Diese Seite empfehlen auf

orange Status orange (Rang 6/10)

daala

daala

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 25.11.2007

93

Original Wagner Big Pizza Beef Jalapeños Nacho Cheese 14.06.2012

lang lang ist's her...

Original Wagner Big Pizza Beef Jalapeños Nacho Cheese ...dass ich eine Wagner Pizza gegessen habe. Richtig lange, für mich zumindest! Immerhin kam früher von mir fast monatlich ein Pizza-Bericht. Die Zeiten sind jedoch vorbei. Nicht, weil sie mir nicht mehr schmecken. Nein. Ich finde sie nach wie vor richtig lecker. Aber, ich habe meine komplette Ernährung umgestellt und verzichte seit über einem halben Jahr nun komplett auf Produkte mit extra Zuckerzusatz und Geschmacksverstärkern und unnötiger Chemie. Hat man das einmal versucht und eine Zeit lang durchgezogen, möchte man sein altes Leben nicht mehr zurück. Es lebt sich seitdem einfach viel besser! Aber ich möchte hier nicht über meine neue „Religion“ reden, so wie mein Bruder meine aktuelle Ernährungsweise liebevoll nennt, sondern um eine gelungene Sünde namens Wagner Big Pizza Beef Jalapenos Nacho Cheese welche ich mir heute bei Edeka für teure 2,79€ mitgenommen habe. Auf das Abtippen der Zutatenliste und der Nährwertangaben habe ich verzichtet. Bei Interesse kann man diese unter den beigefügten Bildern finden. Man wirbt auf der Verpackung, dass auf Geschmacksverstärker und künstliche Aromen verzichtet wurde. Glutamat und Hefeextrakt sind laut Zutatenliste wirklich nicht drin. Ob diese Zutaten jedoch in einer nicht offensichtlichen Form doch darin enthalten sind, kann ich nicht beurteilen. Nichtsdestotrotz fand ich diese Pizza wieder einmal richtig lecker! Nach 7 Monaten Wagner-Pizza-Abstinenz hat man mich erneut überzeugt. Die Pizza hat, wie für die Big ...

Dove Beauty Pflegedusche Creme-Öl Kirschblüten & Mandelduft 27.02.2012

Trocknet die Haut aus :(

Dove Beauty Pflegedusche Creme-Öl Kirschblüten & Mandelduft Im Kaufland habe ich einmal zugeschlagen und in einer Aktion ca. 5-6 verschiedene Flaschen Duschgel von Dove mitgenommen. Pro Flasche habe ich 85 Cent bezahlt. Wirklich günstig! Es war unter anderem die Dove supreme Creme-Öl Beauty-Pflegedusche mit Kirschblüten- und Mandelduft dabei. Diese Pflegedusche enthält laut Verpackung ¼ Feuchtigkeitcreme. Herstellerbeschreibung „Dove hat die zwei Inhaltsstoffe vereint, die Ihre Haut am meisten liebt: reichhaltiges Öl und feuchtigkeitsspendende Creme. Das Ergebnis ist eine Creme-Öl Dusche, die reichhaltiger an pflegendem Öl ist als eine herkömmliche Creme-Dusche. Für einen besonders pflegenden Moment.“ Inhaltstoffe Bitte ich bei Interesse dem Foto zu entnehmen! Inhalt 250ml pro Flasche. Wer hat’s erfunden? Unilever Deutschland Hamburg www.dove.com www.unilever.com Erfahrung und Meinung Beim Kauf hat mich der Duft vor allem überzeugt. Die Creme-Dusche riecht lieblich süß und cremig mit einem Hauch nach Kirsche. Der Mandelduft ist ganz schlecht zu beschreiben, unterstreicht aber den süßen, angenehmen Duft. Wer Cremes und Seifen mit Mandelduft kennt, weiß was ich meine. Die Creme-Dusche selbst ist zart rosa und ziemlich flüssig, aber dennoch gut zu dosieren. Sie schäumt auf der angefeuchteten Haut leicht auf und lässt sich durch ihre zarte, weiche und cremige Konsistenz gut auf der Haut verteilen. Unter der Dusche hat man schon das Gefühl, dass es der Haut gut tut, und dass in diesem Moment scheinbar die Haut ...

AOK Bio Expert Gesichtswasser 26.01.2012

ich bin verwirrt

AOK Bio Expert Gesichtswasser Wie jedes halbe Jahr kommt früher oder später ein Ich-flüchte-vorm-lernen-Bericht. Ja, es wieder Prüfungszeit und ich lege ein Päuschen in Form eines Berichts ein :) Wenn ich viel lerne, dann achte und reagiere ich sehr auf Gerüche bzw. Düfte. Da werden Duftkerzen aufgestellt, die Hände mit wohlriechender Creme in regelmäßigen (kurzen) Abständen eingecremt und leckerer Tee gekocht – eben so, dass ich mich durch den Duft und Geruch wohlfühle. Dann erst kann‘s mit Büffeln funktionieren. Diesmal wollte ich auch was gut riechendes für mein Gesicht haben, etwas, was ich morgens, oder abends auftragen kann, was die Haut entspannt, egal ob zur Reinigung oder zur Pflege. Meine Haut ist momentan auch gestresst, da wollte ich ihr und mir was Gutes tun. Bei real,- blieb ich schließlich vor den AoK-Produkten hängen. AoK war mir bisher schon bekannt, denn ich verwende davon sowohl Gesichtscreme als auch das Seesand-Peeling. Von beiden Produkten bin ich begeistert. Nun sollte mich das AoK BIO Expert Gesichtswasser beglücken. 200ml sind von dem klaren Wässerchen ist in einer grünen durchsichtigen Flasche mit Druckspender gefüllt und kostete mich 4,99 Euro. Was verspricht der Hersteller? Möchten Sie ihre Haut auf natürliche Art reinigen? Die Lösung AoK Bio Expert Gesichtswasser: - Besteht zu 99% aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs – mit Vinifera-Extrakt aus Weinreben - Klärt die Haut und verfeinert das Hautbild - Entfernt Make-Up und Lippenstift-Reste gründlich ...

Original Wagner Die Backfrische Raclette 3 Käse mit Kartoffeln & Rauchfleisch 08.11.2011

Rauchig mit Aussicht auf mehlige Kartoffeln

Original Wagner Die Backfrische Raclette 3 Käse mit Kartoffeln & Rauchfleisch Lange war ich abstinent und hab brav die Finger von Fertigpizza gelassen. Ich war fast ein halbes Jahr „clean“ – bis heute, denn da lag im Supermarkt die neue Original Wagner Die Backfrische RACLETTE 3 Käse mit Kartoffeln & Rauchfleisch im Kühlregal und schrie mich förmlich an! Für stolze 2,69 Euro wurde sie Mein und wurde zügig verzehrt. Und was erwartete mich da? Frisch aus dem Ofen (nach 9-11 Minuten bei 220°C auf mittlerer Schiene und Ober- und Unterhitze) roch sie verführerisch nach würzigem Käse und Rauchfleisch. Richtig rustikal und für die Jahreszeit und den doch schon sehr kühlen Temperaturen gerade richtig. Mit fiel auf, dass nach der Backzeit jedoch der Käse stellenweise nicht ganz zerlaufen ist. Störte mich aber nicht großartig. Schon beim Anschneiden krachte der Boden richtig und auch beim Reinbeißen wurde die Knusprigkeit des Boden nochmal bestätigt. Richtig kross und trotzdem leicht kommt der Teig, welcher mit Sauerteig zubereitet wurde, daher und schmeckte nicht die Spur nach Pappe oder gar künstlich. Einfach richtig lecker wie immer. Was mir aber gleich negativ auffiel waren die Kartoffeln. Diese waren mehlig und hatten wenig Eigengeschmack. Sie hatten eine rauchige Note, vermutlich vom Rauchfleisch, angenommen und waren teilweise auch staubtrocken. Schade! Die Tomaten verhielten sich hier dagegen sehr unauffällig. Zu unauffällig für meinen Geschmack. Mir fehlte der typische fruchtig frische Tomatengeschmack, den ich bei den Backfrischen von ...

Swiss o Par Shampoo Orange für stumpfes glanzloses Haar 15.09.2011

ich bin weiter auf der Suche

Swiss o Par Shampoo Orange für stumpfes glanzloses Haar Nach langer Zeit mal wieder ein Bericht von mir, und ich musste das Produkt noch nicht mal freischalten lassen ;) juche! Wie schon so oft wurde wieder einmal ein Produkt, mit dem ich überaus zufrieden war, aus dem Sortiment genommen. So wie vor kurzem mein Lieblingsshampoo, das Volumenshampoo von Timotei. Da blieb mir nichts anderes übrig als mich nach einem Ersatz umzusehen. Dabei probierte ich mal das SWISS O PAR Orangen Shampoo mit natürlichem Orangenextrakt für stumpfes, glanzloses und normales Haar aus. Ich selbst habe zwar dünnes, aber stumpfes Haar, welches unter meinem Haarlack-Konsum und ständig starker Sonneneinstrahlung jetzt im Sommer leidet, weil ich nahezu ausschließlich draussen arbeite. Im Sommer habe ich auch gern was Fruchtiges unter der Dusche, sodass ich mich hierfür entschied. Preislich ist es bei rossmann für 1,49 Euro zu haben, für 250ml Inhalt total in Ordnung. Mich hat die Beschreibung auf der Verpackung angesprochen, weil es scheinbar wie für mich gemacht ist: „Ein mildes und hautfreundliches Shampoo mit dem natürlichen Extrakt der Orange. Die ausgesuchten Pflegekomponenten geben dem Haar mehr Volumen, Elastizität und Glanz, ohne das Haar zu beschweren. Schützt das Haar und spendet Feuchtigkeit.“ Ich wollte ja etwas Mildes und Hautfreundliches, da ich bei falschem Shampoo schnell zu Kopfjucken neige (habe aber keine Allergie). Ferner wollte ich was für mehr Volumen bei meiner Kurzhaarfrisur. Elastizität und Glanz kann bei ...

Der Produktfoto-Fragebogen 12.05.2011

Ich mag's schlicht

Der Produktfoto-Fragebogen Selten, dass ich bei Fragebögen mitmache, doch bei diesem dachte ich mir, warum nicht! Produktfotos - ja oder nein? Diese Frage wird hier öfter diskutiert, und gerade Neulinge und Vielschreiber ohne Produktbilder werden hier oft angegriffen. Nicht wirklich eine feine Art und auch nicht immer nötig. Doch Gott sei Dank bin ich "brav" und fotografiere gerne, sodass ich von solchen Diskussionen bisher verschont geblieben bin! 1. Stellst Du zu allen Deinen Berichten Produktfotos ein? Falls nein - warum manchmal nicht? Ich füge, wenn möglich, meinen Berichten immer Fotos hinzu. Ich finde es einfach anschaulicher und mir selbst macht es auch mehr Spaß! Manchmal denke ich allerdings, ich hätte schon Bilder gemacht, und wenn ich dann den Bericht schreibe stelle ich fest, dass dem nun doch nicht so ist. In solchen Fällen gibt es dann entweder kein Bild (wenn ich der Meinung bin es reicht auch ohne), oder ich warte bis sich wieder eine Gelegenheit zum Fotografieren ergibt und verschiebe bis dahin die Veröffentlichung meines Berichts. 2. Machst Du alle Deine Produktfotos selbst oder nimmst Du manchmal auch Hilfe anderer Leute in Anspruch? Meine Fotos mache ich schon selbst, da hab ich bisher noch keine Hilfe benötigt. 3. Was für eine Kamera benutzt Du für die Fotos? Ich habe 2 Kameras: eine ältere kleine Digitalkamera und eine DSLR von Nikon. Mit der Digicam mache ich in der Regel die Fotos, wenn ich zu Hause bin, selten benutze ich die Spiegelreflex. In meiner ...

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Diavola 23.04.2011

Mir fällt grad kein guter Titel ein...

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Diavola Für 2,29 Euro im Angebot bei Edeka hab ich die Dr. Oetker Steinofen Tradizionale DIAVOLA mal mitgenommen. Für das Geld bekommt man da satte 330g Pizza. Und wie schmeckt sie? Für meinen Geschmack hat sie zu wenig Tomaten drauf, wodurch die Pizza zu wenig saftig wird. Geschmacklich sind die Tomaten, die drauf sind, aber in Ordnung. Nicht ganz so frisch und fruchtig wie die von Wagner, aber auf jeden Fall sehr lecker. Die Menge an Salami fällt auch ein wenig mau aus. 1–2 Scheiben mehr hätten da nicht geschadet. Die Salami schmeckt gut würzig und nicht zu salzig, aber aufgrund der geringen Menge trägt sie nicht besonders auf. Dafür kommt aber der Teig umso mächtiger rüber. Der Teig schmeckt hervorragend, wird sehr knusprig und ist richtig gut gelungen. Er schmeckt nicht künstlich, sondern so wie es sein soll. Teilweise ist er fast ein wenig zu dick, was aber an der geringen Menge Belag liegt. Die roten und grünen Peperoni verbreiten eine gute aber angenehme Schärfe, wirken neben der Salami und den wenigen Tomaten fast ein bisschen zu dominant. Die Menge an Zutaten (Belag) könnte hier ausgeglichener sein, um jede einzelne Zutat mehr bewusst zu schmecken. Denjenigen, die nicht gerne all zu scharf essen, möchte ich an dieser Stelle diese Pizza aber nicht empfehlen. Auch am Käse wurde meiner Meinung nach gespart. Er schmeckt zwar an sich sehr gut und leicht würzig, war mir persönlich aber zu wenig. Mehr Käse würde die Pizza auch saftiger machen, so wie schon bei den ...

Premiere White Sensation Blue Control 12.04.2011

Satz mit x - war wohl nix!

Premiere White Sensation Blue Control Nach einer kleineren Pause, möchte ich mich mit einem neuen Bericht über das neue Premiere White Sensation Blue Control Katzenstreu von MultiFit kurz zurückmelden. Dieses Katzenstreu gibt es nur bei Fressnapf und ist dort für einen Preis von 14,99 Euro zu beziehen. Ein stolzer Preis, und im Vergleich zu meinem bisherigen Katzenstreu (das Premiere Excellent mit Babypuder-Duft) auch um 3 Euro teurer. Fressnapf hat derzeit zur Einführung dieses Streus 3 Euro Gutscheine, welche direkt an der Kasse abgezogen werden. Für diesen reduzierten Einführungspreis wollte ich es schließlich ausprobieren. Dieses Katzenstreu verspricht - Ultra feste Klumpstreu - Blue-Control Geruchsstop - Langanhaltend antibakteriell - Ultra saugfähig - Extrem staubarm - Extrem ergiebig Ich möchte kurz auf die einzelnen Versprechen eingehen und euch von meiner Erfahrung damit berichten: „Ultra feste Klumpstreu“ Da hat der Hersteller meiner Meinung nach den Mund etwas zu voll genommen. Beim Entfernen der Klumpen fallen diese leicht auseinander, und das nicht erst auf dem kleinen Schäufelchen, sondern die Klumpen kommen teilweise schon zerbröselt aus dem Streu raus. Am ersten Tag war alles noch gut und super fest, doch bereits ab dem zweiten Tag, als das Streu quasi schon mehrmals von den Katzen benutzt wurde, nahm die Festigkeit rapide ab. Das blieb auch so und änderte sich nicht. Und bei dieser Gelegenheit kann ich auch gleich zu den Punkten „Ultra saugfähig“ und „Extrem ergiebig“ ...

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Spinaci 17.02.2011

Ein My mehr Salz und weniger Spinat - dann wär ich glücklicher

Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Spinaci Nachdem die Dr. Oetker Steinofen Tradizionale Spinaci in der Ciao-Hitliste der Tiefkühlpizzen führt und auch überhaupt die Dr. Oetker Pizzen dort in der Überzahl sind, dachte ich mir, dann musste sie halt auch mal probieren. Ich bin ja großer Wagner Fan, was an meinen Berichten unschwer zu erkennen ist. Aber ob diese hier mit der neuen Backfrischen (Spinat mit Ziegenfrischkäse) von Wagner mithalten kann? Sie bringt auf jeden Fall schon mal einiges auf die Waage fürs Geld: da bekommt man 365g Pizza für 2,69 Euro. Kein Schnäppchen, aber im Angebot könnte man schon zugreifen. Die Menge macht satt, obwohl ich da am Anfang Zweifel hatte. Nicht wegen dem Gewicht, sondern wegen der Größe! Sie wirkt auf den ersten Blick sehr schmächtig auf dem Teller, doch die Dicke und der üppige Belag dagegen macht was her. Was ist drauf? Weizenmehl, Wasser, 15% Spinat, 12% passierte Tomaten, 9,2% Gouda Käse, pflanzliches Öl, jodiertes Speisesalz, Laktose, Backhefe, Maisstärke, Olivenöl nativ extra, Volleipulver, Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Methylcellulose), modifizierte Stärke, Emulgatoren (mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren), Dextrose, Zucker, pflanzliches Fett, Oregano, Knoblauch, Gerstenmalzextrakt, Molkeneiweißkonzentrat, aufgeschlossenes Sojaeiweiß, Basilikum, Paprika, Glukosesirup, Magermilchpulver, Cayennepfeffer, Backtriebmittel Natriumhydrogencarbonat, Säureregulator Calciumphosphate, Säuerungsmittel Diphosphate, Karamell, ...

Dr. Oetker Bistro Baguette Spéciale 30.01.2011

Bei kleinerem Hunger eine echte Alternative zu Pizza

Dr. Oetker Bistro Baguette Spéciale Bei real,- waren die Dr. Oetker Bistro Baguettes für 99 Cent im Angebot, weshalb ich mir unter anderem mal das Dr. Oetker Bistro Baguette Spéciale mit genommen habe. Für den Preis kann man nichts verkehrt machen dacht ich mir. Man sollte unbedingt ein wenig warten, nachdem es frisch aus dem Ofen kommt, da es wirklich sehr heiß ist und man sich sonst den Gaumen verbrennt. Ich verwende dafür nicht Messer und Gabel, sondern nehme es einfach in die Hand zum essen. Das Baguette wird nach dem Backen verdammt knusprig und es macht Spaß hineinzubeißen. Der Teig ist außen richtig kross und innen luftig und hat keinen künstlichen Beigeschmack. Ein einfaches Brötchen, klassisch und fast schon neutral. Darauf befinden sich reichlich Tomaten die das Baguette saftig machen. Die Tomaten sind nichts Besonderes, schmecken aber gut, gewürzt und leicht fruchtig und machen sich als Unterlage für die restlichen Zutaten sehr gut. Käse ist auch viel drauf, er verläuft gut und schmeckt normal nach Käse, ohne neben dem restlichen Belag unterzugehen. In der Zutatenliste steht was von Pepperoni-Salami, aber davon merke ich nichts. Für mich ist es eine einfache Salami, welche in klein gewürfelter Form vorliegt. Ohne einen Hauch von Schärfe. Zusammen mit dem Schinken bildet sich ein würziger, salziger und leicht rauchiger Grundgeschmack, ohne dabei die Salami selbst oder den Schinken selbst herauszuschmecken. Sie bilden ein gutes Duo, aber alleine vom Geschmack aufgrund der kleinen Stückchen kaum ...

Iglo Country Chicken in Knoblauch-Kräuter-Marinade 26.01.2011

Ist der Bauer noch nicht satt, fährt er sich ein Hähnchen platt

Iglo Country Chicken in Knoblauch-Kräuter-Marinade Die bisherigen Meinungen hier bei ciao über die Iglo 2 Country Chicken in Knoblauch & Kräuter Marinade waren ja alles andere als gut und berauschend. Aber wie es manchmal so vorkommt kkaufe ich mir Sachen, ohne sich vorher hier informiert zu haben und hatte daher vor dem Essen leichte Zweifel, ob es mir denn schmeckt. Ich habe die Country Chicken bei Edeka für 1,99 Euro im Angebot gekauft. Preislich nicht der Hit, aber noch im Rahmen. Was mir beim Lesen der 2 ersten Berichte über dieses Produkt aufgefallen ist, dass sie bemängeln, es sei nur zerkleinertes Fleisch, welches wieder zusammengefügt wurde. Also so, wie bei Chicken Nuggets z.B. Diese Tatsache war mir aber beim Kauf bewusst, denn es steht ja schließlich auch außen auf der Verpackung! Mich überrascht diese Tatsache also schon mal nicht und schob mir heute bewusst 2 „Hackschnitzel“ in den Ofen. Bereits im gefrorenen Zustand riechen die Teile richtig intensiv nach Knoblauch, kann man mit Knoblauchbaguett aus dem Kühlregal vergleichen, die riechen auch sehr intensiv. Und je länger sie im Ofen sind, desto mehr riecht auch die Wohnung danach. Aber das stört mich jetzt weniger, muss ich halt gut lüften. Ich habe die Country Chicken länger als angegeben im Ofen gelassen (gut 25 Minuten insgesamt) als auf der Verpackung angegeben, weil ich es gut durch haben wollte. Außerdem habe ich beobachtet, dass es dadurch natürlich brauner geworden ist (ohne auch nicht ansatzweise zu verbrennen) und die Marinade nicht so sehr ...

Original Wagner Steinofen-Pizza Salami Diavolo 24.01.2011

Das i-Tüpfelchen ist der Frischkäse

Original Wagner Steinofen-Pizza Salami Diavolo Es war wieder einmal Pizza-Zeit. Heute gab`s die Wagner Steinofen Salami Diavolo Käuflich erworben für 1,77 Euro im Kaufland, ein wirklich super Preis. Was gibt die Gute geschmacklich her? Eine ganze Menge! Auf einem knusprig dünnen Teig befanden sich fruchtig frische Tomaten, von denen wie immer reichlich vorhanden waren. Im Gegensatz zu den Tomaten schien der Käse etwas dünn besiedelt, obwohl er sich der Prozentangabe nach laut Zutatenliste im Vergleich zu anderen Wagner Steinofen Pizzen nicht verringert hat. Ein Phänomen, oder ich hab heut einen Knick in der Optik. Aber der Käse, der drauf war schmeckte soweit total in Ordnung, da gäbe es nichts, was man sonst bemängeln könnte. Im Gegenteil, ich finde es gut, dass Edamer drauf ist und nicht Mozzarella, der ja eigentlich nahezu geschmacksneutral ist. Die Peperoni-Salami mag ich besonders gerne. Sie schmeckte gut würzig, scharf, salzig und leicht rauchig und mit 16 kleinen Scheibchen wurde hier geklotzt statt gekleckert. Tomatenwürfel waren angeblich drauf, aufgefallen sind sie mir nicht. Habe sie aber auch nicht vermisst, dafür deshalb auch keinen Punktabzug. Wovon aber genügend drauf war sind grüne Chilischoten, in Scheiben/Ringe geschnitten. Die Ringe waren richtig groß und schmeckten nicht nur gut scharf, sondern auch irgendwie leicht säuerlich als wäre sie eingelegt gewesen. Das gefiel mir sehr gut! Das i-Tüpfelchen war aber schließlich der Frischkäse, der sich klecksartig über der mächtig würzig-scharfen Pizza ...

Original Wagner Big Pizza Western Salami-Bacon 06.01.2011

Donnerwetter!

Original Wagner Big Pizza Western Salami-Bacon Junge Junge – da hab ich aber gestaunt, als ich die Wagner Big Pizza WESTERN Salami Bacon mit neuer Rezeptur gegessen habe! Donnerwetter, war das eine Freude! Hat mir die Alte schon so gut geschmeckt, doch die Neue übertrifft die Alte bei Weitem! Bei Edeka wurde sie für 2,49 Euro MEIN :) Die Big Pizza gibt es in folgenden Variationen (nicht überall sind alle zu kriegen): Thunfisch, Boston (mit Frischkäse, Spinat, Mozzarella, Zwiebeln und Mandeln), Texas (mit Mozzarella und pikanter Peperoniwurst), BBQ Chicken (Mozzarella, würziges Hähnchenbrustfilet, gegrillter Paprika und Frühlingszwiebeln, aufgepeppt mit Barbecue-Chili-Sauce), Western (mit Mozzarella, gegartem Bacon, Kidneybohnen, Mais, pikanter Peperoniwurst und Röstzwiebeln), Hawaii, Peperoni Diavolo (mit Peperoni-Salami, roten & grünen Peperonischoten Edamer und Mozzarella), Salami Paprika, Supreme (mit Mozzarella, Salami, Champignons und Kochschinken), Schinken Diavolo (mit Hinterschinken, roten & grünen Peperonischoten, Zwiebeln und Mozzarella – sehr schwer zu bekommen!). Ich denke, ich hab keine vergessen. Der Hersteller Wagner Tiefkühlprodukte GmbH D-66620 Braunshausen www.wagner-pizza.de Service-Hotline: 01805 - 277 772 (14 Cent / Minute aus Festnetz der DTAG) Die Zutaten HEUTE Weizenmehl, Wasser, zerkleinerte Tomaten 15%, schnittfester Mozzarella 13%, Gemüse 8% (Kidneybohnen, Mais, in veränderlichen Gewichtsanteilen), pflanzliches Öl (Raps), Barbecue-Sauce (Wasser, Tomatenmark, Zucker, ...

Trattoria Alfredo Pizza Speciale 21.12.2010

Fast 100 Zutaten und trotzdem nicht perfekt!

Trattoria Alfredo Pizza Speciale Bevor ich lang rumrede/schreibe, gliedere ich heute mal den Bericht anhand der (optischen) Zutaten der Trattoria Alfredo Steinofen Speciale auf. Die versteckten Zutaten, welche zu Hauf vertreten sind und nicht sichtbar, liste ich am Schluss auf (Mann, war das ein getippsel!) Salami: gut gewürzt aber etwas zu salzig, Peperonisalami ist nur optisch von normaler Salami zu unterscheiden (diese ist in kleinen Scheiben vorhanden), aber leider nicht geschmacklich. Hätte mir von der Peperonisalami Schärfe erwartet. Die Menge insgesamt ist aber ausreichend. Käse: ist für meinen geschmack zu wenig auf der Pizza, geschmacklich daher kaum wahrnehmbar. Er zerläuft aber gut und verteilt sich gut. Tomaten: auf der Zunge sind sie etwas schmierig, der typisch fruchtig frische Tomatengeschmack fehlt hier. Sie schmecken eher leicht dumpf und süßlich, wie billige passierte Pastasoße aus dem Glas. Von der Menge her sind sie aber völlig ausreichend, die Pizza wird dadurch leicht saftig. Champignons: Sie schmecken nicht sehr intensiv, davon sind auch zu wenig drauf. Wären es etwas mehr, kämen sie auch etwas dominanter rüber. Von der Konsistenz her sind sie sehr labberig. Auszusetzen habe ich da nicht wirklich was, kann man gelten lassen. Schinken: tja, der Schinken - drauf ist davon, aber schmecken tut er nach nichts, bzw. er geht neben der sehr intensiven Salami geschmacklich total unter. Probiert man davon alleine, dann schmeckt man einen Hauch von Rauch, sonst aber auch ...

Original Wagner Steinofen Lachs-Spinat 15.12.2010

Dafür sollte kein Fisch sterben!

Original Wagner Steinofen Lachs-Spinat Da war ich wiedermal wie ferngesteuert – Wagner hat ne neue Sorte und ich schlag sofort zu! Bei Edeka im Angebot für 1,77 Euro holte ich mir die Original Wagner Steinofen Pizza Lachs Spinat aus der Tiefkühltheke. In letzter Zeit esse ich häufiger Fisch, weshalb ich auf die hier ordentlich gespannt war. Doch die Pizza enttäuscht auf ganzer Linie: Sie riecht sehr intensiv und „fischelt“ arg, viel mehr als eine Thunfischpizza es je getan hat. Das ist mir zu viel. Das Auge isst ja auch bekanntlich mit, weshalb die Pizza bereits auch in diesem Punkt schon vor dem Probieren bei mir verloren hat. Ihr könnt euch das Bild unten ansehen, appetitlich ist anders. Die hellen Flecken/Stücke darauf ist der Lachs, ungleichmäßig und lieblos draufgeklatscht. Geschmacklich schmeckt er nach Lachs, soviel steht fest, doch für meinen Gaumen zu intensiv nach Fisch. Auch die übrigen Zutaten haben den Fischgeschmack leicht angenommen, sodass ich die einzelnen Zutaten nicht wirklich gut auseinanderhalten konnte. Am Käse wurde hier richtig gespart, ist auch gut auf dem Foto zu sehen. Die komplette rechte Seite hat fast gar keinen Käse abbekommen, und auf der linken Seite ist auch nur Käse um den Lachs herum, sonst nirgendwo. Geschmacklich geht er auch dementsprechend unter, und die Tatsache, dass es sich dabei um eigentlich sowieso fast geschmacklosen Mozzarella handelt macht die Sache nicht besser. Tomaten sind reichlich drauf wie immer und sie schmeckten auch wie immer fruchtig frisch, doch ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben