Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

VIP-Kunde

Geschriebene Berichte

seit 23.09.2017

1

Novasol 23.09.2017

Einmaliges und nachhaltiges Erlebnis - der Bedarf ist gedeckt

Novasol Ferienobjekt FCV485 Reisezeitraum: 22-07-2017 - 05-08-2017 Anzahl der Reisenden: 3 Erwachsene. Verbindlich gebucht. Wir hatten für uns ein Haus in Frankreich zur alleinigen Nutzung gemietet - für 3500€ (2 Wochen). Bekommen haben wir eine, nicht den publizierten Fotos entsprechende 3 Zimmerwohung. Über uns wohnten offensichtlich die eigentlichen Nutzer im Dachboden. Wir haben den Mangel sofort schriftlich angezeigt und sind am nächsten Tag in ein Hotel gezogen. Novasol hatte uns als Alternative eine von acht Reihenhaushälften angeboten, die man irgendwo im Nirgendwo in die Landschaft gestellt hat, 160 km täglich fahren um das Meer zu sehen. Das ist Sarkasmus pur. Der Meitpreis sollte an uns zurückgezahlt werden. Nach knapp 3 Monaten und Andohung einer Klage haben wir das Geld zurückerhalten. Einen Schadenswersatz will man nicht leisten. Wir werden jetzt doch Klage einreichen. Dies geht am Gereicht des eigenen Wohnsitzes, dank EU-Recht. Es gibt keine Qualitätssicherung, die die Angebote bei Novasol stichpunktartig überprüft. Kundenorientierung ist nicht vorhanden. Absprachen, verbal oder schriftlich sind total egal. Man will ja nur das Beste - des Kunden Geld. Novasol - Nein danke! Wir kennen die Fereienhausanmietung anders ! @jr4478: Meiner Meinung nach solltest Du die Beschreibung bei Novasol richtig richtig lesen und dann selbst den Ball flach halten: "...Vermieter wohnt auf dem Gelände in einem separaten Haus." 1x Haus + 1 x Haus = 2 x Haus ...
Zurück nach oben