun seit einigen Monaten den "Discount-Sufer" an. Man kann dieses kleine Tool kostenlos dort downloaden. Der Discount-Surfer wählt automatisch den günstigsten Anbieter aus und fragt nach, ob man diesen nutzen möchte. Man hat dort zur Zeit die Auswahl von 52 Tarifen, die alle mit den jeweiligen, momentan gültigen Tarifen aufgelistet sind. Die Tarife beziehen sich, je nach Einstellung auf Anbieter mit oder ohne Anmeldung. Auch für die XXL-Tarifkunden ist hier vorgesorgt. Kunden, die vor dem 30. September 2003 einen XXL- Vertrag bei der Deutschen Telekom abgeschlossen haben, surfen auch hier ...

Der erste Kaiser - Aufstieg des Reichs der Mitte (PC CD-ROM) 13.05.2004

Kaiser werden ist nicht schwer - oder doch ?

Der erste Kaiser - Aufstieg des Reichs der Mitte (PC CD-ROM) Es ist ja nun nicht gerade das neueste Spiel, über das ich hier berichte, aber für mich ist es durchaus immer wieder aktuell. Der erste Kaiser ist ein Aufbaustrategie-Spiel, welches mir eigentlich nie langweilig wird. Es beinhaltet Aufbaustrategie sowie Wirtschaftssimulation und auch Kampfstrategien müssen erlernt werden. Man kann sich entweder mit Kampagnen die Zeit vertreiben oder auch ein Endlosspiel aufbauen. Der erste Kaiser kann ebenso als Multiplayerspiel gespielt werden. Die Schwierigkeitsgrade sind von sehr leicht bis sehr schwer gestaffelt. Das Spiel ist für jung und alt gleichermassen interessant. Ich denke mal, man kann es sehr gut schon ab 8 Jahren spielen. Das gesamte Spiel wird mit der Maus gesteuert, mit Ausnahme der Paus. Die stellt man über die P Taste auf der Tastatur ein. Alle Spielstände können jederzeit gespeichert werden. Der erste Kaiser ist sehr gut erklärt und während des Spieles kann man auf viele Hilfefunktionen zurückgreifen. Im Spiel selbst befinden sich alle nötigen Features auf verschiedenen Menüleisten, die man Anklicken kann. Wichtig ist z. B. die Helden genügend zu verehren, sonst werden sie böse und schicken dem Spieler Unheil in Form von Fluten etc.. Natürlich muss man immer daran denken, auch die Einwohner bei Laune zu halten, sonst laufen sie einem davon und somit hat man auch keine Arbeitskräfte mehr. Hierbei ist die Versorgung mit Nahrung, medizinischer Hilfe und vor allem mit religiösen Einrichtungen sehr wichtig. ...

Pit-Stop 10.09.2003

Jo, Jo, Jo, Jo, Jo…

Pit-Stop Der Werbespot von pit.stop ist wohl einer der dümmlichsten, den ich kenne. Aber, wie so oft im Leben, soll man sich nicht von Äußerlichkeiten irritieren lassen. So ging es auch mir. Seit einigen Wochen schlug mein Lenkrad wie ein wütendes Pferd aus, wenn ich eine Geschwindigkeit zwischen 80 und 110 KM/h fuhr. Da ich grundsätzlich lieber mal alles Mögliche versuche, um mich um einen Werkstattbesuch zu drücken, fuhr ich eben nur 80 KM/h oder beschleunigte gleich über 110. Ich probierte auch, diese Unwucht mit dem Reifendruck auszugleichen. Aber leider ließ sich da auch nichts machen. Da ich nun einen überaus wichtigen Termin in Köln wahrnehmen muss, wollte ich mich so dann doch nicht auf die Autobahn begeben. Also war ich dran. Naja, einen Reifen auswuchten kostet ja nicht die Welt, dachte ich mir. Nun sind ja Werkstätten bekanntlich ein Gewerbe, welches zwar sehr häufig zu finden ist, aber leider auch sehr unterschiedlich in Preis und Wartezeiten. Da fiel mir der pit.stop ein. Schließlich machen die bei uns auch sehr viel Werbung und versprechen kleine Preise. Ich suchte mir die Nummer im örtlichen Telefonbuch heraus und fand sie sogar auf Anhieb. Der Anruf ging schnell vonstatten. Nach zweimaligem Klingeln meldete sich ein Herr mit Namen, den man sogar verstehen konnte, da deutlich gesprochen und der Firma pit.stop. Wenn sich jetzt jemand wundert, dass ich das erwähne, dann sollte er/sie mal überlegen, wie oft man mit jemandem telefoniert, der ...

Alles mit K... 06.02.2003

Augen rechts ...Kaugummi-Automat in Sicht !

Alles mit K... So ungefähr könnte das Kommando lauten, wenn wir geplagten Mütter mit unseren Sprösslingen nach Hause gehen. Wovon ich hier schreibe ? Ach so, Sie wissen das ja nicht - oder wohnen Sie zufällig in unserem Dorf ? Nein ? Na gut, dann werde ich das mal näher erläutern. Wir wohnen also in einem Dorf, welches jedes Jahr die 500 Einwohnergrenze mal mehr, mal weniger knapp verfehlt. Das Dorf besteht aus zwei grösseren Sträßchen und vielleicht noch 8 Nebengassen. Wir haben 2 Bushaltestellen, wovon eine sogar überdacht ist. Wir zählen dazu noch eine kleine Kneipe, ein Gemeindehaus, zwei Kirchen, 4 Zigarettenautomaten, eine Bäckereiaussenstelle im Hinterhof und diverse Weinbauern, die auch schon mal Getränke über den Hof kaufen. Aber am meisten freuen wir uns alle darüber, dass ein cleverer Geschäftsmann direkt an der Hauptstrasse Kaugummi-Automaten aufgestellt hat. Und zwar genau dort, wo alle Kinder des Dorfes vorbei müssen, wenn sie von den Kindergarten- und Schulbussen kommend, nach Hause laufen. Es sind nicht nur Kaugummi-Automaten - genauer gesagt sind es nur zwei. Die anderen 4 Automaten enthalten Dinge, die die Welt nicht braucht - und unsere Kinder eigentlich auch nicht. Aber dafür kosten diese Dinge zwischen 20 Cent und 1 Euro ! Der Inhalt der Kugeln ist recht eintönig. Es gibt entweder einen Ring mit einem Totenkopf drauf - aus Plastik, versteht sich. Die kosten 20 Cent. Für 50 Cent enthält das wertvolle Ding dann ein Plastikmedaillon an einer Nylonschnur ...

Müller Müllermilch Erdbeer 05.02.2003

Was hat sie, das andere nicht haben ?

Müller Müllermilch Erdbeer Das frage ich mich allen Ernstes, als ich gestern einen Becher Müllermilch Erdbeere kaufte. 64 Cent für einen Becher Erdbeermilch ? Das kann doch einfach nicht angehen ! Okay, ich gebe zu, ich kaufte die Milch bei MiniMal und dort ist sie ein wenig teurer, als bei Réal - aber nicht wesentlich. Normalerweise kaufe ich die Milch Drinks ja bei LIDL. Dort kosten sie dann um die 40 Cent. Aber gestern hatten die eben keine Erdbeermilch und ich hatte aber Lust darauf. So kam ich also an die teuere Müllermilch. Naja, ich gebe ja zu, dass der Becher vom Design her recht ansprechend ist. Da flatscht rosa Milch auf eine halbe Erdbeere und das sieht schon recht appetitlich aus. Dass ein Becher davon 100 % des Tagesbedarfs an Calcium deckt, wird extra hervorgehoben. Aber das ist bei anderen Drinkmilch-Sorten ebenfalls so. Und dass Müllermilch der offizielle Lieferant der deutschen Fussbalnationalelf ist, wie man auf der Verpackung unter die Nase gerieben bekommt, zwang mich zu einem müden Lächeln. Wen zum Teufel interessiert das eigentlich ? Das kommt mir immer vor, wie der offizielle Hoflieferant der britischen Queen, also ein irgendwie antiquierter Titel. Kommen wir also zur Erdbeermilch. Sie riecht nach Erdbeeren mit Milch. Also so, wie die Erbeeren, die ich immer im Mai pflücke und dann leicht zuckere und Milch darübergieße. Die Farbe der Milch ist rosa und die Konsistenz ist eben milchig. Mir persönlich schmeckt sie, wie die billigeren auch. Irgendwie sind ...

Mein geliebter Luegner / Sara Kishon 14.12.2002

Was ich schon immer mal...

Mein geliebter Luegner / Sara Kishon ...über Ephraim Kishon wissen wollte, hat mir jetzt die beste Ehefrau von allen erzählt. Naja, vielleicht nicht alles. Aber Sara Kishon steht ihrem Ehemann in Sachen Satire kaum nach. Vielleicht ist das ja ansteckend, so wie die Masern etwa. Auf jeden Fall hat Sara Kishon mit dem Buch "Mein geliebter Lügner" einen Volltreffer gelandet. Liebevoll erzählt sie von den Macken ihres berühmten Ehemannes und seinen Hang zur Übertreibung. Kleine Intimitäten und lustige Begebenheiten in der Zeit ihrer Ehe kommen ebenso zu Wort, wie wirklich intime Sachen gekonnt verschwiegen werden. Vorlieben und Dinge, die Herrn Kishon doch eher nicht angenehm sind, werden satirisch auf die Schippe genommen und auch die Kinder kommen in dem Buch nicht zu kurz. Beim Lesen stellt so manche Leserin aber bestimmt auch mancher Leser fest, dass die Kishons irgendwie doch eine ganz normale Familie sind. Höhen und Tiefen gehören auch zu ihrem Leben dazu. Und Herr Kishon ist sicherlich nicht immer ein einfacher Ehemann und Vater. Hier ein kleiner Auszung: *************** *************** *** Ephraim ist ein logischer Mensch, und dennoch bereitet es ihm unbändiges Vergnügen, kindische Spielchen auszuklügeln und seine Freunde damit auf den Arm zu nehmen. So scheut er keineswegs davor zurück, noch spät am Abend einen Freund anzurufen und dem verschlafenen Mann aufgeregt zu erzählen, ich, die beste Ehefrau von allen, sei seit Mittag spurlos verschwunden. Und er, Ephraim, sei überzeugt gewesen, ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben