Möbelhaus Schaffrath

Bilder der Ciao Community

Möbelhaus Schaffrath

> Detaillierte Produktbeschreibung

50% positiv

13 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Möbelhaus Schaffrath"

veröffentlicht 19.12.2002 | Deipi
Mitglied seit : 11.10.2002
Erfahrungsberichte : 5
Vertrauende : 0
Über sich :
Gut
Pro Gute Möbel
Kontra Mittelprächtiger Service, relativ hohe Preise
sehr hilfreich
Häufigkeit des Besuches:
Größe des Sortiments:
Verfügbarkeit des Sortiments:
Übersichtlichkeit
Preisniveau:

"Viel Licht und viel Schatten"

Meine Erfahrungen mit Schaffrath sind so mittelprächtig:

Schaffrath ist übrigens eine kleinere Möbelhauskette im Rheinland (Düsseldorf, Krefeld, M'Gladbach, Heinsberg etc.), die auch Küchen und Elektrogeräte für den Haushalt anbietet, letztere allerdings in eigenen Filialen (electra-Schaffrath). Die Verwaltung und das Hauptlager liegen in Rheydt.

Die Einrichtungshäuser sollen wohl so ein bißchen auf edel gemacht sein, sehen jedenfalls ganz gut aus. Wir haben dort zum einen eine Sofagarnitur (3er, 2er und 1er) aus Velours (gut abwaschbar und ganz gemütlich) gekauft, die echt super ist. Der Preis lag mit € 1.111,- im Rahmen, es gibt aber auch günstigere Sachen. Schränke hat Schaffrath auch, wobei man sich Material, Anordnung, Elemente, Türen, Griffe etc. im einzelnen aussuchen kann. Die freundlichen Mitarbeiter hauen das dann alles in den PC und man kann sich direkt anschauen, wie der Traumschrank aussehen wird und was er kostet. So weit, so gut. Der Preis war dann allerdings ganz schön heftig (über € 2.500,-), aber bei so einem Riesenteil kann man das gerade noch in Kauf nehmen. Schließlich hat man das Gefühl, Qualität gekauft zu haben. IKEA ist allerdings um die Hälfte billiger! Die Montage sollte erst extra kosten, dort kam man uns aber noch entgegen. Ok, der Schrank war gekauft. Anzahlen muß man 10%, den Rest kann man später binnen einer Woche nach Rechnungserhalt überweisen. Nach ca. drei Tagen (Wochenende eingeschlossen) bekamen wir aber schon eine Mahnung aus der Zentrale, wir sollten mal hurtig den Rest bezahlen. Ein bißchen komisch, aber was solls.

Ein paar Wochen später wurden dann Sofas (alles bestens) und der Schrank geliefert (kurzfristig geht da nicht viel, da die Touren sorgfältig geplant werden und die Schränke bzw. deren Teile erst noch angefertigt werden müssen) und aufgebaut. Leider war das Mittelteil nicht so, wie wir es bestellt hatten. Außerdem waren nicht alle Schiebetüren ordentlich montiert und klemmten etwas.

Gleich beim Kundenservice angerufen: man müßte das alles nachbestellen, das würde dauern. Dann tat sich erstmal nicht viel, außer dem Schicken eines € 15-Sorry-Gutscheines. Also, wieder angerufen: es wären leider Betriebsferien im Möbelwerk (wieso wußte man das beim ersten Telefonat noch nicht?), da könne man nichts machen. 2 Wochen später wieder angerufen: es dauere noch. Irgendwann zweiter Sorry-Gutschein, leider wieder nur über € 15. Wieder angerufen, diesmal schon ein bißchen ungehalten: es werde bald was, die Teile könnten demnächst geliefert werden. Na, immerhin.

Zwischendurch kamen dann noch Briefe aus der Zentrale, die leider das am Telefon Besprochene nicht immer richtig wiedergaben. Ok, dann endlich waren die Sachen da und ein netter Monteur kam, um sie einzubauen. Die Türen hat er halbwegs hinbekommen, dort war einfach irgendein Scharnier total weggelassen worden (da kann man auch gleich bei IKEA kaufen, nur ist man dort darauf eingestellt, daß immer die wichtigste Schraube "B1" fehlt). Auf Berufstätige ist man bei Schaffrath allerdings nicht so gut eingestellt, am liebsten würden da Termine nach dem Motto: "Wir kommen irgendwann zwischen 09.00 und 16.00 Uhr." vergeben. Mit ein bißchen Überzeugungsarbeit, daß man leider auch selber seine Brötchen verdienen müsse, ruft einen der Monteur aber eine halbe Stunde vorher an, damit man nicht einen Tag Urlaub nehmen muß. Pendler sollte also woanders kaufen!

Leider fehlte dann noch ein Einlegeboden, der aus unerfindlichen Gründen immer noch nicht dabei war. Um mir das ganze Procedere ein weiteres Mal zu ersparen, bat ich dann darum, mir diesen bitte per Kurierdienst zu schicken. Sollte alles ganz schnell gehen (diesmal allerdings kein Sorry-Gutschein!) und wir bekamen einen Brief: ist der Boden nicht bis um soundsovielten da, bitte erneut bei uns melden.

Natürlich kam der Boden zunächst nicht, was wiederum zu einem Anruf bei der Sachbearbeiterin führte, der ich beinahe schon das DU angeboten hätte, weil wir schließlich schon sehr viel zusammen erlebt hatten. Dort stieß ich auf gewisses Unverständnis, denn man habe zwar geschrieben, daß das Teil bis dann und dann da sein solle, aber das würde ja nix heißen und außerdem läge das ja alles am Möbelwerk. Da wurde ich schon ein bißchen sauer, denn da hätte sich meine gute Freundin ihren Brief schenken können. Ich wies daraufhin, daß mir irgendwelche Sorry-Gutscheine, für die man bei Schaffrath sowieso nur zwei Teelichte ohne Aluminiumhülle kaufen kann, ziemlich egal seien, sondern in erster Linie der Schrank so in unserem Schlafzimmer stehen solle, wie wir ihn bestellt und bezahlt hätten. Ok, zuguterletzt kam das Teil, so daß nach vier Monaten (!) der Schrank komplett war.

Fazit: + eigentlich ordentliche Möbel
- mäßiger bis schlechter Service
- Montage so la la
+/- relativ teuer, aber auch mal ganz gute Sonderangebote


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 2138 mal gelesen und wie folgt bewertet:
85% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • HondaGirl veröffentlicht 27.08.2004
    Ich vergebe hier ein besonders hilfreich, weil ich mich sehr (leider) an unsere eigenen Erfahrungen erinnert fühle und das beschriebene Dilemma sehr gut nachvollziehen kann!!! (siehe auch meinen Bericht zum Möbelhaus Schaffrath!) LG HondaGirl
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Möbelhaus Schaffrath

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 25/04/2001