Erfahrungsbericht über "Ohropax"

veröffentlicht 29.11.2002 | Scotty2002
Mitglied seit : 30.11.-0001
Erfahrungsberichte : 12
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Schützt vor Lärm
Kontra nix
sehr hilfreich
Klangqualität:
Verarbeitung
Design
Bedienkomfort:
Zuverlässigkeit

"Ohne meine Bällchen gehe ich nicht ins Bett"

Huhu Ciaoaner.

>**<
Ich weiß gar net mehr, wann ich Angefangen hab, die Ohropax zu benutzen. Das war glaub ich irgendwann in meiner Jugenzeit, ist also schon ca. 20 Jahre her. Seit dem kann ich ohne Ohropax nicht mehr schlafen, auch wenn es gar keinen Lärm gibt. ( Na in meiner alten Wohnung hätte ich die auch gebraucht, denn ich hab 100Meter von der Autobahn weg gewohnt und deshalb sind auch viele Auto`s an meinem Fenster vorbei gefahren. )

>**<

Die kleine Ohropax befinden sich in einem Gelben Kästchen. Man erkennt sofort auf der Vorderseite, das es sich um die Ohropax handelt, die es schon seit 1907 gibt. Also in 5 Jahren ein ganzes Jahrhundert. Das ist doch schon ne ganze Menge. Erkennen kann man auch eine Ohrmuschel auf der Vorderseite und das der Inhalt 12 Wachskugeln sind. Der Hersteller macht auch darauf aufmerksam, das die Ohropax einen hohen Tragekompfort haben, was ich ja nur bestätigen kann! Ich hab mir mal die Verpackung geneuer angeschaut und hab festgestellt, das auch noch die Bestandteile, der Hersteller und die Anwendung aufgelistet sind.

>**<
Darin enthalten sind nur Natürliche Bestandteile:
Vaseline
Parrafinwachs
Baumwollwatte

Schaden kanns nicht, da keine chemischen Mittel drinnen sind.

>**<
Man nimmt zwei Ohropax heraus, entfernt die Watte drum herum und drückt sie zurecht, das sie ins Ohr reinpassen. Man sollte sie allerdings nicht ganz in den Gehörgang schieben, das kann zu Gehörschäden führen. Wer kleinere Ohren hat, teilt einfach eines mit dem Messer.

>**<
Ohropax GmbH
D- 61269 Wehrheim
Made in germany

Also auch kein ausländisches Produkt.

>**<
Die Ohropax sind sehr weich und somit stören sie auch nicht, obwohl meine Freundin meint, das sie damit niemals schlafen könnte. Man kann sie auch sehr leicht zurecht drücken oder auseinander schneiden, wer eben kleinere Ohren hat.

>**<
Also da ich sie schon seit Jahren benutze, kann man sagen, das sie mich noch nie im Stich gelassen haben, ich hab noch nie damit nicht schlafen können. Auch wen draußen Bauarbeiten waren oder sind, man hört es nur ganz leise und mich stört dies nicht. Ich habe imemr 2 Ohropax, denn so ist auch wirkliche Schalldämpfung gewährleistet, jedenfalls bei mir, denn ich ahb anscheinend große Ohren.

>**<
Ich kann dieses Produkt nur empfehlen, da es hält was es verspricht, also das die schalldämpfung gewährleistet ist und es passt auch in jede noch so kleine Handtasche mit hinein. ie stören auch nicht beim schlafen.
Habe ich etwas vergessen? Dann Kommentiert es doch bitte. Vielen Dank!

Viele Grüße und noch einen schönen Abend wünscht euch


P.S.: Und für 1,29 beim Marktkauf sollte man doch nicht meckern können?

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1253 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • hedgehock veröffentlicht 31.01.2005
    Die nehm’ ich auch immer (echt praktisch für’s WG-Leben ;-)) mein Schlaf ist mir heilig! LG
  • Doppi77 veröffentlicht 30.06.2004
    Und ich muss diese Art von Gehöhrschutz jeden Tag aus beruflichen Gründen tragen. Gruss Doppi77
  • Knufferl55 veröffentlicht 01.12.2002
    ist eigentlich eine gute Erfindung sowas, dann hat man endlich mal seine Ruhe! ;) Lg, Conni
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Angebote "Ohropax"

Produktdaten : Ohropax

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 03/08/2002