Diese Seite empfehlen auf

gold Status gold (Rang 9/10)

dik1609

dik1609

Vertrauen erworben von 137 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Ich bin 59 und bedanke mich für Lesungen, Bewertungen und Kommentare - Gegenlesungen sind selbstverständlich.

Geschriebene Berichte

seit 04.06.2010

1803

Eqip Sermia Gletscher, Ilulissat 17.11.2017

Es geht durchs Treibeis

Eqip Sermia Gletscher, Ilulissat Es war inzwischen der siebte Tag einer Kreufahrt an der Westküste Grönlands im August diesen Jahres. Und uns wurde erneut einer besonderer Höhepunkt dieser besonderen Reise in Aussicht gestellt, wobei dieses Mal von "unserem" Schiff, der MS Hamburg, kein Ort auf der größten Insel der Welt angelaufen wurde, sondern auf Reede geankert wurde - in unmittelbarer Nähe des Eqip Sermia Gletschers. Und tatsächlich war nicht zu viel versprochen wurden - diesen Tag vergessen wir ganz sicher nicht so schnell. Interessierte können lesenderweise im Folgenden ein wenig daran teilhaben. Allgemeine Informationen Der Eqip Sermia Gletscher liegt 80 Kilometer nördlich von Ilullissat, er kann nur auf dem Wasserwege erreicht werden. Dabei geht es vorbei an den Siedlungen Oqaatsut/Rodebay. Der Gletscher ist einer der aktivsten in Grönland und bietet somit eine große Vielfalt an Erlebnissen. Mit dem Boot kann man zum Gletscher fahren und auf das Abbrechen und Herunterstürzen des Eises warten - ein wirklich herausragendes Ereignis! Sobald es passiert, wird man von dem lauten Krach überrascht, wenn das Eis auf das Wasser trifft. Das grönländische Inlandeis ist mit Schnee bedeckt. Sobald dieser Schnee von weiterem Schnee bedeckt wird, entsteht Eis. Die Luft, die dabei zusammengepresst wird, entwickelt sich mit der Zeit zu unter Druck stehenden Luftbläschen. Sobald der Gletscher kalbt, wird diese Luft wieder freigesetzt. Der Gletscher entspringt im Inlandeis und ergießt sich auf einer Breite von ...

Bruno Banani Magic Man Deodorant Spray 15.11.2017

Frische zum annehmbaren Preis

Bruno Banani Magic Man Deodorant Spray Wieder einmal war es Zeit für ein neues Deospray - es ist doch erstaunlich, wie schnell so etwas aufgebraucht ist, obwohl ich es grundsätzlich eher sparsam einsetze. Aber: Die Vorräte waren aufgebraucht. Und ich besuchte eine Filiale der Drogeriemarktkette Rossmann, wo ich selbstverständlich fündig wurde. Über den entsprechenden Kauf soll im Folgenden berichtet werden. Der Kauf Genau 2,39 Euro wurden bei Rossmann für die Spraydose mit 150 Millilitern Inhalt verlangt - diesen Preis hielt und halte ich für ein Markenprodukt für absolut annehmbar, zumal ich ihn dank eines 10-Prozent-Rossmann-Gutscheins sogar noch um 24 Cent drücken konnte. Das gleiche oder zumindest ein ähnliches Produkt hatte ich zuvor auch schon bei Douglas gesehen - dort wurden mehr als 5 Euro dafür verlangt. Das Aussehen Das Spray ist in einer runden etwa 15 Zentimeter hohen Aluminium-Dose verpackt. Die ist mit dunkelblau-schwarzen Längsstreifen ausgestattet und nennt auf der Vorderseite in weißen Buchstaben auf schwarzem Grund den Namen des Produkts, über das es auf der Rückseite weitere Informationen gibt. Das obere Drittel der Dose besteht aus einer schwarzen, leicht abziehbaren Kunststoff-Kappe, unter der eine klassische Sprühvorrichtung zu finden ist. Der Hersteller Coty, 14 Rue du du quatre septembre, 75002 Paris. - Hergestellt in Deutschland. Die Inhaltsstoffe Alcohol Denat., Butane, Isobutane, Propane, Propylene Glycol, Parfum (Fragrance), Ethylhexylglycerin, Isopropyl Myristate, ...

Uummannaq, Uummannaq 13.11.2017

Den nördlichsten Punkt erreicht

Uummannaq, Uummannaq Immer witer gen Norden ging es während einer Kreuzfahrt entlang der Westküste Grönlands im August diesen Jahres. Einige Küstenorte der größten Insel der Welt hatten wir schon besucht, ehe wir Uummannaq erreichten, den nördlichsten Punkt unserer Reise. Vor der Stadt lag unser Schiff auf Reede, den Hafen erreichten wir mit Tenderbooten. Bei unserer Stadt lagen die Stadt und ihr Hausberg noch in Wolken, doch wir hatten Glück mit dem Wetter an diesem Tag, denn es klarte auf, die Sonne ließ sich sehen und wir konnten Uummannaq richtig genießen. Davon soll im Folgenden die Rede sein. Allgemeine Informationen Uummannaq (zu deutsch etwa: die Robbenherz-Förmige, Bezeichnung nach dem Aussehen des 1175 Meter hohen Berges, der die Insel dominiert) ist eine Stadt mit 1.255 Einwohner (Stand 1. Januar 2017) im Nordwesten Grönlands auf einer 12 Quadratkilometer großen Insel im gleichnamigen Fjord, 590 Kilometer nördlich des Polarkreises. Die Umgebung ist reich an Fischen (vor allem Heilbutt), Robben und Walen, die von der einheimischen Bevölkerung gejagt werden. Die Fjordlandschaft mit den vielen Eisbergen zieht jährlich Kajak-Touristen an. Wegen der geringen Größe der Insel liegt der für grönländische Orte so wichtige Flughafen am Festland im nahen Qaarsut, Uummannaq selbst ist aus der Luft nur per Helikopter zu erreichen. Die Siedlung wurde 1763 an der heutigen Stelle durch den dänischen Kolonieverwalter J. H. Bruun gegründet. Von 1778 an wurde in der Region Kohle abgebaut, zwischen ...

Der Eid (2017) 11.11.2017

Selbstjustiz auf Isländisch

Der Eid (2017) Wieder einmal war ein Film im Kino verpasst worden, den meine Partnerin und ich dortselbst eigentlich hatten sehen wollen. Aber wir mussten nicht zu lange warten, denn inzwischen ist der Streifen auch auf DVD erhältlich - und so wurde die käuflich erworben und der Island-Krimi daheim im warmen Wohnzimmer angeschaut. Danach entstanden bei uns einige Fragezeichen, denn der Film ist wirklich nur schwer einzuschätzen. Vorab aber sei gesagt, dass er unsere sicherlich sehr hohen Erwartungen nicht gänzlich erfüllen konnte. Allgemeine Informationen "Der Eid" ist ein isländischer Film aus dem Jahre 2016, er kam am 9. Februar 2017 in die deutschen Kinos. Der isländische Filmemacher Baltasar Kormákur erzählt im Film von einem Vater, der seine Tochter vor einem Drogenhändler retten will und dabei in eine Spirale der Gewalt gerät. Für die DVD habe ich bei buecher.de 16.99 Euro bezahlt. Technische Informationen Produktionsland: Island Produktionsjahr: 2016 Genre: Thriller Länge: 110 Minuten Ton (DVD): DD 5.1 Sprachen (DVD): Deutsch, Isländisch FSK-Freigabe: Ab 16 Jahre Mitwirkende Regie: Baltasar Kormákur Drehbuch: Olafur Egill Egilsson, Baltasar Kormákur Produktion: Baltasar Kormákur, Magnus Vidar Sigurdsson Musik: Hildur Gudnadottir Darsteller: Baltasar Kormákur, Hera Hilmar, Gisli Öm Gardarsson, Ingvar Eggert Sigurdsson, Joi Johansson, Margret Bjarnadottir Der Inhalt Finnur (Baltasar Kormákur) ist ein liebevoller Familienvater und erfolgreicher Herzchirurg in Reykjavik. ...

Saqqaq, Saqqaq 09.11.2017

Wir sind von Eisbergen umgeben

Saqqaq, Saqqaq Es war der fünfte Tag einer Kreuzfahrt entlang der Westküste Grönlands im August diesen Jahres, als es einen weiteren Höhepunkt zu erleben gab. Unser Schiff, die MS Hamburg, ankerte vor Saqqaq an der Halbinsel Nuussuaq. Dieses Mal aber war nicht der Ort selbst Ziel unserer Ausflüge, vielmehr ging es aufs Meer hinaus, denn die Kreuzfahrt stand ja unter dem Mitto "Eisberg voraus!". Und hier gab es Eisberge, reichlich davon. Wir durften einen Eindruck davon gewinnen. Allgemeine Informationen Saqqaq ist eine Siedlung in der Gemeinde Ilulissat in der Qaasitsup Kommunia. Die Siedlung ist eine gut funktionierende Fischerei, Siegel- und Walfanggemeinschaft, aber auch ein touristisches Ziel. Verbindungen zwischen Saqqaq und der benachbarten Siedlung Qeqertaq sind vorhanden. Saqqaq liegt etwa 100 Kilometer nördlich von Ilulissat am südwestlichen Teil der Halbinsel Nuussuaq. Neun Kilometer nordöstlich liegt der Berg Aappaluttoq, zehn Kilometer nordöstlich der Berg Palungataaq, wiederum zehn Kilometer nördlich liegt der Berg Sulussugutit Qaqqa. 16 Kilometer westlich von Saqqaq liegt der Punkt Atanikerluk, 17 Kilometer westlich Qassutit. Der Tourismus, der die wichtigste Einnahmequelle ist, hängt mit den Wanderungen zu Seen und Flüssen sowie anderen Naturerlebnissen im Hinterland zusammen, darunter auch Schlittenhundefahrten zum lokalen Gletscher. Zudem gibt es archäologische Stätten. Die Siedlung hat eine eigene touristische Vereinigung. Saqqaq hat etwa 200 Schlittenhunde. Im Ort ...

Nivea Men Active Clean Pflegedusche 06.11.2017

Ich dusche mit Kohle

Nivea Men Active Clean  Pflegedusche Auf der Suche nach einem neuen Duschgel fiel mein Auge auf ein Produkt aus der Nivea-Men-Serie, das ich bis dato noch nicht ausprobiert hatte. Und weil der dafür geforderte Preis durchaus in mein finanzelles Budget passte, wurde gekauft. Inzwischen wurde damit auch geduscht, so dass nun berichtet werden kann. Der Kauf Fündig wurde ich in einer Filiale der Drogeriemarktkette DM. Für die Flasche mit 250 Millilitern Inhalt waren dortselbst gerade einmal 1,45 Euro fällig, was nur unwesentlich teurer ist als die Produkte der DM-Eigenmarke. Insgesamt also fällt dieses Duschgel eher ins untere Preissegment, was mir durchaus entgegen kam. Der Hersteller Beiersdorf AG, D-20245 Hamburg. - Internet: www.niveamen.com Das Aussehen Das Gel selbst ist silbergrau und sieht gar nicht wie ein typisches Duschgel aus. Erwartet hatte ich dafür eigentlich eine blaue Farbe, denn so ist auch die Kunststoffflasche gestaltet, in der das flüssige Etwas enthalten ist. Wie die genau aussieht, ist dem Foto zu entnehmen, erwähnt sei lediglich noch, dass der gesamte Kopf der Flasche einen Klappverschluss darstellt, der sich leicht öffnen und wieder schließen lässt. Darunter ist eine Austrittsöffnung zu finden, die genau die richtige Größe hat, um das Gel gut dosieren zu können. Als positiv empfinde ich zudem die leichten Einbuchtungen an beiden Seiten der Flasche, die für eine Grifffestigkeit auch bei nassen Händen - und die soll es ja beim Duschen durchaus dann und wann geben - sorgt. Die ...

