Ohropax

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Ohropax"

veröffentlicht 16.05.2006 | varis
Mitglied seit : 30.11.-0001
Erfahrungsberichte : 58
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Sorgt für Ruhe, ist gut formbar, nicht teuer
Kontra Wachsfilm im Ohr und hilft fast zu gut ;)
sehr hilfreich
Klangqualität:
Verarbeitung
Design
Bedienkomfort:
Zuverlässigkeit

"☼ Für den nächtlichen Frieden ☼"

Geöffnete Schachtel mit Inhalt

Geöffnete Schachtel mit Inhalt

Wer kennt das nicht - man legt sich Abends völlig erschöpft ins Bett und kann es kaum erwarten endlich einzuschlafen - plötzlich ertönt Lärm von oben, weil die netten Mitbewohner meinen ein bisschen feiern zu müssen, oder die Omi unter einem, die den Fernseher so laut aufdreht, dass man die Handlung mitverfolgen könnte?!

So in der Art jedenfalls geht es mir des öfteren, vor längerer Zeit beispielsweise wohnte über mir eine ältere Dame, die recht einsam war und Nachts kaum schlief. Da sie schlecht hörte aber Ablenkung brauchte, drehte sie entweder das Radio oder den Fernseher so laut, dass ich nicht schlafen konnte. Natürlich habe ich mit ihr darüber gesprochen, ihr sogar Kopfhörer besorgt - aber all das half nichts, die Kopfhörer gingen ständig kaputt (und sie wollte nur Spezielle) - tja, und was blieb mir da anderes übrig als zu einem Lärmschutz zu greifen - in diesem Fall OHROPAX!

Heute wohnt die Dame nicht mehr im Haus, allerdings gibt es ja auch genug andere Faktoren, die einem das Einschlafen nicht gerade erleichtern. Am Schlimmsten ist es immer noch, wenn ich sowieso schlecht einschlafen kann - dann bin ich nämlich so lärmempfindlich, dass ich schon beihnahe jede Stecknadel fallen höre ;)


███ VERPACKUNG ███


Die Verpackung ist eine kleine gelbe Pappschachtel, die sich aufschieben lässt.
Auf der Schachtel steht, dass es sich hierbei um einen Ohrschutz gegen Lärm handelt und dieses Original seit 1907 besteht. Außerdem handelt es sich hierbei um 12 Wachskugeln mit Optimalem Tragekomfort, heißt es auf der Schachtel.
Schiebt man diese auf, findet man die Wachskugeln vor die in rosaner Watte gehüllt sind.
Auf der Rückseite ist die Anwendung zusätzlich bebildert.

Auf der Verpackung stehen folgende Warnhinweise, die zu beachten sind:

1. Nur wenn Sie die Gebrauchsanweisung beachten und OHROPAX in einm Umfeld mit hohem Lärmpgel ständig tragen, kann das Produkt seine Schutzwirkung erreichen.
2. Bewahren Sie die Stöpsel bis zum Gebrauch in dieser Packung sauber, trocken und nicht wärmer als bei 30 °C auf.
3. Da das Wachsmaterial nicht gereinigt werden kann, sollte OHROPAX nur einmal verwendet werden.
4. Dieses Produkt kann durch bestimmte chemische Substanzen leiden.
WARNUNG: Nichtbeachtung der Hinweise kann die Schutzwirkung des Stöpsels erheblich beeinträchtigen.

EN 325-2: 1993


███ DER LÄRMSCHUTZ ███


Die Firma OHROPAX verspricht einem, dass die OHROPAX Wachskugeln, von denen ich Euch hier berichte, Ruhe und ungestörten Schlaf schenken.
Man kann sie also nicht nur zum ruhigen Schlafen benutzen, sondern auch beispielsweise wer in einem lauten Betrieb arbeitet oder aber auf einem lauten Konzert um seine Ohren zu schützen.
Außerdem halten die OHROPAX-Wachskugeln auch Wasserspritzer und Wind vom Ohr fern.
Die Kugeln haben eine Schalldämmung von bis zu 27 dB.
Und ich muss ihnen Recht geben - es wirkt! Ich habe wirklich meine Ruhe, höre nur noch meinen eigenen Herzschlag (was aber auch nerven kann). Ich habe manchmal wirklich Angst, den Wecker am nächsten Morgen nicht mehr hören zu können. Passiert ist mir das bis jetzt allerdings noch nicht.

Das Praktische an den OHROPAX-Kugeln ist, dass sie aus Wachs sind, d. h. sie sind angenehm weich und lassen sich beliebig formen. Allerdings kommen sie mir manchmal fast ein bisschen groß vor und sie sind des Nachts auch schon aus meinen Ohren gefallen ;)
Was mich allerdings etwas stört ist, dass man dann ganz wachsige Ohren davon bekommt ;)
Natürlich sollte man diese am nächsten Morgen sowieso waschen, aber der Fettfilm wäscht sich gar nicht so leicht ab.

Auch haben die OHROPAX Kugeln ein Ablaufdatum, in meinem Fall halten sie nur noch bis Dezember diesen Jahres. Habe die Packung aber auch schon vor einer Weile gekauft - von daher finde ich die Dauer auch in Ordnung. Kommt halt darauf an wie oft man sie benutzt.

Dass ich sie also hauptsächlich aus Gründen für meine nächtliche Bettruhe benutze, konnten Ihr nun also feststellen. Und mal ehrlich - wer hat schon Lust, wenn er im Bett liegt und fast am Pennen ist, noch aufzustehen und den Störenfried bitten Ruhe zu geben oder womöglich noch zu streiten? Ich jedenfalls nicht, denn sobald ich wieder aufstehe, ist mein Kreislauf wieder hochgefahren und wenn ich mich danach wieder hinlege bin ich erst recht aufgekratzt.Und solange man sich nicht darum sorgen muss, dass die Decke vor Gepolter nicht droht einzustürzen, sind die OHROPAX-Kugeln die einfachste und schnellste Möglichkeit um Ruhe zu haben.

Wie erwähnt sind OHROPAX aber auch praktisch für Konzertbesucher (vorallem laute Bands, beispielsweise Metal) oder auch für Discogänger anzuraten. Denn bei so einem "Lärm", auch wenn man ihn in diesem Fall für den Moment als angenehm empfindet - muss man womöglich mit einem Hörschaden als Folge zahlen. Das muss nicht unbedingt der Fall sein, aber damit ist nun mal nicht zu spaßen! Wer möchte schon ein Leben lang ein Piepsen im Ohr haben, dass nicht mehr weicht?


███ ANWENDUNG ███


Zunächst sollte man natürlich die rosafarbene Watte in die die Kugeln gehüllt sind vollständig entfernen. Anschließend die Kugel mit sauberen Fingern (!) weich kneten, formen und nicht zu tief in den äußeren Gehörgang einführen. Bei engem Gehörgang kann man die Kugel durch Längsteilung etwas verkleinern. Dabei darauf achten, dass der Stöpsel nicht zu klein wird und das Material seinen Zusammenhalt behält.
Zum Entfernen des Stöpsels wird gebeten nur die Finger zu benutzn und keine harten oder spitzen Gegenstände zu Hilfe zu nehmen! Ein lichter Druck von hinten auf die Ohrmuschel hilft den Stöpsel zu lockern.
Auf der Verpackung wird auch nochmals darauf hingewiesen, dass die Stöpsel grundsätzlich hygienisch behandelt werden sollten!


███ BESTANDTEILE ███


Vaseline, Paraffinwachs, Baumwollwatte


███ PREIS UND BEZUGSQUELLE ███


OHROPAX kann man in der Apotheke oder in Drogerien bekommen.
Ich habe für die 12-er Packung etwas über 2 EUR bezahlt (den genauen Preis habe ich nicht im Kopf). Teuer finde ich sie aber auf jeden Fall nicht. Habe in der Apotheke schon andere Ohrenstöpsel und ähnliches gesehen die um einiges teurer waren.
Es gibt von OHROPAX übrigens auch noch eine 2-er und 20-er Packung.


███ HERSTELLERADRESSE ███


OHROPAX GmbH
D - 61269 Wehrheim

www.ohropax.de


███ FAZIT ███


Nochmal zur Übersicht meine persönlich empfundenen Vor- und Nachteile:

+ vielseitig verwendbar (für ruhigen Schlaf, laute Umgebung, laute Konzerte etc.)
+ schön formbar
+ lassen sich schnell und einfach ins Ohr drücken
+ praktisch auch für unterwegs
+ man hat wirklich seine Ruhe!

- man bekommt wachsige/fettige Ohren
- in meinem Fall sind sie fast etwas zu groß und fallen manchmal raus
- sie helfen so gut, dass ich manchmal Angst habe, meinen Wecker am nächsten Morgen nicht hören zu können ;)

Hatte sie erst neulich wieder dabei, als ich mir zwangsweise in einer mir fremden Unterkunft mit einer weiteren Zimmergenossin teilen. Diese musste noch früher als ich raus. Außerdem kann ich in fremder Umgebung schlecht schlafen - und wie erwähnt, bin ich sehr hellhörig, wenn ich nicht gut einschlafen kann ;) Auch in diesem Fall hat mir OHROPAX geholfen. Ich benutze sie nicht jede Nacht, weil ich nicht ständig was im Ohr haben möchte, aber eben immer öfter ;)
Alles in einem vergebe ich also 4 von 5 Sternen und empfehle sie weiter.


Zur Allgemeinen Info: Die Produktdetails bitte nicht weiter beachten, die sind nicht unbedingt passend von Ciao ausgewählt ;)

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 4624 mal gelesen und wie folgt bewertet:
94% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Mungi60 veröffentlicht 28.10.2006
    Es ist unglaublich, über was du alles schreibst, und auch schreiben kannst! Ich hätte keine 10 Zeilen über Ohropax zusammen gebracht! :-))
  • wolle23 veröffentlicht 20.09.2006
    Die Angst den Wecker zu verpassen hat mich bisher auch abgehalten. Aber wenn es mal wieder laut wird im Bett und es zu spät ist für die Schlaftablette dann wünsche ich mir immer ich hätte solche Stöpsel. Greetz, Wolle.
  • Tigerente1106 veröffentlicht 24.08.2006
    Wie nützlich die Dinger sein können. Manchmal frage ich mich, ob man überhaupt mit den Dingern im Ohr auf dem Kissen schlafen kann. Ich hab sie noch nicht probiert, brauchte sowas wohl nicht! Ich wohne schon mitten in der Stadt, aber stören tut mich der Lärm nicht. Da bin ich schnell eingeschlafen! *g* LG Stefan
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Ohropax

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 03/08/2002