Philips HTB4150B

Bilder der Ciao Community

Philips HTB4150B

Kompaktanlagen / Heimkino-Systeme - 20 Watt - 2 + Subwoofer (2.1)Kanal - mit CD-Player - mit MP3-Wiedergabe

> Detaillierte Produktbeschreibung

100% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Philips HTB4150B"

veröffentlicht 12.10.2015 | Power-Surfer
Mitglied seit : 18.11.2005
Erfahrungsberichte : 422
Vertrauende : 95
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Qualität, Ausstattung und das alles zum kleinen Preis
Kontra etwas langsam in der Bedienung, ansonsten nur Kleinigkeiten
besonders hilfreich
Klang
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Zuverlässigkeit

"Eierlegende Wollmilchsau..."

Philips HTB4150B

Philips HTB4150B

PHILIPS HTB4150B


Irgendwie war meine Anlage nicht mehr ganz so zeitgemäß. Der neue Fernseher ließ sich nicht mehr anschließen. Musik über USB und Karte abspielen ging auch noch nicht. Geschweige Musik über Handy per Bluetooth zu auf die Anlage zu übertragen.

Eigentlich wollte ich eine Soundbar haben, die so etwas kann. Aus platzgründen sollte es dann noch eine zum unter dem Fernseher stellen und nicht für die Wandmontage sein. Der Sound sollte auch noch gut sein und kosten sollte das Ganze natürlich auch so wenig wie möglich.

Nach langem Suchen bin ich auf die HTB4150B von Philips gestoßen und ich musste feststellen, dass sie alle meine Anforderung erfüllt und noch viel mehr. Eine eierlegende Wollmilchsau sozusagen. Ein Blu-ray Player sowie Smart TV hat das gute Stück ebenfalls an Bord.

Preislich lag das gute Stück vor ein paar Monaten bei 300-400 Euro. Bei Otto gab’s das gute Stück jedoch im Angebot für 149 Euro. Das war ja mal ein unglaublicher Preis für solch ein Gerät und dann auch noch Marke. Zudem gab es dann obendrauf auch noch eine Superman-Box mit den ersten fünf Kinofilmen auf Blu-ray.

Zugegebener Maßen haben mich die Blu-ray s und der Player in der Sounbar nicht wirklich interessiert. Aber beschweren werde ich mich deswegen auch nicht. Bestellung auslöst und nach Hause liefern lassen.


Herstellerdaten:
#############


Philips HTB4150B Soundstage Soundbar, Blu-ray-Player, 80 W, 3D-fähig, NFC, Bluetooth

Full HD 3D Blu-ray für ein beeindruckendes 3D-Filmerlebnis
22 kg Traglast
Kabellose Musikübertragung von Musikgeräten über Bluetooth
NFC, Smart TV, Bluetooth
SimplyShare – kabellos Entertainmentinhalte übertragen

Das Philips HTB4150B ist ein 3D-fähiges 2.1 Heimkinosystem. Mit insgesamt 80 Watt Leistung, Bluetooth, NFC, LAN und einem SPDIF-Eingang ist dieses System ausstattungstechnisch gut aufgestellt. Das Philips HTB4150B ist mit 2 Lautsprechern ausgestattet und bringt durch einen 40 Watt Subwoofer und 40 Watt Surround-Lautsprecher eine solide Klangleistung mit. Das Philips HTB4150B unterstützt außerdem AAC, AVC, AVCHD, AVI, BD-R, BD-RE, BD-ROM, CD, CD-DA, CD-R, CD-RW, DivX, DivX Plus HD, DVD, DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, FLAC, GIF, HD-JPEG, JPEG, MKV, MP3, MP4, MPG, PNG, VCD, WAV und WMA. Ins heimische Netz gelangt man mühelos per LAN.

Laufwerke:

Optisches Laufwerk: Blu-ray-Player
Abspielformate: BD-R, BD-RE, BD-ROM, DVD, DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, CD, CD-DA, CD-R, CD-RW, VCD, AAC, FLAC, MP3, OGG, WAV, WMA, AVCHD, DivX Plus HD, MP4, GIF, PNG, JPEG, HD-JPEG, AVI, DivX, MKV, MPG
Festplatte integriert: Nein

Videoausgabe:

3D-fähig: Ja
Video-Upscale (DVD): Ja
Bildqualität: 1080p (Full HD)
Videoformat: AVI, DivX, DivX Plus HD, MKV, WMV, MPEG, MPEG-1, MPEG-2, MPEG4, AVCHD, MP4

Audioausgabe:

Sound: 2.1
Gesamtleistung (RMS): 80 W
Surround-Lautsprecher Nennleistung: 40 W
Subwoofer Nennleistung: 40 W
Soundsystem: Dolby TrueHD, Virtual Surround, DTS

Netzwerk:

WLAN: Nein
Netzwerkanschluss RJ45-Ethernet (LAN): Ja
DLNA (Multimedia-Netzwerk): Nein
Airplay: Nein
Smart-TV: Ja
WiDi: Nein
Web-Browser: Nein
HDMI Audio-Rückkanal: Ja
PVR-Funktion: Nein
iPhone 5 kompatibel: Nein
Bluetooth: Ja
Antennenbuchse: Ja
NFC: Ja
Mira-Cast: Nein

Anschlüsse:

Anzahl AUX-Eingänge: 1
Anzahl Video-Ausgänge: 1
Anzahl Digital-Eingänge Optisch: 1
Anzahl HDMI-Eingänge: Keine
Anzahl HDMI-Ausgänge: 1
Anzahl USB-Anschlüsse: 1
SD Card Slot: Nein
iPod Anschluss: Nein
Anzahl CI+ Slots: Keine
Kopfhöreranschluss: Nein

Tuner:

Integrierter TV-Tuner: Nein
FM-Tuner: Ja
RDS: Ja
Digitalradio (DAB+): Nein

Lautsprecher:

Anzahl Standlautsprecher: Keine
Drahtloser Subwoofer: Nein
Drahtlose Surround-Lautsprecher: Nein

Energie, Strom & Umwelt:

Stromverbrauch im Betrieb: 40 W
Stromverbrauch im Standby: 0,5 W

Maße & Gewicht:

Maße Hauptgerät (B/H/T): 70,06/7,8/31 cm
Gewicht: 6,8 kg

Zubehör im Lieferumfang:

Zubehör (inkl.): 2 AAA-Batterien; Kurzanleitung; Fernbedienung; Broschüre mit Sicherheits- und rechtlichen Hinweisen; Marken-Informationsblatt; Weltweite Garantiekarte; Bedienungsanleitung auf CD-ROM


Das Gerät:
#########


Verpackt ist das gute Stück in einem großen stabilen Karton. Sicher transportiert wird es auf alle Fälle.

Im Paket waren dann die Soundbar, eine Fernbedienung mit Batterien und die Blu-rays. Das Netzkabel ist an der Soundbar befestigt. Eine CD mit der Bedienungsanleitung. Auf CD finde ich sowas immer doof. Erstens macht sich das auf dem Rechner doof mit lesen und das gelesene gleichzeitig an der Soundbar umzusetzen. Selbst ausdrucken ist ebenfalls doof. Naja eine richtige Bedienungsanleitung legt ja eh keiner mehr mit bei. Meist auch wirklich sinnlos, aber in diesem Fall wäre es auf Grund der ganzen Funktionen eine feine Sache gewesen.

Aufgebaut und angeschlossen ist das gute Stück mit wenigen Handgriffen. Angeschaltet und los geht’s. Nicht ganz. Erst mal muss man alles einrichten und nachdem ich es mit dem LAN-Kabel verbunden habe, werden erst mal diverse Updates gezogen und installiert.

Im Anschluss kann es dann aber los gehen.

Was mir als erstes auffällt, ist die wirklich schwerfällige Bedienung mit der Fernbedienung. Bist die Aktion des Tastendrucks auf dem Gerät umgesetzt wird, dauert richtig lange. Ich kann nicht sagen wie lang es dauert, aber gefühlt sind es 2-3 Sekunden. Dies aber auch schon das einzige was ich zu bemängeln habe. Mit der Zeit gewöhnt man sich dran, und man kann damit leben. Denn alles andere ist wirklich Top an diesem Gerät.

Das Menü ist recht übersichtlich gestaltet. Man kann die USB-Anschlüsse anwählen, das Internet aufrufen, in den App Shop gehen, Smart TV aufrufen, den Blu-ray Player aufrufen und zu guter Letzt gibt es ein Menü in dem man sämtliche Einstellungen am Gerät vornehmen kann. Soundeinstellungen usw.

Zum Musik hören über die source –Taste schaltet sich das Fernsehbild ab. Mit der Taste kann man die einzelnen Audioquellen aufrufen (USB, CD, Bluetooth, Radio usw.). Einziger Nachteil ist, dass man den Sound in diesem Menü nicht konfigurieren kann. Dies geht nur über das Hauptmenü welches über das Fernsehbild läuft. Schön wäre es gewesen, wenn man auf der Fernbedienung auch 3-4 Tasten zum Einstellen des Klangbildes vorfinden würde, die es einen ermöglichen die wichtigsten Einstellungen wie den Bass auch unkompliziert vornehmen zu können.

Im Großen und Ganzen kann ich aber auch mit den voreingestellten Sounds sehr gut leben. Der Klang bei Filmen, der für das normale Fernsehprogramm oder unter Verwendung der Smart TV Funktion ist wirklich klar und auch kräftig, so wie ich es mir vorgestellt habe. Mit Lautstärkestufe 13 erzeugt man auch schon eine gute Lautstärke im Zimmer.

Das Klangbild bei Musik ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, da der Klang etwas dunkel ausfällt. Den Bass finde ich für solch ein Gerät schon wirklich kraftvoll. Nur der etwas dunkle Klang hat am Anfang für etwas Verwirrung bei mir gesorgt. Jetzt habe ich mich dran gewöhnt und es gefällt mir ganz gut, passt auch zum Bass. Zur Not hätte man sich das Klangbild auch selber einstellen können und keins der voreingestellten Klangbilder nehmen müssen. Voreingestellt sind die üblichen Klangbilder wie Pop, Rock usw. Eine Vernünftige Lautstärke erreicht man im Gegensatz zum Fernsehsound erst bei Stufe 18 bis 21.

Das Blu-ray Laufwerk arbeitet leide und flink. Für mein Empfinden ist das Bild Top und der Ton auch aber ich muss zugeben, dass ich mir nur die fünf beigelegten Filme angeschaut habe und mich der Player diesbezüglich nicht interessiert. Das Laufwerk werde ich in erster Linie für Musik CDs verwenden.

Kommen wir zur Verarbeitung. Auch hier kann ich nichts negatives mitteilen. Alles ist sauber verarbeitet und die ganze Konstruktion ist wirklich stabil und massiv. Die Box wirkt vielleicht am Anfang etwas klobig aber schließlich muss sie auch Fernseher bis 22kg tragen müssen. Da der Fuß des Fernsehers immer eine recht schmale Grundfläche hat, drückt das Gewicht dann im Endeffekt auch nur auf einen kleinen Bereich der Box. Von daher muss das gute Stück schon dementsprechend ausgerichtet sein und das geht nicht mit einem filigranen Design. Schick finde ich sie trotzdem.

Die Fernbedienung ist ebenfalls sehr stabil konstruiert und macht einen langlebigen Eindruck. Hoffentlich trügt der Schein nicht.

Die Bluetooth Verbindung lässt sich leicht herstellen. Die Verbindung ist gut und stabil, egal ob mit Handy oder mit meinem iPod. Dabei ist es auch egal in welchem Raum sich das jeweilige Gerät befindet.

Die Internetanbindung ist ebenfalls recht flink, so dass die Videos über Netflix und YouTube ruckelfrei und ohne große Ladezeiten abgespielt werden. Das Surfen im Internet geht auch ohne große Ladezeiten. Die Eingabe läuft jedoch über eine virtuelle Tastatur im Fernseher, die man mit den rechts, links, oben und unten Tasten der Fernbedienung steuert und das ist wirklich eine mühselige Sache. Aber gut, diese Funktion ist nun auch nichts was ich wirklich nutze.

Das war es zur Funktionalität des Geräts. Im Großen und Ganzen alles mehr als in Ordnung.

Die Smart TV Funktion ist für mich eine wirklich feine Sache, da ich Netflix nutze. YouTube ist ebenfalls im Angebot, was auch eine feine Sache ist. Ansonsten sind keine wirklich brauchbaren Apps im Angebot. Pro7 Mediathek oder sowas wäre cool. Für mich jetzt unwichtig da ich bei Netflix bin, aber andere Streamingdienste weerden ebenfalls nicht angeboten. Hier sei aber zu erwähnen, das Philips nichts dafür kann, da die Anbieter einfach keine App anbieten die Philips Geräte unterstützen. Spotify wäre natürlich auch ne feine Sache aber gut das kann man dann wieder über Bluetooth per Handy nutzen.

Sollte mal die Fernbedienung versagen, so befinden sich am vorderen oberen Rand der Box die wichtigsten Funktionen zur Bedienung über Sensor Knöpfe. Schöne Sache wie ich finde, da dadurch keine Knöpfe oder Tasten die Oberfläche versauen, sondern lediglich das Tastenzeichen aufgedruckt ist. Dies ist zudem in einer sehr dezenten Farbe geschehen, so dass dies nur aus der Nähe zu erkennen ist.

Lustig finde ich, dass nur ein USB Anschluss in den Daten aufgeführt ist, aber zwei davon existieren. Einer auf der Rückseite der Box wo sich auch alle anderen Anschlüsse befinden und ein Anschluss vorne auf der rechten Seite. Finde ich klasse, da man nicht hinter Box rumfriemeln muss um eine andere Festplatte oder einen anderen USB Stick anschließen zu können. Macht sich auch nicht so gut, da ja noch ein Fernseher auf der Box steht. Der hintere eignet sich also nur wenn man dauerhaft was an dem Anschluss anschließen will. Ich hatte den vorderen am Anfang nicht gesehen und mir immer mit den hinteren einen abgequält bis ich den vorderen durch Zufall entdeckt habe. Was nicht vorhanden sein sollte, sucht man schließlich auch nicht.


Fazit:
####


Was soll ich groß dazu sagen. Die ganze Ausstattung zu diesem kleinen Preis. Dazu ist es noch ein Markengerät, welches wirklich Top verarbeitet ist. Der Sound ist wirklich gut, wie ich es empfinde. Auf alle Fälle ist das in Bezug auf den Preis ebenfalls unschlagbar.

Einziges Manko ist, dass die Bedienung der Anlage über die Fernbedienung etwas schwerfällig ist. Die Zeitverzögerung vom Drücken der Taste, bis zum Ausführen der Aktion ist schon extrem lange.

Einen Stern ziehe ich dennoch nicht ab, da man einfach sehen muss, was man für den Preis bekommt. Ich glaube selbst für 300 Euro wäre das noch alles im vollen 5 Sterne Bereich. Echt zu empfehlen das gute Stück, wenn man nicht grad der absolute Soundfetischist und was wirklich gutes zum kleinen Preis haben möchte.


Vielen Dank für das Lesen und Bewerten.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 730 mal gelesen und wie folgt bewertet:
87% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
besonders hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Modelunatic veröffentlicht 10.09.2016
    BH & ein schönes Wochenende
  • schlagergalaxie veröffentlicht 14.02.2016
    BH
  • hochsauerlaender veröffentlicht 12.12.2015
    prima
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Philips HTB4150B

Produktbeschreibung des Herstellers

Kompaktanlagen / Heimkino-Systeme - 20 Watt - 2 + Subwoofer (2.1)Kanal - mit CD-Player - mit MP3-Wiedergabe

Haupteigenschaften

EAN: 8712581699857

Hersteller: Philips

Typ: Heimkinosystem

DVD-Player / -Recorder: DVD-Player

CD-Player / -Recorder: mit CD-Player

Soundprojektor: Sound-Projektor + Subwoofer

3D-tauglich: ja

2D -> 3D Umwandlung: nein

1080p Upscaling-Funktion: ja

Anzahl Lautsprecher: 3

Kabellose Lautsprecher: nein

Leistung in Watt (RMS): 20

Dolby / DTS: Dolby Digital + DTS

MP3 Wiedergabe: mit MP3-Wiedergabe

Blu-ray Wiedergabe: ja

DAB-Empfang: ohne DAB Empfang

DLNA zertifiziert: ja

PC-Streaming: ja

Internetfunktion: ja

WLAN: nein

AirPlay: nein

Internetradio-Empfang: nein

USB-Aufnahmefunktion: nein

USB-Anschluss: ja

HDMI-Anschluss: ja

Ethernet Anschluss: ja

iPod/iPhone-Steuerung: nein

MP3-Player Docking-Anschluss: Bluetooth Docking

Anzahl Lautsprecherausgänge: 2 + Subwoofer (2.1)

Leistungsaufnahme (Betrieb) in W: 40

Leistungsaufnahme (Standby) in W: 0.49

Breite in mm: 701

Höhe in mm: 70

Tiefe in mm: 317

Gewicht in kg: 6.8

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 19/03/2014