Diese Seite empfehlen auf

orange Status orange (Rang 6/10)

doktorpepper

doktorpepper

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 30.05.2002

232

LG Optimus Speed P990 08.06.2011

Überschallgeschwindigkeit oder Werbefloskel?

LG Optimus Speed P990 Vor rund drei Wochen erhielt ich von Ciao die Nachricht, dass ich als Produkttester für das LG P990 Optimus Speed ausgewählt worden sei. Da ich technischem „Spielzeug“ nicht abgeneigt bin, habe ich mich sehr darüber gefreut, ein weiteres Smartphone kennen zu lernen. Normalerweise nutze ich das HTC Desire. Ebenfalls ein Smartphone und ebenfalls mit Googles Betriebssystem Android, insofern habe ich schon ein wenig Vorerfahrung und Vergleichsmöglichkeiten. Das LG P990 Optimus Speed ist laut Herstelleraussage das erste Smartphone der Welt mit einem Dual-Core-Prozessor. Dieser Doppelkernprozessor soll das Telefon besonders schnell machen. Ob das so ist und ab das Handy ansonsten brauchbar ist, lest ihr nun. Doch bevor es losgeht möchte ich die Freund von technischen Daten noch auf die offizielle Produkthomepage verweisen. Dort steht alles haargenau, von Größe und Gewicht bis hin zu den Frequenzen: http://www.lg.com/de/mobiltelefone/alle-lg-mobiltelefone/LG-P990-OPTIMUS-SPEED.jsp Natürlich könnte ich die Daten auch in meinen Bericht kopieren, doch das gehört meiner Ansicht nach einfach nicht in einen ERFAHRUNGSbericht. Erster Eindruck Packt man das Handy aus, fällt zunächst die Größe des Gerätes auf. Während Handys bis vor wenigen Jahren noch die Tendenz hatten immer und immer kleiner zu werden, scheint es bei den Smartphones eher um die Größe zu gehen. Das LG OS ist etwas länger als mein HTC Desire und passt dementsprechend auch nicht ganz in meine Handytasche. Dafür wartet ...

Falk F4 26.01.2011

Wo du wolle?

Falk F4 Mittlerweile sind Navis fürs Auto so erschwinglich geworden, das fast jeder eines sein Eigen nennt. Die kleinen Begleiter sind bei Autofahrten im Urlaub oder zu Terminen nicht mehr wegzudenken. Eines dieser Geräte ist das Falk F4, zu dem es mittlerweile schon mehrere Nachfolgegeräte gibt. Aber bei Ebay und Co wird man sicher fündig, sodass dieses Modell, trotz seines Alters, sicher auch heute noch interessant ist. DAS GERÄT Zuerst fällt beim F4 – wie bei allen Geräten der F-Serie von Falk – der relativ große Bildschirm auf (Format: 16:9), der es während der Fahrt leicht macht nebenher immer wieder kurz auf das Navi zu achten. Wie bei Navis üblich ist der Bildschirm ein Touchscreen, dessen Bedienung allerdings etwas Übung erfordert. Alternativ funktioniert ganz gut auch den Bildschirm mit einem Kugelschreiber statt den Fingern zu berühren. Eine Sprachsteuerung gibt es beim F4 leider nicht. Auch „Schnick-Schnack“-Funktionen wie Freisprecheinrichtung, TV-Empfang oder Radiotuner sucht man vergebens. Das Gerät macht einen hochwertigen Eindruck. Montiert wird das Navi an der Scheibe per Saugnapf, was problemlos funktioniert. Nur wenn die Scheibe von innen feucht oder angelaufen ist, kann es notwendig sein eine kleine Stelle der Scheibe zu trocknen. DIE SOFTWARE Werkseitig installiert ist die Software Falk Navigator 7, erweiterbar auf Version 8. Im Falle eines Updates kommen dann neue Funktionen hinzu, so ist dann bspw. das Absielen von MP3-Dateien möglich. Nachdem das F4 aber ...

Ferienhaus Berblick, Rieden 07.07.2010

Ferienhaus Bergblick - da ist der Name Programm

Ferienhaus Berblick, Rieden Anfang Juni verbrachten meine Freundin und ich einen einwöchigen Urlaub im Allgäu. Bei der Ferienwohnungssuche im Internet stießen wir durch Zufall auf die Internetseite des Ferienhauses Bergblick in Rieden am Forggensee, wenige Kilometer entfernt von Füssen. Im Ferienhaus Bergblick gibt es verschiedene Ferienwohnungen. Wir reservierten die Ferienwohnung Aggenstein. DAS HAUS Vor der Beschreibung unserer speziellen Ferienwohnung einige Dinge, die auf alle Ferienwohnungen im Ferienhaus Bergblick zutreffen. LAGE Das Ferienhaus Bergblick liegt am Ortsrand von Rieden in einem Seitenarm einer absolut ruhigen Straße, Verkehr ist also keiner zu hören. Die Geschäfte von Rieden sind zu Fuß ziemlich weit entfernt, aber der typische Urlaubsgast dürfte hier eh mit dem Auto anreisen. Eine Bushaltestelle gibt es meines Wissens nur neben dem Ort an der Landstraße, aber nicht in Rieden selbst. Von einer Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln würde ich daher dringend abraten, schließlich wird dies sonst bei jedem Ausflug zum Problem. SERVICE * Bettwäsche Oft muss man bei Ferienwohnungen ja eigene Bettwäsche mitbringen oder diese vom Gastgeber mieten. In diesem Fall ist beides nicht nötig. Bettwäsche wird gestellt und ist im Preis enthalten. * Brötchenservice Der morgendliche Gang zum Bäcker entfällt, was gerade in Anbetracht der Entfernung zum Bäcker (zu Fuß zu weit) ein toller Service ist. Man füllt einfach einen Zettel aus, auf dem angibt welche Backwaren man in welcher ...

Geldwertkarte Stuttgarter Bäderbetriebe, Stuttgart 24.03.2010

Damit gehe ich baden

Geldwertkarte Stuttgarter Bäderbetriebe, Stuttgart Angesichts der leeren Kassen der Kommunen wird der Badespaß in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart 2010 mal wieder teurer. Daher lohnt es sich umso mehr sich genau zu überlegen, welche Karte für die Bäderbetriebe sich für einen am meisten lohnt. Ich würde mich persönlich als Gelegenheitsschwimmer sehen, für den sich eine Saisonkarte nicht lohnt, aber Einzelkarten auch nicht erschwinglich genug sind. Um zusätzlich einen zusätzlichen Anreiz für mich zu haben mich aufzuraffen und schwimmen zu gehen habe ich mir gleich bei meinem ersten Besuch in einem Stuttgarter Hallenbad die Geldwertkarte zugelegt. Dabei handelt es sich im Prinzip um eine Hallenbad-Prepaidkarte. Es gibt sie wahlweise für 30, 100 oder 200 Euro zuzüglich 3 Euro Pfand, welche man natürlich zurückerhält, wenn man die Karte zurückgibt. Der Clou dabei: Für die 30-Euro-Karte gibt es 10% Nachlass, für die 100-Euro-Karte 12% und für die 200-Euro-Karte sogar 15%. Ist das Guthaben aufgebraucht, kann die Karte neu laden, aber nur jeweils mit dem ursprünglich ausgewählten Betrag, ein freier Betrag kann nicht ausgewählt werden. Der Rabatt wird direkt beim Abbuchen von der Karte verrechnet und auf der Quittung separat ausgewiesen, sodass man stets nachsehen kann, wie viel man beim jeweiligen Badbesuch gespart hat. Gültig ist die Geldwertkarte für alle Stuttgarter Mineral- und Hallenbäder, leider aber nicht für die Freibäder. Die Geldwertkarte ist wie die anderen Karten, die man im Geldbeutel mit sich ...

Stadtwanderführer Stuttgart / Arndt Spieth 16.03.2010

Stuttgart neu kennen lernen

Stadtwanderführer Stuttgart / Arndt Spieth Bald locken wärmere Temperaturen wieder ins Freie und es stellt sich die Frage, was man draußen macht. Gerade im Frühling hat man oft noch nicht die Lust sich in den Biergarten zu setzen und fürs Freibad ist es auch noch zu kalt. Da schadet ein wenig Bewegung nicht. Ein Ausflug ist nicht schlecht, aber nicht immer hat man Zeit, Lust oder Geld weit weg zu fahren und bleibt lieber in der Nähe. Ich lebe in Stuttgart und habe mir vor gut einem Jahr mal den Stadtwanderführer Stuttgart gekauft. Vor Kurzem habe ich nun damit begonnen Touren aus dem Buch auszuprobieren und habe mittlerweile die ein oder andere Tour hinter mir. INHALT Das Buch beinhaltet 19 Stadtwanderungen innerhalb des Stadtgebiets der Stadt Stuttgart. Der Buchrücken verspricht zu jeder Tour * eine präzise Wegbeschreibung * eine detaillierte Karte * Informationen zu Geschichte und Architektur * Einkehrtipps * Start und Ende an Haltestellen von Stadt- bzw. S-Bahnen Auf den ersten Seiten des Buches findet man zum einen eine Übersichtskarte mit dem Stadtgebiet von Stuttgart in welcher die wichtigsten Stadtteile eingezeichnet sind und mit Nummern die einzelnen Wanderungen verortet sind. Das Inhaltsverzeichnis teilt die Wanderungen in vier Gruppen ein, die den vier Himmelsrichtungen zugeordnet sind. DIE WANDERUNGEN / WEGBESCHREIBUNG Die Bezeichnung Wanderung ist vielleicht übertrieben, besser passend wäre wohl Spaziergänge. Die Touren dauern, gemessen an denen im Buch angegebenen Zeiten, 40 Minuten bis 2,5 ...

BohnenCafe, Stuttgart 07.03.2010

ein Geheimtipp im Bohnenviertel

BohnenCafe, Stuttgart Cafés und Restaurants gibt es in Stuttgart, wie in jeder anderen Großstadt, wie Sand am Meer und nur wenige stechen in irgendeiner Weise aus der breiten Masse hervor. Das Bohnencafe (ja, es schreibt sich ohne Akut auf dem „e“) ist zweifelsohne ein Café, welchem es gelingt sich vom Durchschnitt abzuheben. Die Besonderheit an diesem Café ist die Mitarbeiterschaft. Diese besteht überwiegend aus Menschen mit Behinderung, die zuvor in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiteten. Betrieben wird das Café vom Caritasverband für Stuttgart e.V.. LAGE Das Bohnencafe befindet sich in der Hauptstätter Straße 31 in 70173 Stuttgart. Dies befindet sich im sog. „Bohnenviertel“ und ist relativ zentral gelegen, aber trotzdem fernab der Touristenströme und Einkaufsstraßen. Vom Marktplatz aus sind es ca. 5-10 Minuten, wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist fährt mit Bus oder U-Bahn zur Haltestelle „Rathaus“. Das Café liegt direkt an der viel befahrenen mehrspurigen Hauptstätter Straße. DIE RÄUMLICHKEITEN Die Räumlichkeiten gehören in meinen Augen zu den Minuspunkten des Bohnencafes. Der Cafébereich besteht aus nur einem, nicht allzu großen Raum, der zwar hell, aber irgendwie charakterlos und steril wirkt. Zwar gibt es durchaus verschiedene Dekorationen, aber irgendwie fehlt das Besondere, das dem Raum etwas Gemütliches verleiht. Der Eingang des Cafés besitzt eine Stufe. Rollstuhlfahrer können das Café aber auch über eine der Glastüren betreten. Zu den ...

Der A-Quotient: Theorie und Praxis des Lebens mit Arschlöchern / Charles Lewinsky 28.02.2010

Lorem ipsum

Der A-Quotient: Theorie und Praxis des Lebens mit Arschlöchern / Charles Lewinsky Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit ...

Pension Oesterle, Baiersbronn 24.01.2010

Kurzfristige Silvesterrettung

Pension Oesterle, Baiersbronn Vier Kollegen und ich hatten rund eine Woche vor Silvester die spontane und scheinbar unrealistische Idee im Schwarzwald ins neue Jahr zu rutschen. Möglichst mit Schnee, möglichst in der Pampa. Bei der Internetrecherche stießen wir auf zahlreiche Pensionen und nach zahlreichen Anrufen gaben wir die Hoffnung fast schon auf bis die Pension Oesterle uns per Mail zwei Doppelzimmer zusagte. Person Nummer fünf im Bunde entschied sich erst zu diesem Zeitpunkt mitfahren zu wollen. Nach einigem Überlegen seitens der Pension gaben sie uns auch die Zusage für ein zusätzliches Einzelzimmer. Überlegen musste die Pension wie sich später herausstellte, weil sie uns für die einzelne Person ein Doppel- zum Preis eines Einzelzimmers vermietete. ANREISE UND CHECKIN Die Pension Oesterle liegt in Schönmünzach, einem zur Stadt Baiersbronn gehörenden Dorf. Schönmünzach ist jedoch einige Kilometer vom Hauptort entfernt und noch ländlicher und weniger überlaufen, wenngleich sich in der Straße, in welcher die Pension sich befindet, sich Pension an Pension bzw. Hotel reiht. Parken ist kein Problem, auf der anderen Straßenseite gibt es ausreichend kostenlose Parkplätze für Pensionsgäste. Das Einchecken war schnell und unkompliziert. Die Formulare mit Namen und allen Daten brauchten wir noch nicht gleich ausfüllen und konnten direkt in unsere Zimmer gehen und uns aussuchen, welches der Doppelzimmer wir als Einzelzimmer haben möchten (wg. Bettwäsche). Die Formulare füllten wir am nächsten Morgen am ...

Milestone Alles für die Katz Käsecracker mit Vitamin B Komplex 26.11.2009

Mobby kann nicht aufhören zu naschen

Milestone Alles für die Katz Käsecracker mit Vitamin B Komplex Heute schreibe ich über ein Produkt, welches ich bei meinem letzten Aufenthalt in Österreich mitgebracht habe, weil es meines Wissens nach in Deutschland nicht erhältlich ist. Schließlich will man seiner Samtpfote ja auch mal zur Abwechslung etwas anderes servieren, als sie tagtäglich bekommt. Es handelt sich um den Katzensnack "Alles für die Katz Käsecracker" aus dem Hause Milstone, einer österreichischen Firma, die manche vielleicht als Hersteller des beliebten Rostschutzmittels Rostmeister kennen. Produkt Die Käsecracker haben in etwa die Größe einer 1-Cent-Münze, sind aber rechteckig und ca. einen halben Zentimeter dick. Sie sind hellbraun und in der Mitte (also wenn man sie aufschneidet) dunkelbraun gefüllt. Sieht nicht nach Käse aus, aber im Selbsttest kann ich bestätigen, dass tatsächlich Käse darin ist und auch so schmeckt. Dass es sich dabei nicht nur um Käsegeschmack oder Analogkäse handelt verspricht das EG-Bio-Siegel, das auf der Packung mit einem entsprechenden Qualitätsversprechen prangt. Die Cracker sind relativ hart, aber darauf deutet ja auch schon der Name hin. So hat der Vierbeiner nicht nur etwas zu naschen, sondern pflegt gleichzeitig auch seine Zähne, so das Versprechen des Herstellers. Zur hauptsächlichen Ernährung ist das Produkt nicht geeignet, darauf weist Milestone auch hin. Die Cracker dienen vielmehr dem Zweck zu naschen, also quasi die Schokolade für die Katze, wenn man so will. Was meint Mobby dazu? Mobby - das ist mein vierbeiniger ...

Omron RX Classic 07.11.2009

Kinderleicht und in sekundenschnelle Blutdruckmessen

Omron RX Classic In meinem heutigen Bericht schreibe ich über ein Produkt, das ich glücklicherweise nicht täglich benötige. Die Rede ist vom vollautomatischen Blutdruckmessgerät RX-Classic von Omron. Gleich vorweg: Zum Preis kann ich nichts sagen, da ich das Gerät im Rahmen einer Kundenzufriedenheitsstudie meiner Krankenkasse kostenlos erhalten habe, aber Ciao ist ja neben einem Meinungsportal auch eine Preisvergleichseite, sodass man sich mühelos einen Überblick über die besten Angebote verschaffen können sollte. Das Gerät kommt in einer handlichen Pappschachtel, auf die ich nicht im Detail eingehen werde. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Gerät eine Kunststoffverpackung für die Aufbewahrung und Transport, eine Bedienungsanleitung, ein Infozettel über die Entsorgung von Batterien und ein Blutdruckpass, in dem man seine Werte eintragen und eine Blutdruckkurve zeichnen kann, was hilfreich sein kann, wenn man die Werte dem Arzt mitteilen möchte oder soll. Das Gerät ist klein und handlich – es misst den Blutdruck am Handgelenk. Kleiner Haken dabei: Menschen mit dickeren Handgelenken können das Gerät unter Umständen nicht benutzen. Der Hersteller gibt mögliche Handgelenksumfänge zwischen 13,5 und 19,5 Zentimetern an. Wer das Gerät erfolgreich am Handgelenk seiner Wahl angelegt hat drückt einfach auf den blauen Knopf (das Gerät hat im Ganzen nur zwei Knöpfe) und die Messung beginnt. Wie man dabei sitzen und den Arm halten soll ist in der Bedienungsanleitung beschrieben. Ich habe auf die ...

Hartmann MoliCare Super Plus Large 09.11.2008

Lorem ipsum

Hartmann MoliCare Super Plus Large Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit ...

Christopher Street Day Stuttgart, Stuttgart 30.07.2008

Lorem ipsum

Christopher Street Day Stuttgart, Stuttgart Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit ...

Maxfield MAX-JAM 2 GB 04.07.2008

Für kompromissbereite Sparer

Maxfield MAX-JAM 2 GB Die Firma Maxfield hat in den letzten Wochen und Monaten ihren Bekanntheitsgrad deutlich steigern können, was aber weniger an ihren Produkten liegt als an ihrem Firmeninhaber Franjo Poth, dem Ehemann von Verona Poth. Sicherlich haben diese Schlagzeigen dem Ruf der Firma und ihrer Produkte nicht gerade gut getan, diese sollen in meinem Bericht aber keine Rolle spielen. Als ich meinen MP3-Spieler aus dem Hause Maxfield kaufte, gab es diese Schlagzeilen noch nicht. Entscheidend für meinen Kauf war der günstige Preis. Ich zahlte 49 Euro - andere Geräte dieser Preisklasse mit 2 GB Speicher boten weniger Funktionen. Der MaxJam bietet neben der Wiedergabe von MP3-Dateien nämlich die Möglichkeit Videodateien abzuspielen. Leider verfügt die 2 GB-Variante nicht über ein integriertes Radio, wie es das gleiche Gerät mit halb so viel Speicher beinhaltet. Neben Videos kann das Gerät natürlich auch Fotos wiedergeben, wobei ich diese Funktion für nicht sonderlich wichtig halte. Auf die einzelnen Funktionen gehe ich später näher ein, zuerst komme ich zum LIEFERUMFANG * MAX-JAM 2GB Der eigentliche MP3-Spieler darf natürlich nicht fehlen * Stereo-Kopfhörer Die mitgelieferten Kopfhörer habe ich nur kurz getestet, danach aber sehr schnell durch Markenkopfhörer ersetzt, die einen besseren Klang haben und einen für meinen Geschmack besseren Tragekomfort bieten. Unbrauchbar sind die mitgelieferten Kopfhörer aber auch nicht, man darf eben keine Premium-Qualität erwartet, vor allem im ...

Streben und Nöte des Dr. Androj Possow - Seitenblicke auf das Anthroposophen-Dasein / Dietrich Esterl 21.05.2008

Lorem ipsum

Streben und Nöte des Dr. Androj Possow - Seitenblicke auf das Anthroposophen-Dasein / Dietrich Esterl Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit ...

Märklin - H0 - Rauchsatz, Durchmesser 5 mm - Montage von oben 07.07.2007

Damit fängt meine Dampflok zu dampfen an

Märklin - H0 - Rauchsatz, Durchmesser 5 mm - Montage von oben Mein heutiger Bericht befasst sich erneut einmal wieder mit einem Produkt aus dem Hause Märklin. Wer selbst ein Modell einer Dampflok sein Eigen nennt, der wird es kennen: So richtig kommt diese erst zur Geltung, wenn sie auch richtig dampft. Doch bevor es mit dem dampfen losgeht, muss erst mal nachgesehen werden, ob die Dampflok für die Ausrüstung mit einem Rauchsatz geeignet ist. Das steht in der Gebrauchsanweisung der entsprechenden Lokomotive, aber natürlich auch im Katalog, sodass man schon vor dem Kauf darauf achten kann, sollte dies ein Kaufkriterium sein. Allerdings sind schon seit Langem praktisch alle größeren H0-Dampfloks von Märklin für den Betrieb mit Rauchsatz geeignet. ~~~ LIEFERUMFANG ~~~ Das Rauchsatz-Set 7226 ist in einer winzigen Packung (8,5x4x1,5cm) untergebracht und besteht aus vier Teilen: - Pinzette - der eigentliche Rauchsatz - ein dünner Draht - ein dünnes Rohr Bei meinem ersten Rauchsatz war auch bereits eine kleine Menge Dampföl dabei, beim zweiten Mal aber nicht mehr, das hat Märklin dann wohl irgendwann mal eingespart. ~~~ INBETRIEBNAHME ~~~ Die Inbetriebnahme ist nicht sonderlich schwer. Der Rauchsatz wird in den Schornstein der Lokomotive gedrückt. In die Öffnung in der Mitte des Rauchsatzes drückt man das dünne Röhrchen und fertig ist das Ganze. Das dünne Drähtchen dient dazu, um das Röhrchen gelegentlich zu reinigen, indem man es durchsteckt, was keine Arbeit für Grobmotoriker ist. Die Pinzette dient dazu, das Röhrchen ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben