Erfahrungsbericht über "Moroccanoil Treatment"

veröffentlicht 10.01.2011 | Pampashase
Mitglied seit : 26.05.2002
Erfahrungsberichte : 3057
Vertrauende : 262
Über sich :
+++ Beauty-Junkie +++ Bitte keine Anfragen für Leserunden +++
Sehr gut
Pro Pflegewirkung, Anwendung, hohe Ergiebigkeit, Glanz und seidiges Haargefühl
Kontra seh teuer, Pflegewirkung nicht sehr langanhaltend
sehr hilfreich
Kaufanreiz
Wirkung
Geruch
Ergiebigkeit

"Ein Hype auf die Probe gestellt..."

Die Verpackung

Die Verpackung

Schon seit einiger Zeit gibt es in diversen Beauty-Blogs und durch YouTube-Beautyvideos einen regelrechten Hype um eine gewisse Haarpflege: das „Moroccanoil Oil Treatment for all hair types“. Ich bin dem Hype schließlich erlegen und habe mir vor etwa 4 Monaten auch eine Flasche davon gekauft. Ob es sich gelohnt hat, erfahrt ihr im folgenden Bericht.


Zum Produkt:
*~*~*~*~*~*~*
Beim „Moroccanoil Oil Treatment for all hair types“ handelt es sich um ein Haaröl zur Anwendung im feuchten Haar nach dem Haarewaschen. Beim Kauf befindet sich die Flasche in einem türkisen Pappkarton mit verschiedenen Infos, z.B. zum Hersteller und natürlich gibt es auch Herstellerversprechen. Das Öl soll schnell in das Haar einziehen und das Haar zum Glänzen bringen. Zudem soll das Öl das Haar langanhaltend pflegen ohne Rückstände zu hinterlassen. Das Haaröl wurde in Israel hergestellt, enthält keinen Alkohol und sowohl die Inhaltsstoffe als auch das fertige Produkt wurden nicht an Tieren getestet.
Nach dem erstmaligen Verwenden ist das Produkt noch mindestens 18 Monate lang haltbar.

Für die 100ml-Flasche habe ich im britischen Onlineshop HQhair 29,85 Britische Pfund bezahlt, was momentan etwa 35 Euro entspricht.

Inhaltsstoffe:
----------------
…findet ihr bei den von mir gemachten Bildern (siehe unten)!

Hersteller:
-------------
Moroccanoil,

Die Produkte werden vertrieben durch:
JOY LTD.
PO BOX 910, Hulcott, Aylesbury, UK.

www.moroccanoil.com


Meine Erfahrungen:
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Erstmal zur Ausgangssituation. Ich habe im Allgemeinen eher trockenes Haar, mein Ansatz fettet jedoch relativ schnell nach. Meine Haarspitzen sind recht trocken, vor allem, seit ich mein Haar länger wachsen lasse. Daher verwende ich etwa zweimal wöchentlich eine Spülung nach dem Haarewaschen; an vielen anderen Tagen verwende ich meistens „Moroccanoil Oil Treatment for all hair types“, jedoch nicht jeden Tag. Ich benutze es jetzt bereits seit letztem Herbst mehrmals wöchentlich.

Das Öl befindet sich in einer dunkelbraunen, massiv wirkenden Glasflasche. Beim Verschluss handelt es sich um einen Schraubverschluss, der sich jedoch ganz leicht aufdrehen lässt. Die Flaschenöffnung ist für meinen Geschmack jedoch ein wenig zu groß geraten, denn beim genauen Dosieren muss man vorsichtig sein, dass man nicht aus Versehen zuviel entnimmt. Das Risiko ist cor allem am Anfang sehr hoch, wenn die Flasche noch voll ist. So habe ich leider einiges von dem Produkt unfreiwillig verschwendet, was ich sehr schade finde.

Die Handhabung des Öls an sich ist überwiegend sehr einfach. Nachdem ich mein Haar gewaschen habe, wickele ich es in ein Handtuch, bis es einigermaßen trocken – also handtuchtrocken – ist. Danach entnehme ich der Flasche einen etwas mehr als erbsengroßen Klecks des „Moroccanoil Oil Treatment for all hair types“ (zumindest versuche ich nicht mehr zu entnehmen) und massiere es dann gleichmäßig in mein Haar ein, wobei ich jedoch den Ansatz ausspare. Am Haaransatz neigen meine Haare nämlich eher dazu, zu schnell nachzufetten und eine zusätzliche Pflege ist daher nicht nötig. Das Öl hat eine etwas dickere Konsistenz und tropft daher beim Verteilen und Einmassieren nicht durch die Finger hindurch. Es lässt sich sehr leicht im Haar verteilen. Von der Optik her erinnert mich das Öl ziemlich an Olivenöl, denn es ist leicht gelb-bräunlich und auch von der Konsistenz her nur ein wenig fester. Der eindeutig andere Duft verrät jedoch, dass es sich nicht um Olivenöl handelt. Das „Moroccanoil Oil Treatment for all hair types“ hat einen etwas herben, irgendwie blumig-orientalischen Duft. Zu Beginn fand ich ihn etwas männlich, aber jetzt finde ich ihn eher sehr weiblich und sinnlich. Orientalisch-würzig eben. Dabei ist der Geruch aber nicht zu aufdringlich und auch im Haar ist er nach dem Einmassieren und Trocknen nur noch leicht wahrzunehmen.

Wenn alles gleichmäßig im Haar verteilt ist, kämme ich mein Haar durch. Wenn ich dieses Öl verwendet habe, geht das wirklich sehr viel einfach als ohne. Das Durchkämmen ist eine schnelle Sache und es ziept kaum mehr. Danach verwende ich dann meinen gewohnten Schaumfestiger und meistens föhne ich mein Haar danach trocken. Die Wirkung des Öls begeisterte mich komischerweise am Anfang der Nutzung nicht sehr. Ich fand die Pflegewirkung recht durchschnittlich. Mittlerweile finde ich, dass das Öl mein Haar mit der Zeit gesünder gemacht hat. Es glänzt sehr viel mehr und sieht nicht nur seidig aus, sondern fühlt sich auch unglaublich seidig an. Zudem gefällt mir sehr gut, dass das Öl mein Haar nicht beschwert. Trotzdem hat mein Haar weniger Volumen, wenn ich dieses Öl verwendet habe; es wirkt glatter. Wer also sehr großen Wert auf viel Volumen legt, für den dürfte dieses Öl nicht das Richtige sein. Bei mir ist das einfach von der Tagesstimmung abhängig. Auch, wenn mein Haar dann trocken ist, kann ich noch kinderleicht mit den Fingern hindurch fahren, es fühlt sich sehr gepflegt, weich und gesund an. Und ich habe das Produkt übrigens auch in jeder Hinsicht sehr gut vertragen.

Schade finde ich jedoch, dass die Wirkung nicht sehr lange anhält. Bis zur nächsten Haarwäsche bleibt der Effekt zwar vorhanden, doch schon nach dem ersten Waschen lässt sich mein Haar wieder schwieriger durchkämmen, wenn ich dieses Öl nicht erneut verwende. Auch der Glanz nimmt wieder ab und nach etwa 2x Haarewaschen ist vom pflegenden Effekt nichts mehr zu spüren. Im Gegensatz zu vielen Haarspülungen oder Haarkuren ist der pflegende Effekt hier also nicht sehr langanhaltend. Und daher verwende ich das Öl bisher auch immer häufiger. Zwar ist es sehr sparsam in der Anwendung, aber in Angesicht des hohen Preises ist es auf Dauer wirklich ein teuerer Spaß und ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen noch mal bezahlen würde, wenn meine momentane Flasche leer ist.


Fazit:
*~*~*
Das „Moroccanoil Oil Treatment for all hair types“ wird zurecht gehypt, denn es bietet hervorragende Pflege und schenkt dem Haar einen unglaublichen Glanz. Zudem lässt sich das Öl sehr sparsam anwenden. Jedoch muss man auch wissen, dass der Preis wirklich sehr hoch ist die Pflege nicht wirklich langanhaltend. Wenn man Glanz und Pflegewirkung beibehalten will, sollte man das Öl mindestens bei jedem zweiten Haarewaschen verwenden. Insgesamt vergebe ich gute 4 Sterne und spreche eine eingeschränkte Weiterempfehlung aus.

Liebe Grüße!

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1884 mal gelesen und wie folgt bewertet:
99% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • BlackRose83 veröffentlicht 26.08.2012
    Ich hätte bei solch einem Produkt Bedenken, dass die Haare fettig wirken könnten. Lg, Jana
  • Summertime_1981 veröffentlicht 01.02.2011
    Prima vorgestellt! GLG und einen schönen Abend.
  • Sush veröffentlicht 01.02.2011
    Ich liebe das Haaröl^^
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Moroccanoil Treatment

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Hersteller: Moroccanoil

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 18/11/2010