Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

k.pilotti

Geschriebene Berichte

seit 21.03.2016

1

Yamaha Arius YDP-181 R 21.03.2016

Toll üben, gut für die Nachbarn, ersetzt kein Klavier

Yamaha Arius YDP-181 R Das YDP 181 ist ein schönes Digitalpiano. Meine Erwartungen an "die beste Tastatur" des Digitalbereiches wurden aber nicht ganz erfüllt aber der Anschlag ist grundsätzlich sehr ordentlich. Die Tastatur ist schon sehr gut, jedoch stark gewöhnungsbedürftig: der Anfangswiderstand der Tasten ist nicht so stark wie bei einem "echten" guten Klavier, das Digitalpiano-Feeling ist also nicht ganz verschwunden. Anders jedoch bei der Genauigkeit und den Möglichkeiten, die das YDP 181 bietet: die verschiedenen Möglichkeiten des Anschlags werden sehr gut wiedergegeben (z.B. ist jeu perlé wirklich brilliant zu üben), und Ungenauigkeiten des Anschlags bei z.B. Akkorden treten stärker hervor als bei einem "echten" Klavier - ideal, um sich totzuüben und danach erleichtert auf einem Konzertflügel zu spielen! :-) Der Sound ist zwar für ein E-Piano sehr pompös, verursacht durch seine Abstammung von einem YAMAHA-Konzertflügel jedoch ungeahnte Spielfreude. Eine Warnung an "Intonationsfetischisten": kleinere Schwingungen sind durchaus wahrzunehmen, allerdings klingt das für mich eher authentisch als störend. Die Demostücke sind ganz nett, aber nicht weiter bemerkenswert, die Pedale des lassen sich gut benutzen, die Anschlussmöglichkeiten sind sehr gut (Kopfhörer, Midi In/Out, Line out, interne Lautsprecher), es lässt sich gut transportieren. Das YDP 181 eignet sich somit vorrangig als hochwertiges nachbarnfreundliches Übeinstrument mit einem eingebauten Anreiz zum Üben. Es ersetzt nicht das ...
Zurück nach oben