Diese Seite empfehlen auf

blau Status blau (Rang 3/10)

Vome

Vome

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 27.03.2000

75

Renault Scénic 1.9 dTi 30.12.2000

Dieses Auto ist einfach Klasse

Renault Scénic 1.9 dTi Letzte Woche hatte ich diesen Megane Scenic als Mietwagen und konnte ihn daher eine Woche lang testen. Und dies ausgiebig. Ich hatte schon viel positives von diesem Auto gehört, dementsprechend groß war die Freude als ich ihn bekam. Der erste Eindruck war super. Viel platz für die ganze Familie. Einen großen Kofferraum, also da paßt viel Gepäck für die Familie rein. Der Komfort war einwandfrei, genauso auch die Verarbeitung. Positiv unter vielem ist der RAdio hervorzuheben. Er hat einen Super Empfang, dort wo bei anderen der Kontakt schon längst verloren ist, da hört man seinen STammsender munter weiter. Super ist auch die Bedienung. Kinderleicht über einen Hebel am Lenkrad. Ein Rädchen für den Sendersuchlauf und zwei für die Lautstärke. Einen für lauter und einen für leiser. Ganz tolle Idee von Renault. Die Hände bleiben ständig am lenkrad. Was viele interessieren wird ist das Fahren mit diesem Auto. Dank seines Diesels ist er recht flott unterwegs. Für Diesel typisch ist sein starker Spurt. Er fährt sich ganz einfach super. Eine ganz tolle Sache sind die vielen Ablagefächer. Sogar unter dem Fahrersitz befindet sich eine. klar, wenn man mit Kindern reist müssen irgendwo auch die Spielsachen untergebracht werden. Nur finden muß man sie nachher noch. Fazit: Ein super Familienauto. Leider mußte ich ihn wieder hergeben. Aber man weiß ja nie.

Audi A4 2.0 23.12.2000

gut aber inzwischen auch teuer

Audi A4 2.0 Habe mir letzte Woche diesen A4 über das Wochenende ausgeliehen. Leider mußte ich ihn wieder abgeben. Leider kostet dieses Auto sehr viel Geld. Man muß schon 50 TDM hinlegen, zwar sind Klimaautomatik und Zentralverriegelung, wie ESP und ABS serienmäßig, doch zusätzlich braucht man noch einen Radio. Hier reicht die Chorus Ausführung meines Erachtens vollkommen aus, es sei denn man möchte CD´s hören. Wichtig gerade für dieses Auto ist das Accustic Parking System, denn der Blick nach hinten ist nicht gerade optimal. Man kann nur erahnen, wo das Ende des Autos ist. Leider ist auch nicht mehr serienmäßig die geteilte Rücksitzbank und umklappbare. Hier verlangt Audi auch gutes Geld. Gestört hat mich auch der Tacho, sagen wir er ist gewöhnungsbedürftig. Bis 90 Km/h ist die Skalierung in 20 er Schritten, danach in größeren Schritten. Aufpassen. Mit der Motorisierung von 130 PS kommt man zügig voran. könnte teilweise noch etwas stärker motorisiert sein, da es ein schweres Auto ist. Aber trotz allem ein vollkommen gelungenes Auto, das sich kein bischen vor der Konkurrenz zu verstecken braucht. Das Platzangebot ist ideal. Audi ist damit ein gutes Auto gelungen, auch optisch sehr anprechend. ...

Photo Porst Foto-Service 02.12.2000

Eine ganz linke Tour

Photo Porst Foto-Service Hab mich bei Angebot-info.de und guenstiger.de nach der digicam von HP C200 umgeschaut. Das Angebot war super. 444 DM sollte diese kosten und dazu waren noch alle Porst Shops aufgeführt, die diese Cam haben. Gleich mal nachgefragt, ob sie diese haben. Manche wußten gar nichts von dem Angebot. Also bei der Zentrale von Photo-Porst angerufen. Hier wurde mir erzählt, daß es dieses Aangebot mal gab, aber nicht mehr verfügbar ist. Und man könnte dieses Angebot nicht rausnehmen. Was ja wohl so nicht stimmt. Gäbe es nicht da einen Online Shop von Photo-Porst aus Cottbus. Der hat immer noch die Kamera im Sortiment für 444 DM, kann diese nach telefonischer Rücksprache auch nicht liefern. Also was da abläuft ist eine ganz linke Tour. Dadurch gewinnt das Online shoppen nicht an Zulauf, sondern schreckt uns ab etwas online zu bestellen. Doch Gott sei Dank ist das bisher die Ausnahme.

Opel Zafira 2.0 DTI 21.11.2000

geht ab wie eine Rakete

Opel Zafira 2.0 DTI Ich hätte nie gedacht dass mir das Fahren mit dem Opel Zafira so viel Spaß macht. Zuvor wollte ich von Opel nichts wissen. Aber dieser Zafira hat es in sich. In gehobener Sitzposition hat man den idealen Überblick über die Straße. Alles geht spielend leicht. Auch der Fahrkomfort ist vom feinsten. Und der Spurt geht flott voran. Gut ich hatte einen Diesel unter der Haube. Gerade für dieses nicht gerade leichte Auto ist es wichtig schnell vom Fleck zu kommen. Der Kofferraum ist ausreichend groß. Ein richtiges Reiseauto auch für längere Strecken, wenn da nicht die meines Erachtens viel zu kurzen Sitze wären. Diese haben sich als NAchteil erwiesen. Leider hat man da am falschen Ende gespart. Aber sonst ein vollkommen gelungenes Auto. Und bekanntlich soll man ja Sitze innerhalb von wenigen Sekunden aufbauen können. Ich habs noch nicht probiert. Fazit ein super Auto mit großem Platzangebot.

Aral Tankstellen 01.10.2000

Die Logik der Benzinpreise

Aral Tankstellen Ich muß ja ehrlich gestehen, diese Logik hab ich noch nicht kapiert. Da haben wir tausende von Tankstellen, einige wenige Raffinerien. Diese Raffinerien sind regional gestreut. Und aus dieser RAffinerie beziehen alle umliegenden TAnkstellen ihren Sprit. D.h. aus einer Raffinerie von Esso beziehen auch die ARAL, sowie BP und alle anderen Tankstellen ihr Benzin und Diesel. jetzt sollte man davon ausgehen, daß man den Sprit in der Nähe von Raffinerien weitaus günstiger bekommt als woanders. Weit gefehlt. So gehört zum Beispiel Karlsruhe zu den Städten mit den höchsten Spritpreisen, und das obwohl ca. 10 Km entfernt eine Raffinerie liegt. Schaut man sich Städte an, die weiter weg liegen, so wird der Sprit teilw. bis zu 10 Pfg. günstiger. Das soll noch einer verstehn!!!

Philips Savvy Handy 17.09.2000

Ideales Handy für Einsteiger

Philips Savvy Handy So langsam purzeln die Preise bei den Handys mit den Prepaid karten. Den Tchibo-leuten sei dank (aber auch nur dafür). Erst war es Tchibo mit einem Angebot von 39,- DM mit 25,- DM Gesprächsguthaben. Dann gab es zum selben Preis in der selben Woche beim Media Markt ein Angebot von Viag Interkom und von Debitel (D2). Ebenfalls zu 39 ,- DM. Hier gab es zu der Karte ein Handy von Philips. Bei dem Savvy Handy von Philipps handelt es sich um ein ideales Einsteigerhandy für die jüngere Generation. So kann man mit ihm Smileys verschicken. Leider geht dies nur von Savvy zu Savvy. Im Outfit liegt das Handy im Trend. In gelb, grün oder schwarz kann man dieses erwerben. Von der Verarbeitung macht es keinen schlechten Eindruck. Nicht so gut wie z.B: ein Nokia Handy, dafür ist es aber auch günstiger. Negativ habe ich es empfunden, daß die Tasten sehr weich sind, man also beim Drücken nder TAste kein Gefühl hat. problem war, daß eine Taste hängenblieb und so das Handy nicht mehr funktionierte. Das mußte man erst mal rausfinden. Sonst ist der Empfang nicht schlecht. Die Bedienung ist dagegen etwas umständlich. Doch für 15DM, was das Handy kostet, kann man nichts sagen. Der Kauf hat sich meines Erachtens gelohnt.

SAGEM MC 922 14.09.2000

Totale Verarschung

SAGEM MC 922 Also das was sich da am Mittwoch bei Tchibo abgespielt hat ist schon eine riesengroße Sauerei. Erst macht man überall Reklame für dieses Handy. Dann stellt man nsich 20 minuten vor 9 Uhr auf die Straße und wartet bis der Schlüssel rumgedreht wird. Und dann stürmen die Massen den Laden. Vor mir ca. 30 Mann und Frau. Doch schon 5 Minuten nach 9 uhr heißt es lapidar: ausverkauft. Dabei haben nicht mal 20 Leute den Laden glücklich den Laden verlassen, als stolzer Besitzer eines SAgem Handys. Was mich ja gewaltig rasend macht ist die Tatsache, daß es nur ganz wenige Handys gab, oder in den Verkauf gelangt sind. Weiter gab es Läden, die dieses Handy bereits am Montag offiziell verkauft haben. Und im Internet war dieses natürlich auf sofort vergriffen. Ich finde es ja schon Betrug am Kunden, wenn man diesen lockt und dann wieder unverrichteter Dinge nach hause schickt.

Benzinpreise - Tipps & Tricks 13.09.2000

Preiskrieg an der Zapfsäule - wer ist Schuld

Benzinpreise - Tipps & Tricks Diese Frage zu beantworten ist gar nicht so einfach. Es ist richtig, daß die rot / grüne Bundesregierung durch die Ökosteuer die Benzinpreise in den letzten Jahren erhöht hat und nochmals erhöhen wird. Man muß aber auch bedenken, daß die Steuer vor der großen Preisoffensive der Ölkonzerne erhöht wurden. Zum anderen muß man sich immer vor Augen führen, daß die Regierung unter Kohl die Steuern in den 16 Jahren Regierungszeit um viel mehr erhöht hat. Weiter hat man unter Kohl schon 1997 beschlossen, ab nächstem Jahr die Kfz-Steuer zu erhöhen. Viele scheinen das schon vergessen zu haben. Aber wer ist nun der Schuldige am Preiskrieg an der Tapfsäule? Der Autofahrer schiebt die Schuld auf Vater Staat. Ist er es, der die Steuern erhöht hat. Doch der Staat schiebt die Schuld wieder weiter auf die Ölkonzerne. Hier liegt mit eine Ursache, durch die gestiegenen Preise wird selbst die Gewinnspanne für die Unternehmen größer. Daher ist es nicht verwunderlich, daß die Aktienkurse der Ölmultis in die Höhe gehen, so z.B: Exxon hier war der Kurs Juni 99 bei 65 USD und ist heute bei fast 100 USD. Also ist dies ein Zeichen dafür, daß die Ölkonzerne daran verdienen, und zwar nicht schlecht. Diese schieben die Schuld natürlich weiter auf die OPEC. Bei der OPEC handelt es sich um ein Kartell der erdölfördernden Länder. Bei uns wäre ein Kartell verboten wegen den Preisabsprachen. Hier ist der Ölpreis für ein Barrel (=159 liter) von 11 USD auf ca. 33 USD gestiegen. Angebot und ...

tchibo.de 11.09.2000

Handy im Super Sonderangebot

tchibo.de Ja, ja Ihr lest schon richtig. Tchibo, übrigens im Internet und in den Filialen, bietet ab 13.09.2000 ein besonderes Schnäppchen an. Ein SAGEM MC922 Handy mit einer prepaid-karte von D2 incl. einem STartguthaben von 25 DM für sage und schreibe nur 39,95 DM. Ich finde das ein total gutes Schnäppchen. Bei dem Handy handelt es sich um ein Dual-Band-Handy. Das STartguthaben ist ein Jahr gültig und man ist 15 Monate anrufbar ohne neues Guthaben. Ich bin der Meinung selbst wenn das Handy wenig taugt, für nicht mal 40 DM kann man einfach nichts verkehrt machen. So günstig gibts die Handys nicht alle Tage. Übrigens sollte das Handy bei Tchibo schon vergriffen sein, geht zu Eduscho, da gibts diese auch. ...

Big Brother - family & friends 10.09.2000

Herzlichen Glückwunsch Alex und Jenny

Big Brother - family & friends Ja ja, vor nicht allzulanger Zeit war Alex (vor seiner Big Brother Zeit) vollkommen unbekannt. Höchstens seine Gäste kannten ihn. Dann kam Big Brother und damit wurde Alex berühmt. Schon etwas früher hatte man von Jenny Elvers gehört. Als Partner von dem Schauspieler Heiner Lauterbach steht man doch schon mehr im Rampenlicht. Was ihrem Ruf sicherlich nicht geschadet hat. Als dann Big Brother aus war, war es auch gleich mit Heiner Lauterbach aus. Und beide trafen sich. Dann ist es passiert. Jenny wurde von Alex schwanger. Ist das etwas so besonderes, daß eine Frau schwanger ist? Muß man dazu Alex in die Show von Johannes B. Kerner einladen, nur daß dieser verkünden darf: es stimmt. Ist das etwa so wichtig? Ich weiß nicht, täglich werden Kinder gezeugt, und keine Hahn kräht danach. Mike Krüger, auch Gast bei Kerner meinte lapidar: als er Vater wurde, hat keiner etwas gesagt. Also, wenn Euch die Themen ausgehen, dann setzt diese Show doch lieber ab.

boerse-online.de 07.09.2000

erstklassige Informationen von Branchenkennern

boerse-online.de Die Informationen die dieses Heft bietet sind einfach klasse. Woche für Woche Freitags erscheint dieses Heft mit den neuesten Informationen zu den Börsenkursen und Firmeninformationen. Ganz besonders schätze ich die Berichte von Ottmar Weber aus Sillicon Valley. Er geht ganz besonders auf kleinere Firmen ein, die auch in Deutschland gehandelt werden. Bei diesen Firmen stimmt die Idee, nur dauert es noch einige Zeit bis diese bekannter werden und dementsprechend auch im Wert steigen. Wenn Ihr also mal einen Geheimtipp sucht kauft Euch das Heft und lest den Bericht von Ottmar Weber.

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r 31.08.2000

Notare selbst aussuchen

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r Jeder der ein Grundstück, Haus kauft, oder ein Testament hinterlegen möchte hat mit ihnen zu tun: den Notaren. Notar ist nicht gleich Notar: Klar, jeder muß seine Aufgaben getreu nach Rechten und Pflichten erfüllen. Doch sind die Notare z. B. in Baden Württemberg Beamten. Das heißt die Gebührensätze sind festgelegt. Anders ist dies in anderen Bundesländern, wie Rheinland - Pfalz oder auch Hessen. Hier sind die Notare keine Beamten. Dies wirkt sich dahingehend aus, daß man seine Gebührensätze mit den einzelnen Notaren frei aushandeln kann. Und bei Wettbewerb entscheidet grundsätzlich der Preis. Ist doch nicht schlecht, wenn man für gleiche Leistung Geld sparen kann. Und: Jeder kann seinen Notar frei wählen. Also auch ein bundesländerübergreifender Notarbesuch hat die selbe Gültigkeit und Rechtsverbindlichkeit.

Optimal für's Alter absichern - wie gut sind private Rentenversicherungen? 31.08.2000

schuften bis zum Umfallen

Optimal für's Alter absichern - wie gut sind private Rentenversicherungen? Herr Stihl macht hier nur den Anfang. Doch dieser Gedanke wird sich noch weiter durchsetzen. Auch wird es kommen, daß wir bis 67 arbeiten müssen. Wir, das ist nicht die mittlere Generation (30 - 40), sondern die über 40 jährigen. Freut euch, Ihr dürft vielleicht bis 67 arbeiten. Vielleicht, ja vielleicht kommt ja einer noch auf den Gedanken: entweder weniger Rente oder länger arbeiten. Also gut, dann geht’s halt erst mit 68, oder auch 69 in Rente. Ist ja auch kein Problem, die Medizin macht es möglich, wir leben länger. Bis wir mal in das Rentenalter kommen werden es wohl die 69 jährigen sein, die vielleicht in den Genuß der Rente kommen. Steigen wird das Renteneintrittsalter garantiert, da wir nach Ausbidlung und Studium viel später anfangen zu arbeiten. Weiter ein gravierender Grund ist, daß für die Pensionen unserer Beamten und verrenteten Früh-Politiker kein Geld mehr da sein wird. Die Rentenkasse ist leer. Also länger arbeiten. Und dann: Ja dann füllt sich auf einmal die Rentenkasse. Warum: Ja ganz klar, wer bis 69 schuften muß ist körperlich und geistig so am Ende, daß er a) definitv bis zum lebensende weniger (Jahre) bekommen wird b) durch das lange arbeiten so am Ende ist, daß er möglicherweise, trotz moderner Medizin nicht mehr allzuviel zu leben hat. Wie auch bei jeder privaten Versicherung ist die Rentenversicherung nur gut für die die sie nie in Anspruch nehmen!

Ladenschluss - Tipps & Tricks 30.08.2000

uneingeschränkt Shoppen

Ladenschluss - Tipps & Tricks Die Liberalisierung der Ladenschlußzeiten wird wohl kommen. Jeder - sagen wir fast jeder - hat dann die Möglichkeit fast uneingeschränkt einzukaufen. Folgende Neuerungen soll es geben: Shoppen unter der Woche bis 22.00 h Am Samstag bis 20.00 h Am Sonntag 4 x im Jahr Ausnahme Dezember Welchen Vorteil bringt uns diese Änderung? Lebensmittel kann man täglich frisch kaufen. Uneingeschränkt kann man jetzt shoppen gehen, auch ausgiebig nach Feierabend. Welche Nachteile bringt dies? Nicht jeder hat etwas von dieser Neuerung. Verkäufer und Verkäuferinnen haben nur in Ausnahmen die Möglichkeit zum Shoppen. Wie wirkt sich dies auf unseren Arbeitsmarkt aus? Es wird zu keiner Veränderung auf dem Arbeitsmarkt führen. Vielleicht kurzfristig, um die Gewerkschaften zu beruhigen. Vielmehr wird es zu einer Umschichtung des Personals kommen. Mehr Personal zu Stoßzeiten, weniger an schwach frequentierten Tagen. Auch wird es mehr zur Einstellung von günstigen 630 DM Jobs und Studenten kommen. Werden die Produkte teurer werden? Kurzfristig wird es zu keiner Verteuerung der Produkte kommen, tendenziell werden Lebensmittel sogar noch günstiger. Nur wie lange noch? Sobald der Machtkampf der Großen entschieden oder ausgetragen ist, werden die Preise wieder anziehen. Durch die längeren Öffnungszeiten steigen die fixen Kosten, u.a. für Personal, Strom und Heizung. Wer kann es sich leisten bis 22.00 h zu öffnen? Der kleine Laden um die Ecke kann es ...

Internetrecht - Ein Wegweiser für Nutzer und Web-Verantwortliche / Bert Eichhorn 27.08.2000

Schaden durch privates Surfen in der Firma

Internetrecht - Ein Wegweiser für Nutzer und Web-Verantwortliche / Bert Eichhorn Den deutschen Unternehmen entsteht durch privates Surfen ein Schaden jährlich von mehreren Milliarden DM. Diese Nachricht war eine Schlagzeile in den Nachrichten wert. Der größte Schaden wird durch das Downloaden des Moorhuhns 2 erwartet. Gott sei Dank ist diese so schnell wie sie kam auch wieder verschwunden. Angefangen hatte dieses Gerede vor einigen Wochen durch eine Idee eines Politikers, das private Surfen zu versteuern. Was soll das nur? Stört es die Industrie, wenn ich in meiner Pause surfe? Oder wenn jemand mal kurz seine Aktienkurse verfolgt? Meiner Meinung muß das ARbeiten Spaß machen. Sollte das private Benutzen des Internets verboten sein, macht dann das ARbeiten noch spaß? Und wie sieht es mit dem wirtschaftlichen Schaden aus, der durch die vielen Zigarettenpausen, die Toilettengänge entsteht? Soll dies in Zukunft auch noch verboten werden. Wie möchte man denn das Verbot auch überwachen? Durch Überwachungskameras? Findet man eine Lösung, so muß dies auch überwacht werden. Und dadurch ist der finanzielle Schaden weitaus höher.
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben