Diese Seite empfehlen auf

blau Status blau (Rang 3/10)

natalie2702

natalie2702

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 28.04.2005

23

Abus Cetero 970 28.04.2010

Ein Schloß zum Festbeissen

Abus Cetero 970 Liebe User und Userinnen, nachdem mein Fahrrad über Ostern von einem Einbruchdieb geklaut wurde, musste schnell ein neues Fahrrad und Schloß her. Ein gebrauchtes Fahrrad ließ sich in Berlin schnell finden, nun musste nur noch ein sicheres Schloß her, denn ein zweiter Diebstahl soll mich nicht schon wieder um ein Rad bringen. In einem Fahrradladen in Kreuzberg wurde mir der ABUS 970/100 von einem freundlichen Fahrradhändler empfohlen. Ich wollte keinen Bügelschloß haben und trotzdem Sicherheit und das für einen angemessenen Preis. Mit 39,90 Euro scheint dieser auch erfüllt zu sein. Die Vorteile: Mit dem Schloß erhält man zwei Schlüssel, die mit einem elektronischen Code gesichert sind. Ein anderer Schlüssel würde niemals das Schloß öffnen können. Ausserdem eine Code Card mit der Code Nummer, falls ich mal die Schlüssel verlieren sollte und mir eines nachmachen lassen möchte - für 10 Euro wäre das laut Händler machbar. Toll, denke ich mir. Nicht, dass ich oft was verliere oder beklaut werde, aber so ein Hintertürchen ist doch gar nicht mal so schlecht. Überrascht wurde ich dann, als ich endlich zu Hause war und das neue Schloß ausprobieren wollte. Mit dem einen Schlüssel scheint das Schloß sich nicht mal ansatzweise öffnen lassen zu wollen. Mit dem anderen Schlüssel flutschte es allerdings. Nochmal zur Information: Ich habe es neu gekauft, nicht gebraucht ;-) Ohne mir etwas dabei zu denken nahm ich also den brauchbaren Schlüssel in meinen Schlüsselbund auf und schloß ...

NFP Natürliche Familienplanung 26.05.2009

Sichere Verhütung ohne Hormone

NFP Natürliche Familienplanung Was ist NFP? --------------- ----- NFP steht für Natürliche FamilienPlanung. Man lernt mit dieser Methode seinen natürlichen Zyklus kennen und benutzt dieses Wissen, um zu verhüten oder um gezielt eine Familie zu planen. NFP ist gleichzeitig das Synonym für "Symptothermale Methode". "Sympto" für Symptome, die jede Frau im Laufe ihres Zyklusses hat, "thermal" für die Temperatur, die bei der Methode gemessen wird. Durch die Methode wird die fruchtbare Zeit eingegrenzt. Man muss also in der fruchtbaren Zeit mit einer Barrieremethode (z.B. Kondome, Diaphragma, etc.) verhüten oder ganz auf Sex verzichten. Bei Kinderwunsch kann man anhand der Symptome ermitteln, wann man in der besonders fruchtbaren Zeit ist. Ein Zyklus beginnt übrigens mit dem ersten Tag der Regelblutung. . . . Was unterscheidet NFP denn dann von Knaus-Ogino? --------------- --------------- --------------- --------------- -------------- Knaus-Ogino ist das, was wir in den Biologie-Unterrichten und diversen Aufklärungsberichten gelesen haben. Die Methode, die Knau und Ogino entwickelt haben setzt voraus, dass jede Frau einen Zyklus von exakt 28 Tagen hat und genau in der Mitte, als am 14. Tag, ihren Eisprung hat. Sprich, die Frau ist am 14. Tag plusminus 3 Tage sehr fruchtbar, davor und danach müsste man sich also nicht um Verhütung sorgen. Wer regelmäßig einen Zykluskalender geführt hat weiß allerdings, dass man sehr selten exakte 28 Tage Zyklen hat. Sie schwanken oft zwischen 25 und 35 Tagen, manchmal sogar ...

Fahrschule Glenzer 13.03.2007

Eine kleine Fahrschule aus Berlin Zehlendorf

Fahrschule Glenzer Generationen von Zehlendorfern haben in dieser kleinen Fahrschule, die an der Ecke Potsdamer Chaussee / Spanische Allee ihren Sitz hat, ihren Führerschein gemacht. Wie auch mein Bruder vor mir wurde auch ich zu einem Padawan der dortigen Fahrschule, in der ich letztes Jahr innerhalb von 4 Monaten meinen Führerschein der B Klasse machte. Kurz über die Fahrschule: Man kann natürlich auch andere Führerscheinklassen dort machen. So auch die A, BE und C Klasse. Theorie findet an drei Tagen in der Woche statt: Montag, Dienstag, Mittwoch. Wenn man also alle 14 Theoriestunden hintereinanderweg absolvieren will, kriegt man das gut in knapp über einem Monat hin. Verpasst man eine von den 3 Pflicht-Stunden, so muss man auch nicht zu lange warten, bis es wieder im Programm ist. Beispiel: Mo: Thema 1 Di: Thema 2 Mi: Thema 3 Mo: Thema 4 u.s.w. Donnerstag ist Theorie-Tag für die Leute, die A oder C Klasse machen. Die Fahrschule hat drei Ausbilder: Der Glenzer selbst (Heinrich), ein Brummbär (Vom 1. Eindruck ^^), der oft Theorie unterrichtet. Seine Frau ist übrigens die Sekretärin dort, eine sehr liebe, extrovertierte Frau, die eine Art Übermutter ist, jeden Schüler beim Namen kennt, weiß, auf welche Schule wer geht, und welche Probleme er dort hat etc. Die Frau kennt jeden, vergisst auch alte Schüler nicht und auch wenn man nur kurz vorbei wollte, um sich einen Termin für eine Fahrstunde zu holen, so war man doch erst später raus, weil das Pläuschchen so interessant war ...

OmniVit A - Z Compact Tabletten 09.03.2007

A - Z - Eine rundum Vitamin-Versorgung ?

OmniVit A - Z Compact Tabletten Hallo Leute, da mir sehr an meiner Gesundheit liegt und ich mich gerade über den Winter fit halten wollte, kaufte ich mal bei Penny eine Vitamin C plus Zink - Packung, die knapp 2 Monate hielt. Neuerdings verkaufen sie auch diese A - Z compact Packung für 3,99€ und somit kaufte ich eines, in der Hoffnung, mehr als nur Vitamin C und Zink zu kriegen - schließlich können zu viele Vitamine ja nicht schaden ? Wo man das herbekommt: Bei nahezu allen Penny-Märkten (zumindest in Berlin :-) ) Wieviel kostet es: 3,99€ Was ist drin (laut Packungsangabe) : Zusammensetzung pro Tablette (1 Tablette = Tagesdosis) - und was empfohlen wird und durch die eine Tablette gedeckt wird: Vitamin B1 - 1,4mg - 100% Vitamin B2 - 1,6mg - 100% Vitamin B6 - 2,0mg - 100% Vitamin B12 - 1,0ng (mikrogramm, find das Zeichen leider nicht) - 100% Biotin - 150ng - 100% Folsäure - 200ng - 100% Niacin - 18,0mg - 100% Pantothensäure - 6,0mg . 100% Vitamin C - 60,0mg - 100% Vitamin E - 10,0 mg - 100 & Vitamin A - 800ng - 100% Vitamin D3 - 5,0ng - 100% Vitamin K1 - 20,0ng - ** Calcium - 24,0mg - 3% *** Kalium - 5,0mg - ** Magnesium - 9,0mg - 3% *** Chlorid - 4,5mg - ** Phosphor - 18,5mg - 2,3 % *** Chrom - 25,0 ng - ** Eisen - 2,1mg - 15% Jod - 100ng - 67% Kupfer - 500ng - ** Mangan - 0,9mg - ** Molybdän - 20,0ng - ** Selen - 10,0 ng - ** Zink - 5,0mg - 33% ** - Keine Empfehlung vorhanden *** - Es wird eine zusätzliche Zufuhr empfohlen Und damit wäre ich schon bei der ...

Blasenentzündung 08.03.2007

Blasenentzündung - Meine Erfahrungen und Tipps

Blasenentzündung Es begann als ich 15 war. Eines Tages spürte ich beim Urinieren ein Brennen, welches nicht nachlassen wollte und irgendwann so schlimm wurde, dass ich deswegen zu meiner Frauenärztin ging. Klassisch: Ich hatte eine Blasenentzündung. Bekam pflanzliche Medikamente (Cystinol Akut) und es war zunächst getan. Im Laufe der letzten 5 Jahre folgten dieser einen Blasenentzündung ca. 30 weitere (Ich hörte irgendwann auf zu zählen). Zwischendrin ein Jahr Pause, dann dank Abi-Stress wieder akut und langanhaltend, seit einigen Monaten wieder ruhig. Da ich selbst weiß, wie es ist, oft und unerwartet eine Blasenentzündung zu haben, möchte ich hier ein paar Leitfäden präsentieren, die bestimmt jede "Patientin" schon mal gehört hat - wenn nicht, dann hoffe ich auf den Aha-Effekt. Ich glaube, jede Person, die oft darunter zu leiden hat, hofft, dass man einen Weg findet, um es nie nie wieder zu bekommen. Vielleicht helfen ja folgende Dinge: Allgemein: Die Blasenentzündung kann viele Ursachen haben. Ursachen sind meist die E.coli-Bakterien, die in jedem Darm sind und die uns dort auch gut tun. Probleme bereiten sie, wenn sie woanders hin gelangen (Offene Wunden, BLASE,...). Ich gehe mal von mir als Frau aus, da Frauen dank ihrer kurzen Harnröhre öfter darunter zu leiden haben: Die Vaginalflora mit ihren "positiven" Bakterien schützt eigentlich auch den gesamten Intimbereich vor Infektionen. Ein schwaches Immunsystem, ausgelöst von vielen Krankheiten, schlechte Ernährung, Unterkühlung ...

Samsung P 1253 08.03.2007

Unsere Waschmaschine...

Samsung P 1253 Es passierte letztes Jahr im Sommer, ausgerechnet in den heißen Wochen, wo wir innerhalb von Berlin umzogen, die alte Waschmaschine ansteckten und die gute Kiste wenige Tage später den Geist aufgab und unser Badezimmer unter Wasser setzte. Eine neue Waschmaschine musste her - schließlich war die Alte schon 10 bis 15 Jahre alt. Wir gingen zu Media Markt, weil sie der nächste Markt war, die eine Waschmaschine für fast lau (15 Euro? oder wirklich lau?) nach Hause lieferte und die Alte auch noch mitnahm. Also gingen wir hin und siehe da, diese Waschmaschine von Samsung schaute uns freundlich aus der Ausstellerecke an - Also Ausstellware, wo die unverpackten Produkte ausverkauft sind und sozusagen das Ausstellprodukt für etwas weniger als unverpackt verkauft wird. So bekamen wir die Kiste für knapp 380 Euro. Mein Freund (Hobby-Handwerker) konnte die Kiste problemlos alleine zu Hause anschließen und nachdem wir einmal die Kiste mit 90°C durchnudelten (Damit es einmal halbwegs desinifziert wird), konnte ich mich an die Arbeit machen und das gute Stück genauer begutachten. Also vorerst: In dem Ding ist so ein Programm drin, welches die Maschine stoppt, wenn irgendwas undicht ist und Wasser ausläuft. Ausserdem startet die gute Kiste nicht, wenn die Tür nicht richtig zu ist und meldet nach dem Waschgang auch, wenn es nicht richtig schleudern konnte (weil man z.B. zu viel Wäsche drin hatte). Dies wird über den Display mit zwei Buchstaben angezeigt. Beim ersten Mal bekam ich ...

Tropical Island, Berlin 09.10.2005

Tropische Insel ? Naaaaaaaja

Tropical Island, Berlin Gestern, den 8.10.2005 war es endlich so weit. Ich bekam meine Eltern weich, dass es doch endlich mal Zeit wäre, etwas gemeinsam zu unternehmen. Schließlich würde ich auch nicht ewig zu Hause wohnen bleiben und man sollte seine Zeit genießen. Ein Vorschlag von meinem Stiefvater, doch mal ins Tropical Island zu fahren, wurde dann mit Begeisterung von mir entgegen genommen. Meine Mutter war auch begeistert. Mein Freund schrie auch nicht entsetzt auf, als ich ihm sagte, er solle Badesachen und einen Tag Zeit mitbringen. Ein letztes Mal auf deren Homepage geschaut, was die überhaupt alles zu bieten haben. Und ab ging die Post. Von Berlin aus ist es knapp 70 km entfernt. Man fahre einfach immer Richtung Dresden / Cottbus, und dann wird die Ausfahrt zum Tropical Island auch schön ausgeschildert. Eine unnötige Suche in der für uns etwas fremden Gegend fiel somit weg. Von der Autobahn aus brauchte man nur noch knapp eine viertel Stunde (Die auch immer super ausgeschildert wurden) und das riesige ehemalige Cargo-Werft ist dann auch nicht mehr zu übersehen. Wir fuhren von Berlin-Südwest knapp etwas über eine Stunde. Das geht von der Zeit her. Man muss halt nur Glück haben, dass es keinen Stau gibt :-) Vor dem Riesengebäude ist auch ein riesen Parkplatz, der ziemlich überfüllt war - Zum Glück. Schließlich hatten wir auch kein Bock, die einzigen Gäste zu sein. Wir fanden trotzdem einen Parkplatz, etwas illegal neben der Parkreihe, aber es würde immerhin noch ein Bus vorbeifahren ...

Siemens MC60 03.06.2005

Noch mehr Ärger mit Siemens MC 60...

Siemens MC60 Nun, da ich das Handy seit knapp einem halben Jahr benutze, denke ich mal, dass ich eher in der Lage bin, das Gerät zu beschreiben. Zur Vorgeschichte: Ich hatte jahrelang ein Nokia 3310, dessen Akku so langsam aber sicher den Geist aufgab. Statt ein neues Akku zu besorgen dachte ich mir, ein neues Handy könnte nicht schaden. Schließlich hat sich mein Leben auch ziemlich verändert in den Jahren. Und da kam die Weihnachtszeit praktisch (Geld von Verwandten, Angebote hier und da). Ich kaufte mir also online das Siemens MC 60 für 99 € bei O2-Loop. Mehr wollte ich für ein Prepaid-Handy auch nicht ausgeben und das Handy sah auch optisch nicht schlecht aus. Das O2-Paket sieht vor, dass ich monatlich 5 € zum Telefonieren auf meine Karte gutgeschrieben kriege + 10 Frei-SMS im Monat. Bisher kam ich damit gut zurecht, in den 6 Monaten wo ich das Ding habe, musste ich nur einmal die Karte mit 10 € aufladen. Ich muss sagen, wenn man hin und wieder SMS schreibt und immer nur kurz telefoniert, geht es auch. Nun zum Handy selbst: Zugegeben, es sieht wirklich stylisch aus. Es ist nicht schwer und die roten Display-Farben machen das Ding auch wirklich attraktiv. Über meine bisher geschriebenen Probleme, dass die Tastatur zwar gut aussieht aber unhandlich ist, daran hat sich nichts geändert. Ich gewöhne mich eigentlich schnell an Tasten. Aber diese hier sind wirklich unpraktisch. Es dauert doppelt so lange wie mit der guten alten Nokia (Die ich inzwischen verkauft habe). Könnte ...

British Airways 31.05.2005

Nie wieder British Airways

British Airways Hier möchte ich über meine Erfahrungen mit British Airways berichten. Da ich Verwandte in Japan habe und sie früher jährlich besucht habe, kam ich zu der Ehre, mehrere Fluggesellschaften "auszuprobieren" (bzw man nahm, was am Billigsten war und noch Plätze frei hatte :-) ) Zweimal reiste ich mit British Airways. Die Route war beide Male : Berlin - London - Tokyo - London - Berlin Der Flug von Berlin nach London dauerte knapp über eine Stunde. Das Einchecken hier im Flughafen Tegel war immer flott - egal mit welcher Fluggesellschaft. Normalerweise musste ich 1 ~ 3 Stunden in London warten, bis es nach Tokyo weiterging. Eine Stewardess oder eine andere Angestellte der British Airways brachte mich dort im Flughafen Heathrow zum Gate und dort konnte ich halt in Ruhe durch den Flughafen bummeln, bis zum Einchecken. Aber davon wollte ich hier eigentlich nicht reden. Ich überspringe einfach mal den "unwichtigen" Teil, da ich mich hierbei zu nichts beschweren kann. Ich flog immer Economy Class und für alle die es wissen wollen: Das Essen schmeckt, es gibt immer eine Alternative zu Schweinefleisch (Für Juden, Muslime etc.) und die Stewardessen waren immer nett. Vielleicht sollte ich hierbei erwähnen, dass der Flug London-Tokyo 10 bzw. 11 Stunden (Bei Rückflug, dauert wohl wegen Gegenwind länger...) dauert und es eine Zumutung für die Stewardessen ist, solange auf den Beinen zu stehen und dauer-freundlich zu sein. Also nehme ich es denen auch nicht übel, wenn sie nach 8 ...

Mexx Perspective für Frauen Eau de Parfum 12.05.2005

Ein nettes Geschenk

Mexx Perspective für Frauen Eau de Parfum Vor ca. 5 Jahren bekam ich das Mexx Perspective Parfum von meiner Freundin geschenkt. Ich bin eigentlich kein großer Parfüm-Fan, da die öfter zu aufdringlich riechen, oder billig riechen oder einfach nur snob-mäßig wirken - Ich stehe eher auf natürlich, solange niemand stinkt. Der erste Versuch, mich in dieses Parfum reinzuschnuppern war schon mal angenehm - Es riecht zart-weichlich, weiblich und kein wenig lästig. Ein kleiner Sprenker am Hals hielt immerhin einen halben Tag, ohne eine Fahne in der Umgebung zu hinterlassen. Mir ist allgemein aufgefallen, dass Menschen, die leicht parfümiert sind, einen besseren Draht zu Menschen finden, als Menschen, die unangenehm riechen. Da ich eher nach nichts rieche (Der Schweißgeruch wird gut vorgebeut!), musste ich feststellen, dass ich die Ruhe vor Menschen hatte, da ich nie auffiel. Ein kleiner psychologischer Test , den ich im Netz aufgegriffen habe und selbst ausprobierte: Menschen, die mit ihrem Geruch einen positiven Eindruck hinterlassen, kommen besser mit ihrer Umgebung klar. Es stimmt. Sagt aber leider wenig über dieses Parfüm aus. Nur, dass sich niemand je beschwert hat, dass man das Parfüm (und die Person, die es benutzt) nicht riechen kann. Ich hatte vorher schon öfters Duftproben von Parfüms genommen. Vanille-Aroma, Rose-Aroma, undefinierbar komisches Aroma... Irgendwie riechen sie mir alle sehr streng. Wahrscheinlich habe ich die feine Nase von meiner Mutter geerbt - Wenn ich was rieche, darf es nicht zu stark ...

AS Care Tampons 12.05.2005

Mal was anderes ausser Markenwaren...

AS Care Tampons Irgendwann ist es wieder soweit... Kinowoche, da rote Teufelchen.. wie man es auch immer nennen mag. Da mir Binden nie so richtig gefallen haben, da ich immer das Gefühl hatte, eine Binde zu tragen, griff ich halt auf die Alternative Tampon. Mein erstes Tampon war von o.B.. Wer kennt die Marke nicht. Die macht ja sogar so viel Werbung, da kennt man ja fast nichts anderes. (Ich denke da an die eine Werbung wo die Frauen durch den Park gejoggt sind und die eine Frau hatte danach einen Tampon in der Hand, um zu demonstrieren, wie sicher man sich mit einem (o.B) Tampon fühlt. Da ich keine Ahnung hatte, was das mit-dem-Tampon-rumrennen bringen soll, ich war noch zu klein dafür, nahm ich einen Tampon von meiner Mutter und hielt es in der Hand fest und rannte rum.. und sah natürlich keinen Effekt... ) Wie dem auch sei, irgendwann kaufte meine Mutter dann statt o.B. Tampons dann AS Care Tampons. Zunächst war ich skeptisch... ich kannte die Marke nicht, ich kannte auch keine Freundinnen, die diese Marke verwenden... nur ein kleiner Stiftung Warentest Merkmal mit der Wertung "GUT". Es gibt auch bei dieser Marke mehrere Sorten.. von klein bis sehr groß. Da die Packung auch schön groß ist und dafür fast billiger ist als diese Mini-Packungen von o.B., war es schon mal für meine Mutter ein Argument, auch mal was Billigeres auszuprobieren. Schlimmstenfalls steckt man sich schnell einen Not-o.B.-Tampon sein, für den Fall der Fälle.... Ich muss sagen, dieser Tampon macht wirklich ...

Magdeburg, Jugendherberge Magdeburger Hof 08.05.2005

Eine moderne Anlage im historischen Magdeburg

Magdeburg, Jugendherberge Magdeburger Hof Im März 2005 ging es mit unserem Schulchor nach Magdeburg. Wir suchen jedes halbe Jahr für eine Woche eine Stadt / Dorf in Deutschland auf, um dort intensiv zu proben. Diesmal war es Magdeburg. Für knapp 90 Sänger/Innen plus zwei Lehrer kam diesmal diese Jugendherberge in Frage. Fünf Tage, vier Nächte plus Busfahrt (Hin und Rückfahrt) machten 120 Euro. Ein angemessener Preis, dafür, dass immer Essen inklusive ist. Der Ankunft in Magdeburg war schon "wie immer". Es regnete Schnee und wir mussten noch 100 m vom Parkplatz bis zur Herberge mit unseren Koffern matschen, bis wir endlich da waren. Die Herberge liegt mitten in einer Art Marktplatz, daher konnte man mit dem Bus / Auto auch nicht näher ranfahren. Die Empfangshalle war schon gemütlich. Mehrere Sofas für die erschöpften Mädchen, Raucherzonen für die Raucher (Übrigens: Der einzige Ort, wo man im ganzen Haus rauchen darf!). Als alles versammelt war und wir eingecheckt haben, bekam jeder Bettlaken + Bezüge in die Hand gedrückt. Und dann wurden wir von unserem Leiter in die Zimmer verteilt (2 ~ 8 Personen / Zimmer). Wir waren in Raum 300 und noch was. Also dritte Etage. "Okay, geht klar" dachten wir und liefen schwer bepackt zum Treppenhaus. Und dann der Schock. Der Aufzug war kaputt. Und die Stufen schienen unendlich. Mindestens dreimal am Tag (Nämlich wenn wir zum Essen oder zum Proben aus unseren Zimmern oben rausmussten und nach unten gingen) meckerte ein Mädchen, dass man ja allein bei den Treppenstufen ...

Fürstenwalde - Freizeitbad Schwapp 04.05.2005

Schni, Schna, Schwapp

Fürstenwalde - Freizeitbad Schwapp Zu Ostern 2005 war es endlich soweit. Die Freunde meines Freundes konnten sich endlich auf ein Datum einigen und wir konnten unsere Schwimmsachen packen, etwas Proviant für die Fahrt und los ging. Da Schwapp in Fürstenwalde von Berlin aus nur knapp eine Stunde entfernt ist und die Berliner Schwimmbäder in einem jämmerlichem Zustand sind und das Blubb von Berlin auch wegen Ratten geschlossen wurde, mussten wir auch mal die Angebote vom Umland ausprobieren. Unsere Begleiter waren schon mal dort gewesen, insofern hielt uns nichts davon ab, da mal nicht hinzufahren. Über die Autobahn ließ es sich leicht erreichen, der Weg nach Fürstenwalde war gut ausgeschildert und kurz vor Fürstenwalde wurde für die Autofahrer auch die Fahrt zum Schwapp weiter ausgeschildert, somit bestand keine Angst, sich zu verfahren. Die Eintrittspreise waren okay. 3 Stunden-Karte pro Erwachsener betrug 10,20 am Wochenende, was zwar heftig klingt, aber jede weitere Stunde war nur 1,30 (Vergleich 22 Euro Tageskarte). Man bekam einen Schlüssel beim Kauf einer Karte, wo noch so ein Plastikchip dranhing. Mit diesem Plastikchip konnte man im Schwimmbad Essen "kaufen", indem man den Chip an ein Gerät hielt. Die Preise wurden sozusagen gespeichert. Der Zutritt ins Spassbad geht durch den Schwimmbereich für Sportler, somit konnte man auch zwischendurch von den kleinen Kindern weg kommen und seine Bahnen schwimmen. Das Spassbad an sich war super. Ein Wellenbad, der einmal die Stunde für Furore sorgte ...

Miranova (Antibabypillen) 04.05.2005

Miranova - Leicht dosiert aber wirksam!^

Miranova (Antibabypillen) Ich benutze nun schon seit knapp 3 Jahren die Miranova. Da ich nicht auf Dauer nur mit Kondom verhüten wollte, kam mir nur noch die Pille in Anbetracht, da sie die Sicherste ist. Sowas wie Verhütungspflaster wollte ich nie nehmen (Ist mir zu unsicher) und andere Verhütungsmittel (Diaphragma, Spirale..) kam bei mir einfach nie in Frage. Meine Frauenärztin sagte mir, dass die Miranova zum damaligem Stand die leicht dosierteste Pille sei. Da ich damals noch 15 Jahre alt war, sei dies also die wohl empfehlenswerteste. Mein Zyklus war bis zum dem Konsum der Pille recht unregelmäßig, der Abstand betrug 3 ~ 6 Wochen und Dauer war auch unterschiedlich mit 2 ~ 10 Tagen. Als ich die Miranova das erste Mal nahm (Man muss es beim ersten Mal ja am 1. Tag der Regel einnehmen), hatte ich bis zur nächstens Einnahmepause durchgehend schwache Blutungen. Ich befürchtete schon, die Pille nicht vertragen zu können. Aber nach der Einnahmepause funktionierte alles super. Ich weiß, dass wenn meine Pillenphase am Sonntag endet, kriege ich von Dienstagnacht bis Mittwochnacht irgendwann meine Tage und dies endet auch mit dem darauffolgenden Sonntag, wenn ich meine Pillenphase wieder beginnt. Somit habe ich seit der Pilleneinname regelmäßig Blutungen, die auch immer gleich stark sind. Einzige Ausnahme bis auf dem ersten Mal ist noch eine Phase, wo ich sehr gestresst war und Depressionen hatte (mit psychiatrischer Betreuung). Da hatte ich noch zusätzlich Durchfall, was die Wirkung der Pille wohl ...

Paris 04.05.2005

Paris für 5 Stunden

Paris Bei meiner letzten Übersee-Reise hatte ich die wunderbare Möglichkeit, in Paris umzusteigen. Natürlich ergriffen meine Mutter und ich die Chance, nicht die bestnächsten Weiterflug zu reservieren, damit uns einige Stunden in Paris vergönnt ist. Diese Stunden wurden natürlich schon Wochen vorher durchgeplant mit Hilfe von Straßenkarten und Reiseführer, damit wir die Zeit auch gut nutzen. 1. Station: Internationaler Flughafen Charles de Gaulle Das erste Problem, das wir hatten, war die Besorgung von Métro-Karten. Wir wussten zwar von den 10er Karten, die man sich auf einmal holen kann, aber da wir eh nur wenige Stunden bleiben wollten, kauften wir 4 Einzelkarten. Zum Glück haben sich die 5 Jahre, die ich in der Schule Französisch hatte, gelohnt und haben ausgereicht, dem Mann am Schalter verständlich zu machen, dass ich für zwei Personen eine Karte in die City und zurück haben will. Wir zahlten dafür knapp 15 Euro. Das hat mich schon etwas gewundert, wie 4 Einzelkahrten so viel kosten konnten, aber dazu gleich mehr. Die Métro-Eingänge sind so ausgestattet, dass man die Karten reinschiebt, die Barriere geht weg und man kann durchlaufen. Dabei die Karte wieder abziehen und über die Fahrt behalten. Ich konnte dieselbe Karte komischerweise mehrere Male anwenden, meine Mutter nur zweimal. Wie wir das hinbekommen haben, weiß ich nicht. Ich habe mich sowieso schon um die 15 Euro gewundert, aber mein Französisch ist nun auch nicht so toll, dass ich mich bei ihm hätte beschweren ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben