Diese Seite empfehlen auf

silber Status silber (Rang 8/10)

kimpoldi

kimpoldi

Vertrauen erworben von 161 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Heute (Karfreitag) ist wohl Kommi- Pflicht- sonst nimmt ciao meine Bewertungen nicht an. Wenn ich nichts zum Produkt zu sagen habe, deshalb heute ein schlichtes "Frohe Ostern"... sorry.

Geschriebene Berichte

seit 22.08.2006

988

Kiepenkerl Kresse Cressida 23.04.2014

... mein Senf...

Kiepenkerl Kresse Cressida * ~* EINLEITENDES Ich esse mehrmals pro Woche Kresse. Ich mag den scharfen Geschmack sehr, sehr gerne und Senf vertrage ich meist nicht so gut. Kresse hingegen schon ... *~* Kresse in meiner Küche Klar Kresse kann man mittlerweile wirklich sehr günstig und „fertig“ im Becherchen kaufen. Ab 40 Cent; Bioqualität für 60 Cent bis 1 Euro. Aber : Ich hasse das Granulat, auf welchem die Kresse verkauft wird. Ich bin ja ein bisschen sparsam und will nicht nur die Blättchen, sondern auch die Stiele mit auf meinem Essen haben... ohne Granulat ;) Deshalb streue ich meine Kresse lieber selbst … manchmal auf Erde, manchmal auf Torfbällchen (eigentlich auch zu teuer), meist auf Watte!!! Denn hier bleibt alles schön sauber, keimt rasch und lässt sich gut befeuchten. Meist kaufe ich die Günstig - Päckchen aus dem Discounter, da kommt man oft mit 40 Cent, drei Aussaaten und lecker Kresse weg. Da ich aber auch immer wieder über Gutscheine für Amazon verfüge und auch sonst oft gerne im Internet bestelle, kamen auch schon Markensamen von Kiepenkerl in die Watte. Diese Sorte hat sogar einen eigenen Nahmen ! Hier ist ein bisschen mehr Aussaat – Material im Tütchen enthalten. Die Kresse schmeckt aus meiner Sicht aber auch nicht besser, treibt nicht schneller aus oder sonst was. Allerdings sind die Blättchen tatsächlich ein kleines bisschen größer, wenn auch nicht Geschmacks intensiver. Aber, wie gesagt, im Tütchen sind gefühlt etwas mehr Samen enthalten (auf die Inhaltsmenge, sollte ...

Edeka Chinagemüse 22.04.2014

... "gut und günstig" ist hier untertrieben...

Edeka Chinagemüse * ~* EINLEITENDES Ich ernähre mich vegetarisch. Aber nicht wirklich, da ich seit ca. 10 Jahren (wieder) Fisch und Meeresfrüchte aus kontrolliertem Fang esse. Säugetiere und Vögel könnte ich aber nicht essen … das war mir bereits im zarten Alter von 11 Jahren absolut klar. *~* Die ANWENDUNG und das ERGEBNIS Die Pfanne habe ich per Zufall im Edeka entdeckt. Ich bin keine großartige Köchin und mein Schatz kommt erst um 22 Uhr nach Hause. Da ich im Normalfall um 6.15 Uhr aufstehen muss, habe ich mir innerhalb der letzten 4 Jahre abgewöhnt zu versuchen, etwas Besonderes auf den Tisch zu zaubern. Vor allem, da ich im Idealfall einmal was mir Gemüse und Fisch und einmal mit möglichst einem Hauch von Wurst oder Fleisch zubereiten sollte. Also von Fertiggerichten an sich halte ich nicht viel, aber die Tiefkühltruhe bietet gesunde Alternativen, das wurde mir bewusst. Somit bevorrate ich nun immer verschiedene Gemüse(mischungen), Fisch und Garnelen im Tiefkühler. Aus dem Edeka Chinagemüse lässt sich so allerhand zaubern. Die frische, knackige Mischung bietet eine tolle Grundlage für Fisch – und Fleischgerichte. Somit erhitze ich zwei Pfannen, einmal mit und einmal ohne Öl (meins ;). Gebe die Mischung je zur Hälfte hinein und gebe für meinen Schatz TK Garnelen hinzu (eines der wenigen Alternativen, die er gegenüber Fleisch akzeptiert), bei mir gibt es entweder 1-2 Eier oder eben ab und an einen Fisch dazu. Ok, für den Schatz kommen noch ab und an Mie Nudeln mit in die Pfanne ...

DHU Halicar Creme 22.04.2014

... Hoffnungsfunken Cardiospermum ...

Katy Perry Killer Queen Oh So Sheer Eau de Parfum 21.04.2014

... oh so sheer...

Katy Perry Killer Queen Oh So Sheer Eau de Parfum * ~* EINLEITENDES Ich mochte schon immer den Duft von Katy Perry „Killer Queen“- nun der Name ist ein bisschen unpassend zu meiner Person, den Duft empfinde ich aber als äußerst treffend. Nun war ich natürlich sehr gespannt auf den neueren Duft „Killer Queen- oh so sheer“ … Oh So Sheer ist die leichte Frühlingsvariante von Katy Perrys Duft Killer Queen. *~* Der Duft und meine Meinung Dieser Duft ist aus meiner Sicht in erster Linie sehr blumig, er trägt aber auch fruchtige Nuancen in sich. Ganz so leicht, wie ich bei einer Frühlingsvariante dachte, ist das Parfum gar nicht. Aber ich bin froh drum, dass es nicht zu leicht ist und auch nicht zu schnell verschwindet. Frisch aufgetragen ist es in der Tat ein bisschen leichter als der „normale“ Duft. Dann hält es ungefähr 3 Stunden gleichbleibend in leicht abgeschwächter (im Vergleich zum frisch aufgetragenen Duft) Form an. Nach vier Stunden kann ich den Duft nur noch ganz leicht wahrnehmen. Nach fünf Stunden kann ich ihn nicht mehr wahrnehmen – allerdings ist meine Nase auch nicht die Beste ;) Als erstes erschnuppere ich - wie gesagt - einen floralen Duft, aber auch fruchtige Nuancen, eher etwas Beeriges. Ich mag den Duft deshalb so gerne, da es sich um keinen 0815 Duft handelt - nein, er ist auf jeden fall aus anderen Düften herauszufinden. Die Nuancen genauer zuordnen kann ich leider wie immer nicht. Also hier eine Herstellerinfo : Kopfnote: Pflaume, Maulbeere, Brombeere, Holunderbeere. Herznote: Freesie, ...

Weleda Hirse Pflege-Shampoo 20.04.2014

... Hirse versus Hafer ..

Weleda Hirse Pflege-Shampoo * ~* EINLEITENDES Wie ich ja bereits schrieb: Die Hafer Haarserie von Weleda finde ich absolut klasse. Beim Shampoo passt die milde Reinigung; bei der Haarkur die intensive Pflege. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als in meiner Testbox das Hirse Shampoo für normales Haar enthalten war. *~* Die ANWENDUNG und das ERGEBNIS Gleich bei der Entnahme des Shampoos fiel mir negativ auf, wie flüssig das Produkt ist. Somit ist es mir sehr schwer gefallen, das Shampoo auf den Kopf und in die Haare zu bringen. Beim Einmassieren stellte ich dann fest, dass das Mittel nicht nur wenig, sondern so gut wie gar nicht aufschäumt. Mild sollte ein Shampoo schon sein, aber ich konnte es gar nicht richtig verteilen und mir fehlte die Reinigungswirkung fast komplett.Ich glaube, die im Nachhinein aufgetragene SPÜLUNG (anderen Herstellers) hat mehr zum Reinigungseffekt beigetragen, denn das Shampoo. Ich will nicht ungerecht sein: Der Duft war ok, die Inhaltsstoffe stimmen zu 100%, meine Kopfhaut mag es auch. Aber gerade bei einem Shampoo für „normales Haar“ hätte ich eine bessere Reinigungswirkung erwartet. Zumal das Hafer Shampoo (für trockenes Haar) von Weleda es schafft sehr mild und trotzdem intensiv zu reinigen, war ich schon ziemlich irritiert und enttäuscht. *~* Die FAKTEN * Beschreibung laut Hersteller : „.Das Hirse Pflege-Shampoo mit Bio-Macadamianussöl, Extrakten aus Bio-Hirseschalen und Bio-Salbei reinigt sanft Haar und Kopfhaut und erhält den natürlichen Glanz und die ...

Hornveilchen 17.04.2014

...kleines Stiefmütterchen...

Hornveilchen * ~* EINLEITENDES Hornveilchen habe ich schon immer im Garten meiner Oma bewundert. Dort bevölkern sie den Garten an vielen Stellen. Als ich selbst dann das erste Pflänzchen kaufte, stellte sich schnell heraus, wie robust und dankbar diese Pflanze ist... *~* Die Pflanze in meinem Garten Angefangen habe ich mit Hängeampeln. Die gab es im Discounter immer sehr günstig zu kaufen. Also habe ich drei Ampeln im Frühjahr aufgehängt. Die kleinen bunten Blüten erfreuten uns dann bis in den Hochsommer. Dann wurde es ihnen zu heiß und die Pflänzchen sahen ziemlich kaputt aus. Zum Glück habe ich sie nicht entsorgt, denn im Herbst erblühten sie erneut. Andersrum habe ich letzten Herbst eine Ampel gekauft – dieses Frühjahr kamen die Hornveilchen beinahe zeitgleich mit den ersten Frühblühern wieder zum erstrahlen. Ich hatte die Pflanze schon in Orange mit Gelb, Violett mit Orange, Weiß, Violett und Gelb mit Braun. Alle waren wunderschön. Allerdings ist es nicht so, dass diese Pflanze immer wieder „kommt“. Zwei bis dreimal blüht sie, dann ist meist Schluss. Trotzdem sät sie sich selbst aus, wenn man die getrockneten Blüten nicht zu schnell entfernt, bzw. man selbst die Samen verstreut. Dann kann es auch passieren, dass sich das Blümchen an den unmöglichsten Stellen ein Plätzchen sucht und auf kleinstem Raum und sehr wenig Erde erblüht. Also auch zwischen Fliesen in der Fuge, auf Steinen mit ein bisschen erde in den Ritzen. Alles schon passiert und immer wieder wunderbar zum ...

Bakker Bitterwurz 16.04.2014

... das ist der schönere Steinwurz...

Bakker Bitterwurz * ~* EINLEITENDES Bitterwurz - lange wusste ich nicht, wie diese Pflanze überhaupt heißt. Ich mochte das Pflänzchen einfach unheimlich gerne, da es so unverwüstlich jedes Jahr auf´s neue im Frühjahr erblühte. *~* Die Pflanze in meinem Garten Auch dem Winter trotzten die Blümchen, so kam dieses Jahr eines sogar an einer äußerst ungünstigen Stelle wieder zum Blühen. Der Platz war wirklich sehr ungünstig : Ein kleiner Kübel aufgehängt an einem Sichtschutz... nicht wettergeschützt und wenig Erde. Jedenfalls möchte ich damit sagen, dass es eigentlich genau die richtige Pflanze für mich ist, da sie äußerst wenig Pflege benötigt und ausdauernd im Garten verbleibt. Nur einmal hatte ich Pech, da tat ich zu viel der Pflege und dachte, das Pflänzchen müsse drinnen überwintern. Nun - den Winter drinnen hat sie nicht überstanden. Ich denke, sie ist vertrocknet. Die Pflanze an sich, also das Grün erinnert mich eher an einen Sukkulenten. Die Blätter sind recht dick. Trotzdem sterben sie im Winter nicht ab, sondern bleiben grün. So erinnert sie dann wieder eher an Steinwurz. Neu treibt dann jedes Jahr die Blüte aus. Ableger konnte ich bisher leider keine verzeichnen, auch wenn dies von Bakker so angepriesen wird. Allerdings sind die meisten meiner Pflänzchen auch in kleinen Töpfchen oder im Steingarten untergebracht. Überall wenig erde zur Ausdehnung. Ich möchte dies diesen Sommer unbedingt noch ändern... Die Blüten sind rosa eingefärbt (meine Lieblingsfarbe ;)... allerdings ...

Christian Dior J'adore Summer Eau de Toilette 16.04.2014

... mir zu "nett"...

Christian Dior J'adore Summer Eau de Toilette * ~* EINLEITENDES Im Bad draußen habe ich heute nach erfolgreicher Pool - Reinigung und der ersten Nutzung der Draußen - Dusche einen Duft entdeckt, den ich vor einiger Zeit geschenkt bekam. Letztes Jahr ist der Flakon dorthin gewandert, da ich ihn eher selten nutze … *~* Der Duft in meiner Verwendung Nicht etwa, da ich diesen Duft ganz schlimm finde – es ist einfach nicht mein Duft. Er erscheint mir zu brav, zu unverspielt, zu geradlinig. Das alles muss kein Nachteil sein, für mich allerdings schon. Ich mag es verrückt, extrem süß, extrem schwer,... Ich muss auch keine Bewerbungsgespräche mehr führen oder einen seriösen, netten Burschen kennenlernen. Denn genau danach duftet dieser Duft für mich: Normal, seriös und nett. Gelungen ist die Mischung aber auf jeden Fall, sehr stimmig. Aus meiner Sicht ist es auf jeden Fall ein Duft, der eher in den Frühling und den Sommer passt. Er ist leicht frisch und dezent blumig. Scaheun wir mal, was der Hersteller dazu sagt: Kopfnote: Mandarine Herznote: Champaka, Jasmin, Maiglöckchen, Orchidee, Pflaume, Veilchen Basisnote: Amaranth-Holz, Brombeere, Moschus Also ich kann hauptsächlich Veilchen, Maiglöckchen und etwas Beeriges erschnuppern. Die Mandarine beim besten Willen nicht. Aufgetragen hält der Duft gut 4-5 Stunden an. Er ist dezent von Anfang an und bleibt dies auch durchgängig. Fünf Stunden ein gleicher Effekt ist schon wirklich toll, auch wenn er nur dezent ist. Der Flakon ist ebenso wie der Duft sehr schön. Nichts ...

Eden Paradise Beach- Gartenmöbel 15.04.2014

... einmal Platz nehmen, bitte...

Eden Paradise Beach- Gartenmöbel * ~* EINLEITENDES Bisher hatte ich Holzmöbel für den Garten. Nach über drei Jahren schauen die einfach nicht mehr so schön aus... Mein Schatz hatte mir versprochen, die Sachen abzuschleifen... im letzten Sommer war mir klar : da wird demnächst nix mehr draus. Also habe ich mich nach günstiger, weniger pflegeintensiver Bemöbelung für den Garten umgesehen und bin bei dem Set von Eden garden gelandet. *~* Das Set im Gebrauch ... Die Lieferung im letzten Sommer war sehr angenehm - so kann ich mich an keinerlei Komplikationen erinnern. Den Aufbau haben wir zu Zweit durchgeführt. Nach ungefähr 25 Minuten waren wir "fertig". An Arbeitsmaterial wurde lediglich ein Schraubenzieher benötigt. Wirklich alles sehr unkompliziert, schnell und logisch (somit waren wenige Blicke in die Aufbauanleitung nötig) Wir haben das Set letzten Sommer aufgebaut und unter unserem Pavillon aufgestellt. Heißt also, es war ein bisschen geschützt, aber eben auch nicht immer. So habe ich den Stoffbezug des Pavillons bei Sturm und über unseren Urlaub abgezogen. Sowohl das Gestell aus Polyrattan, als auch die Polster sehen noch immer aus wie neu. Ich habe die Sachen gerade vor ein paar Tagen aus der Garage geholt und wieder im Garten aufgestellt. Ich war echt verblüfft, wie ungenutzt alles ausschaut. Einmal die Polster ausgeklopft, einmal mit einem feuchten Lappen drüber- fertig! Die kompakte Gartensitzgruppe besteht aus vier Möbelstücken. Einem 2-Sitzer Sofa, zwei Gartensesseln alles inklusive ...

Rose von Jericho 14.04.2014

Und die war schon in der Bibel

Rose von Jericho Einleitendes Hallo, nachdem mir das Schreiben von Berichten über Pflanzen so viel Spaß gemacht hat: Hier mal eine ganz " besonderer Pflanzen". Die "Rose von Jericho" soll es heute sein. Ein auf faszinierende Art und Weise an die Dürre angepasstes Wesen. 1. Was oder Wer ist das? 2. Kaufprobleme 3. Wiederbelebung 4. Nur für Erwachsene 5. Lagerung 6. Fazit *** 1. Was ist die "Rose von Jericho?" Der botanische Name ist Anastatica hierochuntica, sie wird auch als Wüstenrose bezeichnet. Das Pflänzchen lebt in Israel, in Jordanien, auf dem Sinai und in Teilen Nordafrikas. Also ein Lebewesen, welches sich an die Gegebenheiten der Wüste angepasst hat. Regnet es nicht, trocknet sie ein und wird dann häufig durch Winde aus ihrer schwachen Wurzelverankerung gerissen, sie rollt dann oftmals kilometerweit. Diese Art der Verbreitung nennt man "Chamaechorie". Die Rose von Jericho gehört zu den wechselfeuchten Pflanzen, somit sehen sie in der Trockenheit wie abgestorben aus. Sobald es wieder regnet, ergrünen sie zu neuem Leben. Aus diesem Grund werden sie auch "Auferstehungspflanzen" genannt. Sie gehört zur Ordnung der Kreuzblütlerartigen und die Pflanze ist der Familie der Kreuzblütengewächse zugeordnet. Angeblich taucht sie schon in der Bibel auf, folgende Zitate sollen ihr zu Ehren sein: "17 Ich bin hoch gewachsen wie eine Zeder auf dem Libanon und wie eine Zypresse auf dem Gebirge Hermon. 18 Ich bin aufgewachsen wie ein Palmbaum in En-Gedi und wie die Rosenstöcke in Jericho, 19 ...

Oral B ProExpert CrossAction 13.04.2014

... Super- Schrubber...

Oral B  ProExpert CrossAction * ~* EINLEITENDES Meine neue elektrische Zahnbürste von Philips ist bezüglich Folgekosten ziemlich intensiv. Deshalb bestelle ich die Köpfe auch im Internet; hier kann ich zumindest ein bisschen sparen. Trotzdem ist es mir jetzt passiert, dass die Bestellung und das Ende des alten Bürstenkopfes zu weit auseinander lagen ,) Also habe ich mich im dm nach einer Zahnbürste umgesehen. Da meine Beißerchen gerade viel besser sind (heller, weniger Verfärbungen), wollte ich nicht knausern und zumindest eine richtig gute Handbürste kaufen... *~* Die Bürste im Gebrauch ... ... gelandet bin ich bei Oral B Pro Expert. Mir hat die ungewöhnliche Anordnung der Borsten gleich sehr gut gefallen. Die Bürste verspricht sehr viel ; so soll sie an schwer erreichbaren Stellen bis zu 90% Plaque entfernen. Und ich sage : Ja, das tut sie. Deutlich sichtbar und sehr effektiv. Ich habe ja wirklich größere Lücken zwischen den Zähnen. Zahnseide ich da nicht optimal, die normale Zahnbürste auch nicht. Aber diese hier schon. Meine Zahnlücken werden sehr gründlich gereinigt. Ich habe regelrecht das Gefühl, dass diese Bürste meine Zähne poliert. Putze ich mal richtig lange entsteht ein richtiges "Quietsche- Geräusch". Meine Zähne erscheinen eigentlich genau so sauber, wie mit der Elektrischen Bürste. Ich bin ein bisschen verwundert darüber, dass mir früher nie diese ausgefeilteren Handbürsten aufgefallen sind. Der Griff ist etwas dicker, aber das stört mich Null. Jedenfalls kann ich mit dieser Bürste ...

Infactory Grasmännchen 3er-Set 11.04.2014

... natürlich grüne Haare...

Infactory Grasmännchen 3er-Set * ~* EINLEITENDES Grasmännchen ? Braucht man das? Nun, ich fand die Kerlchen einfach niedlich und habe zugegriffen. *~* Die Männchen im Gebrauch ... Man musste auf dem Köpfchen eine Plastik- Schutzschicht abziehen. Danach hieß es bewässern... und warten. Nun, mir fiel gleich auf, dass es ziemlich ungünstig ist, kleine Öffnung am Kopf zu bewässern. Mit einer kleinen Gießkanne und selbst mit einem Blumensprüher geht mehr daneben, als in den Kopf; äh- Topf hinein ;) Nun, ich habe die Männchen dann alle in Wasch- oder Spülbeckennähe aufgestellt. Denn wenn man sie direkt wässert geht es am besten. Nach ca. 10 Tagen begannen die ersten Hälmchen zu sprießen. Danach hatte ich ungefähr zwei Wochen Freude daran, bis ich das wässern ab und an vergaß. Hier wird dann eben deutlich wie ungünstig es ist Pflanzen ( auch wenn es nur Rasen ist) in kleinen Behältern zu halten. Viel Wasser kann im Männchen nicht gespeichert werden; vergisst man das Gießen, verdorrt das Gras. Ich habe dann versucht, das Gras wiederzubeleben. Der Versuch schlug leider fehl. Also habe ich einfach normale Rasensamen ins Töpfchen gestreut. Nun musste ich wieder warten und einem kahlen Köpfchen entgegenblicken. Ganz ehrlich: Ohne Gras sehen die Figuren nicht wirklich schön aus - am Kopf ist ja dann das „Loch“. Zwischenzeitlich hatte ich auch mal Kresse eingesät. Die keimt zwar schneller und der Kopf ist schneller grün. Dafür hält sie aber eben auch nicht so lange wie gras. Also ist eine ständige Nachsaat ...

Garten Schlüter Tränendes Herz 11.04.2014

... weinendes Blümchen...

Garten Schlüter Tränendes Herz * ~* EINLEITENDES Ich bin kein großartiger Gärtner und weiß es deshalb sehr zu schätzen, dass es Pflanzen gibt, welche ohne großes Zutun immer wieder in meinem Garten erstrahlen. Über meinen Liebling, die Lampionblume habe ich ja schon berichtet, nun folgt ein Klassiker: Das tränende Herz. *~* Das „Tränende Herz“ in meinem Garten... Zunächst hatte meine Ma immer ein Tränendes Herz in unserem Vorgarten. Dort wuchs die Staude ( Definition : mehrjährig, ohne Verholzung) mindestens 10 Jahre und wir konnten uns jedes Jahr zuverlässig auf den recht frühen Blüher verlassen. Die Staude wuchs auch ordentlich hoch und machte „richtig was her“. Irgendwann war sie dann allerdings leider verschwunden. Als ich dann irgendwann anfing, ein bisschen selbst im Garten zu agieren, kaufte ich die Pflanze im Gartencenter. Einmal in Rosa ( klassisch), einmal in Weiß. Auf Grund der Herstellerbeschreibung entnahm ich, dass es die Pflanze eher nicht so mag, der direkten Sonne ausgesetzt zu sein. Da unsere Staude (auch wenn die 10 Jahre „überlebte“) in der prallen Sonne stand, dachte ich: Mehr Schatten. Also kamen die Pflanzen in einen Kübel im Schattenbereich. Das war ein großer Fehler. Ein Frühjahr schenken uns die Pflanzen ihre volle Pracht- im nächsten Jahr kam : Nichts. Also habe ich letztes Jahr dann doch eine neue Pflanzen kaufen müssen und setzte sie erneut in den Vorgarten in die pralle Sonne, aber auch eine in den Schattigen Bereich. Dieses mal allerdings nicht in den Kübel, ...

Primavera Orange Bio Ätherisches Öl 10.04.2014

...konzentrierte Orange ...

Primavera Orange Bio Ätherisches Öl * ~* EINLEITENDES Seit Kurzem beziehe ich sowohl die Bio Box als auch die Vegan Box. Enthalten sind immer feine Leckereien, die man so vielleicht gar nicht findet, bzw. im Bioladen den Preis als zu hoch erachtet. So investiere ich jeden zweiten Monat 15 Euro und erhalte neben mindestens 6 Produkten (meist sind es inkl. Proben aber 10) einen tollen Überraschungsmoment. Der ist mir diesen Preis wert... *~* Die ANWENDUNG und das ERGEBNIS Das 100% Ätherische Öl könnte ich natürlich ganz schnöde in eine Duftlampe tröpfeln. Das tue ich aber nicht, so besitzt es Lebensmittelqualität und ich nutze es fast ausschließlich zur Würzung meiner Speisen. In den 5 ml steckt hochkonzentrierte Orangenpower, somit heißt es : Sparsamst dosieren. In die Salatmarinade für eine große Portion Salat (zwei Personen) gebe ich einen Tropfen davon. Auf meinen weißen Fisch (besonders schmeckt mir Orange auf Seelachs, Kabeljau und Scholle) aber gerne auch gleich zwei Tropfen... dann darf ich bei dem anderen Gewürz zurückhaltender agieren. Der Effekt ist immer toll, ich erhalte einen wunderbaren, fruchtigen Orangengeschmack und Duft. Aber wie gesagt, man darf auf keinen Fall überdosieren. Einmal ist mir das Fläschchen „ausgerutscht“ … meinen Fisch konnte ich dann nur mit viel (gewürztem) Gemüse gestreckt essen. Mit der Orange lässt sich aber auch eine wunderbare Bio- Limonade zubereiten. Ab und an gebe ich auch einen Tropfen in meine Cremes oder in die Badewanne. Auch hier kann die Orange ...

Meine Lieblingsstauden 06.04.2014

... ein orangener Sommer - steht mir bevor ...

* ~* EINLEITENDES Was genau eine Staude ausmacht, wusste ich nicht genau. Also habe ich mich schlau gemacht und versuche das Gelesene in eigenen Worten wiederzugeben: Stauden sind mehrjährige, krautige Pflanzen. Sie unterscheiden sich von Sträuchern und Bäumen darin, dass die sichtbaren Pflanzenteile nicht verholzen, auch nicht nach Jahren. Diese oberirdischen Pflanzenteile sterben im Winter ab – trotzdem treibt die Pflanze jedes Jahr aufs Neue aus. Sie überwintern je nach Art in Form von Rhizomen (Teile des Sprosses), Knollen, Zwiebeln und ähnlichen Wurzelspeicherorganen. Somit gehört meine Lampionblume eindeutig zu dieser Art... denn sie erfreut mich jedes Jahr auf´s Neue. *~* Die Pflanze in meinem Garten ... So wie immer : Ich bin in einem Laden, sehe eine Pflanze, die mir gefällt … und kaufe sie. Da mein Geschmack eher die ausgefalleneren Modelle (be) trifft und ich keine großartige Gärtnerin bin, habe ich dann meist nur kurze Zeit Freude an meiner Neuanschaffung. So dachte ich auch bei der mich faszinierenden Lampionblume. Skurrile, leuchtend orangefarbene Blütenblätter die an die Physalis ( ist auch damit verwandt) erinnern und tiefgrüne, große Blätter. Nun, gekauft wurde im kleinen Töpfchen. Zu Hause wurde das Pflänzchen (damals so maximal 4 Stängelchen groß) schlichtweg in einen hübschen Übertopf gestellt – das sie in den Garten gehört war mir zum Glück noch bewusst. Im Spätsommer habe ich dann die Blütenblätter in getrockneter Form sogar noch als Deko ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben