Nokia 8800 Sirocco Edition

Bilder der Ciao Community

  • Nokia 8800 Sirocco Edition

Nokia 8800 Sirocco Edition

Mit der Sirocco Edition bringt Nokia eine Sonderausführung des Edel-Handys 8800 auf den Markt. Speziell für dieses Sondermodell hat Brian Eno eine Mus...

> Detaillierte Produktbeschreibung

Akkulaufzeit
Ausstattung
Bedienungsanleitung
Dauer des Besitzes/d...
Design

Erfahrungsberichte

Filtern nach
Art des Erfahrungsberichts
  • Erfahrungsberichte (3)
Bewertung
  • (1)
  • (2)
Sortieren nach Nützlichkeit
  • Nützlichkeit
  • Produktbewertung
  • Datum

Sehr gut

“Der Thronfolger ist gekommen”

veröffentlicht 05.09.2007

ProOptik, Statussymbol

KontraTasten, Display

Tja, mal wieder ein neues Handy. Ja, schon wieder. Und nein, ich hab nicht zu viel Geld :-) Die 88xx-Serie von Nokia begeistert mich schon seit vielen Jahren und Nokia schafft es immer wieder eine neue Schönheit zu schaffen. Wobei es immer nur kleine Verbesserungen gegenüber dem Vormodel gibt. So...

> Erfahrungsbericht lesen

Ausstattung
Klang
Empfangsqualität
Menüführung
Tragekomfort

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Gut

“Nokia 8800 Sirocco Edition”

veröffentlicht 20.03.2007

ProTop design und gute verarbeitung

Kontranicht mehr so auf dem Stand mit dem Extras

Hallo ich war mal im Besitz dieses Handy und wollte hiermit meinen Erfahrungsbericht darüber abgeben. Das Handy wurde wieder verkauft da ich ein neues haben wollte und diese ziemilch oft wechsel da ein bekannter im Mobilshop arbeitet und ich oft die Testgeräte habe bzw die leihgeräte. Zuerst...

> Erfahrungsbericht lesen

Ausstattung
Klang
Empfangsqualität
Menüführung
Tragekomfort

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Gut

“Kommt nicht an das Original heran!!”

veröffentlicht 09.04.2007

Pro Verarbeitung

Kontra In vielen Dingen nicht so gut wie der Vorgänger!!

Hallo! So, ich will diesen Erfahrungbericht für alle schreiben, die an einen Wechsel zum Nokia 8800 SE nachdenken und momentan im Besitz eines Nokia 8800 sind. Ich selber hatte vor meinem Sirocco Edition ein Nokia 8800 special edition und davor das Nokia 8800 normal und ich muss sagen, beide...

> Erfahrungsbericht lesen

Ausstattung
Klang
Empfangsqualität
Menüführung
Tragekomfort

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

veröffentlicht 19.01.2008

Wer dieses Handy in der hand Hat wird mir recht geben dieses Handy ist einfach genial vom Design und Verarbeitung einfach spitze ich liebe diese Handy

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Produktdaten : Nokia 8800 Sirocco Edition

Produktbeschreibung des Herstellers

Mit der Sirocco Edition bringt Nokia eine Sonderausführung des Edel-Handys 8800 auf den Markt. Speziell für dieses Sondermodell hat Brian Eno eine Musik komponiert, die an den Wüstenwind Schirokko angelehnt sein soll. Die Mulde zum Aufschieben des Mobiltelefons wurde an den menschlichen Daumen angepasst und soll für ein angenehmeres Gefühl in der Hand sorgen. Im Unterschied zur Normal-Ausführung bringt der Neuling eine bessere Kamera und mehr Speicher, der sich nun erweitern lässt. Das Nokia 8800 steckt in einem Gehäuse aus Edelstahl und Kunstharz, das einen eleganten Schiebemechanismus aufweist. Das TFT-Display mit einer Auflösung von 208 x 208 Bildpunkten bei bis zu 262.144 Farben wird durch ein speziell verstärktes Glas vor Kratzern geschützt, wie man es von Luxusuhren her kennt. Die im Nokia 8800 Sirocco integrierte Kamera schafft nun eine Auflösung von 2 Megapixeln und zeichnet bei Bedarf auch Videoclips auf. Das Tri-Band-Handy unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz, GPRS der Klasse 8, HSCSD der Klasse 4 und auch EDGE der Klasse 8. Neben Bluetooth 2.0 samt Bluetooth SIM-Access-Profile ist auch eine Infrarotschnittstelle in das 107 x 45 x 17,5 mm messende Mobiltelefon integriert. Damit fällt die Sirocco-Edition 1 mm dicker aus als das normale 8800. Für die Wiedergabe von Musik über den eingebauten Player für MP3- und eAAC-Dateien verfügt das Gerät über 128 MByte Speicher, der sich nun per micro-SD-Card erweitern lässt. Der Vorgänger begnügt sich noch mit 64 MByte und besitzt keinen Erweiterungssteckplatz. Zu den weiteren Leistungsdaten gehören ein XHTML-Browser, ein UKW-Radio, Java MIDP 2.0, MMS-Unterstützung, ein E-Mail-Client, ein Instant-Messenger sowie eine Freisprechfunktion. Das 138 Gramm wiegende Mobiltelefon liefert mit einer Akkuladung leider nur eine schwache Sprechzeit von lediglich 3 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus rund 8 Tage durchhalten.

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 12/10/2006