Diese Seite empfehlen auf

gold Status gold (Rang 9/10)

Wachbergindianer

Wachbergindianer

Vertrauen erworben von 189 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Für neue Bericht fehlt mir derzeit die Motivation.

Geschriebene Berichte

seit 21.06.2009

755

Bunny und sein Killerding (2015) 26.06.2017

Dieser Hase ist wirklich gefährlich (und geil)

Bunny und sein Killerding (2015) Eigentlich kann ich mich für nordische Filme nur herzlich wenig erwärmen und meide sie daher konsequent wie der Teufel das Weihwasser. Umso erstaunter war ich daher, als ich auf dem rückseitigen DVD Cover gelesen habe, dass es sich bei . BUNNY UND SEIN KILLERDING um einen finnischen Film handelt. Die DVD hatte ich mir auf Grund des verlockenden Covermotives für 7,99 Euro im Saturn gekauft. Und natürlich auch deshalb, weil ich solche verrückten und abgedrehten Filme ganz gerne schaue. . HANDLUNG Der Schriftsteller Mr. McRain (Gareth Lawrence) hat sich in den Bergen eine Hütte gekauft, um dort seinen neuen Roman zu schreiben. Doch kaum dort angekommen, werden er und seine Frau überfallen. Während sie auf der Stelle erschossen wird, verschleppt man McRain an einem ominösen Ort, wo er zunächst gefesselt und ihm eine mysteriöse Flüssigkeit injiziert wird. Kurz darauf mutiert er zu einem riesigen Hasen mit einem noch größeren Dödel. Er kann sich befreien und fliegt in die Tiefen der finnischen Wälder. Szenenwechsel. Eine Gruppe von Jugendlichen (u.a. Enni Ojutkangas, Jari Manninen, Orwi Manny Ameh, Veera W. Vilo) wollen ein entspanntes Wochenende verbringen und in einer einsamen Hütte Party feien. Auf dem Weg dort hin, nehmen sie noch 3, nicht gerade Vertrauen erweckende, Männer mit, welche mit ihrem Auto mitten im Nirgendwo liegen geblieben sind. Die Teens machen es sich zunächst in der Hütte gemütlich und es dauert auch gar nicht lange, als der Alkohol zu fließen ...

Die Todesinsel (1987) 20.06.2017

Langweilige Monsterjagd

Die Todesinsel (1987) Creature-Horrorfilme gab es schon immer und wird es auch immer geben. Da ist es gar nicht so einfach die Spreu vom Weizen zu trennen. Kürzlich schaute ich mir frohen Mutes die DVD mit dem bereits 1987 gedrehten Film . DIE TODESINSEL welcher im Original Demon of Paradise heißt, an. Das DVD Cover lies mich auf ein spannendes, kurzweiliges und trashiges Filmvergnügen hoffen. . HANDLUNG Auf einer idyllischen Insel, deren Lage nicht weiter erläutert wird, gehen die örtlicher Fischer mit Dynamit fischen. Doch damit sprengen sie versehentlich nicht nur sich selbst in die Luft, sondern erwecken auch noch ein Monster zu Leben, welches bisher verborgen in der Tiefe geschlummert hat. Die Legende besagt, dass das Monster Akura heißt und eine mehrere Millionen Jahre alte Spezies sein soll. Da ist sich die Meeresbiologin Annie (Kathryn Witt) sehr sicher. Doch nun macht sich das Monster über jeden her, der sich im oder auf dem Wasser befindet. Dem Polizisten Keefer (William Steis) bleibt keine andere Möglichkeit, als das Gewässer zu sperren. Sehr zum Ärgernis von Cahill (Laura Banks), welche direkt am Ufer ein Hotel betreibt und es sich gerade eine Busladung Gäste angekündigt haben. Sie versucht mit allen Mitteln die Sperrung zu verhindern. Lustig machen sich über das angebliche Monster auch der Fotoreporter Ike (Frederick Bailey), welcher auf er paradiesischen Insel ein Shooting mit dem hübschen, aber leicht debilen Fotomodel Gabby (Leslie Scarborough) machen möchte. Ihnen ...

Todesgeil - Thriller / Bryan Smith 15.06.2017

"Wage es nicht, irgendjemanden etwas davon zu erzählen!"

Todesgeil - Thriller / Bryan Smith Rob sah, wie Roxies Finger sich fest um den Deckel des Spülkastens schlossen. Sie hob ihn ab und hielt ihn hoch über den Kopf. Der Mann öffnete die Augen und starrte sie verwirrt und überrascht an. Ein kehliger, animalischer Laut löste sich aus Roxies Kehle, als sie ihm den Deckel mit voller Wucht über den Schädel zog. Erneut hob sie das schwere Porzellanteil hoch und lies es herabsausen. Wieder und wieder. Bis Rob ein Geräusch hörte, das ihn an das Aufbrechen einer Eierschale erinnerte. Doch damit war es noch lange nicht zu Ende. (Zitat Seite 74) . Wer als Leser zu dem 352 Seiten umfassenden Thriller TODESGEIL des amerikanischen Autors Bryan Smith greift, sollte sich vorher sicher sein, dass er einiges verkraften kann. Denn die mitunter sehr ausschweifenden Gewaltszenen sind teilweise derart detailliert beschrieben, dass diese sensiblen Personen durchaus auf den Magen schlagen oder im geringsten Fall Angst einjagen könnten. . . ANGABEN ZUM BUCH Titel: Todesgeil Originaltitel: The Killing Kind Autor: Bryan Smith Seitenzahl: 352 Erscheinungsjahr: 2012 Verlag: Festa Verlag, Leipzig Preis: 13,95 Euro ISBN: 978-3-86552-134-7 . . INHALT UND MEINE MEINUNG Der Autor hält sich nicht mit langen Vorgeplänkel auf, sondern wirft den Leser direkt auf der ersten Seite mitten ins Geschehen. Dort lernen wir den jungen Mann Rob kennen, der mit dem teuren Auto seines Vaters unterwegs ist und eigentlich nur schnell tanken wollte. Doch da sieht er, etwas abseits stehend, eine junge ...

Shatnerquake - Bizarro Fiction / Jeff Burk 12.06.2017

Kio estas loko? Kie mi?*

Shatnerquake - Bizarro Fiction / Jeff Burk Inmitten des Tumults der aufgrund des gephaserten Jordan Mitchells, Klingonenenthusiasten, entstanden war, wurde Lorene Devonport das Opfer einer Horde von nicht weniger als sieben schwergewichtigen Science Fiction Fans, die sie zertrampelten. Als sie sterbend am Boden lag – Knochen durchbohrten ihre Lungenflügel - , erblickte sie das Bild von William Shatner über sich. Er sah hinab und lächelte sie an. Sie lächelte zurück. (Zitat Seite 20) . Kürzlich griff ich zu dem 2012 im Voodoo Press Verlag erschienenen Büchlein JEFF BURK - SHATNERQUAKE welches ich mir direkt über die Verlagshomepage bestellt hatte. Man kann das Buch aber auch über die allseits bekannten Onlinehändler käuflich erwerben. Der Grund, warum ich gerade dieses Buch gekauft habe, war, dass ich ab und zu ganz gerne mal Bizarro-Fiction lese und mit dem Buch Rotten Little Animals aus dem gleichen Verlag und den abgedrehten Büchern von Carlton Mellick III. aus dem Leipziger Festa Verlag bereits vergnügliche Stunden erlebt habe. . DER AUTOR Über den Autoren, Jeff Burk, ist nicht viel bekannt, außer dass er in Portland (Oregon) lebt und ein Faible für Comics, Star Trek und kleine Kätzchen hat. Dafür ist der Name des Übersetzers umso interessanter, denn er kam mir seltsam bekannt vor. Denn Torsten Scheib kannte ich bereits von seinen Beiträgen in den Horror-Anthologien Fleisch 2 bis 4 und der nicht ganz ernst gemeinten, aber dennoch sehr amüsanten, Anthologie 13 Shades of Unicorn (hat nix mit Sex, dafür ...

The Stalking Dead - Mein kopfloser Ex (2015) 05.06.2017

Bitte nicht den Kopf verlieren

The Stalking Dead - Mein kopfloser Ex (2015) Ich habe mir mal wieder ein Filmchen angeschaut, über welches ich heute berichten möchte. Hierbei handelt es sich um die 2015 gedrehte Horror-Komödie . THE STALKING DEAD – MEIN KOPFLOSER EX welche von der Zeitschrift Movistar als Blutigste Romanze des Jahres bezeichnet wurde. . HANDLUNG Als sich Fern Petersen (Jennifer Laporte in ihrer ersten Kinofilmrolle) und Robert Klingher (Vincent Martella) ist es Liebe auf den ersten Blick. Und schon kurze Zeit später sind sie ein Paar. Doch Robert ist sehr anhänglich und klammert – und das wird für Fern allmählich zum Problem. Robert übertreibt es nämlich mit seinen Liebesbekundungen. Außerdem weiß Fern nicht, ob sie die Beziehung zu Robert weiter aufrecht erhalten möchte, da sie auch vor hat, ab dem nächsten Jahr in einem anderen Bundesland an die Universität zu gehen. Just an jenem Abend, als Fern vor hat die Beziehung zu Robert zu beenden, hat sich dieser einen ganz besonderen Liebesbeweis für seine angebetete ausgedacht. Dumm nur, dass er sich dabei versehentlich selber den Kopf abhackt und nun mausetot ist. Fern ist verständlicher Weise am Boden zerstört und gibt sich selbst die Schuld. Ihre Klassenkameraden können sie mit ihren Sprüchen („Meine Schildkröte ist letzte Woche auch gestorben“) nicht wirklich aufheitern. Und auch ihre ältere Schwester Kelsey (Julia Aks) ist ihr keine große Hilfe. Zumal sie einfach nur nervig ist. Doch dann liest sie im Internet, dass man Verstorbene als Geister wieder zurück holen kann. ...

Big Tits Zombie (2010) 07.05.2017

Dicke Titten sind halt nicht alles

Big Tits Zombie (2010) Wenn man eine DVD für nur 1,99 Euro aus der Wühlkiste eines bekannten Elektronikmarktes mit dem Ich-bin-doch-nicht-Blöd - Image fischt, dann sollte man an den Film schon von vornherein keine größeren Erwartungshaltungen haben. Jedoch war das Cover zu . BIG TITS ZOMBIES – BOOBS TO DIE FOR einfach zu verlockend, um die DVD im Geschäft versauern zu lassen. . . Die kaum vorhandene HANDLUNG ist recht schnell erzählt: Nach dem es im örtlichen Stripclub nicht mehr so richtig läuft, werden Lena Jodo (Sora Aoi) und ihr Mädels Ginko (Risa Kasumi), Maria (Mari Sakurai), Nene (Tamyo)und Darna (Io Aikawa) zu einem exklusivem Club in einen schicken Ferienort geschickt. Dort sollen sie den gut betuchten Herren eine ordentliche Stripshow liefern. Doch als den Mädels zufällig ein altes Buch mit dem Titel „Das Buch des Todes“ in die Hände fällt und sie beginnen daraus laut vorzulesen, beschwören sie ungewollt eine ganze Horde von Zombies herauf. Jetzt müssen Lena und die restlichen Stripperinnen um ihr nacktes Überleben kämpfen. Und das nicht nur mit Schwertern und Kettensägen, sondern auch - im wahrsten Sinne des Wortes - mit vollem Körpereinsatz. . . MEINE MEINUNG Schon von der ersten Sekunde an merkt man, dass es sich um eine sehr preiswerte Produktion handelt. Die Schauspieler sind schlecht – vor allem die Bewegungen beim Strippen wirken sehr ungelenk. Aber auch wenn die Damen gerade mal nicht die Hüllen fallen lassen, wirken sie alles andere als überzeugend. Viel eher eher ...

SexDiener | Erotischer SM-Roman - Taschenbuch / Alex Lain 01.05.2017

Schlag mich! Tritt mich! Gib mir Tiernamen!

SexDiener | Erotischer SM-Roman - Taschenbuch / Alex Lain Der Herr des Hauses öffnete und wies mich wortlos an, einzutreten. Meine Hände waren schweißnass und mein Magen rebellierte. Ich wusste nicht, ob ich grüßen sollte, mich still verhalten, auf die Knie gehen oder ihm die Füße küssen sollte. So blieb ich einfach mit gesenktem Kopf stehen und wartete auf seine Anweisungen. (Zitat Seite 18) Da ich zwischen meinem ganzen Horror-Zeugs auch gerne mal etwas erotisches lese (da darf es aber auch gerne etwas spezieller zur Sache gehen), hatte ich mir bereits im vergangenen Jahr ein Bücherpaket ersteigert. Unter anderem fand ich da auch den 192 Seiten umfassenden SM-Roman . ALEX LAIN – SEX DIENER welcher mich schon allein durch das aufregende Cover angesprochen hat. . DER AUTOR Alex Lain ist sicherlich nur ein Pseudonym. Denn ich habe nirgendwo irgendwelche Angaben zum Autoren gefunden. Selbst auf der Internetseite des Verlages nicht. . KLAPPENTEXT Sein größter Wunsch: beherrscht zu werden ... Unterwerfung ist sein Leben. Er ist nicht glücklich, wenn er nicht dienen kann. Er stellt das Dienen über alles. Selbst wenn er dadurch seinen Job und seine Freunde vernachlässigt. Wenn seine Meisterin ihn ruft, muss er kommen. Er gibt sich den fantasievollen Spielen der Herrschaft hin ... und wird süchtig danach. Dankbar für jede Erniedrigung! . ANGABEN ZUM BUCH Titel: Sex Diener Autor: Alex Lain Seitenzahl: 192 Erscheinungsjahr: 2012 Verlag: Blue Panther Books, Hamburg Preis: 9,90 Euro ISBN: 978-3-86277-167-7 . MEINE ...

Sharknado 4: The 4th Awakens (DVD) 15.04.2017

Aller Guten Dinge Sind 4

Sharknado 4: The 4th Awakens (DVD) Nach dem ich schon die ersten 3 Sharknados in meinem Regal stehen habe, war es nur eine logische Konsequenz, dass ich mir auch den 4. Teil dazu stellen werde. Dieser hört auf den netten Namen: . SHARKNADO - THE 4TH AWAKENS Die DVD habe ich mir bei einem sehr bekannten Online-Versandhändler für 7,99 Euro gekauft. . . HANDLUNG 5 Jahre sind seit dem letzten Sharknado vergangen. April (Tara Reid) ist nach 4 Jahren im Koma verstorben und Colonel Gilbert Shepard (David Hasselhoff) wurde, nachdem er im dritten Teil ,auf dem Mond geblieben ist, von dem Wissenschaftler Aston Reynolds (Tommy Davidson) zurück geholt. Nun arbeitet Gilbert für Aston, welcher ein Frühwarnsystem für Sharknados entwickelt hat. Fin Shepard (Ian Ziering) lebt derweil zusammen mit seinem fünfjährigen Sohn Gil (wird abwechselnd von den Zwillingen Christopher und Nicholas Shane gespielt), seiner Tochter Claudia (Ryan Newman) und seiner Schwester Gemini (Masiela Lusha) auf einer Farm in Kansas. Als sein anderer Sohn Matt (Cody Linley) in Las Vegas seine Freundin Gabrielle (Imani Hakim) heiraten will, soll dies in dem neu eröffneten Themenhotel Shark World stattfinden. Doch kaum ist Fin dort eingetroffen, kündigt sich ein Sandsturm an, welcher kurz darauf in einen neuen Sharknado mündet und erst einmal halb Las Vegas in Schutt und Asche verwandelt. Nun wird es für Fin Zeit, die Familie zusammen zu trommeln, um den Sharknado, welcher nunmehr über mehrere Bundesstaaten hinweg fegt, aufzuhalten. Hilfe ...

Kill for Fun / Richard Laymon 10.04.2017

"Wahrscheinlich ist alles okay"

Kill for Fun / Richard Laymon Der Jeep knallte gegen den Baum, schleuderte Wade mit voller Wucht in seinen Sicherheitsgurt und warf Chip zwischen den Sitzlehnen nach vorne. Der Kopf des Jungen knallte gegen die Windschutzscheibe, aber das Glas zerbrach nicht. Chips Kopf prallte an der Scheibe ab und knallte schlaff auf das Armaturenbrett. (Zitat Seite 139) Nach dem ich im vergangenen Jahr von Richards Laymons Kurzgeschichtensammlung Furien begeistert war, bestellte ich mir kürzlich das Buch . RICHARD LAYMON – KILL FOR FUN welches ebenfalls wieder Kurzgeschichten des Kultautors enthält. . DER AUTOR Geboren wurde der amerikanische Horrorautor am 14. Januar 1947. Er schrieb über 30 Romane und mehr als 60 Kurzgeschichten. Am 14. Februar 2001 erlitt er einen Herzanfall, an dessen Folgen er verstarb. Laymon zählte zu den bekanntesten und beliebtesten Horrorautoren in Amerika. Interessanterweise wurde der Großteil seine Bücher erst nach seinem Tod in Deutschland veröffentlicht und zum Teil durch das Eingreifen der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien abgemildert oder gar gleich gekürzt. Wenn man mich fragt, ein absoluter Frevel! In Deutschland wurden seine Bücher vor allem von den beiden Verlagen Wilhelm Heyne und Festa übersetzt und veröffentlicht. . ANGABEN ZUM BUCH Titel: Kill For Fun Autor: Richard Laymon Seitenzahl: 352 Erscheinungsjahr: 2014 Verlag: Festa Verlag, Leipzig Preis: 13,95 Euro ISBN: 978-3-86552-265-8 . MEINE MEINUNG Dieser Sammelband enthält 12 Kurzgeschichten aus ...

Fa Kick Off Deo for Men 06.04.2017

Nach dem Rendezvous sind wir per Du

Fa Kick Off Deo for Men Allmorgendlich nutze ich derzeit ein Inhaltsstoffgemisch bestehend aus: Butane, Propane, Isobutane, Alcohol denat., Triethyl, Citrate, Parfum, Tocopheryl, Acetate, Ethylhexylglycerin, 2-Bencylheptanol, Aroma, Menthol, Eucalypyol, Limonene, Coumarin, Linalool, Citral, Phenoxyethanol welches auf den eingedenglischten Namen FA MEN – KICK OFF hört und mit der näheren Erklärung als Deo & Bodyspray in einer handelsüblichen Spraydose mit 150 ml Inhalt daher kommt und je nach Ladengeschäft zwischen 0,99 und 1,79 Euro kosten kann. Für all jene, für die solche Infos Lebensnotwendig sind, sei gesagt: die Internetseite www.codecheck.info hat gleich an 3 Inhaltsstoffen herum zu mäkeln und stuft diese als Bedenklich bis Sehr Bedenklich ein. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um die Butane, Propane und Isobutane. Oder anders ausgedrückt: alles, was hinten mit -ane endet ist schlecht. (Oh Gott, jetzt darf ich bestimmt auch keine Banane mehr essen!) Gut hingegen finde ich, dass das Deo Keine Aluminiumsalze enthält und die Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt wurde. IM TEST Wie man ein Deospray anzuwenden hat, brauche ich sicherlich niemanden mehr zu erklären. Worauf es schließlich ankommt, ist der Duft, die Verträglichkeit und der anhaltende Schutz. Werfen wir also mal einen Blick auf die Herstellerversprechen (in diesem Fall übrigens Schwarzkopf & Henkel): Präzisions-Spraysystem – Viel Deo auf der Haut, wenig in der Luft. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was an ...

Game Over - Neue ungewöhnliche Grabsteine (eBook) / Thorsten Benkel, Matthias Meitzler 02.04.2017

"Hier liegt meine Dicke"

Game Over - Neue ungewöhnliche Grabsteine (eBook) / Thorsten Benkel, Matthias Meitzler Für nur 4,99 Euro anstatt der vom Verlag (Kiepenheuer & Witsch) geforderten 9,99 Euro habe ich das 2016 erschienene und 248 Seiten umfassende Taschenbuch GAME OVER – NEUE UNGEWÖHNLICHE GRABSTEINE im Zuge einer Geschäftsaufgabe in der nun nicht mehr existierenden Buchhandlung bei uns im Einkaufszentrum erworben. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass derzeit das E-Book genau so viel kostet wie die gedruckte Ausgabe. Ein Umstand, welchen ich immer wieder paradox finde. Wie der Untertitel schon verlauten lässt, handelt sich hierbei um einen zweiten Teil einer Reihe. Die beiden Autoren (oder sollte ich Sammler bzw. Zusammenträger sagen?), Thorsten Benkel und Matthias Meitzler, haben bereits schon ein ähnliches Buch unter dem Titel Gestatten Sie, dass ich liegen bleibe unter die Menschheit gebracht. Für dieses zweite Buch konnten die beiden Autoren auf ihren eigenen Fundus, welcher nach eigenen Angaben über 52.000 Fotos von Grabsteinen besteht, zurückgreifen. Aber sie besuchten auch Friedhöfe, auf die sie von den Lesern des ersten Bandes aufmerksam gemacht wurden. Nach einem kurzen Vorwort geht es dann auch gleich los. Die Autoren haben die abgebildeten Grabsteine sortiert und in 20 Kapitel bzw. Kategorien aufgeteilt, welche unter anderem solche Überschriften wie: Vom Leben gezeichnet oder Hunde, und andere Menschen tragen. Im Grunde genommen könnte man auch Bilderbuch für Erwachsene dazu sagen, da der Großteil des Buches nun einmal aus Fotografien von Grabsteinen ...

Red Heat (DVD) 02.04.2017

10:1, dass er nur Russisch kann

Red Heat (DVD) Ich mag Action-Filme. Aber nicht nur die modernen aus den letzten Jahren, sondern vor allem auch jene aus den 80er Jahren und da ganz besonders die Buddy-Movies, in denen sich zwei eigentlich grundverschiedene Typen zusammenraufen müssen. „Nur 48 Stunden“ und die „Lethal Weapon“ Reihe sind da zwei überaus sehenswerte Vertreter. Dieses Mal legte ich mir jedoch den 1988 gedrehten . RED HEAT in den Player, da ich ihn mir schon längere Zeit nicht mehr angeschaut hatte. . . HANDLUNG Ivan Danko (Arnold Schwarzenegger - „Terminator“) ist ein knallharter und dabei grundehrlicher russischer Polizist, welcher Jagd auf Drogendealer macht. Gerade ist er dabei den äußerst gefährlichen und brutalen Gangster Viktor Rostavili (Ed O'Ross - „Und wieder 48 Stunden“) zu verhaften, als dieser Ivans Partner erschießt und nach Amerika flüchtet. Von dort will er Drogen im Wert von 5 Millionen Dollar nach Russland schmuggeln, wird jedoch wegen eines kleineren Vergehens verhaftet. Danko wird von seinem Vorgensetzen nach Chicago geschickt, um den Verbrecher nach Hause zu holen. In Chicago wird ihm der vorlaute und alle Regeln missachtende Art Ridzik (James Belushi - „Mein Partner mit der kalten Schnauze“) zur Seite gestellt. Keiner von Beiden ist von dem Anderen begeistert und so versucht jeder zunächst sein eigenes Süppchen zu kochen. Doch schon bald kann sich Rostavili aus der Gefangenschaft befreien und versucht die beiden Polizisten zu ermorden. Jetzt erst merken Danko und Ridzik, dass ...

Roller Girl (Blu-Ray Disc) 26.03.2017

"Die zweiten Gewinner von zwei Teams, ganz toll!"

Roller Girl (Blu-Ray Disc) Da ich sowohl Filme mit Ellen Page als auch mit Drew Barrymore sehr gerne mag, befindet sich selbstverständlich auch die Blu Ray mit dem Film . ROLLER GIRL in meiner Sammlung. Da ich sonst vorwiegend Action- und Abenteuerfilme schaue, stellt dieser Film einen schönen Kontrast zu meinen sonstigen Sehgewohnheiten dar. Einen überaus positiven Kontrast, möchte ich ausdrücklich erwähnen. . . HANDLUNG Die 17-jährige Bliss Cavendar (Ellen Page - „Inception“, „Smart People“) hasst es in einem texanischen Provinznest leben zu müssen, in einem Fastfood-Lokal zu arbeiten und von ihrer dominanten Mutter Brooke (Marcia Gay Harden - „Into the Wild“) von einem Schönheitswettbewerb zum nächsten geschleppt zu werden. Als sie eines Tages von einem Rollerderby-Wettbewerb erfährt, beschließt sie heimlich mit ihrer besten Freundin Pash (Alia Shawkat) nach Austin zu fahren, um sich diese Veranstaltung anzuschauen. Bliss ist von dem Sport absolut begeistert und von den wild aussehenden Frauen und Mädchen vollkommen fasziniert. Sie beschließt ohne das Wissen ihrer Eltern zum Probetraining zu fahren, denn die Rollerderby-Liga sucht nach neuen Talenten. Doch es gibt zwei Probleme: 1. Ist Bliss schon seit vielen Jahren nicht mehr Rollschuh gefahren und 2. muss man mindestens 21 Jahre alt sein, um beim Rollerderby mitzuspielen. Also übt sie heimlich in ihrer Freizeit und macht sich bei der Anmeldung gleich mal um 5 Jahre älter. Der Trainer Razor (Andrew Wilson) ist von ihrem unglaublichen ...

Parasit / Richard Laymon 17.03.2017

Ein grotesk deplatzierter Schwanz

Parasit / Richard Laymon Mit seiner linken Hand griff er zu und berührte die ihm zugewandte Brust. Sie war so weich. So samtig. Auch die Brustwarze. Aber sie schien sich unter seiner Berührung zu sträuben, sich zurückzuziehen und dann steif aufzuragen. (Zitat Seite 223) Wer zu einem Roman von Richard Laymon greift, der weiß in der Regel, was ihn erwartet. Und das ist nichts anderes als Gewalt, Blut, ein paar eklige Szenen und natürlich die nicht gerade seltene Erwähnung des weiblichen Busens. Da ich schon einige Horror-Romane von Laymon gelesen habe und (fast) immer begeistert war, wollte ich mir auch dieses Frühwerk aus dem Jahr 1987 nicht entgehen lassen. Und so bestellte ich mir . RICHARD LAYMON - PARASIT direkt auf der Verlagsseite (www.festa-verlag.de) versandkostenfrei für 13,95 Euro. . DER AUTOR Geboren wurde der amerikanische Horrorautor am 14. Januar 1947. Er schrieb über 30 Romane und mehr als 60 Kurzgeschichten. Am 14. Februar 2001 erlitt er einen Herzanfall, an dessen Folgen er verstarb. Laymon zählte zu den bekanntesten und beliebtesten Horrorautoren in Amerika. Interessanterweise wurde der Großteil seine Bücher erst nach seinem Tod in Deutschland veröffentlicht und zum Teil durch das Eingreifen der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien abgemildert oder gar gleich gekürzt. Wenn man mich fragt, ein absoluter Frevel! In Deutschland wurden seine Bücher vor allem von den beiden Verlagen Wilhelm Heyne und Festa übersetzt und veröffentlicht. . KLAPPENTEXT Als die ...

River of Death - Fluss des Grauens (DVD) 22.02.2017

Der American Fighter trifft auf Dr. Loomis

River of Death - Fluss des Grauens (DVD) Zu Zeiten der (guten) alten VHS-Kassette war ich mal ein großer Fan des Darstellers Michael Dudikoff und besaß so gut wie jeden Film, in dem er mitgespielt hat. Im Laufe der Zeit aber und vor allem mit dem Wechsel zur DVD änderte sich das und so besitze ich heute gerade einmal nur noch 3 Filme mit ihm. Ein Film davon ist der 1989 gedrehte . RIVER OF DEATH – FLUSS DES GRAUENS welcher neben Dudikoff noch ein paar ganz interessante Nebendarsteller zu bieten hat. Als ich den Film damals auf VHS Kassette hatte, war das einer jener Filme, welchen ich mir immer wieder angeschaut habe, bis meine Kassette ganz ausgenuddelt war. Lange Zeit musste ich warten, bis sich 2013 das KSM-Label endlich erbarmte und diesen Film in Deutschland erstmals auf DVD veröffentlichte Ich war gespannt, ob meine Begeisterung für diesen Film noch immer anhielt. . . HANDLUNG Deutschland im Jahr 1945. Der skrupellose KZ-Arzt Dr. Wolfgang Manteuffel (Robert Vaughn - „Die glorreichen Sieben“) führt grauenhafte Experimente an Menschen durch. Als der von Gewissensbissen geplagte deutsche Hauptmann Schuster (Crispin De Nuys) Manteuffel stoppen will, wird er von ihm kaltblütig erschossen. Schusters kleine Tochter, Maria, welche sich im Labor versteckt hatte, musste alles mit ansehen. Als es mit Nazideutschland zu Ende geht, versuchen Manteuffel und sein Vorgesetzter, der SS Offizier Heinrich Spaatz (Donald Pleasence - „Halloween“) in einem Flugzeug zu fliehen. Doch Manteuffel schießt Spaatz ins Bein und ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben