Diese Seite empfehlen auf

grün Status grün (Rang 2/10)

oscar66

Geschriebene Berichte

seit 10.12.2001

11

Belkin FlipBlade Adjust for iPad 2 - Schreibtischständer - für Apple iPad 2 07.11.2013

Sehr guter Ständer für diverse Flachelektronik

Belkin FlipBlade Adjust for iPad 2 - Schreibtischständer - für Apple iPad 2 Hallo zusammen :-) Da mein neues Handy etwas größer als das alte ist, brauchte ich ein neues Dock für den Schreibtisch. Ich telefoniere täglich mehrere Stunden vom Büro mit Handy und Headset, da sollte das Telefon auf dem Schreibtisch eine sichere und stabile Position haben, in der es schnell und leicht bedienbar ist. Nachdem ich zwei Docks aus der 10€-Klasse wegen konstruktiver Mängel zurückgegeben hatte und ein gerätespezifisches Dock nur ohne Handy-Cover genutzt werden kann, habe ich mich bei den etwas besseren Univeral-Stands umgeschaut. Hier sticht das FlipBlade Adjust hervor, da es unter den verstellbaren Stands (engl.: Ständer) das günstigste ist. Auf der Seite des Herstellers ist der Preis mit USD 29.99 angegeben. Warum es in vielen Shops zwischen 35 und 70 € kosten soll, erscheint mir recht merkwürdig. Zu meiner Überraschung ist es ausgerechnet in der Mediaapotheke ("ich bin doch nicht blöd") für 21,99 Euro zu haben. Das Gerät ... ... besteht im Wesentlichen aus Aluminium mit einer robusten Eloxal-Oberfläche, einer Gummierung auf der Nutz- sowie der Tischseite und einer Klappmechanik. Es macht äußerlich einen wertigen Eindruck, die Metall-Gummi-Verbindung wirkt solide bis an den Rand. Einzig die Mechanik ist aus billigem Hartplastik. Wer sich versehentlich auf das aufgeklappte FlipBlade setzt, verwandelt es zielsicher in ein FlatBlade ;-) Der Stand wiegt 157g, zusammengeklappt ist es 145 x 91 mm groß und paßt in die Gesäßtasche einer Jeans. Funktion Durch ...

Samsung Galaxy S4 Mini 05.11.2013

Sehr gut ... wenn nur nicht ...

Samsung Galaxy S4 Mini Liebe Smartphone-Freunde, mein zwei Jahre alter kleiner 2.3-Droide brauchte dringend einen Nachfolger. Nach längerer Suche und dem Studium einiger Testberichte habe ich mich für das Galaxy S4 mini in der Version I9195 entschieden. Es ist - Stand Nov. 2013 - ohne Vertrag für 280 - 300 Euro zu haben. Ich nutzte das Telefon geschäftlich und sehr intensiv, sowohl zum Telefonieren als auch für viele Netzanwendungen. Hier meine Erfahrungen nach vier Wochen Nutzung: Lieferung Das S4 mini kommt in einer Box, die nicht viel größer als das Telefon ist. Dabei ist ein Ladegerät, ein USB-Kabel zum Laden und zur Verbindung mit dem PC, ein Headset und eine Kurzanleitung. Die "große" Bedienungsanleitung gibt es beim Hersteller zum Download. Das Gerät Die Außenmaße entsprechen etwa denen eines iPhone 5. Das Höhen-/Breitenverhältnis des 4.3-Zoll-Displays ist so gewählt, dass es so gerade noch mit einer Hand bedient werden kann. Die Verarbeitung und der haptische Eindruck sind sehr gut. Es reagiert schnell auf Eingaben, die Anzeige läuft "flüssig". Die Rechenleistung reicht für Office, Kommunikation, Navigation völlig aus. Die Obergrenze habe ich bisher nicht erreicht, das müßte mal ein passionierter Gamer beschreiben ;-) In meiner Hand fühlt sich das schlanke, glatte Gehäuse allerdings an wie ein Stück Seife, das gern herunter fallen möchte (vgl. Empfehlungen). Das einzige Problem, das m.E. ersthafte Schwierigkeiten bereitet, ist die schwache Sende- und Empfangsleistung. Dummerweise ist ...

Brille24.de 05.09.2012

Gut und günstig bei nicht zu großer Korrektion

Brille24.de Liebe Leser, eine neue Brille war für mich immer mit größeren Ausgaben verbunden. Ein Optiker mit Ladengeschäft in guter Lage hat hohe Kosten für Miete, Energie, Löhne mit Nebenkosten und will selbst auch nicht am sprichwörtlichen Hungertuch nagen. Da kommt Einiges zusammen. Eine leichtgewichtige Brille, die noch einigermassen gut aussieht, kostet schnell einige Hundert Euro. Online-Optiker mit Fertigung in Asien können anders kalkulieren. Ein Tageslohn für einen Facharbeiter in Thailand - dort läßt brille24.de fertigen - beträgt nur wenige Euro, die organischen Einheitsgläser haben niedrige Herstellkosten und auch die Gestelle lassen sich bei großer Stückzahl günstig realisieren. Wer sich ein bisschen mit dem Brillenmarkt beschäftigt und das Verhalten der großen Player beobachtet, der sieht schnell, dass der Löwenanteil am Preis eines Brillengestelles Marketing und Vertrieb ausmachen. Auch bei brille24.de macht es etwa die Hälfte aus, das sagt ein Blick in die Rechnung (auch wenn bei der Teilung 21,90 Brille + 18,00 "Service" eher zollrechtliche Gründe zu vermuten sind). Online-Shop Der Shop ist weitestgehend in Flash realisiert und sollte in den meisten Browsern gut funktionieren. Mit einer breiten Kriterienauswahl ("randlos", "metall", "casual", etc.) im Seitenkopf können Modelle aus dem Programm vorselektiert werden. Auf der Produktseite stehen 360° Ansicht und Lupe zur Verfügung, und wer ein Frontalfoto des eigenen Gesichts hochlädt, kann das Modell gleich im ...

Jabra WAVE Headset 30.10.2011

Sehr gutes und komfortables Headset

Jabra WAVE Headset Liebe Leser, bei regelmäßiger Nutzung eines Bluethooth Headsets lohnt es sich, in eine höhere Qualitätsklasse zu investieren. So habe ich mich nach verschiedenen anderen Headsets in den letzten 10 Jahren für dieses Teilchen entschieden. Der "Straßenpreis" beträgt zur Zeit etwa 45 €. Dabei kann es durchaus mit teureren Geräten mithalten. Lieferumfang Das Teilchen kommt mit "Reiseladegerät", Anleitung, zwei Ohrkissen und einem Mikrofonüberzieher. Das Ladegerät hat ein fest angeschlossenes USB-Kabel und ist nicht zum Aufladen im Auto geeignet. Pairing Nach dem Einschalten geht es direkt in den Pairing-Modus und läßt sich leicht vom Telefon finden. Nutzung Das Headset ist leicht und wird hinter dem Ohr getragen. Das Aufsetzen bedarf - bedingt durch die Trageweise - etwas Übung. Ich brauche etwa 4 Sekunden. Wenn man es zur Annahme eines Anrufes erst aufsetzen muss, kann es knapp werden. Ständiges Tragen ist aber kein Problem. Es passt auch gut unter den Fahrradhelm. Durch die Trageweise hinter dem Ohr können sich bei manchen Brillenmodellen Probleme ergeben. Ich trage es selbst mit Brille und bei mir ist es kein Problem. Ich empfinde das Tragegefühl als sehr unauffällig. Ich habe es schon einmal gesucht und habe es dann hinter meinem Ohr gefunden ;-) Die Verbindungsaufnahme mit dem Telefon quittiert das Headset mit der Ansage "connected". Auch bei niedrigem Akkustand erfolgt ein Hinweis in englischer Sprache. Auf dem Lautsprecher sitzt das kleine Gelkissen, das in den ...

reppa.de 07.04.2011

Rechnen schützt vor Nepp !!!

reppa.de Fernsehen bildet, so hört man manchmal. Und dabei lernt man von den netten Herren aus dem Teleshop gelegentlich mehr über deren Auftraggeber als über das beworbene Produkt. "Eine tolle Gelegenheit", so war zu hören, und "70 Euro gespart". Klingt gut ... da kreisen die Gedanken schon darum, was wir Nettes mit dem gesparten Geld anstellen könnten. Schauen wir uns das beworbene Produkt einmal genauer an. "50 Jahre Investment Krügerrand" für 99,99 Euro ... jetzt für 29,95 Euro. Im Online-Shop von reppa.de musste ich danach suchen. Unter den Hauptrubriken "aktuelle" und "exklusive Münzen" keine Spur davon. Erst die Stichwortsuche brachte Erfolg. Tatsächlich handelt es sich um eine "20 Kwacha Malawi 50 Jahre Investment Krügerrand", also nicht etwa eine Krügerrand-Münze aus Südafrika. Angegeben ist ein Feingehalt von 0,5 Gramm, das war auch im Teleshop erkennbar. Darauf hingewiesen haben die netten Herren jedoch nicht. Die Angabe ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Münze ist winzig und wir deshalb durch eine Plastikhülle optisch vergrößert. 0,5 Gramm, so lässt sich leicht ausrechnen, hat einen realen Wert von 16,35 Euro (Stand 8.4.2011). Das Super-Sonderangebot für 29,95 Euro hat also noch ein Aufgeld von 83 % !!! Wer das kauft, hat nicht nachgerechnet. Schon belustigend sind weitere Äußerungen der Teleshop-Herren: * "Das ist das beste Gold der Welt" * "Alles Gold der Welt wäre zusammen ein Würfel von 20 Meter Kantenlänge, das passt locker in den 16-Meter-Raum im ...

Logitech Headset 19.03.2007

Mobile Pro II - ergänzende Anleitung hier

Logitech Headset Seit einigen Wochen renne ich nun auch mit so einem Knopf im Ohr herum, wobei "Knopf" beim Logitech Mobile Pro schon eine Untertreibung ist. Mit dem ausgeklappten Mikrofonarm misst es fast 14 cm. Ich hatte schon eine ganze Reihe Logitech-Produkte und war damit - abgesehen von der Ur-Funkmaus - immer sehr zufrieden. Das war einer der Gründe für die Kaufentscheidung und ebenso für eine hohe Erwartungshaltung. Das hier beschriebene Teil ist die Version II, wie im Bild gezeigt. Diese Version unterscheidet sich von der ersten durch die Betriebs-LED, die nun in die Multifunktionstaste integriert ist. Der Kauf ############### Kauf bei Amazon für 42,74 Euro frei Haus. Packungsinhalt - Bluetooth Headset - Ladegerät - Benutzerhandbuch - 2 Mikrofon-Überzieher für Nutzung bei starkem Wind Ein Etui, wie in anderen ciao-Berichten beschrieben, war nicht dabei. Eigenschaften ############### laut Hersteller: - Bluetooth v1.2 - Vollduplex - gleichzeitig sprechen und hören ... wer's kann ;-) - extrem leicht, nur 30 Gramm - ca. 10m Reichweite - Li-Ionen-Akku mit 140 mAh, 500mal aufladbar - bis 10 Std Sprechzeit - bis 300 Std Standby - 2 Jahre Garantie Nach meinen Erfahrungen: - Die "extrem leichten" 30 Gramm sind eigentlich zuviel, aber unproblematisch wegen der guten Tragbarkeit mit dem Ohrbügel. Das Headset ist durch den ausklappbaren Mikrofonarm recht groß und man sollte nicht allzu heftig mit dem Kopf schütteln, sonst könnte es eigene Wege ...

Homeshopping Europe 13.03.2007

Vorsicht bei "Münzen" ... habe mal nachgerechnet

Homeshopping Europe Viel Zeit zum Fernsehen bleibt mir zwar nicht, aber wenn ich beim Zappen mal beim Teleshopping lande, schaue ich doch immer ein bisschen zu. So bin ich auch schon mal - bei einem anderen Kanal - an ein Produkt geraten, das ich tatsächlich gekauft habe ... allerdings direkt beim Hersteller. Heute Morgen beim Zeitung lesen mit Hintergrund-TV hat es mich mal wieder erwischt: HSE24 mit seinem ADT, dem "Angebot des Tages". Das Angebot: Ein 12er Set Silbermünzen "Investment Coins of the World" Bestellnr. 257319 für nur 99,99 Euro statt bisher 149 Euro. Die Münzen zeigen die 12 bekanntesten 1 Unze Silber-Anlagemünzen. Der nette Münzfachmann bescheinigt ein erhebliches Wertsteigerungspotential und erklärt, der stark gestiegene Silberpreis habe die Kalkulation beinahe überholt ... bla bla bla. Meine Neugier war geweckt. Nach dem ersten Eindruck wäre es schon ein gutes Geschäft, die vermeintlichen 12 Unzen Siber an Heraeus zum Einschmelzen zu schicken. Jetzt war auch mein Argwohn geweckt. Bei meinem Anruf bei der - erfreulicherweise kostenlosen - 0800er Hotline wurde ich nach meiner Frage nach dem Gewicht der Münzen gleich ins "Kompetenz-Center" weiter verbunden. Das ist doch mal ein netter Name für einen Level-2-Hotliner. Leider konnte mir die sehr nette Dame auch nur den Text aus ihrer Datenbank vorlesen: "Eins Strich Fünfundzwanzing Unzen". Zumindest der Anrufer wußte jetzt bescheid. Angaben von der Webseite der HSE24: Auflage: 3000 Ausgabeland: Republik ...

Victor Vox (Mobilfunk) 20.11.2005

Billig und preiswert ist ein großer Unterschied

Victor Vox (Mobilfunk) Nachdem mein bisheriger Mobilfunkprovider leider von Mobilcom geschluckt und geschlossen wurde, mußte ich mir zwangsläufig einen neuen suchen. Für einen Intensivnutzer, der haupfsächlich ins Festnetz telefoniert, bot sich der e-Plus Professional S an. Ich habe ihn dann - weil für 2 Jahre ohne Grundgebühr - bei VictorVox gebucht. Das Unternehmen = VictorVox ist selbst kein Netzanbieter, sondern nur Serviceporvider. Es werden Mobilfunkverträge mit Nutzung der 4 in Deutschland verfügbaren GSM-Netze angeboten. Die Verträge haben jedoch ganz oder - wie in meinem Fall - teilweise eigene Bedingungen. Die Bewertungen über Netz und Klang beziehen sich in diesem Fall also auf e-Plus. Tarife Die Tarife sind im Wettbewerb meist sehr billig. Aktuelle Informationen finden sich auf der Website. Vertragsabschluß Habe den Vertrag online über einen Zwischenhändler abgeschlossen, zügig und ohne Probleme. Service (automatisiert) Die Website der VictorVox Servicewelt stellt auf Wunsch Rechnungen und Einzelverbindungsnachweis zum Download bereit. Wenn die Rechnung online ist, kommt eine SMS als Hinweis. Alles was automatisiert ist, funktioniert prima. Service durch Mitarbeiter = Dieser findet praktisch nicht statt. Auf meine eMails und Faxe reagierte VictorVox in NULL Fällen. Es war nur eine einfache Serviceanfrage bzgl. meines Telefonbucheintrages, nichts spektakuläres. VictorVox stellt sich tot. Auch die (0180-5) Hotline brachte mich nicht weiter, wohl überlastet. ...

Hapag Lloyd Flug GmbH 09.01.2004

Prima Billig-Airline

Hapag Lloyd Flug GmbH sorry, habe wegen verschiedener netter und weniger netter Hinweise Ciao-AG um Löschung dieses Berichtes gebeten. Diesen vergleichenden Bericht über HLF und Air Berlin habe ich aus Unwissenheit in zwei Kategorien eingestellt. Gebt bitte keine Bewertungen auf diesen Bericht mehr ab. Danke. = = Seit einem Jahr pendle ich regelmäßig zwischen Paderborn und Mallorca und nutze dabei - je nach Angebot - Hapag Lloyd (HLF) und Air Berlin (AB). Hier also ein kurzer Erfahrungsbericht zu den beiden Airlines auf dieser Strecke. Hinweis: Die Angaben über HLF beziehen sich nicht auf Hapag Lloyd Express (HLX). Die fliegen auf "meiner" Strecke nicht. Verfügbarkeit: Auf meiner Strecke fliegen beide Linien regelmäßig, AB hat das weitaus dichtere Angebot. Punkt für AB. Buchung: Ich buche ausschließlich online, kann also nur dazu etwas sagen. HLF gibt nach Eingabe der gewünschten Daten 2-3 Verbindungen an, die dann angewählt werden können. Oft ist der gew. Termin nicht oder nur sehr teuer verfügbar. AB wirft eine sehr übersichtliche Seite mit einer längeren Liste verfügbarer Flüge aus. Dabei ist jeweils der Preis und die Anz. der Restplätze angegeben. Ein Klick links für Hin, einen rechts für Rück ... und weiter geht's. Punkt für AB. Umbuchung/Hotline: Bei HLF geht eine Umbuchung nur gegen 30,- Gebühr zzgl. evt. Differenz, falls der neue Flug teurer ist. AB verlangt 25,- € ab 27 Tage vor Abflug. Tip: Wer für 30,-/Jahr die AB-Silber-Card kauft, zahlt bei E-TIX-Buchung keine ...

Air Berlin 09.01.2004

Gute Billig-Airline

Air Berlin Seit einem Jahr pendle ich regelmäßig zwischen Paderborn und Mallorca und nutze dabei - je nach Angebot - Hapag Lloyd (HLF) und Air Berlin (AB). Hier also ein kurzer Erfahrungsbericht zu den beiden Airlines auf dieser Strecke. Hinweis: Die Angaben über HLF beziehen sich nicht auf Hapag Lloyd Express (HLX). Die fliegen auf "meiner" Strecke nicht. Verfügbarkeit: Auf meiner Strecke fliegen beide Linien regelmäßig, AB hat das weitaus dichtere Angebot. Punkt für AB. Buchung: Ich buche ausschließlich online, kann also nur dazu etwas sagen. HLF gibt nach Eingabe der gewünschten Daten 2-3 Verbindungen an, die dann angewählt werden können. Oft ist der gew. Termin nicht oder nur sehr teuer verfügbar. AB wirft eine sehr übersichtliche Seite mit einer längeren Liste verfügbarer Flüge aus. Dabei ist jeweils der Preis und die Anz. der Restplätze angegeben. Ein Klick links für Hin, einen rechts für Rück ... und weiter geht's. Punkt für AB. Umbuchung/Hotline: Bei HLF geht eine Umbuchung nur gegen 30,- Gebühr zzgl. evt. Differenz, falls der neue Flug teurer ist. AB verlangt 25,- € ab 27 Tage vor Abflug. Tip: Wer für 30,-/Jahr die AB-Silber-Card kauft, zahlt bei E-TIX-Buchung keine Gebühr. Die evt. Preisdifferenz wird trotzdem fällig. Ein echtes Ärgernis bei AB ist die Hotline in Berlin. Neulich hat ein Mitarbeiter dort meine Umbuchung erst dann genau so vorgenommen, wie ich das wollte, als ich mit seinem Chef verbunden werden wollte. Wer sich nicht auskennt, kann schon mal auf ...

Cyberhome AD L 528 20.12.2002

Erste Wahl für DVD-Einsteiger

Cyberhome AD L 528 Nicht lange rumgeschwätzt - hier gleich meine Eindrücke zu Stärken und Schwächen des 528: DVD-Video: Die Bildqualität ist besser als ihr Ruf. In verschiedenen Zeitschriftentests wurde mangelde Bildauflösung kritisiert. Mein Wort darauf - eine Einschränkung kann ich nicht mal feststellen, wenn ich mich einen Meter vor die Mattscheibe hocke. Ich habe eher im Kino Probleme mit den Augen, wenn bei schnellen Kameraschwenks das Bild "würfelt". Codefree schalten war ganz einfach, siehe Link unten. DVDs hat es bisher fast alle klaglos verarbeitet, es waren bisher über 200. Einzige Ausnahme: "The Player" in RC1. Da gab es nur Bild- und Tonsalat. CD-Audio: Der Klang ist ganz o.k., kommt aber mit einem guten cd-Player nicht ganz mit. Es ist eher mit kleinen Kompaktanlagen vergleichbar. An die Bedienung über Display auf dem Fernseher hat man sich schnell gewöhnt. MP3-Audio: Beklagenswert ist, daß die Titelanzeige auf ca. 10 Zeichen gekürzt ist. Da die meisten MP3-Dateinamen - jedenfalls in meiner MP3-Sammlung - mit dem Namen des "Artist" beginnen, bleibt der Songtitel in der Anzeige verborgen. Abhilfe ist nur möglich, wenn man vor dem Brennen die Dateinamen anpaßt. Abspielbare Medien: Ausprobiert habe ich DVD-Video, CD-Audio, CD-R-Audio, CD-RW-Audio, CD-RW-MP3. Hat alles prima funktioniert. Fernbedienung: Beklagenswert!!! Die kleinen Knöpfe sind furchtbar fuckelig und der Empfang (oder Sendeleistung?) ist so schlecht, daß die Fernbedienung immer direkt auf den ...
Zurück nach oben