Phocus PDP 42 PPS

Bilder der Ciao Community

Phocus PDP 42 PPS

42 Zoll - 16:9 Format - ohne LED Beleuchtung - nicht 3D-fähig - kein Smart TV - Auflösung: 852 Pixel - 480 Pixel - Bildhelligkeit: 1000 Candela

> Detaillierte Produktbeschreibung

80% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Phocus PDP 42 PPS"

veröffentlicht 17.11.2005 | Charly-Mainz
Mitglied seit : 17.11.2005
Erfahrungsberichte : 1
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Preis, DVI-Eingang, tolles Geheimmenü ;-)
Kontra Schlechter Videotextdecoder, zu starke Solarisationseffekte, Nicht HD-Ready, hohes Gewicht
sehr hilfreich
Bildqualität
Klang
Bedienung
Ausstattung
Verarbeitung

"Im Phocus der Öffentlichkeit"

Hi liebe Ciao-Leser,

hier mein erster Bericht überhaupt. Bin ja mal gespannt wie er Euch so gefällt?

Ich schreibe über den Phocus Plasma PDP 42 PPS, den ich seit Mai 2005 mein Eigen nennen darf. Gekauft hab ich mir das gute Stück, weil es die Metro in Koblenz zu diesem Zeitpunkt für unglaubliche 999 Euro im Angebot hatte. Bisher hab ich noch kein vergleichbar günstigeres Angebot gesehen.

Zu den wichtigsten Daten des Plasma-TV's:

107cm Bilddiagonale im 16:9 Format
852 x 480 Pixel Auflösung
Eingänge:
75 Ohm Antenneneingang (analog)
2 x Scarteingang (analog)
1 x DVI-Eingang (digital)
Lautsprecherausgänge (auch als Chinchausgang)
1 x VGA PC-Eingang
1 x S-VHS-Eingang
1 x Kopfhörerausgang
16,7 Millionen Farbendarstellung

Wie schonmal erwähnt ein echtes Schnäppchen damals für 999 Euro. Angeliefert wurde das Gerät ebenfalls von der Metro. Laut Metro sollte die Hauslieferung nochmals 48 Euro extra kosten. Bezahlen musste ich aber nur 30 Euro. Also sogar mal was billiger bekommen als gedacht. Toller Service der Metro...

Nachdem ich das 40 Kilo Monster zusammen mit meinem Vater in meine Wohnung gehieft hatte, konnte ich es natürlich kaum erwarten das Gerät sofort einzuschalten. Schnell alles angeschlossen und dann an mit der Kiste.

Der erste Eindruck war zufriedenstellend. Erstmal lief analoges Fernsehen. Das Bild war hier leider etwas grisselig, da analoges Fernsehen nun mal nicht für Großbild-TV's geeignet ist. Aber seis drum. Über den Scartanschluß hab ich dann meine Nokia D-Box 1 angeschlossen und muss sagen das TV-Bild war deutlich besser. Man merkt den Unterschied zwischen analogem und digitalem Fernsehen wirklich erst bei diesem riesigen Bild am besten. Die Farben sind satt und kräftig.
Soweit war ich also zufrieden mit dem Bildergebniss dieses Fernsehens. Aber alles hat ja meistens auch negative Seiten, die dann meistens erst später zum Vorschein kommen.

Bei diesem Plasma-Fernsehen waren es die sogenannten Solarisationseffekte, die bei dunkeln oder Nachtszenen im TV auftraten. Hoffe mal Solarisationseffekte sind Euch ein Begriff? Wenn nicht nochmal eine kurze Erklärung:
Das Fernsehbild wird durch einzelne Pixelpunkte aufgebaut die unterschiedliche Farben annehmen können. Da dieser Fernsehen nun nur 852 x 480 Pixel Punkte besitzt, sind diese einzelnen Punkte ziemlich groß. Der Fernseher ist deshalb nicht in der Lage reine Strukturen im Bild detailgetreu widerzugeben. Ganz extrem taucht dieser Effekt auf wenn z.B. ein Schauspieler in einem Film raucht und den Zigarettenqualm ausatmet. Der Rauch sieht dann eher wie ein Pixelschleier aus, als wie richtiger Zigarettenqualm. Dieser Effekt tritt übrigends generell nur bei Plasma-TV's der älteren Generationen auf.
Bei "HD ready" Geräten gibt es dieses Manko nicht mehr. Aber bei diesem Preis muss man so etwas nunmal in Kauf nehmen. Dafür sind "HD ready" Geräte auch doppelt so teuer, besitzen aber auch mehr Pixel in der Gesamtauflösung.

Zudem war ich noch der Meinung das mein Plasma einen leichten Rotstich im Bild hatte - aber wie konnte man denn sowas ändern? Im normalen Menü konnte man nur allgemein die Farbe oder den Kontrast anpassen. Der Rotstich blieb jedoch!

Ich bekam jedoch einen sehr guten Tipp von einem Freund, der sich den Plasma ebenfalls gekauft hatte.
Wenn man die Menütaste drückt und die Tastenkombination 9301 eingibt, gelangt man in ein geheimes Untermenü des Plasmas. Hier lassen sich tolle Einstellungen vornehmen, die eigentlich nur für Service-Mitarbeiter der Firma Phocus vorgesehen sind. Aber Vorsicht! Hab gehört das die Garantie verfällt wenn man hier Einstellungen vornimmt. War mir jedenfalls auch egal und ich habs trotzdem gemacht. Mit Erfolg! ;-)
Hier kann man zum Beispiel genau das Einstellen was ich die ganze Zeit gesucht hatte. Die Farben Rot, Grün und Blau lassen sich separat regulieren und man kann z.B. den Plasma auf Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn mal ganz nix mehr gehen sollte. Der Rotstich gehört seitdem der Vergangenheit an!

Um nun nochmal zurückzukommen zu den lästigen Solarisationseffekten. Ich hab mir vor wenigen Wochen einen DVD-Player mit DVI-Ausgang gekauft und diesen an den DVI-Eingang des Plasmas angeschlossen und bin begeistert von dem rein digitalen Bild das man über diese digitale Schnittstelle bekommt. Die Solis gehören zumindest beim DVD anschauen fast vollständig der Vergangenheit an. Da hier das Bild in höherer Pixelzahl rein digital übertragen wird ist es gestochen scharf und weißt ein tolles Bild auf. Kann also jedem nur empfehlen die Investition für einen DVI-DVD-Player zu tätigen. Es lohnt sich wirklich.

So hoffe mal ich konnte euch ein wenig begeistern für dieses Gerät. Immerhin ist es mittlerweile in einer Preiskategorie erhältlich die sich fast jeder leisten kann.

Ciao
Charly

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 8530 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Yolante veröffentlicht 18.11.2005
    Super Einstieg, weiter so! LG Yo
  • hermiene veröffentlicht 18.11.2005
    Du solltest deine eigene Meinung etwas mehr ausbauen. Ansonsten, ein sehr guter Erstbericht.
  • diana.white.eagle veröffentlicht 18.11.2005
    ein sehr gutes erstlingswerk über ein gutes produkt. von mir ein sehr hilfreich. herzlich willkommen bei ciao und glg von diana ;o)
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Phocus PDP 42 PPS

Produktbeschreibung des Herstellers

42 Zoll - 16:9 Format - ohne LED Beleuchtung - nicht 3D-fähig - kein Smart TV - Auflösung: 852 Pixel - 480 Pixel - Bildhelligkeit: 1000 Candela

Haupteigenschaften

Hersteller: Phocus

Gerätetyp: Plasma

Bildschirmgröße in Zoll: 42

Bildschirmgröße in cm: 107

DVD-Player / -Recorder: nein

Lautsprecher: ja

Digital-Tuner: nein

Eingebauter Satellitentuner: nein

Elektronische Programmzeitschrift (EPG): nein

Bildverhältnis: 16:9 Format

Auflösung Breite in Pixel: 852

HD ready: ohne HD Ready

Bildhelligkeit in Candela/m²: 1000

Vertikaler Betrachtungswinkel: 160

DVI Anschluss: ja

HDMI Anschluss: ohne HDMI Anschluss

PCMCIA Schnittstelle: nein

PC Anschluss: ja

Secure Digital Card: nein

Smart Media Card: nein

Compact Flash Card: nein

Multimedia Card: nein

Memory Stick: nein

Auflösung Höhe in Pixel: 480

xD Card: nein

DVB-C Empfänger: nein

DVB-T Empfänger: ohne DVB-T Empfänger

EAN: 8717524752064, 8717524752033

USB-Aufnahmefunktion: nein

DVB-T2 Empfänger: nein

3D-Technologie: nein

HDTV Empfänger: nein

USB-Anschluss: nein

WLAN: nein

DVI-Anschluss: ja

Ethernet Anschluss: nein

Horizontaler Betrachtungswinkel: 160

Media-Player-Funktion: nein

Internetfunktion: nein

Anzahl Common Interface Slots (CI):

HbbTV: nein

App-Store Anbindung: kein Smart TV

Webbrowser: nein

HDMI-Anschluss: ohne HDMI-Anschluss

DLNA zertifiziert: nein

DVB-S Empfänger: nein

3D-tauglich: nicht 3D-fähig

LED-Hintergrundbeleuchtung: ohne LED Beleuchtung

CI+: nein

2D -> 3D Umwandlung: nein

VGA / D-Sub Anschluss: ja

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 17/11/2005