Die schlemmer Pilz-Sahne Soße

5  03.12.2003

Pro:
Schmeckt Super lecker, für fast alles geeignet

Kontra:
(Muß man selber machen) aber nur für die ein Kontra die nicht gerne in der Küche stehen .  ansonsten nichts !

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Arbeits- und Zeitaufwand:

Kostenaufwand:

mehr


Nefertirie

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:9

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 25 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hier versuche ich nun einen Bericht zusammen zufassen über mein selbst Hausgemachte Pilz-Sahne Soße. Natürlich mit Pilzen und Sahne *g* Ich selber bin sehr stolz auf meine Soße und ist mal eine etwas andere Soße zu Schnitzel. Ich hoffe, solltet ihr euch an sie ran wagen, dass sie euch schmeckt.

^-^ Dafür benötigt ihr: ^-^
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

1 kleine Dose Pilze (0,39€)*
100-200g Sahne (1 Packung 0,29€)*
Mehl
Klare Brühe (Notfalls auch Hühnerboilliong/ etwa 1,59€)*
(Heller Soßenbinder( etwa 1,00€)*)
Butter (Magariene(etwa 0,50€)*)

*In etwa der billigste Preis

Gewürze die rein gehören, aber nach belieben gewürzt
********************************************

Salz
Pfeffer
Knoblauch
Paprika(Edelsüß)
Basilikum
Petersilie
(wer möchte etwas Curry-gewürz)
Ansonsten wer hat noch Appetit Würze. Extra für Soßen. Geht auch ohne.


^-^ Vorbereitung und Zubereitung: ^-^
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

So jetzt geht’s zur Sache! Man kremple die Ärmel hoch und nehme einen Topf *g* Dann stelle man ihn auf den Herd, wie jeder weiß. In den Topf macht ihr ein kleines Stück Butter. Nicht all zuviel Butter sonst habt ihr hinterher eine Menge Soße, also nur ein kleines Stück. Dann gebt ihr mit einem Eßlöffel Mehl zur Butter dazu bis es zusammen leicht andickt. Nicht zu viel Mehl sonst habt ihr mehr Soße als ihr eigentlich wollt. Dabei schön rühren. Das angedickte Mehl mit der Butter zusammen darf nicht Dunkel Braun geröstet werden ansonsten bekommt ihr eine dunkle Soße raus. Doch die muß hell sein. Ihr könnt es leicht anrösten und rühren nicht vergessen. Dazwischen, am besten wäre aber davor löst ihr einen leicht gehäuften Teelöffel klare Brühe in 1\4 l. Wasser auf. Steht auch alles auf der Packung. Hat das mit dem Mehl und der Butter geklappt, gebt ihr die gelöste klare Brühe dazu und rühr gleichzeitig. Natürlich ist die Soße von dem bisschen noch etwas zu dick. Deshalb öffnet ihr jetzt die Pilzdose und gießt NICHT die Flüssigkeit in der Dose weg. Diese gebt ihr erst mal ohne den Pilzen in den Topf und rührt ordentlich.(aber nicht tot rühren *smile*). Jetzt könnt ihr die Pilze dazu geben, doch es muß jeder selber wissen wie sehr er Pilze mag. Nun ist die Soße aber lange noch nicht fertig. Jetzt kommt die Sahne dazu. Nach meinen empfinden muss min. die Hälfte der Packung (100g) in die Soße. Wer mehr möchte kann es natürlich machen. So fast fertig, aber halt die Gewürze nicht vergessen. Also speziell für meine Soße mache ich auf alle Fälle Salz und Pfeffer ran, dass ist ein muß. Dazu kommt noch Paprika Edelsüß, Petersilie, Basilikum und Knoblauch. Man könnte jetzt noch Curry heran machen, wer möchte. Ebenso wenn man es im Haus hat kann man zur Verfeinerung noch Appetit Würze dazu geben. Am besten ist wenn ihr selber abschmeckt ob die Gewürze perfekt abgestimmt sind. So mach ich es auch immer und bis jetzt ist die Soße gelungen. Mit Soßenbinder oder Wasser könnt ihr zum Schluß noch festlegen wie dick die Soße sein soll. Wolla Soße fertig.


^-^ Auftischen ^-^
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Am besten serviert ihr die Soße zu Schnitzel mit Rotkohl< mein Tip< oder zu Spaghetti. Natürlich könnt ihr selber noch feststellen wozu die Soße am besten serviert werden kann. Hier nur meine beiden Tips.


^-^ Fazit ^-^
°°°°°°°°°°°°°°°°

Meine absolute Lieblingssoße zu Schnitzel und auch noch selbst gemacht. *stolz sei* Mir schmecken Soßen so wieso besonders mit Sahne und Pilzen. Ganz ehrlich, wenn mir meine Soße gelingt (und ich hoffe euch gelingt sie auch) könnte ich mich rein knien. Ich hoffe euch gefällt meine Soße und kommt auch in den Genuß. Teu Teu


Liebe Grüße eure Nefi


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
carmen

carmen

30.01.2004 12:28

Klingt sehr lecker - werd ich garantiert mal probieren. gruß, carmen

Mone-chan

Mone-chan

19.01.2004 21:22

Ich mag zwar keine Pilze, aber das ist ein guter Bericht von dir! ^^

Mocat

Mocat

14.01.2004 22:39

Oh ja, die einzige Art und Weise in der ich Pilze mag ist in Soßen - die hier klingt auch ganz legga!! Knuddel, Marlene

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Mehr über dieses Produkt lesen
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 10439 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. surround999
  2. Dr.Claudia
  3. Dark_Nemesis
und weiteren 22 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.