Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

cvh52000

cvh52000

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 22.08.2004

1

Jaguar XJ6 22.08.2004

Jaguar XJ6 S I - II ein Sammlerstück mit Zukunft

Jaguar XJ6 Im Preis derzeit durchaus erschwinglich, präsentiert sich ein neues Samlerobjekt für Jaguar Fans, die XJ Serie. Gebaut von 1968 bis 1974 (Series I), von 1974 bis 1982 (Series II) und von 1982 bis 1988 (Series III) gibt es den XJ in zwei Klassen, den 6 Zylinder, sowie den 12 Zylinder, zu erkennen an der Typenbezeichnung. Während der XJ 6 mit einem Reihenzylinder angetrieben wird (4.2 Liter meist in England, USA und Südafrika, sowie 3.2 Liter (Europa), ist der XJ 12 mit einem 12 Zylinder V Motor ausgestattet. Interessanterweise sind alle Modelle recht günstig zu erstehen, wenngleich sich der neue Besitzer vor dem Kauf wirklich sachkundig machen sollte. Der V12 Motor neigt sehr leicht zum Überhitzen, welches mittels Zusatzventilator etc unter Kontrolle zu bringen ist. Ein richtiger Restaurator wird aber bei den ersten Anzeichen die Wasserkanäle mit Druckluft reinigen, welches ihm die nächsten Jahre problemloses Fahren garantiert. Der 6 Zylinder Reihenmotor ist da unkomplizierter, robust und eigentlich kaum kleinzukriegen. Aufmerksamkeit solte den Ventilen geschenkt werden, alle Motorvarianten besitzen zwei obenliegende Nockenwellen, und durch die hitzedingten geringen Ausdehnungen im Aluminium, kann es schnell zu Lagerschäden kommen. Auch die 2 Vergaser benötigen hingebungsvolle Pflege und sollten (soweit nicht ausreichende Fachkenntnis vorhanden) nur von einer Fachwerkstat t getunt werden. Die meisten XJ Exemplare die ich bis heute gesehen habe, sind zu fett eingestellt, ...
Zurück nach oben