Diese Seite empfehlen auf

bronze Status bronze (Rang 7/10)

hawasie

hawasie

Vertrauen erworben von 148 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Geschriebene Berichte

seit 27.11.2001

180

Beis Beach Hotel and Apartments, Korfu 27.08.2007

Nicht empfehlenswert !

Beis Beach Hotel and Apartments, Korfu Nachdem wir 2006 bereits in Korfu unseren Urlaub verbrachten, sollte es auch 2007 auf diese wunderschöne Insel gehen. Auch Acharavi wurde wieder als Urlaubsort auserkoren. Unsere Wahl fiel diesmal auf das Hotel Holiday Club Corfu Garden Village Kennern des Ortes auch als ehemaliges Beiss Beach Hotel bekannt. Eine Entscheidung die wir alle sehr schnell bereut haben. Gebucht wurde das Hotel über alltours, All Inklusive, 2 Doppelzimmer für den Zeitraum vom 24.07. bis 07.08.2007. Eine ca. 90 minütige Fahrt trennte uns vom Flughafen Korfu zu unserem Urlaubshotel. Diese Fahrt in den Norden der Insel führt meist über bergige Strecken mit schmalen Straßen. Diese war uns aus dem Vorjahr allerdings schon bekannt. Ankunft In Acharavi verlässt der Bus die Hauptstraße in Richtung Meer und fährt dann eine kurze Strecke am Meer entlang und hält vor einem Objekt, wo wir aus dem Bus heraus über eine Mauer hinweg, einen Pool sehen. Hier also sollte unser Hotel sein. Wir sind die einzigen Gäste, die aussteigen. Wir nehmen unser Gepäck und staunen, dass niemand vom Hotel zur Begrüßung anwesend ist. Nun ja da wir nur zu viert angereist sind, lohnt sich der Aufwand vielleicht auch nicht. Hinter dem Eingangsbereich vom Meer aus durchschreiten wir ein kleines Tor und befinden uns zwischen Poolbar links sowie Minimarkt und Sitzterrasse auf der rechten Seite aufmunterndes Beäugen der Hotelgäste für die Neuen aber kein Hinweis auf die Rezeption. Ich frage mich also durch und wir dürfen ca. ...

trivago.de 09.10.2005

Trivago ??? ..... Macht mir Spaß.......

trivago.de Vorwort Sicher ist es dem einen oder anderen User hier bei Ciao schon passiert, dass er in seinem Gästebuch eine freundliche Mitteilung fand, ob man nicht Lust hätte, an einer Seite mitzuarbeiten, die sich ausschließlich mit dem Thema Reisen beschäftigt und darüber hinaus auch noch Fakerfrei ist. Wer den Hardy kennt, weiß auch, dass er, wenn er das nötige Kleingeld zusammen hat, sich seine Familie schnappt und das Weite sucht - bevorzugt natürlich Kenia und andere schöne Ecken dieser Welt *smile*. Genau solche Mitteilung fand auch ich bei mir vor und schaute mir das Ganze mal an. Bloß beim Anschauen blieb es nicht - Hardy ist immer noch dabei……… Trivago - was ist das ? Es gibt im Internet Communitys , Reisebüros, Reiseführer, Seiten mit Hotelbewertungen, Lexika und es gibt trivago. Trivago ist eine Mischung all jener Seiten, hat von jeder Seite etwas und ist in seiner Form derzeit wohl einzigartig und vielleicht auf Grund der Mischung auch ein wenig schwer zu überschauen. Trivago ist ein entstehendes Wirtschaftsunternehmen, dass auf seinen Seiten Hotels zum buchen anbietet. Nun gut - das gibt es ja wie Sand am Meer und ist nicht außergewöhnlich - stimmt , aber: wenn es nicht noch mehr gäbe, wäre es eben nicht trivago. Das Angebot geht über das übliche Buchungsschema hinaus. Der Leser dieser Zeilen wird das bald merken. Trivago zu finden ist sehr einfach, www.trivago.de und man landet auf der Hompage der Seite. Es gibt nun 2 Möglichkeiten - man sucht als User in ...

Jolly Hotel Vivaldi, Berlin 13.04.2005

Eine spontane Übernachtung

Jolly Hotel Vivaldi, Berlin Es war Samstag, der 05.03.2005. Am frühen Nachmittag beschlossen meine Frau und ich, spontan nach Berlin zu fahren. Genauso spontan wurden die notwendigsten Sachen eingepackt. Wir wohnen ja nicht so weit von der Hauptstadt weg, aber wenn wir irgendwelche Karten für eine Abendveranstaltung bekommen würden, würden wir doch auch mal ganz gerne in Berlin übernachten. Gegen 16.30 Uhr waren wir in Berlin oder genauer gesagt in der Friedrichstraße. Ergatterten zwei der letzten Karten für den Comedy-Quatsch-Club (gleich neben dem Friedrichstadt-Palast) und gingen nun auf die Suche nach einer geeigneten Unterkunft. Das für einen Nichtberliner nicht ganz durchsichtige Einbahnstraßensystem in dieser Ecke von Berlin, führte uns durch Zufall in einer Seitenstraße vor den Eingang des Jolly Hotel Vivaldi. Während mein Frauchen im Auto wartete, wagte ich den Gang zur Rezeption. Durch eine Drehtür betrat ich die Empfangshalle. Während rechts die Rezeption zu finden ist, befindet sich links das Restaurant Vivaldi. Doch dazu später. An der Rezeption erkundigte ich mich, ob spontan noch ein Doppelzimmer zu haben wäre. Die junge Frau hinter dem Tresen lächelte mich freundlich an und meine, sie sei Azubi und müsste mal jemanden rufen, denn sie dürfe nicht buchen. Aber schauen könnte sie doch eigentlich, ob überhaupt etwas frei wäre ? Egal ich wartet 2 Minuten und ein freundlicher Herr kam und durchforstete den Computer um dann festzustellen, dass etwas frei wäre und ob ich buchen möchte. ...

Salt Lick Game Lodge, Nairobi 06.02.2005

Auf Safari schlafe ich gerne auf Pfählen....

Salt Lick Game Lodge, Nairobi Vorwort Wer ab und an bei mir einen Bericht gelesen hat, weiß, dass es Hardy schon ein paar Mal noch Kenia gezogen hat. In meinem letzten Bericht war ich mit euch auf Safari und übernachtete in der Voi Safari Lodge. Wer in Kenia ist und eine Safari bucht, die länger als 2 Tage dauern soll, der achte mal darauf, dass man vielleicht eine Übernachtung in den Taita Hills bucht. Das ist ein kleiner , privater Nationalpark – von Voi in Richtung Tansania gelegen. Es gibt hier 2 Hotels – die Taita Hills Safari Lodge und die Salt Lick Lodge. Ich habe in beiden schon übernachtet – die Salt Lick Lodge ist für mich aber die entschieden bessere Variante. Das Aussehen und die Lage : Innerhalb des privaten Taita Hills Reservat wurde diese Lodge gebaut. Sie gehört zur Hilton-Gruppe und zählt nicht nur zu den ältesten sondern bestimmt auch zu den schönsten Übernachtungsmöglichkeiten für Safaritouristen. Spektakulär mutet schon das äußere Erscheinungsbild an: die typischen afrikanischen Rundhütten wurde als Vorbild genommen und auf große Betonpfeiler in die Höhe gesetzt. ( Bild 1 ) Hier sind nicht nur die Gästezimmer zu finden sondern auch alle Einrichtungen der Lodge, wie Rezeption, Bar, Restaurant und Shop. Verbunden werden diese Türme durch Holzstege. Links und rechts dieser Stege hat man einen freien Blick auf die umliegende afrikanische Buschlandschaft zur einen Seite und zum Wasserloch auf der anderen Seite. Die Zimmer : 96 Zimmer gibt es insgesamt und sind alle ...

Voi Safari Lodge, Kenia 16.01.2005

Hardy in der Voi Lodge ( Kenia)

Voi Safari Lodge, Kenia Die Sonne steht im Zenit, die Schatten sind kurz. Rotbraune Erde bedeckt leicht unsere Kleidung, das Gesicht, die Hände und auch die Bussitze. Wunderschöne Erlebnisse mit wilden Tieren liegen hinter uns. Glücklich aber doch etwas mitgenommen von der knapp 3 – stündigen Fahrt durch den Tsavo Ost Nationalpark Kenias, sehnt sich fast jeder nach einer kleinen flüssigen Abkühlung, nach etwas Essen, etwas spazieren gehen – die Beine bewegen und natürlich auch, seine menschlichen Bedürfnisse erledigen zu können – aussteigen ist im Park strengstens verboten. Bereits von weiten sehen wir in einem Bergmassiv ein großzügig verglastes Gebäude. Der Park scheint ihm zu Füssen zu liegen. Auf dem Weg zur Lodge werden die Tiere wieder mehr, die zu sehen sind und auch die Rückstände der Wildtiere und der Geruch von ihnen deuten darauf hin, dass es hier ein paar mehr Tiere gibt als auf dem letzten Weg, den wir durch den Park durchquerten. Die Straße führt nun etwas steiler hinauf. Wir biegen nach rechts. Fahren ca. 3 km, überqueren Tiergatter und erreichen den Parkplatz der Voi Safari Lodge. Fast jeder Tourist in Kenia, der mindestens einen kompletten Tag eine Safari im Tsavo Ost Nationalpark gebucht hat, landet spätestens zum Mittagessen in dieser Lodge. Benannt nach der nahe liegenden Stadt Voi , welche an der Fernverkehrsstraße zwischen Mombasa und Nairobi liegt und auch von hier eine Straße in Richtung Tansania abgeht, wurde diese Lodge auf einem Felsvorsprung gebaut. Es ist nicht ...

Grand Azure, Sharm El Sheikh 09.01.2005

Mein Poolurlaub.............

Grand Azure, Sharm El Sheikh Vorwort Im Sommer des Jahres 2004 zog es meine Familie und mich mal wieder in den Urlaub. Diesmal waren 3 Wochen angesagt. Es soll schön sein, nicht so weit weg, alles inklusive haben und möglichst nix kosten *g*. Den letzten Punkt vergessen wir mal schnell – wer mit 4 Mann in den Urlaub will, findet sicher gratis kaum etwas. Unsere Wahl fiel auf Ägypten – genauer auf die Sinai Halbinsel – Sharm el Sheik kannten wir ja schon. Während wir beim letzten Mal im Nubian Village residierten, suchten wir uns dieses Mal das LTI Grand Azure aus …………. Angekommen Ein nicht schlechter Flug mit der HHI (Hamburg International) ließ uns nach etwas über 4 Stunden in Sharm el Sheik landen. Der Flughafen wird derzeit ausgebaut und soll größer werden – das Tor zum Orient oder so *g*. Die üblichen Einreiseformalitäten – die in diesen Ländern unter Umständen etwas länger dauern – den Bus gekapert und ab ging es Richtung Hotel. Nach ca. 20 Minuten waren wir bereits da. Wir sind übrigens an unserem alten Hotel vorbei gefahren … Ich staune nicht schlecht. Eine kleine, hoteleigene Straße führt hinter dem Schlagbaum, ca. 300 m, auf der linken Seite Gebäude, auf der rechten Seite an der Mauerabgrenzung, entlang zur Rezeption. Schon ungewöhnlich, dass die Rezeption fast in der Mitte eines Hotelkomplexes steht. Die Erklärung dafür ist allerdings simpel: das Hotel wurde gerade von der LTI-Gruppe übernommen und in westlicher Richtung ausgebaut. Der Urlaub beginnt wieder entspannend – ich brauche ...

Zirkus Probst 04.10.2004

Manege frei......

Zirkus Probst Einleitung Als ich noch in tiefster mecklenburgischer Provinz wohnte und meine Kindheit erlebte, hatte ich kaum Möglichkeiten, Tiere ausländischer Kontinente live zu sehen. Anders war es jedoch, wenn ein Zirkus in die Stadt kam. Er schlug sein Domizil in Teterow auf dem damaligen Sportplatz an der Seestraße auf. Lang ist es her und Erinnerungen an die DDR-Staatszirkusse Busch, Berolina und Aeros sind irgendwie noch da, verblassen aber allmählich. 2 bis 8 Markt bezahlte der DDR-Bürger und wurde rund 2 Stunden mit einem atemberaubenden Programm begeistert. Diese Mischung aus Sägespäne- und Tiergeruch, ausländischen Menschen, einzigartiger Atmosphäre unter einem großen Zelt und vor allem – diese wunderschönen Tiere – Elefanten, Kamele, Bären, Löwen, Eisbären, Tiger, Pferde etc. faszinierten den kleinen Hardy und das hat sich bis heute eigentlich nicht geändert. Die großen Staatszirkusse der DDR wurden nach der Wende schnell Geschichte. Abgewickelt wie man so sagt. Wer konnte, kam noch irgendwie woanders unter – die Tiere gingen meist in Zoo´s. Ein damals kleines Unternehmen überstand aber auch die Wende: der Zirkus Probst. Ich glaube, mich erinnern zu können, auch diesen Zirkus in Teterow mal gesehen zu haben – allerdings nicht dort, wo die Großen gespielt haben, sondern auf dem Schulcamp , da der Zirkus damals nicht so groß war. Am letzten Wochenende gastierte Zirkus Probst hier bei uns am Wolzensee. Grund genug für mich a) mal wieder in den Zirkus zu gehen und b) ...

Panoptikum, Hamburg 25.09.2004

Guck mal. Das ist doch ...... ?!

Panoptikum, Hamburg Vorwort Auf der Suche nach einem geeigneten Geburtstagsgeschenk für meinen Vater landeten wir in diesem Jahr bei der Idee, ihm und seinem Frauchen, Eintrittskarten für das Hamburger Rothenbaum - Turnier zu schenken. Da sich ein Tag Ausflug in die kleine Hansestadt nicht lohnt, buchten wir ein Wochenende im Hollidy-Inn. Freitag zum „König der Löwen“, Samstag shoppen und Tennis, abends Panoptikum und Reeperbahn und Sonntag stressige Heimfahrt, so muss ein Wochenende aussehen *g*. Das Panoptikum wurde spontan in das Programm aufgenommen. Meine Frau und ich waren vor Jahren schon einmal da – aber es könnte sich ja etwas verändert haben….. Auf geht es Wir wussten zwar noch, dass es dieses Panoptikum gab und es musste irgendwo an der Sündenmeile sein, aber so ganz genau …….. Das ist in Hamburg ja kein Problem – ein Taxi kommt schnell und wenn ich dem Fahrer sage, dass ich zum Panoptikum will und meine Familie auch, dann wird er ja wohl hinfahren. Das ist die Theorie. In der Praxis erwischte ich einen freundlichen, ausländischen (türkischen?) Taximenschen, der mit dem Begriff „Panoptikum“ überhaupt nichts anzufangen wusste. Er telefonierte rum, während er fuhr und er fuhr und irgendwann hielt er an und meinte „ Musste da lang laufen und guckst Du. Muss da irgendwo sein.“ Ok. *g* Also: Falls Du auch so einen Taxifahrer erwischst. Die genaue Adresse heißt: Panoptikum, Spielbudenplatz 3 und logo : Hamburg. Und wenn Du auch mit dem Taxi länger brauchst, keine Bange, die ...

Serengeti Safaripark, Hodenhagen 18.09.2004

Hatari Safari in Germany

Serengeti Safaripark, Hodenhagen Vorwort Zu Pfingsten des Jahres 2004 grübelte man im Hause hawasie, wie man die triste, öde und langweilige Zeit bis zum lang ersehnten nächsten Arbeitstag überbrücken könnte. Spontan wurde am 28.05.2004 der Entschluss gefasst, tags darauf eine kleine Tour zu unternehmen. Das Ziel : der Serengeti Park. Papa Hardy musste nicht lange überzeugt werden. Tiere sind eh mein Ding und warum auch nicht, einen kleiner Hauch Afrika in der etwas weiteren Umgebung zu erleben. Gehört hatte ich von diesem Park schon, auch im Fernsehen mal was gesehen … blieb eine spannende Frage… aber auch diese wurde erst später spontan beantwortet………. Geschichte Ein Herzog namens von Bedford kam 1972 ,aus welchen Gründen auch immer, auf die Idee, in Deutschland einen Safaripark zu bauen. Da dies nicht nur irgendeiner sein sollte, sondern auch gleichzeitig Europas größter, besorgte er sich Partner jenseits des großen Teiches und baute bei Hodenhagen seine Idee in die Lüneburger Heide. 20 Millionen Mark wurden investiert und 1974 konnte der Park eröffnet werden, der bis heute unter der Familie Sepe geführt wird. Neben den logischerweise vielen angelockten Touristen ist man auch besonders stolz darauf, dass man nicht nur kräftig Nachwuchs bei den Nashörnern hat sondern auch darauf, dass es gelungen ist, ein hier geborenes Nashorn in Namibia auszuwildern. Das war 1996 und weltweit ein Novum. Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Park nicht nur als Tierpark, sondern wurde mit verschiedenen ...

McDonald's Frucht Tüte 02.04.2004

Hauptdarsteller : 7 Stückchen Apfel und 3 Trauben

McDonald's Frucht Tüte Mancher Leser wird sich noch erinnern - ein doch schon etwas in die Jahre gekommener Kerl suchte ab und an den berühmt und berüchtigten Chickentempel auf, um in angenehmer Atmosphäre in dem “ etwas anderen Restaurant” fürstlich zu speisen. Seinem Lieblingsgericht ( dem Grilled-Chicken) beraubt, sabotierte dieser Kerl ein kurze Zeit diese Lokalität. Da er aber 2 Kinder hat ........ ... tauchte er bald wieder auf und sah: ein wenig hatte sich geändert. Man will wohl die Gesundheit fördern - neue Kreationen von Salaten , Biomilch, Joghurt-Früchtebecher und sogenannte Fruchttüten leuchten farblich wunderschön , auf Plakaten dargestellt, von den Wänden. Einen Happy-Meal für die Lütte - mit Biomilch und Fruchttüte. Gut - die Nuggets hat sie selbst gegessen, die Milch meine Große genommen und die Fruchttüte zuerst mein Frauchen. Sie war von der Tüte so begeistert, dass wir bald wieder dort waren ............ In der ersten Zeit haben wir nicht mitbekommen, dass es diese Tüten auch solo gibt. Ganz brav bestellt man dann den Happy-Meal , stopft sich mit den Nuggets voll und freut sich anschließend auf die Nachspeise. Bis der Hardy eines Tages mal nachfragte, ob es das bisschen Obst nicht solo gibt. Was war die Frau hinterm Tresen freundlich - gibt es auch solo ! Dann hätte ich gerne 4 Tüten - Macht 4 Euro. Leichte Lähmungserscheinungen in meinem Gesicht und ich überlege, ob ich nicht den HNO -Arzt aufsuchen sollte - ich hatte mich leider nicht verhört. Wer nun glaubt, ...

Ciao Redesign 2004 21.03.2004

Man nehme von allem etwas ....

Ciao Redesign 2004 ... und mache alles neu . Auch ich möchte die Gelegenheit nutzen, um aus meiner Sicht einige Dinge los zu werden, die mit dem neuen Ciao zusammen hängen. Ciao hatte angekündigt, über 400 Veränderungen auf der Plattform durchgeführt zu haben. Sicher ist es unmöglich, alle aufzuzählen und ich möchte auch meinen, noch nicht alle entdeckt zu haben. Was dem Nutzer sofort auffällt, ist die neue Farbgestaltung. Die Farben sind blasser geworden - wirken in meinen Augen auch etwas kälter als vorher, aber man kann sich daran gewöhnen. Das Profil : Ich trauere etwas der alten Zeit nach. Warum ? Früher hatte man einen User komplett im Blickfeld - sah kompakt die wichtigsten Angaben und zwar so gut wie alle. Das ist nun anders geworden : Alle Bereiche eines Userprofils befinden sich separat. Für meinen Geschmack etwas umständlich. Gut - ich kann nun sehen, ob ein User online ist oder nicht. Aber wo bitte, habe ich die Möglichkeit, diese Ansicht zu ändern ? Manchmal möchte ich nicht, dass man sieht, dass ich on bin. Ärger ist vorprogrammiert, wenn man auf GB-Einträge nicht sofort reagiert. Diesbezüglich würde ich mir eine Änderung wünschen. Gleiches gilt für den Mail-Addy. Die Anzeige, ob oder ob nicht, wurde uns letztes Jahr genommen. Anfragen an Ciao wurden so beantwortet, dass man prüft, ob es technisch möglich ist, diese Anzeige für jeden User zu realisieren. Aber bitte : das gab es vorher doch schon - im neuen Ciao nicht berücksichtigt. Die Berichte werden ...

Nutella 15.03.2004

Die leckere Kalorienbombe ......

Nutella Alles begann in den 40-er Jahren : ein italienischer Konditor namens Pietro Ferrero machte sich ernsthafte Gedanken darüber, wie man einen süßen Brotbelag hinbekommt, der schokoladenmäßig aussieht, keine Marmelade ist aber dessen Streicheigenschaften hat. Aus gerösteten Haselnüssen und Kakao kreierte er diesen Belag und nannte ihn “Pasta Gianduja”. Die “Ursprungsmasse” des heute bekannten nutella war erfunden. Aber es dauert noch ein paar Jahre - genauer gesagt : 1964 ist das Geburtsjahr dieses braunen und süßen Aufstrichs, welches nicht nur Kindergaumen verwöhnen sollte . Begleitet von den verschiedensten und auch neuartigsten Werbepromotions zählt nutella heute sicher zum Marktführer, wenn es um Nuss-Nougat-Cremes in Verbindung mit Brot geht. Schließlich werden in Deutschland über 100.000 Tonnen dieser Art verspeist. Damit liegt der Pro-Kopf-Verbrauch über 1 kg - ein großer Markt............... . Inzwischen gibt es verschiedene Variationen beim Kauf von nutella. Kam man bisher mit kleineren Mengen aus, gibt es seit 1990 auch das 750 g Glas und ab und an, aus besonderen Anlässen, werden Gläser mit 1 kg Inhalt produziert oder die normalen Gläser mit einem Inhaltsaufschlag von 20 % präsentiert.. 40 Millionen Fans soll nutella in Deutschland haben - einen davon kenne ich ganz genau : sitzt bei mir zu Hause, ist meine jüngste Tochter und ohne nutella geht da so gut wie nichts. Logisch daher, im Hause hawasie steht mindestens immer ein Glas davon herum. Im ...

Labtec WebCam Web-Kamera 02.02.2004

Ups - Hartmut kann sich auf dem Monitor sehen

Labtec WebCam Web-Kamera So eine Webcam kann ja eine feine Sache sein, dachte sich Hartmut und rannte kurz vor Weihnachten 2002 los , um sich in einem Fachgeschäft mal kurz zu informieren. Die Auswahl war riesig - 2 Modelle waren vorrätig - ob nun das bevorstehende Weihnachtsfest oder das geringe Interesse an solchen Teilen schuld hatte - keine Ahnung. Jedenfalls hatte ich mich spontan für die preiswertere Ausführung entschieden - sozusagen mal zum testen und nun steht sie vor mir - die kleine Labtec Web Cam. 39,95 Euro hatten mich überzeugt. Ein bischen mehr als halbrundes Ding - grau, mit einem Objektiv und einem Fokusring sowie einem Kamerafuss. Die Software gibt es auf CD - naja- das kennt man ja schon. Zuerst also die CD rein und installiert - ach nein ..... es funktioniert alles prima, bloss warum will er jetzt die Windows 98 CD haben ? Mist - die habe ich nicht immer parat zu liegen - also suchen - finden- und fertig installieren. Wichtig ist, dass beim Anschluss dieser Kamera zuerst die Software installiert wird und erst dann die Kamera mit dem USB -Kabel am Computer angeschlossen wird. Der Installationsvorgang wird jetzt fortgesetzt und endlich auch beendet. Die Schwierigkeit ansich besteht darin, die Kamera zu befestigen. Sie ist ziemlich leicht - der Kamerafuss aus Plastik und ein ziemlich steifes Kabel sorgt dafür, dass man die Kamera erst in vielen Versuchen so postieren kann, dass man glaubt - so müsste man selbst irgendwie zu sehen sein. In der Beziehung finde ich es schon ...

JR Inkjet Refill Kit 02.12.2003

Preisgünstig und sauber

JR Inkjet Refill Kit Ein Farbdrucker zur Hause oder bei der Arbeit ist eine feine Sache. Für schulische Arbeiten der Kinder oder für kleine Präsentationen für Vaters Arbeit ist unser Lexmark Z 12 hervorragend geeignet. Wenn doch nicht so schnell die Farbkassette leer wäre. Eine Alternative zur Nachbefüllung dieser Kassetten habe ich nun gefunden und möchte ich Euch auch nicht vorenthalten. Beim Shopping Sender QVC gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, Ersatztinte für Tintenstrahldrucker und Faxgeräte zu bestellen : 1.Das Starter Kit,(zum Kennenlernen) Artikelnummer: 461421,Preis € 22,75 + Versandkosten € 4,95 Inhalt : zwei 20 ml Flaschen schwarze Farbe und je eine 20 ml Flasche Magenta, Cyan und Gelb.Zum Set gehören außerdem 60 ml Tintenpatronenspülung, eine Spritze mit Nadel,eine Schraube, ein Bohrer sowie vier Stöpsel. Mit ausführlicher Anleitung - auch für Geräte namhafter Hersteller. 2. Artikelnummer: 462873 ,Preis € 49,27 + Versandkosten € 4,95 Inhalt: eine Flasche schwarz (250 ml), je einmal 30 ml der Farben: magenta, cyan, gelb, 60 ml Druckpatronenenreiniger, zwei Einfüllsets und insgesamt vier Spritzen mit Nadel. 3.Artikelnummer:462219,Preis€ 99,75 + Versandkosten € 4,95 Inhalt :2 x 60 ml der Farben Magenta, Cyan und Gelb sowie eine 250 ml Flasche schwarzer Tinte. Im Set sind zusätzlich 60 ml Druckerpatronenreiniger,eine Spritze mit Nadel, eine Schraube, ein Bohrer und drei Stöpsel enthalten. Für alle Angebote gilt : der Inhalt der Sets ist für ...

IBRO Bau - Wintergärten 28.11.2003

Ibro-Bau -Domo-Star - Exakta : Finger weg !!!

IBRO Bau - Wintergärten Vorwort Ich weiss, daß es in dieser Kategorie um Wintergärten der Firma IBRO-Bau geht. Und bevor sich jeder über diesen Bericht freut, daß Hartmut einen solchen besitzt, den muß ich enttäuschen - nein Hartmut hat keinen Wintergarten und er will auch keinen mehr, weil er mit o.g. Firma vor kurzem seine ersten Erfahrungen gemacht hat und nun versucht, die Geister, die er rief, wieder loszuwerden. Daher sollte dieser Bericht als Warnung vor einer Zusammenarbeit mit dieser Firma stehen. --------------- --------------- --------------- --------- Wer kennt sie eigentlich nicht - freundliche und nette Vertreter, die tagsaus und tagein bemüht sind, uns irgendwelche Produkte an der Hautüre zu verkaufen. Das das auch mit größeren Objekten geht - z.B. mit Wintergärten war mir bisher neu und das funktioniert so : Ich werde von einem Call-Center angerufen. Die nette Dame erklärt mit, daß in unserer Region Hausbesitzer gesucht werden, die an ihrem Haus einen Musterwintergarten haben möchten. Gleichzeitig wird mir mitgeteilt, daß es verschiedene Möglichkeiten gibt, sich sowas leisten zu können. Im Endeffekt würde dieses Referenzobjekt dem Hausbesitzer zwar etwas Arbeit bringen - dafür aber nichts kosten. Ein schöner Wintergarten ist sicher ein Traum von Vielen - meiner auch - und so habe ich natürlich nichts dagegen, daß ein Vertreter mich besuchen darf. Dieser taucht nach kurzer Zeit bereits auf, nachdem er telefonisch mit mir einen Termin vereinbart hat, um sich die ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben