91-100 von 100 Erfahrungsberichten
einblenden:
Update: Warum eigentlich nicht?
Bewertung für Studiengebühren von Miezekatze72

Pro: S. Text
Kontra: S. Text

Update 03.07.2006: ------------------------------ Letzten Donnerstag fand ich in meinem Briefkasten folgendes Schreiben der Verwaltungsakademie Wiesbaden e. V.: "Bundesverband Deutscher Verwaltungs- und Wirtschafts- Akademien e. V. Verwaltungs- un ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Ciao Mitglieder haben 15 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
schade, auf die derzeitige aktualität hättest du ruhig noch viel präzisier eingehen können, aber du hast dir wenigstens mal gedanken über das thema gemacht und es nicht gleich von vornherein als schlecht verteufelt. ich selbst kann die aufregung um studiengebühren nicht bverstehen. mit 500 € im semester liegt die monatliche noch weit unter dem, was eltern von kleinkindern monatlich für die unterbringung und betreuung ihrer sprösslinge an kindereinrichtungen oder tagesmütter zahlen müssen.das monatliche schulgeld für meine tochter liegt jetzt schon weit über den monatlichen 50 € studiengebühren. aber für eine gute ausbildung und bessere chancen im späteren berutsleben ist mir das jeder € wert. und nebenbei: neben den schulgebühren zahle ich noch für die wohnung, das essen und ein taschengeld. also ähnliche belastungen wie sie bei jedem studenten anfallen. von modschegibbchen
wenn in einem land eltern dafür zahlen müssen, dass sie ihre kinder tagsüber unterbringen können um arbeiten zu gehen zu können (ujnd dann mit ihren steuern u.a. auch die bildung für studierende mitbezahlen) oder für die ausbildung ihrer sprösslinge zahlen, dann muss es auch legitim sein, über eine kostenmäßige beteiligung von studenten an dem was sie fordern (nämlich bildung) offen nachzudenken. wie viele studenten gehen jobben - nicht nur für die begleichung ihrer lebenshaltungskosten, sondern auch fürs neueste handy, modische klamotten, disco & co. wer polemisch fordert, dass der staat in die bildung investieren soll, der soll sich selbst fragen, was er für seine eigene bildung zu investieren bereit ist. was die kredite betrifft: die rückzahlungsmodalitäten sind ähnlich wenn nicht sógra deckungsgleich mit denen der jetzt schon möglichen bafög oder bildungskreddite (für diejenigen, die kein bafög bekommen). diese sind u.a. zinsgünstig, die rückzahlung ist daran gebunden, welches einkommen man hat udn hat man keins (arbeitslos), dann wird der betrag zinslos gestundet. also, die ganze hysterie ist ziemlich unsinnig. ... und noch was, wie viele schreiben sich jahrelang an unis ein, sehen nie einen hörsaal von innen, nutzen aber die vergünstigungen, die studenten im öffentlichen leben genießen. auch dafür zahlt der steuerzahler. ein bisschen mehr einsicht udn bescheidenheit bei den studierenden wäre nun aber mehr als angebracht. lg heike von modschegibbchen

Es gibt 21 andere Erfahrungsberichte zu diesem Produkt: Andere Berichte lesen
sehr hilfreich

26.06.2006 16:04
(03.07.2006 10:32)
Probleme an Schulen auf Schülerkleidung geschoben
Bewertung für Schuluniformen in Deutschland von ElfeAlex

Pro: Nichts
Kontra: Probleme werden dadurch nicht gelöst

Sollen in Deutschland Schuluniformen eingeführt werden oder nicht? Durch die Einführung von Schuluniformen schafft man die Probleme an unseren Schulen nicht beiseite. In erster Linie liegen die Probleme nicht nur bei den Schülern die sich gegenseitig ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Ciao Mitglieder haben 11 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
Nette Idee, aber erstens relativ absurd in einer Gesellschaft, die viel Wert auf den Schutz des Individuums legt und (aus historischer Erfahrung heraus) eine Normierung besonders junger Personen möglichst vermeidet. Zweitens ist der Text einfach unvollständig. Es fehlt eine konkrete Stellungnahme, ist eben nur eine Idee, und zwar eine (meiner Meinung nach) ziemlich öde. Ich glaube, ciao.de ist nicht die richtige Plattform um solche offenen Diskussionen zu führen, darum: "WH". von Sasafras
sorry ich meine natürlich "nicht" allein durch die Lehrer. von tibeterin

Es gibt 124 andere Erfahrungsberichte zu diesem Produkt: Andere Berichte lesen
hilfreich

12.05.2006 15:04
Studiengebühren - her damit!
Bewertung für Studiengebühren von ElfeAlex

Pro: siehe Text
Kontra: sollten bezahlbar sein und sinnvoll eingesetzt werden

Eigentlich hat mich das Thema bis gestern abend nicht wirklich interessiert. Man hört, liest und sieht es in den Medien und man unterhält sich auch mal drüber mehr aber auch nicht. Zumal ich selber nicht studiere. Ich selber komme ja aus Marburg mit wirkl ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als weniger hilfreich
Ciao Mitglieder haben 15 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
du hast hier über ein thema geschrieben, dass dich überhaupt nicht betrifft, weil du ja selber nicht studierst und hast selbst gesagt, dass es dich bis jetzt auch nicht interessiert hat. auslöser für diesen bericht war die demo von studenten die für chancengleichheit gekämpft haben!!! die überfüllten hörsäale bekommt man leicht leerer, wenn ein bestimmtes niveau gehalten wird. von CoolBotella
Wenn Langzeit und Spaßstudenten zur Kasse gebeten werden, wäre es ja in Ordnung, aber wenn Schüler aus einem nicht wohlhabenen Elternhaus, die Mite, Unterhalt und auch noch die Studiengebühren bezahlen müssen, ist mit von "Gleichheit" nicht mehr die Rede. Diese müssen dann Abends in irgendeiner Kneipe als Kellner oder Bedienung arbeiten, um ihr Geld zusammen zu bekommen, während der Jüngling aus dem besseren Hause im Studentenheim/Wohnung sitzt und sich auf die Klausur vorbereitet. Oder noch schlimmer, sie sitzen genau in dieser Kneipe an der Bar und schlürfen ihren teuren Longdrink. Somit wird doch von vornerein ausgesiebt! Und mit Amerika würde ich schon gar nichts vergleichen, da von dort eh nur MIST kommt!!!! von Mungi60

Es gibt 21 andere Erfahrungsberichte zu diesem Produkt: Andere Berichte lesen
weniger hilfreich

12.05.2006 12:06
(12.05.2006 15:49)
Kanzler Guido W.: Guido Wasserwelle ist tot!
Bewertung für Westerwelle als Kanzler? von Milsch

Pro: Das Thema ist so mausetot wie das Big Brother-Dorf
Kontra: Das Grauen hat(te) einen Namen und ein Gesicht

Guido Wasserwelle ist tot! Dem wohl erfolglosesten Kanzlerkandidaten aller Zeiten wurden schon in frühester Kindheit Ambitionen auf das höchste deutsche Regierungsamt nachgesagt. So berichtet seine Mutter, Guidos erstes Wort sei "Basta!" gewesen - obwo ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Ciao Mitglieder haben 48 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
Liest sich so, als wäre es Teil einer Selbstbiografie :-(( von Demmering
Humor vom Feinsten. Nur lässt dessen ausgesprochene Intelligenz und die darin vorhandene Wahrheit einem das Lachen vergehen... von Basti1285

Es gibt 16 andere Erfahrungsberichte zu diesem Produkt: Andere Berichte lesen
sehr hilfreich

05.05.2006 14:40
(05.05.2006 14:39)
Kanzler Guido W.: he makes heaven a place on earth
Bewertung für Westerwelle als Kanzler? von bojorix

Pro: Schlüsse bitte...
Kontra: ...dem Text entnehmen (Suggestion ist nicht mein Ding)

Es würde ein großartiger Tag werden, an dem sich Dr. Guido W. erhob, um der Bundesrepublik weitere 16 Stunden ohne Pause zu dienen. Abgesehen davon, dass jeder Tag, an dem er (stets vor dem ersten Krähen selbst hyperaktiver Hähne) mit gewohnt beeindrucken ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Ciao Mitglieder haben 29 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
Gern gelesen. ...Funny ist auch, dass dieser Bericht von genau 18% der Leser als bh bewertet wird. Das musste ich einfach so lassen, deshalb nach einger Abwägung sh. Grüße! Lily von Lily
Ich habe mich herzhaft amüsiert - dafür eine nächtlichen Dank und einen lieben Gruß! von Philosoph

Es gibt 16 andere Erfahrungsberichte zu diesem Produkt: Andere Berichte lesen
sehr hilfreich

05.05.2006 14:40
(05.05.2006 14:37)
Trauige Wahrheiten
Bewertung für Hochwasserkatastrophe von mausinicky19

Pro: zu diesen Thema gibt es nichts positives
Kontra: Angst,Verzwiflung,Kummer

Zu diesen thema fällt es mir nicht leicht einen Bericht zu schreiben da damals etwas sehr schreckliches passiert ist!!! Als das Jarhundert Hochwasser war bin ich nach München gezogen um dort meine Lehre zu beginnen!!!!Meine beste Freundin wohnte in Dresd ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als hilfreich
Ciao Mitglieder haben 7 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
Du solltest das lieber in Erinnerungen schreiben, also an eine andere stelle hier Posten, weil es doch um deine Freundin geht. Wir waren damals selber betroffen. d.h meine Eltern, ich war zu der Zeit Pendler Dresden-Nürnberg und gerade in Nürnberg. Aber als ich wieder da war war es immer noch schlimm, bei meiner Mutter war die ganze Arbeit 1 Meter unter Wasser und schlamm und alles war kaputt. Schlimm was deiner Freundin passiert ist, aber du bist nicht Schuld. SO etwas hätte nie wieder passieren dürfen, aber der Hochwasserschutz gerade an der Elbe hat sich nicht verändert und das hat man vor 3 Wochen wieder gemerkt. Und @kundschafter: nein, vor der Wende gab es nicht solche Hochwasser an Weißeritz und Elbe. Aber das Klima wandelt sich, so dass mehr mit solchen Hochwassern zu rechnen ist. von michay
@redheadedBlonde: Also wirklich! Anstatt hier Kommentare zu schreiben, die länger sind als die Beiträge, sollten Sie sich besser gleich in angemessener Art und Weise des Themas annehmen und einen eigenen Bericht dazu verfassen. Zumal Ihnen doch die drei Punkte hier gar nicht gerecht werden können… ;-} von PSEUDO-PLAGIATOR

Es gibt 55 andere Erfahrungsberichte zu diesem Produkt: Andere Berichte lesen
hilfreich

11.04.2006 14:39
Hessens 100 Antworten
Bewertung für Leitfaden Wissen und Werte in Deutschland und Europa von 03641

Pro: Wissen kann nie schaden
Kontra: Wahlkampfpopulismus

Hier bei Ciao gibt es viele Fragebögen in denen die Autoren ihre Ansichten real oder humoristisch kund tun, das gleiche habe ich unter Vorlage des hessischen Fragenkatalogs an Einbürgerungskandidaten gemacht. Ich bin den hessischen Fragenkatalog durch ge ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Ciao Mitglieder haben 16 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
Mit Fragen wär's noch besser. Allerdings kann ich Dir zustimmen, absoluter Populismus. von Janet74de
Grober Fehler, den bojorix sicher meinte: Tschechien hat sich nicht von Slowenien, sondern von der Slowakei getrennt. Die Slo's verwechselt man gerne mal, aber es gibt sie beide! Ich hatte's glatt überlesen. von metalazzy
sehr hilfreich

23.03.2006 20:49
(28.03.2006 14:07)
Auf Krawall gebürstet!
Bewertung für Studiengebühren von paulinchen04

Pro: lest selbst
Kontra: lest selbst

Hallo ihr Lieben! Ohh ich sehe es grad schon vor mir ich werde mich in den kommenden paar Minuten wohl äußerst unbeliebt machen. Ich kann es nicht ändern, so denke ich nun mal. Haut mich nicht, aber bitte dikutiert fleißig mit. Vor ungefähr 6 Wochen ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Ciao Mitglieder haben 35 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
Ich bin mit einigen deiner Aussagen - natürlich - nicht einverstanden, als Diskussionsbeitrag gibt es von mir in jedem Fall ein sh dafür. Ich bin froh, dass ich mein Studium lange hinter mir habe und beneide die heutige Studi-Generation nicht wirklich. Schöne Grüße. :O) von Dr.WeissViel
Erinnert mich streckenweise an die gewisse Aussage einer - wenn ich mich recht entsinne - Kanzlergattin: "Wer Arbeit will, bekommt auch Arbeit!" Und das bei einer Arbeitslosigkeit von rund 5 Millionen und von einer Frau, die abgesichert ist und nie wieder in ihrem Leben arbeiten muss. // >> WEnn ich mir mal angucke was für Vollpfosten bei uns studieren denke ich mir nur: Jaaa bloß her mit den Gebühren, je mehr von den Idioten wegbleiben umso besser.<< Wenn ich mir mal überlege, wie viele Menschen schon in der derzeitigen Situation nicht studieren können, obwohl sie sicher "geeigneter" wären als so manch andere Studenten, könnte mir schlecht werden. Und solch eine Aussage ist einfach - entschuldige - geschmacklos. Es geht nicht nur um die bessere Positionierung der Universitäten, die scheinbar mit den Studiengebühren eingeführt werden soll, im Endeffekt läuft es noch stärker als bisher auf die Einteilung in eine Zwei-Klassen-Gesellschaft hinaus. // Ansonsten: Siehe unten, da wurden ja einige sehr richtige Dinge gesagt, denen ich mich wortlos anschließe. von Nine19

Es gibt 21 andere Erfahrungsberichte zu diesem Produkt: Andere Berichte lesen
sehr hilfreich

19.03.2006 19:02
Wir dürfen Sie niemals vergessen!
Bewertung für 4. Jahrestag der Entführung von Ingrid Betancourt von suesse50

Pro: eine bemerkenswerte Frau
Kontra: sie wurde vor über 4 Jahren entführt

Heute möchte ich euch von einer Frau berichten, die mir sehr am Herzen liegt: Ingrid Betancourt. Viele von euch werden diesen Namen noch nie gehört haben, denn in Deutschland ist Ingrid Betancourt nicht sehr bekannt. Ich hoffe, dass ihr sie nach meinem B ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Ciao Mitglieder haben 24 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
von der frau habe ich schon gehört, schreckliches schicksal. gl von esp1
ja, solche Schicksale sind zu wenig bekannt von Finetta12
sehr hilfreich

28.02.2006 17:49
(30.12.2007 14:13)
Stimmen Klänge
Bewertung für Valentinstag - Ihre Gedanken, Gedichte, Grüße und Geschichten. von dahmane

Pro: Ach ja
Kontra: ?

Ich weiß genau, daß ich noch nicht daran dachte, als ich auf die alte Silberstraße einbog; und auch das Tier unter mir ließ damals nicht das geringste Zeichen von Unbehagen erkennen, obwohl die Bng, heißt es, Unheil ahnen. 1. Ich dachte vie ... Bericht lesen

Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als sehr hilfreich
Ciao Mitglieder haben 26 Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht abgegeben Kommentare lesen
Interessant, dass du hier mehrfach Erläuterungen geben musst, weil der geneigte Leser offensichtlich nicht kapiert, was der Künstler sagen will. Ich frage besser nicht, begnüge mich vielleicht damit, ein Doofer unter Doofen zu sein. Wobei ich das Wort d o o f wohlgemerkt ausschließlich auf mich beziehe. Ich habe den Beitrag ausgedruckt, mir unter das Kopfkissen gelegt, hoffend, dass der liebe Gott oder wer sonst auch immer, mich im Schlaf erleuchtet. LG, der wohl sehr doofe Didabbelju von dw_Rotha
Mir war, als würde ich die Landschaft kennen, als würde ich mitten in ihr sein und trotz allen Friedens eine Bedrohung sehen...Aber wer so oft wie ich durch die mystischen Länder von Midgard reist, der weiß, dass unerklärliche Dinge geschehen können...Etwas erschreckt mich am Ende... von Catblue22

Es gibt 51 andere Erfahrungsberichte zu diesem Produkt: Andere Berichte lesen
sehr hilfreich

22.02.2006 21:28
(22.02.2006 23:01)
91-100 von 100 Produkten zu "Erfahrungsberichte"  Seite 1 2 3 4 5 6 7  vorhergehende Seite