Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

stregha

stregha

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 12.08.2010

1

Schoenicke Skipperteam 12.08.2010

Man kann mit anderen besser segeln... Karibik mit Schoenicke

Schoenicke Skipperteam Wir hatten den Karibik Törn via Internet gebucht (da wir in Nordamerika wohnen) und wollten mal wieder so richtig für einige Wochen lange und ausgiebig segeln. Angepriesen wurde der Törn online damals lediglich als 'Langstrecken-Törn' - 1400 nm in 3 Wochen (Feb-März 2010) von Martinique - Miami/FL. Da uns der Preis von unter 1000€ überraschte haben wir nachgefragt, wieso so preiswert. Antwort: Tja, weil es eben so umständlich für viele Deutschen ist ein US (B1/B2)-Visum zu organisieren (die Botschaften machen da zeitlich viel Gedöns, sodaß man Termin einhalten muss und vor Ort erscheinen)... und daher viele diesen Kosten- und Zeit-Aufwand scheuen. Also gut, wir buchten + bezahlten, erhielten aber per Post nur den Vertrag aber weder einen TörnPlan, noch eine Crewliste, noch ein Detail zum Treffpunkt, der dann kurzfristig eine neue Marina genannt. - nur auf unsere Nachfrage, weil es uns 'spanisch erschien' plötzlich eine andere Marina zu sehen. Kontakt war das Handy des Skippers (der aber sein Handy nicht checkte). Per Email erhielten wir auch die Angabe von den Inseln, die auf der Route lagen - einher mit dem Eindruck man habe eine Chance (das galt auch für Kuba als mögl. Stopp), was von dieser Inselwelt zu sehen oder zu erleben. Ankunft in der Marina am Abend: Das Schiff war in einem desolaten Zustand. Nicht aufgeräumt, nicht sauber gemacht (nächsten Tag wurde von allen das Schiff geputzt - und dabei Glasscherben in Regalen hinter Ofen und Dreck der vergangenen Wochen weg ...
Zurück nach oben