Diese Seite empfehlen auf

orange Status orange (Rang 6/10)

abohne

abohne

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 01.07.2000

210

Hasbro Wer ist es? Reise 26.07.2005

Ja, WER IST ES denn nun?

Hasbro Wer ist es? Reise Vielen Leuten wird es bekannt sein, das Spiel WER IST ES? Hier ist mein Bericht dazu: INHALT *** Zum Spiel WER IST ES? gehören zwei Spielbretter (rot und blau) mit jeweils 24 Bilderrahmen, in die Bilder mit verschiedenen Personen gesteckt werden. Außerdem gibt es noch 24 Karten, auf denen die gleichen Personen nochmals abgebildet sind. SPIELVORBEREITUNG *** Zu Beginn erhält jeder Spieler ein Spielbrett und zieht eine Personenkarte aus dem 24er-Stapel. Alle Bilderrahmen werden auf dem Spielbrett aufrecht hingestellt, so dass sie bei Bedarf umgeklappt werden können. ZIEL DES SPIELS *** Ziel des Spiels ist es, durch geschicktes Fragen herauszufinden, welche Person der Mitspieler gezogen hat. SPIELABLAUF *** Der erste Spieler fragt seinen Mitspieler z.B., ob es sich um eine Frau handelt. Antwortet der Mitspieler mit Ja, so darf der erste Spieler alle Männer umklappen. Nun ist der andere dran. So geht es mit verschiedenen Fragen abwechselnd weiter: - Hat er/sie blonde Haare? - Trägt er/sie eine Brille? - Hat er/sie braune Haare? - Trägt er/sie eine Kopfbedeckung? - Trägt er/sie Ohrringe? - ... Die Fragen müssen so gestellt werden, dass man sie mit JA oder NEIN beantworten kann. SPIELENDE *** Das Spiel endet, wenn ein Spieler die Karte des Mitspielers erkannt hat. PERSONEN *** Das Spiel ist für zwei Spieler ab sechs Jahren geeignet. BEZUGSORT *** Das Spiel WER IST ES? findet man in den meisten Spielwarenläden. Es gibt einmal das "normale" ...

Schokohexe 11.03.2005

Wer hat ein Rezept für Schokolade?

Schokohexe Wer hätte nicht gerne mal ein Rezept für Schokolade, so zum Selbermachen? Das ist doch bestimmt der Traum der meisten Kinder. Jetzt ist es möglich, ein Schokoladenrezept zu ergattern, nämlich mit dem Spiel SCHOKOHEXE. INHALT *** Zum Spiel SCHOKOHEXE gehören 60 Karten, hiervon sind 20 mit Hexen versehen. Auf den anderen 40 Karten sind die Zutaten für Schokolade abgebildet: 6x Zucker, 7x Milch, 7x Kakaobohne, 7x Rosinen, 6x Vanilleschote und 7x Haselnüsse. DIE HEXENKARTEN *** Auf den Hexenkarten ist jeweils eine Hexe abgebildet, die in einem Topf mit Schokolade rührt. DIE ZUTATENKARTEN *** Auf den Zutatenkarten ist jeweils eine der oben genannten Zutaten zu sehen. SPIELVORBEREITUNG *** Alle Karten werden gut gemischt und in der Mitte des Tisches verdeckt hingelegt. ZIEL DES SPIELS *** Ziel des Spiels ist es, alle Zutaten für Schokolade zu erhalten, ohne dass eine Hexe dazwischenkommt und die Zutaten wieder wegnimmt. Schaffen es die Spieler bis zum Ende, einmal alle Zutaten zu sammeln, haben die Spieler gewonnen. Schafft es keiner, so haben die Hexen gewonnen. SPIELABLAUF *** Der jüngste Spieler darf anfangen. Er darf die oberste Karte des Stapels aufdecken. Ist es eine Zutat, darf er sie vor sich hinlegen. Nun muss er entscheiden, ob er noch eine Karte aufdeckt. Deckt er noch eine Zutatenkarten auf, darf er sie neben die andere Zutatenkarte legen, außer wenn er diese Zutat schon besitzt. Sobald ein Spieler eine Hexe aufdeckt, ist der nächste ...

Ravensburger Spiel - Dumm gelaufen! 18.01.2005

Nein! Das ist nicht wahr, oder?!

Ravensburger Spiel - Dumm gelaufen! Endlich mal wieder: hier ist ein neuer Bericht von mir und zwar über DUMM GELAUFEN, einem witzigen Spiel aus dem Hause Ravensburger. INHALT *** Zum Spiel DUMM GELAUFEN gehören 72 Zahlenkarten in den Farben rot, gelb und grün, 17 Aktionskarten und 21 Murphykarten. DIE ZAHLENKARTEN *** Die Zahlenkarten teilen sich wie folgt auf: die Zahlen 1, 2 und 3 gibt es in jeder Farbe je einmal, die Zahlen 4, 5 und 6 jeweils zweimal und die Zahlen 7 bis 11 je dreimal. DIE AKTIONSKARTEN *** Die Aktionskarten gibt es in rot und in grün. Die roten Karten müssen ausgeführt werden, sobald man sie zieht. Eine Aufgabe könnte zum Beispiel lauten: „Zieh von jedem Spieler eine Karte“ Die grünen Karten dürfen anstelle eines Spielzuges ausgespielt werden. Hier könnte eine Aufgabe wie folgt lauten: „Leg fünf Zahlenkarten einer Farbe auf einen oder beide Ablagestapel“. DIE MURPHYKARTEN *** Auf den Murphykarten stehen Aufgaben, die innerhalb einer Runde von jedem Spieler erfüllt werden sollen. Eine Aufgabe könnte zum Beispiel „Sammle nur Karten in zwei verschiedenen Farben. Du brauchst mindestens zehn.“ lauten. SPIELVORBEREITUNG *** Zu Beginn erhält jeder Spieler eine Murphykarte. Die Zahlen- und Aktionskarten werden zusammen vermischt und an die Spieler verteilt: Der Spieler links vom Kartengeber bekommt acht Karten, der nächste neun, usw. Erhält jemand eine rote Aktionskarte, wird diese sofort gegen eine neue Karte eingetauscht. Die grünen ...

Alles mit P... 18.08.2004

Plaudern aus dem Nähkästchen...

Alles mit P... Irgendwie komme ich scheinbar immer nur dazu, Berichte zu schreiben, wenn ich krank bin. Naja, auch wenn ich zur Zeit nicht reden soll (wegen einer erneuten Kehlkopfentzündung), kann ich mich diversen Fragen stellen... Welche Zeit ist Jetzt? 14: Uhr 1. Wie ist dein Name? Anja 2. Wie ist dein zweiter Name? Irene 3. Wie ist dein Nachname? B. 4. Hast du Spitznamen? von meinem Freund Lieblingsanja genannt von meinem Vater gerne Anni genannt 5. Alter? 26 6. Geschlecht? weiblich 7. Geburtstag? 09. Oktober 1977 8. Sternzeichen? Waage 9.Wo wohnst du? Ruhrgebiet 10.Warst du schon mal verliebt? aber ja 11. Welches ist deine Lieblingsfarbe? rot 12. Hast du Piercings oder möchtest du welche? wenn man Ohrlöcher als Piercing bezeichnet, dann habe ich zwei, ansonsten keine, möchte auch keine 13. Welches ist momentan dein Lieblingslied? kann ich gar nicht sagen 14. Hast du ein Tattoo oder hättest du gerne eins? nein 15. Wenn ja, was und wo? / 16. Wo kaufst du am meisten ein? eigentlich hauptsächlich Lebensmittel, die bei Kaufland oder Lidl Klamotten von Street One, Cecil, ... (aber eigentlich nur wenn sie reduziert sind) 17. Was für eine Farbe hat dein Haar? dunkelblond (auch Straßenkötermix genannt) 18. Was für eine Farbe haben deine Augen? braun 19.Nimmst du Drogen? nein 20. Rauchst du? nein 21. Wenn ja, welche Marke? / 22. Welche Art von Musik magst du? der Bunte Radiomix ...

Ravensburger Spiel - Plitsch-Platsch Pinguin 17.08.2004

Eisberge sind ganz schön rutschig!

Ravensburger Spiel - Plitsch-Platsch Pinguin Hallo! Nach ca. einem halben Jahr Abwesenheit melde ich mich mal wieder mit einem Spielebericht zurück. Vorstellen möchte ich heute das Spiel PLITSCH PLATSCH PINGUIN, das bei meiner Arbeit als Ergotherapeutin mehrfach zum Einsatz kommt. INHALT *** Zum Spiel PLITSCH PLATSCH PINGUIN gehören 24 Pinguine, ein Eisberg aus Kunststoff und eine Schale, auf die der Eisberg gestellt wird. Außerdem gibt’s noch eine Fahne, die man auf die Spitze des Eisberges stecken kann. SPIELVORBEREITUNG *** Um das Spiel spielen zu können muss man den Eisberg auf die Schale setzen. Hierbei muss man beachten, dass der Eisberg richtig auf der Schale sitzt, damit er sich drehen und dabei wackeln kann. Anschließend wird die rote Fahne auf den Eisberg gesteckt. Die Pinguine werden gleichmäßig an die Spieler verteilt. ZIEL DES SPIELS *** Ziel des Spiels ist es, als erstes alle seine Pinguine auf den Eisberg zu stellen, ohne dass die anderen Pinguine runterfallen. SPIELABLAUF *** Der erste Spieler beginnt. Er nimmt sich einen seiner Pinguine und versucht ihn, so auf den Eisberg zu setzen, dass er nicht wieder runterfällt. Nun ist der nächste Spieler an der Reihe. Fallen bei einem Spieler Pinguine runter, so muss er alle gestürzten Pinguine an sich nehmen und versuchen, sie in den nächsten Runden auf den wackeligen Eisberg zu setzen. SPIELENDE *** Das Spiel endet, wenn ein Spieler alle Pinguine auf den Eisberg setzen konnte. PERSONEN *** Das Spiel ist für zwei bis sechs ...

Zicke Zacke Hühnerkacke 11.02.2004

Begeisterungsfähige Hühnerkacke

Zicke Zacke Hühnerkacke Als Kind wird man immer wieder von den Erwachsenen belehrt, bestimmte Wörter wie "Kacke" nicht in den Mund zu nehmen. Doch seit neuestem ist es erlaubt, auf jeden Fall, solange man dieses Spiel spielt INHALT *** Zum Spiel ZICKE ZACKE HÜHNERKACKE gehören vier verschiedenfarbige Hühner (rot, blau, grün und holzfarben), zu jedem Huhn eine passende (abnehmbare) Feder, 12 sechseckige Hühnerhofplättchen und 24 Eierplättchen. AUSSEHEN DER PLÄTTCHEN *** Auf den sechseckigen Hühnerhofplättchen sind verschiedene Tiere und Gegenstände eines Bauernhofes zu sehen. Es gibt zum Beispiel einen Hahn, ein Huhn, Würmer, Eierbecher, ein Nest,... Die Plättchen sind aus stabiler Pappe hergestellt. Passend zu jedem Hühnerhofplättchen gibt es je zwei Eierplättchen. Sie zeigen die gleichen Bilder, sind aus stabiler ovaler Pappe. SPIELVORBEREITUNG *** Die Eierplättchen werden aufgedeckt kreisförmig angeordnet. In die Mitte werden die Hühnerhofplättchen verteilt, allerdings zugedeckt. Jeder Spieler sucht sich ein Huhn aus. Diese Tiere werden in gleichem Abstand voneinander auf den Eierplättchen verteilt, d.h. bei zwei Spielern im Abstand von 12 Eiern, bei drei Spielern im Abstand von acht Eiern und bei vier Spielern im Abstand von sechs Eiern. Jedes Huhn erhält noch seine passende Feder. ZIEL DES SPIELS *** Ziel des Spiels ist es, sich die Hühnerhofkarten zu merken, um dadurch den anderen Hühnern die Federn auszurupfen (nähere Erläuterungen unten). SPIELABLAUF *** Gespielt wird ...

Speed (Kartenspiel) 02.01.2004

Wer reagiert - gewinnt!

Speed (Kartenspiel) Leben wir nicht in einer schnelllebigen Gesellschaft? Wer hat heute noch Zeit? Niemand? Naja, vielleicht gibt es ja noch jemanden, der Zeit für SPEED hat? Denn für dieses Spiel braucht man nicht viel Zeit, wenigstens nicht, wenn man nur eine Runde spielt. INHALT *** Zum Spiel SPEED gehören 60 Karten, die sich in einer Pappschachtel verstecken. Bei der „alten“ Version ist die Schachtel ein durch eine Lasche zu öffnender Karton, in den man die Karten gerade so stecken kann. Mittlerweile befinden sich die Karten in einem festen Karton mit Deckel, der sich leicht öffnen lässt. AUSSEHEN DER KARTEN *** Die Karten zeigen verschiedene Symbole in verschiedenen Farben in unterschiedlicher Anzahl. Die Symbole sind: - Haus - Drache (zum Steigenlassen) - Flagge - Kreuz - Tanne - Luftballon Die Farben sind: - blau - lila - gelb - grün - schwarz - rot Die Anzahl beträgt: 1 bis 5 So gibt es zum Beispiel eine Karte, die fünf rote Drachen zeigt. SPIELVORBEREITUNG *** Die Karten werden gleichmäßig an zwei Spieler verteilt, d.h. jeder Spieler erhält 30 Stück. Jeder Spieler deckt die oberste Karte seines Stapels auf und legt sie in die Mitte des Tisches. Die nächsten drei Karten des eigenen Stapels werden auf die Hand genommen, so dass man sich die Karten ansehen kann. ZIEL DES SPIELS *** Ziel des Spiels ist es, als erstes alle seine Karten abgelegt zu haben. SPIELABLAUF *** Beide Spieler spielen gleichzeitig. Sie müssen versuchen, ihre ...

Jack Wolfskin Waschsalon 05.10.2003

Die praktische Art zu reisen...

Jack Wolfskin Waschsalon Wer geht nicht gerne auf Reisen? Ich glaube, da gibt’s niemanden... Bei mir sind’s zwar nicht immer Urlaubsreisen, aber mehrfach unterwegs bin ich trotzdem im Jahr, sei’s auf Fortbildungen oder aber zu meinen Eltern. Hierzu bietet sich der WASCHSALON von Jack Wolfskin als sehr hilfreich an. WAS IST DER WASCHSALON? *** Beim WASCHSALON handelt es sich um einen Kulturbeutel der besonderen Art. Er ist keine direkte Tasche, sondern lässt sich praktisch ausklappen, aufhängen und wieder zusammenrollen. AUSSEHEN *** Mein WASCHSALON ist außen bordeauxrot, in hellgrau wurde Jack Wolfskin Waschsalon und die Bärentatze als Logo drauf gestickt. Eingefasst ist der Waschsalon mit einem hellgrauen Rand. Auf der Außenseite befinden sich noch zwei verstellbare Schnallen, die ineinander gesteckt werden können. Die Größe beläuft sich ausgeklappt auf ca. 30 x 50 cm. Das Innenleben ist in schwarz gehalten, auch hier ist die Bärentatze zu sehen. Oben in der Mitte ist ein Band befestigt, an dem ein Haken ist, um den WASCHSALON aufzuhängen. Etwas unterhalb findet man einen abnehmbaren Spiegel (Klettverschluss). Als nächstes folgt ein Reißverschluss, der sich von links nach rechts öffnen lässt. Hier hinter ist eine Tasche versteckt. Auf der Tasche sind fünf verschiedene Einschubfächer in verschiedenen Größen zu sehen. Nun folgt wieder ein Reißverschluss, der sich auch von links nach rechts öffnen lässt. Auf dieser Tasche befindet sich eine weitere Tasche, die sich auf ...

Obstgarten, Der 05.10.2003

Fünf mal am Tag Obst sollte es sein...

Obstgarten, Der Wie ihr bestimmt in der letzten Zeit oft gehört habt, sollte jeder von uns jeden Tag fünf mal am Tag Obst oder Gemüse essen. Um schon mal zu üben, wie ihr an Obst kommt, empfehle ich euch OBSTGARTEN INHALT *** Zum Spiel gehört ein Spielplan, auf dem vier Bäume (Apfel, Birne, Kirsche und Pflaume) zu sehen sind. In der Mitte sieht man einen Raben. Zu jedem Baum gehören jeweils 10 der passenden Früchte. Außerdem gibt es pro Person einen Bastkorb und einen Würfel, auf dem die Farben rot, blau, gelb und grün, ein Körbchen und der Rabe zu sehen sind. Ach ja, der Rabe, den gibt’s ja auch noch als Puzzle, bestehend aus neun Teilen. SPIELVORBEREITUNG *** Zu Beginn des Spiels erhält jedes Kind einen Korb, der Spielplan wird ausgebreitet, das Rabenpuzzle daneben bereitgelegt und natürlich die Bäume mit dem Obst behangen. ZIEL DES SPIELS *** Ziel des Spiels ist es, das Obst zu pflücken, bevor der Rabe alles aufgefuttert hat, d.h. zusammengepuzzelt ist. SPIELABLAUF *** Die Kinder würfeln der Reihe nach. Würfelt ein Kind eine Obstsorte, so darf es die entsprechende in seinen Korb ernten. Würfelt es den Korb so darf es sich zwei beliebige Früchte in den Korb legen. Wird aber der Rabe gewürfelt, dann wird das neunteilige Puzzle ergänzt. Ist der Rabe fertig gepuzzelt, bevor all das Obst abgeernet ist, dann hat der Rabe gewonnen. Haben die Kinder das gesamte Obst eingesammelt, bevor der Rabe vollständig ist, so haben die Kinder alle gemeinsam ...

Ihr Eintrag ins Poesiealbum 06.09.2003

Noch mehr über mich...

Ihr Eintrag ins Poesiealbum Immer wieder liest man hier in den letzten Wochen Poesiealbumeinträge, mit denen sich die User von Ciao der ganzen Community vorstellen. Nachdem ich jetzt endlich mal ein bisschen Zeit habe, werde auch ich was über mich erzählen: Ich bin *** ... Anja, werde im Oktober 26 Jahre alt, komme ursprünglich aus der ältesten Stadt Deutschland, und bin vor drei Jahren an den Niederrhein gezogen. Spitzname *** ... mein Vater nennt mich häufig genug „Annie“, was ich total furchtbar finde. ... früher war ich mal seine „Zuckermaus“, das ist aber schon sehr lange her. ... mein Freund nennt mich meist „meine Lieblingsanja“. Typisch für mich ist... *** ... meine Hilfsbereitschaft ... ich fühle mich manchmal zu sehr verantwortlich für Angelegenheiten anderer Leute ... ich nehme mir viele Sachen zu sehr zu Herzen ... mein Dickkopf ... ich bin ein recht ruhiger Mensch, der nur schlecht Kontakte knüpfen kann... aber wenn der Kontakt mal da ist, dann bin ich nicht mehr so ruhig :-) Meine Hobbys *** ... einmal wöchentlich gehört das Schwimmen zu meinen Aktivitäten. Meist bin ich für 1000 Meter im Wasser, manchmal aber auch für 2000 Meter, kommt immer auf meine Lust und Laune an. ... außerdem gehe ich mehr oder weniger regelmäßig Badminton spielen, was aber vom Wetter und von den Ferien abhängig ist. ... meine Inlineskates werden ab und zu mal genutzt, hat aber in der letzten Zeit etwas nachgelassen ... in Sachen ...

Haldenereignis/Tetraeder, Bottrop 13.07.2003

DER POTT KOCHT: Das Tetraeder Bottrop

Haldenereignis/Tetraeder, Bottrop Heute folgt mal wieder ein neuer Teil der Serie DER POTT KOCHT, um allen Usern das Ruhrgebiet vorzustellen. In meinem Bericht soll es um das Tetraeder in Bottrop gehen. Fährt man nachts über die A 42, so sieht man schon von ferne eine bestrahlte Pyramide, genauer gesagt den Tetraeder, der auf einer Abraumhalde der ehemaligen Zeche Prosper steht. Tagsüber wirkt dieses Bauwerk weniger spektakulär. Was ist aber überhaupt eine Halde? *** Halden werden aus nicht mehr verwertbarem Material des Bergbaus aufgeschüttet. D.h. es handelt sich hierbei um Material, welches bei der Kohleförderung aus dem Stollen herausgebrochen wird, aber für die Kohlegewinnung und Weiterverarbeitung unbrauchbar ist. In der Nähe solcher Zechen findet man also in der Regel mindestens eine „Berg“, der künstlich aufgeschüttet wird. Da das Ruhrgebiet eine an Bergen eher arme Region ist, fallen diese Hügel schnell auf. Mittlerweile sind sie oft begrünt und wirken dadurch nicht mehr so karg Häufig sind diese Halden mit recht breiten Wegen versehen, die ursprünglich für das Befahren mit dem LKW gedacht waren. Auf den nicht mehr genutzten Halden blieben diese Wege erhalten, um sie als Rad- oder Wanderwege zu nutzen. So ist es auch bei der Tetraeder-Halde der Fall. Wie kommt man nun auf die Halde? *** Dem Spaziergänger oder Wanderer bleibt einmal die Möglichkeit, den oben beschriebenen Wegen zu folgen, um den Gipfel der Halde zu erreichen. Wie bereits gesagt, sind die Wege recht breit, ...

Landschaftspark Nord, Duisburg 08.07.2003

DER POTT KOCHT: Landschaftspark Duisburg Nord

Landschaftspark Nord, Duisburg Im Jahr 1901 beginnt August Thyssen den Bau des Hochofenwerkes, genauer gesagt in Meiderich, in unmittelbarer Nähe seiner Kohlefelder. Mit diesem Bau ist die Voraussetzung für den „Verbund von Kohle und Eisen geschaffen“. In den fünf Hochöfen wird Roheisen produziert, was zu den anderen Thyssenwerken abtransportiert wird, um später Stahl daraus herzustellen. Im Jahr 1973 nimmt Hochofen 5 seinen Betrieb auf. Der damals hochmoderne Ofen, mit modernem Kühlsystem und seinen Winderhitzern, unterlag strengen Auflagen, um einer umweltfreundlichen Herstellung von Roheisen dienen zu können. Im Jahr 1985 führten die Stahlquoten-Beschlüsse der EG zur Stilllegung, allerdings nicht nur von Hochofen 5, sondern des gesamten Werkes in Meiderich. Der heute noch existierende und voll funktionsfähige Hochofen 5 blieb erhalten, wurde aufgrund von Bürgerprotesten nicht abgerissen und ist heute Teil der „Route der Industriekultur“. Der Hochofen ist begehbar und dient somit als „lebendiges Industriedenkmal“, das der Bevölkerung und Besuchern den ehemaligen Hüttenbetrieb darstellen soll. Ich selbst habe nur wenig Ahnung von der Funktionsweise des Hochofens, deswegen möchte ich euch meine Erklärung hierzu ersparen. Wen es interessiert, der kann auf der Seite www.landschaftspark.de nachlesen. Zwischen 1906 und 1911 wurde die Kraftzentrale errichtet. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Hüttenwerk um zwei Öfen auf fünf erweitert. In der Kraftzentrale fand man ...

Ruhrgebiet 08.07.2003

DER POTT KOCHT: Route der Industriekultur

Ruhrgebiet Da ich erst vor einem Jahr an den Niederrhein gezogen bin, bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Ausflugsmöglichkeiten am Niederrhein und im Ruhrgebiet. Unumgänglich ist hier die ROUTE DER INDUSTRIEKULTUR. Sie zieht sich quer durch diese Region – im Westen begonnen mit Kamp-Lintfort, im Osten endend mit Hamm. „Mit einem Kernnetz touristisch bedeutender und attraktiver Orte der Industriekultur - den Ankerpunkten - wird die Region erschlossen.“ Alle verschiedenen Stationen zu nennen und zu beschreiben würde hier den Rahmen sprengen, aber ich werde einige wichtige Standpunkte erwähnen, die ich selbst schon gesehen habe. GASOMETER in Oberhausen: --------- Fährt man über die A 42 in Richtung Oberhausen, so fällt einem von weitem sofort ein riesiges rundes „Gebäude“ auf, das sich Gasometer Oberhausen nennt. Im Jahre 1929 wurde der Gasometer gebaut, um die Hochofengase der Eisenhütte Oberhausen zu speichern. „Mit 117 Metern Höhe und 67 Metern Durchmesser ist der Gasometer nicht nur der größte Gasbehälter Europas gewesen...“ Als er nach seiner Stilllegung 1988 einige Jahre unberührt lag, entschied sich die Stadt Oberhausen dazu, den Gasometer als größte und außergewöhnlichste Ausstellungshalle zu benutzen. Vor einigen Jahren fand hier eine Ausstellung von Christo statt. Von Ende September 2001 bis März 2002 findet hier eine neue Ausstellung namens „Blaues Gold“ (= Wasser) statt. Wenn keine Ausstellung ...

Gasometer, Oberhausen 08.07.2003

DER POTT KOCHT: Gasometer Oberhausen

Gasometer, Oberhausen Zur Zeit läuft mal wieder eine Aktion, die von Barkeeperquark ins Leben gerufen wurde. Im Monat Juli soll das Ruhrgebiet den anderen Usern näher gebracht werden. Um dies zu tun, habe ich einen ersten Bericht über den Gasometer in Oberhausen verfasst. Geschichte des Gasometers *** Im Jahre 1929 wurde der Gasometer mit einer Höhe von 117,5 Metern fertig gestellt. Mit dieser Höhe und einem Durchmesser von 67,6 Metern sowie einem Volumen von 347000 Kubikmetern ist er der größte Gasometer Europas. Der erste Anblick lässt den Gasometer rund erscheinen, doch tatsächlich ist er ein 24-Eck. Er zählt zu den sogenannten trockenen Scheibengasbehältern. Hierbei schwimmt auf dem Gas eine bewegliche Scheibe. Diese war aber nicht schwer genug, so dass die Scheibe noch zusätzlich mit Betongewichten beschwert wurde, um genügend Druck zu erreichen. Da die Scheibe beweglich war und an den mit Öl geschmierten Wänden entlang glitt, konnte das Gas von unten her eingeführt und von unten wieder entnommen werden. Somit war der Gasstand im Gasometer flexibel. Im Jahre 1988 wurde der Gasometer still gelegt. Bis zum Jahre 1993 stand er leer bzw. wurde umgebaut und restauriert. Im Zuge dieser Maßnahme wurde die Scheibe in vier Meter Höhe befestigt und begehbar gemacht. Seitdem wird der Gasometer als Museum und Ausstellungsraum, oder aber nur als Teil der „Route der Industriekultur“ genutzt. Der Anblick des Gasometers *** Schon weit über die Stadtgrenzen von Oberhausen hinaus ...

Westermann LÜK- Das Lernspiel 25.06.2003

Ich bin die Beste!

Westermann LÜK- Das Lernspiel Mit guten Leistungen und guten Noten möchte wenn möglich jedes Kind durchs Leben und durch die Schule gehen. Um tatsächlich bessere Leistungen zu zeigen, dient bei vielen Kinder der LÜK-Kasten. INHALT ------ Der LÜK-Kasten besteht aus 24 weißen Plättchen, auf denen die Zahlen 1-24 zu sehen sind. Auf der Rückseite befinden sich blaue bzw. rote bzw. grüne Dreiecke, die alle zusammen verschiedene Muster ergeben. Der LÜK-Kasten selbst ist zusammen geklappt ca. 15 x 12 cm groß. Im Boden sowie im Deckel befinden sich leichte Erhebungen, die die Größe eines Plättchens umranden. So sind im Deckel als auch im Boden jeweils 24 Felder zu sehen, in die die Plättchen gelegt werden können. In den unteren Kästchen sind abermals die Zahlen 1-24 zu lesen. In den Ecken jedes Kästchens sind weitere Zahlen abgebildet. Zu den LÜK-Kästen gehören noch Aufgabenhefte, die es zu verschiedenen Themen gibt (z.B. Konzentrationsübungen, Rechnen für verschiedene Klassenstufen, Verkehrsschule, usw.) SPIELVORBEREITUNG --------------- ------------- Alle Plättchen werden aus dem Kasten genommen und bereitgelegt, evtl. sortiert. Im LÜK-Heft wird eine Seite ausgesucht, auf der die gewünschte Aufgabe gestellt wird. ZIEL DES SPIELS --------------- ------- Ziel des Spiels ist es, am Ende alle Plättchen so in den LÜK-Kasten einzusortieren, dass auf der Rückseite ein bestimmtes Muster erscheint. SPIELABLAUF ------------ Um den Spielablauf etwas klarer darzustellen, werde ich euch anhand eines ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben