Diese Seite empfehlen auf

grün Status grün (Rang 2/10)

Tester_Gustav

Tester_Gustav

Vertrauen erworben von 1 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Geschriebene Berichte

seit 14.08.2003

17

Operation Flashpoint - Dragon Rising (PC-DVD) 23.08.2011

Nur teilweise ein würdiger Nachfolger

Operation Flashpoint - Dragon Rising (PC-DVD) Ich besitze das Vorgängerspiel Operation Flashpoint (OFP), einschließlich der Erweiterungen Resistance und Red Hammer (künftig OFP 1). Als ich im Geschäft zufällig ein Operation Flashpoint-Spiel (nämlich das erwähnte Dragon Rising, künftig OFP 2) sah, schloß ich dann messerscharf, dies sei der Nachfolger und kaufte es. Es kostete mich nur 9,99 € statt 27,99 €. Das war dann recht günstig, zumal das Spiel erst 2009 raus gegeben wurde. Wie ich dann später herausfand, ist OFP Dragon Rising kein echter Nachfolger. Es wurde von Codemasters entwickelt. Beim ersten Teil war dies lediglich der Herausgeber und Bohemian Interactive war das Entwicklerstudio. Aber kommen wir zu den harten Fakten, nämlich den Hardwareanforderungen: Mindestens sind Windows XP SP2, ein 2,4 GHz Dual Core, 1 GB RAM, 8 GB Festplattenspeicher, eine Grafikkarte mit 256 MB Speicher und eine dual-layer-kompatibles DVD-Laufwerk nötig. Empfohlen werden Windows XP SP3 oder Vista SP2, ein 2,4 GHz Quad Core Prozessor, 2 GB RAM und eine Grafikkarte mit 512 MB RAM. Mein PC erfüllt bzw. übertrifft die empfohlenen Voraussetzungen. Die Installation und der erste Start funktionierten Problemlos. Da es zu Anfang keine freigeschalteten Einzelspiele gibt, machte ich mich gleich an die Kampagne. Die Einzelspiele "zum Üben" waren bei OFP 1 sehr praktisch oder auch wenn man mal nur kurz spielen wollte. Das Spiel enthält ein dünnes 24 seitiges Heftchen mit einigen Hinweisen zur Installation und Bedienung. Die Kampagne beginnt ...

McDonald's Chicken McNuggets 22.01.2011

Nicht ganz das Wahre - oder wie die Erinnerung einen täuschen kan

McDonald's Chicken McNuggets Chicken McNuggets sind ein McDonalds Klassiker. Nach langer Zeit habe ich mal wieder welche bestellt... und war enttäuscht. Doch im Einzelnen: Chicken McNuggets bestehen laut McDonnalds aus zerkleinertem, geformten Hähnchenbrustfleisch, das gewürzt, paniert und frittiert wurde. Als Saucen gibt es die Süß-saure Sauce, die Barbecue-Sauce, die Currysauce, die Senfsauce und die Chilisauce. Zusammensetzung Eine Portion von sechs Stücke, denn so viele habe ich mir bestellt, enthält (Angaben von der McDonnalds Internetseite) 17 g Eiweiß, 16 g Kohlenhydrate (davon keinen Zucker), 13 g Fett und davon sind 2 g gesättigte Fettsäuren und 1 g Blalaststoffe. Damit kommt man auf einen Brennwert von 1047 kJ und für die Leute, die es nicht so gerne in den gesetzlichen Einheiten haben (ich weiß, das ist die Mehrheit weil die Zahlen dann niedriger aussehen ;)) 250 kcal. Da 100 g einen Brennwert von 978 kJ haben, kann man leicht ausrechnen, dass sechs Stück 106 g wiegen und somit ein Nugget ca. 17,7 g. Lieferant für Geflügel ist laut der McDonalds Internetseite die Firma Esca Food Solutions. Preis Die Nuggets haben mich 3,90 € gekostet, was ich relativ teuer finde, das sind nämlich etwa 37 €/kg und dafür bekommt man schon ein sehr sehr teures Hähnchen (sogar in Bioqualität). Aussehen und Geschmack Jetzt zu den noch wichtigeren Sachen: Das Aussehen und der Geschmack. Bei den Nuggets handelt es sich um zwei Daumen (zumindest meine) große Stücken, die goldgelb und somit recht appetitlich ...

Philips SHE 9500 27.02.2010

Super Klang

Philips SHE 9500 Nachdem ich mir mal endlich ein Handy mit MP3-Player geleistet habe, wollte ich auch etwas bessere Ohrstöpsel kaufen als ich bisher besaß. In-Ohr-Kopfhörer sollten es sein. Nach langem Überlegen fand ich dann, daß die von Phillips am besten geeignet seien, da sie nicht übermäßig teuer (30 €) und auch vom Aussehen schön waren. Ich kaufte also besagtes Produkt und packte es aus: In der Packung fand ich neben den eigentlichen Kopfhörern ein Säcken aus Stoff zum Aufbewahren, eine Kabelverlängerung und drei Paar Ohrpaßstücke in verschiedenen Größen. Technisches Fangen wir bei den Kopfhöhrern an: Sie sehen so aus wie auf dem Photo abgebildet. Die Farbe des Hinterteils ist jedoch nicht so rot wie oben sondern eher ein dezentes rotbraun. Möglicherweise gibt es da aber auch verschiedene Ausführungen. Das Kopfhörerkabel ist mit einer Klammer, die nicht beweglich ist, auf einer Länge von ca. 30 cm bis zum Kabel zusammengefaßt. Das Kabel zum linken Stöpsel ist dann auch noch mal 30 cm, das zum rechten 40 cm lang. An den Stöpseln sind "Zäpfen" zum die Ohrpaßstücke anzubringen. Das Kabel hat einen 3,5 mm-Klinkenstecker. Die Stecker sind vergoldet. Noch ein paar Angaben, die mir zwar nicht viel sagen aber vielleicht Fachleuten nützlich sind ;-) Frequenzgang: 6 bis 23.500 Hz, Impedanz: 16 Ohm, Maximale Eingangsleistung: 50 mW, Empfindlichkeit: 102 dB Die Ohrpaßstücke sind aber offenbar alle nicht so für meine Ohren geeignet wie ich es gerne hätte. Es gibt sie in drei Größen, die kleinste ...

SOKO Leipzig 23.01.2010

Früher war alles besser

SOKO Leipzig Ich möchte an dieser Stelle über die Serie "SOKO Leipzig" die vom ZDF produziert und ausgestrahlt wird, berichten. Die Fakten Seit 2001 wurden mehrere Ableger der erfolgreichen Serie SOKO 5113 geschaffen. SOKO Leipzig war die erste dieser verschiedenen Ableger und sollte meines Wissens nach in erster Linie jüngere Zuschauer ansprechen. Sie spielt, wie der Titel schon aussagt, in Leipzig. Die Folgen dauern ca. 45 min und werden seit längerem freitags ab 21.15 Uhr ausgestrahlt. In der Serie werden in erster Linie Mordfälle aufgeklärt, die aus unterschiedlichen Motiven heraus begangen werden. Ermittelt wird von folgenden Charakteren, in Klammern jeweils der Schauspieler: Kriminalhauptkommissar Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller) als Leiter. Kriminaloberkommissar Jan Maybach (Marco Girnth) ist der stellvertretende Leiter, geschieden oder getrennt lebend, so genau weiß ich das nicht mehr. Er hat einen Sohn im pupertären Alter und ist der Freund von Leni (Tochter von Trautzschke ). Kriminaloberkommissar Ina Zimmermann (Melanie Marschke) ist Mutter eines Sohnes und hat sich vom Vater des Kindes getrennt. Sie wird als Spurensicherungspezialistin dargestellt. Kriminalkommissar Patrick Grimm (Tyron Ricketts) ist als Ersatz für den in der Serie verstorbenen Alvarez 2006 hinzugekommen und ist ein Heißsporn, der manchmal zuerst handelt und dann denkt. Er wurde inzwischen auch ersetzt. Ich habe aber nur eine Folge in Spielfilmlänge gesehen in der sein Nachfolger mitspielt, ...

Poseidon 13.09.2009

Leider ist der Film nicht gleich mit untergegangen

Poseidon Ich schreibe hier über den Film Poseidon von 2006. Es handelt sich um einen Film von Wolfgang Petersen und um ein Remake des Films "Die Höllenfahrt der Poseidon". Wichtige Dasteller: Josh Lucas, Kurt Russell, Jacinda Barrett, Richard Dreyfuss, Conor James, Emmy Rossum Regie: Wolfgang Petersen Buch: Mark Protosevich Länge: ca. 100 min FSK: ab 12 Handlung Auf dem luxorösen Kreuzfahrtschiff "Poseidon" wird Sylvester gefeiert. Die meisten der Passagiere befinden sich im Ballsaal. Währenddessen wird auf der Brücke entdeckt, dass sich eine Riesenwelle auf das Schiff zu bewegt. Trotz den Bemühungen der Brückenbesatzung das Schiff günstig auszurichten, wird es an der Breitseite getroffen und kippt um. Es schwimmt nun kieloben. Nachdem sich die Situation unter Deck beruhigt hat, will der Kapitän, der auch im Ballsaal war, lieber dort mit den Passagieren auf Rettung warten. Einige der Passagiere, die Protagonisten des Films natürlich, wollen jedoch auf eigene Faust versuchen das Schiff zu verlassen. Es handelt sich dabei um den Glücksspieler Dylan Johns (Josh Lucas) der die Idee dazu hat, Maggie James (Jacinda Barrett) und ihren Sohn, den lebensmüden homosexuellen Architekten Richard Nelson (Richard Dreyfuss) und den ehemaligen Feuerwehrmann und jetzigen New Yorker Bürgermeister Robert Ramsey (Kurt Russel) samt Tochter und deren Freund und ein weiterer Spieler . Ramsey übernimmt nach kurzer Zeit die Führung, zunächst müssen noch Freund und Tochter aus der Disco gerettet werden, wo ...

Die Rettungsflieger 29.08.2009

Teils gut, teils schlecht

Die Rettungsflieger Ich schreibe heute über die ZDF-Serie "Die Rettungsflieger", die normalerweise um 19.25 Uhr am Freitag ausgestrahlt wird (zur Zeit läuft sie nicht mehr). Inhalt Um was geht es also in der Serie? Im Mittelpunkt der Serie stehen die Einsätze des Bundeswehr-Rettungshubschraubers SAR71 in Hamburg und seiner Besatzung. Die Besatzung besteht aus vier Personen, in der Serie immer aus drei Männern und einer Frau. Die Frau ist immer Ärztin, die Männer sind der Pilot, der Bordtechniker und der Rettungsassistent. Mehr oder weniger weitere feste Ensemblemitglieder sind der Kommodore Oberst Brandt und Obergefreiter Homann sowie das Personal in den Notaufnahmen der Krankenhäuser und die Angehörigen der Hubschrauberbesatzung. Die Besetzung in den letzten Staffeln war wie folgt: Nicolas König als Major Jens Blank. Er stellt den Piloten dar. Marlene Marlow als Oberstabsarzt Dr. Sabine Petersen. Oliver Hörner als Stabsfeldwebel Jan Wollcke. Er ist der Bordtechniker. Patrick Wolf als Oberfeldwebel Johannes von Storkow. Er ist der Rettungsassistent. Die Einsätze reichen von internistischen Notfällen, wie z.B. Herzinfarkte, bis zu Unfällen und Schlangenbissen. Unfälle kommen häufiger vor, inwieweit das der Realität entspricht kann ich nicht genau beurteilen, meiner Einschätzung nach, dürften aber internistische Notfälle für Rettungshubschrauber überwiegen. Die Unfälle reichen von häuslichen Unfällen, wie Verbrennungen bis zu Verkehrsunfällen und Arbeitsunfällen. Neben den Einsätzen wird ...

Ohropax Color 11.08.2009

Mein neuer Favorit

Ohropax Color Ich war vor einigen Wochen auf Besuch und am Bahnhof ist mir eingefallen, daß ich meine Ohrenstöpsel zu Hause vergessen habe. In Hotel schlafe ich niemals ohne, da ich einen leichten Schlaf habe. Ich bin also schnell in die Drogerie. Meine Lieblingsohrenstöpsel von Hansaplast hatten sie nicht, nur Ohropax Color. Objektives Kosten und Bezugsquelle Vier Paar kosten 2,99 €. Es gibt sie in Drogerien, Apotheken, Kaufhäusern und Supermärkten. Hersteller Hersteller ist die deutsche Firma Ohropax. Allerdings habe ich mal gelesen, daß sie nur die Wachsstöpsel selbst herstellt und die anderen zukauft und unter ihrem Namen vertreibt. Verpackung und Inhalt Die Stöpsel werden in einer Kunststoffbox verpackt. Man bekommt pro Box vier Paar. Sie sind aus Schaumstoff. Diese sind von der Grundfarbe weiß und werden dann marmoriert eingefärbt. Sie haben einen SNR-Wert (durchschnittliche Dämpfung) von 35 dB, was relativ viel ist. Zum Vergleich: Die stärkste Dämmung von Ohrenstöpsel liegt bei ca. 37 dB, Watte hat ca. 6 dB. Anwendung Nach der Packungsbeilage sollen die Stöpsel zusammengedrückt werden. Anschließend greift man mit der gegenüberliegenden Hand ans Ohr, zieht das Ohrläppchen zurück um den Gehörgang zu begradigen und führt den Stöpsel dann tief ein. Das Ohr wird losgelassen und der Stöpsel mit einem Finger festgehalten, bis sich das Material wieder ausdehnt. Ich hab inzwischen den Dreh raus, sie ohne nach hinten ziehen einzusetzen. Subjektives Die Stöpsel fühlten sich, als ich sie ...

Ambassador City-Hotel, Essen 05.08.2009

Schönes Hotel, aber leider etwas hellhörig und hell

Ambassador City-Hotel, Essen Lage Das Hotel liegt in einer Fußgängerzone (Viehofer Str. 23) und ist in 2 Häuser aufgeteilt. Ein Haus mit Rezeption und Zimmern und das andere nur mit Zimmern direkt gegenüber. Wie die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist oder wie es mit Parkplätzen steht, weiß ich leider nicht, da ich mit dem Zug angereist bin und dann ein Taxi genommen habe. Zimmer Mein Zimmer war, grob geschätzt, etwa 10 m² groß; einschließlich Bad. Es hat mir jedoch gereicht, da ich es nur zum Schlafen benutzt habe. Es ist ausgestattet mit Bett (logisch), Nachttisch, Schrank, Schreibtisch, Stuhl, Kofferablage, Fernseher und, wenn ich mich richtig erinnere, einer Minibar. Das Bad war mit einer Dusche ausgestattet. Am Fenster gab es keinen Rolladen sondern nur eine Gardine, die allerdings etwas zu kurz war und daher Licht ins Zimmer fiel, auch nachts. Das Fenster lag nämlich zu einem Hinterhof und da brannte irgendein Licht. Das Zimmer war sehr sauber und wurde täglich gereinigt. Frühstück Es gab ein Frühstücksbuffet mit verschiedenen Brötchen, Toast, Marmelade, Wurst, Käse und Rührei und 2 Säften, einer war Grapefruit und einer Orange. Kurz, es war sehr gut Preis Das Zimmer hat 65 € pro Nacht gekostet. Die Preise beginnen bei etwa 55 € (ich war zur Messezeit dort) Sonstiges Das Personal war sehr freundlich und hat sich sehr gut um die Gäste gekümmert. Mankos Problematisch ist, daß das Hotel sehr sehr hellhörig ist. Ich habe jede Nacht mit Ohrenstöpseln geschlafen. Das zweite Problem war, daß ...

Otowaxol 20.12.2008

Gegen Dauerohrenstöpsel

Otowaxol Wie man meinen anderen Berichten entnehmen kann, bin ich ein mehr oder minder regelmäßiger Benutzer von Ohrenstöpseln. Mir ist es dann auch einmal passiert, daß ich damit einen Ohrenschmalzpfropfen zusammengeschoben habe. Ich konnte mich an eine Werbeanzeige erinnern, die für Otowaxol geworben hat und habe es mir in der Apotheke für ca. 9 € gekauft. Es besteht aus dem Fläschen und einer Ohrenspritze, das Mittel ist auch ohne Spritze erhältlich. Das Mittel darf bei Ohrenentzündungen und perforiertem Trommelfell nicht angewendet werden! Inhaltsstoffe 0,5 g Docusat-Natrium 1,5 g Ethanol 96 Vol.-% 1 g Glycerol 85 Vol.-% auf 10 ml Lösung Anwendung Die Anwendung ist einfach: Man gibt zehn Tropfen Wirkstofflösung ins Ohr, verstopft das Ohr mit Watte (Kleiner Tip: Nicht zu fest reinschieben, sonst saugt sie die Lösung nahezu auf) und wartet zehn Minuten. Danach spült man das Ohr mit lauwarmem Wasser und gut ist. Manchmal muß man die Behandlung wiederholen, wenn der Pfropfen zu groß war. Die Watte war immer etwas gelblich. Der Erfolg ist also gleich sichtbar. Ich habe mir dann immer noch für etwa eine halbe Stunde Watte in die Ohren gesteckt, weil die Ohren nach der Anwendung ziemlich feucht sind. Außerdem sollte man den Kopf unmittelbar nach der Anwendung nicht allzu schnell bewegen. Das Gleichgewicht könnte sonst aus der Bahn geraten. Alles in allem wirkt das Produkt, daher kann ich es empfehlen.

No One Lives Forever (PC CD-ROM) 19.12.2008

Mein Name ist Archer, Kate Archer...

No One Lives Forever (PC CD-ROM) Nachdem ich dieses Spiel jetzt schon mehrere Jahre besitze, hab ich mir gedacht, ich könnte doch mal einen Bericht darüber schreiben. Bei dem Spiel handelt es sich um einen Ego-Shooter. Gekauft habe ich mir das Spiel 2001. Es hat so um die 20 DM gekostet. Ich besitze die "Game of the Year"-Edition. Hier ist neben dem Spiel noch eine Audio-CD mit Musik aus dem Spiel enthalten, außerdem hat das Spiel ein zusätzliches Kapitel. Das Spiel läuft auf einem heutigen PC, wobei meiner auch schon 4 Jahre alt ist, natürlich tadellos auch bei den jeweils höchsten Qualitätseinstellungen. Das Spiel gliedert sich in Kapitel, diese wiederum in meist vier Missionen. Inhalt des Spiels In dem Spiel ist man eine Geheimagentin namens Kate Archer; eine ehemalige Diebin. Sie wurde von einem Agenten der Organisation UNITY auf den rechten Weg zurückgebracht und hat nun ihren ersten Auftrag im Außendienst. Der Auftrag beginnt mit einer Einweisung im Hauptquartier von UNITY, wo sie auch gleich ein paar Schießübungen durchführen kann und in die Handhabung einiger Geräte eingewiesen wird. So eine Einweisung gibt es übrigens immer vor jedem Kapitel. Das Ziel ist Marokko, wo sie den amerikanischen Botschafter gegen Heckenschützen verteidigen muss. Es gibt hier natürlich Zwischenfälle und weitere Einsätze führen sie unter anderem nach Ostberlin, Bremen, die Alpen und England. Steuerung Ich habe das Spiel mit Tastatur und Maus gespielt. Die Tastaturbelegung entspricht dem üblichen Schema ...

Ohropax 25.09.2008

So hat es Odysseus schon gemacht

Ohropax Nachdem ich jetzt schon ein "alte Hase" in Sachen Ohrstöpseln bin (ich verwende die Dinger jetzt schon seit 11 Jahren), habe ich beschlossen mal meine Erfahrungen mit Euch zu teilen (stöpselsuchtig bin ich durch meine Ex geworden, die gibts nicht mehr aber die Ohrstöpsel immer noch ;-)). Ohropax verwende ich seit 9 Jahren (mit Unterbrechungen, zwischendrin habe ich mir andere Sachen in die Ohren gestopft, davon mehr in anderen Testberichten). Material und Verpackung Ohropax besteht aus Vasline, Paraffin und Baumwollwatte. Es gibt sie in Packungen mit 2 (Kunststoffdöschen), 12 und 20 Stück (Pappschatel, der 12er gab es eine Zeitlang als jubiläumsausgabe auch in einer Plastikdose). Die Packungen mit 2 und 20 Stück findet man allerdings inzwischen leider ziemlich selten. Die Kugeln sind mit Watte umhüllt, die vor Gebrauch entfernt werden muß. Verwendung Die Kugeln sind relativ groß, so daß man sie bei kleineren Gehörgängen (wahrscheinlich sind nahezu alle Gehörgänge kleiner) teilen kann. Am einfachsten geht dies mit einer Rasierklinge oder einem scharfen Messer. Die Stöpsel werden dann einfach in den Gehörgang gedrückt. Diese Prozedur kann man auch im Halbschlaf machen. Erfahrung Ohropax verwende ich hauptsächlich zum Schlafen; inzwischen nicht mehr jede Nacht sondern nur noch wenn es am Wochenende oder Feiertag mal schon in der Früh laut ist, in Hotels oder wenn der Wind mal an den Rolläden klappert (das hört man aber noch durch die Stöpsel). Auch im ...

Hansaplast Gehörschutz 25.09.2008

Die Schaumstoff-Alternative

Hansaplast Gehörschutz Da ich es in meinem Ohropax-Bericht erwähnt habe und ich niemanden "dumm sterben" lassen will ;-), hier meine Alternative zu Ohropax: Verpackung Lärmstop kommt in einer runden Plastikdose mit 6 Stück Inhalt in den Handel. Bei Lärmstop handelt es sich um konisch zulaufende, beige (nahezu hautfarbene, das ist ein Vorteil, wenn man sie z.B. in der Disko trägt.) Schaumstoffzylinder, die angenehm weich sind. Ökotest hat festgestellt, daß im Material keine Schadstoffe enthalten sind. Sie haben eine Kennschalldämmung (SNR) von 33 dB(A). Anwendung Um sie einzusetzen, muß man einen Zylinder zwischen Daumen und Zeigefinger rollen, bis er einen sehr schmalen Durchmesser hat, dann greift man mit einer Hand über den Kopf, zieht das Ohrläppchen etwas nach oben (man begradigt dadurch den Gehörgang) und führt den Stöpsel dann so weit wie möglich ein. Er dehnt sich dann im Gehörgang selbstständig wieder aus und paßt sich so der Form an. Damit er während des Ausdehnens nicht wieder rausrutscht, muß man ihn mit einem Finger festhalten, das dauert aber nicht lange, höchsten 20-30 Sekunden. Wenn man größere Gehörgänge hat , dann rutschen sie nicht heraus und man muß sie daher auch nicht sehr lange festhalten. Mit einiger Übung kann man die Stöpsel auch einführen ohne den Gehörgang zu begradigen, was besonders angenehm ist, wenn man im Bett liegt und sie schnell man einführen will, weil es gerade laut um einen rum geworden ist. Kommt es aber wirklich auf die volle Dämmung aus ...

Bus Simulator (DVD-ROM) (PC-DVD) 25.09.2008

Es gab schon schönere Innenansichten

Bus Simulator (DVD-ROM) (PC-DVD) Ich liebe Simulationsspiele aller Art. Vor kurzem habe ich den Bus-Simulator 2008 beim Media-Markt für 5 € gesehen und mich gleich gekauft. Allgemeines Preis: 5 € Hersteller des Spiels: Contendo Mein System: Windows XP, Pentium IV mit 2,4 GHz, 768 MB RAM (also eine etwas ältere Mühle) Spielbeschreibung Das Spiel hat, logischerweise, das Fahren verschiedener Busse zum Inhalt. Man kann im Linienverkehr mit mehreren Haltestellen mit Niederflurbussen und Gelenkbussen und bei sog. Sonderfahrten und Tagesfahrten mit Überlandbussen und einem Doppeldecker verkehren. Nachdem ich mir das 3. Update von der Herstellerseite runtergeladen habe, kamen noch ein paar neue Möglichkeiten wie zusätzliche Busse und Haltestellenansage hinzu. Außerdem hat man die Möglichkeit Werbung zu kaufen und Werbeaktionen durchzuführen. Erster Eindruck Das Spiel macht trotz etwas zurückgefahrener Einstellungen (wegen des Systems) einen hübschen Eindruck. Allerdings wiederholen sich die Häuser und Landschaften relativ oft. Das Spiel Sound Die Geräusche der Busse hören sich alle relativ ähnlich an. Bei Schnee und Regen hört man den Wind pfeifen und die Tropfen tropfen. Als Schulnote vergebe ich hier eine 2,5 Graphik und Ansichten Wie gesagt, da mein Rechner etwas älter ist, ist die Graphik bei mir nicht so toll. Aber dennoch ist es nett anzusehen. Kritikpunkte sind allerdings die sich recht oft wiederholenden Gebäude und die Ansichten. Man kann zwischen vier verschiedenen ...

Vileda - Der Robuste 23.09.2008

Trockende Hände trotz Gummihandschuhen

Vileda - Der Robuste Zum Spülen, Putzen usw. verwende ich Gummihandschuhe, außerdem kommen sie bei mir im Garten und beim Basteln/Heimwerken zum Einsatz. Ich hab die Handschuhe meist länger an und da ist das Schwitzen doch etwas unangenehm. Daher verwende ich meistens Baumwollhandschuhe zu drunterziehen. Durch Zufall bin ich auf diese Handschuhe gestoßen, die laut Verpackung mit der ComfortPlus-Beschichtung ausgestattet sind, welche Feuchtigkeit besonders gut aufnehmen kann und sie dadurch angenehmer zu tragen sind. Verpackung und Handschuhe Die Handschuhe werden paarweise in Kunststoffbeuteln verkauft (siehe obiges Bild). Auf der Rückseite sind eine Größenmeßhilfe und ein paar Hinweise aufgedruckt. Die Handschuhe selbst bestehen aus Latex und sind gelb und im Bereich der Hand mit rotem Latex verstärkt. Preis und Verfügbarkeit Die Handschuhe haben im Baumarkt 2,50 € gekostet. Das ist recht viel im Vergleich zu anderen Haushaltshandschuhen aber hierbei handelt es sich um Markenprodukte. Die Handschuhe gibt es auch in Supermärkten und auch in Drogerien. Anwendung Ich habe die Handschuhe noch nicht sehr lange und sie bislang für folgende Dinge verwendet (in Klammern habe ich die ungefähre Zeitdauer der Tätigkeit angegeben; der erfahrene Anwender weiß, daß man dann zu Schwitzen anfängt ;-)): * Reinigung des Treppenhauses (1 h) * Ablösen von alten Tapeten und Streichen des Raumes (5 h) * Arbeiten mit dem Hochdruckreiniger (1 h) * Gartenarbeit (1 h) Der Handschuh hält was er ...

Aquafit Ohrstöpsel 25.08.2008

Nicht ganz dicht...

Aquafit Ohrstöpsel Ich nehme manchmal an Schwimmwettbewerben teil, bei dem es nach Strecke geht, d.h. man schwimmt mehrere Stunden (auch mit Pause) und die Gesamtstrecke wird gewertet. Die Wettbewerbe finden in Hallenbädern und manchmal auch in Freibädern. Aber trainiert wird natürlich auch im Freibad oder Strandbad. Als es einmal im Freibad etwas kälter war, habe ich eine Woche mit Ohrenschmerzen zu kämpfen gehabt (Zug bekommen). Das wollte ich vermeiden und habs zuerst mal mit normalen Schaumstoffstöpsel probiert (durchgeweicht, aufgequollen aus dem Ohr gerutscht) und dann mit normalen Ohropax Wachskugeln (funktioniert, aber man hört eben schlecht). Ich bin dann zu einem Hörgeräteakustiker und der hat mit einmal Ohropax Klimawolle gegeben (man hört zwar weiter sehr gut aber so richtig dicht war die nicht) und dann eben diese Aquafit Stöpsel. Verpackung Die Stöpsel sind mit einem Schächtelchen in einer Kunstoffverpackung auf Pappe eingeschweißt. Sie sehen aus wie auf dem obigen Bild. Es gibt sie auch in einer kleineren Größe und dann sind sie rot. Preis Sie haben beim Hörgeräteakustiker 5 € gekostet. Anwendung Man soll das Ohrläppchen etwas nach oben ziehen und dann den Stöpsel mit einer drehenden Bewegung einsetzen. Praxistest Den ersten Test habe ich beim Haarewaschen unter der Dusche gemacht. Richtig dicht waren die nicht; die Stöpsel waren bis zur ersten Lamelle feucht und auch der Gehörgang war feucht. Aber unter der Dusche herrschen unter Umständen andere Bedingungen als im Wasser. ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben