Erfahrungsbericht über

Nikon D3000

Gesamtbewertung (7): Gesamtbewertung Nikon D3000

1 Angebote von EUR 649,00 bis EUR 649,00  

Alle Nikon D3000 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Eine sehr gute Kamera zum Einstieg in die DSLR Welt.

5  04.05.2011

Pro:
Sehr gute Bildqualität ohne großes Vorwissen

Kontra:
Keine Auslösebuchse, kein Live View

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Verarbeitung

Ausstattung

Bildqualität

Akkulaufzeit

Bedienung

mehr


Tim.Bonsels

Über sich:

Mitglied seit:04.05.2011

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 5 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Die D 3000 ist der Nachfolger der bekannten Nikon D40 und D40x. Gegenüber der Nikon D 40 bietet die Nikon D 3000 einige Verbesserungen wie den leistungsstärkeren Akku, den Guide Modus und das Aktive Detail Lighting sowie den stärkeren Bildsensor mit 10 Megapixel gegenüber 6 Megapixel bei der D40. Der Guide Modus ermöglicht auch dem ungeübten Einsteiger in fast jeder Situation gute Bilder zu machen. Ebenso werden hier viele nützliche Tipps zur Reinigung und Wartung der Kamera gegeben. Was gerade für Einsteiger sehr Hilfreich ist. Darüber Hinaus bietet die Kamera noch folgende Einstellungen:

-Auto Modus -> Die Kamera nimmt alle Einstellungen selber vor

-Guide Modus -> Viele Tipps und Tricks rund um die Kamera

- P-Modus -> Die Kamera stellt die Belichtungszeit selber ein

-S-Modus -> Die Kamera stellt die Blende selber ein

-A-Modus -> Die Kamera stellt die Blende und die Belichtungszeit selber ein

-M-Modus -> Alle Einstellungen werden manuell vorgenommen

-Portät-Modus -> Ideale Einstellung für Porträts

-Nahaufnahmen-Modus -> Ideale Einstellung für Nah-/ und Makroaufnahmen

-Sportaufnahmen-Modus -> Ideale Einstellung für Sportaufnahmen

-Schnappschuss-Modus -> Ideale Einstellung für Schnappschüsse jeder Art

-Landschafts-Modus -> Ideale Einstellung für Landschaftsaufnahmen

-Porträt-Modus -> Ein weiterer Porträt Modus mit der Besonderheit das der Hintergrund unscharf abgebildet wird.

-No-Flash-Modus -> Ideale Einstellung für Aufnahmen ohne Blitz

Alle Einstellungen sind einfach über ein Wählrad einzustellen. Der interne Blitz mit der Leitzahl 16 ist für die meisten Situationen ausreichend und bietet sowohl einen TTL als auch einen Manuellen Modus. Wie die meisten Nikon Spiegelreflex Kameras verfügt auch die D 3000 ein Staubreduziersystem wodurch der Sensor gereinigt wird. Den Zeitpunkt der Reinigung kann man selber Einstellen man kann unterscheiden unter :

-Reinigung beim Einschalten

-Reinigung beim Ausschalten

-Reinigung beim Ein-/ und Ausschalten

-Sofortige Reinigung

In der Zeit in der ich die Kamera nun besitze hat das Staubreduzier System mir sehr gute Dienste erwiesen denn ich musste noch keine Sensorreinigung durchführen. Die Kamera besitzt keinen internen Speicher weshalb man eine SD oder eine Micro SD Karte mit Adapter bis 16 GB in die Kamera stecken muss. Zum Lieferumfang der Nikon gehört das Standard Zubehör das die Kamera, den Akku ( En-El-9a ), das passende Ladegerät, eine Augenmuschel, eine Okularabdeckung, einen Trageriemen, Nikon Software (Nkon Transfer und View NX 2), Blitzschuhabdeckung, Kamera Deckel und ein USB-Kabel umfasst. Der Mitgelieferte Akku ist mit dem originalen Ladegerät in ca. einer Stunde aufgeladen und hält dann je nach Einstellung ca. 800 Auslösungen lang. In der Kamera lassen sich die Bilder schon nachbearbeiten wo man Farbabgleich und mehrere Filtereffekte einstellen kann. Die Kamera kann die Bilder in Jpg und Raw speichern sowie direkt in unterschiedlichen Größen.

Was ich bei der Kamera vermisse ist eine Auslösebuchse und die Live View Funktion.

Mit der Nikon D 3000 ist Nikon ein klasse Nachfolger für die sehr erfolgreiche Nikon D 40 gelungen mit absolute stimmigen Preis-/ Leistungsverhältnis die ich uneingeschränkt an jeden Einsteiger in die DSLR Welt empfehlen kann.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
quacky4321

quacky4321

04.05.2011 21:19

Herzlich willkommen bei Ciao,toller Erstbericht. Nur habe ich den Preis in dem Bericht vermisst???!! LG

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Nikon D3000+Tamron 18-200 mm

Nikon D3000+Tamron 18-200 mm

Grundpreis: 649.00 / Stück D3000+Tamron 18-200 mm

€ 649,00

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace Elektronik  & Foto 171 Bewertungen

Versandkosten: Kostenlose Lieferun...

Verfügbarkeit: Versandfertig in 2 -​ 3 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.de Marketplace Elektronik & Foto

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Mehr über dieses Produkt lesen
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1359 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (60%):
  1. zocker40
  2. MasterSirTobi
  3. quacky4321

"hilfreich" von (40%):
  1. MSBBonn
  2. Tommy1959

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Nikon D3200 Nikon D3200
Digitalkamera - SLR mit Live View-Modus, Filmaufnahme - 24.2 Megapixel - 3 x, 5.8 x Optisches Zoom
6 Testberichte
Zum Angebot für € 289,00
Nikon D750 Nikon D750
24.3 Megapixel
1 Testbericht
Zum Angebot für € 2.099,00
Nikon D5200 Nikon D5200
Digitalkamera - SLR mit Live View-Modus, Filmaufnahme - 24.1 Megapixel - 3 x, 5.8 x, 7.8 x Optisches Zoom
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 408,88