Diese Seite empfehlen auf

bronze Status bronze (Rang 7/10)

Sendorra

Sendorra

Vertrauen erworben von 89 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

"But great moments often catch us unaware-beautifully wrapped in what others may consider a small one." - Und definitiv kein großer Moment: Das ständige Leserundenbetteln !!! "Lest" was Ihr lesen wollt, nette Ciaois sind neugierig. ;-)

Geschriebene Berichte

seit 21.12.2004

226

Opas Insel / Benji Davies 16.11.2016

Eine herzwärmende Geschichte über das Abschiednehmen

Opas Insel / Benji Davies Sams Opa wohnt im Haus am Ende des Gartens. Unter dem Blumentopf liegt immer ein Schlüssel für Sam bereit. Eines Tages findet Sam Opa erst nach langem Suchen. Vom Dachboden aus begeben sich die beiden auf eine Reise zu einer exotischen, weit entfernten Insel. Einer bunten, warmen Insel voller Pflanzen und Tiere. Opa fühlt sich hier sehr wohl. So wohl, dass er gar nicht mehr nach Hause möchte. Sam verabschiedet sich von Opa und fährt mit dem großen Schiff alleine zurück nach Hause. Opa bleibt fort. Opas Insel von Benji Davies liegt mir sehr am Herzen. Das 32-seitige Bilderbuch aus dem Aladin Verlag schafft es, mich immer wieder zu berühren. Während ich diesen Text schreibe habe ich Gänsehaut. Die Geschichte handelt vom dauerhaftem Abschied eines geliebten Menschen. Vielleicht wirklich nur wegen eines Umzugs in eine weit entfernte Gegend. Für mich ist die Insel aber ein Gleichnis für den Tod. Kindgerecht und ohne religiöse Attitüde vermitteln Text und Bilder, dass es ok ist, wenn jemand Geliebtes fortgeht. Dass man sich keine Sorgen um denjenigen machen muss. Dass es ihm woanders vielleicht sogar besser geht - so braucht Opa auf der Insel zum Beispiel keinen Stock mehr. Es zeigt, dass es in Ordnung ist, den geliebten Menschen zu vermissen, Und, dass er in den Erinnerungen immer bei einem bleibt. Der Verlag empfiehlt das Buch für Kinder ab vier Jahren. Ich lese es mit meinem Sohn seit er 2 ½ ist. Natürlich versteht er den Subtext noch nicht. Und ich hoffe, dass ich das Buch ...

Bär im Boot / Dave Shelton 13.11.2016

Spannend, lehrreich und lustig - für Groß und Klein

Bär im Boot / Dave Shelton Ein Junge steigt in ein winziges Ruderboot. Er möchte rüber auf die andere Seite. Dem Bär ist's recht und los geht die 304 Seiten lange Reise. Ein Kinderbuch mit über 300 Seiten? Das klingt erst einmal viel. Doch die großen Buchstaben und die zahlreichen Illustrationen relativieren diese Zahl gründlich. Bär im Boot lässt sich flott und wunderbar vorlesen. Langeweile kommt nicht auf. Und das, obwohl Kulisse und Charaktere arg begrenzt sind. Da gibt es das Boot. Um das Boot herum viel Wasser und über dem Boot den Himmel. Viele, viele Seiten lang bestimmt diese blaue Landschaft die Reise der beiden Bootreisenden, die einsam durch das Blau rudern. Da fragt man sich doch: Wie kann es sein, dass es gerade Kindern (und übermüdeten Vorlesern) bei dieser reduzierten Geschichte nicht langweilig wird? Dass man einfach immer weiterlesen will? Dave Shelton gelingt hier wirklich Erstaunliches. Seine einfachen Sätze zogen uns ins Geschehen. Wir geduldeten uns mit dem Jungen, wir – ja – langweilten uns mit ihm (auf eine gespannte Art und Weise...), wir waren mit ihm wütend und verzweifelt, schämten uns mit ihm, weil er gemein zum Bären war, fieberten mit als die beiden gegen ein Seeungeheuer kämpften und gruselten uns vorm letzten Sandwich. Dass man so viel aus so wenig machen kann,…wir sind begeistert! Dave Shelton schrieb mit Bär im Boot eine reduzierte und doch extrem aufregende und spannende Parabel für Kinder ab neun Jahren. Bär und Junge begeben sich auf eine Reise, wobei das Ziel ...

TCL U55S7906 11.11.2016

Sehr schlank mit gestochen scharfen Bildern und sehr solidem Ton

TCL U55S7906 Wir mögen ihn sehr, unseren U55S7906 von TCL. Der 55" ULTRA SLIM UHD Smart TV passt noch gerade so in unsere Fernsehecke. Er ist 124,3 cm breit und 72 cm hoch, das ist schon eine Ansage. Dafür ist er an der dicksten Stelle gerade mal 5,5 cm tief (mit den Standfüßen allerdings fast 22 cm). Da die Standfüße recht weit auseinander stehen (ca. 108 cm), benötigt der Fernseher eine ausreichend große Stellfläche. Der Hersteller empfiehlt, dass das fast 17 kg schwere Gerät von zwei Leuten aufgebaut werden sollte. Mein Mann schaffte es jedoch auch allein. Es gab eine kurze Verwirrung, wie herum die Standfüße eingeführt werden müssen, doch Versuch macht klug und schließlich passte es. Noch schnell mit den zwei Schrauben gesichert und Fernseher aufgestellt. Beim Verkabeln fiel uns auf: Wer analoge Audiogeräte (z.B. eine Stereoanlage) anschließen möchte, der muss das über die Kopfhörerbuchse machen. Ansonsten sind Buchsen und Anschlüsse selbsterklärend. Nachdem die Verkabelung steht, kann es direkt losgehen. Die beiden Fernbedienungen werden inklusive Batterien geliefert. Bei den Fernbedienungen hat man die Wahl zwischen einer großen, allumfassenden Megafernbedienung inkl. NetFlix- und Smart-TV-Knopf oder einer sehr minimalistischen Basic-Bedienung. Wir benutzen seit nun acht Monaten nur die Mini-Bedienung. Für die Navigation in Menüs und zur Lautstärkeregelung reicht sie vollkommen. Der Fernseher führt verständlich durch die Einrichtung. Schaltet man ihn zum ersten Mal ein, fragt er ...

Nuk Babykostwärmer Thermo Light+ 10.11.2016

Es fehlt ein Signalton und eine verständliche Skalierung

Nuk Babykostwärmer Thermo Light+ Puh, ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht, was ich von dem Babykostwärmer Thermo Light+ halten soll. Er funktioniert ohne Wasser und ohne Mikrowellen, einfach mit Licht. Das fand ich höchst faszinierend. Aber im Nachhinein - nun ja, Licht ist Energie. Licht erzeugt Hitze. Logisch - irgendwie. Was die Herstellerversprechen angeht: Ja, er erwärmt sehr schonend. Wirklich sehr schonend. Das heißt, sehr langsam. Selbst als ich das Gerät auf die maximale Laufzeit stellte (23 Minuten) wurde mein Testgetränk (180 ml kühlschrank-kalte Milch in einem kleinen Avent-Becher aus dünnem Kunststoff) nur sehr warm. Nach etwa 15 Minuten war Körpertemperatur erreicht. Das finde ich als Aufwärmdauer für Milch absolut ok. Ein Wasserbad ist nicht viel schneller. Breie - im Avent-Becher erwärmt - wurden maximal lauwarm. Breie im Gläschen wurden wärmer. Da das Glas aber auch schnell heiß wird, sollte man immer an die mitgelieferte Plastikzange denken, wenn man das Gläschen festhalten will. Und festhalten muss man es. Denn den Brei muss man rühren, sonst blubbert und spritzt es aus dem Glas heraus, obwohl der Brei insgesamt noch kühl ist. Immerhin - wenn auch sehr schonend: Das Gerät funktioniert. Da es kein Wasser benötigt ist es überall sofort einsatzbereit, sofern eine Steckdose vorhanden ist. Auch die Pflege ist einfach: Kleckert man mal, wischt man es einfach feucht ab. Allerdings scheitert der Kostwärmer für mich an seiner experimentellen Bedienbarkeit. Leider weist er keinerlei ...

Idena 40104 Kinder CD Player 08.11.2016

Musik macht Spaß - Krach auch

Idena 40104 Kinder CD Player Unser kleiner Chef liebt den Idena Kinder CD Player, seit er gerade mal zwei Jahre alt ist. Über ein Jahr schleppt er das robuste Plastikgerät nun schon stolz durch die Wohnung, über Spielplätze und Parks. Er präsentiert ihn jedem Gast, jedem Spielkammeraden und jedem hergelaufenem Spaziergänger. Nachdem ich den Spieler ein paar Mal für ihn angeschaltet hatte, verstand er rechtflott, wie es funktioniert. Schon lange dreht er selber am Einschaltknopf und drück den Startknopf. Die Funktionen der anderen Knöpfe (Skip, Programm, Stop und Repeat) versteht er noch nicht und bleibt lieber weg davon. Wie er die Mikrofone anstellt und lauter macht, hat er aber (leider) sehr schnell rausbekommen. Zu meinem Leidwesen ebenfalls, wie man wunderbar kreischende Rückkopplungen erzeugen kann. Wenn man am CD-Player wackelt, er gestoßen wird oder geschleudert, dann setzt die Musik aus. Auch das hat der Krümel schon früh kapiert und trägt das Gerät sehr vorsichtig. Der Lern- und Spaßeffekt des Teils ist wirklich enorm. Die Wiedergabequalität dagegen ist eher mau. Dem Kleinen gefällt es zwar und mich stört das Geschepper nicht, da mein musikalisches Gespür recht verkümmert ist; der Papa erträgt das blecherne, verrauschte Trauerspiel dagegen so gar nicht. In niedriger Lautstärke fällt meinem unmusikalischen Ohr überhaupt nichts auf, drehe ich den Lautstärkenregler aber hoch, fällt selbst mir auf, dass es den Besitzern (oder Schenkern) dieses Geräts mehr auf den Spaßfaktor als auf musikalische ...

Bruno und die Nervkaninchen / Ciara Flood 05.11.2016

Ein selbstsüchtiger Riese

Bruno und die Nervkaninchen / Ciara Flood Bruno der Bär mag es ruhig. Bruno der Bär ist gerne allein. Als ein quirliger Haufen Kaninchen ins Nachbarhaus ziehen und die Nervkaninchen immer wieder bei ihm vorbeischauen, gefällt das dem Griesgram gar nicht. Er wimmelt sie immer wieder ab. Behauptet, er habe keinen Honig, keine Bücher, keine Zeit. Dabei hat er von allem reichlich. Als ihm die Kaninchen ein Geschenk vor die Tür stellen, mit allem, was er – wie er sagt – nicht hat, beginnt der Bär zu begreifen, dass er vielleicht falsch lag. Dass das Leben mit Freunden wohl doch schöner ist. 40 wundervoll, in warmen Farben illustrierte Seiten erzählen die Geschichte des Brummelbären Bruno. Detailreich, aber nicht überladen, regen die Bilder dazu an, nicht nur vorzulesen, sondern auch das zu entdecken, was die wenigen Sätze nicht sagen. Zum Beispiel, dass Bruno gar nicht so alleine lebt. Ein (nerviges) kleines Mäuslein wohnt bei ihm und stört ihn offensichtlich gar nicht. Obwohl es ihm ständig Dinge stibitzt. Mein damals Zweijähriger lauschte seinem Papa ganz andächtig, als der ihm zum ersten Mal "Bruno und die Nervkaninchen" vorlas. Durch kleine Suchspielchen a la "Wo ist die Maus?", "Siehst Du den grummeligen Schneebären?", "Da hat der Bär aber viel Holz gehackt" oder "Boah, machen die Kaninchen ein Chaos!" blieb er alle Seiten über aufmerksam. Mittlerweile ist der Chef gute drei Jahre alt und das Buch noch immer ein Hit. Er regt sich auf, wenn der Bär so egoistisch ist und freut sich, wenn er dann auftaut und ...

Bosch MUM48020DE 04.11.2016

Preis-Leistungskracher

Bosch MUM48020DE Die Bosch MUM48020DE Küchenmaschine gehört nun schon über ein Jahr zu unserer Familie und verwöhnte uns mittlerweile mit zahlreichen Leckereien. Kuchen, Pfannkuchen, Madeleines, Reibekuchen, Brötchen und Fladenbrot, grobe und feine Rohkost, geriebene Nüsse, Gurken- und Kartoffelscheiben, feingehäckselter Grünkohl, perfekt geschnibbelter Rotkohl, Eis-Shakes und Smoothies, Eischnee und Sahne – das alles und noch viel mehr bereitete die Gute schon zu. Die (im Vergleich mit anderen Küchenmaschinen) recht kompakte 600 Watt-Küchenmaschine kommt in einfachem, schlichtem Design daher, ohne Chichi, Prunk und Protz. Sie will keinen Schönheitspreis gewinnen; sie will kneten, mixen, Schaum schlagen, raspeln und schneiden. Und das kann sie. Die Küchenmaschine bringt einiges an Zubehör mit. Eine 3,9 Liter-Rührschüssel mit Schutzdeckel, Knethaken mit Teigabweiser, Schlag- und Rührbesen, einen 1 Liter-Mixer-Aufsatz aus Kunststoff und einen Durchlaufschnitzler-Aufsatz. Zum Durchlaufschnitzler gehören vier Scheiben: # Die Wende-Schneidscheibe (dick/dünn), mit der man Obst und Gemüse in dickere oder dünnere Scheiben schneiden kann. # Die Wende-Raspelscheibe (grob/fein), mit der man Gemüse, Obst und weicheren Käse (etwa Emmentaler oder mittelalten Gouda) grob oder fein raspeln kann. # Die Reibscheibe (mittelfein), mit der man rohe Kartoffeln, Hartkäse und Nüsse ziemlich fein reiben kann. # Und die Kartoffelpuffer-Scheibe, mit der man entweder rohe Kartoffeln in Reibekuchen gerechte Stückchen ...

Empire 671868 Weltkarte 02.11.2016

Nette Geschenkidee für Weltenbummler

Empire 671868 Weltkarte Ich habe einge Freunde, die eine Weltkarte in ihrer Wohnung hängen haben, auf der sie mit Stecknadeln oder Fähnchen die Orte markieren, an denen sie schon waren. Für genau solche Weltenbummler ist die Empire Merchandising Rubbel-Weltkarte eine ganz wunderbare Geschenkidee. Sie eignet sich als kleines Mitbringsel zu einer Party oder auch als größeres Geschenk, wenn man sie auf einen Rahmen spannt Das 61 x 91,5 cm große Plakat funktioniert wie ein Rubbellos. Mit dem Fingernagel oder einer kleinen Münze befreit man die farbigen Länder von ihrem goldenen Überzug. Das klappt ohne Probleme. Für mich dürfte das Papier gerne etwas dicker sein, es entspricht etwa der Dicke des Covers einer qualitativ hochwertigen Zeitschrift (mein Vergleichsobjekt war die Brandeins). Rubbelt man auf strukturierten Oberflächen (Raufaser, Stoff, Kacheln, Spitzendeckchen…), gelingt es nicht, das Gold sauber zu entfernen. Die Struktur drückt sich durch, das Papier nimmt eventuell sogar Schaden. Ich empfehle also klar, das Plakat auf eine glatte Fläche zu kleben. Nicht tragisch, aber schade: Die Goldschicht über Papua-Neuguinea wies bei meinem Plakat eine unsaubere Falte auf. Ein kleiner Gebirgszug, der das Rubbeln erschwerte. Wäre ich (noch) grobmotorischer vorgegangen, hätte ich hier durchaus das Papier beschädigen können. Ansonsten war das Poster einwandfrei. Optisch wesentlich schöner fände ich es allerdings, wenn das fette „Weltkarte-zum-Rubbeln“-Logo im Pazifischen Ozean nicht aufgedruckt wäre. ...

Melitta F53/0-101 Caffeo Passione 01.11.2016

Wunderbar individualisierbar, aber pflegeintensiv

Melitta F53/0-101 Caffeo Passione Der Caffeo® Passione® One Touch von Melitta ist ein optisch schicker, relativ kompakter Kaffeevollautomat (58 x 44,8 x 40,2 cm). Größer als eine Filterkaffeemaschine, eine Nespresso oder eine Cafissimo ist er aber trotzdem. Immerhin muss dieser Vollautomat ja auch ein Mahlwerk unterbringen. Und es geht nun mal nichts über Kaffee oder Espresso aus frisch gemahlenen Bohnen. Wassertank (1,2 l), Bohnenkammer (125 g), Kaffeesatzbehälter und Wasserauffangschale fallen der kompakteren Größe entsprechend kleiner aus als bei andere Vollautomaten. Wir müssen mindestens einmal täglich den Wasserbehälter auffüllen sowie Kaffeesatz und Reinigungswasser entfernen (wir bereiten durchschnittlich zwei große Tassen Milchkaffee, zwei Espresso und eine kleine Tasse aufgeschäumte Milch pro Tag zu). Weil man so doch recht häufig an den Wassertank muss, sollte man darauf achten, dass die Maschine hinten links zugänglich bleibt. Außerdem ist es hilfreich, sie nicht zu weit entfernt vom Abfluss stehen zu haben. Die Wasserauffangschale begünstigt mit ihren schrägen Wänden das Überschwappen des Spülwassers. Ich bin immer froh, wenn ich es unfallfrei zum Waschbecken schaffe. Das Display informiert rechtzeitig darüber, dass Wasser nachgefüllt bzw. entfernt, Bohnen nachgefüllt oder Kaffeesatz entsorgt werden muss. Grundsätzlich empfehle ich, den Kaffeesatz täglich zu leeren, da sich sonst fieser Schimmel bildet. Keine Ahnung warum das hier so flott passiert. Eine unserer Theorien: Der Kaffee wird ...

Selecta - Viva Topo! 27.10.2016

Von wegen: Alles Käse!

Selecta - Viva Topo! Alle Mäuse träumen vom Schlaraffenland, doch der Weg dorthin ist gefährlich. Die Katze wittert ihre Chance auf saftigen Mäusebraten und lauert den kleinen Pilgern auf. Zwei bis vier Spieler ab vier Jahren können den Weg ins Schlaraffenland wagen. Jeder Spieler schickt fünf Mäuschen auf die riskante Reise. Die Augenzahl des Würfels bestimmt, wie viele Felder eine Maus laufen darf. Doch Achtung: Bleibt die Eins oben liegen, darf auch die Katze vorrücken. Und holt der leise Jäger eine Wandermaus ein, dann ist es aus mit der Maus. Vor dem Mäusejäger können sich die kleinen Nager bei Freunden in Sicherheit bringen. Dort erholen sie sich von der Aufregung, ihre Reise findet damit aber ein Ende. Das Ziel des Spiels liegt nun gar nicht darin, das Schlaraffenland zu erreichen. Es geht darum, möglichst viel Käse zu sammeln. Die größten Stücke warten natürlich im Traumland. Doch auch in den Wohnungen der Mäusefreunde liegen Käseecken bereit. Je weiter die Wohnung vom Ausgangspunkt entfernt liegt, desto mehr Käse erwartet das unterschlupfsuchende Mäuschen. Der Spieler, dessen Mäuse am Ende die meisten Käseecken gesammelt haben, hat gewonnen. Das Spielprinzip erinnert ans klassische Mensch ärgere Dich nicht. Durch die Ausstiegsmöglichkeiten kann hier aber weit mehr taktiert werden. Vielleicht ist es ja am cleversten früh auszusteigen und den Käse sicher zu haben, anstatt auf Risiko zu spielen und dann doch alle Mäuse zu verlieren? Das macht das Spiel auch für ältere Kinder (und ...

Das Schicksal der Sterne / Daniel Höra 13.04.2016

Realistisch und berührend

Das Schicksal der Sterne / Daniel Höra Der 15-jährige Adib flüchtete mit seiner Familie aus Afghanistan. Nach einer traumatischen Odyssee gelangte er nach Berlin. Dort lernt er den 70 Jahre älteren Karl kennen. Sie kommen aus unterschiedlichen Ländern und Zeiten und doch verbindet sie etwas. Denn auch Karl war ein Flüchtling. Als er so alt war wie Adib vertrieben ihn die Besatzungskräfte aus seiner schlesischen Heimat. Nach seiner eigenen Odyssee landete er – wie Adib – in Berlin. Dieses Band (und die Faszination für die Sterne) verbindet den alten Mann und den Jungen. Das Schicksal der Sterne des Wahlberliners Daniel Höra ist ein unglaublich aktuelles wie zeitloses Buch. Es packte mich auf den ersten Seiten und hielt mich bis zur letzten gefangen. Abwechselnd erfahren wir von Adibs und Karls Flucht und von den aktuellen Vorkommnissen. Höra schildert die Erfahrungen der beiden Jungen schmucklos und sehr realistisch. Mehrfach brachte ich Mitreisende in der Bahn in Verlegenheit, weil mir die Tränen über das Gesicht liefen. Zu sehr nahm es mich mit, was da geschah. Wie unglaublich grausam Menschen zu anderen Menschen sein können. Was Menschen auf ihrem Weg alles in Kauf nehmen müssen. Welchen Gefahren sie sich aussetzen. Das Mütter ihre Kinder verlieren. Familien auseinandergerissen werden. Hoffnungen zerstört werden. Noch mehr nahm es mich mit, weil ich wusste, dass genau in diesem Moment genau solche Sachen passieren. Nicht nur die Schilderungen von Adibs und Karls Flucht brachten mich zum Weinen, auch das ...

Zwei Schwestern / Dorothy Baker 12.04.2016

Ein feinsinniges, psychologisches Kammerspiel.

Zwei Schwestern / Dorothy Baker Die Lektüre von "Zwei Schwestern" ist eine berauschende Erfahrung, wenigstens für Leser mit einem Sinn für vollkommende Erzählkunst. Dieser treffenden Zusammenfassung aus Peter Camerons Nachwort zu Dorothy Bakers Roman schließe ich mich ohne Wenn und Aber an. Die Geschichte der Zwei Schwestern ist schnell erzählt: Cassandra und Judith sind eineiige Zwillinge, die in der Mitte des letzten Jahrhunderts recht isoliert mit ihrer exzentrischen Familie auf einer Ranch aufwuchsen. Die temperamentvolle Mutter arbeitete als Schriftstellerin und Drehbuchautorin. Sie starb vor wenigen Jahren an Krebs. Der freigeistige Vater lehrte Philosophie an der Universität, bis er sich für einen frühen Ruhestand entschied und seither auf der Farm wichtige, Cognac getränkte Gedanken denkt. Die distinguierte, liebende Großmutter - Mrs. Abbott - rundet das Ensemble zusammen mit Hund und Katze ab. Während ihrer Zeit an der Uni versuchten die Mittzwanzigerinnen sich als Individuen zu definieren. Eigene Wege zu gehen. Judiths Weg führte sie nach New York. Und dort zu einem Mann. Cassandra blieb in Berkeley. Studierte unzufrieden auf ein Lehramt hin und versank in trüben Gedanken. Nun treffen sich die beiden auf der Ranch wieder. Zu Judys Hochzeit. Der Leser lauscht die meiste Zeit den Gedanken der stolzen Cassandra. Anmaßend, überheblich, eingebildet präsentiert sie ihre Bedenken, Vorbehalte und Pläne. Schauen wir in ein Lexikon, wir könnten ein Foto von ihr neben dem Wort "Snob" finden. Sie ist ...

Big 800055300 Rider 10.03.2016

Leises, wendiges und pflegeleichtes Laufrad

Big 800055300 Rider Der Rider von BIG ist ein Lauffahrzeug für Kinder zwischen 18 Monaten und drei Jahren. Perfekt für unseren (damals) gerade Zweijährigen. Der BIG Rider ist bis 25 kg belastbar. Unser Rennfahrer wog zum Teststart – grob geschätzt – gerade mal die Hälfte. Der Chef war knapp 88 cm lang - das Gefährt für Kids ab 80 cm geeignet. Der Rider sollte ihm also wie angegossen passen. Tatsächlich sah es aber so aus, als ob das Rad schon ein wenig zu klein für unseren Draufgänger wäre. Anstatt sitzen zu bleiben stand er immer wieder auf und lief (über dem Sitz stehend) mit dem Rider durch die Gegend. Motorisch (und koordinatorisch) wäre das Fahren im Sitzen für ihn kein Problem gewesen. Es schien ihm nur nicht schnell genug zu sein. Außer es ging abwärts… Heute, nach knapp sieben Monaten, würdigt er das Rädchen keines Blickes mehr. Mit dem Bobby Car flitzt er über Hof und Straßen, der Rider steht traurig in der Ecke. Er hat das Teil vielleicht vier Wochen lang gerne genutzt. Soviel zur Meinung des Chefs. Hier aber noch ein paar Eindrücke von Mama: Die Lenkung funktioniert wortwörtlich kinderleicht. Hier klemmt nichts. Bewegungen werden sofort umgesetzt. Durch den kleinen Wendekreis eignet sich das Rädchen auch wunderbar für enge Wohnungsflure. Die weichen Räder sind selbst auf Fliesen recht leise und schonen die Nerven stressanfälliger Nachbarn. Geht der Rennfahrer schnell in enge Kurven, besteht durchaus die Gefahr mit dem Rider umzukippen. Das nahm unser kleiner Raser aber billigend in ...

This Song Will Save Your Life / Leila Sales 08.03.2016

Lebensbejahend und trostspendend

This Song Will Save Your Life / Leila Sales Elise ist viel zu perfektionistisch, viel zu eloquent, viel zu uncool - und viel zu unbeliebt. Elise will Freunde, will beliebt sein, will nicht sie selbst sein. Elise kann alles, kann sich nicht leiden, kann sich nicht ändern. Elise will nicht mehr. Doch weil die 16-Jährige nicht blöd ist, merkt sie, dass sie nicht wirklich sterben will. Ihr halbherziger Selbstmordversuch eigentlich nur ein Hilferuf war. Schlaflos spaziert der - in Punk- und Indie-Musik verliebte - Teenie durch die Nächte und entdeckt dabei einen angesagten Underground Club. Elise entdeckt eine neue Welt. Eine Welt in der sie kein Looser ist, in der ihr Musikgeschmack geschätzt wird, in der sie gefeiert und nicht gemobbt wird. Oh, wie bekannt kam mir Elise vor. Ihre hochtrabenden Gefühle, ihr Drama, ihre Unsicherheit, ihre Arroganz. Plötzlich war ich wieder 16. Wie Elise war ich ohne Mühe immer erfolgreich in der Schule. Fühlte mich überlegen. Fühlte ich mich nicht dazu gehörig. Wie Elise wurde ich aufgezogen und schikaniert. Wie Elise hatte ich Interessen, die damals einfach nicht cool waren. Wie Elise war ich von den sozialen Spielchen, Vorgaben und Regeln meiner Altersgenossen überfordert und angewidert. Wie Elise wollte ich im Grunde meines Herzens nicht dazu gehören. Mittlerweile kenne ich viele Menschen, die wie Elise waren. Kenne Eltern, deren Kinder sich zu Elises entwickeln und Teenager, die mitten in ihrer Elise-Phase stecken. Die dumme Dinge tun, die ihnen später leidtun. Die dazu gehören ...

Knorrtoys 83145 Bouncie Trolley 26.02.2016

Der Papa ist neidisch

Knorrtoys 83145 Bouncie Trolley Das Kind geht gerne auf Reisen. Stellt sich in den Flur und wartet auf den Zug. Sehr geduldig. Sehr ausdauernd. Obwohl bis heute keiner vorbei kam... Egal: Dafür braucht es eben einen Koffer. :-) Erst einmal die Fakten: Der kleine Koffer ist ungefähr so groß wie ein 5 kg-Sack Kartoffeln (L x B x H: 27 x 21 x 39 cm). Er wiegt 1,3 Kilo und fasst etwa 18 Liter Volumen. Er nennt zwei blinkende, leichtlaufende und leise Gummiräder sein Eigen. Sein Griff lässt sich auf 66 und 84 cm ausziehen oder komplett einfahren. Man kann den Koffer aber nicht nur als Trolley hinter sich herziehen. Nein, er lässt sich auch als Rucksack tragen. Der Bouncie schließt mit einem leichtgängigen, umlaufenden Reißverschluss. Innen ist er auf einer Seite mit Packriemen ausgestattet (Unterseite) und auf der anderen mit einer Reißverschluss-Netztasche. Er besteht aus einem schmutz- und wasserabweisenden sowie (laut Hersteller) schadstofffreien Material. Auf der Front lacht uns in leuchtenden Farben der kleine Kult-Wikinger Wicki entgegen. Dabei gewinnt man den Eindruck, er wolle gleich aus dem Koffer treten. Denn hier wurde das Motiv nicht einfach aufgedruckt - Wickie besitzt Struktur, tritt plastisch aus dem Rest der Kofferfront hervor. Soweit die Fakten. Doch viel wichtiger: Was hält der Chef von seinem Trolley? Er ist begeistert! Schon im Urlaub gab es an Regentagen für den Zweijährigen nichts Interessanteres als mit Mamas Koffer durch das Ferienhaus zu rumpeln, Wäsche einzuräumen, Wäsche ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben