Diese Seite empfehlen auf

orange Status orange (Rang 6/10)

rinitier

rinitier

Vertrauen erworben von 77 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Geschriebene Berichte

seit 23.02.2003

158

IFA Bavaro Village, Punta Cana 09.10.2011

Ein Traumurlaub!

IFA Bavaro Village, Punta Cana Während meines diesjährigen Urlaubs in der Dominikanischen Republik war ich mit meiner Freundin vier Tage im IFA Villas Bávaro Resort & Spa bei Punta Cana ANKUNFT Da unser Flieger satte vier Stunden Verspätung hatte, kamen wir erst gegen Mitternacht im Hotel an. Das Hotel liegt nur etwa 25 Autominuten vom Flughafen Punta Cana entfernt an der Playa Bávaro. Die Rezeption ist nur überdacht und auch die Lobby ist offen. Das Personal sprach gut Englisch und obwohl ich noch etwas Bedenken aufgrund der deutschen Reisebestätigung hatte, ging alles glatt. Da die Anlage recht weitläufig ist, gibt es einen kleinen Shuttlebus, den man nutzen kann. Dieser brachte uns auch samt Gepäck sofort zu unserem Zimmer, welches ein ganzes Stück von der Rezeption entfernt lag. DIE ZIMMER Wir hatten ein Standardzimmer gebucht. Dieses war eins der Zimmer, die am weitesten vom Strand entfernt waren, was uns aber nichts ausmachte, da es den Shuttlebus gab (den wir aber nie nutzten) und uns das Laufen nichts ausmachte. Die Zimmer sind alle ebenerdig in kleinen Häuschen verteilt, die sich über die Anlage verteilen. Es gibt also keinen großen Hotelkomplex, was ich sehr angenehm empfand. Alles ist in eine schön gestaltete Anlage mit vielen Palmen und viel Grün gebettet. Es gab zwei Doppelbetten, einen Schreibtisch, eine Minibar, die immer mit Wasser gefüllt wurde, einen Flachbildfernseher, Telefon, einen Safe (3 Dollar am Tag) und einen Schrank. Daneben ein Bad, in dem es eine große, ebenerdige Dusche ...

Fuerteventura Princess, Fuerteventura 31.10.2010

Ein tolles Hotel zum Entspannen!

Fuerteventura Princess, Fuerteventura Im Sommer 2001 war ich im Jandia Princess und total begeistert. Da es dieses Jahr endlich mal wieder nach Fuerteventura gehen sollte, entschied ich mich aufgrund der langen Sandstrände für das Nachbarhotel Fuerteventura Princess, da das Schwesterhotel Jandia Princess derweil ein all inclusive Hotel ist, was wir jedoch nicht wollten, zudem war es wesentlich teurer. FUERTEVENTURA PRINCESS Das Jandia Princess befindet sich im Süden der Kanareninsel Fuerteventura, und zwar kurz vor Jandia. Bekannt ist Jandia u.a. für den kilometerlangen Sandstrand. Der Flughafen ist etwa 80km vom Flughafen in Puerto del Rosario entfernt. Das ****Hotel verfügt über 669 Doppelzimmer, die je Balkon oder Terasse haben und von wo aus man einen schönen Blick auf das Meer oder auf die Gartenanlage hat. Das Hotel besteht jedoch nicht aus einem riesen "Block", sondern aus einem Hauptgebäude und mehreren Häusern mit je drei Stockwerken, die über die Anlage verteilt sind. Die Gesamte Anlage ist über 50.000 qm groß. ANREISE & ERSTER EINDRUCK Unser Flug ging bereits um kurz vor 5h morgens, so dass wir sehr früh auf Fuerteventura gelandet sind. Im Preis enthalten war ein Mietwagen, der uns in etwa einer Stunde zum Hotel brachte. Mit dem Reisebus, der dann die verschiedenen Hotels abklappert, dauert das Ganze natürlich etwas länger. Das Hotel wirkt von Außen noch pompöser als das Jandia Princess Hotel. Es gibt einen riesigen Eingangsbereich und auch die Lobby ist mehr als großzügig gestaltet. Das ...

XL Airways Germany (GXL) 14.09.2010

"Okay"

XL Airways Germany (GXL) Für meine diesjährige Reise nach Fuerteventura gab es leider keine große Auswahl an Flügen: die Direktflüge waren schon vergriffen oder sehr teuer, so blieb uns nur Iberia mit einmal umsteigen und wir hätten zwei Tage verloren (Ankunft spät abends und Abflug um 6h morgens) oder XL Airways Germany. Wir entschieden uns für die letzte Alternative, die bedeutete, dass wir nur einen Tag verlieren sollten. Ich war gespannt, was uns erwartet, da man online viele Bewertungen liest, die von sehr positiv bis sehr negativ reichten. So beschloß ich, meine eigenen Erfahrungen zu machen. XL AIRWAYS GERMANY Die Airline wurde im jahr 2006 gegründet, sitzt in der Nähe von Frankfurt und fliegt ausschließlich für Reiseveranstalter, das heißt, man kann keine Tickets direkt bei der Airline kaufen. Aktuell besitzt sie fünf Boeing 737-800 und der IATA-Code lautet GXL. Auf der modernen Homepage www.xlairways.de bekommt man schon allerlei Informationen, was ich gut fand. So kann man sogar online Sonderessen bestellen (teils gegen Gebühr) und auch Sitzplätze reservieren (gegen Gebühr). Widersprüchlich waren aber die Informationen zum Vorabend Check In. Laut Homepage wird in Frankfurt einer angeboten, laut Homepage des Frankfurter Flughafens jedoch nicht. Also schrieb ich eine e-Mail an die Airline und bekam schon wenig später Antwort. Ja, es gibt einen Vorabend Check-In! CHECK IN Da unser Flug schon um 4.50 Uhr morgens starten sollte, wollten wir die Koffer schon am Vorabend abgeben, um etwas ...

Novotel Berlin Mitte, Berlin 11.08.2010

Ein tolles Stadthotel

Novotel Berlin Mitte, Berlin Im April diesen Jahres war ich mit meinem Freund über ein Wochenende in Berlin. Da wir einen Reisegutschein gewonnen hatten, übernachteten wir im Novotel Berlin-Mitte. Lage Das Hotel liegt relativ Zentral in Berlin, nämlich auf der Fischerinsel. Die nächste U-Bahnstation ist der Spittalmarkt, wo die Linie 2 Richtung Pankow oder Ruhleben fährt. Zur Station sind es nur wenige Minuten zu Fuß, vor dem Hotel fährt jedoch auch ein Bus. Etwas umständlich fand ich es vom Flughafen aus zum Hotel zu kommen, da man erst mit dem Flughafenbus lange in die Stadt braucht und dann einmal umsteigen muss. Man muss dazu sagen, dass es schon spät war und wir müde und hungrig waren ;-) Viele Sehenswürdigkeiten kann man zu Fuß erreichen, was sehr angenehm ist. Check In Recht spät abends kamen wir erst am Hotel an, ich hatte aber vorher Bescheid gegeben, dass wir später kommen. Von Außen wirkt das Hotel eher nicht so toll, es sieht mehr aus wie ein Klotz. Das Innere sieht dafür aber umso schöner aus. Zunächst gab es ein paar Probleme wegen des Gutscheins, was sich dann jedoch klärte. Der Rezeptionist war sehr nett und auch der Eingangsbereich war ganz nett gestaltet. Hier gibt es auch gleich zwei Computer für Gäste, deren Nutzung kostenlos ist, aber auf 15 Minuten begrenzt ist. Doch leider waren die Computer (an denen man sich übrigens mit der Zimmernummer identifizieren musste) ständig besetzt. Gleich hier findet man auch eine Bar und dahinter einen großen Frühstücksbereich. Die Zimmer ...

138 Marine Beachfront Guesthouse, Hermanus 27.02.2010

Ein Traumgästehaus!

138 Marine Beachfront Guesthouse, Hermanus Die Fahrt entlang der Garden Route in Südafrika führte uns auch an dem bekannten, kleinen Städtchen Hermanus vorbei, welches vor allem dafür bekannt ist, dass man hier Wale beobachten kann. Zwei Nächte lang wollten wir hier bleiben. Über das Internet fanden wir das 138 Marine Beachfront Guesthouse, was wirklich beeindruckend aussah und mit vier Sternen ausgezeichnet wurde. Lage Wir hatten leider etwas Schwierigkeiten, das Guesthouse zu finden, da es in der Gegend viele Marine Drives gibt und wir zunächst im Stadtzentrum von Hermanus suchten. Allerdings befindet es sich außerhalb in Richtung Sandbaai. Dies sollte man beachten bzw. direkt die Koordinaten in das Navigationsgerät eingeben, welche die Besitzer auch online zur Verfügung stellen. Mit dem Auto ist man allerdings in wenigen Minuten im kleinen Stadtkern von Hermanus. Dafür hat man hier dann auch einen kleinen Strand direkt vor der Haustür und es ist sehr ruhig. Die Gegend ist sehr sicher, sagten uns die Inhaber. Sie lassen sogar die Türen tagsüber unverschlossen. Der Cape Town International Airport liegt in etewa 9o Kilometern Entfernung. Unser Aufenthalt Auf der Website sieht das Guesthouse einfach traumhaft aus - wie viele Gästehäuser in Hermanus. Naja, das soll ja nicht viel heißen... dachten wir. Doch das Gästehaus hält, was es verspricht, es ist wirklich traumhaft und sieht genauso aus wie auf der Website! Sehr elegant, in weiß gehalten, mit einer großen Terrasse vorne und einem langgezogenen Balkon ...

Pure Training, Frankfurt am Main 16.01.2010

Ein günstiges und tolles Fitnessstudio mitten in Frankfurt

Pure Training, Frankfurt am Main Schon lange wollte ich einen Bericht über mein Fitnessstudio schreiben und nun, nachdem ich genug Erfahrung gesammelt habe, kann ich dies endlich tun ;-) PURE TRAINING Auf Pure Training bin ich gekommen, weil es nur wenige Meter von meiner Wohnung entfernt liegt und durch eine überdimensionale Werbung an der Häuserwand auffällt. Es wird mit Preisen ab 4,99 Euro pro Woche geworben. Wie immer war ich hier skeptisch, weil dies wirklich günstig ist mitten in Frankfurt! Zunächst habe ich mich also etwas auf der Homepage erkundigt, die zu dem Zeitpunkt aber noch kaum Infos bot. Heute kann man hier Fotos der Studios einsehen und bekommt viele weitere Infos, bis auf die Preise leider. Spontan habe ich einfach angerufen und um einen Termin gebeten. Es gibt mittlerweile drei Pure Trainings: zwei in Frankfurt an der Konstablerwache und am Westbahnhof sowie eins im benachbarten Dreieich. Hier kann von 6 Uhr bis 0h trainiert werden. Die Erreichbarkeit ist ausgezeichnet, da die Konstablerwache diverse U-Bahn Linien und alle S-Bahnlinien sowie Busse anfahren. Am Westbahnhof halten ebenso viele Züge und S-Bahnen sowie auch Busse. Weitere Infos gibt es auf www.puretraining.de oder unter info@puretraining.de Mein erstes Training Gespannt war ich auf mein erstes Training. Bisher hatte ich nur bei Kieser Training trainiert, aber ich wollte gerne auch Ausdauertraining machen. Am Empfang wurde ich nett begrüsst, und man zeigte mir die Umkleidekabinen. Hier wird in einer nicht zu ...

Reina Sofia, Teneriffa, Aeropuerto Tenerife-Sur, TFS 20.12.2009

Ein Urlauberflughafen

Reina Sofia, Teneriffa, Aeropuerto Tenerife-Sur, TFS Dieses Jahr war ich für einen Kurzurlaub auf der Kanareninsel Teneriffa. Wie die meisten deutschen Airlines landeten auch wir auf dem südlichen Flughafen der Insel, dem Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía. Spanische Airlines, wie Iberia, bedienen hauptsächlich den älteren Flughafen im Norden der Insel. Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía Der Flughafen befindet sich im Ort Granadilla de Abona, die Hauptstadt der Insel, Santa Cruz de Tenerife, ist etwa 57 Kilometer entfernt. Der Touristenort Playa de las Américas liegt in etwa 18 Kilometern Entfernung. Der IATA-Code lautet TFS. Der Flughafen besteht nur aus einem Terminal und einer Start- und Landebahn. Abgefertigt wird hier 70% des gesamten Passagieraufkommens der kanarischen Inseln, was mehr als 8 Millionen Passagiere im Jahr 2008 waren. Das Drehkreuz Madrid kann man von hier aus mit Iberia oder Spanair erreichen, daneben sind die häufigsten Ziele Spanien, Deutschland, Großbritannien oder Skandinavien. Die Kontaktdaten: Telefon: +34 (922) 759 200 Fax: +34 (922) 759 247 E-mail: infotfs@aena.es Homepage: http://www.aena.es/aeropuertos/tenerifesur/index.htm Erreichbarkeit Der Flughafen ist sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Nahverkehr gut zu erreichen. Für Autofahrer gibt es mehr als 1.000 Parkmöglichkeiten und man kann den Flughafen nicht verfehlen, da er in unmittelbarer Nähe zur Autobahn TF-1 liegt, gut ausgeschildert ist und man ihn auch schon von Weitem sehen kann. Wer möchte, kann sich ein Taxi ...

Mozart Hotel, Amsterdam 25.09.2009

Eingeschränkt empfehlenswert

Mozart Hotel, Amsterdam Im September 2009 habe ich zwei Nächte im Hotel Mozart in Amsterdam verbracht. Lage und erster Eindruck Das Sterne Hotel Mozart befindet sich im Zentrum von Amsterdam, genauer gesagt in der Prinsengracht. Wir haben uns aufgrund eines Angebots und aufgrund der zentralen Lage für das Hotel entschieden. Zudem war hier das Frühstück im Preis inbegriffen. Man kann das Hotel gut mit den Straßenbahnen erreichen. Verschiedene Linien fahren direkt bis zur Haltestelle Prinsengracht, von dort aus sind es nur ein paar Meter zu Fuß. Direkt vor dem Hotel liegt eine der drei Hauptgrachten von Amsterdam. Parken ist hier allerdings eher schlecht. Nur wenige Meter vom Hotel entfernt liegen Geschäfte, eine Restaurantmeile, Cafés und Vieles mehr. Den Hauptbahnhof erreicht man problemlos mit der Straßenbahn, ebenfalls viele andere Sehenswürdigkeiten. Einiges kann man auch gut zu Fuß erreichen, wie z.B. den Vondelpark. Dadurch, dass es früher eine Steuer auf Gebäude gab, die sich nach der Breite der Gebäude richtete, sind die Häuser in Amsterdam sehr schmal, so auch das Hotel. Es gibt eine Rezeption und gleich hier befindet sich auch der offene Frühstückraum, der sehr schlicht gehalten ist. Wir wurden nett empfangen, mussten noch zahlen, ein paar Angaben machen und bekamen unsere Zimmerkarte. Es war Nr. 502. Das Zimmer lag aber nicht im fünften Stock, sondern... im Keller! Die Dame wies uns darauf hin, wir müssten im Fahrstuhl die 7 drücken und diese führte uns in den Keller ...

H & M Online Shop 16.07.2009

Hier kaufe ich nie wieder ein

H & M Online Shop Seit einiger Zeit gibt es den H&M Shop und ich habe mich anfangs gefreut, da ich es gehasst hab, mich durch die Regale zu wühlen. Man gelangt auf die Seite entweder, in dem man sich auf www.hm.com bis hin zum Shop navigiert oder man geht direkt auf shop.hm.com (ohne www.) Der Onlineshop Der Shop ist unterteilt in fünf Hauptkategorien: * Damen * Herren * Divided * Kinder * Kosmetik * Home * Sale Das Ganze wird dann nochmals untergliedert. Bei Damen ist es z.B. Neuheiten, Tops, Pullover, Blusen, Hosen, Kleider & Röcke, Jacken & Blazer, Mode für Schwangere, Organic cotton, BIB Größe 44-54, Sport- & Bademode, Wäsche, L.O.G.G., Accessoires und Schuhe. Das Ganze wird dann nochmals unterteilt. Man bekommt hier also wirklich alles ;) Praktisch ist auch die Sale-kategorie. Leider werden dann meist pro Seite nur sechs Artikel angezeigt, das wird dann etwas umständlich, weil es natürlich mehrere Seiten gibt, aber ich finde es praktischer, wenn man noch viel mehre Artikel auf einer Seite sieht. Die Artikel werden von einem Model getragen und man kann auf das Model klicken. Es erscheint dann eine kurze Übersicht mit dem Preis, den Artikeln, die das Model an hat und weiteren passenden Artikeln. Klickt man dann auf den Artikel, so sieht man ein paar Produktdetails und man kann sich das Produkt auch etwas vergrössert und in anderen Farben anzeigen lassen. Was mir hier fehlt, ist eine Rückansicht, wie es sie in anderen Shops gibt. Bestellung Man kann dann, ...

Dubai Int. Airport, DXB 26.06.2009

Ein schöner Flughafen, aber kein guter Umsteigeflughafen!

Dubai Int. Airport, DXB Und wieder ein Reisebericht von mir, dieses mal über den Flughafen Dubai. Ich war bisher zweimal dort, allerdings nur zum umsteigen, wie wohl viele Leute. Dubai Int. Airport Der internationale Flughafen von Dubai, dessen IATA-Kürzel DXB ist, liegt fünf Kilometer südöstlich der Stadt. Hier hat Emirates ihren Sitz und fliegt von hier aus in alle Welt. Sie ist die größte Airline vor Ort. Entstanden ist der Flughafen bereits 1959, allerdings hatte er damals nur eine 1.800 Meter lange Start- und Landebahn und ein kleines Terminal. Zehn Jahre später allerdings flogen schon neun Fluggesellschaften zu 20 Zielen. Heutzutage ist DXB ein weltweit bedeutender Flughafen. Über 100 Airlines fliegen den Flughafen an und verbinden Dubai mit mehr als 150 Zielen. Hier wurden 2007 über 34 Millionen Passagiere abgefertigt und es gab mehr als 250.000 Flugbewegungen, womit der Flughafen der bedeutendste des Nahen Ostens ist. Es gibt mittlerweile drei Terminals, das dritte Terminal wurde im Oktober 2oo8 eröffnet. Damit hat der Flughafen eine Gesamtkapazität von etwa 60 Millionen Passagieren pro Jahr. Alleine das Terminal 3 ist eines der größten Terminals der Welt: es ist über 1 Million Quadratmeter groß. Dieses Terminal nutzt Emirates allein. Es gibt hier drei Spas, zwei Zen-Gärten, einen großen Duty-Free Bereich und viele Restaurants und Bars. Doch der Ausbau hat kein Ende: bis zum Jahr 2011 sollen jährlich 75 Millionen Passagieren abgefertigt werden. Zusätzlich entsteht in ...

Emirates Airlines 25.06.2009

Ein super Preisleistungsverhältnis - jederzeit wieder!

Emirates Airlines So, lange gab es von mir keinen Airline-Bericht zu lesen, aber nun habe ich endlich die Zeit! Und zwar geht es um Emirates, die ja mittlerweile sicherlich jeder kennen wird. Warum Emirates?!? Wir planten, von Frankfurt nach Südafrika zu fliegen, genauer gesagt sollte es nach Kapstadt gehen und zurück aber von Johannesburg aus. Die Reise sollte im März stattfinden, was in Südafrika noch in die Hauptsaison reinfällt und somit lagen die Flugpreise von Lufthansa, South African Airways, KLM, Air France, Iberia etc. verhältnismässig hoch. Emirates unterbot alle um fast 200 Euro! Da ich immer mal mit Emirates fliegen wollte und das Angebot sehr gut war, buchten wir und nahmen den Umweg über Dubai in Kauf. Emirates Die noch recht junge Airline Emirates hat ihren Sitz in Dubai und nutzt diesen Flughafen als Drehkreuz in alle Welt. In Europa werden diverse Destinationen angeflogen, aber auch in Afrika, Asien, Australien, Neuseeland und Amerika. Es gibt 100 Flugziele in 60 Ländern. Die Airline fliegt z.B. die Ultra-Langstrecke nonstop von Dubai nach New York, aber auch noch weiter nach San Francisco und Los Angeles. Im Geschäftsjahr 2007/2008 beförderte Emirates, dessen IATA-Code übrigens EK ist, 21.2 Millionen Passagiere, die Tendenz ist steigend und das Streckennetz wird weiter ausgebaut. Aktuell hat Emirates 134 Flugzeuge und weitere 160 bestellte Flugzeuge. Emirates gehört zu den ersten Betreibern der A380 und hat davon 58 Flugzeuge fest ...

Hessencenter, Frankfurt am Main 25.06.2009

Positiv überrascht: Nettes Ambiente, große Auswahl

Hessencenter, Frankfurt am Main Wer gerne shoppen geht, der ist in Frankfurt gut aufgehoben: neben der Zeil, der Haupteinkaufsstraße, gibt es noch das Nordwestzentrum, welches ich allerdings nicht so mag, da es recht klein und oft warm ist sowie das neue MyZeil. Hier gibt es aber mehr recht teure Geschäfte. Etwas außerhalb befindet sich dann noch das Main-Taunus-Zentrum. Das Hessen Center befindet sich im Stadtteil Bergen-Enkheim. Ich bin mehr durch Zufall darauf gestoßen, da ich eine Zeit lang mit der Straßenbahn immer hier vorbei gefahren bin. Das Zentrum ist sehr gut zu erreichen, da es eine direkte Anbindung mit der Innenstadt durch die Straßenbahnlinien U4 und U7 gibt. In etwa 15 Minuten ist man dann an der gleichnamigen Haltestelle des Hessen Centers. Aber auch mit dem Auto kann man das Center gut erreichen. Direkt vor dem Gebäude gibt es auch etliche Parkplätze. Von außen sieht das Einkaufszentrum sehr unspektakulär und nicht so groß aus: es ist ein langes, graues Gebäude. Mehr oder weniger zufällig habe ich ihm dann einen Besuch abgestattet und war doch sehr positiv überrascht: Das Hessen Center ist doch recht groß, zumindest größer als das Nordwestzentrum, es hat 36.000qm und bietet Geschäfte auf drei Ebenen. Insgesamt sind es 115 aller Art. Hier fand ich endlich die Geschäfte, die es auf der Zeil nicht gibt, wie das Depot, Nanu Nana uvm. Was ich sehr positiv fand, war, dass das Zentrum sehr leer war. Man kann hier sehr entspannt shoppen gehen, da es nicht voll ist. Ebenfalls gibt es ...

Viktoria & Alfred Waterfront, Kapstadt 13.05.2009

Einer meiner Lieblingsplätze in Kapstadt

Viktoria & Alfred Waterfront, Kapstadt Direkt am ersten Tag sind wir nach unserer Ankunft zur Waterfront gegangen. Ich war sehr positiv überrascht. Im Prinzip kann man hier essen gehen, shoppen, flanieren, Ausflüge machen und einfach die Kulisse geniessen. Es gibt hier diverse Souvenirläden, aber auch mehrere kleine Einkaufszentren, in denen man neben einem Supermarkt, Klamottenläden, auch diverse andere Läden findet. Es gibt hier günstige Sachen, aber auch Markenkleidung zu kaufen. Daneben kann man hier wunderbar essen gehen. Viele Restaurants befinden sich direkt an der Promenade am Hafen. Man kann hier z.B. auch höher gelegene Restaurants besuchen, von denen man einen schönen Blick auf den Hafen und auch zum Tafelberg hat. Die Atmosphäre ist sehr locker und man fühlt sich so richtig wie im Urlaub, finde ich. neben teuren Restaurants gibt es auch sehr günstige südafrikanische Ketten wie Stears oder Spur. Man findet allerlei Restaurants: italienische, südafrikanische, aber auch Fischrestaurants und Cafés. Man findet an der Waterfront zudem viele Straßenkünstler, darunter sind Musiker oder auch Jongleure. Ab und an finden hier auch Aktionen wie z.B. ein Beachvolleyballtunier statt. Zudem kann man ein paar schöne Schiffe im Hafen anschauen oder über die bewegliche Brücke gehen. Direkt an der Waterfront gibt es ein bekanntes Hotel, die anderen Hotels liegen weiter weg. Die Anfahrt empfehle ich mit dem Auto, man kann in diversen Parkhäusern günstig parken (1 Euro für die ersten fünf Stunden), teils aber auch ...

My Zeil Shopping Center, Frankfurt 13.05.2009

Ein Einkaufszentrum mit einer außergewöhnlichen Architektur

My Zeil Shopping Center, Frankfurt MyZeil??? Das My Zeil ist ein neues Einkaufszentrum, welches sich direkt auf der Shoppingmeile Frankfurts, der Zeil, befindet. Es wurde erst im Februar diesen eröffnet und fällt von außen durch seine außergewöhnliche Architektur sofort jedem Besucher auf: die Front besteht aus Glas und hat zudem eine Art Loch, was schon spektakulär aussieht. Daher erregte es schon während des Baus viel Aufmerksamkeit. Auch das Innere sieht sehr modern und lichtdurchflutet aus. Es gibt hier über 60 Geschäfte wie z.B. S.Oliver, Fossil, comma, Roxy, bench, einen Kameraladen uvm. Viele dieser Geschäfte gehören leider eher zum hochpreisigen Segment, aber trotzdem lohnt sich der Besuch alleine, um sich die Architektur anzusehen. So kann man auf der längsten Rolltreppe Europas eine Fahrt nach ganz oben unternehmen. Von hier aus hat man einen tollen Blick über die Zeil. Außerdem gibt es hier noch Restaurants und Bars. Eine Etage tiefer befindet sich ein großer Saturn-Markt, der sich über zwei Stockwerke streckt. Ganz oben befindet sich das Fitnessstudio Fitness First. Praktisch ist auch, dass es ganz unten im Keller - leider etwas versteckt - noch Reno gibt, zwei Bäcker, einen großen DM-Markt und ein Rewe. Letzterer hat sogar bis 22h geöffnet. Im Einkaufszentrum gibt es auch mehrere kleine Bars oder auch einen Coffeeshop und einen Eisladen. Nennenswert ist auch das kleinste Geschäft hier: ein Uhrenladen, in dem man seine Uhr reparieren lassen kann, die Batterie günstig wechseln lassen kann oder ...

Vapiano, Frankfurt am Main 21.10.2008

Nettes Ambiente, gutes und günstiges Essen

Vapiano,  Frankfurt am Main Ich kenne die Franchisekette Vapiano aus Berlin, da ich dort vor ein paar Wochen direkt am Alexanderplatz war. Mir hat dort besonders das Ambiente gefallen, das gute Essen und auch die günstigen Preise. Daher wollte ich das Vapiano auch einmal in Frankfurt testen. Hier gibt es übrigens zwei Restaurants, ich war in dem grösseren in der Bockenheimer Landstraße Wo ist das Vapiano? Das Vapiano befindet sich im Westend von Frankfurt, direkt in der Bockenheimer Landstraße. Dadurch ist es einfach mit der U4 oder der U5 zu erreichen und auch nicht zu verfehlen (Haltestelle Bockenheimer Warte zB). Hier die genaue Adresse: Westend Duo Bockenheimer Landstraße 24 60323 Frankfurt Tel. +49 (69) 710 336 47 Fax +49 (69) 710 344 58 E-Mail: frankfurt2@vapiano.de www.vapiano.de Mein Besuch im Vapiano Frankfurt Betritt man das Restaurant, so bekommt jede Person eine Karte, mit der man quasi das Essen "einkaufen" kann, bezahlt wird erst beim Verlassen des Restaurants. Als kleines Extra kann man sich hier auch ein paar Gummibärchen nehmen ;) Das Restaurant besteht aus einem großen Raum mit verschiedenen Bereichen: den Essenstheken (unterteilt nach Salat, Nudeln, Pizza), dann die Getränketheke, eine Art Lounge, in der man gemütlich sitzen kann und Getränke zu sich nehmen kann sowie natürlich den Essbereich. In Letzterem gibt es leider nur hohe Tische und Stühle. Zu Stoßzeiten wie mittags und abends kann es gerade am Wochenende sehr voll werden. Ich ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben