Diese Seite empfehlen auf

gold Status gold (Rang 9/10)

karlheinz46at

karlheinz46at

Vertrauen erworben von 134 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Hallo, ich bin Heinz. Manche kennen mich schon von dooyoo oder trivago. Ich bin 70 und lebe in Wien.

Geschriebene Berichte

seit 09.09.2011

1911

McDonald's Baltimore, Baltimore 28.04.2017

Sehr langsamer Mäc mit zu vielen Angestellten...

McDonald's Baltimore, Baltimore Hallo aus Wien! In Baltimore Downtown in der McDonald's Baltimore, Baltimore hatten wir einer der schlechtesten Mäcs überhaupt. Das war schon so, dass der abends zumachte, da in Downtown keiner so lange arbeitet und der ziemlich schmal war. Das Gute war eher noch, dass das Ganze von außen sehr schön mit den Ziegeln und so aussah und es einer der wenigen Mäcs in den USA war, wo man nicht in ein Außenviertel anreisen muss. Wir machten die Tür auf und staunten, wie eng und schmal es da drinnen war. Der einzige Ausweicher war dann eine Sitzgalerie oben mit über 15 Sitzen. Wir staunten nicht schlecht, dass in der Nähe der Theke so viele Leute standen! Wollte man die nicht bedienen oder wie? Nein, die waren schon bedient und das im doppelten Sinne des Wortes! Über 15 Leute auf engstem Raum zusammen, meistens gut angezogen mit Anzug, wohl gerade aus der Mittagspause kommend, warteten darauf, ihr Essen ausgehändigt zu bekommen. Zuerst dachte ich, das würde nie passieren, aber dann sah ich doch, wie wer behäbig daher kam und eine Papiertüte übergab. Dann wurden wir an die Kassa gerufen, da die 3 Leute vor uns fertig bestellt hatten. Das war dann bei der Dame an der Kasse ebenso eine langsame Platte. Da hatte ich den Eindruck, dass in Zeitlupe gearbeitet wurde. Wir haben dann bestellt und mussten fast 20 Minuten auf die Ausgabe warten. Hätten wir nicht schon bezahlt, wären wir wohl gegangen! Wir hatten dann für zwei Cripy Chicken Burger, ein Mal im Menu mit Fritten und Cola und ...

McDonald's Old Montreal, Montreal 28.04.2017

Für Touristen der Altstadt...

McDonald's Old Montreal, Montreal Hallo aus Wien! In Montreal waren wir beim Mäc und der war sehr gut gelegen in der nostalgischen, europäisch anmutenden Altstadt. Das war dann in der 1 Notre-Dame St W, Montreal, QC H2Y 1S5, Kanada. Da man das Bild der Altstadt nicht stören durfte, hat der Mäc da sich da äußerlich angepasst. Das heißt keine roten Schilder, sondern nur ein dezentes, gelbes M in der sonst weißen Schrift des McDonald‘s über der Glasfassade mit 3 großen Gläsern an dem grauen Steingebäude in der Fußgängerzone. Da der so touristisch gut gelegen war, war da schon einiges los! Kein Wunder, dass die dann 24 Stunden offen haben! Da waren ganz schön viele Leute an der Theke und es dauerte mit der Bestellung ebenso lange, wie mit dem Abholen des Bestellten. Da war keine Zeit für Kommunikation und da sah ich gar nicht so weit in die Mäc Küche, da so viele Leute vor meiner Nase standen. Dann bekamen wir endlich alles auf einem Tablett serviert. Wir haben uns dann einen grauen Tisch gefunden, der eher alt aussah. Ach ja, am WC war ich nicht und innen sah es nicht nostalgisch aus. Das war ein ganz ordinärer Mäc mit dem gelbbräunlichen Kachelboden und nix, was man da extra erwähnen müsste. Für 2x Fritten und 2 Hamburger im kanadischen Verpackungsgewand habe ich dann 10,50 Euro bezahlt, also ganz schön teuer. Das ist in Kanada leider fast immer so. Die Hamburger waren dafür noch warm und machten einen ganz guten Eindruck. Das Beef war gut durch und weich und das Gurkerl, Senf und der Bun waren ebenso OK. ...

Gasthof Ellmauer Hof, Ellmau 27.04.2017

Essen am Wilden Kaiser in Tirol...

Gasthof Ellmauer Hof, Ellmau Hallo aus Wien! Auf unserer Fahrt nach Südtirol machten wir in Ellmau am Wilde Kaiser Rast. Die Adresse ist Steinerner Tisch 30, A- 6352 Ellmau und der Gasthof hat jeden Tag von 8 bis 24 Uhr offen. Der Gasthof liegt mal ideal für alle, die Richtung Italien wollen und das wird sicher schon so eine Quelle dafür sein, dass man da gute Einnahmen hat. Der Bus hat sicher nicht zufällig da Halt gemacht, sondern da das Restaurant dann für die Busladungen den Platz hat und sicher da etwas für Unternehmer und Gäste herausschaut. Das Ganze machten dann von vorne schon einen großen Eindruck und war durchaus einladend, trotz der Größe und dann war noch der ländliche Charme erhalten. Das war innen sehr gut und außen war das Restaurant links am großen Hauptgebäude angebaut. Dahinter kam gleich der Wald, davor gab es einen nicht allzu breiten Parkplatz. Da haben wir dann vorher uns gesammelt und sind alle gemeinsam da zum Ellmauer Hof hinein. Den Ellmauer Hof gibt es schon seit 1954, also die haben da echt viel Erfahrung mit den Gästen und das Ganze sah sehr gut aufgeteilt aus. Links ging es zum Restaurant. Da war dann noch ein weiterer Stock mit 20 Fenstern oben und unten 5 ganz große Fenster. Rechts kam dann das Haupthaus mit s den zwei Stöcken und dem herrlichen Giebeldach. Bei der Farbgebung hat man sich mehr für braune Töne begeistern können, die aber nicht dunkel waren, sondern schon heller und sehr einladend. Das Ganze hat mich schon begeistern können. Da kann man natürlich im ...

Burger King Male Airport, Male 27.04.2017

Male Burger zu höheren Preisen...

Burger King Male Airport, Male Hallo aus Wien! Am Flughafen von Male war da nicht die große Auswahl und da musste man schon froh sein, dass es da einen Burger King gab. Der war dann schon eine neuere Ausgabe. Der war sehr offen gebaut und da sah ich keine Türen, sondern da nur ein geschwungene Tafel mit den weißen Leuchtbuchstaben über dem großen Zugang zum Lokal. Das sah schon flotter aus und die beiden runden Burger King Schilder links von allem fand ich schon passend und ansprechend. Da war dann sehr viel Platz drinnen und dann noch viel Licht von außen rein. Die Wand war weiß und da hingen moderne Bilder, die mit Essen zu tun haben an der Wand. Die Decke war dann eher schon traditionell und das war eine dunkelbraune Holzdecke mit braunen Querstreifen. Dann waren da in der Mitte viele Hängelampen. Die Tische waren da mittelbraun oder dunkelbraun und dazu gab es dann noch dunkelbraune Sessel mit einer vollen Holzlehne. Die Tische waren da breit und da war kein Gedränge und das fand ich fast am besten. Wir haben da ebenso wenig an der Theke gewartet und da haben wir nur Getränk und Tender Crisp Bacon und das war dann echt genug. Das hat uns dann eh schon 22 Euro gekostet, also das war schon sehr teuer. Die Bedienung hatte da eigentlich gar nichts gesagt und wir haben die Bestellung auf englisch gemacht. Das Cola kam dann in kleinen Bechern ohne Refill und die hatten dann eine braune Außenseite mit Burger King Logo mit drauf. Die Burger waren dann in der typischen Schachtel mit einem Foto mit oben. Der ...

Manneken Pis Cafe, Brüssel 26.04.2017

Wir waren nicht angepisst...

Manneken Pis Cafe, Brüssel Hallo aus Wien! In Brüssel waren wir nicht nur beim Manneken Pis, der Figur, sondern dann noch in der Taverne, die sogar viel spektakulärer ist und eher einen Besuch verdient. Sie befindet sich in rue des Grands Carmes 31-33 1000 Brusselsund hat täglich von 11 Uhr bis 1 Uhr nachts geöffnet und Freitag und Samstag sogar bis 2 Uhr nachts. Da gingen wir rein, da es in dem Ziegelbau draußen schon urig aussah. Da werden dann Parties gefeiert, man ist an der voll überladenen Bar mit X-Getränken im Hintergrund. Da sind nicht nur die Zapfhähne knapp aneinander, nein da stehen hinten Gläser chaotisch kreuz und quer, da hängen Postkarten durcheinander von der Decke runter, da sind Glocken hinter an der roten Wand. Die Kellner tragen gerne mal Poloshirt und viel bemerkenswerter ist dann die Tatsache, dass das Bier auf einer langen Halterstange mit über 10 Steckplätzen serviert wird. Das Ganze muss man mal tragen können und seine Arme weit spreizen. Dann hat man mehrfach den Manneken Pis als Deko an einer roten Verzierung einer Sitztheke in Pissstellung in Gold platziert, so dass man auf den hohen, dunklen Holzhockern sitzend schon mal mit den Füßen ankommen kann. Dann hängen über einem etliche Maß Bier von der Wand herunter, gerade so, dass man nicht erschlagen wird oder im schummrigen Licht der Taverne sah ich dann plötzlich jemanden in alter Uniform und Schwert quer rüber ausgestreckt von der Decke baumeln. Also da kann es schon sehr makaber werden! Wir haben dann an einem ...

Restaurant Vinyanova, Collbató 26.04.2017

Essen auf dem Berg von Montserrat..

Restaurant Vinyanova, Collbató Hallo aus Wien! Das Schnellrestaurant befindet sich in Montserrat am Berg oben nahe dieses spanischen Klosters. Da konnten wir uns von der Theke einiges aussuchen und da haben wir echt probiert, etwas katalanisches zu nehmen. Das war nicht so schwer, da die handvoll Speisen gut ausgezeichnet war. Der Koch hinter der Theke war sehr nett und sagte und auf spanisch, was gut schmecken würde und daran haben wir uns mal gehalten und dann schnell noch an der Kassa bezahlt. Das waren gemeinsam fast 20 Euro. Ja, was gab es da noch: ein paar Suppen, Fleischspeisen und Vegetarisches, Die Speisen bekamen wir dann gleich ausgefolgt und mit einem braunen Tablett gingen wir an einen der hellbraunen Tische in dem großen Speisesaal. Dann hatten wir noch eine grün bedruckte Unterlage unter die beiden echten Teller bekommen. Ich hatte einen Teller mit Bohnen und Knackwurst und einen Teller mit Kartoffeln und Tomaten. Ich habe die große, bräunliche Bratwurst mal angeschnitten und die war schon ein wengerl fettig, schmeckte aber sehr gut und hatte einen würzigen Geschmack. Die Bohnen waren so 40 bis 50 Stück und eigentlich sehr viel und von weißer Gestalt. Dann war dann noch ein wengerl was an Grünzeug drauf. Ich hab dann dazu Kartoffel gegessen und das waren mal drei Stück mit bräunlicher Farbe und dann noch mit ein wengerl was an Petersilie. Dann gab es dazu noch eine rote, schrumpelige Tomate. Das war fast alles zusammen schon zu viel. Dann haben wir als zweite Fuhre nochmals eine Wurst ...

Amore Ristorante Pizzeria, Glasgow 25.04.2017

Teuer, aber sehr gut italienisches Essen in Glasgow

Amore Ristorante Pizzeria, Glasgow Hallo aus Wien! In Glasgow waren wir in der 30 Ingram Street, Merchant City, Glasgow G1 1EZ in der Pizzeria Amore. Das hat dann jeden Tag zwischen 11:00 und 22:30 geöffnet. Da die Speisekarte sehr lang ist, kann man sie hier mal bei Interesse ansehen http://amoreglasgow.co.uk/wp-content/uploads/2014/06/2016-may.pdf Die unterteilt sich dann in Starters, Rice, Pizzen, Pasta, Burgers and Pork, Chicken, Soup, Salads, Veal und Desserts. Wir haben uns dann schnell ins Restaurant begeben, da es kalt und schlechtes Wetter war. Das Innere hat mir auf Anhieb gefallen. Das war so wie in einem gediegenen Lokal mit sehr viel Holz und dann waren Sitzbereiche in der Mitte, die wie eine Sitzbank gemacht waren, sehr rund, in der Mitte mit hellbraunem Tisch und dann ringsum Gitter. Der Kellner war sehr freundlich und hat uns gleich an einen Tisch außen mit hellbraunen Sesseln und Tischen geführt. Die Lehne war da zwar ein wengerl härter, aber das war OK, da die Sitzfläche hoch und gut gepolstert war. An den Wänden waren da einige Bilder zu sehen mehr so wie mediterran und dann waren da noch Säulen aus roten Ziegeln und rote Lampen über den Tischen. AM WC war ich nicht. Da waren schon ganz schön viele Leute, was eigentlich ein gutes Zeichen ist, aber es war da nicht zu laut dort. Wir haben uns dann eine Pizzen bestellt, eine Carbonara und eine Minestrone für mich und für beide gemeinsam ein großes Wasser mit 0,75 Liter Füllmenge. Das Wasser wurde dann schnell gebracht, vom Kellner ...

McDonald's Roma Fontana di Trevi, Rom 25.04.2017

Patzig und kalt und am Kiosk bestellt...

McDonald's Roma Fontana di Trevi, Rom Hallo aus Wien! Am zweiten Tag in Rom waren wir beim Mac direkt an der Spanischen Treppe auf der Piazza di Spagna 46/47, 00187 Rom und der war einer der Mäc, die man schon mit der Zeit überholt hatte, da da massig an Kunden einströmten. Das uns das du viel war, aber wir dennoch da essen wollten, haben wir dann gleich drinnen an einer der Kioske bestellt. Die waren schon ein wengerl besonders, da die einen schwarzen Rahmen hatten und dann immer an jeder Säule auf einer Seite für die Kunden bereit waren, heißt also immer 4 Kioske zum Bestellen auf jeder Seite. Die konnte ich dann auf englisch oder italienisch einstellen. Die Öffnungszeiten: ++++++++++++++ Sonntag bis Donnerstag: 6:30 bis 24:00 Freitag und Samstag: 6:30 bis 1:00 Der Mäc war renoviert, das habe ich gleich gesehen, da er schon als sehr alt galt. Der Boden mit den weißen, großen Kacheln war ganz OK, besser waren da die Bedienungssäulen, die dann oben noch einen Beleuchtung hatten und einen Holzkranz. Das Gewölbe oben konnte man da freilich nicht adaptieren und das sah ein wengerl aus, wie eine alte Wartehalle. Draußen der Eingang mit seinen schwarzen Rahmen und den zwei weiteren, kleinen Fenstern, war kein Genuss, ebenso wenig, wie die Theke mit der schon alt wirkenden Küche. Da haben wir nur unsere bestellten Speisen vom Kiosk geholt und mussten wegen der vielen Leute 10 Minuten warten. Naja, das Mäc Cafe mit seiner im Nachhinein gemachten dunkelbraunen Vertäfelung sah da nicht viele einladender aus und war ...

Angelino ai Fori dal 1947, Rom 24.04.2017

Die Zwiebelpizza war ein Fehlgriff...

Angelino ai Fori dal 1947, Rom Hallo aus Wien! In Rom waren wir in der Angelino "ai Fori" dal 1947 in der Largo Corrado Ricci, 40 42 43 43a, Via dei Fori Imperiali, 25, 00184 Roma, Italien. Die ist dann in einem zweistöckigen Haus mit braunem Anstrich gelegen und hatte dann einen überdachten Gastgarten davor, der von hohen Hecken umgeben war. Speisekarte habe ich keine gefunden, aber tripadvisor sieht man viele Pizzen, Pastas, Fleischgerichte, vegetarische Speisen und dann noch Desserts. Die Speisen sind eher italo-mediterran und daher sind wir dorthin essen gegangen. Die Speisekarte habe ich auf einem Foto beigefügt, aber leider kann man die nicht lesen. Die hatte ein rotes Cover, war auf italienisch, deutsch, englisch und französisch und nach Themen gegliedert. Dann hatte das Papier so ein gewolltes, gelbliches Aussehen und sah dadurch dünkler aus. Das Restaurant hat jeden Tag zwischen 9 und 23 Uhr offen. Wir hatten an diesem lauen Herbsttag letztes Jahr echt Glück und zur Mittagszeit war noch ein Tisch an der Hecke hinten frei. Da waren wir ganz abgeschirmt, wurden aber freundlich begrüßt und bekamen dann gleich die Karte. Der Tisch war dann noch schön, sauber, weiß gedeckt und dann standen da noch Essig und Öl am Tisch. Wir haben und dann mal schnell ein großes, sprudelndes Wasser mit 0,75 Liter und zwei Gläsern bestellt. Das kam dann schnell und war ein Santa Croce. Das war ein leicht sprudelndes Mineral. Dann bekamen wir gleich mal weiße Unterlagen mit einer roten Bedruckung mit Santa Croce ...

KFC Vasco da Gama, Lissabon 24.04.2017

Henderl Essen bei Vasco da Gama...

KFC Vasco da Gama, Lissabon Hallo aus Wien! In Lissabon waren wir in der Mall Oriente beim KFC. Das war dann ein ganz großer und sehr moderner. Der KFC befindet sich dann im Food Court und da hat man genügend Platz zum Sitzen. Da war gleich der Mäc daneben. Öffnungszeiten: +++++++++++ Täglich von 9:00 bis 24:00 Mich hat der KFC ein wengerl fasziniert, da sein Äußeres so auffällig leuchtend war und das in einer karminroten Farbe, die fast schon wie orangenrot wirkte und links war dann KFC in weißer Farbe groß geschrieben und da an der Kasse der Colonel groß abgebildet. Die Theke war sehr sauber so wie die Henderlküche in die ich gut sehen konnte und die langen Tafeln mit teilweise großen Abbildungen ging über die Ecke und die Preise da waren ein wengerl billiger als bei uns. So, was kann ich noch sagen für h.s.? Links gab es für alle Kunden eine Refill Station mit Cola, Fanta, Sprite und da stand auf dem dunkelbraunen Untergrund noch mit weißer Schrift: refill gratis. Da haben wir mal an der Theke nur kurz angestanden und da auf Englisch bestellt. Da gab es nicht viel Reaktion drauf, aber alles wurde verstanden und wir bezahlten fürs Mahl 7,90 Euro. Das nahmen wir dann auf einem schwarzen Tablett mit in den Food Court. Da waren mal das 9 Pieces crispy Meal. Das waren vor allem Henderlhaxen, die sehr stark paniert waren und das dann mit einer knusprigen, mittelbraunen Panier. Das Fleisch war OK, heller, aber nicht saftig. Dafür waren aber die Henderl warm. Dann hatten wir dann noch Fritten in ...

KFC Hongkong, Hongkong 24.04.2017

Henderl essen beim Cruise Terminal..

KFC Hongkong, Hongkong Hallo aus Wien! Im Ocean Terminal (Cruise Center) waren wir im kleinen KFC Henderl essen. Da wir mit dem asiatischen Essen nicht zurechtkommen, haben wir da Einkehr gemacht. Das Ganze ist dann von 10:00 bis 24:00 Uhr jeden Tag offen und ist ein wengerl versteckt in der 3.Etage. Der KFC hat dann keine eigene Toiletten, aber die sind dann gleich um die Ecke die von der Mall und gratis zu benützen. Das WLAN gibt es ebenso gratis, aber nur auf 30 Minuten, aber immerhin, da es sonst im Ocean Terminal kaum wo Gratis-Wlan gibt. Da haben wir uns dann gleich an die Theke begeben und da gab es eine eingeschränkte Auswahl an KFC Gerichten. Da haben wir uns für ein 3 Pieces Meal an Henderl entschieden, auf englisch bestellt und dazu 2 kleine Pepsi genommen. Das hat dann fast 8 Euro umgerechnet gekostet. Die Dame war sehr nett und hat uns schnell serviert. Nach 5 Minuten konnten wir dann auf einem schwarzen Tablett das Bestellte an unseren weißen Tisch mit schwarzen Sesseln tragen. Da hätte es noch ein paar Sitzkojen gegeben mit ein wengerl was an asiatischem Stil und das dann so, das da alles braun war, mit braunen Sitzbänken und Tischen mit einer grünen, asiatischen Auflage. Das war aber für uns nicht wichtig. Es war da im KFC sehr sauber und da konnte ich nix Ekliges finden. Der braune Boden mit den schwarzen Längsstreifen war sehr sauber gewischt und die Tische schnell nachgewischt. Die Henderl hatte man uns in einen weißen Korb aus Plastik mit einer Papierunterlage geworfen. Dazu ...

CK In 2u After Shave Splash 23.04.2017

Tomate, Zeder und Süßgras...

CK In 2u After Shave Splash Hallo aus Wien! Ich habe mir die 100 ml um 39 Euro im Sonderangebot gekauft. Das war dann in einer langen, hellgrauen Schachtel mit vertikaler, blauen Schrift und das noch fett und vertieft gedruckt. Unerwartet für mich war dann die Flasche mit oben weiß und ganz unten ein wengerl so spiegelig verzerrt. Der Bauch war dann mit dem Verschluss weiß und da stand dann nochmals ck in schwarzer Farbe drauf und das in 2 U viel blasser in weiß. Unter dem Verschluss der Trinkflaschen ähnlichen Flasche war dann der Sprayer. Der ist leicht zu bedienen, aber ich gebe immer den Splash-Flaschen den Vorzug, da ich beim Spray eher in die Luft sprühe. Das After Shave ist aver gut gemacht, weniger vom Aussehen her, aber von der Wirkung mit der Kühlung und dem Duft. Eher ungewöhnlich für eine After Shave Kopfnote +++++++ Lemon, Tomatenblatt Zitronenduft ist ebenso beim After Shave eine sehr gute Sache. Das macht frisch und kühlt dann und hat nicht so eine süße Note, die einen nachhängt. Der Duft kommt da gut raus. Schon herber und krautiger riecht das Tomatenblatt, das in der Natur echt widerlich ist und das ich gar nicht riechen mag. Naja, da im Deo geht es noch und ist nicht so intensiv. Herznote +++++++ Piment, Kakaoschote Piment ist dann Nelkenpfeffer und ist im After Shave mal gar nicht so schlecht, da es eine orientalische Note mit rein kommt. Das ist schon würzig und macht meine Haut männlicher und interessanter. Das riecht dann schon länger. Kakao ist dann nicht so mein Fall und ...

McDonald's Lucca, Lucca 23.04.2017

Nicht sonderlich neu, aber OK...

McDonald's Lucca, Lucca Hallo aus Wien! In Lucca waren wir im Regen beim Mäc und das war eher einer, der nicht so aussah wie ein Mäc, aber lange Öffnungszeiten hat. Öffnungszeiten: ++++++++++++ Sonntag bis Freitag: 7:00 bis 1:00 Uhr Samstag: 7:00 bis 2:00 Uhr Der Mac hatte viel an Glas verbaut und da musste man mal schon über eine Fläche aus Betonplatten zum Eingang. Das war eine Glasdoppeltür mit vertikaler Zugstange. In der Auslage waren da viele Plakate zu sehen, sodass der Lichteinfall gebremst wurde. Dann bestand noch die Möglichkeit, draußen an den hellen Tischen mit Holzplatte zu essen. Die waren da auf einem Metallgestellt und mit den ebenso aussehenden, fixen und festen Sitzbänken verbunden. Da war gleich mal ein Gefühl von Picknick. Drinnen war es nicht besser. Eher alles sehr trüb und uneinladend. Da war dar Boden so gelbbraun und nicht sonderlich neu. An der Wand waren da Tische rund und Sessel rund auf Metallgestell. Das sah sehr alt aus. Da haben wir dann einen Tisch mit dunkelbrauner Tischplatte gefunden, die ebenso wenig ansehnlich war. Da haben wir gleich einen Platz reserviert und gingen dann an die lange Theke bestellen. Da gab es viel zum Auswählen, aber wir waren im Regen nicht so hungrig. Die Bedienung war dann auf italienisch und wir mussten vorne ein wengerl warten. Dann bekamen wir auf einem Tablett das Bestellte, mittlere Fritten, zwei Cheeseburger und eine blaue Mineralwasserflasche. Dafür haben wir dann 6,20 Euro bezahlt. Die Fritten waren da ganz Ok und die waren ...

Villa Saraj, Sarajevo 22.04.2017

Solche Cevapcici im Brot will ich nicht...

Villa Saraj, Sarajevo Hallo aus Wien! In Sarajevo waren wir bei der Villa Saraj im Altstadt Viertel mit dem Bazar. Außen sah das Ganze ganz gut aus mit einer weißen Fassade, einem Holzrahmen und dann oben mit roten Buchstaben Villa Saraj. In derBravadžiluk 42, Sarajevo 71000, Bosnien und Herzegowina war das gelegen. Drinnen waren wir nur kurz. Da gab es einiges an dunkelbraunen Tischen mit weißen Sitzbänken, bunten Bildern an der Wand und dann sogar noch eine breite Feuerstelle. Die war aber im Sommer nicht befeuert. Dann war die Wanddeko ziemlich traditionell und sah ziemlich so aus, wie man sich Bosnien so vorstellt. Die Villa Saraj hat eine Speisekatze, die ich fotografiert habe und da gab es Cevapcici, Burek, Pileci fileti, Pomfrit, Ajvar, Mac Saraj, Joghurt, Corba, Somun, Teleci usw. und die Preise waren da in KM (Konvertible Mark) angegeben und da gab es ein paar wenige Bilder mit drauf wie von den Fritten. Da saßen wir an einem langen, gelbbraunen Tisch im Freien auf einer langen Bank und fanden das gar nicht so besonders gemütlich, aber gut. Wir haben da nicht so viel Hunger gehabt und haben und nur jeweils ein Cevapcici für 6 km (= fast 3 Euro) genommen. Der Kellner war von Anfang an nicht so erpicht darauf, die Bestellung aufzunehmen. Wahrscheinlich waren ihm die 2 Cevapcici eh zu wenig. Dann ist der weg und nach 5 Minuten kam er mit dem Cevapcici wieder. Ja Cevapcici mit Brot dachten wir und nicht Cevapcici im Brot. Das war dann eines wie ein Erdofenbrot, naja ein weiches Weißbrot ...

Caffe Titano, San Marino 22.04.2017

Brötchen Essen am Titano...

Caffe Titano, San Marino Hallo aus Wien! In San Marino wagen wir wegen der Aussicht im Caffe Titano auf der Piazzetta Del Titano, 4, City of San Marino. Das war ein nettes Lokal auf dem Platz. Öffnungszeiten +++++++++++++ täglich von 6:30 bis 20:00 Uhr Speisekarte ++++++++++ Leider habe ich keine gefunden, aber es gab Cocktails, Tee und Kaffee. Zum Essen Sandwiche, Chips, Salate, Würstel, Käse panier und sogar Muscheln. Meine Erfahrung ++++++++++++++ Wir saßen in der Hitze draußen. Drinnen habe ich nur gesehen, dass der Boden grau war, die Sessel weiß und gepolstert. Die standen dann an schmalen, braunen Tischen und die Bank hinten war dann an einer großen Zeichnung über San Marino mit den typischen Türmen der Mauer und der Altstadt und dann noch tanzenden Leuten. Der Rest war dann an der Wand dunkelbraun vertäfelt. Die Theke war dann hoch und hatte eine dunkelbraunes Aussehen und dann oben gab es noch eine transparente Vitrine mit Croissants drinnen. In der Vitrine links waren keine Kuchen, sondern Obst wie Bananen, Äpfel und Birnen. Draußen setzten wir uns an runden, grauen Tisch und da saßen wir auf einem braunen Sessel mit geflochtener Lehne. Da kam dann schnell der Kellner und wir bestellten ein Mineral, eine Kaffee und ein belegtes Brötchen für gesamt 8,50 Euro. Naja, das war schon teurer als in Italien. Der Kellner nahm alles auf italienisch auf und brachte es recht zügig. Ich hatte das Gefühl, dass da zu viel am Tisch stand, die große, schwarze Serviettenbox und dann noch ein ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben