Diese Seite empfehlen auf

lila Status lila (Rang 4/10)

drei

drei

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 28.04.2000

154

Teekanne Teefix mit Zitrone 11.11.2002

Die totale Enttäuschung

Teekanne Teefix mit Zitrone Und so ist es passiert: Eigentlich bin ich überzeugter Kaffeetrinker. Schwarz, ohne Zucker und Milch. Nachmittags wenn ich nach der 10 Tasse Kaffee die Nase richtig voll habe und meine Hände anfangen zu zittern steige ich öfter auf Tee um. Da ich finde das Schwarzer Tee irgendwie langweilig schmeckt habe ich nach und nach viele verschiedene Teesorten getestet. Mein Favorit stand schnell fest: Pickwick Zitronrntee. Leider gibt es den nicht in jedem Supermarkt und so habe ich gedacht: „Nimm doch den von Teekanne. Bekannte Marke, kann ja nicht schlecht sein!“ Leider musste ich feststellen das dieser Tee keine Alternative für mich ist. Die Teebeutel: Es handelt sich hier um 25 Doppelkammerbeutel. Jeder enthält 1,8g Tee. Verpackung : Na, die ist auf jeden Fall das Beste an Teefix Zitrone. Sie ist wiederverschließbar und würde das Teearoma bestimmt gut halten. (wenn vorhanden) Ein hübsches Grün mit einem roten exotisch anmutendem Schriftzug Teefix darauf. Die Abbildung einer saftigen reifen Zitrone. Echt nett anzusehen! Aber wem reicht das? Inhaltsstoffe : 73% Schwarzer Tee 27% Zitrone (glaub ich nicht, steht aber drauf) Zubereitung : Eigentlich weiß ja wohl jeder wie man einen Beuteltee zubereitet, oder? Firma Teekanne denkt das nicht und gibt uns deshalb eine hilfreiche Gebrauchsanweisung mit auf den Weg: Das fruchtig - kräftige Aroma (?????) entfaltet sich besonders, wenn Teefix „Citrone“ mit sprudelnd kochendem Wasser ...

Ihre Kurzgeschichten 26.10.2002

Trümmerhaufen

Ihre Kurzgeschichten Eine Anhäufung von Bauschutt? Eingestürzte Häuser? Autowracks? Leider habe ich keinen Duden zur Hand um die offizielle Definition von diesem blödem Wort nachzuschlagen. Die meisten Trümmerhaufen die ich in meinem Leben gesehen habe waren allerdings menschlicher Natur. Ich weiß das es sich nicht gehört die Geschichte von Jemanden zu schreiben der nichts davon weiß, und dem es bestimmt auch nicht gefallen würde sein kaputtes Leben gerade von mir durchgekaut zu bekommen. Aus diesem Grund ändere ich jetzt einfach ein paar Namen und hoffe nicht entdeckt zu werden. Leider kann sich Nadja kaum an ihre Geburt erinnern, aber aus Erzählungen weiß ich das es nicht gerade einfach für den Rest der Familie war. Nadjas Vater, der sich zu Töchterchen Carola so sehr einen Jungen gewünscht hatte und dummerweise den Ärzten, die bestimmt irgendetwas haben baumeln sehen, geglaubt hat konnte seine Enttäuschung kaum verbergen. Na ja, vielleicht hätte er es gekonnt, aber auch wenn es sonst nicht seine Art war Gefühle zu zeigen, stöhnte er beim Anblick des Neugeborenen ständig etwas wie : „Das war nicht abgemacht“ oder: „noch ein Weib womit habe ich das verdient“ und: „Mein Leben ist ein Trümmerhaufen!“ Ihre Mutter reagierte darauf mit einem Heulkrampf der fast zwei volle Tage anhielt. Irgend ein Schlaumeier hat mir mal erzählt das man so etwas Wöchnerinnendepressionen nennt. Aber das ist ja auch egal. Auf jeden Fall fing in diesem Mai 1966 das ganze ...

