Multimedia - FH Augsburg

Bilder der Ciao Community

Multimedia - FH Augsburg

> Detaillierte Produktbeschreibung

80% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Multimedia - FH Augsburg"

veröffentlicht 25.04.2000 | Shue
Mitglied seit : 30.11.-0001
Erfahrungsberichte : 180
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Fächermischung, zukunftsträchtig
Kontra leider kein eigenes Diplom
sehr hilfreich
Gesamteindruck der Schule:
Lehrniveau:
Qualität der Lehrkräfte:
Betreuung durch Lehrstühle:
Technische Ausstattung:

"Multimedia: Studieren mit Y-Modell"

-----------------------
Mein Studiengang
-----------------------

Ich studiere im 6. Semester Multimedia an der FH Augsburg. Der Studiengang ist ein Mittelding aus Grafikdesign und Informatik.

Das bedeutet, dass die Faecher sich aus beiden Bereichen zusammensetzen. Man lernt in beidem die wesentlichen Grundlagen (oder sollte es zumindest):

-Zeichnen
-Typografie
-Java
-Objektorientiertes Programmieren
-Betriebssysteme
-Fotografie (digital und analog)
-Projektmanagement
-Softwareentwicklung
-Video
-etc...

Das 6. Semester ist ein Praxissemester und muss entweder im Schwerpunkt Grafikdesign oder im Schwerpunkt Informatik absolviert werden.

Damit waeren wir auch schon beim Kritikpunkt, den ich an dem Studiengang, wie er momentan angelegt ist, habe:

Leider war mir damals nicht klar, daß mein Diplom auf "entweder oder" lautet (Dipl. Des. (Multimedia) oder Dipl. Inf. (Multimedia)). - ich mich also im definitiv entscheiden muß, welches Diplom ich haben will. Ein Multimedaidiplom in dem Sinne gibt es leider noch nicht bz. man schwoert an der FH Augsburg auf das sogenannte Y-Modell.

Es betshet zwar angeblich die Moeglichkeit, binnen 1-2 Jahren auch noch das zweite Diplom zu machen - alleridngs weiss da niemand so recht bescheid, wie das ablaufen soll und ob es wirklich erlaubt ist (da unser Studiengang erst 4 Jahre alt ist, muss das alles noch eruiert bzw. von Vorreitern erkaempft werden...)

Die ersten 5 Semester haben alle gemeinsam Unterricht, das 7. und 8. Semester macht dann jeder so, wie er es moechte mit Wahlfaechern bei den jeweiligen hoeheren Semestern der anderen Studiengaenge. Die Frage ist, ob uns das nicht benachteiligt, da wir ja keine "puren" Informatiker oder "reinen" Grafiker sind...? Das wird sich bei mir noch herausstellen.

--------------------------------------
zur FHA im Allgemeinen:
--------------------------------------

Die FH an sich gefällt mir sehr gut. Die Professoren sind großteils o.k., leider haben wir Multimedianer viele (tw. nicht leider so fähige) sogenannte "Lehrbeauftragte", statt echten Professoren. Das muss zwar nicht immer negativ sein, war es aber in der Vergangenheit bei mir schon.

Da sich mein Studium aus zwei Fachbereichen zusammensetzt, haben wir auch den Unterricht in den verschiedenen Fachbereichsgebaeuden quer ueber die Stadt verteilt. Da hat man manchmal einiges an Fahrzeiten, sowohl oeffentlich als auch mit Auto oder Rad.

Im FB Gestaltung/Design läuft alles immer eher chaotisch ab, die Informatiker sind da organisierter, was Stundenplaene, Informationsfluss und solche Dinge angeht. Den Designern muss man staendig hinterherlaufen, wenn man eine Info braucht, in der Informatik gibt es meistens ausreichend Aushaenge und Infobretter und Emailverteiler.

Mehr Infos zum Studiengang und zur Faecherverteilung ueber die 8 Semester gibt es unter: http://www.fh-augsburg.de/multimedia

Die Mensa der FH Augsburg ist nicht gerade ein Geheimtipp, das Essen wird zentral vorgekocht und dann vom Studentenwerk auf die einzelnen Mensen verteilt. Dementsprechend matschig is es oft... :-(

An der FH Augsburg dureften insgesamt ca. 5000 Studenten sein, genau weiss ich es nicht, in Multimedia sind es um die 150 (alle Semester), also recht ueberschaubar. Andere Fachbereiche sind natuerlich Informatik, Gestaltung, dann gibt es Maschinenbau, Architektur, BWL, Umwelttechnik, Mathe. Also insgesamt eher technisch-wirtschaftlich orientiert, in Augsburg kann man zum Bespiel nicht Sozialpaedagik studieren.

Aber mit dem, trotz aller Verbesserungswuensche guten, Studiengang Multimedia hat die FHA sicher einen guten Schritt nach vorne getan: der Markt waechst ja immer noch bestaendig, so dass er endlich vernuenftige Ausbildungswege benoetigt, nicht mehr nur Quereinsteiger, die das Feld die letzten Jahre beherrscht haben.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1572 mal gelesen und wie folgt bewertet:
88% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Tobias_Lipper veröffentlicht 16.07.2001
    Da Dein Studium offenbar zuende ist, würde ein Update des Berichts nicht schaden.
  • hollipolli veröffentlicht 26.06.2001
    Wow Sarah, ich glaub da hab ich es mit WI doch noch besser, weniger chaotisch und so. Letztes Semester haben sie bei uns auch Multimedia-Inf. eingeführt, auch ein Chaos hoch 8. Gruss Holger
  • TiaMaria veröffentlicht 26.05.2001
    Tze... hätt' ich früher gewusst, dass es das gibt.... *schmoll*
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Multimedia - FH Augsburg

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 25/04/2000