Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

TBuck

TBuck

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 31.10.2000

1

Volksfürsorge, LV 31.10.2000

Betrug

Volksfürsorge, LV Als ich vor kurzem von einem unabhängigen Finanzberater eingehend auf meine Vermögensstruktur untersucht wurde, stellten wir mit Grauen fest, das die Rendite und auch die Optionen (Berufunfähigkeit und Unfallversicherung) sehr dürftig ausgestattet sind. Er riet mir, den aktuellen Rückkaufswert einzuholen, um zu überprüfen, ob eine Kündigung nicht zu negative Auswirkungen hat, da ich schließlich schon 9 Jahre einzahle. Die angeforderten Unterlagen wurden binnen zweier Tage gesendet, was die einzige positive Leistung der Volksfürsorge bis dato war. Das Schreiben hat uns fast vom Stuhl gehauen. Wenn jemand 5000 DM einzahlt und nach 9 Jahren 3.800 DM zurückbekommt, dann spreche ich von "Betrug"... Die Höhe dann im Anschreiben: "Für die Bearbeitung und die künftige Verwaltung der Abtretung erheben wir eine Kostenbeteiligung von 50 DM.[...]Für künftige Auskünfte an den Zessionar zum Vertragsstand berechnen wir 20 DM pro Vertrag.[...]" Ich werde jedenfalls die Versicherung sofort kündigen und traure dem kaputten Geld nach. Jetzt kann ich wenigstens in den verbleibenden 36 Jahren anständige Anlagen wählen und den anfänglichen Verlust wettmachen.
Zurück nach oben