Alles mit A... 22.10.2002

Abschluss der Trümmerhaufen - story

Alles mit A... Für alle die, die Story Trümmerhaufen unter der Rubrik Kurzgeschichten gelesen haben. Hier der Schluss!!!!!!! --------------- --------------- -Im Fernseher begannen die sechs Uhr Nachrichten. ,,Oh, um halb sieben wollte Tante Else kommen, ich muss mich beeilen." Nadja schliff Carolas Leiche weiter in die Küche. Den Aschenbecher drückte sie ihrem Vater in die Rand, das Messer ihrer Mutter. Nachdem sie sich erneut die Hände gewaschen hatte öffnete sie die Wohnungstür einen Spalt und ging dann wieder in die Küche. Sie legte sich zwischen die Leichen. Eine starke Müdigkeit überwältigte sie nach diesem aufregenden Tag. ,,Ob ich morgen wohl in die Schule muss, war ihr letzter Gedanke bevor sie einschlief. Ich arbeitete so seit circa zwei Wochen in der Wohngemeinschaft des Landeskrankenhauses und hatte mich ausschließlich für die Nachtwache eintragen lassen. Wenn ich Abends kam waren die Patienten schon in ihren Betten. Ich hatte noch nicht einen von ihnen zu Gesicht bekommen. Das Einziege was ich von ihnen bis jetzt zusehen bekam war ein Gruppenfoto das in dem kleinen Schwesternraum hing in dem ich mich aufzuhalten hatte bis ein Patient nach mir klingelte. Die meisten auf dem Foto sahen schon irgendwie Verrückt aus dachte ich, als die Tür aufging. Eine junge Frau kam in das Zimmer ,nicht besonders hässlich aber irgendwie ziemlich ungepflegt. Sie hatte ungefähr mein Alter so um die dreißig. Ich hatte sie schon auf dem Foto gesehen. ,,Gehen sie bitte ...

Tote haben keine Lobby / Sabine Rückert 22.10.2002

Unbequeme Angehörige? Ist doch kein Problem,

Tote haben keine Lobby / Sabine Rückert Sabine Rückert hilft! Aber erst mal ein bißchen was über das Buch und die Autorin: Das Buch: »Jeder zweite Mord bleibt unentdeckt« — so lautete 1998 eine Meldung in verschiedenen deutschen Tageszeitungen. Sabine Rückert recherchierte daraufhin bei Richtern und Arzten, Rechts- und Staatsanwälten, Kriminalisten und Kriminologen, Hinterbliebenen und Tätern. Ihre bestürzende Erkenntnis: Der gewaltsam herbeigeführte Tod wird hierzulande häufig gar nicht als solcher erkannt —was nicht an der besonderen Raffinesse der Mörder, sondern an der Ignoranz der staatlichen Stellen liegt. Sabine Rückert zeigt, wie leicht bei uns Menschen umgebracht werden können, warum Arzte Tötungsdelikte übersehen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft die Entdeckung von Morden verhindern, wie die Gerichtsmedizin ins Abseits gedrängt wird und wie wenig der ermattete Staat dafür tut, diese Situation zu verändern. Ein brisanter Report über die Misere der Rechtssicherheit in Deutschland. Die Autorin Sabine Röckert wurde in München geboren. Sie studierte Zeitungswissenschaften, Theologie und Werbepsychologie. Nach ihrer Ausbildung zur Journalistin (unter anderem bei der BILD-Zeitung) wurde sie 1991 Nachrichtenredakteurin bei der tageszeitung. Seit 1992 arbeitet sie als Reporterin und Redakteurin im Dossier der Zeit. Das Buch ist in einzelne Fallbeispiele und Statistiken aufgeteilt. Meine Meinung: Dieses Buch ist es auf jeden Fall wert gelesen zu werden. Hier wird ...

Die besten selbstgemachten Nudeln 20.10.2002

Der Renner unter den Ravioli

Die besten selbstgemachten Nudeln Erst einmal, das hat nichts mit den Ravioli aus der Dose gemeinsam. Na ja, villeicht die Form. Ich habe dieses Rezept auf der Suche nach einem vegetarischen Rezept im Internet gefunden. Es ist ein Rezept das man mit etwas Fantasie prima abändern kann. Ich habe es jetzt schon in mehreren Versionen gekocht und es ist immer gut angekommen. Grundrezept: Käse-Spinat-Ravioli auf Frühlingszwiebelsauce Zutaten: · NUDELTEIG: · 300 g Mehl · 1 Ei 1 Eigelb · 2 EL Sonnenblumenöl · Jodsalz · geriebene Muskatnuß · Mehl für die Arbeitsfläche Füllung: · 150 g Blattspinat · 50 g Blauschimmelkäse · 1 Eiweiß zum Bestreichen Sauce: · 1 Frühlingszwiebel · 2 Tomaten · 1 TL Butterschmalz · 100 ml Weißwein · 2 EL Sahne · Jodsalz · Pfeffer aus der Mühle · einige Zweige Basilikum 1. Aus Mehl, dem Ei und dem Eigelb, 2 bis 3 Eßlöffeln lauwarmem Wasser, Öl, Jodsalz und Muskat einen festen Nudelteig herstellen. Falls er zu trocken ist, noch etwas mehr Wasser dazugeben. Den Teig gut durchkneten, in Folie wickeln und einige Stunden ruhen lassen. 2. In der Zwischenzeit für die Füllung den Blattspinat in stehendem kaltem Wasser gründlich waschen, abtropfen lassen und von den dicken Stielen befreien. Spinat in kochendem Salzwasser etwa 1 Minute blanchieren, bis die Blätter zusammenfallen. In ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Spinat fein hacken. 3. Blauschimmelkäse in feine Würfel schneiden und mit dem Blattspinat vermengen. 4. Den ...

Das beste Käsegericht 20.10.2002

Kartoffelplätzchen mit Schafskäse überbacken

Das beste Käsegericht Das nachfolgende Rezept ist mal wieder nur als Anregung zu verstehen. Klar kann man es auch so nachkochen, mehr Spaß macht es aber selbst ein bisschen rumzutesten. Schmeckt mit fast jedem Gemüse und kann natürlich auch mit anderem Käse übrebacken werden. Also ´viel Spaß beim rumtesten. für 4 Personen 900 g Kartoffeln gekocht 1 Stück Ei 100 g Pflanzenoel 100 g Butter 250 g Tomaten 400 g Brokkoli 250 g Schafskäse Gewuerz : Salz, Pfeffer, Muskat, Die Kartoffeln raspeln und mit einem Ei und Salz, Pfeffer und etwas Muskat vermischen, in der Pfanne in Pflanzenoel und Butter 8 Kartoffelplätzchen ausbacken. Den Brokkoli putzen und blanchieren, die Tomaten in Scheiben schneiden, etwas Brokkoli in die Mitte jedes Kartoffelplätzchen geben, Tomatenscheiben obenauf, nochmals mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen, darauf den in Scheiben geschnittenen Schafskäse verteilen. (Wer keinen Schafskäse mag kann natürlich auch anderen Käse nehmen) Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca 8-10 Minuten garen. TIP: Anstatt der Schafskäsescheiben, den Schafskäse mit etwas Joghurt oder Quark pürieren, zusätzlich mit etwas Zitronensaft, frisch gehackten Kräutern und Knoblauch würzen, sowie ein Eigelb unter die Masse arbeiten. Die Schafskäsecreme mit einem Spritzbeutel auf die Kartoffelplätzchen mit Brokkoli und Tomate aufdressieren. ...

Der Heckenschütze von Washington 17.10.2002

Mit Entsetzen sitze ich vor der Glotze,

Der Heckenschütze von Washington und denke wie kann ein Mensch so etwas tun? Was in Washington passiert ist schrecklich. Dieser Verrückte Heckenschütze sitzt auf den Dächern und schießt wahllos auf Passanten, sogar auf Schulkinder. Nach meinen letzten Informationen hat er mittlerweile 9 Menschen niedergestreckt. Ich hoffe nur das es noch nicht mehr geworden sind und auch nicht mehr werden. Ganz Washington lebt in Panik. Leute trauen sich kaum noch auf die Straße. Ich habe vor ein paar Tagen einen Bericht über die Stimmung dort gesehen. Eltern bringen ihre Kinder zur Schule, die dann von den Lehrern im Laufschritt in die Schulräume geleitet werden. Menschen rennen über Parkplätze in Supermärkte, die Augen auf die Dächer gerichtet. Panik überall. Verständlich. Ich habe überlegt wie ich reagieren würde wenn so etwas bei uns passieren würde. Erste Reaktion: meinen Sohn würde ich nicht mehr vor die Tür lassen (auch nicht in die Schule) und selber nur fürs Nötigste das Haus verlassen. Aber wie lange hält man das durch? Und was für Schäden hinterlässt all das bei den Kindern? Ich frage mich was das für ein Monster ist. Theorien gibt es ja schon viele. Manche denken es handelt sich bestimmt um einen durchgeknallten FBI Agenten, andere denken der Killer könnte ein verrückter Einzelgänger sein der nur vor dem Computer gesessen hat und Ballerspiele gespielt hat bevor er sich entschlossen hat unschuldige Bürger zu ermorden. In dem Bericht den ich gesehen habe sagte eine Angestellte einer ...

FDH (Friss die Hälfte) (Ernährungsform) 15.10.2002

Der ewige Hunger brigt einen zum Wahnsinn!

FDH (Friss die Hälfte) (Ernährungsform) Friss die Hälfte, ist echt absoluter Blödsinn. Mag villeicht für Leute gelten die wirklich unmengen an Nahrung in sich hineinschieben, aber selbst da sollte als erstes geschaut werden was gegessen wird. Der Magen gewöhnt sich sehr schnell an große Mengen Nahrung. Wenn dann plötzlich auf die Hälfte reduziert wird ist ja wohl ganz klar das er sofort mit Hunger reagiert. Und wer Hunger hat fühlt sich nicht wohl. Also ist das ein Zustand den man ein paar Tage durchzieht um dann schwach zu werden und doch wieder richtig reinzuhauen. Meiner Meinung sollte man wirklich seine ganze Ernährung umstellen wenn man dauerhaft abnehmen will. Hungern braucht dabei keiner. O.K. ich war noch nie richtig fett, hatte aber nach der Geburt meines Sohnes auch einige Kilo zu viel. In der Schwangerschaft habe ich(was nicht nötig gewesen wäre) wirklich für zwei gegessen. Als ich ein halbes Jahr nach der Geburt immer noch 10Kilo mehr hatte als vor der Schwangerschaft habe ich mir fest vorgenommen abzunehmen. Erst habe ich ca.2Monate die FDH versucht. Erfolg: 2Monate Hunger, deshalb meistens ziemlich schlechte Laune, und noch immer 8Kilo zuviel. Sehen konnte man gar nix und die Pfunde waren ruck zuck zurück. Eine Freundin hat mir dann geraten meine Ernährung umzustellen und villeicht meinen Hintern etwas mehr zu bewegen, klein anzufangen und nicht zu hungern. Hätte ich auch selbst drauf kommen können. Ich habe dann angefangen Cola und Sprudel gegen Mineralwasser zu tauschen. Kartoffeln mit ...

Tattoos - Tipps & Tricks 15.10.2002

gutes Studio ist Vorrausetzung

Tattoos - Tipps & Tricks Tattoos sind schön, wenn sie gut gemacht sind. Leider sieht man aber auch sehr viel Scheiß, wie mein erstes Tattoo am Fuß zum Beispiel. Es ist jetzt schon 15Jahre alt war aber vom ersten Tag an kaum zu erkennen. Ich bin damals zu einem Studio in Osnabrück (Tattoo Harald) gefahren mit der Einstellung, wenn der Mann ein Studio hat muß er gut sein. Irrtum..nicht jedes Studio ist auch gut. Der Typ hat während des Termins eine ganze Flasche Wisky getrunken und war auch als wir kamen nicht mehr ganz nüchtern. Zu seiner Entlastung muß ich sagen das Harald vor 2-3 Jahren an Leberzirose verreckt ist. Also echter Alki. Aber warum werden solche Leute nicht überprüft (Gesundheitsamt?). Ich für meinen Teil bin damals davon ausgegangen. Heute habe ich schon mehrere Tattoos die ich alle in einem Studio habe machen lassen in dem sauber gearbeitet wird und kann nur allen Raten schaut euch die Leute genau an und schaut euch auch ein paar Arbeiten an die sie gestochen haben. Am besten schaut ihr den Leuten erst einmal beim Arbeiten über die Schulter. Hätte ich das damals getan hätte ich mir viele Schmerzen und viel Ärger ersparen können. P.S.: Harald ich verzeihe dir! Gott hab dich seelig! Und jetzt der Tip: Für gute Tattoo´s und Piercing´s kann ich das Studio Bäng in Vechta sehr empfehlen :www.baeng-vechta.de Ich möchte noch hinzufügen das es sehr große Preisunterschiede bei Tatowierern gibt, gerade bekannte große Studios haben oft ziemlich unverschämte Preise. Klar für ein Werk ...

Basteln 15.10.2002

Das Sockenmonster!

Basteln Da habe ich heute eine Werbung für Waschpulver gesehen die mich an unsere alten Basteltage erinnert hat. In dem Spot klaut ein Junge mit sinem Sockenmonster Kirschen. Als ich das gesehen habe viel mir gleich mein Sockenmonster wieder ein. Das ist 30 Jahre her, aber ich weiß heute noch wie sehr ich an dem Ding hing. Für alle die dem Waschmittelspott nicht kennen, es handelt sich um eine Handpuppe. Man benötigt dafür: 1 Socken oder Strumpf 1 Stück feste Pappe etwas bunte Wolle fürs Haar Filz zum aufkleben der Augen.(zur Not kann man die auch mit einem Filzstift aufmalen, sieht aber nicht so gut aus. So dann kann es losgehen. Wirklich kinderleicht. Man schneide das vordere Stück der Socke ab.(da wo die Zehen reinkamen) Aus der Pappe schneidet man einen Kreis mit etwa 10cm Durchmesser und knickt ihn einmal in der Mitte. Jetzt zieht man die Socke über die Hand, so das die Ferse oben auf den Fingerknöcheln sitzt und klebt die Pappschcheibe vorne (da wo die Zehen reinkamen)ein. Augen, ein paar Haare, eine Nase positioniert und schon ist das Sockenmonster fertig. Ich kann mich noch genau an meins erinnern, es war aus einer gelben Socke und hatte wilde grüne Wollzöpfe auf dem Kopf. Die Nase war aus einem roten Wollbommel und in den Mund hatten wir mit rotem Filz eine Zunge eingeklebt. Sah durch die Farben und die wilden Haare ein bißchen wie Raeggifan aus.

Ciao Kategorien 13.10.2002

Jetzt weiss ich immer was ich kochen kann

Ciao Kategorien Ich persönlich halte Ciao auf jeden Fall für die beste Warentestseite überhaupt. Ich habe mir schon lange angewöhnt, bevor ich eine größere Anschaffung tätige, mir die Meinungen über das Produkt vorher durchzulesen. So habe ich meinen Scanner, meine Digitalkamara und schon einiges mehr gekauft. Bis jetzt muß ich sagen hat mir das schon sehr oft geholfen. Seit kurzem habe ich auch die Kategorie Rezepte für mich entdeckt. Ich weiss nicht ob sie neu ist oder ich sie wirklich einfach übersehen hatte. Diese Kategorie ist besser als jedes Kochbuch! Die Zubereitung der Gerichte ist meistens prima erklärt,oft mit Variationsmöglichkeiten und manche Leute empfehlen sogar den besten Wein zum Essen. Also, ein Blick auf die Vorräte, dann an den Computer und das passende Rezept rausgesucht. Die erste Unterteilung der Kategorie Rezepte, in Fleischgericht, Fischgerichte, Geflügelgerichte Suppen, Vegetarische Gerichte (meine persönliche lieblings Kategorie), Nudeln, Kuchen, Soßen, Salate und Beilagen, Internationale Gerichte (auch total interessant), Getränke und sogar Weihnachtsrezepte, macht einem die Orientierung sehr einfach. In den Kategorien gibt es dann, wie bei ciao üblich,einzelne Unterpunkte. Für mich als Vegetarier (erst seit zwei Jahren) ist das besonders interessant. Ich kann nur jedem, auch nicht Vegetarier, empfehlen sich diese Kategorie einmal anzuschauen. Sie ist sehr umfangreich, ihr werdet sehen da ist für jeden was dabei.

Der beste Kohl 13.10.2002

Kohl mal exotisch

Der beste Kohl Wirsing ist mit der leckerste Kohl überhaubt. Er dient auch in der Deutschen Küche zur bereitung vieler leckerer Gerichte. Aus welchem Land das volgende Gericht stammt weiß ich nicht, aber ich kann es wirklich sehr empfehlen: Gefüllte Hirsepfannkuchen Zutaten: 150 g gemahlene Hirse 2 Eier 250 ml Milch 1 Prise Salz 2 Fleischtomaten 1 Eßl. Olivenöl 1 Bund Schnittlauch 1 Kleinen Wirsing 2 Zwiebeln 50 g Leinsaat 30 g Butter 2 Eßl. Creme fraiche ½ Tl. Kreuzkümmel 50 g Emmenthaler gerieben Öl zum backen und Fett zum Einstreichen der Form. Zubereitung: Die Hirse mit den Eiern, der Milch und etwas Salz verrühren Den Teig 30 min ruhen lassen. Für die Soße eine abgezogene,entkernte und pürierte Tomate mit Olivenöl verrühren. Die zweiteTomate würfeln und mit Schnittlauchröllchen unterrühren. Für die Füllung den feingeschnittenen Kohl, die gewürfelte Zwiebel und die Leinsaat in der Pfanne dünsten. Creme Fraiche unterrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Aus dem Hirseteig Pfannkuchen backen. Jeden Pannkuchen füllen und aufrollen. Die Pfannkuchen rollen in eine gefettete Form legen und mit dem Käse bei 250 °ca. 10 min überbacken. Mit der Tomatensoße servieren.Dazu reicht man am Besten einen Salat. Ich habe die Hirsepfannkuchen auch schon mit einer Pilz, Zwiebelmischung gefüllt, war auch sehr lecker. Aber die beste Variante ist die mit dem Wirsing.

Adobe Streamline 4.0 Medien 13.10.2002

kleiner Helfer auf den ich nicht verzichten möchte

Adobe Streamline 4.0 Medien Also es handelt sich bei Streamline um ein Programm mit dem man Pixelbilder in Vektoren umarbeiten kann. Sehr nützlich ist es bei der überarbeitung von Logo´s und einfachen Zeichnungen. Bei umfangreichen Pixelbildern, wie Fotos ist es eher sinnlos.(aber auch hier kann man sehr interessante Ergebnisse erzielen) Unter Einstellung hat man eine nützliche Auswahl an umwandelungs Optionen. Es gibt dort vorangelegte Optionen wie: Blaupausen, Clipart, Farbe(anzahl unbegr.bis auf 8 Farben begrenzt), Geschäftsformulare, Handgezeichnete Skizzen, Technische Illustrationen und Tuschezeichnung. Ich kann nur jedem Raten diese Optionen mal mit einer gescannten Zeichnung durchzuprobieren. Auch Tonwerte und Kurvengenauigkeit können eingestellt werden. Durch die Vorschauansicht kann man sich das Ergebnis der Umwandlung schon vorher ansehen und auch eine Vorschau die das Bild und die spätere Zeichnung gleichzeitig anzeigt. Sohat man die Möglichkeit zu prüfen ob alle wichtigen Bilddetails umgewandelt wurde. Mein Fazit: Ein prima Programm, aber ab und an muss man trotz Streamline ein Logo komplett nachzeichnen.

Die besten Kartoffelgerichte 11.10.2002

Ein richtig buntes Blech

Die besten Kartoffelgerichte bekommt man, wenn man das unten angegebene Rezept etwas abändert. Da bei uns nicht alle Spinat mögen gibt es bei uns die geschmorten Kartoffeln immer gleich in drei Varianten. Die des Orginalrezepts, eine in der ich den Spinat gegen Brokolie austausche und eine für die die es besonders scharf mögen. Für die scharfe Variante brate ich rote Paprika,Zwiebeln,Auberginen,klein gewürfelt. Knoblauch,gehackt dazugeben und mit etwas Sambal (scharf),nach Geschmack schärfen. Diese Kartoffeln überbacke ich meißt mit Schafskäse oder Mozarella. Geschmorte Kartoffeln mit Spinat gefüllt für 4 Personen 1,2 Kg Kartoffeln (6 Stck große Kartoffeln) 600 g Blattspinat 80 g Zwiebeln gewuerfelt 100 g Philadelphia (Frischkäse) 1 Stck Ei 160 g Gouda Gewuerz : Salz, Pfeffer, Muskat, Knoblauch, Die Kartoffel in der Schale garen, halbieren und etwas aushoehlen, den Blattspinat mit Zwiebeln und etas Knoblauch garen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, die Kartoffelreste kleingeschnitten, den Philadelphia und das Ei zugeben, die Masse in die Kartoffeln einfuellen und mit dem geschnittenen Gouda belegen. Im Ofen die Kartoffeln kurz gratinieren. Man kann die Kartoffeln fast mit allem füllen und mit fast jeder Käsesorte vareieren. ...

Charmin Comfort - Der tanzende Bär 11.10.2002

Da schreit doch so ein Balg im Supermarkt..

Charmin Comfort - Der tanzende Bär ..im Gang mit dem Toilettenpapier: "ich will das Kloopapier mit dem Charmin Bär." Und macht danach ein dunkles langgezogenes charminn. und kaum zu glauben aber die Mutter hat es wirklich mit dem Spruch wir können es ja mal ausprobieren in den Wagen fallen lassen. Im ersten Augenblick hab ich gedacht in unserem Supermarkt wird ein Werbespot gedreht. Dann wurde mir klar das es sich um eine Szene aus dem täglichen Leben handelt. Irgendwie hat mir das echt zu denken gegeben. Das Kind war höchstens 4 Jahre alt. Später bei einer Freundin habe ich ihren 5 Jährigen gefagt ob er den Charmin Bär kennt. Auch der wußte sofort wen ich meine.Der ist cool,meinte er. Seine Mutter meinte der Bär kommt genauso gut bei den Kids an, wie bei uns damals die Meinzelmännchen. Ich habe ja gehört das die Werbung festgestellt hat das Kinder heutzutage viel mehr Geld zu verfügung haben als früher, aber muss das so weit gehen?
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben