Diese Seite empfehlen auf

rot Status rot (Rang 5/10)

frankenthaler

frankenthaler

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 10.01.2001

111

Nokia 6300 03.09.2007

Ein "Kassengestell" als Hingucker

Nokia 6300 Wer sich das Handy kaufen sollte? All diejenigen, die sich überraschen lassen wollen, wieviel Technik, Design und Spaß an der Nutzung in einem Standart-Handy stecken können. DESIGN: *********** Das Design ist das erste, was dem Betrachter bei diesem Telefon sprichwörtlich ins Auge fällt. Zückt man unter Beobachtung das Telefon, erntet man in der Regel bewundernde Äußerungen, die man eigentlich nicht erwartet, wenn man aus finanziellen Gründen der Auslage "Handys ohne Zuzahlung" stehen musste. Das besondere an dem Design ist nicht das Besondere, sondern dass es gerade so besonders Unbesonders ist. Alles klar? Es ist schlicht und es ist schön - schlicht schön, eben. Kein futuristisches Alleskönner-Superdesign-Falt-Klapp-Handy mit großen Schnörkeln, die zu polarisierenden Hass-Fan-Gruppierungen führt. Nichts was das betrachtende Auge stören könnte, kommt es aus mit all den Funktionen, die man bei einem Handy braucht - aber auch nicht mehr. Gerade das ist besonders. Das Handy ist quasi ein wunderschön gelungener Querschnitt funktioneller (und heute verlangter) Funktionen in einem tollen und edlen Design. Die Größe ist perfekt: gerade mal ca. 1,5 cm hoch ist es flach genug, um nicht die eh schon zu engen Lieblingsjeans auszubeulen oder in der Hose des Geschäftsanzuges dämlich auszusehen. Und hoch genug, um auch einer schwieligen Männerhand keinen Krampf zu verschaffen. FUNKTIONEN UND FUNKTIONALITÄT: *************** *************** *************** Gerade ...

Logitech V500 Cordless Notebook Mouse 02.09.2007

Liebe auf den ersten Blick.

Logitech V500 Cordless Notebook Mouse Diese Liebesgeschichte nahm seinen Anfang auf dem Genfer-Autosalon, wo man, von chronischer Platznot auf den Ständen getrieben, seine tägliche Geschäftstätigkeiten auf engestem Raum durchführen muss. PRÄAMBEL: So kam es auch, dass mich ein Kollege dabei beobachtete, wie ich auf einem kleinen, geradezu kleinsten Tisch versuchte, mit einer herkömmlichen Maus meinen Computer zu bedienen. Er, von Beruf Grafiker, sprach mich an und meinte, er könne da nicht länger mit zusehen - er würde mir eine Funk-Maus mitbringen, die er sich mal gekauft hätte, aber aufgrund seiner Grafiker-Tätigkeit nicht nutzen könne. Die wär ziemlich geil und man könne sie so aufklappen und den Sender drin verstecken, sprach er und klappte dabei mit seinen Händen hoch und runter, während sich seine Finterspitzen berührten. Ich kapierte nix, widersprach der Schenkungsankündigung aber natürlich nicht (man will ja dann doch höflich sein). Man muss dazu sagen, dass ich eigentlich ein absoluter Funk-Maus-Hasser war. Der Sinn dieser kabellosen Biester wollte sich mir nicht so recht erschließen und die Handhabung fan dich nur noch dämlich. Batterien und dann noch so einen unschönen Empfänger auf'em Schreibtisch, der sowieso noch zu voll ist. Als ich die Maus dann geschenkt bekam, war es Liebe auf den ersten Blick, hatte die Maus doch eigentlich nicht wirklich etwas von den Eigentschaften gemein, das ich eigentlich mit derartigen Mäusen verbinde. Das Besondere an dieser Maus ist die Funktionalität, ...

Nokia 6300 31.08.2007

Ein "Kassengestell" als Hingucker

Nokia 6300 Wer sich das Handy kaufen sollte? All diejenigen, die sich überraschen lassen wollen, wieviel Technik, Design und Spaß an der Nutzung in einem Standart-Handy stecken können. DESIGN: *********** Das Design ist das erste, was dem Betrachter bei diesem Telefon sprichwörtlich ins Auge fällt. Zückt man unter Beobachtung das Telefon, erntet man in der Regel bewundernde Äußerungen, die man eigentlich nicht erwartet, wenn man aus finanziellen Gründen der Auslage "Handys ohne Zuzahlung" stehen musste. Das besondere an dem Design ist nicht das Besondere, sondern dass es gerade so besonders Unbesonders ist. Alles klar? Es ist schlicht und es ist schön - schlicht schön, eben. Kein futuristisches Alleskönner-Superdesign-Falt-Klapp-Handy mit großen Schnörkeln, die zu polarisierenden Hass-Fan-Gruppierungen führt. Nichts was das betrachtende Auge stören könnte, kommt es aus mit all den Funktionen, die man bei einem Handy braucht - aber auch nicht mehr. Gerade das ist besonders. Das Handy ist quasi ein wunderschön gelungener Querschnitt funktioneller (und heute verlangter) Funktionen in einem tollen und edlen Design. Die Größe ist perfekt: gerade mal ca. 1,5 cm hoch ist es flach genug, um nicht die eh schon zu engen Lieblingsjeans auszubeulen oder in der Hose des Geschäftsanzuges dämlich auszusehen. Und hoch genug, um auch einer schwieligen Männerhand keinen Krampf zu verschaffen. FUNKTIONEN UND FUNKTIONALITÄT: *************** *************** *************** Gerade ...

Frankfurt am Main - Flughafen Bahnhof 30.08.2002

Prestige mit Lücken

Frankfurt am Main - Flughafen Bahnhof DER FERNBAHNHOF Mit den Spezies bislang nur durch Artikel in Lokalnachrichten in gedanklichen Kontakt getreten, gehöre ich jetzt seit einiger Zeit selbst dazu: Den Pendlern. Ich bin schon oft gependelt, allerdings meistens mit dem Auto. Eigentlich nur mit dem Auto. Und im Gegensatz zur Form des Pendelns durch selbstständiges Steuern mit halbverschlafenem Blick und schlechter Stimmung auf überfüllten Straßen begehe ich momentan die edle Form des Pendelns – das Langstreckenpendeln mit der Bahn. Ich bin Student. Ich bin Praktikant. Ich bin bei der Lufthansa. Seit etwa zwei Wochen jetzt trage ich den Kranich auf meiner ID-Karte und in meinem Herzen. Seit etwa zwei Wochen pendle ich jeden Tag von Frankenthal nach Frankfurt. 165 Kilometer hin und zurück. Mit dem Auto wäre das undenkbar. Ich sag nur Darmstädter-Schlauch! Mir reicht schon die Strecke von Frankenthal nach Mannheim, wenn ich verschlafen habe und dem Zug hinterher fahren muss. Täglich komme ich dann an. Im Bahnhof: Im Bahnhof der Bahnhöfe. Nicht im Größten! Nicht im Neuesten! Aber mit Sicherheit im ausgefallensten Bahnhof komme ich an, den der Oberlokführer Mehdorn sein Eigen nennen darf. Schon die Einfahrt mit dem Zug ist eine vollständige Öffnung beider verschlafener Lidendeckel wert. Auch wenn dem Bahnpassagier der Blick nach Vorne verwehrt wird, reicht der Blick nach außen aus, um zu erkennen, dass man gerade von etwas Besonderem empfangen wird. Glas nach Maß! Schon die Bahnsteige sind nach allen ...

Alpenmark Kräuter Schmelzkäsezubereitung 50% 28.07.2002

Frankenthaler´s ALDI-HITS

Alpenmark Kräuter Schmelzkäsezubereitung 50% HEUTE: Der Kräuter-Streichkäse von Alpenmark Als ich mal wieder durch die endlosen Weiten unseres ALDI-Marktes gezogen bin, da wär ich doch fast wieder an dieser Sache vorbeigegangen, das jedesmal, wenn ich es vergessen, zuhause eine Beziehungskrise auslöst. Meine Freundin schwört auf den Kräuter-Käse von Alpenmark und somit ist er Dauergast in unserm Kühlschrank. DAS PRODUKT ~~~~~~~~~~~ Bei diesem Käse handelt es sich um einen Kräuterkäse, der vorrangig als Brotaufstrich gedacht ist. Er ist in der Schmelzkäsezubereitung hergestellt und enthält eine ganze Reihe von Käutern (ach ja?). Erhältlich ist er bei ALDI und zwar im Regal, wo es auch den Gauda-Käse am Stück oder die lange Salami gibt. Über den Tütensuppen. (Zum Glück ist jeder ALDI gleich eingerichtet). Die Marke ist ALPENMARK von der Herstellerfirma BONIFAZ aus dem Allgäu, die mit verschiedenen Käsesorten auf dem Markt vertreten ist. Bei der äußeren In-Augenscheinnahme fällt mir immer wieder auf, dass hierbei die Zusammensetzungs-Tabelle fehlt. Das heisst ich vermisse Angaben über Fett, etc. Denn das ist vor allem für Personen wichtig, die auf ihre Ernährung achten müssen oder sich mit Trennkost ernähren. Untergebracht ist der Käse in einem wanneähnlichen Plastikbecher. DER TEST ~~~~~~~~ Wie viellicht schon einige wissen, lege ich großen Wert auf die Leichtigkeit des Öffnens eines ALU-Deckels. Denn ich hasse (!!!) es, wenn ALU-Deckel beim aufreissen einreissen und dann in Fetzen auf der ...

Dr. Oetker Jobst Joghurt mit Kirschen 25.06.2002

Unglaublich? Aber Wahr! Echte Frucht im Joghurt

Dr. Oetker Jobst Joghurt mit Kirschen Seit einigen Wochen läuft sie schon, die Werbung vom Onkel Doc der Süß- und Backspeisen. Dr.Oetker präsentiert uns seine neue Kreation: JOBST, ein Joghurt, der tatsächlich aus 50% Frucht bestehen soll. Unglaublich? Na, wie wollen mal sehen! DAS PRODUKT ~~~~~~~~~~~ JOBST ist ein Joghurt, der in einem traditionellen Joghurtbecher aus Plastik abgefüllt ist, mit all den gewohnten Beschreibungen darauf und einem Volumen von 150g. Verschlossen ist das dolle Ding mit dem üblichen Aluminiumdeckel. Hersteller ist die Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG. Als besonderes Merkmal des Produkts, der sogenannte USP (Unique Selling Proposition - Einzigartige Verkaufsvorteil) wird der ungwöhnliche Anteil an Frucht angebpriesen. In diesem Falle der hohe Anteil an ganzen Kirschen. Das Produkt besteht aus 48% Joghurt und 48% Fruchtzubereitung. Also schon mal keine 50% wie versprochen, aber naja, wegen den 2% wollen wir nochmal ein Auge zudrücken. Diese Fruchtzubereitung besteht aus 50% Sauerkirschen, Wasser, Zucker, modifizierte Stärke, Säuerungsmittel (Zitronensäure), Verdickungsmittel, Aroma und Zucker. Schade ist, das es schon wieder nötig war, künstliches Aroma beizufügen. Der Fettanteil beträgt 3,9g. Der von mir bezahlte Preis beträgt 0,65 Euro. DER TEST ~~~~~~~~ Als aller ersters kommt natürlich, wie bei allen Johgurt-Tests bei mir, der Aluminium-Deckel-Aufmach-Test. Denn nichts hasse ich mehr, als einen ALU-Deckel, der beim Öffnen zerfetzt und man dann ...

Canon Digital IXUS V2 25.06.2002

Achtung, hier wird SCHARF geschossen!

Canon Digital IXUS V2 Grüß Gott und Hallo! Da ist uns doch letzten Monat tatsächlich unser Fotoapperat kaputt gegangen, was fast zu einer schweren Beziehungskriese geführt hätte. Meine Freundin ist absolut knipswütig, denn sie liebt es Fotos von allen erdenklichen Momenten ... NEIN, von DEN Momenten nicht ... zu schiessen. Also hyperventilierte sie, war sie doch drauf und dran mit ihrern Schulkindern eine Woche Erlebnisausflug zu machen. Das sind die Momente, in denen der wahre Charakter und die wahre Stärke eines Mannes zum Vorschein kommen. Denn dann hilft nur noch ein beherzter ... Griff zum Geldbeutel. In unserem Bekanntenkreis fing es schon langsam an, dass die Digitalapperate um sich gegriffen haben. Und ich bin ja eh ein Technik-Freak, hauptsächlich Computer-Kram betreffend, dass ich nicht lange zu überlegen brauchte, ehe ich den Vorschlag von einem neuen Fotoapperat machte. Und diesmal sollte es eine Digitale sein. Als ich mich dann jedoch bei eBay und MediaMarkt umgesehen habe, war ich es, der hyperventilierte. ACH DU SCHEISSE, SIND DIE DINGER TEUER!!! Naja, kurze Rede, langer Sinn, wir verzichteten eben auf den geplanten Urlaub und kauften uns die Kamera (eigentlich total unsinnig, oder?) Da ich der Ansicht bin, dass man sich möglichst eine der aktuellen Versionen kaufen sollte, damit man auch noch in 5 bis 6 Jahren seinen Spass daran hat, haben wir uns nach ausgiebiger Beratung für die IXUS V² entschieden. DER BLICK VON AUSSEN ~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~ Die Ixus ist mit ...

Aldi Prince Intensive 22.06.2002

Frankenthaler´s ALDI-HITS

Aldi Prince Intensive HEUTE: Das Deo aus dem Discounter - Prince Intensive Habt Ihr gewusst, warum U-Boot-Fahrer nie duschen? Na, weil es nur eine Dusche und relativ wenig Trinkwasser gibt. Und wer sich koventionell wäscht, gilt als schwul (natürlich nur im Spaß). Und wie behelfen sie sich? Mit Deo - der sogenannten U-Boot-Dusche! Als ich das in einem Fernsehbericht gesehen hatt, habe ich es nur zu gerne in meinen Sprachgebrauch aufgenommen. Nicht weil ich selten dusche (täglich!) sondern weil ich die Bezeichnung für das Überdeckens des Schweissgeruches mit Deo witzig finde. Allerdings ist das Deo ja präventiv zu sehen. Und das wird vor allem bei den heutigen Tagen wichtig. Ich wohne, wie der Name sagt, in Frankenthal und das ist neben Freiburg (glaube ich) der heisseste Ort in Deutschland. Also ich sitze jetzt hier rum und komme schon durch das Tippen ins Schwitzen. Doch eine Stelle hält den Attacken der Schweisdrüsen noch stand. Die Achseln. Denn da habe ich vorgesorgt: DAS PRODUKT ~~~~~~~~~~~ Bei dem Produkt handelt es sich um ein Deodorant, ein Deo-Spray aus dem discounter ALDI. Es ist eine Handelsmarke, hersgestellt von Elysée Cosmétiques S.A., 57604 Forbach, France. Also irgendwo im Elsaß. Die Sprühflasche hat die Form eines üblichen Männersprays im gegensatz zu den Frauendeos mit den hohen schlanken Flschen. Diese Flasche ist relativ groß im Durchmesser und dafür kurz. (hmm, das kommt mir doch bekannt vor, nur woher...). Ich habe es in der Geruchsrichtung "Classic", ...

extra-verdienst.de 20.06.2002

Man kann seine Zeit auch schöner verschwenden

extra-verdienst.de Gerade heute habe ich einen Bericht hier bei Ciao gelesen, in dem eine Startseite bewertet wurde und dabei sogar ganz gut abschnitt. "Toll!" dachte ich mir, da musste mal bei Gelegenheit reinschauen. Und das habe ich auch gemacht: HINTERGRUND ~~~~~~~~~~~ Extra-Verdienst ist eine sogenannte Startseite, die als "Portal" für den Internet-User dienen soll, wodurch dieser seine Kasse aufbessern kann. Denn sowohl das Aufrufen der Seite als auch das klicken auf die Sponsorenlinks ist bezahlt. VORDERGRUND ~~~~~~~~~~~ Nachdem der von mir gelesene Bericht fast nur Positives zu berichten wusste, war ich eigentlich recht optimistisch, was die Seite betraf. In dem Jungel der untergehenden Bezahl-Seiten dürfte es ruhig noch einen harten Kern geben, der seriöses Verdienen möglich macht. Doch weit gefehlt. Design und Aufbau: --------------- --- Die Seite prägt beim ersten Aufruf durch die schlichte, sehr schlichte, sehr sehr schlichte Aufmachung. Der oder die Macher haben sich wohl einige Zeit mit html beschäftigt, sind wohl jedoch nie über die Grundbegriffe hinaus gekommen. Die Seiten dieser Website erinnern mich stark an die Anfänge des Internets. Die Seiten sind z.T. sehr unübersichtlich aufgebaut und laden allesamt sehr langsam (trotz DSL-Verbindung). Um zur Aussage der Inhalte der Seite vorzustoßen braucht man eine ganze Weile und viel Gedult. So sind z.B. Tabellen in einfachster Machart gestrickt und noch nicht mal anständig formatiert. Die Seiteninhalte ...

