Erfahrungsbericht über

Panasonic NV-GS 250

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Panasonic NV-GS 250

 

Alle Panasonic NV-GS 250 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Panasonic NV 250 GS

2  18.10.2008

Pro:
Sehr gute Bild -  und Tonqualität

Kontra:
Bildfehler, Probleme mit den Köpfen

Empfehlenswert: Nein  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Bildqualität

Klang

Bedienung

Ausstattung

Verarbeitung

Zuverlässigkeit

Akkulaufzeit

mehr


ioviel

Über sich:

Mitglied seit:16.09.2008

Erfahrungsberichte:12

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 31 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Panasonic NV GS 250

Die Freude auf die Panasonic Kamera war mindestens genau so groß wie die Enttäuschung über das Produkt.
Nachdem meine alte Sony Cam ein wenig in die Jahre gekommen war und die ersten 3CCD Kameras langsam bezahlbar wurden, begann ich in Zeitschriften und im Netz nach etwas neuem zu suchen.
Meine Wahl viel auf die damals viel gelobte NV GS 250. In einer Camcorder Kaufberatung war sie sogar Testsieger.

Technik:
Kassetten: Mini-DV
Aufnahmechip: 3 x 1/6 Zoll
Chipauflösung: 3 x 800 000 Pixel brutto
Bildstabilisator: optisch
Zoom optisch: 10fach
Display-Größe: 2,5 Zoll diagonal
Display-Auflösung: 113 000 Pixel
Maximaler Weitwinkel: 4:3 - 41° /16:9 - 43°
Gewicht: 578 Gramm
Abmessung: 9 x 7,5 x 13,3 cm (B x H x T)
Fotoauflösung: 2048 x 1512 Pixel

Anschlüsse:
Digital: Eingang/Ausgang
Analog: Eingang/Ausgang

Firewire: ja
SVideo: ja
Mikrofonbuchse: ja
Kopfhörerbuchse: ja
Zubehörschuh: ja


Videofunktionen:
Weißabgleich: fest/manuell
Verschlusszeit: manuell 1/50-1/8000 s
Blende manuell: ja
Gegenlichttaste: ja
Breitbandaufnahme: Cinema/Full
Video-Str eaming: ja
Manueller Focus: per Ring
AE-Programme: 5

Audiofunktionen:
Nachvertonung: ja
Mikrofon-Zoom : ja
Windfilter: zuschaltbar

Lieferumfang: Camera, Akku, vollwertiges Akkuladegerät, Fernbedienung, Schnittsoftware für PC, Anschlusskabel für PC, Transporttasche

Zusätzlich habe ich je einen Aufschraubbahren 43 mm Polfilter und UV-Filter erworben. Nach kurzer Zeit stellte ich fest, dass der Akku der Kamera nicht leistungsfähig genug ist und ersetzte diesen durch einen Hochleistungsakku.
Die Bedienung der Panasonic, durch den Daumen mittels eines kleinen Joysticks, ist sehr einfach und stellt keine besonderen Anforderungen an den Filmer. Sehr fallen die manuellen Einstellmöglichkeiten auf. Das echte 16:9 war für mich ebenfalls ein Kaufgrund, der auch schon ein Grundproblem de Camera mit sich bringt. Beim Auslesen eines 16:9 gedrehten Filmes auf den MAC treten Bildstörungen in den obersten beiden Zeilen des Bildes auf. Dieser Fehler tritt wohl bei sehr vielen GS 250 auf und wird in vielen Berichten beschrieben.
Die von Panasonic angegebenen Service- Points habe ich in diesem Zuge auch kennen lernen dürfen, oder vielmehr ich versuchte, via Email, Kontakt aufzunehmen. Leider ohne Erfolg. Ich habe mir abgewöhnt mein Geld in Servicehotlines zu investieren.
Das Problem umgehe ich jetzt durch Softwarenachbearbeitung des gecapturedten Materials.
Ein weiteres Problem ist die regelmäßig auftretende Meldung, "Need Head cleaning". Selbst nach Verwendung eines Cleaning-Tapes ist die Aufschrift schon nach kurzer Zeit wieder da.
Auch dieses Problem haben andere GS 250 Besitzer , was sehr ärgerlich ist, da mein kein Billiggerät gekauft hat. Dieses Gerät kostete zwischen 900 und 1000€.

Die Stärken der Panasonic liegen bei ihrer super Bildqualität. Die Bilder sind scharf und der optische Bildstabilisator arbeitet sehr gut. Für Aufnahmen mit schwierigen kontrastarmen Motiven hat sich der manuelle Focus Ring sehr bewert. Auch an der Tonqualität gibt es nichts auszusetzen. Die von mir geschossenen Fotos sind für eine Videokamera auch gut, der automatische Weißabgleich ist aber eher unbrauchbar. Auch muss man bei der für Fotos benötigten, nicht im Lieferumfang enthaltenen, SD Card aufpassen, dass sich die kleine Klappe die sie beherbergt nicht öffnet. Im Falle dessen wird dies aber im Display angezeigt.
Der Hauptgrund, der mich zum Kauf dieser Kamera bewogen hat, ist aber das Vorhandensein Analoger und auch Digitaler Ein- und Ausgänge. Dadurch kann ich von unterschiedlichen Quellen importieren oder auf diese exportieren.
Zur mitgelieferten Videosoftware kann ich leider nichts sagen, da nur eine PC Version ausgeliefert wurde, ich aber einen Mac besitze. Ein wenig verwunderlich ist das aber schon, vielleicht ging man bei Panasonic davon aus, dass eh jeder Maci ein Programm von Apple mitgeliefert bekommt, stimmt ja auch.

Fazit:
Die Panasonic NV 250 GS mag eine gute Camera sein und hätte sie die oben genannten Probleme nicht, wäre sie es auch.
Bildqualität und Tonqualität lassen keine Wünsche offen.
Die Schnittstellenauswahl ist üppig und hebt diese Camera von anderen ab.
Leider wiegen diese positiven Seiten die bereits beschriebenen Negativen nicht auf.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Rheinkieker

Rheinkieker

18.10.2008 19:29

schön und informativ geschrieben

Rollersfan

Rollersfan

18.10.2008 16:41

Das ist ja ärgerlich, vor allem, wenn man sich schon darauf gefreut hat. LG!

Mondlicht1957

Mondlicht1957

18.10.2008 16:08

Von so einem Teil treume ich schon soooo lange :O)

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2779 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. jockel2001
  2. jaros
  3. MC_Laudi
und weiteren 29 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Panasonic HC-V727 Panasonic HC-V727
optisch
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 355,00
Panasonic HX-WA 30 EG-A Panasonic HX-WA 30 EG-A
elektronisch
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 279,00
Panasonic HC-V 520 EG-K Panasonic HC-V 520 EG-K
optisch
1 Testbericht
Zum Angebot für € 119,00