Diese Seite empfehlen auf

bronze Status bronze (Rang 7/10)

didiba

didiba

Vertrauen erworben von 199 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Pensionierter Kriminalbeamter. Technische Berichte ohne persönliche Bilder dazu bewerte ich nicht mehr........ Der Stema Anhänger Bericht hat es inzwischen auf -115000 - Fremdlesungen gebracht :-)

Geschriebene Berichte

seit 16.02.2004

214

Ferienhaus 60-6537, Jülsminde 07.12.2014

Strandnähe angenehm

Ferienhaus 60-6537, Jülsminde Hallo, ich möchte euch heute von einem Ferienhaus an der Ostseeküste Dänemarks berichten. Es liegt in einem Ferienhausgebiet namens Bjørnsknude und gehört zu dem Ort Juelsminde. Juelsminde selbst hat ca. 3000 Einwohner, die Kommune Juelsminde 16.500 . Sie liegt in Ost Jütland, unmittelbar nördlich des Ausgangs des Vejle – Fjords. Den Vejle Fjord überquert man auf der Autobahn 45 auf einer Hochbrücke. Wir waren im Oktober 2013 dort. Gebucht hatten wir das Ferienhaus Nr. 60 – 6537 von SONNE UND STRAND • Ilsigvej 21, DK 9492 Blokhus, Dänemark • Tel: [0461] 1 44 20 20 • Fax: [0461] 1 44 20 50 http://www.sonneundstrand.de/details/ferienhaeuser/suedostjuetland/juelsminde/ferienhaus-10personen-60-6537.htm?startdate=13-12-2014&enddate=20-12-2014 Das Haus Es ist ein Haus für eine Großfamilie oder eben für zwei Familien. Es hat 10 Schlafplätze, vier Schlafräume, einen kombinierten offenen Wohn- Ess- und Küchenbereich. Vom Wohnzimmer geht noch ein Alkoven ab, in dem auch noch zwei Personen schlafen könnten. Wir haben es für die Kinder als Höhle zweckentfremdet. Das Haus verfügt über 100 qm Wohnfläche. Es wurde im Jahre 1999 aus Holz gebaut und liegt an dem Fahrweg. Hinter dem Haus, also geschützt, befindet sich ein großes Naturgrundstück bepflanzt mit Rasen. Ein kleiner Spielplatz mit Bolzplatz für Kinder und einem abgegrenzten Lagerfeuerplatz runden das Bild ab. Im Haus befinden sich noch eine Sauna, Whirlpool, ein Bad mit Dusche und eine Gästetoilette, ebenfalls mit ...

Meine 10 schönsten Bilder aus 2014 vom Hamburger Hafen 26.11.2014

Nimm' mich mit Kapitän auf die Reise.......

Meine 10 schönsten Bilder aus 2014 vom Hamburger Hafen Ich möchte euch heute, man kann schon sagen mal wieder, Bilder aus dem Hamburger Hafen vorstellen. Es sind alles Bilder, die von mir selbst aufgenommen wurden. Die Schiffsdaten und die derzeitigen Positionen sind aus dem Internet. Man kann die Schiffe heutzutage ja auf ihren Routen nahezu life verfolgen.. Sie beziehen sich in den Bildbeschreibungen auf den 25. 11. 14, ca. 22.00 bis 23.00 Uhr. Ich schreibe den Text zu den einzelnen Bildern hier im Bericht und dann kann man sich die dazu gehörenden Bilder öffnen, wenn man denn möchte :-). Bild 1: Dieses Bild einstand aus dem Fesselballon, der an einem starken Stahlseil gesichert vor dem Gelände der Markthallen aufstieg. Mein Sohn hatte mir so einen Ballonaufstieg zum Geburtstag geschenkt und so ist die Position zu erklären. Es zeigt die Speicherstadt, einen Teil der Hamburger Innenstadt und der Hafencity und eben den Hafen und die Norderelbe , die durch den Hamburger Hafen fließt. Der Hamburger Hafen ist der drittgrößte Seehafen Europas und der zweitgrößte Binnenhafen Deutschlands, nach Duisburg. Von hier bis zur Nordsee sind es rund 100 Kilometer. Der Tidenhub in Hamburg, also der Unterschied von Ebbe zu Flut und umgekehrt beträgt 3.60 Meter. Gleichwohl ist hier Süßwasser und kein Salz- oder Brackwasser im Hafen. Bild 2: Dieses ist eine Gegenperspektive zu Bild 1, aufgenommen von einem Aussichtsbalkon des Hotels Hafen Hamburg. Es zeigt einen Teil der St. Pauli Landungsbrücken mit dem Museumsschiff Rickmer Rickmers (vorn) ...

Feriepartner Hvide Sande Nr. 340 Fyrmaken 21.11.2014

Kein Stress und Natur pur

Feriepartner Hvide Sande Nr. 340 Fyrmaken Hallo, ich möchte euch heute über ein Ferienhaus in Dänemark berichten. Wir sind ja eigentlich Freunde der Ostseeseite Dänemark, aber dieses mal wollten wir an die Nordseeseite fahren. Es war März und wir – das waren insgesamt 3 Ehepaare mit 2 kleinen Kindern. Als Ziel hatten wir die Gegend um die kleine Hafenstadt Hvide Sande herum ausgesucht. Bedingung für das Haus: 6 Schlafzimmer, Kamin, Innenschwimmbad, Sauna und Whirlpool. Interessant ist Hvide Sande insofern, als dass die Landzunge zum einen von der Nordsee und zum anderen vom Binnenmeer Ringkøbing Fjord umgeben ist. Der Hafen von Hvide Sande selbst ein „Durchstich“ zwischen den Meeren. Nach kurzer Suche hatten wir dann ein Haus gefunden, welches alles diese Bedingungen erfüllte. Angeboten wird es von dem Ferienhausvermieter: „Feriehauspartner Hvide Sande“ Nørregade 2 b DK Hvide Sande 6960 Tel: 0800-3587528 - Kostenlose Hotline E-Mail: http://www.feriepartner.de/ferienhaeuser/ferienhaus-340-4/ Wir haben das Haus im März 2012 gebucht. Preis: 710 €, Depositum: 150€ und 10 € Bearbeitungsgebühr. Das hört sich viel an. Man sollte aber bedenken, das Haus ist für 12 Personen zugelassen. Es hat 6 Schlafzimmer, ein kombiniertes Wohn- und Esszimmer und Küche. Man fährt dort hin entweder mit einer Großfamilie oder eben wie wir mit 3 Ehepaaren und 2 Kindern. Dann teilt sich die Summe durch drei und man kommt auf 286 € je Familie. Das liest sich schon anders. Ein weiteres Kriterium ist das Schwimmbad. Das Bad konnte ...

Koch-Anhängerwerke Planenanhänger Einachser 1,3 14.11.2014

Mein Pkw Anhänger von Koch

Koch-Anhängerwerke Planenanhänger Einachser 1,3 Wir haben den Anhänger jetzt 1 Jahr und das ist wohl ausreichend Zeit um Erfahrung damit zu haben :-). Warum dieser? Wir hatten ja viele Jahre lang einen ungebremsten Anhänger der Fa. Stema. Darüber habe ich hier einen ausführlichen Bericht geschrieben http://www.ciao.de/Stema700kgKastenanhangerTest2782225. Nun war es an Zeit, einen gebremsten Lastanhänger zu kaufen, der a) Höhere Lasten tragen kann b) eine 100 km/h Freigabe hat c)eine größere Ladefläche hat. Es war nicht einfach, einen Anhänger zu finden, der diese Bedingungen erfüllt, bei dem aber auch der Preis stimmt. Der Markt zeigt derzeit an, dass gute gebrauchte Anhänger preislich nicht im Verhältnis zu einem neuen stehen. Also habe ich mich hier in Norddeutschland umgeschaut. Zeit habe ich ja genug. Dabei habe ich festgestellt, dass nahezu alle Anhänger irgendwie gleich sind und sich auch von den Maßen her ähneln. Das Ergebnis der Suche: Es wurde ein Anhänger der Firma Kochanhängerwerke GmbH & Co. KG Werner Forßmann Str. 60 21423 Winsen-Luhe Tel. + 49 41 71 / 78 38 0 Fax. + 49 41 71 / 77 0 37 E-Mail: info@kochanhaengerwerke.de Warum einer von „Koch“? Nun ja, zum einen habe ich nirgends etwas schlechtes über die Fahrzeuge von Koch gelesen. Zum zweiten konnte ich „eben mal“ hinfahren, mir die Fahrzeuge ansehen und den Anhänger von einem Verkäufer erklären lassen. Interessant war, dass die Firma Koch auf seine Fahrzeuge eine technische Garantie von 10 Jahren gibt und dass der Aufbau aus Aluminium hergestellt ...

Fehmarn 09.11.2014

Meine schönsten Bilder von Fehmarn

Fehmarn Die Insel Fehmarn............... .....schon seit dem Sommer 1973 fahren wir mit Unterbrechungen im Sommer dort hin. Eigentlich immer mit dem Wohnwagen auf verschiedenen Campingplätzen, aber auch schon in Ferien-Wohn-Anlagen. Na ja, und unser zweiter Sohn, er wurde auch auf Fehmarn gezeugt :-). Fehmarn war ja bis zur Wende die einzige deutsche Ostseeinsel und sie ist bis heute wohl auch noch die Insel, die man die Sonneninsel nennt. Aber ehrlich, wir haben in all' den Jahren auch schon Urlaube erlebt, die man alles andere als Sonnenurlaube nennen konnte. Was mit meinen Kindern begonnen hat, haben wir jetzt mit den Enkelkindern fortgesetzt. Einmal im Jahr nicht nach Fehmarn? Unmöglich, auch, wenn es nur mal eine Woche ist, wie dieses Jahr. Für nächstes Jahr sind auch schon wieder 3 Wochen gebucht. Ich möchte euch mit den folgenden 10 Bildern die Insel einmal vorstellen. Ich Mache jetzt hier keine Aufstellung, wo die Bilder entstanden, sondern beschrifte die Bilder direkt. Gruß Dieter

Ferienhaus Strandperle / come2norway 09.11.2014

Hier kann man sich sehr wohl fühlen

Ferienhaus Strandperle / come2norway Haus Strandperle in Spangereid am Njervesanden-Strand Ich möchte euch heute einen zweiten Bericht über einen Ferienhausanbieter schreiben, der sich insbesondere auf Ferienhäuser für Anglergruppen spezialisiert hat und die Ferienhäuser von Privatanbietern in Wasser nähe vermittelt. Es handelt sich um die come2norway GmbH, Arminstraße 37, D 32457 Porta Westfalica Tel.: +49 5751967802 Fax: +49 5751967803 http://www.come2norway.com/ Ich habe schon zweimal ein paar Tage Urlaub in diesem wunderschönen Haus verbracht und war total begeistert. Über die Buchung zu dem Haus: Gebucht haben wir über das Internet. Auf den Internetseiten kann man nach Regionen unterteilt zu einem Haus seiner Wahl kommen. Jedes der Häuser hat eine Vielzahl von Fotos in der Anlage, die man vergrößert in aller Ruhe anschauen kann. Da das Unternehmen überwiegend Häuser für Angler anbietet, kann man natürlich auch Boote dazu mieten. Bei einer Vielzahl von Häusern ist das Boot bereits im Preis enthalten. Bereits 2 Tage nach der Internetbuchung bekam ich Post mit der Bestätigung der Buchungsanfrage und der Vorbuchung. Norwegen erreicht man üblicherweise über verschiedene Fährrouten. Die Buchung der Fähre wird ebenfalls angeboten. Danach erfolgt eine Anzahlung auf den Mietpreis und man erhält einen vorgedruckter Brief an die/den Beauftragten vor Ort, der die Gäste empfängt und Ansprechpartner vor Ort ist. Der Brief wird wenige Tage vor der Anreise abgeschickt und darin sind die zeitlichen Ankunftsdaten ...

Come2norway 08.11.2014

Ein wunderschönes Fleckchen Erde...........

Come2norway „Haus am Hang“; Haus Naversund Ich möchte euch anhand eines Beispiels über einen Ferienhausanbieter berichten, der sich insbesondere auf Ferienhäuser für Angelgruppen spezialisiert hat und wassernahe Häuser von Privatvermietern nahezu in der gesamten Küstenregion Norwegens anbietet. Es ist die Firma come2norway GmbH, Arminstraße 37, D 32457 Porta Westfalica Tel.: +49 5751967802 Fax: +49 5751967803 http://www.come2norway.com/ Wir fahren in diesem Jahr nunmehr das dritte Mal in das Haus „Naversund“ http://www.come2norway.com/house/78 Über die Buchung und das Haus berichte ich beispielhaft. Im vergangenen Winter ist es zu einer Modernisierung der Einrichtung des Hauses gekommen. Das Bad und die Dusche sowie der große 4 Personen Schlafraum sind saniert bzw. neu eingerichtet worden. Darum habe ich selbst noch keine Bilder vom Hausinneren. Sie sind allerdings bereits vom Hausanbieter zu den reichlichen Bildern auf der Internetseite eingestellt worden. Die Buchung: Gebucht haben wir über das Internet. Auf den Internetseiten kann man nach Regionen unterteilt zu einem Haus seiner Wahl kommen. Jedes der Häuser hat eine Vielzahl von Fotos in der Anlage, die man vergrößert in aller Ruhe anschauen kann. Da das Unternehmen überwiegend Häuser für Angler anbietet, kann man natürlich auch Boote dazu mieten. Bei einer Vielzahl von Häusern ist das Boot bereits im Preis enthalten. Bereits 2 Tage nach der Internetbuchung bekam ich Post mit der Bestätigung der Buchungsanfrage und der ...

Alles mit K... 05.05.2014

Kindesmissbrauch, Kindestötung

Alles mit K... Einleitung Seit etlichen Tagen überlege ich hin und her, wäge ab, entschließe mich ,verwerfe und komme jetzt doch zu dem Schluss: Schreibe einen Bericht drüber. Das Thema? Einen Bericht über eine Zeitschrift? Sie heißt "der kriminalist". Einen Bericht über eines der Themen: "Tötungsdelikte an Kindern - Forderung nach einer Datenbank der Ärzte für Verdachtsfälle". oder soll das Thema lauten: "Sexuelle Gewalt gegen Kinder - über den Kinder- und den Täterschutz"? Darfst du die Bilder einstellen und zeigen. Wahrscheinlich nicht. Das Titelbild liegt neben mir. Es treibt selbst einem alten Kriminalbeamten die Feuchtigkeit in die Augen" "Was machst du", fragte ich mich. Gut, die Zeitschrift - ich berichte gleich drüber - ist öffentlich, der Bezug erfolgt lediglich an Polizeibeamte und Angehörige der öffentlichen Verwaltungen. Die Zeitschrift darf nicht in Lesezirkeln geführt werden. Insbesondere das Titelbild ist, obwohl Realität (!), so grausig, dass ich nahezu täglich den sog. "Schambalken" (ich entschuldige mich spontan für diesen völlig unpassenden Ausdruck dafür) immer größer gemacht habe. Gleich zu Anfang möchte einen Hinweis der Redaktion wörtlich wiedergeben: "Der BDK, die Chefredaktion und die Autoren der Beiträge zu den Kindesmisshandlungen haben lange geprüft, ob diese Bilder tragischer und tödlicher Kinderschicksale veröffentlicht werden sollten. Da aber selbst nach dem tragischen Fall Jessica notwendige und mögliche Konsequenzen nicht gezogen wurden, erscheint es ...

Meine 10 schönsten Urlaubsbilder 2013 22.04.2014

Eine Auswahl unter hunderten

Meine 10 schönsten Urlaubsbilder 2013 Hallo, ich habe mir mal erlaubt, zehn Bilder aus den Urlauben 2013 auszuwählen und euch vorzustellen. Dabei habe ich mir gedacht, auch ein paar Hintergrundinformationen zu den Bildern zu geben. Bild 1: Die Aufnahme entstand im Frühsommer 2013 am Südstrand von Fehmarn. Bei der Aufnahme fand ich die Wolkenbildung und die absolut ruhige See beeindruckend. Bild 2: Es ist nahezu die gleiche Perspektive wie Bild 1, jedoch ein absolut beeindruckendes Wolkenbild. Bild 3: Die Aufnahme entstand im Oktober (1) am Strand Jülsminde /Dänemark mit Blick auf den Großen Belt. Ich hatte mit den Kindern „gewettet“, dass sie nicht für 10 € ins Wasser gehen. Zack war ich 30 € los. Bild 4: An einem Forellenteich in Dänemark. Die Kleinen fangen an sich am Angeln zu begeistern. Bild 5: Auf den Bergen hoch über dem Kastell Stari in Kroatien. Hier ist nach dem Balkankrieg ein Denkmal errichtet worden zum Gedenken an die Gefallenen aus den Kastellen. Im Hintergrund am Meer befindet sich die Stadt Split. Bild 6: Zwischen den Inseln auf dem Meer in Mitteldalmatien. Mich begeistert immer wieder, dass man viele Meter durch das kristallklare Wasser auf den Meeresboden schauen kann. Bild 7: Auf der Insel CIOVO im wahrsten Sinne des Wortes ein Unterseeboot........ Bild 8: Noch einmal an der Insel CIOVO, an der Südseite der Insel. Bild 9: Diese Aufnahme mit Blick auf die Kornaten entstand von der Altstadt Primosten. Oben auf der Anhöhe steht eine Kirche und rundherum liegt der Friedhof. So ist die ...

Autofahrer-Fragebogen 17.12.2013

Ich fahre immer noch gern .........

Autofahrer-Fragebogen Na gut, dann will ich auch mal wieder zu Wort melden. Ich habe seit einiger Zeit einen Minijob angenommen in einer namhaften Autovermietung und fahre dort die verschiedensten Fahrzeugmodelle und auch mit einem 7,49 to Autotransporter. Meinen (alten) Klasse 2 Führerschein habe ich seit meinem 50zigsten Lebensjahr alle 5 Jahre verlängern lassen und seit 4 Jahren habe ich auch eine Fahrerkarte. So: 1. Zu aller erst, wie alt bis du? Für mich beginnt bald das siebente Lebensjahrzehnt. 2. Seit wann bist du im Besitz eines Autoführerscheins? Ist eigentlich ein wenig falsch formuliert, da ein Lastwagen auch ein Auto ist. Aber, was soll's, den Pkw und Motorradführerschein habe ich im Februar 1962 und den Lkw-Führerschein dann im Januar 1973 jeweils in Hamburg gemacht. Hier fahre ich seit der Zeit auch überwiegend herum :-). 3. Welches Auto besitzt du? (Marke, Modell, Baujahr) Z.Z fahre ich einen Mercedes E 320 TDI, Bj.2002 4. Diesel, Benziner, Erdgas? Es ist ein Diesel 5. Leistung? Ausstattung: Avantgarde, 3200 ccm, 6 Zylinder Reihenmotor, silberfarben. 197 PS, Heckantrieb. Baureihe 210. Diese Version wird ausschließlich mit Automatikgetriebe gebaut. Niveau-Ausgleich serienmäßig. Einparkhilfe. X-enon Licht. Lederausstattung 6. Nach welchen Kriterien hast du dein Auto gewählt bzw. welche musste es erfüllen? Ich habe den Wagen im Jahre 2007 mit einem Kilometerstand von 129000 gebraucht gekauft. Er kam gerade aus der Aufbereitung und sah aus, wie gerade vom Werk ...

Stema 700 kg Kastenanhänger 12.11.2013

Mein Stema 750 Kastenanhänger

Stema 700 kg Kastenanhänger Einleitung: Ich suchte für unsere Anglergruppe, für Dänemarkfahrten mit der Familie und Freunden, kleine Umzugs- Anschaffungs- und Sperrmüllfahrten einen neuen Anhänger. Der "alte" von 1962 war zu klein und sprang, wenn er leer war, beängstigend hinter dem Zugfahrzeug hin und her. Voraussetzungen Er sollte nicht viel kosten, also ungebremst sein. Dafür durfte er bis 750 kg zulässiges Gesamtgewicht (zGG) wiegen. Wichtig waren mir auch Spriegel und Plane, aber abnehmbar für sperrige Gegenstände. Auch plante ich, meinen Motorroller damit zu transportieren. Der Kauf und die ersten Enttäuschungen. Dann flatterte eines Tages ein Prospekt vom Baumarkt Max Bahr ins Haus. Sonderangebot: Ein sog. Stema - Anhänger der Firma Stema Metalleichtbau GmbH in 01558 Großenhain. Diese Dinger, damals noch wenn beplant, mit einer blauen Plane. Hingefahren und die Ausstellungsmodelle von oben, unten und der Seite begutachtet. Na ja, waren schon gegenüber meinem stabilen alten Anhänger anders, eben leichter wegen "Metalleichtbau". Aber sonst, wie unsere Damen uns kennen, einmal in den Kopf gesetzt, neu sah er ja auch toll aus, gebrauchen kann man ihn ja immer mal, kaufen. Das war im November 2000. Preis mit Spriegel und sog. Hochplane (80 cm) so wie Deichsellaufrad 1195.- DM. Das fand ich angemessen. Gleich Reserverad und zwei Stützen für hinten mitbestellt und Jubel, ich hatte einen neuen Anhänger. Ein Plus für den Anhänger: Er ist nach hinten aufstellbar. Dort befinden sich entsprechende ...

Fehmarn - Campingplatz Wulfener Hals 14.07.2013

Nicht allein ein Campingplatz

Fehmarn - Campingplatz Wulfener Hals Einleitung Dieses Jahr haben wir unseren Sommerurlaub mal wieder auf der schönen Ostseeinsel Fehmarn verbracht, und zwar auf dem Camping- und Freizeitplatz "WULFENER HALS". Diesen Platz haben wir über die Jahre "wachsen" gesehen. Es dürfte schon im Jahre 1983 gewesen sein, als wir - damals noch zu viert - über viele Jahre und dann immer mal wieder einen Teil unseres Urlaubs dort verbrachten. Von Hamburg aus sind es 150 Kilometer, also ein "Katzensprung". Dieses Jahr habe ich insgesamt 3 Wochen lang 400 Kilometer mit dem Wagen gefahren. Es war so schönes Wetter, dass keine größeren Tagesausflüge durchgeführt wurden. In der ersten Woche hat Klein Lilly uns beehrt. Da war sowieso volles Tagesprogramm! An den Wochenenden hatten abwechselnd unsere "Kinder" Wohnwagen gemietet. Es war eigentlich nie langweilig. Ja, und dann ist es für einen Ciaoaner natürlich klar, dass ein Bericht geschrieben werden muss, auch, wenn die Familie der Camper hier nicht so besonders hoch ist **lächel**. Insgesamt beurteile ich den Platz mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Wir hatten unseren eigenen Wohnwagen dabei, hatten ein günstiges Frühsommerangebot ausgenutzt, konnten die sauberen sanitären Einrichtungen nutzen und der Platz war nicht voll ausgelastet. Anders war es bei den Mietwohnwagen-Angeboten. Darüber später mehr. Hier im Forum stehen wenige Berichte über den Platz, die nicht sehr viel hergeben und überwiegend aus dem Jahre 2000 stammen. Inzwischen dürfte sich auf dem Platz ...

Meine schönsten Urlaubsfotos 2012 14.03.2013

Meine schönsten Urlaubsfotos 2012

Meine schönsten Urlaubsfotos 2012 So ihr Lieben, ich dachte ja nun, es kommt der Frühling 2013. Aber nichts ist bis jetzt. Also habe ich mal ein paar Sommerbilder, sprich Urlaubsbilder, von 2012 heraus gesucht: Bild 1: Das wer im vergangenen März an der dänischen Nordseeküste. Badewetter herrschte zwar nicht, aber Tobewetter. Also Gummistiefel an und im seichten Wasser hin und her gelaufen. Die Warnung war: „Nicht zu tief, es kann mal eine Welle kommen, dann gibt es nasse Füße“. Na ja, dann war es das Glück des Fotografen genau den Zeitpunkt abzupassen, wo das Wasser dann trotz der entsetzen Gesichter in die Schuhe lief :-) Bild 2: Die Blaue Stunde abends in Süd-Norwegen nach einem erfolgreichen Angeltag; ausruhen auf der Veranda und den Ausblick genießen. Bild 3: Ein Blumenfeld auf der Insel Fehmarn Bild 4: Ein Blick von der Bergkette vor der Küste Dalmatiens / Kroatien auf die Stadt Trogir. Rechts an der Bildkante die Insel Ciovo, in der Bildmitte der Flughafen von Split und Split ist noch im Hintergrund zu erkennen. Bild 5: Blick von einer Konoba (kleine einheimische kroatische Gaststätte) auf die Inselwelt der Adria Bild 6: Auf dem Rückweg von Split zu unserer Unterkunft auf der Insel Ciovo. Bild 7: Schon im Oktober: Vor dem Essen noch ein wenig Bewegung am Wasser. Bild 8: Jeden Abend ging die Sonne hinter einer Insel unter. Eines abends sind wir dann raus gefahren, um mal die Sonne direkt im Meer untergehen zu sehen. Es gelang aber nicht. Immer gab es wieder eine neue Insel davor :-) Bild 9: ...

Colorline, Fähren nach Skandinavien 27.01.2013

Mit 50 km/h über's Skagerrak brettern.........

Colorline, Fähren nach Skandinavien Einleitung: Auf unserer diesjährigen Angelfahrt nach Norwegen haben wir erstmals das neue Fährschiff "SUPERSPEED 1" der Color-Line von Hirtshals/DK nach Kristiansand/N nutzen können. Das Schiff fährt seit März 2008 auf dieser Route. Das Schwesterschiff, die SuperSpeed 2 soll im Sommer 2008 ausgeliefert und auf der Strecke Hirtshals/DK Larvik/N eingesetzt werden. Ich möchte über die "SuperSpeed 1" berichten. Das Schiff: Zunächst ein paar Daten des Schiffes: (Quelle www.cololine.de) Das Schiff ist 211 m lang und 25,8 m breit. (Werden die sog. Brückennocks, also "wo der Kapitän seitlich aus seiner Brücke heraussehen" und so An- und Ablegemanöver an der jeweiligen Schiffsseite beobachten kann mit gerechnet, sind es 29,6 m.) Platz haben insgesamt 1600 Passagiere und 764 Pkw auf insgesamt 2000 Lademetern. Werden Lkw und Trailer zugeladen, verringert sich natürlich die Anzahl der Pkw's. Die Hauptmaschine leistet 4 x 9000 KW ( das sind 4 x 12240 PS). Die Zusatzmaschine leistet 4 x 3000 KW ( also 4 x 4080 PS). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 27 Knoten. Das sind immerhin 50 km/h. Gebaut wurde das Schiff auf der Aker Yards Werft in Rauma/Finnland Ein visueller Rundgang kann sich hier angesehen werden: http://www.colorline.de/servlets/page?section=5008&item=26564. Ganz unten auf der Seite den Button anklicken. Die Buchung: Ich habe online gebucht. Ein Fahrplan mit Preisliste ist übersichtlich online von Color Line eingestellt. Alles war problemlos und nach Überweisung des ...

Erfahrungen aus dem Berufsleben 14.11.2012

♪ Was so alles geschieht....♫

Erfahrungen aus dem Berufsleben Nach langer Zeit möchte ich mal wieder einen "Kriminalroman" schreiben, frei nach dem Motto: Es gibt nichts, was es nicht gibt und es kommt alles anders, als man zunächst denkt. Kurze Einleitung: Wie viele meiner Leser hier wissen, verbrachte ich letzten 27 Jahre meiner Dienstzeit bei der Brandermittlungskommission des LKA Hamburg. Ich schildere jetzt einen wahrheitsgemäß so abgelaufenen Fall, dessen Ende eigentlich bis zum jetzigen Zeitpunkt offen ist. Vorgeschichte: Ein gebildeter afghanischer Staatsangehöriger aus der Stadt Herat Namens Mohammad Y. hatte im Landgebiet Hamburgs ein Anwesen gemietet und betrieb hier einen schwungvollen Handel mit gebrauchter Kleidung und Schuhen, insbesondere hatte er sich spezialisiert auf die passende Sortierung für die zu beliefernden Gebiete in Afrika und Asien. Das Geschäft lief gut und er beschloss, seinen Wirkungsbereich nach Dänemark zu verlegen. Dazu verkaufte er sein Geschäft hier in Hamburg an drei Brüder, die aus den afghanischen Bergen stammten und für ihn damit, wie ich später feststellte, Menschen "2. Klasse" waren. Der Vermieter war einverstanden und die drei Brüder waren geschäftstüchtig genug, den Laden gewinnbringend weiterzuführen. Nach etwa einem Jahr kam Mohammad zurück. Das Geschäft in Dänemark brachte nicht den gewünschten Gewinn, und er wollte den "alten Laden" wieder zurück kaufen. Das gefiel aber den Brüdern nicht und es kam zu Streitigkeiten, die in wüste Beschimpfungen und Drohungen ausuferten. Gewalt hat ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben