Erfahrungsbericht über

Philips 42PFL3312

Gesamtbewertung (4): Gesamtbewertung Philips 42PFL3312

 

Alle Philips 42PFL3312 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Philips 42PLF3312 - LCD zu einem günstigen Preis

4  16.01.2009

Pro:
Preis  -  Leistung stimmt

Kontra:
Transport

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Bildqualität

Klang

Bedienung

Ausstattung

mehr


hitman90

Über sich:

Mitglied seit:17.06.2004

Erfahrungsberichte:14

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 71 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Einleitung

Nachdem unser Röhrenfernseher von Schneider nach nur etwas über 2 Jahren mit knackenden und zischenden ja gar beängstigenden Tönen seinen Geist aufgab, stand eine Neuanschaffung ins Haus.

Bereits zur damaligen Anschaffungszeit (2006) stand die Frage nach der Technik. Ein Flacher wäre schön gewesen, jedoch ließ die Bildqualität im niedrigen Preissegment arg zu wünschen übrig. Da man für weniger als die Hälfte einen guten Röhrenfernseher bekam, zog der Schneider ins Haus ein. Dieser hatte bis zu seiner Aufgabe ordentliche Dienste geleistet...

Kaufentscheidung

Noch bevor es zur Besichtigung möglicher Nachfolger ging, stand eigentlich fest, wieder eine Röhre zu holen, da man ja für wenig Geld sicher keine ordentliche Flunder bekommen würde.

Im Media Markt war die Überraschung schon groß, dass es gar keine Röhren gab. Im Medi Max sahs nicht anders aus.
Nanu?

Soll es jetzt doch ein Platter sein? Aber die Qualität? Die Vorurteile waren gewaltig.

Vorteile LCD

Nach Recherchen im I-Net war klar, dass es wohl ein LCD (Liquid Chrystal Display) werden würde.
Seine Vorteile gegenüber dem Plasma:
  • höhere Lebensdauer
  • kein Nachlassen der Leuchtkraft
  • wohl geringerer Stromverbrauch
  • Bild brennt nicht ein
  • geschätzte Lebensdauer von bis zu 20 Jahren bei täglichem Betrieb

Philips 42PFL3312

Durch Zufall gab es im Media Markt gerade zu der Zeit einen 42er LCD im Angebot - den Philips 42PFL3312 für 699 EUR. Schnell noch den Berater gefragt, wie gut das Gerät sei - naja die Antwort war etwa so: "Super natürlich."
Also musste das Bauchgefühl entscheiden. Nun gut die Ausstellungsstücke zeigten ein ordentliches Bild, welches sich auf dem ersten Blick nicht wirklich von den anderen Geräten unterschied. Ideal war es nicht, aber auch nicht so schlecht, wie 2 Jahre zuvor. Aus etwas größerer Entfernung zum Bildschirm sah es aber schon mehr als ordentlich aus. Es lief auch kein HD Bild, welches ja auch bei den schwächeren Geräten eine Bombenqualität liefert.
Kurzum: ich nahm ihn mit.

Transport

Es war schon einmal erfreulich, dass das Gerät von einer einzigen Person getragen werden konnte, sofern man aufgrund der Dimension zufassen kann. Er wiegt etwa 28kg.
Vor dem Auto kam dann der Schock: so einfach lässt der sich nicht transportieren. Auf die Rückbank eines Kombis passt er schonmal nicht. Breite 106cm, Höhe 70cm und Tiefe 29cm.
Da der Kofferraum noch mit diversen Utensilien gefüllt war, gings erstmal heim und ausladen, anschließend wieder zurück zum Markt. Mit umgeklappter Rückbank konnte er dann, streng auf der richtigen Seite liegend, abtransportiert werden.

technische Daten


  • LCD TV
  • Bildschirmdiagonale 107cm (42'')
  • HD-Ready
  • Kontrast: 5000:1
  • Helligkeit: 500cd/m²
  • Reaktionszeit: 5ms
  • Stromverbrauch: 240W
  • VT

Hersteller

Philips Electronics

Bildqualität

Der Philips kann folgende Bildschirmformate: 4:3, Breitbildformat 14:9, Breitbildformat 16:9, Untertitel-Zoom, SuperZoom und Breitbild. Es gibt eine Funktion, wo das Bildschirmformat automatisch angepasst wird.
eigene Erfahrung

Die automatische Bildschirmanpassung funktioniert ordentlich, wenngleich nicht ideal.
Es kommt schonmal vor, dass Personen etwas dicker dargestellt werden, als sie tatsächlich sind - soll heißen, es wird wie bei Fotos z.B. das Bild etwas verzerrt.
Das Ganze lässt sich aber auch per Hand steuern, so dass man schon eine für sich passable Darstellung findet.
Man sollte einen gewissen Abstand zum Gerät haben (so ab 2,50m). Sitzt man zu dicht davor, wirkt das Bild grobpixelig und ist alles andere als ansehnlich. Wird die Distanz allerdings vergrößert, dann macht man schon Augen, da die Bildqualität der einer Röhre nichts nachsteht.
Selbstverständlich kann man Farbe, Helligkeit und Kontrast ganz nach eigenen Wünschen anpassen.

Sound

Zwei integrierte Lautsprecher mit Sinus-Ausgangsleistung (RMS) von 2x 10 W hören sich erstmal nicht so gewaltig an. Sind sie auch nicht.
Qualitativ lässt sich per Taste schnell zwischen Incredible Surround (was aber gar nicht sooo incredible ist, auch wenns der Name vormachen will) und Stereo schalten.
Weitere Sound Einstellungen sollen noch möglich sein, wie z.B. Dynamic Bass Enhancement oder einer automatischen Lautstärkeeinstellung, allerdings kann ich dazu nichts sagen, da das Gerät zu 90% mit einer Dolby Digital Anlage betrieben wird, über die ich den Sound nach meinen Wünschen einstellen kann.

Anschlüsse


  • 2 Scartanschlüsse
  • 2 HDMI
  • S-Video-Eingang
  • FBAS-Eingang
  • Kopfhörer-Ausgang
  • 2x Linker/rechter Audio-Eingang

Ich nutzte bislang die Scart Anschlüsse. Jeder Anschluss hat seinen eigenen Kanal (4 * Ext, 2 * HDMI).

Fazit

Zu Sound und Ton habe ich ja bereits oben was gesagt. Was mir an dem Gerät wirklich gut gefällt ist die edle Optik. Durch seinen Glasfuß, seiner Farbe (schwarz) und seiner enormen Größe (zum günstigen Preis) passt er perfekt in mein Wohnzimmer.
Die Bedienung ist einfach, solange man die Standardsachen wählt. Es gibt einen Knopf für Bildschirmanpassung, einen für Soundqualität usw. Die Installation war dank der Bedienungsanleitung kein Problem.
Sehr überzeugend ist der Videotext. Der Zugriff ist super schnell, Unterseiten werden mittels Steuertasten selbst angewählt und laufen nicht automatisch weiter und aufgrund seiner tollen Größe kann man die Buchstaben sogar ohne Lesebrille erkennen.
Es war klar, dass das Gerät nicht in allen Belangen voll überzeugen würde, trotzdem bin ich froh, mich für dieses Gerät entschieden zu haben.

Zu einem günstigen Preis habe ich ein sehr ordentliches TV Gerät bekommen.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
noname_6032

noname_6032

11.09.2009 15:58

Ein Foto wäre toll.

nicki28

nicki28

21.01.2009 01:56

Der würde auch gut in meine Wohnung passen *lach*

monschischi

monschischi

19.01.2009 22:00

Toller Bericht! LG Nadi

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Mehr über dieses Produkt lesen
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2950 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (3%):
  1. doublek-ffm
  2. Bastii95

"sehr hilfreich" von (96%):
  1. jockel2001
  2. snuke022002
  3. noname_6032
und weiteren 66 Mitgliedern

"hilfreich" von (1%):
  1. candidanero

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Philips 50PFK4009 Philips 50PFK4009
50 Zoll - 16:9 Format - nicht 3D-fähig - kein Smart TV - Auflösung: 1920 Pixel - 1080 Pixel - mit Full HD (1080p)
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 429,00
Philips 49PUS7909
49 Zoll - 16:9 Format - 3D-fähig - Smart TV - Auflösung: 3840 Pixel - 2160 Pixel - mit Full HD (1080p)
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 1.269,00
Philips 55PUS7909 Philips 55PUS7909
55 Zoll - 16:9 Format - 3D-fähig - Smart TV - Auflösung: 3840 Pixel - 2160 Pixel - mit Full HD (1080p)
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 1.499,00