Erfahrungsbericht über

Nikon D3000

Gesamtbewertung (7): Gesamtbewertung Nikon D3000

16 Angebote von EUR 98,79 bis EUR 898,00  

Alle Nikon D3000 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


D3000 - Find ich super!

5  12.02.2010 (07.03.2011)

Pro:
Handlich, gestochen scharfe Bilder, Preis - Leistung

Kontra:
(Keine Videofunktion)

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Verarbeitung

Ausstattung

Bildqualität

Akkulaufzeit

Bedienung

mehr


FruitsnCookies

Über sich:

Mitglied seit:09.08.2008

Erfahrungsberichte:15

Vertrauende:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 56 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Zu Weihnachten habe ich dieses Schmuckstück bekommen und möchte es nun vorstellen.
Darüber werde ich sprechen:
  1. Lieferumfang
  2. Funktionsumfang
  3. Eigene Meinung (Guide-Tour)
  4. Fazit

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind (neben der Spiegel-Reflex-Kamera):
- ein Nikkor 18-55mm 1:3,5-5,6G VR -Kit Objektiv (Tele-Zoom-Objektiv)
- Bedienungsanleitung
- ein USB-Kabel zur Datenübertragung auf den PC
- Ladegerät
- Akku
- Trageriemen
- Augenmuschel
- Okularabdeckung
- Software
- Netzteil

Funktionsumfang

Hier die technischen Daten, die ich nach der Liste noch etwas ausführen werde:

Typ
- Digitale Spiegelreflexkamera
- Objektivanschluss: Nikon-F-Bajonett (mit AG-Kontakten)
- effektiver Bildwinkel: ca. 1,5xObjektiv-Brennweite (Nikon-DX-Format)

Auflösung
-10,2 Mega Pixel (effektiv), 10,75 Mega Pixel (total)

Bildsensor
- CMOS-Sensor: 23,6 * 15,8mm CCD
- Dateiformat: NEF (RAW), JPEG, NEF (RAW) + JPEG
- Speichermedien: SDHC-kompatible SD-Card

Sucher
- optischer TTL-Pentaprismensucher
- Bildfeldabdeckung: ca. 95% (vertikal und horizontal)
- Suchbildvergrößerung: ca. 0,8-fach
- Dioptrieneinstellung: -1,7 - +0,5m^-1
- Blende des Objektivs: Elektronisch gesteuerte SpringblendeObjektiv
- kompatible Objektive (die manche Funktionen nicht unterstützen):
  • AF-S oder AF-I (alle Kamerafunktionen unterstützt)
  • G- oder D-AF Nikkor ohne integrierten Autofokusmotor
  • andere AF-Nikkor
  • Typ D PC Nikkor
  • AI-P Nikkor
  • Objektive ohne CPU

Verschluss
- Typ: elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
- Verschlusszeitenbereich: 30 - 1/4000 Sekunde (und Langzeitbelichtung)
- Blitzsynchronzeit: x=1/200s Auslöser
- Aufnahmebetriebsart: S (Einzelbild), Serienaufnahme, Selbstauslöser, Fernauslöser, Fernauslöser mit Vorlauf
- Bildrate: bis zu 3 Bilder / Sekunde
- Selbstauslöser: Verlaufzeit von2, 5, 10 und 20 Sekunden wählbar

Belichtung
- Belichtungsmessung: TTL-Offenblendmessung mit 420-Pixel-RGB-Sensor
- Blendensteuerung: CPU
- Betriebsart: Automatik (Blitz), Motivprogramm (Porträt, Landschaft, Kinder, Sport, Nahaufnahme, Nachtporträt), Programmautomatik mit Programmverschiebung, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuelle Belichtungssteuerung
- ISO-Empfindlichkeit: 100-1600

Monitor
- Display: Diagonale: 3"
- Display Auflösung: 230000 Pixel
- Wiedergabe: Einzelbild, Bildindex, Zoom

Digitale Schnittstelle
- USB Highspeed
- NTSC und PAL Videoausgang

Sonstige praktische Dinge
- unterstützt Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch, Russisch uvm.
- (H x B x T) 126 x 97 x 64 mm
- 485 g
- Typ: Lithium-Ionen-Akku

Diese Liste entstammt der Bedienungsanleitung, ich habe sie etwas gekürzt. Bei Fragen kann man mich gern kontaktieren (wenn es noch jemand genauer wissen möchte).

Eigene Meinung

Bevor man mit dem Fotografieren starten kann, muss natürlich das Objektiv eingedreht werden. Da ich das nicht gewohnt bin/war, habe ich zunächst ein wenig friemeln müssen, es dann aber doch hinbekommen. Pfeile für die Richtung sind eingezeichnet, daher kann man nicht viel falsch machen, aber man sollte vorsichtig sein.

Nach dem Einschalten muss man mittels der Pfeiltasten die Sprache, Zeit etc. einstellen. Daraufhin kann man sich durch das reichlich gefüllte Menü klicken.
Die Kamera beinhaltet eine Guide-Tour, das heißt, wenn man z.B. die Betriebsarten erklärt bekommen möchte, aber die Anleitung nicht durchlesen möchte, kann man die wichtigen Informationen auch aus der Guide-Tour entnehmen. Diese ist vor allem für Grünschnäbel sehr hilfreich.
Ansonsten ist auch die Anleitung wirklich einfach geschrieben und verständlich für jedermann. Die Beschreibungen sind sehr gut illustriert und dokumentiert. Vom Einschalten bis zum "Bilder-auf-den-Computer-ziehen" ist jeder Schritt gut erklärt.

Wenn man sich mit der Kamera (egal auf welche Weise) auseinander gesetzt hat, kann man fröhlich mit dem Knipsen loslegen.

Ich als Fast-Anfänger finde diese Kamera klasse. Diese Spiegelreflexkamera ist zwar in einem Kit erhältlich (was oft sehr verrufen ist), doch sie beinhaltet die meisten nötigen Funktionen - und um noch bessere Bilder zu schießen, kann man sich immer noch ein weiteres Objektiv für mehr Geld kaufen.
Das Objektiv, das enthalten ist, ist ein guter Allrounder.

Die unterschiedlichen Funktionen (Nachtbild, Landschaft, etc.) erleichtern einem mühsame Einstellungen. Wobei ich bis jetzt meistens in der Automatik-Funktion fotografiert habe und die Bilder immer 1A aussehen! Natürlich kann man mit einem gewissen Know-how noch bessere Bilder knipsen, doch alles in allem, bekommt man auch so gute Bilder hin.

Ich selbst habe es noch nicht geschafft, mir die Feinheiten beizubringen und habe mir auch noch nicht alle Funktionen im Kamera-Menü angesehen. Ein grober Überblick reichte aber erstmal und mit mehr Zeit, werde ich mir auch die nötige Lektüre besorgen.

Neben den Betriebsarten (Sport, Kinder, Landschaft...) gibt es auch die Möglichkeit die Bilder in monochrome Farben umzustellen (z.B. nur Brauntöne). Ich denke, es wird auch viele andere Einstellungen, Spielerein und Informationen geben, leider kann ich diese bis jetzt noch nicht aufzählen, da mein kleines Hobby bis jetzt zu kurz kam.

Als kleines Manko habe ich bei "Kontra" zwar die nicht vorhandene Videoaufnahme geschildet, allerdings finde ich diese Funktion selbst nicht wichtig. Es gibt aber Menschen, die viel Wert darauf legen. Ich empfehle für solche Zwecke aber eine separate Kamera zu besorgen.

Die Akkulaufzeit ist lang! In der Anleitung steht, man könne mit der Einzelbildaufnahme 550 und mit der Serienbildaufnahme 2000 Bilder machen (durchschnittlich). Allerdings bin ich der Meinung, dass der Akku länger hält!

Das Laden des Akkus dauert etwa 1-2 Stunden. Da ich - wie man wahrscheinlich ahnen kann - sehr ungeduldig war, als ich die Kamera bekam, war ich sehr froh, dass die Ladezeit wirklich so gering war.

Fazit

Die Kamera ist wie erwähnt für Anfänger Top. Profis werden sich damit sicherlich schwer tun. Doch für die rund 400 Euro die man ausgibt, bekommt man auch ordentliche Leistung!


***EDIT***

Mittlerweile konnte ich schon viele Fotos schießen und habe mich mit der kleinen Nikon ausführlich auseinandersetzen können. Die Einstellungen manuell zu tätigen ist auch sehr einfach - durch das kleine Rädchen über dem Menü-Knopf, lässt sich die Belichtungszeit ganz einfach einstellen und mit etwas Übung, versteht man auch das Prinzip sehr schnell (welcher ISO-Wert bringt welche Belichtung).

Glasscheiben, d.h. Spiegelungen kann man mit dem ein oder anderen Herumprobieren auch austricksen. Ich konnte schon einige Zootiere oder andere Eindrücke hinter Fenstern einfangen, ohne dass die Spiegelung (großartig) zu sehen war.

Den Fokus des Objektivs manuell einzustellen ist ebenfalls durch drehen sehr leicht. Ich habe allerdings mitbekommen, dass das Objektiv mittlerweile meinen Anforderungen nicht mehr ausreicht. Demnächst wird die Neuanschaffung eines besseren anstehen: Oft möchte ich Details fotografieren, die die Linse mit diesem Objektiv nicht fokussieren kann.

Sehr dankbar bin ich dafür, dass man (ohne Blitz) auch einige Fotos hintereinander schießen kann. Dies hat mir schon das ein oder andere schöne Bewegungsfoto beschert.

Letztlich muss ich aber sagen, dass ich dennoch am Liebsten mit der "Auto"-Funktion fotografiere und meine Bilder oft auch nicht nachbearbeite oder zusätzlich belichte. Die 'natürlichen' Fotos sind immer noch die Schönsten.

Übrigens: Der Selbstauslöser hat sich auch als eine sehr praktische Funktion erwiesen. Zwar brauchte ich eine Weile, um herauszufinden, wie lange ich den Knopf drücken muss, bis es endlch zum Warnenden Piepen übergeht, doch das funktioniert alles sehr gut!

***EDIT ENDE***
Bilder von Nikon D3000
  • Nikon D3000 Beispielbild Hund
  • Nikon D3000 Beispielbild Nachtaufnahme
  • Nikon D3000 Beispielbild Landschaft
Nikon D3000 Beispielbild Hund
Automatik
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
engel1502

engel1502

10.03.2010 00:04

Ja, der HUnd ist echt klasse

schipperke

schipperke

13.02.2010 13:18

Ein sh von mir, auch wenn die Erfahrungen etwas dünn geraten sind für meinen Begriff. Damit meine ich nicht mal so sehr die Erfahrungen mit den letzten Einstellmöglichkeiten oder eine Abhandlung zum Weißabgleich etc., sondern so einfache Dinge wie Übersichtlichkeit der Menues, Erreichbarkeit der Knöpfe, Wertigkeit, wie liegt sie in der Hand, was hat Dich zu dieser, und nicht zu einer anderen DSLR im Preissegment greifen lassen usw. LG Gerd

DamarisAnklam

DamarisAnklam

13.02.2010 10:43

Hört sich toll an und Deine Bilder sind schön geworden! LG Damaris :-)

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Original Digitalkameraakku für NIKON D3000 KIT

Original Digitalkameraak​ku für NIKON D3000 KIT

ZELLENART: Li-IonVolt: 7,2MAH: 1080Farbe: grauAbmessung: 56 x 36 x 14Es handelt ...

mehr

€ 98,79

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace  Elektronik & Foto 166 Bewertungen

Versandkosten: EUR 2,50

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Marketplace Elektronik & Foto

Original Digitalkameraakku für NIKON D3000

Original Digitalkameraak​ku für NIKON D3000

ZELLENART: Li-IonVolt: 7,2MAH: 1080Farbe: grauAbmessung: 56 x 36 x 14Es handelt ...

mehr

€ 98,79

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon .de Marketplace Elektronik & Foto 166 Bewertungen

Versandkosten: EUR 2,50

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon .​de Marketplace Elektronik & Foto

NIKON D3000 + Objektiv AF-S DX VR NIKKOR 18-55 mm

NIKON D3000 + Objektiv AF-​S DX VR NIKKOR 18-​.​.​.

5 EUR Rabatt ab 220 EUR Warenwert mit dem Code DE4PIX5

€ 294,00

Händler kann Preis
erhöht haben

Pixmania.de 365 Bewertungen

Versandkosten: EUR 9,99

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

     zum Shop  

Pixmania.​de

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 7918 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (5%):
  1. Zzaldo
  2. HKron
  3. orchidee010

"sehr hilfreich" von (95%):
  1. zocker40
  2. jaros
  3. dvm24
und weiteren 50 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Nikon Coolpix P600 Nikon Coolpix P600
Digitalkamera - Kompaktkamera - 16.1 Megapixel - 60 x Optisches Zoom
1 Testbericht
Zum Angebot für € 345,51
Nikon Coolpix S32 Nikon Coolpix S32
Digitalkamera - Kompaktkamera - 13.2 Megapixel - 3 x Optisches Zoom
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 91,52
Nikon D3300 Nikon D3300
Digitalkamera - SLR mit Live View-Modus, Filmaufnahme - 24.2 Megapixel - 3 x Optisches Zoom
2 Testberichte
Zum Angebot für € 339,00