Primitivo di Manduria Archidamo von Pervini

5  02.01.2001 (11.01.2001)

Pro:
Amarone - ähnlicher Charakter  -  ein Wein zum Meditieren

Kontra:
nicht für strenge Vertreter des knochentrockenen Roten

Empfehlenswert: Ja 

Yamanomichi

Über sich:

Mitglied seit:02.01.2001

Erfahrungsberichte:31

Vertrauende:6

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 5 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Der Primitivo di Manduria wird aus der - überhaupt nicht primitiven - Primitivo-Rebsorte gekeltert. Vielen wird eher die Kalifornische Stammrebe, der Zinfandel, geläufig sein, der sich aus der Primitivo-Traube ableitet. Die Rebsorte ist eine in Apulien autochtone Rebsorte, die angeblich noch aus Zeiten stammen soll, da griechische Könige Apulien als Kolonie beherrschten. Daher auch der der Name des Weines "Archidamo" mit dem Untertitel "Ré di Sparta". Die Primitivo-Traube reift sehr früh im Jahr und kann daher - je nach Gusto des verantwortlichen Önologen - an der Rebe zu höherer Konzentration gebracht werden ohne eine Spätlese (eine Vendemmia tardiva) im eigentlichen Sinne zu sein. Ein meines Erachtens besonders gut gelungenes Beispiel dieser Spätlese-artigen Verfeinerung ist dem Gut Pervini mit dem Primitivo di Manduria ARCHIDAMO gelungen. Dieser wird anstelle des normalen - ebenfalls empfehlenswerten - Primitivo von selektierten Rebstöcken des idealen Alters von 30-40-Jahre und von selektierten Lagen gewonnen. Die Extraktstofffülle ist einfach umwerfend. Trotz 14% Alkoholschwere gibt es noch eine Spur unvergorenen Restzucker, der die Säure gut auffängt. Dennoch KEIN halbtrockener Wein! Eher vergleichbar einem trocken ausgebauten Passito nach Amarone-Art.

Hier mein Eindruck der 1997er Version:
Farbe: leuchtendes Rubin, leichtes Abblassen zum Rand
Geruch: Pflaume, Dörrobst, Kakao
Geschmack: Süßkirschen, getrocknete Aprikose bis Pflaumenmus, Kraft, üppige Extraktstoffe, weiches Tannin
Abgang: Endlos
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
nero2222

nero2222

14.05.2001 19:25

Kennst dich aus mit Wein! nero2222

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Koiné Primitivo di Manduria DOC 2011 - Casa Vinicola Carlo Botter

Koiné Primitivo di Manduria DOC 2011 -​ Casa Vinicola Carlo Botter

Koiné Primitivo di Manduria DOC 2011 - Casa Vinicola Carlo Botter: Ein ...

mehr

€ 6,90

Händler kann Preis
erhöht haben

vinello.de Jetzt bewerten

Versandkosten: EUR 5,90

Verfügbarkeit: keine Angabe

     zum Shop  

vinello.​de

Primius Primitivo di Manduria DOP

Primius Primitivo di Manduria DOP

Grundpreis: 9.20 / l Zwischen Tagesanbruch und neun Uhr morgens, solange also ...

mehr

€ 6,90

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace Lebensmittel 168 Bewertungen

Versandkosten: EUR 4,90

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Marketplace Lebensmittel

Villa Antica Primitivo di Manduria

Villa Antica Primitivo di Manduria

Tiefdunkles Rot. Aromen von Pflaumen, Süßkirschen und etwas Cassis mit einer ...

mehr

€ 6,95

Händler kann Preis
erhöht haben

Vineshop24.de Jetzt bewerten

Versandkosten: EUR 4,95

Verfügbarkeit: keine Angabe

     zum Shop  

Vineshop24.​de

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2992 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. michael_petruck
  2. Shakena
  3. Chefreporter
und weiteren 5 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.