Qeqertarsuaq, Qeqertarsuaq 04.11.2017

Auf geht's - ins Tal der Winde

Qeqertarsuaq, Qeqertarsuaq Gerade einmal drei Tage waren wir im Rahmen einer Kreuzfahrt im August diesen Jahres in Grönland - und doch hatten wir schon ein besonderes Gefühl für dieses besondere Land entwickelt. Vieles, über das wir anfangs noch gestaunt hatten, erschien inzwischen selbstverständlich. Doch nun sollte Neues auf uns zukommen, denn wir ankerten vor Qeqwetasuaq. Und dort hatten wir einen Ausflug vor - es ging auf Schusters Rappen in das zum Stadtgebiet gehörende Tal der Winde. Um den Ort selbst und diesen Ausflug berichte ich im Folgenden. Allgemeine Informationen Die Ortschaft liegt an der Südküste der größten Insel vor der Küste Grönlands, der "Diskoinsel", die über charakteristische, schneebedeckte Basaltberge verfügt, die sich markant von den Bergen auf dem Festland unterscheiden. Qeqertasuaq ist Hauptort der Diskoinsel, der Name des Orts bedeutet so viel wie "Große Insel". Der Ort wurde 1773 vom Walfänger Sven Sandgreen unter dem dänischen Namen Godhavn gegründet. Die Gletscher dominieren in Qeqertasuaq, aber auch heiße Quellen sowie fruchtbare Berghänge und Täler gibt es hier. Ein Großteil der in Grönland einheimischen Pflanzen lässt sich hier finden, und an der Küste sind im Sommer Buckelwale zu beobachten, während der Grönlandwal eher im Vorfrühling gesichtet werden kann. Die Haupteinkommensquelle für die rund 1.000 Einwohner ist Fischen. In der Nähe des Orts entdeckten Forscher 1999 einen galoppierenden Gletscher, der sich mit bis zu 100 Metern am Tag bewegte. Der Ort selbst ...

Last Vegas (2013) 02.11.2017

Lachen gegen den Jugendwahn

Last Vegas (2013) Gemeinsam mit meiner Partnerin war wieder einmal ein Filmabend angesagt. Mehr zufällig stießen wir auf den Streifen, von dem im Folgenden die Rede sein soll. Dabei haben wir uns prächtig amüsiert - und im Nachhinein gewundert, warum keiner von uns zuvor den bereits 2013 gedrehten Film kannte. Für uns aber war er auf jeden Fall sehenswert. Allgemeine Informationen "Last Vegas" ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 2013, die unter der Regie von Jon Turteltaub entstand. Die Hauptrollen übernahmen die fünf Oscar-Gewinner Michael Douglas, Robert de Niro, Morgan Freeman, Kevin Kline und Marx Steenburgen. Der Film lief am 1. November 2013 in den Vereinigten Staaten an und startete in Deutschland am 14. November 2013. Technische Informationen Produktionsland: Vereinigte Staaten Originalsprache: Englisch Erscheinungsjahr: 2013 Länge: 105 Minuten FSK-Freigabe: Keine Altersbeschränkung Mitwirkende Regie: Jon Turteltaub Drehbuch: Dan Fogelman Produktion: Amy Baer, Joseph Drake, Matt Leonetti, Laurence Mark Musik: Mark Mothersbaugh Darsteller: Michael Douglas (Billy), Robert de Niro (Paddy), Morgan Freeman (Archie), Kevn Kline (Sam), Mary Steenburgen (Diana), 50 Cent (als er selbst) und andere. Die Handlung Die vier Senioren Billy, Paddy, Archie und Sam sind seit ihrer Kindheit im Brooklyner Viertel Flatbusch miteinander befreundet. Als der reiche Billy die Hochzeit mit der fast 40 Jahre jüngeren Lisa plant, treffen sich die vier Freunde zu einem Junggesellenabschied in Las ...

Qasigiannguit, Qasigiannguit 31.10.2017

Bunte Häuser und ein Museum

Qasigiannguit, Qasigiannguit Im Rahmen einer Kreuzfahrt an der Westküste Grönlands im Sommer diesen Jahres besuchten wir auch den für deutschsprachige Menschen nur schwer auszusprechenden Ort Qasigiannguit. Dieses war bis dato die kleinste Stadt, die wir besucht hatten, wobei der Hafen von Qasigiannguit sehr klein ist, so dass "unser" Schiff ihn nicht ansteuern konnte, sondern auf Reede lag und wir den Ort selbst mit Tenderbooten erreichten. Über unseren mehrstündigen Aufenthalt und meine Meinung dazu ist im Folgenden zu lesen. Allgemeine Informationen Qasigiannguit ist ein Ort in Grönland an der Diskobucht. Im Jahr 2015 wurden dort 1.165 Einwohner gezählt. Der grönländische Name der Siedlung bedeutet "die kleinen gefleckten Robben". Die Siedlung wurde zunächst an anderer Stelle an der Bryghus-Bucht am 25. Juni 1734 vom dänischen Kaufmann Jacob Severin als Handelskolonie gegründet und nach König Christian VI. von Dänemark benannt. Severin hatte das vom König bis 1749 verliehene Monopol über den Grönland-Handel inne. 1739 setzten die Dänen bei Qasigiannguit das Handelsmonopol gewaltsam gegen die auch am Grönland-Handel, insbesondere am Walfang, interessierten Holländer durch. Von 1736 bis 1740 wirkte in Christianhåb der Missionar Paul Egede. 1763 wurde die Niederlassung an den heutigen, windgeschützter gelegenen Platz umgesiedelt. Ruinen der alten Siedlung sind noch erhalten. Bis zum 1. Januar 2009 hatte Qasigiannguit den Status einer eigenständigen Kommune mit 1.300 Einwohnern, zu der neben dem ...

tchibo-mobil 29.10.2017

Für mich perfekt

tchibo-mobil Vor rund zwei Jahren ging es für mich darum, den für mich passenden Mobilfunk-Tarif zu finden, wobei ich für mich selbst von vornherein beschlossen hatte, dass ich keine Prepaid-Funktion nutzen wollte. Da kam mir ein Angebot des Kaffeerösters Tchibo gerade recht: Zum einen bekam ich bei ihm ein kostengünstiges Smartphone, zum anderen bot Tchibo auch einen Tarif an, der auf mich wie perfekt zugeschnitten wirkte, wobei ich gleich anmerken muss, dass ich mobil eher wenig telefoniere. Im Folgenden also gibt es eine kurze Zusammfassung meiner bisherigen Erfahrungen mit Tchibo mobil. Die Tarife Im Normalfall bietet Tchibo drei unterschiedliche Optionen an. Es gibt diese Möglichkeiten: Tarif Smart S: Monatlich 100 Minuten Telefonieren in alle Netze, 500 MB High-Speed Internet (LTE), 9 Cent pro sms für 7,99 Euro Tarif Smart M: Monatlich 300 Minuten Telefonieren in alle Netze, 1 GB High-Speed Internet (LTE), 9 Cent pro sms für 9,99 Euro Tarif Smart L: Telefonie-Flatrate, Monatlich 2 GB High-Speed Internet (LTE) 9 Cent pro sms für 19,99 Euro. Das Interessante an all diesen Tarifen: Es wird zwar ein Vertrag mit Tchibo abgeschlossen, es gibt aber keine Mindest-Laufzeit, zudem kann der Vertrag monatlich gekündigt werden. Das gefiel mir, denn so konnte ich problemlos testen, ob der von mir gewählte Tarif auch wirklich der passende für mich ist. Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit, Tarifwechsel vorzunehmen, was ich gerade getan habe, denn ganz aktuell bietet Tchibo auch noch ...

Aasiaat, Aasiaat 27.10.2017

Von bunten Häusern, einem besonderen Gesangsbuch und dem Skelett

Aasiaat, Aasiaat Kangerlussuaq und Sisimiut - Namen von zwei Städten, die hierzulande die wenigsten Menschen kennen. Beide Orte hatten wir schon im Rahmen einer Grönland-Kreuzfahrt besucht, beide gehören auf der größten Insel der Welt nahezu zu den Metropolen. So langsam aber sollte es ans "Eingemachte" gehen, wir sollten Orte besuchen, die vom Tourismus noch wenig berührt sind. Die nächste Station unserer Reise war Aasiaat - auch ich hatte zuvor noch niemals etwas von diesem Ort gehört. Inzwischen aber habe ich ihn besucht. Und nun kann darüber berichtet werden. Allgemeine Informationen Aasiaat ist eine grönländische Stadt an der Westküste im südlichen Bereich der Diskobucht mit rund 3.100 Einwohnern. Aasiaat ist der Hauptort des Distrikts Aasiaat in der Qaasuitsup Kommunia. Die Stadt iegt auf der gleichnamigen Insel an der Südküste der Diskobucht. Im Norden liegt die kleine Insel Ipararsuaq, direkt westlich schließt Tupilak an. Südlich der Insel liegt die Meereskanal Ikerasassuaq. Die große Insel Maniitsoq trennt Aasiaat von der Diskobucht. Noch heute lebt Aasiaat zu großen Teilen vom Fischfang mit Schleppnetzen, Krabben- und Shrimpfischerei. Es gibt eine Shrimpfabrik. Für Touristen werden Walbesichtigungstouren, Kajak- und Hundeschlittenfahrten angeboten. Wichtigste Wirtschaftssektoren sind aber administrative Verwaltung und Dienstleistung, gefolgt von Einzelhandel und Transport. Aasiaat verfügt über Einkaufsmöglichkeiten durch Filialen der Ketten Spar, Torrak Fashion, JYSK und ...

Kundschafter des Friedens (2017) 25.10.2017

Amüsant - und ohne Anspruch

Kundschafter des Friedens (2017) Eine deutsche Komödie war es, die ich eigentlich samt Partnerin im Kino hatte ansehen wollen. Aber wieder einmal wurde der Film verpasst - und irgendwie dann auch vergessen. Bis ich durch einen reinen Zufall entdeckte, dass er inzwischen auf DVD erhältlich ist. Also wurde ohne größeres Zögern der Silberling (für 13,99 Euro bei buecher.de) bestellt. Inzwischen wurde der Film auch angeschaut, so dass im Folgenden darüber berichtet werden kann. Allgemeine Angaben "Kundschafter des Friedens" ist ein deutscher Spielfilm von Robert Thalheim aus dem Jahr 2017 mit Henry Hübchen in der Hauptrolle. Der Titel ist eine Anspielung auf die offizielle Bezeichnung der Auslandsagenten der DDR. In Hinblick auf die sensible Thematik betonte Produzent Andreas Banz, ihm sei es wichtig, keine „Stasi-Verherrlichung“ oder einen „Ost-West-Film“ zu erschaffen, sondern „einen Best-Ager-Film zu machen, der sich mit dem universellen Thema beschäftigt, im Alter nicht mehr gebraucht zu werden“. Gedreht wurde an verschiedenen Schauplätzen in Deutschland; die Szenen in „Katschekistan“ wurden auf Gran Canaria gefilmt. In die Filmmusik wurde die von Walter Kubiczeck komponierte Titelmelodie aus der DDR-Fernsehserie "Das unsichtbare Visier" integriert. Filmpremiere war am 17. Januar 2017 im Berliner Kino International, offizieller Kinostart war am 26. Januar 2017. Der Inhalt Der ehemalige DDR-Auslandsagent Jochen Falk wird vom BND angeworben, da in einer der beiden (fiktiven) Ex-Sowjetrepubliken ...

Sisimiut, Sisimiut 23.10.2017

In der zweitgrößten Stadt des Landes

Sisimiut, Sisimiut Grönland - diese größte Insel der Welt wollte ich gemeinsam mit meiner Partnerin im Rahmen einer Kreuzfahrt im August diesen Jahres zumindest ansatzweise erkunden. Angekommen waren wir in dem Land,d as geographisch zu Nordamerika gehört, politisch aber mit Dänemark verbunden ist, mit dem Flugzeug. Und nachdem wir uns Kangerlussuaq, Heimatort des Internationalen Flughafen Grönlands, schon angeschaut hatten, brachte uns unser Schiff am nächsten Tag nach Sisimiut, immerhin die zweitgrößte Stadt des Landes. Die erkundeten wir vom Hafen aus fußläufig, was sich als sinnvoll erwies, denn einerseits machte unser Schiff direkt in der Stadt fest, andererseits ist Sisimiut nun auch wieder nicht so groß, dass der Ort nicht in ein paar Stunden hätte erkundet werden können. Allgemeine Informationen Sisimiut hat rund 5.500 Einwohner. Die Stadt liegt an der Westküste Grönlands, etwa 75 Kilometer nördlich des Polarkreises und auf halbem Weg zwischen der Hauptstadt Nuuk und der Diskobucht. Insgesamt lebt in der bevölkerungsreichen Region um Nuuk, Disko-Bucht, Sisimiut und Upernavik mehr als die Hälfte der grönländischen Bevölkerung. Die Stadt liegt wie die meisten Städte Grönlands auf einer dem Inlandeis vorgelagerten Halbinsell. Dahinter thront der Hausberg der Stadt, der Nasaasaaq (zu deutsch: Frauenkapuze), der mit 784 Metern Höhe einen Riegel zwischen der Stadt und dem Rest der Halbinsel bildet. Die Stadt ist Endpunkt oder Anfangspunkt des in der Trekkingszene bekannten Arctic Circle ...

Nivea Men Creme 21.10.2017

Das riecht gar nicht nach Nivea

Nivea Men Creme Eine neue Creme zog in mein Bad ein. Dort, wo zuvor eine ganz normale Dose Nivea-Creme gestanden hatte, ist nun ein Produkt des gleichen Herstellers zu sehen - allerdings aus der Serie, die speziell für Männer konzipiert wurde, was für meinen Eine-Person-Haushalt ja irgendwie auch sinnvoll erscheint. Ganz große Gedanken allerdings hatte ich mir beim Kauf dieser Creme nicht gemacht, zudem hatte ich auch nicht geglaubt, dass sich dieses Produkt wesentlich von seinen Schwestern unterscheidet. Tut es aber doch. Und nun wird darüber berichtet. Der Kauf Die Dose mit 150 Millilitern Creme war in einer Filiale der Drogeriemarktkette DM für 2,95 Euro erhältlich. Da die Creme sehr ergiebig ist, stellt das eine finanzielle Transaktion dar, die aus meiner Sicht durchaus Sinn macht, denn sehr häufig muss ich diese 2,95 Euro eben nicht investieren. Das Aussehen Wer Nivea-Creme kennt, der weiß auch, wie die entsprechenden Dosen aussehen. Und natürlich ist auch diese Creme in einer runden blauen Dose verpackt, wobei auf deren Deckel das in Großbuchstaben geschriebene Wort Nivea grau-relefiert ist, während der Zusatz "Men" silberfarbig daher kommt. Auf der Dosen-Unterseite gibt es Informationen über das Produkt einschließlich dessen Inhaltsstoffe. Die Creme selbst ist schneeweiß. Der Hersteller Beiersdorf, Hamburg. Internet: www.niveamen.com Das Versprechen (Dosen-Unterseite) Es beginnt mit Dir! Nivea Men Creme pflegt die Haut sofort mit intensiver Feuchtigkeit und schützt sie ...

Kangerlussuaq, Kangerlussuaq 19.10.2017

Unterwegs zum Inland-Eis

Kangerlussuaq, Kangerlussuaq Mitte August diesen Jahres machte ich mich in charmanter Begleitung auf, unter Zuhilfenahme eines Kreuzfahrtschiffes den Westen Grönlands zu erkunden. Kaum waren wir gelandet, da gingen die Unternehmungen auch schon los, denn noch bevor es auf das Schiff ging, stand der erste Ausflug an, in dessen Verlauf wir den Ort Kassalussuaq - auch Heimat des Internationalen Flughafens der Insel - und dessen Umgebung kennen zu lernen. Davon soll im Folgenden die Rede sein. Allgemeine Informationen Kangerlussuaq - die dänische Bezeichnung des Ortes lautet Søndre Strømfjord - hat sage und schreibe etwas mehr als 500 Einwohner und ist entsprechend übersichtlich. Der Ort liegt in etwa auf Höhe des Polarkreises am Ende des etwa 170 Kilometer langen Fjords gleichen Namens, der „langer Fjord“ bedeutet, an der Westküste Grönlands. Das Inlandeis ist etwa 25 Kilometer von Kangerlussuaq entfernt. Der Ort geht auf einen US-amerikanischen Armeestützpunkt zurück, der vom 7. Oktober 1941 bis zum 27. April 1951 genutzt wurde. Dem Flughafen von Kangerlussuaq fiel 1948/1949 eine tragende Rolle während der Berlin-Blockade zu, da die Versorgung mit Gütern, die für die Luftbrücke nach Berlin bestimmt waren, über diesen Stützpunkt abgewickelt wurde. Teile des Flughafens werden immer noch vom amerikanischen Militär genutzt. So unterhält die New York Air National Guard hier einen Stützpunkt, von dem aus Hercules-Maschinen, die mit Kufen zur Landung auf dem Inlandeis ausgerüstet sind, starten. Ziele sind ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben