Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

svennas

svennas

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 19.11.2006

1

autoeurope.de 19.11.2006

Nicht empfehlenswert: Willkür bei Abrechnung

autoeurope.de Ich kann von einer Buchung bei AutoEurope nur abraten. Die Mietpreise sind auf den ersten Blick sehr günstig, aber bei der Abrechnung kann man eine böse Überraschung erleben. Wir haben im Oktober 2006 für eine Woche über AutoEurope einen Mietwagen in Malaga (Spanien) gebucht. Der lokale Mietwagenpartner war die Firma Centauro. Gemäß Angebot im Internet beinhaltete der Mietpreis eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung. Vor Ort bot Centauro an, zusätzlich eine Versicherung gegen Glasschäden und Diebstahl der Räder abzuschließen, da dies nicht in der gebuchten Police enthalten sei. Um auf Nummer sicher zu gehen, schlossen wir auch diese Versicherung ab. Das Fahrzeug, ein Ford C-Max, hatte erst 5.000 km auf dem Zähler, wies allerdings bereits einige Schäden auf (z.B. Schramme im Kotflügel). Während der Mietzeit hatten wir mit dem Fahrzeug keine Probleme. Auch die Rückgabe verlief nach unserer Einschätzung reibungslos. Zwei Tage nach unserer Rückkehr nach Deutschland kam dann allerdings die Überraschung. Auf der Kreditkarte wurde ohne Benachrichtigung ein Betrag von 160 Euro belastet. Auf unsere Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass bei der Rückgabe die Gepäckabdeckung im Kofferraum gefehlt habe. Für diesen Verlust sei der Betrag belastet worden. Für unseren Hinweis, dass diese Abdeckung bereits bei der Anmietung nicht vorhanden war, interessierten sich weder Centauro noch AutoEurope. Schließlich hätten wir dies bei der Übernahme des Fahrzeugs nicht reklamiert. Wie ...
Zurück nach oben