Erfahrungsbericht über "Ohropax"

veröffentlicht 08.01.2009 | Weihnachtsengelchen
Mitglied seit : 03.05.2003
Erfahrungsberichte : 1974
Vertrauende : 212
Über sich :
Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz. (Roger Caras)
Sehr gut
Pro absolute Ruhe möglich, einfach anwendbar
Kontra wird schnell sehr weich und unangenehm schmierig
sehr hilfreich
Klangqualität:
Verarbeitung
Design
Bedienkomfort:
Zuverlässigkeit

"Psssst!"

Die Packung

Die Packung

Hallo liebe Ciao Leserinnen und Leser! Was tun, wenn es schon fast Nacht ist, dazu noch ein Wochentag, man müde ist, unbedingt schlafen gehen will und es draußen aus welchen Gründen auch immer noch nicht still ist?
Man kann sich natürlich die Decke über den Kopf ziehen oder Taschentücher in die Ohren stopfen, allerdings gibt es da auch eine Methode, die schon seit Ewigkeiten bekannt und meistens beliebt ist:

OHROPAX Classic.

Worum es sich dabei genau handelt und ob das Produkt wirklich etwas bringt, das erfahrt Ihr nun in meinem heutigen Testbericht.

Das Produkt
~~~~~~~~~
"Original OHROPAX Ohrstöpsel schützen Ohren vor Lärm und störenden Geräuschen. Ideal für Schlaf, Entspannung, Wohlbefinden und Meditation.
Zu empfehlen auch beim konzentrierten Arbeiten, Heimwerken und bei lauter Musik.
OHROPAX schützt Ihre Ohren auch vor Wassereinspritzern und Wind.

OHROPAX besteht zu 100% aus angenehm weichem Wachs und reiner Baumwollwatte. OHROPAX passen sich perfekt der individuellen Form des Gehörganges an und bieten einen optimalen Tragekomfort."
(Beschreibung des Produkts auf der Packung)

Hersteller
~~~~~~~
OHROPAX GmbH
61269 Wehrheim

Preis / Menge
~~~~~~~~~~
Fast 3€ zahlt man für eine Packung OHROPAX Classic. In dieser enthalten sind 12 Ohrstöpsel, also 6 Paar für 6 Anwendungen.

Bestandteile
~~~~~~~~~
Paraffinwachs, Vaseline, Baumwollwatte.

Anwendung
~~~~~~~~~
Watte vom OHROPAX Ohrstöpsel vollständig entfernen und diesen mit sauberen Fingern weich kneten. Nach dem Formen nicht zu tief in den äußeren Gehörgang eindrücken. Falls erforderlich, bei engem Gehörgang Stöpsel durch Längsstellung etwas verkleinern. Bitte darauf achten, dass der Stöpsel dabei nicht zu klein wird und das Material seinen Zusammenhalt behält. Zum Entfernen des Stöpsels nur die Finger benutzen. Keine harten Gegenstände zu Hilfe nehmen! Ein leichter Druck von hinten auf die Ohrmuschel hilft, den Stöpsel zu lockern.

Hinweise
~~~~~~~
Bitte nicht über 30°C lagern! Ohrstöpsel von Babys und Kleinkindern fern halten (Gefahr des Verschluckens)

Packung
~~~~~~
Die Ohrstöpsel liegen alle in Watte gehüllt in einem kleinen Karton nebeneinander.
(Siehe für alles Weitere auch Bild unten)

Aussehen / Konsistenz
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Beim Kauf sind die Stöpsel noch alle einzeln in hellrosafarbener, weicher Watte gehüllt, allerdings wohl nur, um zu verhindern, dass die Wachsstöpsel aneinanderkleben, denn vor der Anwendung soll man diese ja schließlich entfernen.
Die Stöpsel an sich haben ebenfalls die Farbe hellrosa. Es handelt sich dabei um kleine Zylinder, welche oben und unten etwas dicker werden.
Das Wachs ist beim Auspacken noch relativ hart, lässt sich jedoch auch sehr schnell weich kneten.

Geruch
~~~~~~
Im Großen und Ganzen riecht so ein Stöpsel eigentlich nach gar nichts.

Anwendungserfahrungen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nach dem Weichkneten eines Stöpsels lässt sich dieser eigentlich ganz einfach in den Gehörgang drücken.
Das Material fühlt sich sehr angenehm weich an, schmiegt sich der Körperform sehr gut an und vermittelt sofort das Gefühl eines sicheren Sitzes ohne störend zu wirken.
Allerdings wird der Stöpsel durch die Körperwärme anschließend noch etwas weicher, was jedoch nur dann stört, wenn man den Stöpsel wieder entfernen muss. Er lässt sich zwar auch dann noch gut lösen, fühlt sich jedoch schmierig an. Zudem bleiben minimale Reste im Ohr zurück, die man jedoch leicht mit einem Taschentuch oder Wattestäbchen entfernen kann.
Die Schalldämmung ist hervorragend.
Sind die Stöpsel angebracht, höre ich nur noch angenehme Stille, kann mich dadurch wesentlich schneller entspannen und komme zur Ruhe.
Sucht man ein Mittel gegen Lärm und störende Geräusche, die einem vielleicht auch beim Einschlafen hindern, ist man hier genau richtig.
Allerdings hört man dann auch den Wecker am nächsten Morgen nicht so wirklich, was für mich jedoch kein wirkliches Problem ist, da ich ohnehin immer rechtzeitig von alleine aufwache...


Fazit: Ich kann die OHROPAX Classic durchaus weiterempfehlen.
Sie lassen sich leicht anwenden, haften hervorragend und halten allen Krach fern.
Nur die zunehmende Schmierigkeit aufgrund des weichwerdenden Wachses stört mich etwas, daher auch 1 Sternchen Abzug in der Gesamtbewertung.


Vielen Dank für das Lesen, Bewerten und Kommentieren meines Berichts!


© Weihnachtsengelchen

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1477 mal gelesen und wie folgt bewertet:
99% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • mozarteum veröffentlicht 08.01.2009
    ja, das sind immer noch die besten ... .-) lg detlef
  • leuchtturmwaechterin veröffentlicht 08.01.2009
    Klasse Bericht :))LG Annika
  • tina510 veröffentlicht 08.01.2009
    Ab und an gibt es ja bei uns auch störende Geräusche mitten in der Nacht..., aber die sollte ich schon hören ;o) (Lena...). Lg,tina
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Angebote "Ohropax"

Produktdaten : Ohropax

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 03/08/2002