Diese Seite empfehlen auf

rot Status rot (Rang 5/10)

Tombo96

Tombo96

Vertrauen erworben von 86 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Mal schauen ob ich wieder Zeit für Ciao finde! :-)

Geschriebene Berichte

seit 21.01.2002

32

Ihre Gedichte 2 20.06.2011

ohne Dich

Ihre Gedichte 2 Ich wollte meiner 2008 an Krebs verstorbenen Schwester schon lange ein Gedicht schreiben, doch erst jetzt konnte ich es. --------------- --------------- --------------- --------------- -------- OHNE DICH Das Licht nicht mehr so hell erscheint, die Dunkelheit ist nun noch mehr kalt. Das Lachen meist viel schneller verhallt, der Korken nicht mehr so laut knallt. Langsam Dein Gesicht in den Erinnerungen verblasst, doch der Schmerz drückt immer noch mit selber Kraft. Kein Tag an dem wir nicht an Dich denken, Erinnerung an Dich wieder Freude schenken. Wunderbar viel Liebe hast Du allen geben, vielmehr als mancher in einem langen Leben. Für immer in unseren Herzen wirst Du verweilen, auch wenn die Wunde in ihnen wird niemals heilen. Soviel das wir nun nicht mehr mit Dir geteilt, erst der Tod uns alle wieder vereint. --------------- --------------- --------------- --------------- ------- Für meine geliebte Schwester Gabi (22.10.1959 - 13.06.2008) Wir vermissen und lieben Dich!

Kaiser-Franz-Josef Klettersteig 25.05.2011

Auf den Spuren des Kaisers

Kaiser-Franz-Josef Klettersteig Die Klettersaison hat wieder begonnen und deshalb habe ich mir gedacht, dass ich Euch meinen Lieblingsklettersteig den ‚Kaiser-Franz-Josef Steig‘ in der Steiermark näher bringen. Zuerst nochmal kurze Fakts zu Klettersteigen: (Anfang Kopie aus meinem Bericht: HTL Klettersteig (Hohe Wand) ) Was sind Klettersteige? Ein Klettersteig ist eine Kletterroute auf der bereits ein Stahlseil gespannt ist welches die Route vorgibt und in welches man sich logischerweise einhängen sollte. Dieses Seil ist ca. alles 2 - 5 Meter mit an der Wand befestigt. Über schwierigere Stücke können auch Leitern führen. Natürlich gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Man kann leichtere Steige als gemütliche Ergänzung zum Wandern oder auf Schwierigere richtig Klettern gehen. Auch von der Länge gibt es natürlich Unterschiede. Mansche schafft man in 30min, die kann man quasi nach der Arbeit schnell einschieben, oder sich über Stunden in der Wand aufhalten. Ausrüstung Für diese Sportart gibt es eine eigene Ausrüstung. Dieses umfasst einen Hüftgurt bzw. eine Brust/Sitzgurt Kombination, Kletterhelm, Kletterhandschuhe, Klettersteigschuhe und das Klettersteigset das am Gurt angebracht wird und 2 Karabiner hat. Mit diesen Karabinern hängt man sich in das Stahlseil ein und bei jedem Bolzen hängt man zuerst das eine auf den nächsten Abschnitt dann das andere, sodass man immer gesichert ist. Für extrem schwierige Routen sollte man für den Fall der Fälle immer noch ein ...

Jahresrückblick 2010 20.12.2010

2010 gings ab

Jahresrückblick 2010 1. WANN HAST DU DEINEN GEBURTSTAG GEFEIERT? Wie immer Ende Jänner. Der 33er. Diesmal nix Spektakuläres. Mit ein paar Freunden auf ein Bier im Pub ums Eck! 2. HATTEST DU DIR FÜR 2010 VORSÄTZE GENOMMEN? WENN JA, HAST DU DIESE AUCH UMGESETZT? Mein (unser) Hauptvorhaben war ein Kind zu zeugen und da wir in 11 Tagen Geburtstermin haben sag ich mal: UMGESETZT!!! *g* Also wer gern ein Neujahrsbaby hätte sollte so rund um Ostern loslegen. *lol* 3. GAB ES EINE BEGEBENHEIT, WELCHE DIR IM JAHR 2010 WIDERFAHREN IST UND DIE DU MIT SICHERHEIT NICHT VERGESSEN WIRST? Ich glaube das Jahr 2010 geht bei mir als das Jahr der Veränderungen / Neuerungen ein. Zuerst sind wir mal umgezogen in eine neue Wohnung, dann kam die freudige Nachricht, dass meine Frau schwanger ist. Daraufhin haben wir uns ein neues Auto gekauft und vor 3 Wochen habe ich uns ein Land/Ferienhaus in der Steiermark gekauft…. 4. WO HAST DU 2010 DEINEN URLAUB VERBRACHT? 10 Tage waren wir in Italien (Apulien). Traumhaft war es dort. 2 Wochen waren wir dann nochmal in Italien am Luganosee. Spitze zum Wandern und Klettern. Dann gabs immer wieder Kurzurlaube in der Steiermark (Gesäuse) und in Cesky Krumlov waren wir zum Hochzeitstag. 5. WELCHE GRÖSSERE ANSCHAFFUNG HAST DU DIR ODER EINER NAHESTEHENDEN PERSON GEGÖNNT? Wie schon geschrieben. Ein neues Auto (Land Rover Freelander), denn der Polo ist dann doch zu klein mit Baby und ein Ferienhaus im Grünen! 6. BERUFLICHE VERÄNDERUNGEN? Nein! Dieses Jahr ...

Brasilien - Reiseerlebnisse 13.08.2010

barriga vazia não tem alegria

Brasilien - Reiseerlebnisse So endlich wieder mal ein Bericht von mir und zwar handelt dieser von meiner Brasilienreise im Dezmeber 2009! Berichtaufbau: --------------- -------- 1. Brasilien Allgemeines 2. unsere Reiseroute 3. Flug 4. Inlandsflüge 5. Reiseroute Details 6. Essen und Trinken 7. Kosten und Tipps 8. Fazit 1. Allgemeines (tw. Wikipedia) --------------- --------------- --------------- --------------- Brasilien (portugiesisch Brasil) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde und mit über 186 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Südamerikas. Er nimmt 47 Prozent des Kontinents ein und grenzt (von Nordosten gegen den Uhrzeigersinn gesehen) an Französisch-Guayana, Suriname, Guyana, Venezuela, Kolumbien, Peru, Bolivien, Paraguay, Argentinien, Uruguay und den Atlantik und hat so mit jedem südamerikanischen Land außer Chile und Ecuador eine gemeinsame Grenze. „Brasilien“ geht auf den portugiesischen Namen Pau-brasil des Brasilholz-Baumes (Caesalpinia echinata) zurück. "Braz" steht im Portugiesischen für "glühende Kohlen" und bezieht sich auf die Farbe des Holzes, das, wenn geschnitten, rot leuchtet und in Europa zum Färben von Stoffen benutzt wurde. Fläche: 8.514.215 km² / Einwohnerzahl: 195.1 Mio. (DSW-Homepage Mitte 2008)) (Vergleich Österreich: Fläche: 83.871 km² / EW: 8.376.761 (4. Quartal 2009 ) (Vergleich Deutschland: Fläche: 357.104 km² / EW: 81.882.342 (31. März 2009) Währung: Reales Umrechnung Reales / €: 1 € = 2,55 Reales 2. ...

Der Urlaubs-Fragebogen 15.05.2008

Urlaubsträume 2

Der Urlaubs-Fragebogen So ein kleines Lebenszeichen von mir. Leider komme ich zurzeit wegen meinem Jobwechsel nicht dazu einen neuen Bereicht zu schreiben, aber ein Fragebogen sollte sich ausgehen. Und da es ja endlich immer wärmer wird, komm ich immer mehr in Urlaubsstimmung :-) Ich habe ein paar Fragen auf Österreich angepasst. Hoff das geht in Ordnung! 1. Hast Du momentan Urlaub ? Leider nicht. Aber lang dauert es nicht mehr. Noch 52 Tage!!! 2. Wirst Du in diesem Urlaub wegfahren ? Oh ja! 3 Wochen im Juli. Ein paar Tage San Francisco und dann ab nach Hawaii. Endlich Honeymoon. 3. Sind Kurztrips geplant ? Kurztrips sind eher so ein spontanes Ding. Kommt aufs Wetter an. Wenns passt ab auf den Berg, rein in die Wand und in dann in eine Hütte. 4. Welche Freizeitparks besuchst Du im Urlaub ? Eigentlich keine. Außer Naturparks gelten auch. 5. Warst Du schon mal im Ausland im Urlaub ? Yep! 6. Wann planst Du den nächsten Auslandsurlaub? In 52 Tagen *stundenzähl* 7. Urlaub in Österreich, wo zieht es Dich hin ? Auf die Berge. Wandern, Klettern und Hüttengaudi. (Ramsau, Traunstein, Soboth, Rax, Tirol, ...) 8. Urlaub per Flugzeug, Schiff, Auto, Bus oder Bahn ? Ganz egal! Hauptsache weg…. 9. Neusiedlersee oder Wörthersee ? Beide haben ihren eigenen Charme. Neusiedlersee is halt näher bei Wien... 10. Urlaub in den Bergen ? Liebe ich 11. Deine weiteste Reise führte Dich wohin ? Ich glaub die Anreise nach Hawaii vor 17 Jahren hat am Längsten ...

Costa Rica - Allgemeines 05.10.2007

Vida es una ola

Costa Rica - Allgemeines So! Mein Urlaub ist leider vorbei und solange die Erinnerungen noch frisch sind, habe ich mir gedacht, schreibe ich gleich einen Bericht über dieses tolle Land. Berichtaufbau: --------------- -------- 1. Costa Rica Allgemeines 2. unsere Reiseroute 3. Flug 4. Leihauto 5. Reiseroute Details 6. Essen und Trinken 7. Kosten und Tipps 8. Fazit 1. Allgemeines (tw. Wikipedia) --------------- --------------- --------------- --------------- Costa Rica (Reiche Küste) liegt in Zentralamerika. Es grenzt im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama. Im Osten liegt das karibische Meer, im Westen der Pazifik. Die Hauptstadt San Jose ist im Landesinneren. Durch das Landesinnere ziehen sich auch die vulkanischen Bergketten. Das Klima Costa Ricas ist durch zwei Jahreszeiten gekennzeichnet. Die Regen- und Trockenzeit. Regenzeit (die grüne Zeit) ist von Mai bis November, die Trockenzeit von Dezember bis April. Fläche: 51.100 km² Einwohnerzahl: 4.075.261 (Quelle: CIA 2006) (Vergleich Österreich: Fläche: 83.871 km² EW: 8.316.000 (1. Juli 2007) ) Währung: Colón, US-Dollar(geht eigentlich überall, bekommt aber fast immer Colónes zurück) Umrechnung Colon /US-Dollar: 1000 Costa-Rica-Colón = 1.96645 US Dollar Wir haben einfach die Colón x 2 genommen und 3 Kommastellen abgezogen. Ist am Einfachsten. Die Dollar Euro Unrechung ist halt je nach Kurs. (bei uns wars gerade sehr günstig (10 US Dollar = 7,4 Euro)) 2. unsere Reiseroute --------------- --------------- ...

Umfrage - Community Ciao 2007 05.07.2007

A'dabei

Umfrage - Community Ciao 2007 So! Da ich jetzt bei etlichen Vertrauten über diese Umfrage gestolpert bin, mach ich jetzt auch mit! Mal sehen was rauskommt! --------------- --------------- --------------- --------------- - ------------ --------------- --------------- --------------- --------------- - ------------ Wie funktioniert das Ganze? Eigentlich genauso wie ein Fragebogen. Ihr kopiert Euch einfach die Fragen die unten stehen und füllt sie im Anschluss aus. Das ganze läuft dann bis 30. September 2007, danach wird das Ergebnis bekannt gegeben. Dabei wird von mir alles ausgewertet und durchleuchtet bis am Ende die Durchschnitte feststehen. Dies bringt mich dann auch zu ein paar Bedingungen die unbedingt eingehalten werden müssen: --> Bei Ja und Nein fragen nicht mit Vielleicht oder ähnlichem antworten, ich brauche klare Antworten (wenn ihr noch was zu ergänzen habt, dann könnte ihr das ja darunter noch machen). --> Die Fragen bitte nicht verändern. --> Wenn es geht, dies alles auch in den Bericht hineinkopieren, dass auch diese Leser wissen worum es geht und die Bedingungen eingehalten werden. --> Und natürlich viel, viel Werbung hierfür machen!!! Der Ursprung dieser Idee stammt von Whazupp14, er ist der Erfinder dieser Umfrage und ich bin dieses Jahr seine Rechte Hand und werte die ganze Sache dann aus! Also rann an die Tastatur und los geht's: --------------- --------------- --------------- --------------- --- ---------- --------------- --------------- --------------- ...

World of Warcraft (PC) 13.03.2007

Für die Horde!!!

World of Warcraft (PC) So! Nach langer Zeit wage ich mich wieder mal an einen neuen Bericht, da ich gerade mal endlich wieder ein bisserl Luft habe. Und da hab ich mir gedacht schreib ich mal über etwas was mich die letzten Jahre immer wieder mal vor den PC gefesselt hat und das obwohl ich eh schon in der Arbeit 9 Stunden vor dem Kastl sitz….. Wie ich gerade gesehen habe gibt es schon etliche Bericht zu WoW aber gerade hier kann glaub ich jeder eine andere Geschichte erzählen, da die Welt von WoW einfach wahnsinnig riesig ist und jeder einen anderen Spielstil hat. Na dann mal los…. *************** *** *Was ist WoW?* *************** *** World of Warcraft (WoW) ist ein Multiplayer Online Rollenspiel . WoW ist glaube ich 2004 von Blizzard Entertainment veröffentlicht worden und kam dann Februar 2005 nach Europa. Angeblich hängen alle Teile zuvor zusammen und WoW soll direkt an Warcraft III anknüpfen, aber da ich zuvor nie ein Warcraft Spiel gespielt habe kann ich das nicht beurteilen. Seit Jänner 2007 ist jetzt auch das Addon The Burning Crusade heraußen. Eigentlich hätte ich gerne schon über beide einen Bereicht geschrieben, aber solang ich noch nicht alles erkundet habe und das wird noch dauern macht das meiner Meinung nach keinen Sinn. ********** *Kosten* ********** Natürlich auch ein wichtiger Punkt sind die Kosten und in diesem Fall natürlich die laufenden Kosten. WoW kostet zurzeit glaube ich so um die 18 € und das Addon so um 30€. Aber das ändert sich ja eh laufend je nach ...

Klettergebiete in Österreich 24.08.2006

HTL Klettersteig (Hohe Wand)

Klettergebiete in Österreich So heute mal wieder ein Bericht! Und zwar möchte ich Euch über meine Leidenschaft das Klettern berichten. Im Speziellen heute über den HTL Klettersteig bei der Hohen Wand. Leider hab eich keine 100% passende Kategorie gefunden aber ich glaub hier passt es ganz gut her. Na dann los: 1. Was sind Klettersteige? Ein Klettersteig ist eine Kletterroute auf der bereits ein Stahlseil gespannt ist welches die Route vorgibt und in welches man sich logischerweise einhängen sollte. Dieses Seil ist ca. alles 2 - 5 Meter mit an der Wand befestigt. Über schwierigere Stücke können auch Leitern führen. Natürlich gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Man kann leichtere Steige als gemütliche Ergänzung zum Wandern oder auf Schwierigere richtig Klettern gehen. Auch von der Länge gibt es natürlich Unterschiede. Mansche schafft man in 30min, die kann man quasi nach der Arbeit schnell einschieben, oder sich über Stunden in der Wand aufhalten. 2. Ausrüstung Für diese Sportart gibt es eine eigene Ausrüstung. Dieses umfasst einen Hüftgurt bzw eine Brust/Sitzgurt Kombination, Kletterhelm, Kletterhandschuhe, Klettersteigschuhe und das Klettersteigset das am Gurt angebracht wird und 2 Karabiner hat. Mit diesen Karabinern hängt man sich in das Stahlseil ein und bei jedem Bolzen hängt man zuerst das eine auf den nächsten Abschnitt dann das andere, sodass man immer gesichert ist. Für extrem schwierige Routen sollte man für den Fall der Fälle immer noch ein Sicherungsseil dabei ...

Nicht-Raucher werden - Tipps & Tricks 08.06.2006

Rauchfrei

Nicht-Raucher werden - Tipps & Tricks Vorwort: So! Ich weiß nicht ob ich hier jetzt tolle Tipps geben kann aber ich möchte Euch berichten wie es mir in den letzten Wochen ohne Zigaretten erging bzw. wie ich diese überstanden habe. History: Vor ca. 8 ½ Jahren hab ich mit 21 Jahren angefangen zu rauchen. Ja ich weiß. Ich hab es oft genug gehört: "Wie kann man da noch anfangen?!" Ich sag nur Bundesheer. Da war mir so was von fad bei der Wache, so wie vielen anderen auch, dass ich mir das Rauchen quasi antrainiert hab, denn vorher hat es mir eigentlich nie wirklich geschmeckt. Grad mal beim Weggehen 3-4 Zigaretten aber das wars dann auch wieder. Na ja jetzt kann ich es auch nimmer ändern. Eigentlich habe ich dann wirklich gerne geraucht. Es schien einfach alles viel gemütlicher. Ein Raucher kann fast jede Situation mit einer Zigarette verbinden. Ob es jetzt die Zig nach dem Essen, zum Bier, nach dem Sex, zum Kaffee, aus Fadesse, am Weg wohin, im Auto, im Stau ist, sie ist immer wahnsinnig gut und dem Raucher ist auch keine Ausrede zu blöd. Auch beliebt wenn man aufs Essen wartet: "Geh rauch ma uns noch schnell eine an, dann kommt das Essen bestimmt…!" Und eine Zigarette ist auch was Gutes. Man entspannt sich, ist anfangs ein bissi benebelt, die Hände und der Mund die sich schon so daran gewöhnt haben haben wieder was zu tun. Dabei möchte ich gleich zum nächsten Punkt kommen  Die Sucht: Vorweg mal. Ich habe selbst genügend Nicht Raucher sowohl in der Familie als auch im Freundeskreis von denen ich ...

Der Seelenstripper Fragebogen 09.05.2006

Mein zweites Mal

Der Seelenstripper Fragebogen So da ich leider zurzeit überhaupt keine Zeit hab einen Bericht zu schreiben muss mal wieder ein Fragebogen herhalten. Sorry! Ich werde wirklich versuchen bald einen neuen Bericht auf die Beine zu stellen. Muss eh noch über meinen Kenia Urlaub berichten. Der war echt toll!!! So dann los! 1.) Nenne deinen Vornamen bzw. eventuelle Anhängsel! Thomas Friedrich --> den Zweiten hättens sich auch sparen können 2.) Für Österreicher: SK Rapid Wien oder FK Austria Magna? Wohn zwar in Wien bin aber im Herzen Steirer. Daher keine von beiden. Trotzdem gratuliere ich der Austria zum Meistertitel. 3.) Raucher? Wenn ja, was und wie viel? Mhmm! Hab am Freitag aufgehört. *grummel* Aber davor ein Packerl rote Gauloises am Tag. Hab leider wie so einige aus Fadesse beim Heer angefangen. *ärger* Na mal sehen wie lang ich das durchhalte. 4.) Wo und wie lange arbeitest du? Also ich arbeite seit 3 ½ Jahren in eine Bank in Wien in der IT als SAP Berater und Entwickler. Immer was zwischen 8 und 10 Stunden am Tag. Kommt drauf an was los ist. Ich danke dem Erfinder der Flexizeit. (Zeitausgleich) 5.) Ganz ehrlich, wie viele Berichte hast du von EBBEDH schon gelesen? Puh was weiß ich. Werde schon mal über eine drüber gestolpert sein… 6.) Warum gibt es deiner Meinung nach immer weniger Gegenlesungen? Versteh ich auch nicht. Verstehen wohl viele nicht das ihnen das viel bringt wenn sie Gegenlesen. 7.) Bist du ein Gegenleser(in)? Wenn nein, WARUM NICHT? Na ja! ...

Der große Film - Fragebogen 24.11.2005

Guten Tag, Guten Abend und Gute Nacht

Der große Film - Fragebogen So! Da ich zur Zeit net wirklich Lust hab über was zu schreiben mal wieder ein Fragebogen, den ich bei BulmaZ entdeckt habe. Danke! ;-) Damit ich heuer doch noch was schreibe. Nächstes Jahr dann wieder. Kanns kaum erwarten dass das Jahr zu Ende geht… Allgemeine Fragen zum Kino und Film *************** *************** *************** ************ 1. Magst du gerne ins Kino gehen? Ja ich mag gern ins Kino gehen! *lach* Wie komisch ist denn diese Frage formuliert. Sicher! Komm zwar selten dazu, aber wenn versuch ich mir wenigstens was für mich Sehenswertes anzusehen. 2. Gehst du gerne alleine ins Kino oder mit Freunden/Partner? War vor ca. 8 Jahren das erste und einzige Mal allein im Kino. Das war glaub ich die Nacht Vorstellung von Blade Runner. Zur Zeit mit Freunden... 3. Welches Filmgenre reizt dich am meisten? *grusel* ;-) 4. Was ist dir ein Kinobesuch persönlich wert? Kommt drauf an wie mir der Film gefallen hat. Für einen guten Film zahl ich gern mal mehr. Gestern für Wächter der Nacht waren mor sogar die 5€ zuviel. 5. Ist ein Kinobesuch noch etwas Besonderes für dich? Da ich doch sehr selten geh. Klar! 6. Wie weit musst du fahren, um zu deinem Lieblingskino zu kommen? 10 - 15 min… 7. Wie heißt dein Lieblingskino? Das Village Cinema ist ganz ok. Wenige Leute, bequeme Sitze und nettes Personal, die einem auch nach Abrechnung noch ein Bier verkaufen…*gg* 8. Bist du mit dem Service und dem Filmangebot zufrieden? Wer ist das ...

Ihre Gedichte 11.08.2005

Verzweiflung

Ihre Gedichte VERZWEIFLUNG: --------------- --------- Die Welt vor Dir in Flammen steht, jede Stunde in Sekunden vergeht. Die Kompassnadel in keine Richtung zeigt, Deine Zeit sich gegen Ende neigt! Niemand der Dich jetzt noch hört, nur Deine eigene Stimme, die im Kopf Dich stört. Kein klarer Gedanke mehr zu fassen, immer mehr Flammen die auf Dich niederprasseln. Der Puls der Deine Adern sprengt, der Schweiß der in der Hitze Deine Haut versengt. Die Brust die sich zusammenschnürt, und Dein Ringen nach Atem die Flammen noch schürt. Niemand Deinen Weg noch geht, keiner der Dich noch versteht. Deine Schreie die einfach verhallen, oder durch die Flammen Dir wieder entgegen prallen. Keine Hoffnung die in der Ferne schimmert, nur Verzweiflung in Deinem Innern…. --------------- --------------- --------------- --------------- --------------- ------- So keine Sorge! Mir gehts Bestens :-) Hatte seit Ewigkeiten mal wieder Lust ein Gedicht zu schreiben und zur Musik is ma grad nix Aufmunterendes eingefallen. Vielleicht beim Nächsten Mal!*gg* Tom

SAP (Weiterbildung) 09.08.2005

SAP Programm der Gegenwart und der Zukunft!?

SAP (Weiterbildung) ************* * NEW * ************* So mittlerweile sind 3 Jahre vergangen und ich hab mir gedacht ich überarbeite den Bericht einmal. Schließlich will ich Euch meine Erfahrung als SAP Entwickler und Berater nicht vorenthalten, da sich auch mein Arbeitsgebiet im SAP Umfeld um das Vielfache vergrößert hat. Ich habe mittlerweile bestimmt an die 20 Kurse besucht und bis dato wurden fast immer meine Anforderungen an den Kurs erfüllt. Fast deshalb weil ich einige Kurse besucht habe für die ich einfach schon zu fortgeschritten war und der Trainer auch nicht mehr wusste als ich, aber das kann war ja mein Fehler. Bis jetzt war ich in 4 verschiedenen Ausbildungszentren von SAP. In Wien, Salzburg, Berlin und Walldorf. Wobei natürlich der Walldorfer Komplex schon der Beindruckenste war. Der ist wie eine kleine Stadt! Die Schulungsräume sind am Größten und es treten logischer Wiese da man an der Quelle sitzt am Wenigsten Serverprobleme auf. Womit ich nicht sagen will dass in den anderen Städten die Systemverfügbarkeit ein Problem war. Im Grossen und Ganzen sind aber alle Schulungszentren gleich aufgebaut. So! Nun mal zu den Kursen. Was gibt es für Kurse. Ich werde jetzt nur mal auf die Kurse für Entwickler und Berater eingehen, da ich damit meine Erfahrungen gemacht habe. *************** *** * Entwickler: * *************** *** Programmiert über die von SAP zur Verfügung gestellten Tools wie Editor oder Workbench Programme in ABAP (objects), JAVA, BSP…Programme für ...

Fragebogen zum Thema Reisen 24.06.2005

Urlaubsträume

Fragebogen zum Thema Reisen So hab einen Fragebogen gefunden der ein tolles Thema behandelt Urlaub! Ich kanns schon gar nicht mehr erwarten. War bis jetzt schon ein hartes halbes Jahr. Und mein letzter längerer Urlaub ist auch schon fast über ein Jahr her. Das darf ich nimmer so einreißen lassen. Jedes halbe Jahr mindestens 2 Wochen weg ist mein Vorhaben für die nächsten Jahre. Hoff das klappt. Urlaubstage hab ich ja schon genug gesammelt. *************** *************** *************** *************** ******* 1. In welches Land würdest du gerne mal reisen und warum?? Puh da gibt es so Einiges. Etliches wo ich schon mal war und unbedingt wieder hin will. So wie Ägypten, da möchte ich schon seit Jahren unbedingt mal die Nilkreuzfahrt machen(ist leider schon 2x ins Wasser gefallen) und Mexiko, das ist schon solang her…! Was ich unbedingt machen möchte ist mit Freunden von Chigago die Route 66 fahren und eine ausgiebige Rundreise durch Südamerika. Australien, Neuseeland, ….! Ich wäre ja gern noch heuer nach Neuseeland gefahren wegen den ,Herr der Ringe Kulissen', die stehen angeblich nur noch dieses Jahr, aber leider ist mir was dazwischen gekommen. Tja Shit Happens. Aber auch so würde und werde ich irgendwann mal gerne mit dem Wohnwagen durch Neuseeland fahren. Da gibt es ganz gute Angebote für Flug und 2 Wochen Wohnwagen…. 2. Wie reist du am liebsten??? Flugzeug? Auto? Bahn? Zu Fuß? Tja kommt drauf an. Fliegen ist an und für sich ziemlich praktisch und ich komm am Flughafen ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben