Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

Witsen

Geschriebene Berichte

seit 08.06.2017

6

Spotify 28.06.2017

Nur positive Erfahrungen mit Spotify

Spotify Ich höre in meiner Freizeit viel Musik. Dafür nutze ich meistens die Streaming-Plattform Spotify, sowohl an meinem PC und an meinem Android-Smartphone. Mittlerweile nutze ich Spotify seit über zwei Jahren. Auf Spotify höre ich hauptsächlich Musik, allerdings werden auch einige Hörbücher angeboten. Spotify ist kostenlos. Deshalb wird ab und zu zwischen den Liedern Werbung abgespielt und bei Smartphones kann man Lieder einer Playlist nur "shufflen" (Zufallswiedergabe). Und man kann nur Musik abspielen mit einer Internetverbindung. Man hat die Möglichkeit sich Spotify Premium für 9,99€ pro Monat zu kaufen (es gibt auch oft Rabattaktionen oder Ermäßigung für Studenten, etc.). Mit dem Kauf von Spotify Premium fällt die Werbung zwischen Liedern weg, außerdem kann man auf dem Smartphone die Lieder ohne "Shuffle" (Zufallswiedergabe) wiedergeben und man kann die Lieder auch offline wiedergeben. Immer mehr Künstler geben ihre Musik auf Spotify frei. Fast alle großen, aktuellen Musiker sind auf Spotify vertreten. Auch kleinere, unbekanntere und ehemalige Künstler unterschiedlicher Genres gibt es mit hoher Anzahl auf Spotify. Man hat die Möglichkeit per Suchfunktion Lieder, Künstler, Alben, etc. zu suchen und diese anzuhören. Außerdem kann man alle Lieder in selbst erstellte Playlists hinzufügen. Jederzeit können neue Lieder hinzugefügt oder entfernt we Man kann auch öffentliche Playlists hören von anderen Nutzern oder Künstlern. Es gibt auch etliche Playlists von Spotify selbst, z.B. ...

Sternburg (Export) 25.06.2017

günstiges Bier, guter Geschmack

Sternburg (Export) Es kommt zwar ab und zu vor, dass Sternburg Export verpönt wird, weil es "Billigbier", "Bier für Penner", "Kommunistenbier" oder sonst irgendwas sei. Ich mag es aber trotzdem sehr. Sternburg Export bekommt man in so ziemlich allen Supermärkten/Getränkemärkten im Osten Deutschlands. Ich weiß allerdings nicht wie es im restlichen Teil Deutschlands ist. Sternburg Export gibt es im Supermarkt für 0,49€ pro 0,5l-Glasflasche (braun). Außerdem gibt es Sternburg Export in 0,5l-Dosen und 0,5l-Plastikflaschen. Zum Design der braunen Glasflasche: Das Etikett ist sehr schlicht gehalten, ohne besondere Bilder, Glanz, etc. Die Farben sind matt, hauptsächlich weiß, rot und schwarz werden genutzt. Auffällig ist der Slogan "süffig, würzig". Der Kronkorken ist rot mit einem weißen Stern. Es handelt sich bei Sternburg Export in meinen Augen um ein sehr günstiges Bier. Die Zutaten des Bieres sind folgende: "Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt" (siehe Etikett). Außerdem hat Sternburg Export 5,2 %-vol. (Volumenprozent) Alkohol. Meine subjektive Meinung zum Geschmack: Sternburg Export schmeckt für mich einfach nach Bier, ohne irgendeinen unangenehmen Nebengeschmack (z.B. extrem bitter). Es ist süffig, es geht relativ schnell und leicht runter. Der Kohlensäureanteil ist meiner Meinung nach auch geringer als bei dem Großteil anderer Biere. Sternburg ist daher geeignet wenn man sich betrinken will (was man natürlich nicht machen soll, da es lebensgefährlich sein kann). Zum langsamen ...

devolo dLAN 500 duo Network Kit 25.06.2017

Einfache Alternative für ein LAN-Netzwerk

devolo dLAN 500 duo Network Kit Ich hatte zuhause lange Zeit nur ein WLAN-Netzwerk. Auch Repeater habe ich per WLAN mit dem Router verbunden. Trotzdem war die Verbindung von PC zu Router weiterhin recht instabil. Also habe ich nach Möglichkeiten gesucht eine stabile Verbindung aufzubauen, dabei bin ich auf dLAN gestoßen. Und schließlich habe ich mich für das devolo dLAN 500 duo Network Kit entschieden. Es ist eine Möglichkeit das hauseigene Stromnetz gleichzeitig als Internetleitung zwischen Router und anderen Geräten zu nutzen. Mittlerweile benutze ich das Produkt seit einem Jahr und sieben Monaten. Ich habe das Produkt damals bei Amazon für 93,99€ bestellt. Das Produkt ist sicher verpackt angekommen. Zu dem Produkt gehören 3 Adapter für die Steckdosen sowie 3 Ethernet-Kabel, diese sind zwei Meter lang. An jedem Adapter sind 2 Ethernetanschlüsse. Eine Anleitung ist ebenfalls enthalten. Die Installation ist meiner Meinung nach wirklich sehr einfach und idiotensicher. Einen Adapter steckt man in eine Steckdose neben den Router, mit einem Ethernet-Kabel verbindet man dann den Router mit dem Adapter. Den zweiten Adapter steckt man an eine Steckdose neben einem Computer, WLAN-Repeater oder wo man ihn halt benötigt. Wieder verbindet man einfach den Adapter per Ethernet-Kabel mit dem Gerät. Für den dritten Adapter gilt das gleiche wie für den zweiten Adapter. Es ist übrigens egal welchen Adapter man am Router benutzt und welchen Adapter man an den anderen Geräten benutzt, alle drei Adapter sind gleich. Nun kann ...

Classic Cantabile AS-851 4/4 Konzertgitarre 20.06.2017

Solide Gitarre für Anfänger

Classic Cantabile AS-851 4/4 Konzertgitarre Aufgrund einer Ausbildung fing ich das Gitarre spielen an. Ich hab etwas im Internet gestöbert und bin auf die "Classic Cantabile AS-851 4/4 Konzertgitarre Natur" gestoßen. Es handelt sich hierbei um eine Akustikgitarre mit Nylonsaiten. Die Gitarre kostet 43,99 € und ist somit in meinen Augen ein günstiges Modell. Gitarren dieser Preiskategorie würde ich als Einsteigerinstrumente einordnen. Nachdem ich die Gitarre die ersten paar Male gestimmt habe, musste ich vor dem Gebrauch das Instrument weniger stimmen. Ich finde, dass die Saiten sich auch ohne Plektrum angenehm spielen lassen. Die Klangqualität reicht für mich aus, aber wenn ich sie mit (teureren) Gitarren von Leuten aus meinem Bekanntenkreis vergleiche, dann kommt sie an dieses Niveau nicht heran. Da es meine erste und einzige eigene Gitarre ist, kann ich zu Verarbeitung nicht so viel sagen. Die Gitarre hatte im ersten Monat der Nutzung einen leichten Eigengeruch, welcher aber mit der Zeit verflog. Sonst sind mir keine größeren Mängel aufgefallen. Das Design ist sehr schlicht gehalten, für mich ist es etwas zu langweilig. Der Klangkörper der Gitarre hat von vorne eine helle, hölzerne Farbe. Die Rückseite, die äußere Seite und der Kopf der Gitarre sind dunkelrot. Der Hals ist von vorne schwarz. Ich selbst komme beim Spielen mit der Gitarre gut klar und hatte auch noch keine Probleme hinsichtlich der Gitarre. Probleme, die auftraten kamen wenn schon von meinem nicht vorhandenen Talent zum Gitarre spielen :D Anfängern ...

Vita Cola 12.06.2017

Einzigartige Cola

Vita Cola Vita Cola ist meine Lieblingscola. Dies hat verschiedene Gründe. Aber erst mal komme ich zu den allgemeinen Fakten. Das Getränk besteht aus folgenden Zutaten: "Natürliches Mineralwasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel (E 270, Citronensäure, Phosphorsäure), Farbstoff E 150 d, natürliches Aroma, Vitamin C, Aroma Koffein."(siehe Etikett) 100ml der Vita Cola enthalten 36kcal; 8,9g Kohlenhydrate sowie 18mg Vitamin C. Das Etikett der Flasche ist hauptsächlich rot mit etwas grün, gelb, weiß und schwarz. DIe Farben haben für mich eine warme, sommerliche Wirkung. Der Deckel ist ebenfalls rot. Was die Vita Cola meiner Meinung nach so einzigartig macht, ist der leichte Citrus-Geschmack (auch "CITRUS-KICK" genannt) verbunden mit einer angenehmen, relativ leichten Süße. Im Vergleich zu anderen Getränken gleicher Kategorie hat die Vita Cola meist etwas weniger Zucker als die anderen Colas. Ich empfinde auch einen geringeren Kohlensäureanteil als in anderen ähnlichen Getränken, was mir gefällt. Aufgrund dieser Faktoren hebt sich Vita Cola von anderen Getränken ab und ist etwas besonderes für mich. Durch Kühlstellen der Cola kann man den Genuss sogar noch mehr verbessern. Da ich in Thüringen wohne, komme ich leicht an Vita Cola. Ich weiß nicht wie weit diese Cola in anderen Bundesländern verbreitet ist. Um ab und zu mal ein Dürstchen zu stillen, kann man die Vita Cola trinken, doch meiner Meinung nach sollte der größte Anteil der Flüssigkeitszufuhr unseres Körpers durch Mineralwasser ...

HP Color LaserJet Pro MFP M177fw 12.06.2017

Ein guter Drucker für den Heimgebrauch

HP Color LaserJet Pro MFP M177fw Nachdem mein alter Drucker nach Jahrzehnte langer Anwendung den Geist aufgegeben hat, bin ich im Internet auf den HP Color LaserJet Pro M177fw gestoßen und habe mich recht spontan für dieses Modell entschieden. Der Drucker ist rechtzeitig und sachgemäß verpackt angekommen. Das optische Design gefällt mir sehr gut. Die Installation des Druckers war meiner Meinung recht angenehm, man muss einfach nach der Anleitung handeln. Der Drucker besitzt einen USB-Slot und einen LAN-Slot, außerdem hat er eine WLAN-Funktion. Ich benutze alle drei Möglichkeiten um das Ausdrucken von Textdokumenten oder Bildern zu ermöglichen. Man kann den Drucker einfach in das hauseigene WLAN- oder LAN-Netzwerk integrieren oder den Drucker direkt per LAN- oder USB-Kabel mit dem Computer verbinden. Die Kopierfunktion kann man direkt nutzen sobald der Drucker an ist und die Toner im Drucker drinne sind. Die Druckfunktion kann man sofort nutzen nachdem man den Drucker mit dem PC verbunden hat. Um die Scanfunktion nutzen zu können, muss man die Software erst auf dem PC installieren (CD, bei der Bestellung dabei). DIe Faxfunktion habe ich noch nicht genutzt. Der Drucker hat einen Touchscreen zum Anschalten und für weitere Befehle. Das Hochfahren des Druckers dauert etwas, es erscheint meines Erachtens relativ lange "Initialisieren..." auf dem Touchscreen. Die Druckqualität, sowohl von schwarz-weißen Texten als auch von bunten Bildern finde ich spitzenmäßig, da gibt's nichts auszusetzen. Die Druckgeschwindigkeit ...
Zurück nach oben