Ohropax Color

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Ohropax Color"

veröffentlicht 24.12.2008 | dahia
Mitglied seit : 30.01.2007
Erfahrungsberichte : 498
Vertrauende : 76
Über sich :
long time no see.
Ausgezeichnet
Pro sb
Kontra sb
sehr hilfreich
Klangqualität:
Verarbeitung
Design
Bedienkomfort:
Zuverlässigkeit

"Früher war's Watte."

Ohropax Color


Früher war's Watte.

Einführung:

Die Ohropax haben ich und mein Freund für das Finale der DTM gekauft, die wir in diesem Jahr zusammen besucht haben. Mein Freund sagte, es wäre besser für meine Ohren... nu ja, so brav wie ich bin, höre ich natürlich auf gute Ratschläge, vor allem von Menschen, die mir am Herzen liegen ^.^

Preis, Kaufort, Inhalt:

Knapp 3 Euro haben wir im DM Drogeriemarkt für die 8 Stück, also 4 Paare, bezahlt. Ein vernünftiger Preis für den Fakt, dass damit der Schwerhörigkeit im Alter schon mit jungen Jahren vorgebeugt werden kann!

Hersteller:

Mit der Firmengründung in Berlin im Jahre 1907 begann eine bemerkenswerte Entwicklung. Vom Boom der Industrialisierung Europas über zwei Weltkriege hinweg bis in das zweigeteilte und schließlich wiedervereinigte Deutschland hat sich OHROPAX zum praktisch zeitlosen Markenartikel entwickelt.

Herstellerversprechen:

OHROPAX Color gibt dem Lärm ganz cool einen Dämpfer! Ohrstöpsel aus weichem, hautfreundlichem Schaumstoff, bunt eingefärbt nach dem Zufallsprinzip - jeder Stöpsel sieht anders aus. Ideal für Party, Rave, Freizeit und Sport und überall dort, wo Lärm nervt.

Optik:

Die Ohropax sind in einer harten, stabilen und rechteckigen Kunststoffbox fein säuberlich aufgereiht. Die Box ist ca. 1,5cm tief, 4,5cm hoch und 5,5cm breit.
Die Box besteht aus gedämpften Kunststoff, daher kann man nur teilweise erahnen, wie die Ohropax selbst nun aussehen werden... allerdings sehen sie farbig marmoriert aus. Ich erkenne von Außen ein violettes, ein grünes, ein orangefarbenes, und ein blaues. Von jeder Farbe gibt es 2 Stück, für jeweils ein Ohrenpaar..

Anwendung:

Ohrstöpsel zwischen sauberen Fingern der Länge nach fest zusammenrollen.
Mit einer Hand das Ohr etwas nach oben ziehen, mit der anderen Hand den gerollten Stöpsel tief in den Gehörgang einführen.
Ohrstöpsel so lange mit dem Finger fixieren, bis er sich ausgedehnt hat und angenehm sitzt.

Haltbarkeit:

Haltbar sind die Dinger bis zum Juli 2011... keine Ahnung ob sie sich danach in Luft auflösen oder schimmlig werden. Fragt am besten mal beim Hersteller nach ;-P

Abschließende Meinung:

Die Ohropax schützen zuverlässig vor Lärm (DTM, Disco, unerwünschte Musik ^.^) und geben dem Ohr Ruhe. Besonders gut finde ich, dass die Ohropax knetbar sind - sie lassen sich aus ihrer ursprünglichen Form je nach Belieben und Ohr Innenform herausnehmen. So wie man mag. Und das beste: sie lassen sich auch wieder zurückkneten... allerdings sehen sie dann nicht mehr wie in der Ursprungsform aus, also nicht 100%ig.
Die Ohropax fühlen sich im Ohr ganz angenehm an.. nicht zu unnatürlich, und was auch wichtig ist: sie lassen sich leicht einführen.
Was man allerdings beachten sollte: die Ohren sollten sauber sein, ansonsten wird das nichts mit dem Wiederverwenden - das könnte eklig werden, wenn da noch gelbes Gedöns dran rumhängt ;-P
Wenn man in einer Lärmumgebung ist, sollte man es unbedingt vermeiden, die Ohropax wieder aus dem Ohr zu entfernen - der Lärmunterschied könnte zu groß sein. Wenn man keine braucht oder nicht die ganze Zeit tragen will, sollte man es ganz lassen. Das Ohr verkraftet so große Tonschwankungen nicht so gut...
Ansonsten: verwendet man die Ohropax gewissenvoll und nach Anweisung, kann man eigentlich nichts falsch machen und ist gut geschützt gegen Lärm aller Art...
Was interessantes am Rande: schon halb eingeführt halten sie schon eine Menge Lärm vom Ohrinneren ab.
Ist also auch gut, wenn man z.B. im Wohnzimmer sitzt und die anderen Mitbewohner den Fernseher auf vollster Lautstärke aufgedreht haben, man selbst aber schreiben und arbeiten möchte... nur so als kleiner Tipp ;-P

Fazit:

Leicht anzuwenden und sehr effektiv gegen alles, was man nicht hören will.

Kontaktdaten zum Hersteller:

Ohropax GmbH,
Am Kappengraben 18a,
61273 Wehrheim
Telefon: 0049 6081 95 30 60
Telefax: 0049 6081 95 30 69
E-Mail: info@ohropax.de,
Internet: www.ohropax.de

Quellenangaben:

http://www.ohropax.de/11-0-color.h tml
http://www.ohropax.de/2-0-geschichte.html
http://www.ohropax.de/16-0- impressum.html

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 578 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Finetta12 veröffentlicht 08.02.2009
    klasse bericht
  • sunflower76 veröffentlicht 25.12.2008
    Ich schlafe täglich mit Ohropax, weil mein Göttergatte so fürchterlich schnarcht ;-D LG, Dani
  • 777queen veröffentlicht 25.12.2008
    Hallo, ich habe die auch immer dabei wenn ich in Hotels übernachte - das kann guten Schlaf retten! LG, SH und frohe Weihnachten! 777queen
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Ohropax Color

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 14/07/2007