Walt Disney's Lustiges Taschenbuch 16.06.2002

Frankenthaler ist ein Enten-Junkie

Walt Disney's Lustiges Taschenbuch Wenn es eine Konstante im Leben eines Menschen gibt, dann ist es vielleicht der Ort an dem er lebt, oder den Menschen den er liebt aber ganz bestimmt ist es das LUSTIGE TASCHENBUCH von Walt Disney. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich zum ersten Mal mit Donald & Co. in Berührung kam. Nach dem Aussehen meines heiligen "ersten Stückes" zu urteilen, muss es aber sehr früh gewesen sein. Seit dem bin ich begeisteter Lustiges-Taschenbuch-Leser in jeder Lage und jeder Situation zu jeder Zeit. Den eigentlichen Ursprung des Taschenbuches von Walt Disney hatte es in der Uraufführung von "Steamboat-Willy" in dem die neu geschaffene Mickey Mouse auf das Publikum traf. Doch Mickey sollte sich nicht alleine auf seine Abenteuer begeben, und so bekam er einen Gefährten - Donald. Bald schon schlossen die Fernsehzuschauer den tolpatschigen Erpel in ihr Herz und machten ihn beliebter als die eigentliche Hauptfigur, die Maus. Und seit dem hält der Siegeszug von Donald Duck an und seit einigen Jahrzehnten teilt er sich die Reihe "Lustiges Taschenbuch" mit Mickey. Das Lustige Taschenbuch startete in einer schwarz-weiss-Auflage, wurde dann in der Mitte der 80iger teilweise bunt und ist heute mit komplett bunten Seiten zu erhalten. Es handelt von den Geschichten von Donald und Mickey, ihren Familie und ihren Freunden und Widersachern, die zusammen spannende und überwiegend sehr lustige Abenteuer erleben. Mittlerweile gibt es schon über 290 verschiedene Ausgaben des ...

Asterix - Em Asterix soi Bobbelsche (pfälzisch) / Albert Uderzo, René Goscinny 14.06.2002

Isch glaab isch werd nimmie!

Asterix - Em Asterix soi Bobbelsche (pfälzisch) / Albert Uderzo, René Goscinny Wie ja oll wisst, liggt Frongedahl in de Palz. Un moin Name bei Ciao is jo Frankenthaler, also kumm isch aus de Palz. So schwer war des schunnemol net. Jetscht hawwisch grad in moinem Arweitszimmer moine Aschterix (Asterix) Bücher gfunne. Un net irgendwelchie, sondern die Ausgaabe in Mundart. In Pälzisch, ums dibblschisserisch zu saage. Also, de Aschderix und soi ganz Bagaasch kennda jo. Abba normal kann des jeder leese. Also ham sich en paar gscheide Laid dran gemacht, des en bissl schwerer und vor allem en bissl arg luschtiger zu mache. Solchi Laid gabs in ganz Daitschland und isch mag awwer vun den Pälzer Buh verzähle, die hierzulande gschafft ham. Des war der Sauers Walter und de Kneifelds Jochen. Nadierlisch kummt die original Gschicht vum Goscinny unnem Uderzo, awwer des wees ja eigentlisch schun jeder. Awwer jetzt kummts. Die hawwen die Bildergschicht vun dene beide Franzkäpp gnumme und ham die Dialoge uff pälzisch iwwersetzt. Des is stark, odda? (Aus Gründen der Nächstenliebe verzichte ich nun auf den Dialekt und schreibe auf Hochdeutsch weiter) Das Buch, über das ich jetzt schreibe, ist das Neunzehnte Buch der Asterix-Reihe mit dem Titel "Asterix´ Sohn" oder hier "Em Asterix soi Bobbelsche". Ich muss dazu sagen, dass ich zwar gebürtiger Pfälzer bin, 'waschescht' sozusagen, jedoch durch die Kombination aus einer badischen Mutter und einem pfälzischen Vater als hochdeutsch sprechender Sohn aufgewachsen bin. Ich musste, da ich den Dialekt eigentlich sehr ...

Armada Heringsfilets 11.06.2002

Frankenthaler riecht nach Fisch!

Armada Heringsfilets So, da sitzte ich und schiebe Kohldampf. Aber ich muss doch etwas essen, gehe ich doch gleich wieder auf unser Frankenthaler Strohhutfest und spreche dem Alkohol zu. Und dort essen ...? Dank dem TEuro leider nur noch begrenzt möglich. Aber ich habe ja noch etwas im Kühlschrank: Heringsfilets von Armada. Heringfilets in Tomatensauce, um genau zu sein. Dieser Fisch ist - na von wem wohl - von ALDI und hat heute seinen Einstand in meinem Haushalt. Den Preis kann ich leider nicht sagen, aber, naja, was wird so ein Fisch schon kosten? Wohl nicht die Welt, oder? ;-) Ist ja von ALDI! Dies wird mein erster Simultan-Test-Bericht. Falls es für herzschwache unter Euch zu spannend wird, scrollt bitte weiter nach unten. Ich möchte mir keine Schuld aufladen. ;-) ICH ÖFFNE NUN DIE DOSE... ~-~-~-~-~-~-~-~ -~-~-~-~-~ Der Ring zum Abziehen des Deckels lässt sich leicht nach oben biegen, obwohl auch hier der Fingernagel gefragt ist. Das Öffnen geht leicht von Statten und man muss nicht befürchten, sich mit der Sosse zu bespritzen. Allerdings wird von mir geraten, den Deckel nicht ganz abzuziehen, denn dann besteht doch akute Spritzgefahr - und immer in Richtung Oberkörpter. ...UND SCHAUE MIR DAS AN, WAS ICH DA SEHE. ... ~-~-~-~-~-~-~-~ -~-~-~-~-~-~-~- ~-~-~-~-~-~-~- Riechen tut der Fisch sehr gut. Also keine riechbaren Abnormitäten. Das aussehen ist auch normal fischig, doch... was ist das? Eine hellorangene Masse klebt auf dem Fisch und teilweise am Deckel. "Wat is das ...

Siemens TB 11310 Slider Special 11.06.2002

Frankenthaler macht Hausarbeit

Siemens TB 11310 Slider Special HEUTE: Das Dampfbügeleisen von Siemens, TB11310 „Slicer Special“ Vor einigen Wochen ist es passiert: ich musste mein gutes, altes, treues Bügeleisen auf den Bügeleisen-Friedhof bringen, was eine deutliche Lücke in meiner Haushalts-Seele hinterlassen hat. Doch alles Trauern half nicht meine Wäsche glatt zu bekommen. Ein neues musst her. Als mich meine jugendlichen Selbstverwirklichungs-Triebe aus meinem pfälzischen Elternhaus raus, und rein in ein kleines Kaff in Nordrhein-Westfalen getrieben haben, stand ich zum ersten Mal vor der Tatsache, dass jetzt niemand mehr da sein würde, der mir die Wäsche macht. Ich stand vor der Wahl, entweder mir für die Zeit in der ich dort oben meine Lehre zum Industriekaufmann machte eine Freundin zu suchen oder selbst zu bügeln. Ich bügelte selbst! (Seufz) Doch da blieb das Problem der leeren Haushaltskasse und dem Nicht-Vorhandensein eines Bügeleisens, was Dank Mutti schnell gelöst werden konnte. Mit einem ausrangierten Dampfbügeleisen wurde ausgeholfen. Jetzt, 4 Jahre später, hat es das Bügeleisen dahingerafft. Schon von Beginn an am Netzkabel mit Klebeband provisorisch repariert, hatte der Abgang dramatischer und aufsehenerregender nicht sein können. Mit einem lauten „Zisch“ und sehr bemerkenswerten Lichteffekten schossen mir Funken in meine Bügelhand, verbrannten diese und nötigten mich zu deftigen Verbalattacken. Es war vorbei. Und wieder war es da, das Problem der leeren Haushaltskasse und dem Nicht-Vorhandensein ...

Gillette Mach3 11.06.2002

Frankenthaler hat sich geschnitten!

Gillette Mach3 "Ja Krutziheiligsblächlverdammtermistundzugenäht" schallte es heute morgen (naja, eher gegen Mittag) aus meinem Bad, als ich gerade wieder einmal versuchte mich zu rasieren und dabei ohne größere Verstümmelungen auszukommen. Leider erfolglos. Aber keine Angst, ich bin seit 3 Stunden wieder raus aus der Notaufnahme... Seit einigen Jahren schon benutze ich nun den Gillete "Mach3" Naßrasierer mit gleichbleibender Begeisterung. Damals vor ca. eineinhalb Jahren, kurz nachdem die Werbung einen "Hochgeschwindigkeitsrasierer kurz über der Schallgeschwindigkeit" angekündigt hatte, wurde bei mir der richtige Schlüsselreiz aktiviert und ´ein Bedürfnis geweckt, das schließlich als Kaufmotivator diente´, wie das die Fachleute wohl ausdrücken würden. Naja, ich hatte halt meinen alten Rasierer verloren. Damals mußte ein Ersatz für meinen ersten Sträflings-Rasierer her, einer der "hinter Gitter" gehört. Das war so ein roter - den Namen weiß ich jetzt gar nicht mehr. Egal ... DER RASIERER ~~~~~~~~~~~~ Hergestellt von GILETTE Unternehmen befindet sich der Rasierer jetzt nun ca. eineinhalb Jahre auf dem Markt und konnte seine Postiton gut behaupten. (Was jedoch nicht unbedingt schwer ist, wenn man bedenkt, daß Gillette eigentlich keine richtigen Konkurrenten hat). Gillette Deutschland GmbH & Co. oHG Oberlandstraße 75-84 12099 Berlin Tel.: 030-7564-0 Fax: 030-7564-1477 Zu kaufen gibt es ihn, heutzutage nur noch mit 2 anstatt mit 3 Klingen, für 6,99 € in jeder ...

MagLite Taschenlampen 11.06.2002

Hart! Schön! Schwarz! Lang! Ooooohhh...

MagLite Taschenlampen oohhh... Mädels, kommt mal wieder runter. Ich mein´ ne Taschenlampe. Aber nicht irgendeine. Sondern die Taschenlampe unter den Taschenlampen: DIE MAG-LITE!!! Nun, es gab die Zeit meines Wehrdienstes und die Zeit danach, in der ich weiterhin der Bundeswehr nicht ganz den Rücken gekehrt habe. Es war und sind Gelegenheiten für eine Taschenlampe zu zeigen, was in ihr steckt. Es begann mit meinem Wehrdienst. Wir hatten im Jagdbomergeschwader 33 (JaboG 33) den Auftrag, den inneren Sicherheitsbereich zu sichern. Darin befanden sich die Flugzeuge in ihren Bunkern. Und da diese Sicherung auch öfters nachts stattfand, wurden wir mit den Taschenlampen der Bundeswehr ausgerüstet. Hier meine Reaktion nach dem ersten Test: Haaaaaaahahahahahahahaaaaahahahahahaaahahaha, Buuhuhuuuhuhuuu, Heul! Um mit diesen Dingern (mein Vater konnte sich noch sehr gut daran erinnern, er hatte sie vor 38 Jahren auch in der Hand) einen Lichtkegel entdecken zu können, mußte man 30 cm vor einer Wand stehen - die Leuchtkraft war auch bei vollen Batterien ein WITZ!!! Also überlegten wir uns, wie dem abgeholfen werden konnte. Wir beantragten offiziell neue Taschenlampen, mit dem Hintergrund, daß mit solchen Lampen unsere Sicherheit nicht gewährleistet sei (was ja auch stimmte). Da dieses Verfahren jedoch versprach extrem lange zu dauern, wählten wir einen anderen Weg: Wir kauften uns den Cadillac der Lampen, dir Rolex der Stablampen - DIE MAG-LITE, die Taschenlampe der US-Cops. Seit dem ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben