Nikon Coolpix 4500

Bilder der Ciao Community

Nikon Coolpix 4500

Mit der COOLPIX 4500 bringt Nikon eine technologische Weiterentwicklung der Kameras mit Drehgelenkobjektiv auf den Markt und führt damit das bewährte ...

> Detaillierte Produktbeschreibung

93% positiv

11 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Nikon Coolpix 4500"

veröffentlicht 09.10.2007 | xipteras
Mitglied seit : 08.10.2007
Erfahrungsberichte : 1
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Fotoqualität, Verarbeitung, Anschlußmöglichkeiten
Kontra Langsam, kurze Akkulaufzeit
hilfreich
Verarbeitung
Ausstattung
Bildqualität
Akkulaufzeit
Bedienung

"Astrofotografische Nutzung"

Meinen ersten Bericht bei ciao.de schreibe ich am liebsten für eine Kompaktcamera, die ich seit 2004 besitze und immer noch stolz auf sie bin. Die Nikon Coolpix 4500.

Ich bin leidenschaftlicher Astrofotograf und die meisten meiner Fotos, sind Aufnahmen von extraterestischen Objekten. Ich fotografiere sehr gerne den Nachthimmel, das ist ein Nebenhobby im Haupthobby und mein Haupthobby heißt "Astronomie".

Ich werde Euch also die Eigenschaften dieser Camera kurz erläutern, die sie insbesondere nachts so einzigartig machen! Mein Bericht ist also nicht nur subjektiv, er könnte vielmehr nutzungsbedingt einseitig werden. Ich bitte dies bei Ihren Bewertungen zu berücksichtigen. Vielen Dank.

Für den astrofotografischen Einsatz muß die Camera folgendes haben:

- einen empfindlichen CHIP mit wenigen aber dafür großen => empfindlichen Pixeln, um das schwache Sternenlicht speichern zu können. Je größer ein Pixel ist, umso mehr Licht kann es speichern -> umso empfindlicher ist es, umso weniger muß man es mit Spannung ansteuern. Klare, dynamische, farbfrohe Bilder sind die Konsequenz von großen Pixeln. Der Mythos "viele Megapixel ergeben schöne Bilder" ist ein Marketing-Gag. Die CP4500 mit 4 Megapixel in einem 1-1/8 Chip und ISO800 erfüllt dieses Kriterium und macht brilliante Bilder.

- ein lichtstarkes OBJEKTIV, das den Chip schnell und ohne Abberationen ausleuchten kann. Ihr Nikkor Objektiv mit Blende f/2.7 übersteht auch dieses Disziplin mit Bravour.

- einen FERNSAUSLÖSER, um wackelfrei die Aufnahmen starten zu können. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß Cams ohne Fernauslöser für die Astrofotografie untauglich sind. Dazu gehören sicherlich mehrere heutige Compaktcameras.

- stabiles FOTOGEWINDE, das ständige Auf- und Abmontieren "überleben" kann. Ich benutze die CP seit 2004 und ihr Fotogewinde ist wie neu. Noch Fragen?

- langlebiges FILTERGEWINDE, u.a. für die Montage an einem Teleskop. Fehlt das Filtergewinde an einer Kompaktcamera, dann ist es sehr kompliziert sie an einem Teleskop anzuschliessen, man braucht spezielle (wacklige & ungenaue) Metalkonstruktionen. Bei der CP ist es kein Problem. Am Filtergewinde tut man den Scopetronix-Adapter mit M42-Anschluß und dann schliesst man ein Okular an. Fertig!

- eine ZUVERLÄSSIGE Camera, die auch Winterkälte vertragen kann. Kälte hat einen positiven Einfluß auf das Rauschen. Bei jede -7 °C wird das Rauschen halbiert. D.h. der Winter bietet sich als beste Jahreszeit für extrem rauschfreie Fotos. Berücksichtigen Sie bitte, daß bei der Astrofotografie mit der Coolpix Belichtungszeiten von über 1 Minute im Winter praktisch möglich sind. So kann man die wunderschönen Farben des Orion-Nebels oder der Pleiaden festhalten.

- das SCHWENKOBJEKTIV. Das schafft Platz für ein gutes, großes, festfixiertes Objektiv und für eine räumliche Trennung zwischen CCD-Chip und restliche Elektronik => Rauschvorteil, weil die Wärme der Elektronik nicht auf den Chip wandern kann.

- ein scharfes DISPLAY, um Testaufnahmen während des Einsatzes im Feld beurteilen zu können. Das Display der Nikon ist klein aber ultra scharf.

- die Möglichkeit, SERIENAFNAHMEN zu machen, um zum Zweck der Schärfung, später am Rechner Bildaddition zu betreiben. Nützlich z.B. bei Planeten.

- die Möglichkeit einer LANGZEITBELICHTUNG mit oder ohne Darkframes, um das Rauschen zu reduzieren. Nützlich bei Kometen, hellere Nebeln oder Sternhaufen. Die "letzte Mohikanerin der Compaktcameras" glänzt auch in diesem Disziplin mit einer manuellen BULB Einstellung, die Belichtungen bis zu 5 Minuten ermöglicht. Bei aktuellen Kompaktcameras ist oft eine Belichtungszeit von mehr als 15 Sekunden nicht möglich.

- die Möglichkeit von extremen KURZBELICHTUNGEN, um Fotos sehr heller Objekte im Sonnensystem auch ohne Nachführung bewerkstelligen zu können. Die Coolpix schafft Belichtung von 1/2000 Sek. Damit kann man wunderbare scharfe Sonnenfotos immer in Verbindung mit einer Sonnenfilterfolie machen.

- die Möglichkeit von einem externen NETZTEIL (ohne Akkus) versorgt zu werden. Ist eine Steckdose in der Nähe, dann empfiehlt sich diese Stromversorgungsmöglichkeit, denn die Akkulaufzeit ist nach heutigen Prinzipien nicht besonders lang.

Man erkennt schnell, daß moderne (Stand: Oktober 2007) Kompaktcameras mehrere der o.g. gestellten Bedingungen nicht erfüllen können. Das ist der Grund warum heutzutage die Astrofotografie bei den Spiegelreflexcameras oder bei den viel teueren spezial Astrocameras angesiedelt ist.

Die Coolpix 4500, als letzte Kompaktcamera der Nikon-900er Serie mit Schwenkobjektiv, erfüllt diese harte Bedingungen. Das ist der Grund, warum sie auch nach 3 Jahren intensiver Nutzung immernoch in meiner Sternwarte im Einsatz ist.

Der Preis von 560 EUR, den ich 2004 bei Computeruniverse bezahlt habe, mag vielleicht angesichts der heutigen Preislage bei Cams hoch erscheinen. Er wird aber durch ihre Qualitäten schnell relativiert.

Auf die technischen Daten der Coolpix möchte ich absichtlich in diesem Report verzichten. Sie können aber bei dpreview.com oder ciao.de abgerufen werden.

Die Coopix 4500 wird nicht mehr produziert. Man kann sie nur noch als gebraucht erwerben.

Ich hoffe, daß es Ihnen Spaß gemacht hat meinen Testbericht zu lesen, auch wenn Sie keine Astrofotografie betreiben. Einige Bilder von meinem Equipment habe ich auf meiner Homepage:

http://de.astrodigital.net/equipment/nikoncp/nikoncp.html

B itte verstehen Sie mich nicht falsch! Moderne 7+ Megapixel Compaktcameras sind für Familien- oder Urlaubfotos hervorragend geeignet (ich besitze auch eine), aber in diesem Bericht wird gezeigt, daß manchmal sog. "altes Eisen" in gewissen Diszipinen modernen Entwicklungen überlegen bzw. deutlich überlegen ist. Das zeigt uns das Beispiel CP4500.

Meine moderne 7+ MP Compaktcamera bleibt also nachts im Regal. Denn nachts schlägt die Stunde der Nikon. Nur die Nikon kommt ans Teleskop! Nur die Nikon darf die Sterne schauen!

Grüße
px
--
http://de.astrodigital.net

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 2460 mal gelesen und wie folgt bewertet:
62% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • N8wind veröffentlicht 11.10.2007
    PS.: für meinen Geschmack ist der Bericht gut genug gegliedert. Im Gegenteil, ich finde die Berichte schlimm, die aus mehr Inhaltsverzeichnissen, Überschriften und Trennlinien bestehen als aus Inhalt.
  • N8wind veröffentlicht 11.10.2007
    Viiieeel besser! Auf die technischen Daten kann ich verzichten, die kann ich wie angemerkt auch woanders nachlesen, außerdem gehen ja schon viele auch aus dem Text hervor. 4 MP - na und? Stimmt doch, dass viele MP noch lange kein gutes Bild machen. Eigentlich schade, dass diese Kamera nicht mehr hergestellt wird, nach DER Beschreibung, aber ich bin ja kein Astrofotograf. LG, Thomas
  • FrankundFrei veröffentlicht 11.10.2007
    Schon deutlich besser, auch wenn ein bisschen mehr Erfahrung nicht schaden könnte und die Struktur verbesserungsfähig ist. SG, Frank
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Nikon Coolpix 4500

Produktbeschreibung des Herstellers

Mit der COOLPIX 4500 bringt Nikon eine technologische Weiterentwicklung der Kameras mit Drehgelenkobjektiv auf den Markt und führt damit das bewährte Konstruktionsprinzip in der 4-Megapixel-Klasse fort. Durch das Schwenkobjektiv stehen dem Fotografen ungeahnte kreative Möglichkeiten der Bildkomposition zur Verfügung. So können Motive aus vollkommen neuen, originellen Blickwinkeln betrachtet und aufgenommen werden. Das 4fach-Zoom-Nikkor-Objektiv mit einem Brennweitenbereich von 7, 85 bis 32mm (entspricht 38-155mm) ermöglicht dem Fotografen außerdem mehr Flexibilität bei der Wahl des Bildausschnitts. Auch wenn für die COOLPIX 4500 ein umfangreiches Zubehörsortiment zur Verfügung steht, sind es doch in erster Linie die inneren Werte der Kamera, die den Fotografen begeistern. So können über ein leicht bedienbares Menü insgesamt 16 Motivprogramme - Konfigurationen für typische oder komplexe Aufnahmesituationen - ausgewählt werden. Das Motivprogramm "Panorama-Assistent" beispielsweise ermöglicht die präzise Aufnahme von Einzelbildern, die später zu einem Panoramafoto nahtlos aneinandergefügt werden können. Und mit "Sonnenuntergang" gelingt zum Beispiel die Belichtung von stimmungsvollen Aufnahmen bei tief stehender Sonne, während "Museum" bei Innenaufnahmen mit der Raumbeleuchtung oder dem einfallenden Tageslicht auskommt, ohne das Blitzgerät zuzuschalten. Blendenautomatik und Zeitautomatik geben dem erfahrenen Fotografen die Möglichkeit, Einfluss auf die Belichtungswerte zu nehmen, ohne gänzlich auf eine automatische Belichtungssteuerung zu verzichten. Dem Experten steht es frei, Verschlusszeit und Blende manuell einzustellen. Auch die Scharfeinstellung kann vollautomatisch bis manuell vorgenommen werden. Alles in allem ist die COOLPIX 4500 durch ihre technisch hochwertige und leistungsfähige Ausstattung, durch das schwarze Metallgehäuse und die schlanke Form eine gleichermaßen vielseitige und elegante Neuinterpretation eines klassischen Konstruktionsprinzips.

Haupteigenschaften

Produktbeschreibung: Nikon Coolpix 4500 - Digitalkamera, Nikon Coolpix 4500 - Digitalkamera - Microdrive

Produkttyp: Digitalkamera - Kompaktkamera

Lokalisierung: Englisch

Speicherkartensteckplatz: CompactFlash Card

Sensorauflösung: 4.0 Megapixel

Objektivsystem: 4 x Zoomobjektiv - 7.9 - 32 mm - f/2.6-5.1

Fokuseinstellung: Automatisch, manuell

Min. Fokussierungsabstand: 30 cm

Digitales Zoom: 4 x

Kamerablitz: Pop-up Blitz

Optischer Sucher: Optisch - Real-Image-Zoom

Display: LCD-Display - 3.8 cm ( 1.5" )

Unterstützte Batterie: 1 x Lithium-Ionen-Batterie (wiederaufladbar) - 650 mAh ( inbegriffen )

AV-Schnittstellen: Component Video

Farbe: Schwarz

Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 13 cm x 5 cm x 7.3 cm

Gewicht: 0.4 kg

Herstellergarantie: 1 Jahr Garantie

Sensorgröße: 1/1,8''

Gewicht in g: 360

Integriertes GPS-Modul: nein

Touchscreen: nein

Bildschirmauflösung in Pixel: 110000

Gesichtserkennung: nein

Secure Digital High Capacity Card: nein

Bildschirmgröße in cm: 3,81

3D-tauglich: nein

SDXC Card: nein

Höhe in mm: 73

Drahtlose Bildübertragung: nein

Bildstabilisator: nein

Foto-Auflösung in Pixel (Breite): 2272, 1704

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe): 1704

Breite in mm: 130

Sucher: Hybrid-Sucher

EAN: 5017362450010, 0018208899388

Hersteller: Nikon

Integrierter Blitz: ja

Bluetooth: nein

Autofokus: ja

Niedrigste Brennweite in mm: 38

Sensortyp: CCD

Maximale Pixel (in Millionen): 4.13

Memory Stick Duo / Duo Pro: nein

Secure Digital Card: nein

XD Card: nein

Multimedia Card: nein

Compact Flash Card: ja

Memory Stick / Memory Stick Pro: nein

Bildschirmgröße in Zoll: 1.5

Wechselobjektivfassung: nein

Höchste Brennweite in mm: 155

Tiefe in mm: 50

Optischer Sensor / Sensorauflösung: 4

Objektivsystem / Optisches Zoom: 4

Videoeingang / Digitales Zoom: 4

Medientyp: Microdrive

Interner Speicher: 1 GB Microdrive

MPN: VAA119EA, VAA119P3

Optisches Zoom (x-fach): 4

Chip-Typ: CCD

Zoom-Typ: Optisches + Digitales Zoom

Digitales Zoom (x-fach): 4

Sucher-Typ: LCD Monitor + Optischer / Elektronischer Sucher

Größe des LCD-Monitors in Zoll: 1.5

MP3 Wiedergabe: nein

PictBridge: nein

Speicher-Typ: Interner + Externer Speicher

Reduced Size Multimedia Card: nein

Smart Media Card: nein

Mini Secure Digital Card: nein

Micro Drive: ja

microSD/ TransFlash Card: nein

CD-R / CD-RW: nein

PC Card: nein

Batterie- / Akku-Typ: 2CR5, DL245, KL2CR5, 2CR5M, EL2CR5

Anzahl Batterien / Akkus: 1

Sprach- und Videoaufnahme: Sprache + Videoaufnahme

Allgemein

MPN: VAA119EA, VAA119SS, VAA-119P3, 25503, Coolpix4500

Produkttyp: Digitalkamera - Kompaktkamera

Farbe: Schwarz

Lokalisierung: Englisch

Sensorauflösung: 4.0 Megapixel

Typ des optischen Sensors: CCD

Gesamtanzahl Pixel: 4.130.000 Pixel

Wirksame Sensorenauflösung: 4.000.000 Pixel

Größe des optischen Sensors: 14.1 mm ( 1/1.8" )

Optisches Zoom: 4 x

Digitales Zoom: 4 x

Autofokus: TTL-Kontrasterkennung

Anz. Fokussierungspunkte (Zonen): 5

Digital-Video-Format: QuickTime

Bildaufnahmeformat: JPEG, TIFF

AV-Schnittstellen: Component Video

Camcorder-Medientyp: Microdrive

Belichtung und Weißabgleich

Filmempfindlichkeit: ISO 100, ISO 800, ISO 400, ISO 200

Belichtungsmessung: Spot-AF-Bereich, Center-Weighted, Spot, Matrix

Belichtungsmessungszonen: 256

Belichtungsfunktionen: Programm, Birne, automatisch, manuell, Aperturpriorität, Verschlußpriorität

Aufnahmeprogramme: Sunset & Moon, Querformat, Hochformat, Stich-Panoramasoftware, Text, Nahaufnahme, Museum, Party/Indoor, Dusk, Leuchtpult, Beach/Snow, Nachtporträt, Coupling Shot, Feuerwerk, Nacht - Querformat, Sportmodus

Spezialeffekte: Schwarzweiß, Sepia

Weißabgleich: Spezialeinstellung, automatisch, Voreinstellungen

Voreinstellungen für Weißabgleich: Fein, Glühlicht, Fluoreszierend, bewölkt, Speedlight

Max. Verschlussgeschwindigkeit: 1/2300 Sek

Min. Verschlussgeschwindigkeit: 8 Sek

Belichtungsausgleich: ±2 EV-Bereich, in 1/3 EV-Schritten

Autom. Belichtungsreihe: 5 Schritte in 1/3-EV-Schritten

Bracketing-Funktion für Weißabgleich: Ja

Belichtungsbereich: EV -2.2-17 - Weitwinkelobjektiv ( ISO 100 ) ¦ EV -0.3-18 - Teleobjektiv ( ISO 100 )

Objektivsystem

Typ: 4 x Zoomobjektiv - 7.9 - 32 mm - f/2.6-5.1

Äquivalente Brennweite bei Kleinbild: 38 - 155mm

Fokuseinstellung: Automatisch, manuell

Min. Fokussierungsabstand: 30 cm

Makro-Fokusbereich: 2-30cm

Zoom-Einstellung: Motorantrieb

Objektivbau: 8 Gruppen / 10 Elemente

Kamerablitz

Kamerablitz: Pop-up Blitz

Blitzeinstellungen: Einfüllmodus, Slow Synchro, Auto-Modus, Blitz-AUS, Red-Eye Reduction

Effektiver Blitzbereich: 0.5 m - 3 m

Zusätzliche Funktionen

Kontinuierliche Aufnahmegeschwindigkeit: 5 Bilder pro Sekunde

Selbstauslöser: 10 Sek., 3 Sek.

Flash Terminal: TTL-Terminal

Zusätzliche Funktionen: Audioaufnahme, Stromsparfunktion (Auto-Power-Save), digitale Geräuschminderung, Datums-/Zeitstempel, AE/FE Lock

Optischer Sucher

Suchertyp: Optisch - Real-Image-Zoom

Feld: 80%

Dioptrischer Korrekturbereich: -2 bis +2

Display

Typ: 3.8 cm ( 1.5" ) LCD-Display

Auflösung: 110.000 Pixel

Anzeigefunktionen: Eingebaut

Mikrophontyp

Betriebsart des Mikrophons: Mono

Verbindungen

Anschlusstyp: 1 x USB ¦ 1 x Composite-Video/Audio-Ausgang ¦ 1 x Gleichstromeingang

Speicherkartensteckplatz: CompactFlash Card

Software

Software: Treiber & Utilities, Adobe Photoshop Elements, ArcSoft Panorama Maker, Nikon View

Systemvoraussetzungen für PC-Anschluss

Betriebssystemunterstützung: MS Windows XP, MS Windows 2000, MS Windows ME

Details der Systemanforderungen: Windows 98SE/2000/ME/XP - Pentium - 300 MHz - 64 MB ¦ MacOS X 10.1.2 oder höher - 64 MB

Peripheriegeräte: SVGA-Monitor, CD-ROM-Laufwerk

Verschiedenes

Zubehör im Lieferumfang: Batterieladegerät, Objektivdeckel, Nackenbügel, USB-Kabel, Audio-/Videokabel

Batterie

Details: 1 x Lithium-Ionen-Batterie (wiederaufladbar) - 650 mAh ( inbegriffen )

Speicher / Speicherkapazität

Speicherkartensteckplatz: CompactFlash Card

Unterstützte Speicherkarten: CompactFlash

Enthaltene Speicherkarte: 16 MB CompactFlash

Bildspeicherung: Hoch TIFF 2272 x 1704 : 1 - mit 16MB-Karte ¦ Fein JPEG 2272 x 1704 : 8 - mit 16MB-Karte ¦ Normal JPEG 2272 x 1704 : 16 - mit 16MB-Karte ¦ Grundlegend JPEG 2272 x 1704 : 32 - mit 16MB-Karte ¦ Fein JPEG 1600 x 1200 : 16 - mit 16MB-Karte ¦ Normal JPEG 1600 x 1200 : 31 - mit 16MB-Karte ¦ Grundlegend JPEG 1600 x 1200 : 59 - mit 16MB-Karte ¦ Fein JPEG 1280 x 960 : 24 - mit 16MB-Karte ¦ Normal JPEG 1280 x 960 : 47 - mit 16MB-Karte ¦ Grundlegend JPEG 1280 x 960 : 86 - mit 16MB-Karte ¦ Fein JPEG 1024 x 768 : 37 - mit 16MB-Karte ¦ Normal JPEG 1024 x 768 : 69 - mit 16MB-Karte ¦ Grundlegend JPEG 1024 x 768 : 121 - mit 16MB-Karte ¦ Fein JPEG 640 x 480 : 86 - mit 16MB-Karte ¦ Normal JPEG 640 x 480 : 144 - mit 16MB-Karte ¦ Grundlegend JPEG 640 x 480 : 229 - mit 16MB-Karte ¦ Hoch TIFF 2275 x 1520 : 1 - mit 16MB-Karte ¦ Fein JPEG 2275 x 1520 : 9 - mit 16MB-Karte ¦ Normal JPEG 2275 x 1520 : 17 - mit 16MB-Karte ¦ Grundlegend JPEG 2275 x 1520 : 34 - mit 16MB-Karte

Videoaufnahme: QuickTime - 320 x 240 - 15 Bilder pro Sek. - 35 Sek. - Videoclips - max. Länge

Interner Speicher: 1 GB Microdrive

Herstellergarantie

Service & Support: 1 Jahr Garantie

Details zu Service & Support: Begrenzte Garantie - Arbeitszeit und Ersatzteile - 1 Jahr

Abmessungen und Gewicht

Breite: 13 cm

Tiefe: 5 cm

Höhe: 7.3 cm

Gewicht: 0.4 kg

Umgebungsbedingungen

Min Betriebstemperatur: 0 °C

Max. Betriebstemperatur: 40 °C

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 19/08/2002