Diese Seite empfehlen auf

blau Status blau (Rang 3/10)

waskostas.de

waskostas.de

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 30.11.-0001

82

Neid (2004) 06.10.2004

Stiller & Black - Der Fun-Knaller

Neid (2004) Wer kennt sie nicht, Ben Stiller und Jack Black – die Comedy-Stars mal zusammen. “Envy“ (deutscher Titel: Neid)“, so der nüchterne Titel des Films, der irgendwie nicht gerade von großem Trara umworben wird. Gerade deswegen musste ich mir diesen Film ansehen (in der Originalfassung). Ich muss sagen, schon lange hat mich eine Komödie nicht so köstlich amüsiert wie dieser Film. Obwohl der Entschluss den Film zu sehen eher einer spontanen Aktion zu verdanken ist, und ich dann eigentlich nie große Erwartungen an einen Film stelle – und ich eigentlich der Komödien der letzten Zeit überdrüssig war – wurde ich diesmal nicht enttäuscht. Kurz zum Inhalt: Neid (Envy) Komödie - USA 2004 FSK: Ohne Altersbeschränkung - 99 Min. - Verleih: Columbia TriStar Start: 23.09.2004 Zwei alte Kumpel Tim (Ben Stiller) und Nick (Jack Black) und Arbeitskollegen sind auch noch Nachbarn. Bisher eigentlich nicht außergewöhnliches, doch beide sind Grübler und ständig auf der Suche nach einer erfolgreichen Idee. Kennt man eigentlich irgendwoher, oder? Bei mir zumindest und diversen Bekannten und Freuden ist das nun auch schon seit Jahrzehnten so, aber zurück zum Film. Tim scheint der Klügere der beiden zu sein und dennoch hat Nick die durchbrechende Idee – Scheiße mittels eines erfundenen Sprays verschwinden zu lassen – das wäre wahrlich eine gigantische Erfindung, oder? Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten, würde auch keinem empfehlen sich die Geschichte komplett anzueignen, ...

Mann unter Feuer (2004) 06.10.2004

Old Story - New Style

Mann unter Feuer (2004) Jetzt habe ich ihn nun doch gesehen, da Denzel Washington einer meiner Lieblingsschauspieler ist, konnte ich mich dem Film „Man on Fire“ (deutscher Titel: Mann unter Feuer) nicht entziehen. Kurz zum Inhalt: Mann unter Feuer (Man on Fire) Action/Drama - USA 2004 FSK: Freigegeben ab 16 Jahren - 146 Min. - Verleih: UIP Start: 30.09.2004 Ein kleines Mädchen bringt das triste Leben des Ex-Agents John Creasy noch mal richtig auf trab. In einer ziemlich tristen Lebenslage, dem Alkohol verfallen, bekommt Creasy (Denzel Washington) von einem Freund (Christopher Walken) einen Bodyguard-Job angeboten, den er annimmt. Beschützen soll er ein kleines Mädchen, welches anscheinend die harte und unzerbrechlich erscheinende Schale durchbrechen kann und seinen weichen Kern trifft. Doch das nur für kurze Zeit, denn das Mädchen wird entführt und beim Versuch diese zu retten kommt Creasy fast ums Leben. Während Korruption, Skandale und Untersuchungen ihren Fortgang nehmen und Creasy erst genesen muss, wird klar, dass der ehemalige CIA Agent, für den das Töten zum Alltag gehörte, nicht Tatenlos bleiben wird. Nun beginnt eine Jagd nach Schuldigen und Tätern, die an der Entführung beteiligt waren.... Mehr will ich hier vorerst nicht verraten, denn das Ende der Geschichte habe ich so wirklich ganz und gar nicht erwartet. Auffallend sind die Kameraeinstellungen, die schnellen Bildwechsel und die bei der Originalversion (die habe ich nämlich gesehen) eingeblendeten ...

Hellboy (2004) 04.10.2004

HellBoy - eine der besten Comicverfilmungen!

Hellboy (2004) So, gleich vorneweg, ich werde hier weder eine Inhaltsangabe des Filmes abliefern, noch werde ich ellenlose Datenansammlungen von irgendeiner Seite hereinkopieren - da gibt es hier schon genur Berichte die das Machen. Diese Infos sind auf jeder guten Kino bzw. Filmseite zu finden und müssen hier nicht wiederholt gepostet werden. Kurz zum Inhalt: Irgendwann 1944 haben Nazis mit tatkräftiger Hilfe des russischen Kultführers Rasputin ein Tor in die dunkle Gegenwelt öffnen und dabei beinahe das Ende der Menschheit heruafbeschworden. Alliierte Truppen konnte das in letzte Sekunde verhindern, jedoch war Zeit genug, dass der Babyteufel Hellboy in die Zeit springen konnte. Professor Bruttenholm nahm sich Hellboys an und zog ihn auf. Als die Bösewichte von damals ihre Tätigkeit wieder aufnehmen, sind Hellboy (Ron Perlman) und seine ebenfalls übernatürlichen Kollegen Sapien (Doug Jones) und Liz (Selma Blair) bald die letzte Hoffnung für die Menschheit. Ein sehr gutes Special zum Film Hellboy, zum Comic, zu Hintergründen, dem Macher, dem Zeichner und mit Interviews findet Ihr unter: http://www.splashmovies.de/html/specials/2004/hellboy/index.php Hier lohnt es sich wirklich mal hereinzuschauen. Es haben natürlich wieder einmal viele gleich vorneweg, ohne den Film überhaupt gesehen zu haben, diesen in die "ach schon wieder eine Comicverfilmung" Sparte geschoben - zu unrecht wie ich meine. Das hat sich spätestens nach Erscheinen der ersten Kritiken gezeigt, dass es sich ...

The Village - Das Dorf (2004) 27.09.2004

The Village? - Nein Danke!

The Village - Das Dorf (2004) Es ist nichts neues, dass ein angeblich guter Film überhäuft mit Lob und tollen Kritiken ein absoluter Reinfall ist. Der Trailer zum Film ist wohl das Beste daran - alles andere kann man sich wirklich ersparen. Ich will hier nun nicht wieder zum x-ten Mal die Daten über Schauspieler etc. aufführen, das kann man sich auf diversen Seiten genauer anschauen und dort auch entsprechend Kritiken und Empfehlungen einholen, ich möchte meine eigene Meinung zum Film hinterlassen. Eine gute Seite im Netz für Daten und Infos zu Filmen bietet www.kino.de - dort ist alles nötige an Daten zu finden. Kurz zum Inhalt des Films: In dem kleinen Dörfchen Covington leben die Leute inmitten eines großen Waldes, in dessen Dunkel sich dem Mythos zufolge geheimnisvolle Kreaturen tummeln (Pennsylvania Ende des 19. Jahrhunderts ). Vor langer Zeit traf man ein Abkommen, wonach die Bürger nicht in den Wald gehen und im Gegenzug von den Kreaturen in Ruhe gelassen werden. Aufgrund der fehlenden Medizin, die für einen Bewohner benötigt wird, macht sich die blinde Tochter der Bürgermeisters auf den Weg durch den Wald.... Gespannt und Neugierig war ich schon, als wir uns entschieden haben den Film zu sehen. Der Trailer ist ja nun wirklich gut gemacht und das ganze Trara um den Film (was ich eigentlich überhaupt nicht mag) - ließ einen spannenden Kinoabend versprechen. Hier erinnerte ich mich an Schlagworte wie "The Sixth Sense" etc. und das war wohl auch der Grund warum ich mich habe breitschlagen ...

hoerzu.de 14.09.2004

Die Odyssee hat ein Ende - Hoerzu!

hoerzu.de Das letzte Mal, dass ich mir ein Fernsehprogramm-Magazin gekauft habe liegt nun echt einige Jahre zurück. Da jedoch langsam aber sicher beim ewigen Durch-Zappen durch die schier immer schlechter werdende Programmgestaltung der Sender mehr Zeit verloren als man zum Schauen hat, bleibt einem eine „Planung“ des Fernsehens wohl nicht mehr aus. Da man ja nun fast durchgehend online ist, bleibt es ja auch nicht aus sich schnell mal die nötigen Informationen aus dem Internet zu holen. Doch auch hier gestaltet sich die Suche etwas komplizierter als gedacht. Nachdem ich nun diverse TV-Magazine online besucht habe um mir auf die schnelle Mal eine Programmübersicht zu verschaffen – bin ich auch hier fast schreien durch das Wohnzimmer gesprungen. Werbung, Werbung und nochmals Werbung – dazu noch tonnenweise Werbebanner, Werbeanimationen und Flash-Werbung. Ich konnte es wirklich nicht fassen. Da bleibt einem wirklich die Sprache weg. Es ist wirklich nicht mehr auszuhalten. Als Webdesigner frage ich mich sowieso ziemlich oft wozu diese Missgestaltung und Überflutung der Seiten führen soll, aber das ist ein anderes Thema... Nun ja, ich wollte eigentlich nur schnell mal eine Übersicht bekommen, was denn heute so im Fernsehen läuft und scheine damit die Aufgabe des Abends gefunden zu haben (als ob man nichts anderes zu tun hätte). Nachdem ich nun wie bereits beschrieben die „großen“ durch Werbung und Freunde bekannten Zeitungen und Magazine durchgeklickt hatte und beinahe ...

Berliner Zeitung 14.09.2004

Eine Abo-Zeitung für Starke Nerven

Berliner Zeitung Es ist heutzutage nicht gerade einfach ein Blatt zu finden, welches einen so informiert wie man es sich wünscht. Vielleicht habe ich hier auch lediglich eine etwas andere Vorstellung von Berichterstattung. Im Zeitalter des Internets, des 24h-Fernsehens und jeder Menge Info- und News Radiosender scheint die Zeitung kaum noch zeitgemäß, dennoch gibt es sie und das ist auch gut so – oder doch nicht? Es ist schon ein angenehmes und beruhigendes Gefühl, sich in eine gemütliche Sitzecke verzeihen zu können und in aller Ruhe eine Zeitung zur Hand nehmen zu können um diese dann ausführlich zu studieren und zu lesen. Zeit, ist jedoch der Faktor, der immer kleiner wird. Ich für meinen Teil habe ehrlich gesagt nach jahrelanger Zeitungsabstinenz doch mal wieder der Versuch gewagt, mich an dieses „veraltete“ Medium zu wenden und hatte irgendwie noch immer die Berliner Zeitung im Hinterkopf. Wohl eher aus pragmatischen Gründen, denn das Format der Berliner Zeitung ist im Gegensatz zu anderen Berliner Tageszeitungen in einem nicht zu kleinen und nicht allzu großem Format gehalten. Nun habe ich also ein Voll-Abo für ein Jahr bestellt und dieses auch nur, weil es einen dicken Bonus gab, so dass mich die Zeitung eben nur die Hälfte gekostet hat – ein günstiges Schnäppchen wie ich dachte und auch errechnet hatte. In alten Erinnerungen schwelgend war ich etwas erstaunt, dass die Zeitung nun doch enorm verändert wurde (Stand 2004 im Vergleich zu 2000) – zum positiven wie sich schnell ...

Deutsche Bank 24 09.09.2004

Update: Online-Banking 2 Jahresrückblick

Deutsche Bank 24 Update 09/2004: --------------- --------------- -- So, nun sind ja mittlerweile einige jährchen vergangen und ich habe gerade den Bericht hier wieder entdeckt. Klar hat sich in der Zeit jede Menge getan. Das Online-Banking ist mittlerweile auch um einiges gewachsen. Hier kann sich die Deutsche Bank im Ranking in den Top 5 locker halten. Eine übersichtliche Gestaltung der Seiten und eine intuitive Navigation machen das Online-Banking zum Kinderspiel. Auch was die Geschwindigkeit anbetrifft gibt es hier absolut nichts mehr zu bemängeln. Ein Spitzenservice ist die von der Deutschen Bank angebotene DbDialog Software, die allerdings eher für Kunden gedacht ist, die eine größere Anzahl an Buchungen zu bearbeiten haben. HBCI wird hier eingesetzt und mit einem Kartenlesegerät und einer WebSiign Karte geht man hier zusätzlich zu den üblichenSicherheitsvorkehrungen im Online-Banking nochmals auf Nummer Sicher. Resume nach ca 2 Jahren: Es gibt wirklich nichts mehr zu bemängeln. Alles läuft reibungslos und schnell. Es hat sich wirklich viel getan. Gruß Ksp. Zweites Update (24.01.2002): --------------- --------------- --------------- ---- Nun, man gewöhnt sich an alles - auch an die Geschwindigkeit der Deutschen Bank. Mittlerweile hat es sich eingependelt und man hat langsam den Dreh für Ein- und Ausgänge raus. Man darf nie außer Acht lassen, dass die Gebührestruktur der Deutschen Bank im Vergleich zu anderen Geschäftskontogebühren anderer Banken am ...

Siemens SX1 08.09.2004

SX1 - the Art des Telefonierens (Update 09/04!)

Siemens SX1 Update des Berichtes am 08.09.04 Update des Berichtes am 07.05.04 --------------- --------------- --------------- ----- Tja, nun habe ich geraume Zeit gehabt das Gerät ausführlich zu testen und auch hier bei Ciao einen Testbericht zu hinterlassen. Die technischen Daten des Gerätes werde ich nicht noch einmal hier aufführen, denn diese finden man direkt auf den Siemens Seiten und in fast jedem anderen Beitrag hier bei ciao. Kommen wir aber zu meinem persönlichen Erfahrungsberichten bzw. Test: LIEFERUNG/INHALT: --------------- --------------- ---- Im Paket ist eigentlich alles enthalten was man braucht, ein USB-Datenkabel, Stereo Kopfhörer, Akku und Netzteil. Schnell ist alles ausgepackt und der erste Eindruck enttäuscht einen nicht. Das Gerät ist nunmal ein wirklicher Hingucker. DER ERSTE KONTAKT: --------------- --------------- ------------- Eine gute Verarbeitung und eine wirklich gute Haptik lassen das Gerät sich in die Hand einschmeicheln. Es liegt wirklich einmalig gut in der Hand und sieht dabei auch noch unverschämt gut aus. Die seitlichen Tasten sind doch wirklich mal etwas anderes und heben sich deutlich aus der aktuellen Handywelt. Nach der ersten Ladung (man sollte hier das Gerät wirklich mindestens 12 Stunden laden!) ging dann das Ausprobieren los. Die Stick-Bedienung geht reibungslos - hier sollten sich diverse andere Hersteller mal eine Scheibe von abschneiden. Mit Leichtigkeit kann man diesen Bedienen und ebenso leicht navigiert ...

dannemann.de 08.09.2004

So wirbt man heute - Dannemann.de

dannemann.de Kostenlose SMS über Netz, solche Dienste sind heutzutage schwer zu finden und Dannemann hatte hier für den Kreis der erlesenen Genießer eben genau diese Werbemöglichkeit angeboten. Ja richtig gelesen „hatte“, denn seit nun mehr als 1 Monat ist dieser Dienst vorerst nicht mehr aktiv (leider). Auf einer modernen Flash-Seite werden Besucher von Dannemann mit einem tollen Hintergrund-Sound begrüßt, hier hat man sich im Gegensatz zu diversen Konkurenten doch deutlich mehr Mühe gegeben. Und es lohnt sich auch. Neben Informationen zum Unternehmen und natürlich der Dannemann Produkte, findet man auch eine Menge zum Zeitvertreib. Das Quiz war und ist wohl noch die genialste Art sich die Zeit zu vertreiben, vor allem, wenn man für jede gelöste Quizrunde eine Free-SMS gutgeschrieben bekommt. Auch das war mal anders, denn nach jeder Quizrunde (mit jeweils 5 Fragen zum Thema Brasilien und Dannemann) bekam man glatte 5 Free-SMS gutgeschrieben. Man kann sich also vorstellen wie groß schließlich der Ansturm auf diesen Dienst war. Eine Begrenzung für die kostenlosen SMS gab es nicht, man konnte also den ganzen Tag damit zubringen das Quiz zu spielen und dabei SMS zu verschicken. Eine Anmeldung ist allerdings Voraussetzung, diese bleibt jedoch wirklich auch werbefrei (bisher zumindest). Ich selber bin nun seit ca 1 Jahr bei Dannemann registriert und habe bis zum heutigen Tage keine Werbung erhalten. Erfreulich und verwunderlich waren dafür die Glückwünsche von Dannemann per Post ...

1822Direkt 07.09.2004

Girokonto mal ganz anders - eine Empfehlung!

1822Direkt Schnell sollte es gehen und siehe da es ging wirklich mehr als schnell. Es ist heutzutage echt ein Gräuel ein einfaches Girokonto zu eröffnen. Nach langer Recherche im Internet hatte ich nun eine Liste diverser Banken ausgewählt, an die ich mich dann noch telefonisch wandte. Ich empfehle an dieser Stelle allen Girokonten-Suchern wirklich eine gute Vorbereitung bevor ein Entschluss gefällt wird. Zum Teil gibt es wirklich enorme Unterschiede wie man welches Konto zu welchen Konditionen bekommen kann. Am Ende jedoch hat sich die Vorbereitung bei mir zumindest wirklich gelohnt. Für sage und schreibe 1,50 EUR monatlich habe ich nun ein Online-Girokonto bei der 1822direkt, inkl. einer kostenlosen 1822direkt-SparkassenCard, mit der ich an über 23.000 Filialen (Stand 09/04) bundesweit an die Automaten kann. Etwas günstigeres habe ich bisher nicht gefunden, wobei ich noch mal betonen muss, dass ich nicht ausschließlich nach dem Preis verglichen habe. Das ergab sich dann sozusagen als extra Bonus. Die Anmeldung ging reibungslos online vonstatten, schnell und unkompliziert sind die Seiten aufgebaut und ebenso schnell auch auszufüllen. Nun noch ausdrucken und ab zur Post. Hier arbeitet 1822direkt nämlich mit dem PostIdent-Verfahren der Deutschen Post, hört sich schlimm an, ist es aber nicht. Einfach mit den ausgedruckten Formularen und dem Ausweis zur Post, diese Scannt den auf dem Formular befindlichen Barcode ein und vergleicht die Daten mit dem Ausweis und dann geht das ...

PestPatrol 06.09.2004

PestPatrol - wirklich ein Muss für jeden PC !

PestPatrol Programme zur Entfernung von diversen Plagegeistern gibt es wohl genug, doch an dieser Stelle muss ich doch eines aus dieser Masse herausheben. Wer PestPatrol aus früheren Zeiten kennt wird sich doch wundern was aus diesem kleinen Tool geworden ist. Die aktuelle Version (Stand 09/04) ist die PestPatrol Corporate Edition 5.0 – und hier lohtn es sich wirklich mal einen Testdurchlauf mit dieser Software zu machen. Unter http://www.pestpatrol.com/ gibt es die Versionen zum Download sowie einen Online Check. Wie ich zu dieser Software gekommen bin ist kurz erzählt. Mal wieder war einer meiner Rechner verseucht und wie üblich versucht man ja noch alles möglich zu retten, doch hier haben alle anderen Antiviren-, Antitrojaner-, Anti-Spywareprogramme etc. komplett versagt. Klar werden jetzt viele sagen, es gibt halt Programme für alles mögliche und da stimme ich auch denjenigen voll und ganz zu. Eine 100%tige Sicherheit wird es wohl nicht geben, doch hat mich allein die Ankündigung von PestPatrol erstaunt, denn hier wird bereits vor der Installation versprochen, dass PestPatrol garantiert selbst auf angeblich „sauberen“ Systemen etwas finden wird – und das tat es auch J Die Installation ist Kinderleicht, schnell und unkompliziert. Nach einem Neustart hat man in der Taskleiste ein neues Symbol, nämlich ein Ordnersymbol mit einer Lupe. Es empfiehlt sich gleich ein Online-Update zu machen um auf dem aktuellen Stand zu sein. Gleich noch ein wichtiger Hinweis, die Software ist ...

Nokia 3660 21.05.2004

Nokia 3660 - Spaß neu definiert

Nokia 3660 Schon das Nokia 3650 war endlich mal etwas komplett anderes im Vergleich zu den damaligen Handyformen. Das Nokia 3660 ist eine Erweiterung dessen und hat den gigantischen Funktionsumfang geerbt, sowie einige kleine Veränderung mitbekommen. Das Gerät ist definitiv für die Spaß- und Fun - Fraktion gemacht und gedacht und das wird man mit dem Gerät auch haben. FUNKTIONEN/FEATURES: --------------- --------------- ----------- Das Nokia 3660 ist eigentlich komplett mit allem ausgestattet, was dem heutigen Stand er Technik anbetrifft. Langweilig wird es bestimmt nicht. Die VGA-Cam, die wirklich gute Bilder macht und auch einen Nachtmodus bietet (Bilder im schummrigen Licht werden gar nicht mal so schlecht), wird schnell zum alltäglichen Begleiter und man glaubt es kaum, wie schnell sich plötzlich eine große Ansammlung an Bildergalerien vorhanden ist. Hier sollte man sich dann entweder einen Infrarot-Adapter oder ein Bluetooth-Adapter für den heimischen PC zulegen (klappt super). Multimedial ist ebenfalls alles wünschenswerte an Bord, so sind z.B. MMS und E-Mails problemlos und vollkommen fehlerfrei nutzbar. Bei dem großen Display eine wahre Freude im Vergleich zu diversen Mini-Handys, auf denen man ohne Lupe kaum noch was erkennt :-) Java Anwendungen gibt es mittlerweile zu genüge und bieten hier enorme Möglichkeiten durch externe Anwendungen das Gerät zu erweitern. So sind Spiele in Hülle und Fülle zu bekommen und auch sonst gibt es eine Menge nützlicher Programme und ...

NEC n22i 21.05.2004

Design mit Klappe - i-mode tauglich

NEC n22i Das NEC n22i ist nun ein schon etwas betagteres Modell, doch gerade dann wird ja eigentlich interessant. Die Preise purzeln und nach solch einer Zeit kennt man auch schon alle Macken und Fehler. Und das macht einen Kaufentschluss doch viel einfacher. Das Gerät richtet sich in erster Linie an eplus i-mode Nutzer, funktioniert jedoch was die Grundfunktionen anbetrifft auch mit anderen Netzen. Da jedoch die i-mode Preise bei eplus noch immer ziemlich kräftig zu Buche schlagen werde ich mich hier ersteinmal auf das Gerät selber beschränken. LIEFERUMFANG: --------------- --------------- ---- Die Verpackung ist eigentlich etwas mehr als simpel, es macht jedoch Spaß das ganze auseinander zu nehmen. Eine Styropor-Kiste die aufklappbar ist umwickelt mit dem eplus i-mode Kunststoff lassen das ganze ziemlich poppig aussehen. Hier ist bei weniger Geduldigen Vorsicht geboten, denn zieht man den Kunststoff zu schnell ab und hält das ganze dabei womöglich in einer Hand segelt das schöne Gerät gleich dem Boden entgegen, also hier wirklich mit beiden Händen zugreifen und auf einen Tisch stellen :-) In der Verpackung befinden sich 4 Wechselcover für die Oberseite des Gerätes, das Netzteil eine wirklich Menge an Handbüchern, der Akku und das Ladegerät. DER ERSTE KONTAKT: --------------- --------------- ------------ Irgendwie überwältigend – das Gerät liegt einfach perfekt in der Hand. Das Design ist wirklich klasse und auch dieses Gerät gehört in meine Top10 der ...

Samsung SGH E710 21.05.2004

Schicker Begleiter mit Foto-Spaß

Samsung SGH E710 Hier nun ein Bericht zum Samsung E710, hatte leider nur ein vodafone-Gerät hier, daher verzichte ich auf die Menüführung, da diese von vodafone mit den eigenen Brandings und dementsprechend einer eigenen Navigation und Tastenfunktion belegt ist. Es ist stets von gebrandeten Geräten abzuraten, da diese einen sehr geringen Wiederverkaufswert haben und in anbetracht der wirklich sehr kurzlebigen Handyzyklen sollte man eigentlich darauf achten. LIEFERUMFANG: --------------- --------------- -------- Wie bereits von Samsung gewohnt wird wieder einmal ein dickes Paket geliefert. Neben dem eigentlichen Gerät, gibt es zwei Akkus, das Ladegerät, ein Headset, ein Umhängeband und natürlich das Benutzerhandbuch. Das Datenkabel wurde weggelassen uns muss dazugekauft werden, wobei sich diese Anschaffung für Vielfotografierer lohnen wird. DER ERSTE KONTAKT: --------------- --------------- -------------- Obwohl das Gerät aus Kunststoff ist, lässt der erste Kontakt einen staunen. Eine sehr robuste und gute Verarbeitung lässt sofort ein gutes Gefühl von solider Wertarbeit aufkommen. Das hat sich Samsung jedoch stets groß auf die Fahnen geschrieben und der Erfolg spricht für sich. Im Vergleich zum E700 hat sich die Farbe verändert. Hier wurde das blau durch ein hellgrau ersetzt, was dem Gerät irgendwie eine größere Leichtigkeit verleiht. Es sieh einfach edler und leichter aus. Dem Außenbildschirm wurden zwei LED spendiert. Das Gerät liegt wirklich gut in der Hand, obwohl ...

Samsung SGH S500 21.05.2004

Das kleine silberne für unterwegs - S500

Samsung SGH S500 Nicht immer muss es das Neueste sein, nicht immer ist ein Haufen technische Spielerei nötig um mit seinem Gerät zufrieden zu sein. Das Samsung S500 ist wohl eines der edelsten kleinformatige Handys auf dem Markt. Klar das auch hier die Hauptgruppe der User wohl weiblich ist, doch warum auch nicht – edles gehört auch in edle Hand. :-) Das Gerät ist noch immer gut im Umlauf und man kann es zur Zeit günstig erwerben. Neben den üblichen Auktionsplattformen online tauchen diese Modelle von Zeit zu Zeit in den unterschiedlichsten Läden und Versandhäusern zu wirklich günstigen Preisen auf (allerdings immer seltener). Wer sich hier also noch immer nicht entschieden hat und auf der Suche nach einem guten Stück ist, der sollte sich den Bericht durchlesen und wenn möglich sich irgendwo ein S500 in natura anschauen. Dies sollte dann ausreichen um die Entscheidungsfindung zu beschleunigen. LIEFERUMFANG: --------------- --------------- ------ Das Samsung S500 kommt mit zwei Akkus einer Trageschlaufe, ein edles Headset und selbstverständlich das Netzteil und das Handbuch. Das was dann auch schon, mehr gibt es nicht. DER ERSTE KONTAKT: --------------- --------------- --------------- ---- Es blinkt und funkelt einem entgegen, beim Öffnen der Verpackung. Auch jetzt blicke ich gerade auf eines unserer Vitrinenstücke und finde es mitunter noch immer eines der wirklich edelsten Geräte. Hier wurde wert auf Qualität gesetzt, eine fast anstandslose Verarbeitung rundum machen ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben