Ohropax

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Ohropax"

veröffentlicht 13.05.2006 | Power-Surfer
Mitglied seit : 18.11.2005
Erfahrungsberichte : 411
Vertrauende : 95
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Schützt 1a vor Lärm, sehr guter Tragekomfort da man sie kaum im Ohr merkt
Kontra nichts
sehr hilfreich
Klangqualität:
Verarbeitung
Design
Bedienkomfort:
Zuverlässigkeit

"Eine himmlische Ruhe..."

OHROPAX

Habe mir vor gut 8 Jahren das erste mal Ohropax zugelegt, da meine damalige Freundin an ner Hauptstraße gewohnt hatte und ich da vor Autolärm nachts kein Auge zumachen konnte.

Was ist Ohropax:
##############

Bei Ohropax handelt es sich um Baumwollwatte, getränkt mit einer Mischung aus Vaseline und Paraffinwachs, welche man sich in die Ohren stopft um vor Lärm geschützt zu werden.

Die Firma Ohropax stellt dieses Produkt schon seit 1907 her und hat sich auf nur auf Lärmschutzprodukte dieser Art spezialisiert.

Sie produzieren neben diesen Ohrstöpseln aus Wachs auch welche aus Pu-Dehnschaumstoff in verschiedenen Farben, aus medizinischem Silikon und aus Kunststoff sind sie auch erhältlich. Bei denen aus Kunststoff ist dann auch noch ne Schnur mit dran wodurch man sie leichter aus den Ohren ziehen kann. Naja wer es braucht, denke mal das sieht dann aus als wenn man sich nen Tampon ins Ohr gestopft hat. Zu guter letzt gibt es sie noch aus Wolle, die aber nur zum Schutz vor Wasser und Zugluft schützen und nicht vor Lärm.

Preis und Hersteller:
################

Habe in der Apotheke für einen kleinen Karton, wo 12 Stück drinnen sind, 2,20 Euro bezahlt.


Hersteller:

OHROPAX GmbH
Am Kappengraben 18a
61273 Wehrheim


Weiter Infos unter:

www.ohropax.de


Verpackung und Aussehen:
######################

Man kann die Ohrstöpsel als 2er, 12er oder 20er Packung kaufen. Ich nehme immer die 12er Packung die wie folgt aussieht:

Die Ohrstöpsel befinden sich in einer gelben Pappschachte wo man seitlich ein weißes Pappfach rausziehen kann in dem sich die Ohrstöpsel befinden.

Auf der Oberseite der Pappschachtel steht drauf um welches Produkt es sich handelt sowie ein Aufdruck Öko-Test "sehr gut". Des Weiteren sind 2 Ohrstöpsel abgebildet.

Auf der Unterseite befindet sich dann die Beschreibung zu Benutzung der Ohrstöpsel welche auch durch Zeichnungen zusätzlich dokumentiert wird.

Auf der Vorderseite stehen dann die Anwendungsmöglichkeiten.

Auf der Rückseite sind die Bestandteile, der Lagerungshinweis und die Firmenadresse angegeben.

Auf dem Pappfach befindet sich dann rings herum die Gebrauchsanweisung in verschiedenen Sprachen drauf.

Auf der Unterseite des Pappfachs ist dann eine Tabelle aufgedruckt, wo man nachlesen kann wie die Schalldämmung der Stöpsel bei diversen Frequenzen ist.

Die Ohrstöpsel selber sind alle einzeln in hautfarbener Watte gewickelt welche man vor dem Gebrauch abmachen muss. Die Ohrstöpsel selber sind dann auch hautfarben.

Bestandteile:
##########

Vaseline,
Paraffinwachs,
Baumwollwatte

Anwendungsbereiche:
##################

Die Anwendungsbereiche sind natürlich in erster Linie gegen jegliche Art von Lärm. Zudem kann man sie auch verwenden wenn man empfindliche Ohren hat. Da sie die Gehörgänge vor Wind und Wasser schützen.

Anwendung:
##########

Anwendung laut Hersteller:

1. Watte vom Ohrstöpsel vollständig entfernen und diesen mit sauberen Fingern weich kneten.

2. Nach dem Formen nicht zu tief in den äußeren Gehörgang eindrücken. Falls erforderlich, bei engem Gehörgang den Stöpsel durch Längsteilung etwas verkleinern. Bitte darauf achten, dass der Stöpsel dabei nicht zu klein wird und dass das Material seinen Zusammenhalt behält.

3. Zum Entfernen des Stöpsels nur die Finger benutzen.


Das geht auch alles ziemlich leicht und schnell wenn man es so macht wie es der Hersteller beschreibt. Die Watte lässt sich leicht von den Ohrstöpseln entfernen. Sie lassen sich auch schnell weich kneten, so das man sie gut und leicht so formen kann um sie in den Gehörgang einzuführen. Wobei sie sich dann auch noch selber weiter dem Gehörgang anpassen, wodurch dieser dann Verschlossen wird.

Die Ohrstöpsel lassen sich dann auch später ohne Probleme entfernen. Einfach mit zwei Fingern die Ohrstöpsel greifen und sie lassen sich ganz leicht wieder aus dem Gehörgang rausziehen.

Man soll diese laut Hersteller nur einmalig verwenden. Muss aber sagen wenn ich Ohropax über mehre Nächte benutzen muss dann verwende ich ein Paar auch über 3 vier Tage. Da wenn man sie Tagsüber in der Schachtel aufbewahrt diese ja auch weiter sauber bleiben.

Wenn man ich sie aber nur einmalig brauche und diese dann erst mal ne weile nicht mehr zum Einsatz kommen, dann haue ich sie auch lieber nach dem einmaligen Gebrauch weg.

Wirkung:
#######

Die Wirkung ist grandios, man hört dadurch so gut wie gar nichts mehr. Man sollte von daher wenn man so ein mitteilungsbedürftiges Frauchen wie ich es habe, so lange mit dem einsetzen der Stöpsel warten bis das Mundwerk zur ruhe gekommen ist. Ich bekomme sonst immer nen Stoß in die Rippen (Aua, bin doch sensibel), weil ich nüscht verstehe (manchmal auch nicht so verkehrt) und sie somit auch keine Antwort mehr bekommt.

Laut Verpackung habe die Ohrstöpsel eine Schalldämmung von bis zu 27 dB.

Dadurch das sie sich so leicht weich kneten lassen und durch die Körpertemperatur im ohr weich bleiben, passen sie sich auch super dem Gehörgang an, wodurch sie einen guten Tragekomfort haben. Ich empfinde sie in keinster weise als störend, da man sie kaum merkt und sich dadurch schnell daran gewöhnt das man sie nach ein paar Minuten gar nicht mehr merkt.

Fazit:
####

Ich nehme die Dinger heute immer noch mit, wenn wir in Urlaub fahren, oder mal nen Wochenendausflug machen, wo man vorher nicht weis wie ruhig man dort nächtigen kann.
Die Ohrstöpsel lassen sich gut formen und passen sich somit gut dem Gehörgang an. Wodurch man sehr gut vor Lärm geschützt wird und man auch nen guten Tragekomfort hat, da man diesen Fremdkörper in den Ohren kaum merkt und ich sie somit nicht als störend empfinde. Sie lassen sich auch wieder ganz leicht aus den Ohren entfernen.

Der Lärm, der abgehalten wird ist erheblich. Sie schützen aber nicht nur vor Lärm, sonder auch wenn man empfindliche Ohren hat, vor Wind oder wenn man drauf achten muss das kein Wasser in die Gehörgänge kommt.

Eine super Erfindung und ein tolles Produkt, von daher eine Kaufempfehlung und die Höchstnote.


(na die Produktdetails welche Ciao hier haben will sind ja mal wieder der Hammer... welche Art von Musiker man ist... häh... ich benutz die doch zum schlafen)

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1362 mal gelesen und wie folgt bewertet:
98% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • AndreaRo veröffentlicht 30.10.2006
    Die kenn ich auch aus der Bundeswehrzeit meines Mannes :-)
  • woman39 veröffentlicht 16.05.2006
    Hast Du was gesagt, Schatz?! Dafür ab und an blaue Flecken...mh, tja.... Schöne Grüße Claudia
  • Creedy18 veröffentlicht 16.05.2006
    Die leg ich mir zu, wenn mein Chef das nächste Mal ausflippt...
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Ohropax

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 03/08/2002