Diese Seite empfehlen auf

bronze Status bronze (Rang 7/10)

trenker26

trenker26

Vertrauen erworben von 113 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Geschriebene Berichte

seit 30.12.2001

238

Philips HD 7827/50 Senseo 27.11.2016

Kalter Kaffee

Philips HD 7827/50 Senseo Vorwort Seit gut einem Jahr bin ich stolzer Besitzer einer Senseo HD7827. Oder sollte ich sagen, ich bin Besitzer der zweiten HD7827? Ja stimmt, denn hier kommt ein Erfahrugsbericht mitten aus dem Leben ohne technische Details und Beschreibung einer Verpackung. Eine Geschichte, wie das Leben sie schreibt. Meine Geschichte Bis vor etwa einem Jahr war ich zufrieden mit meinen herkömmlichen Kaffeemaschinen. Bis dato hatte ich zwei Stück verbraucht, beide habe ich mir schenken lassen. Nun sollte etwas Luxus in mein Leben einkehren und damals gab es beim REWE ein Angebot für 39,99 Euro für so eine Maschine. Nicht weiter nachgedacht, kaufte ich mir das Teil. Alles schön und gut, die Folgekosten wurden mir erst im Nachhinein bewußt. Dass die Pads dazu sauteuer sind, ist auch klar. Dass es ewig dauert, bis Kaffee fertig ist, wenn man Gäste hat, entspricht auch der Wahrheit. Aber man hat leckeren Kaffee oder wie ich es seit längerem bevorzuge, leckeren Capuccino. Meistens jedenfalls, wenn man nicht eine Montagsmaschine gekauft hätte oder unfähig ist, so ein Gerät richtig zu pflegen. Unfähig, so wird man hingestellt, wenn was kaputt geht. Gut die erste Maschine tat ihren Dienst, nach einer Weile kam das kleine rote Lämpchen, dass man entkalken soll. Nichts leichter als das und gemacht und gut und nach jedem Entkalken hatte man das Gefühl, die Tasse ist halbleer und irgendwann dreiviertelleer und der Kaffe läuft überall raus, nur nicht durch den Sieb beim Padhalter. Irgendwann ...

Immobilien 04.12.2014

Aufbruchstimmung

Immobilien Vorwort Inzwischen ist es drei Jahre her, als ich mich zum ersten Mal damit beschäftigte, dass ich eine Eigentumswohnung haben möchte. Ich hätte niemals gedacht, mit welchen Schwierigkeiten, Aufwand und Geduld das ganze verbunden ist. All dies möchte ich Euch nun mitteilen und vielleicht kann ichden ein oder anderen eine Hilfestellung bieten zum Erwerb einer Immobilie. Meine Voraussetzungen Ich bin alleinstehend und ohne Kinder. Nach einigen Lebenskrisen bin ich vor einigen Jahren wieder bei meinen Eltern untergekommen. Damals hatten wir ein wenig umgebaut und ich hatte meinen eigenen Haushalt. So hatte ich nun den Vorteil, dass ich ohne Stress eine Wohnung suchen konnte. Ich musste nicht raus aus dem Haus der Eltern, es wurde mir kein Zeitlimit gesetzt. Das erleichtert die Sache ungemein. Es stellte sich nun die Frage nach der Größe einer Wohnung. In meiner Zeit in Österreich hatte ich eine Ein Zimmer Wohnung im Erdgeschoss mit Terrasse. Das fand ich ungemein praktisch und langte mir völlig. Dieses Zimmer hatte gut 30 Quadratmeter, es hatte eine Einbauküche, ein Bett, ein Tisch und ein Stuhl. Mehr braucht man nicht. In dem Zimmer meiner Eltern war es ähnlich. Nach reiflicher Überlegung kam ich aber zu der Ansicht, dass meine zukünftige Wohnung zwischen 65 und 75 Quadratmeter und so zwei bis drei Zimmer haben soll. Man weiß ja nie, was noch alles vorkommt im Leben. Die weiteren Ansprüche an eine Wohnung kamen erst später. Zudem konnte ich mit mehr als 50 Prozent ...

Die Biene Maja (2014) 15.09.2014

Stillgestanden!!

Die Biene Maja (2014) Vorwort Ich war nie der große Kinogänger. Die letzten 20 Jahre war ich, wenn ich mich recht erinnere fünfmal im Kino. Viermal davon in den Neunzigern, mit tollen Filmen wie Jurassic Park oder Star Treck – Treffen der Generationen. Ja, ich glaube, das müsste 20 Jahre her sein. Das letzte mal ist auch schon wieder fünf Jahre her und es war eigentlich auch nicht mein Plan, das zu ändern. Allerdings las ich in meiner Tageszeitung am Mittwoch eine Vorschau über den neuesten Kinofilm: Die Biene Maja! Maja, das erweckte sofort Kindheitserinnerungen und während ich den Bericht las, musste ich sofort an meine beiden kleinen Nichten denken, sechs und fünf Jahre alt. Außerdem wird das neue Titellied von meinen Schatzi, Helene Fischer gesungen. Das konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen. Ein kurzer Anruf bei meiner Schwester und schon fanden wir uns im Kino wider. Ich, meine Schwester und Ihre beiden Kinder hatten Samstag Nachmittag ein Date mit Maja, Willi, Flip und Co. in Hollywood am Inn in Mühldorf am Inn. Ob mein erster Kinobesuch seit Jahren Top oder Flop war, erfahrt Ihr wenn ihr diesen Erfahrungsbericht komplett lest. Die Biene Maja – Story Die Geschichte beginnt mit der Geburt von Maja. Sofort bringt sie das geordnete Leben im Bienenstock kräftig durcheinander, indem sie das strenge Arbeitsleben einer Biene in Frage stellt. Doch der Spaß hat ein Ende, als das Gelee Royal gestohlen wird, ohne das die Bienenkönigin nicht überleben kann. Nun beginnt für Maja, Willi und ...

Best of African Songs - Safari Sound Band 25.01.2014

Musik aus Kenia

Best of African Songs - Safari Sound Band Servus Leute! Vorwort +++++++ Heute will ich euch einmal die Musik aus dem Heimatland meiner Frau etwas näher bringen. Es handelt sich dabei um die Musik einer Band namens "Safari Sound Band" Die CD trägt den Namen "The Best of African Songs" Ich hoffe, es wird euch gefallen, denn etwas Abwechslung in musikalischer Hinsicht schadet nie. Seid aber darauf gefaßt, daß ich hier ganz und gar nicht unparteiisch sein werde, da ich nun mal zu Kenia eine starke Verbindung habe. Meine Frau ist aus dieses wunderschönen Land und ich habe schon so manches erleben dürfen in Kenia. Kenia ist, obwohl ich es erst zweimal besuchen durfte, so was wie meine zweite Heimat geworden und irgendwann ist sie bestimmt meine Erste. Ich werde jetzt aber anfangen, Euch über die CD zu informieren, oder ich wandere sofort aus, so viel Fernweh verursachen meine eigenen Worte! *g* Allgemeine Infos ++++++++++++++ Diese Band besteht aus 7 Kenianern, die bereits seit 20 Jahren zusammen musizieren. Anfangs spielten sie in den Hotels von Mombasa als Touristenattraktion. Inzwischen sind sie europaweit bekannt und haben auch schon in Deutschland einige Auftritte gehabt. Diese CD ist aus dem Jahre 1996 und ich habe sie im Jahre 2000 in den Ghettos von Nairobi für weniger als einen Euro gekauft. Wem das zu weit und zu gefährlich ist, kann sie auch auf bequemeren Wege erwerben. So gibt es sie unter anderem auf dieser Website: http://www.comebuy.de/shopdb/index.html Dort gibt es Hörproben einiger Lieder und die ...

Phantom Kommando, Das 08.01.2014

Die Schöne und der Held

Phantom Kommando, Das Vorwort Neulich habe ich einen Film geschaut. Das mache ich ab und zu wenn mir langweilig ist. Das ist aber selten der Fall und deshalb habe ich auch noch keinen Flatscreen, so wie das moderne Menschen heutzutage haben. Ich habe da noch ein „Old School“ Gerät, das 15 Jahre alt ist und mir leicht langt. Normal schaue ich fast kein Fernsehen, wenn es hochkommt vielleicht 15 Minuten am Tag. Aber jetzt habe ich Urlaub und Zeit -) Deshalb war ich neugierig und habe mir den Film „Das Phantom Kommando“ angeschaut. Bevor ich meine Meinung kundtue, hier all die technischen Daten, die ein Erfahrungsbericht heutzutage braucht, um BH Wertungen zu erhalten Handlung Colonel John Matrix, ehemaliger Offizier einer Spezialeinheit, hat sich zurückgezogen und verbringt mit seiner kleinen Tochter Jenny friedliche und glückliche Zeiten. Aber dieses Glück hält nicht lange an. Eines Tages sucht ihn sein ehemaliger Vorgesetzter Major General Franklin Kirby auf und teilt ihm mit, dass jemand seine ehemaligen Kollegen tötet. Als Kirby wieder geht, greifen diese Männer Matrix' Haus an und entführen seine Tochter. Matrix verfolgt sie, wird aber beim Kampf mit ihnen überwältigt. Dann zeigt sich unter ihnen Captain Bennett, ebenfalls ein alter Kollege von Matrix, den Matrix aufgrund von extremem Sadismus aus der Spezialeinheit entlassen hat. Kirby hatte Matrix mitgeteilt, Bennett sei ebenfalls getötet worden, aber wie sich nun herausstellt, war dieser Tod nur vorgetäuscht. Als Matrix wieder ...

Mitsubishi Colt Z30 03.01.2014

Der Mann mit dem dunkelblauen Colt

Mitsubishi Colt Z30 Vorwort Ewig viele Jahre durften vergehen, aber nun soll es soweit sein. Mein erster Autobericht. Erster Autobericht ist relativ, denn ich wäre nicht der User der ich bin, wenn es nicht ein echter Erfahrungsbericht wäre. Nämlich richtig aus dem Leben gegriffen und nicht eine Aufzählung technischer Daten und Fakten, die man in jeder Autozeitung nachlesen kann. Nein, hier findet Ihr echte Erfahrungen. Mein Colt Mein Colt ist ein Colt VI Z30, Baujahr 2004 mit 95 PS und seit Anfang 2009 in meinem Besitz. Als Kaufgrund kann ich sagen, dass es mehr oder weniger ein Notkauf war, denn mein Mazda323 war zwar 16 Jahre alt, aber eigentlich in einem sehr guten Zustand. Er war gut ein Jahr mein Begleiter, als er von hinten von einem Mercedes ML geküsst wurde und danach Schrott war. Der ML hatte wohl außer ein paar Kratzern keine bleibenden Schäden davon getragen. Jedenfalls musste ein neues Auto her, und da mir die Marke ziemlich egal ist, wurde es eben ein Mitsubishi. Ein Jahr später Ein Jahr ging alles recht gut, die Eingewöhnungsphase dauerte recht lange und dauert eigentlich noch immer an. Denn ein sehr großer Mangel an dem Auto ist die schlechte Rundumsicht. Die Kiste ist so seltsam gebaut, dass man hier wirklich an Kreuzungen Autos oder Radfahrer übersehen kann. Ich hatte mich daran allerdings gewöhnt und war soweit zufrieden. Dann kamen zum ersten mal die Probleme mit der Technik. Anfang 2010 hatte ich Urlaub und ich besuchte meine alte Heimat in Vorarlberg, als ...

Wiedereintritt in die katholische Kirche 25.12.2013

Da bin ich wieder

Wiedereintritt in die katholische Kirche Ich glaube an Gott – aber nicht an die Kirche. Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Ich bin katholisch getauft, hatte Erstkommunion und bin gefirmt. Das alles fand gegen meinen Willen statt, da ich zu der Zeit minderjährig war. Ich wurde gezwungen, jeden Sonntag mit in die Kirche zu gehen. Ich musste vor dem Abendessen vor der ganzen Familie beten. Ich empfand das damals als Zwang und ich fühlte mich eingesperrt. Als junger Erwachsener weigerte ich mich in die Kirche zu gehen. Mein Glaube an Gott war aber immer mit dabei. Ich betete im Stillen, für mich ganz allein. So lebte ich meinen Glauben aus. Meine spätere Ehefrau empfand das ähnlich wie ich und so heirateten wir nur standesamtlich. Ein Jahr später, Anfang 2002, gingen wir in die Gemeinde und traten aus der Kirche aus. Das war in 15 Minuten erledigt und so streiften wir den letzten Bezug zur Kirche ab. Wir zahlten von nun an keine Kirchensteuer mehr. Inzwischen sind fast 12 Jahre vergangen und meine Meinung zur Kirche hatte sich eigentlich nicht verändert. Nun kam meine Schwester vor einer Weile an und erzählte mir von ihrer Schwangerschaft und ihrem Wunsch, dass ich Taufpate werden soll. Ich empfand das als Ehre und war voller Freude. Da dies aber nur funktioniert, wenn man Mitglied in der Kirche ist, ging ich also wieder in die Gemeinde. Mein Anliegen wurde abgewimmelt weil das nur der Pfarrer machen könne. Ich machte also einen Termin beim Pfarrer und als ich da ankam mit meinen Wunsch, ging die Sache erst ...

Tennisarm 17.11.2013

Nie wieder Tennisarm

Tennisarm Nie wieder Tennisarm – Wie ohne Operation mein Leben wieder lebenswert wurde Vorwort Als ich vor Jahren damit begann Sport zu treiben, fühlte ich mich relativ schnell körperlich und geistig um einiges fitter. Die Jahre vergingen mit sehr viel Sport und ich war in dieser Zeit ein völlig neuer Mensch. Meine körperlichen und geistigen Beschwerden waren vollkommen verschwunden. Ich war topfit und mein Leben war mehr als zufriedenstellend. Damals verschwendete ich keinen Gedanken mehr daran, jemals wieder krank und schwach zu sein. Doch leider kam alles ganz anders. Meine Geschichte Mein Leidensweg begann plötzlich und unerwartet. Damals, im Frühjahr 2010, bekam ich wie aus dem Nichts stechende Schmerzen im Ellbogen. Ich versuchte sie zu ignorieren, denn oft vergeht so was schnell wieder von selber. Doch nichts da, gar nichts ging einfach so von selber. Ich konnte meine Arbeit nicht mehr richtig machen und überhaupt, ich fühlte mich richtig behindert. Normale Dinge wie Hände schütteln verursachte plötzlich höllische Schmerzen. So suchte ich den Weg zu einem Arzt. Seine schnelle Diagnose lautete „Tennisarm“. Seine Therapie schien einfach. Ich bekam insgesamt zwei Kortisonspritzen und schon war das Thema „Tennisarm“ wieder vergessen. Ich war wieder schmerzfrei. Schmerzfrei für gute 6 Monate. So im späten Sommer des Jahres 2010 kamen die Schmerzen wieder. Zwar nicht so schlagartig wie beim ersten Mal, sondern eher schleichend. Zum Arzt gehen nahm ich mir keine Zeit und ...

Das Buch der 777 Irrtümer / Heinrich Bauer 03.01.2013

Gar kein Irrtum

Das Buch der 777 Irrtümer / Heinrich Bauer Vorwort Ich als größte Leseratte dieses Universums habe mir ein Buch schenken lassen. Gut, Leseratte war ich früher mal. Heute lese ich vielleicht die Tageszeitung und die einzigartigen, qualitativ mehr als hochwertigen Erfahrungsberichte dieser altehrwürdigen Plattform namens Ciao mit den mehr als netten und freundlichen Usern. Ansonsten habe ich keine Lust und keine Zeit mich mit Lesen zu beschäftigen. Aber im Wartezimmer des Heilpraktikers meines Vertrauens lag immer das Buch 777 Irrtümer herum und bei meinen zahlreichen Besuchen in dieser Praxis las ich immer ein wenig darin. Das bekam der Herr Heilpraktiker mit und kurzerhand schenkte er es mir. Meinen Einwand, dass ich nichts geschenkt haben will ignorierte er mit Ärger. Er könne mir schenken was er wolle. Schließlich habe er das Buch in doppelter Ausführung und insgesamt habe er an die 5000 Bücher. Als ich diese Aussage unglaubwürdig fand, öffnete er einige Schrankwände und ließ mich staunend dastehen. Ok, dann bin ich mal überzeugt. So bin ich nun stolzer Besitzer eines Buches geworden Das Buch der 777 Irrtümer Das Buch ist folgendermaßen aufgebaut. Es gibt 7 Kapitel mit unterschiedlich vielen Themen. Jedes Thema beschäftigt sich mit jeweils 7 Irrtümern, die nach der Feststellung des Irrtums aufgeklärt werden und für weitere Informationen wird man auf eine Webseite verwiesen. Das klingt kompliziert, ist aber ganz einfach. Das werde ich anhand eines Beispiels verdeutlichen. Ganz vorne im Buch ist ein sehr ...

Apollo-Optik 26.08.2012

Durchblick

Apollo-Optik Eine Brillengeschichte Seit ich 13 Jahre alt bin, trage ich eine Brille. Es wurde eine Kurzsichtigkeit festgestellt inklusive Hornhautverkrümmung. Inzwischen habe ich einen Dioptrienwert von -4.75. Also ohne Sehhilfe bin ich blind wie ein Maulwurf und langsam aber sicher wird mein Sehvermögen immer schlechter. Angefangen habe ich, wenn ich mich richtig erinnere, mit irgendwas von -0,8 Dioptrien. Wie gesagt, da war ich 13 und ist inzwischen fast 25 Jahre her. Neben meiner Kurzsichtigkeit leide ich an einem Auge unter einer Augenmuskellähmung, was im Jahre 1998 eine erste Operation zu Folge hatte. So begleiteten mich Brillen fast mein gesamtes Leben lang. War meine erste Brille eine von den überdimensionalen Teilen, die fast das gesamte Gesicht bedeckten. So wie das wohl üblich war in den 80ern. Irgendwann hatte ich die Schnauze voll von den großen Dingern und Ende der 90er hatte sich die Brillenmode geändert in kleine und unscheinbare Brillen. Je kleiner und unauffälliger umso besser. Das war in dieser Zeit der Trend. Und so eine kleine und runde Brille wollte ich damals auch. Diese Brille besitze ich bis heute. Das kleine Ding ist scheinbar von unglaublich guter Qualität und sitzt so leicht auf der Nase, dass es mehr als 10 Jahre bedurfte, bis ich mir Gedanken über eine neue Brille machte. Dazwischen musste ich mir zwar dreimal neue Gläser machen lassen, aber ein Neukauf kam nie in Frage, so praktisch fand ich die Brille. Gut, zwischendurch habe ich Kontaktlinsen ...

Reiseberichte Teil 2 14.07.2012

Zuerst Petting, dann Fucking

Reiseberichte Teil 2 Das Vorwort vor dem Vorwort Nachdem sich bei meinem letzten Erfahrungsbericht herausgestellt hat, dass ich vom Fußball keine Ahnung habe, da ich bei der EM auf Team England gesetzt hatte, schreibe ich heute über ein Thema, wo ich Ahnung habe. Nämlich über Petting und Fucking. Das eigentliche Vorwort Es ist lange her, dass ich Euch mit einem Reisebericht beglückt habe. Damals habe ich Euch von so langweiligen Orten wie Nairobi oder Dubai berichtet. Dabei gibt es in meiner Heimat viel bessere Orte, die einen Reisebericht wert sind. Zuerst Petting ( Bild 1 ) Ich bin im schönen oberbayrischen Chiemgau zu Hause. Auf Deutsch gesagt, am Arsch der Welt. Dort wo es zum Chiemsee gut 20 Kilometer zu fahren ist. Der Chiemsee mit Schloss Herrenchiemsee und schönen Schiffen und vielen Preußen. In die andere Richtung sind es knapp 30 Kilometer und ich kann in Burghausen die längste Burg der Welt bewundern. Oder zu Wacker fahren um dort mit 10000 anderen Menschen zu arbeiten, wie ich das auch schon gemacht habe. Oder man begibt sich in die Gefilde der Dritten Deutschen Fußballliga, um den SV Wacker Burghausen die Daumen zu drücken. Nur so am Rande sei das erwähnt, damit der geneigte Leser ungefähr einschätzen kann, in welch gottverlassener Gegend ich wohne. Ebenso habe ich gute 20 Kilometer zu fahren und ich befinde mich am Waginger See. Eine Nummer kleiner als der Chiemsee, aber nicht weniger überlaufen von Touristen wie der Chiemsee. All das interessiert mich nicht im ...

Team England Euro 2012 01.06.2012

Football's coming home

Team England Euro 2012 Vorwort So Freunde! Wie ihr schon mitbekommen habt, bin ich ein ganz klein wenig verrückt nach Fußball. Deshalb habe ich für Euch exklusiv in die Zukunft geblickt und herausgefunden dass England Europameister wird. Hier nun alle Ergebnisse aus meiner Reise bis zum 1. Juli 2012. Gruppe A Polen – Griechenland 0:0 Russland – Tschechien 1:2 Griechenland – Tschechien 0:3 Polen – Russland 2:2 Tschechien – Polen 1:2 Griechenland – Russland 0:2 Tabelle 1.Tschechien 6:3 Tore und 6 Punkte 2.Polen 4:3 Tore und 5 Punkte 3.Russland 3:4 Tore und 4 Punkte 4.Griechenland 0:5 Tore und 1 Punkt Fazit Gruppe A Das Eröffnungsspiel Polen – Griechenland mutiert zu einem Langweiler erster Klasse. Irgendwie ein Eröffnungsspiel, wie es schon viele vorher gab. Der Gastgeber präsentiert sich die ersten beiden Gruppenspiele als nervös und harmlos und können sich dank des überraschenden Sieges im letzten Gruppenspiel gegen Tschechien noch für das Viertelfinale qualifizieren. Das hält die Euphorie im Land hoch. Als völlige Enttäuschung scheidet Griechenland, immerhin der Europameister von 2004, mit nicht einen erzielten Tor bereits in der Vorrunde aus. Da hätte man durchaus mehr erwarten können, auch wenn sich letztendlich die Favoriten dieser Gruppe durchsetzen werden. Gruppe B Niederlande – Dänemark 2:1 Deutschland – Portugal 2:2 Dänemark – Portugal 1:2 Niederlande – Deutschland 1:1 Dänemark – Deutschland 0:1 Portugal – Niederlande 2:2 1.Portugal 6:5 Tore und 5 Punkte 2.Niederlande 5:4 ...

sporthelden.de 27.05.2012

Weißt Du noch?

sporthelden.de Weißt Du noch? Weißt Du noch das mit Euro Eddy? Oh ja, es war im Jahr 1993 als der Karlsruher SC den internationalen Fußball so richtig aufmischte. In der Saison 1992/1993 qualifizierte man sich durch einen sechsten Platz in der Bundesliga für den UEFA Cup. Dort präsentierte sich die Mannschaft von Winfried Schäfer als bärenstark. Damals spielten Typen wie Oliver Kahn, Wolfgang Rolff, Manfred Bender oder ein gewisser Edgar Schmidt für den KSC. Was mir dabei persönlich in Erinnerung geblieben ist, sind die Spiele gegen den FC Valencia aus Spanien. Das Hinspiel in Spanien ging klar mit 1:3 verloren und als zwei Wochen später das Rückspiel stattfand konnte ich kaum glauben, was ich da im Fernsehen zu sehen bekam. Mit 7:0 fertigten sie Valencia ab, Euro Eddy schoss dabei vier Tore. Schon im Hinspiel schoss er das einzige Tor für den KSC. Der KSC schaffte es schließlich bis ins Halbfinale und dort wartete schon die nächste Überraschung. Denn wann trifft man schon auf eine Mannschaft aus Österreich in einem Halbfinale an? Eher selten, aber 1993 traf dort der KSC auf Casino Salzburg. Es wurde immer interessanter und zudem Thema im Freundeskreis und in der Arbeit. Hatten die meisten damals schon den FC Bayern im Kopf, fand man zunehmend Gefallen an dem, was auf anderen Fußballplätzen so passierte. Von uns aus nach Salzburg sind es nur circa 40 Kilometer und so fand man es plötzlich interessant, sich ein UEFA Cup Spiel in der Nähe anzuschauen. So etwas gibt es auch nicht so oft. Um ...

Fussball.wettpoint.com 21.05.2012

Statistik@Fussball

Fussball.wettpoint.com Vorwort Es ist wieder soweit. Ich beglücke Euch wieder mit einem Erfahrungsbericht von mir. Es geht mal wieder um Fußball und allem was dazugehört. Mehr um Statistiken rund um den Fußball. Für Menschen wie mich, die das Wetten auf Fußballspiele als Hobby auserkoren haben, ist diese Seite recht interessant. Ich nutze sie sehr häufig, auch wenn ich am Ende doch eher selten meine Wetten nach irgendeiner Statistik platziere. Manchmal aber doch und da ist mir diese Seite recht sympathisch. Gefunden habe ich die Seite über eine andere Seite. Nämlich über „wettpunkt.com“. Es ist wohl mehr eine Unterseite dieser Seite. Denn sie trägt den Namen http://fussball.wettpoint.com/ Mit der eigentlichen Hauptseite habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt. Sie ist sehr umfangreich, als dass man als Laie einen wirklich guten Überblick erhält. Vielleicht beschäftige ich mich noch intensiver damit und werde meinen Eindruck unverzüglich an Euch weitervermitteln. Über diese Seite, über die ich nun berichten möchte, bin ich vor einer Weile über google gestoßen. Also ohne überhaupt die Hauptseite jemals zuvor gesehen zu haben. Um was geht’s denn eigentlich? Öffnet man die Seite erscheinen Tabellen aus 90 Ländern. Eine ganze Menge, aber bei den meisten Ländern noch Tabellen aus unterschiedlichen Ligen. Hier kann man sich schon mal über den aktuellen Platz eines Teams informieren. Inklusive Heim – und Auswärtstabelle. Klicke ich auf ein Land meiner Wahl erscheint die aktuelle ...

Grundig Sonoclock 590 18.05.2012

Aufgeweckt

Grundig Sonoclock 590 Vorwort Ich bin ein aufgewecktes Kerlchen weil ich einen Radiowecker habe. Ein guter Grund Euch davon zu erzählen. Kaufgrund Der alte Radiowecker, vom selben Hersteller, hat nach 14 Jahren treuen Dienst einfach so und ohne Vorwarnung den Geist aufgegeben. Da war ich für einen kurzen Zeitraum nicht sehr aufgeweckt. Da das Model schon ein günstiges war und trotzdem mir so lange treu war, habe ich mir gedacht, kaufe ich mir einfach wieder ein Modell vom gleichen Hersteller. Im heimischen Mediamarkt wurde ich sogleich fündig. Ein kleines und feines Modell aus dem Hause Grundig, dazu ein günstiger Preis. Was braucht Mann mehr? Wobei ich das mit dem günstigen Preis nicht so richtig sagen kann, denn nach zwei Jahren habe ich keine Rechnung mehr und genau weiß ich den Preis nicht mehr. Bei Amazon.de werden derzeit neue Geräte für unter 20 Euro angeboten. Ich glaube mal, so etwas in der Richtung werde ich damals auch bezahlt haben. Verpackung und Co. Verpackt ist das schöne Teil in einer Pappschachtel. Dazu bekommt man eine Bedienungsanleitung in 12 Sprachen und das Gerät selber. Mehr ist da nicht. Erfahrungen Wie das bei mir so ist, verzichte ich meistens auf das studieren einer Bedienungsanleitung. Das wurde mir zwar einmal zum Verhängnis, da ich ein anderes technisches Gerät dabei fast geschrottet habe. Aber nur fast, denn man konnte es wiederbeleben. Aber in diesem Fall habe ich gedacht, ich bin schlau genug und bringe einen Radiowecker auch ohne Bedienungsanleitung ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben